https://www.faz.net/-ikd-92fo4
Anzeigensonderveröffentlichung

Community Seniorentreff : Das Netzwerk für ältere Menschen

  • -Aktualisiert am

Geselligkeit und Gemeinschaftlichkeit stehen im Seniorentreff an erster Stelle. Bild: Monkey Business | Fotolia.com

Neue Kontakte knüpfen und an lebhaften Diskussionen teilnehmen – Der Seniorentreff fördert die Geselligkeit der älteren Generation.

          Aufgrund eingeschränkter Mobilität, dem Tod des Ehepartners oder räumlicher Distanzen fühlen sich ältere Menschen oft einsam. Um der Gefahr zu entgehen, aus dem gesellschaftlichen Leben ausgeschlossen zu werden, unterstützt die Community Seniorentreff die Kommunikation und Geselligkeit der älteren Generation.

          Der Seniorentreff ist eines der am längsten bestehenden und aktivsten deutschsprachigen Netzwerke für Senioren. Seit nunmehr 19 Jahren bietet die Plattform mit über 15.000 Mitgliedern die Basis für den Austausch von Gleichgesinnten. Tagtäglich formen die aktiven Nutzerinnen und Nutzer den Seniorentreff zu einer bunten und lebendigen Gemeinschaft.

          Von Senioren, mit Senioren, für Senioren

          Seit 1998 begleiten, betreuen und moderieren die Gründer Margit und Karl-Friedrich Fischbach die Community des Seniorentreffs. Ihr Ziel: eine internationale, deutschsprachige Internet-Plattform schaffen, die zu einer Verbesserung der Lebensqualität älterer Menschen beiträgt. „Von Senioren, für Senioren“ – so lautet die Devise: Wünsche und Anregungen von Seiten der Mitglieder sind immer willkommen. Den Gründern war es von Anfang an wichtig, die Nutzerinnen und Nutzer in die Gestaltung der Plattform einzubinden: Sie sollen sich in der Community wohlfühlen. Deshalb steht vor allem die Eigenaktivität der Mitglieder und deren Mitverantwortung für Inhalte im Vordergrund. Beispielsweise sorgen das Eröffnen von Diskussionsforen, die Veranstaltung von Wettbewerben oder das Teilen eigener Texte, Bilder und Videos für Abwechslung und ein aktives Miteinander in der Community. Auf die persönliche Erreichbarkeit und Ansprechbarkeit der Administratoren ist dabei stets Verlass. Genau diese hohe Interaktivität zwischen Mitgliedern und Administratoren macht das Netzwerk so sympathisch und authentisch.

          Vielfältige Funktionen für Nutzerinnen und Nutzer des Seniorentreffs

          Im Mittelpunkt des Seniorentreffs steht der Austausch mit anderen Menschen: neue Kontakte knüpfen, mit Freunden chatten, eigene Texte, Bilder und Videos teilen, an Gewinnspielen und Wettbewerben teilnehmen, zu aktuellen Themen diskutieren und Blogartikel veröffentlichen. Darüber hinaus ist es bemerkenswert, dass der virtuelle Treffpunkt immer mehr dazu beiträgt, so manches reale Treffen zu organisieren. So finden beispielsweise regelmäßig gemeinsame Städtereisen und lokale Seniorentreffs statt.

          Wenige Klicks genügen, um ein kostenloses Profil zu erstellen. Interessierte können sich im Übrigen auch ohne Anmeldung ein Bild der Community machen. Zwar ist ein interner Bereich ausschließlich für Mitglieder des Seniorentreffs bestimmt, Foren-  und Blogbeiträge sowie Spiele und Rätsel sind hingegen öffentlich zugänglich.

          Der Seniorentreff als neuer Bestandteil des Deutschen Seniorenportals

          Vor kurzer Zeit hat das Deutsche Seniorenportal die Community in sein Portfolio integriert. Das größte Portalnetzwerk für Wohnen und Leben im Alter nimmt es sich zur Aufgabe, Menschen ab Beginn der zweiten Lebenshälfte in allen Lebensbereichen zu begleiten.

          Im Zuge der Integration des Seniorentreffs auf dem Deutschen Seniorenportal fand eine Neugestaltung und Modernisierung der Plattform statt. Um die Community auch problemlos von unterwegs aus mit Smartphone und Tablet aufrufen zu können, wurde das Design entsprechend angepasst.

          Die Mitgliederbetreuung liegt weiterhin in den Händen der Gründer. Im engen Austausch mit Margit und Karl-Friedrich Fischbach geht das Team des Deutschen Seniorenportals auf die Wünsche, Vorschläge, Anregungen und Bedürfnisse der Mitglieder ein. Auf einen Aspekt legt Margit Fischbach dabei großen Wert: „Der niveau- und respektvolle Umgang miteinander liegt mir besonders am Herzen!“

          Machen Sie sich selbst ein Bild und besuchen Sie den Seniorentreff

          Hier gelangen Sie zur Startseite des Ressorts "Best Ager" – Für Senioren und Angehörige.

          Topmeldungen

          Mit dem Wissen um die richtige Vorsorge den Ruhestand entspannt genießen.

          Vorsorge & Ruhestand : Heute schon an morgen denken

          Haben Sie in der letzten Zeit darüber nachgedacht, wie Sie Ihren Ruhestand verbringen möchten? Die Möglichkeiten der Altersvorsorge sind vielfältig. Wer sich frühzeitig mit diesem Thema auseinandersetzt, entlastet sowohl Angehörige als auch sich selbst und kann die zweite Lebenshälfte sorgenfrei genießen.