https://www.faz.net/-ict-7qduw

Dusch-WC : Revolution der Toilette

Toilettensitze mit integriertem Dusch WC erlauben eine einfache Nachrüstung der heimischen Toilette. Bild: Wacor GmbH

Zu einem Hightech-Produkt mit zahlreichen Funktionen entwickelt, erhebt es den Anspruch die Körperhygiene auf einen neuen Level zu heben: das Dusch WC.

          Stellen Sie sich vor, Sie fühlen sich nach jedem Toilettengang im Intimbereich frisch gewaschen, ja wie geduscht! Diese Vorstellung war bisher nur aufwendig und umständlich mit einem Bidet, welches neben der Toilette steht, umsetzbar. Wie oft wurde der Zweck und die Bedienbarkeit eines solchen klassischen Bidets schon infrage gestellt bzw. es völlig zweckentfremdet benutzt? Seit es Dusch WCs gibt, brauchen wir uns diese Frage nicht mehr stellen. Sie ersetzen klassische Bidets vollkommen und überholen sie um Längen in Bezug auf Benutzerfreundlichkeit und Bedienerkomfort.

          Was ist ein Dusch WC?
          Ein Dusch WC auch Washlet oder Hightech-Toilette genannt, ersetzt Ihre alte Toilettenbrille und bietet im Gegenzug viel Komfort sowie einen echten Mehrwert für Ihre Körperhygiene. In vielen Regionen unserer Erde ist es übrigens stark verpönt, sich den Intimbereich wie hier üblich mit Papier zu reinigen. Es wird ausschließlich Wasser dafür verwendet. Unsere Hände waschen wir uns auch am effektivsten mit Wasser.

          Wie funktioniert ein Dusch WC genau?
          Sie sitzen auf der Toilette und mit Betätigung einer Taste – an der dazugehörigen Fernbedienung oder am bereits an der Brille befindlichen Bedienteil - lösen Sie den Waschvorgang aus. Dabei wird im Toilettenbecken eine Düse ausgefahren und reinigt die betreffenden Körperregionen gezielt und angenehm mit einem warmen Wasserstrahl. Es kann zwischen Lady- und Analdusche unterschieden werden, wobei die Dusch WCs je nach Ausstattung entweder mit zwei Duscharmen oder separaten Düsenausgängen arbeiten.

          Dabei kann der Benutzer den Wasserdruck sowie die Temperatur nach seinen Bedürfnissen einstellen. Anschließend erfolgt auf Wunsch durch einen weiteren Knopfdruck eine sanfte Trocknung mittels integrierten Warmluftföns. Danach können Sie die Toilette mit einem guten Gefühl in Bezug  auf die Körperhygiene im Intimbereich verlassen! Sogar das Toilettenpapier wird überflüssig.

          </br> Mit einem Bedienelement lässt sich das Dusch WC den individuellen Bedürfnissen anpassen.

          Innovation Dusch WC
          Neben der Reinigung und Trocknung des Intimbereichs, was besonders in Pflegesituationen eine bedeutende Rolle im Hinblick auf Selbstbestimmung und Würde spielt, erleichtern Dusch WCs den Alltag mit zahlreichen weiteren durchdachten Details. So findet vor und nach jeder Reinigung eine automatische Düsenreinigung statt, damit Keime erst gar nicht entstehen können. Einige Geräte sind in der Lage, verschiedene Benutzerprofile zu speichern, um auf unterschiedliche Bedürfnisse bezüglich des Wasserdrucks und des Temperaturempfindens einzugehen.

          Ist die Bewegungsfreiheit des Benutzers besonders stark eingeschränkt, stellen Dusch WCs mit automatischer Deckel- und Brillenöffnung sowie Schließung eine weitere große Hilfe sowie Erleichterung des Pflegepersonals dar. Alle Geräte verfügen über eine angenehm beheizte Sitzbrille sowie einen Sitzsensor, der höchste Sicherheit im Hinblick auf ungewollte Inbetriebnahme des Dusch WCs bietet. Das heißt, wenn sich kein Benutzer auf der Toilette befindet, arbeitet das Elektronische Dusch WC auch nicht. Ein angenehm gedimmtes Leuchten der Armaturen erleichtert das Auffinden der Toilette bei Nacht.

          Ausblick
          Alle aufgeführten Funktionen von Dusch WCs werden ständig getestet, überarbeitet und weiterentwickelt. Vorreiter sind Geräte, die den Zuckergehalt im Urin sowie die abgegebene Urinmenge messen können, diese Daten aufzeichnen und an entsprechend wichtige Stellen, wie den Hausarzt oder das Krankenhaus, weiterleiten können. Mittels Sensortechnik wird es zukünftig möglich sein, verschiedenste wichtige Körperfunktionen eines Patienten bzw. einer zu pflegenden Person während des täglichen Toilettenganges automatisch aufzunehmen, zu überprüfen und auszuwerten. So kann das stille Örtchen zu einem wichtigen Checkpoint im Alltag werden, der ganz nebenbei, ohne dass man den Arzt aufsuchen muss, für uns arbeitet. Eine sehr vielversprechende Revolution im Badezimmer.

          Verbraucher-Tipp
          Einige Dusch WCs verfügen bereits über eine Hilfsmittelnummer, sodass sie von Kranken- bzw. Pflegekassen teilweise oder vollständig übernommen werden können.

          Hier finden Sie eine große Auswahl an unterschiedlichen Dusch WC-Modellen.