https://www.faz.net/-h7p
Meldungen vom 18.9.2013

Artikel-Chronik

Europa League

Anstoß in Frankfurt, Ankunft in Europa

Europa League, die erste: Eintracht Frankfurt kann das Spiel gegen Girondins Bordeaux (19 Uhr) kaum erwarten. Beide Vereine schieben sich wechselseitig die Favoritenrolle zu. Mehr

Filmbearbeitung

Freie Mitarbeiter rebellieren gegen Pixomondo

Das Frankfurter Filmbearbeitungsstudio Pixomondo lässt freie Mitarbeiter monatelang auf ihre Gehälter warten. Im Internet hat sich ein Arbeitskampf dagegen formiert. Der Chef Thilo Kuther kündigt nun Abhilfe an. Mehr

Kritiker im Frankfurter Literaturhaus

Schriftsteller als Hurenversteher

Ist Clemens Meyers Roman „Im Stein nun „nie pornographisch und nie anbiedernd“, wie ein Kritiker meint? Oder ist darin „manches kitschig, manches unfertig“, wie eine andere Stimme sag? Kritikergespräch „Schöne Aussichten“ im Frankfurter Literaturhaus Mehr

Frankfurt

CDU will mit Hausbesetzern verhandeln, FDP nicht

Nach der Räumung eines besetzten Hauses in Frankfurt streiten Parteien um den richtigen Umgang mit Hausbesetzern. Die FDP Liberale kritisiert schwarz-grüne-Koalition für ihren „Kuschelkurs“. Mehr

Neubebauung am Großen Hirschgraben

Wettbewerb für Romantikmuseum beginnt in den nächsten Tagen

Noch ist der Bau des Romantikmuseums nicht beschlossen. Doch der Immobilienkonzern ABG beginnt bereits mit einer Ausschreibung, er trägt die Kosten des zweistufigen Verfahren. Mehr

Kommentar

Anlass zu Optimismus

Die Planung für das Romantikmuseum schreitet mit einer Ausschreibung voran. Obwohl der Bau noch nicht beschlossene Sache ist, handelt die ABG keinesfalls riskant. Mehr

Champions League der anderen

Sieg für Özil, Blamage für Chelsea

Unterschiedliche englische Gefühle: Während Arsenal gewinnt, startet Chelsea mit einer Heimniederlage. Die spanischen Teams siegen. Und Austria Wien verliert. Mehr

1:2 in Neapel

Ein schwarzer Abend für Dortmund

Rot für Weidenfeller, Klopp auf der Tribüne, Hummels verletzt – Vorjahresfinalist Borussia Dortmund macht beim 1:2 gegen den SSC Neapel zum Auftakt der neuen Spielzeit in der Champions League jede Menge schlechte Erfahrungen. Mehr

3:0 gegen Bukarest

Schalker Sieg mit Anlaufschwierigkeiten

Schalke 04 erwischt einen perfekten Start in der Champions League: Gegen Steaua Bukarest verschaffen sich die „Königsblauen“ auch eine gute Tordifferenz. Mehr

Handball-Bundesliga

Kiel verhindert Punktverlust

Der THW Kiel wendet in der Handball-Bundesliga seinen ersten Punktverlust ab. Zum Champions-League-Auftakt am Wochenende muss sich der Meister steigern, aber auch Hamburg und Flensburg haben noch Potential nach oben. Mehr

Keine Drosselung der Anleihekäufe

Fed setzt extrem lockere Geldpolitik fort

Die amerikanische Notenbank bleibt ihrer Politik des ultrabilligen Geldes vorerst treu. Die milliardenschweren Anleihekäufe werden vorerst unvermindert fortgesetzt. Damit bleibt der von Experten erwartete Kurswechsel in der Geldpolitik zunächst aus. Mehr

Milliardenauftrag

Lufthansa erneuert Langstreckenflotte

Europas größte Fluggesellschaft kauft neue Langstreckenflugzeuge: Mehr als 10 Milliarden Euro sollen in den Kauf der Airbus-Neuheit A350 und in die neu entwickelte 777X des amerikanischen Herstellers Boeing fließen. Am Donnerstag will Lufthansa Details berichten. Mehr

Zweitstimmenkampagne

Nichts zu verschenken

Gewiss haben die Parteien das Recht, das Wahlrecht in ihrem Sinne einzusetzen. So tun sie so, als ob es um eine Präsidentenwahl ginge. Man soll das Wahlvolk aber nicht für dumm verkaufen, weder vor noch nach dem Urnengang. Mehr

Wie seh’ ich aus?

„Kann ich als Linke Perlen tragen?“

Vor der Bundestagswahl sehen wir uns die modischen Auftritte der Politiker genauer an. Dieses Mal: Gesine L. aus B. und die heimliche Sehnsucht hinter ihrer Perlenkette. Mehr

Afghanistan

Taliban ermorden Wahlleiter von Kundus

Wenige Wochen vor dem Abzug der Bundeswehr aus dem Feldlager in Kundus haben die Taliban den Wahlleiter der Provinz bei einem Attentat getötet. Drei Tage vor seiner Ermordung hatte Amanullah Aman im Gespräch mit der F.A..Z vor der angespannten Sicherheitslage gewarnt. Mehr

Harald Strutz

Der Mainzer Außenminister

Der „ewige“ Präsident: Harald Strutz, der am längsten amtierende Chef eines Fußballklubs der Bundesliga führt den FSV 05 seit 25 Jahren. Mehr

Jürgen Trittin

Göttinger Verhältnisse

Zu Jürgen Trittins Stärken zählte nie die Fähigkeit zur Selbstkritik. Fehler gestand er stets nur mit Verspätung ein. Seine Reaktion auf die Pädophilie-Vorwürfe sind nicht das einzige Beispiel. Mehr

Kassel-Calden

Kommt kein Flugzeug geflogen

Flughafen Kassel-Calden – was soll das denn? Kaum Passagiere, kaum Starts und Landungen. Und etliche Flughäfen in der Umgebung. Aber das ist nur die eine Seite der Geschichte. Mehr

Leihstimmen-Kampagne

Tückisches Wahlrecht, listige Kreuze

Bundestagspräsident Lammert kritisiert das Buhlen um Leihstimmen bei der Bundestagswahl. Der Streit zwischen Union und FDP hat vor allem eine Ursache: die Änderung des Wahlrechts. Mehr

Škoda und Seat

Das ungleiche Geschwisterpaar

In Weiterstadt sitzt in Gestalt von Škoda der erfolgreichste Auto-Importeur hierzulande. Im selben Gebäude unterhält auch die Schwester Seat, die es am Markt schwerer hat, die Deutschland-Zentrale. Die ungleichen VW-Töchter sind auch auf der IAA Nachbarn. Mehr

„Juniorwahl“ für Neuntklässler

Jugend wählt

An der Leibnizschule geben Neuntklässler ihre Stimmen für den Bundestag ab – bei der „Juniorwahl“. Mehr

Provisionsdeckel in der Kritik

Versicherer und Vermittler zanken um Provisionen

Der Widerstand gegen den Branchenvorschlag einer Provisionsbegrenzung wächst. Dabei ist fraglich, ob sich die Branche weiterhin jährliche Abschlusskosten in Milliardenhöhe leisten können. Mehr

Nachruf auf Marcel Reich-Ranicki

Ein sehr großer Mann

Marcel Reich-Ranicki ist tot. Der größte Literaturkritiker unserer Zeit verkörperte, in Verfolgung und Ruhm, das zwanzigste Jahrhundert. Er war ein permanenter Protest gegen Langeweile und Mittelmaß. Niemand vermochte einer ganzen Gesellschaft die Bedeutung von Literatur so zu vermitteln wie er. Mehr

Glosse

Blutarm

Ein blutverdünnender Wirkstoff ist wegen vermeintlicher Nebenwirkungen in die Schlagzeilen geraten. Doch, ob die Sorge begründet ist, ist bei genauerem Hinsehen mehr als fraglich. Mehr

Konjunktur

Die Haushaltseinkommen in Amerika stabilisieren sich

Zum ersten Mal seit dem Vorkrisenjahr 2007 ist der Rückgang des Einkommens eines typischen Haushalts in den Vereinigten Staaten zum Stillstand gekommen. Mehr

Anti-Doping-Kampf

Nada-Finanzierung fraglich

Nach F.A.Z.-Informationen steht der Nada zwanzig Prozent weniger Jahresetat zur Verfügung als 2014. Im Kampf gegen Doping müsste sie ein Sparprogramm fahren. Eine Reduzierung der Mitarbeiter wäre nicht ausgeschlossen. Mehr

Kommentar

Das Geld der Eltern

Viele Familien werden das Betreuungsgeld gerne mitnehmen. Ob je eine Regierung diesen Zuschuss wieder abschafft? Mehr

Hauspreise ziehen weiter an

In Chinas Immobilienblase strömt neue Luft

Chinas Hauspreise steigen so schnell wie seit zweieinhalb Jahren nicht mehr. Die Abkühlungspolitik der Regierung scheint nicht zu fruchten. Mehr

Mainz-05-Präsident Strutz

Der Mainzer Außenminister

Harald Strutz ist vor 25 Jahren zum Präsidenten von Mainz 05 gewählt worden. In dieser Zeit ist der Klub dank seines Präsidenten gewachsen. Aber auch der „Zaunkönig“ ist dank seines Vereins gereift. Mehr

Streit über Giftgasangriff

Deutschland hat Syrien Chemikalien geliefert

Deutschland hat Syrien in den Jahren 2002 bis 2006 chemiewaffentaugliche Stoffe geliefert, die auch zur Herstellung von Chemiewaffen geeignet sind. Das hat das Wirtschaftsministerium auf eine Anfrage der Linksfraktion bestätigt. Mehr

Pistolen künftig unerwünscht

Starbucks-Chef wehrt sich gegen seine Waffenfreunde

Seit Jahren haben amerikanische Waffenlobbyisten die Kaffeekette Starbucks für ihre Zwecke vereinnahmt. Dort werben sie mit Pistolen an ihren Gürteln für das offene Herumtragen von Waffen. Starbucks-Chef Howard Schultz will das nicht länger dulden. Mehr

Reaktionen zum Tod Reich-Ranickis

Der Unerschrockene

Die Begeisterung seiner Leser war seine gefährlichste Waffe - er setzte sie ein für die Literatur, die er liebte. Erste Reaktionen auf den Tod von Marcel Reich-Ranicki. Mehr

Großprojekt „Eurovegas“

Vom Rauche verweht?

Das spanische Großprojekt „Eurovegas“ könnte am Rauchverbot scheitern. 17 Milliarden Euro Investitionen und eine Viertelmillion Arbeitsplätze stehen auf dem Spiel. Mehr

DHL

Pakete am Abend helfen dem Online-Handel

Die Post liefert immer öfter Pakete auch abends aus. Das macht vor allem das Online-Shopping attraktiver. Mehr

Regisseur Leander Haußmann im Gespräch

In meiner Kita gibt es keine Morde

Leander Haußmann hat einen „Polizeiruf“ der besonderen Art gedreht: In „Kinderparadies“ geht die heile Welt eines elitären Kindergartens zu Bruch. Im Interview spricht er über deutsches Fernsehen, amerikanische Serien und darüber, wen er wählt. Mehr

Daniela Dueck: Geographie in der antiken Welt

Bis an die Grenzen der bewohnten Welt

Auch Stadtpläne haben ihr Schicksal: Die israelische Historikerin Daniela Dueck untersucht die antike Geographie und bemüht dabei auch Quellen, die nicht wirklich weiterhelfen. Mehr

Thomas Tetzner: „Der kollektive Gott“

Der neue Mensch ist eine ziemlich alte Angelegenheit

Die Selbsterlösung ist Programm. Thomas Tetzner erzählt in seiner Ideengeschichte des Neuen Menschen in Russland von einer Gesellschaft, die den Tod überwinden will. Mehr

Renaissance Europas

Anlagefachleute halten den Dax für ausgereizt

Bis zum Jahresende rechnen die meisten Experten nicht mit weiteren Kursgewinnen am Aktienmarkt. Dafür müssten die Geschäfte der Unternehmen besser laufen. Mehr

Fondsbericht

Viele Fondsmanager punkten mit deutschen Aktien

Ob Indexfonds, Nebenwerte oder Standardaktien: In Deutschland anlegende Investmentfonds haben häufig respektable Ergebnisse erzielt. Mehr

Letzte Kabinettssitzung vor der Wahl

Einige Minister werden gehen

Es war die letzte Sitzung des Merkel-Kabinetts vor der Bundestagswahl. Einer fehlte: Wolfgang Schäuble - weil er seinen 71. Geburtstag feierte. Aber einige Minister werden ihr Amt verlieren – so oder so. Mehr

Bach-Nachfolge beim DOSB

„Bokel wäre eine Zukunftslösung“

Der hessische LSB-Präsident Rolf Müller schlägt in der F.A.Z. Claudia Bokel als Nachfolgerin von Thomas Bach beim DOSB vor. Müller fordert die Kandidaten auf, ihren „Hut früh in den Ring“ zu werfen. Mehr

Literaturkritiker

Marcel Reich-Ranicki ist tot

Marcel Reich-Ranicki ist tot. Der große Kritiker und legendäre Literaturchef der F.A.Z. starb am Mittwoch in Frankfurt. Er wurde dreiundneunzig Jahre alt. Mehr

Pläne der Parteien (7)

Keiner rüttelt am Atomausstieg

Zur Bundestagswahl stellt die FAZ die Pläne der Parteien vor. Heute zum Thema: Energiepolitik. Hier ist seit Fukushima alles anders - und gleichgesinnt. Die „Energiewende“ wollen alle Parteien. Beim Klimaschutz und bezahlbaren Strompreise liegen die Unterschiede im Detail. Mehr

SSC Neapel

Real-Kunde im Vorwärtsgang

Der Enthusiasmus beim SSC Neapel ist so groß wie lange nicht mehr. Trainer Benítez hat das Team offensiver ausgerichtet – den Stilwechsel soll Dortmund in der Champions League zu spüren bekommen. Mehr

Landtagswahl in Hessen

Bouffier schließt Koalition mit AfD nicht aus

Die Hessen-CDU rechnet nicht mit einem Einzug der Alternative für Deutschland in den Landtag. Aber Spitzenkandidat Bouffier mag eine Koalition mit der AfD auch nicht ausschließen. Mehr

Lena Meyer-Landrut

„Ich bin nicht so der Schminker“

Sie schlüpft in neue Rollen und probiert die Mode für Herbst und Winter aus: Lena Meyer-Landrut erkennt sich selbst in einer neuen Generation deutscher Modemacher – und spricht über Probleme mit Handtaschen, ihr Leben in Köln und die Bundestagswahl. Mehr

Arbeitgeberwahl

Mittelstand oder Konzern?

Junge Ingenieure stehen vor der Wahl, sich bei großen Konzernen oder beim Mittelstand in der Provinz zu bewerben. Eine Checkliste für die Entscheidungsfindung. Mehr

Bezahlung

Regierung beschließt Mindestlohn für Steinmetze

Unmittelbar vor der Wahl haben Union und FDP den siebten Branchenmindestlohn in dieser Legislaturperiode beschlossen. Damit wird es in Deutschland bald insgesamt zwölf Branchen geben, in denen allgemeinverbindliche Mindestlöhne gelten. Mehr

Sinn/Frankfurt

Tote Boas im Kraftwerk, lebende Nattern im Zug

Vier Kornnattern und drei Pythons sind Polizisten bei einer Personenkontrolle am Frankfurter Hauptbahnhof in die Hände geschlängelt. In einem Wasserkraft nahe Dillenburg kam die Polizei aber zu spät: Dort fand sie 20 tote Schlangen. Mehr

Kommentar

Die unbefreite Generation

Trittin spricht über die Toleranz gegenüber Pädophilen, als handele es sich um Irrtümer einer chaotischen Zeit. Doch es geht nicht um einige faule Blätter, sondern um das Wurzelwerk der Grünen. Mehr

FDP-Wahlkampf

Haste mal ’ne Zweitstimme?

In Bonn haben FDP und CDU eine kleine Zweitstimmenkampagne vereinbart. Dass sie die Verabredung auch schriftlich fixierten, gilt nicht eben als glücklich. Doch auch andere Wahlkämpfer in Nordrhein-Westfalen treffen jetzt solche „kluge Absprachen“. Mehr

Verwirrung über Krippenplätze

Höhere Mathematik

Die „Krippenkatastrophe“ ist ausgeblieben. Es gibt nur ein paar Dutzend Klagen. Die Betreuungsquote für Kleinkinder ist gestiegen. Aber um wie viel? Statistiker und Ministerium nennen sehr unterschiedliche Zahlen. Mehr

Julian Draxler

Hochbegabter Juniorchef

Julian Draxler prägt das Schalker Spiel. Andere Klubs haben das Talent längst entdeckt. Vor dem Start in die Champions League aber hat ein anderer Spieler bei den Königsblauen die Hauptrolle übernommen. Mehr

S&K

Mutmaßliche S&K-Betrüger lebten in Saus und Braus

Die mutmaßlichen Anlagebetrüger der Immobiliengruppe S&K lebten in Saus und Braus. Etliche Vermögensgegenstände haben die Ermittler für Geschädigte gesichert. In der Liste wird noch einmal der Protz deutlich. Mehr

Voyager 1

Eine Raumsonde geht fremd

Vor 36 Jahren waren die beiden amerikanischen Voyager-Sonden zu ihrer große Reise durch das Sonnensystem aufgebrochen. Immer wieder wurde gerätselt, ob Voyager 1 das Sonnensystem verlassen habe oder nicht. Nun ist es laut Nasa offiziell: Voyager1 ist im interplanetaren Raum. Mehr

Post

DHL liefert mehr Pakete abends aus

Wenn Pakete tagsüber zugestellt werden, sind viele Leute nicht zu Hause. Die Deutsche-Post-Pakettochter DHL liefert ab sofort in Berlin auch abends aus. Und will das Experiment ausweiten. Mehr

Höhere Erträge als 2012

Apfelernte zieht auch Langfinger an

In Hessen hat die Apfelernte und die Keltersaison begonnen. Die Verwerter rechnen mit höheren Erträgen als 2012. Allerdings kommt nicht jeder Baumbesitzer dazu, seine Äpfel selbst zu ernten: Diebe langen früher hin. Mehr

Pläne zur Libor-Regulierung

EU will  Zinsmanipulationen beenden 

Sparzinsen und Baukredite weltweit hängen davon ab: Referenzzinsen wie Libor oder Euribor. Bisher konnten Banken diese im Alleingang festsetzen. Das soll bald vorbei sein: Die EU-Kommission will mehr Kontrolle. Das würde auch Verbraucher schützen. Mehr

Pilz-Rezepte

Welch Fruchtkörper!

Champignons, gut und schön. Aber inzwischen ist das Angebot an Zuchtpilzen deutlich größer. Ein kleines Kompendium - und vier Rezepte. Mehr

Konjunktur in Deutschland

Forscher prognostizieren stärkeres Wachstum für 2014

Gleich mehrere Institute sagen der deutschen Wirtschaft ein starkes Jahr 2014 voraus. Doch ob die Arbeitslosigkeit sinken wird, ist umstritten. Auch die Eurokrise bleibt ein Risikofaktor. Mehr

Basketball-EM in Slowenien

Showdown in der „grünen Hölle“

Vor der Heim-EM hatten nur wenige die Slowenen auf der Rechnung. Aber die Experten haben die Rechnung ohne die Fans gemacht. Nun kommt es im Viertelfinale am Mittwoch (21.00 Uhr) gegen Frankreich zum Showdown. Mehr

Nordkorea-Glosse

Erhebender Moment

Der Sport ist das menschliche Ausdrucksmittel für vorsichtige Annäherungen. Eisen bringt Tauwetter. Auch in Nordkorea. Dort wurde nun beim Gewichtheben erstmals die südkoreanische Hymne gespielt. Mehr

Personal-Karussell

Lauter neue Führungspersonen bei Siemens

Ralf Thomas wird neuer Finanzchef des Traditionskonzerns. Und SAP-Chef Snabe zieht in den Siemens-Aufsichtsrat ein. Mehr

Anlegen im Zinstief

Aktienportfolio mit halbem Risiko

Die niedrigen Zinsen machen es Lebensversicherern nicht leicht: Wie bekommt man mehr Rendite ohne zu viel Risiko. Hansainvest glaubt für Signal-Iduna eine Lösung zu haben. Mehr

Volker Bouffier

Alles ganz locker in Hessen

Volker Bouffier, CDU-Ministerpräsident durch den Amtsverzicht seines Vorgängers, will nun selbst gewählt werden. Doch alle Umfrageergebnisse deuten auf einen spannenden Wahltag. Mehr

Gebrauch von Schusswaffen

Polizisten schossen 36 Mal auf Menschen

Jeden zehnten Tag schießt die Polizei auf Menschen. Das geht aus einer aktuellen Statistik der Innenministerkonferenz hervor. Meist handeln die Polizisten aus Notwehr. Seit 1998 wurden 109 Menschen durch Schüsse aus Dienstwaffen getötet. Mehr

Vierfachmord in Österreich

Polizei findet Waffenarsenal im Keller von Wilderer Alois H.

Um seiner Festnahme zu entgehen, erschoss Alois H. drei Polizisten und einen Sanitäter. Anschließend setzte er sich offenbar in einem geheimen Keller selbst in Brand. Dort fand die Polizei Dutzende Waffen. Mehr

Wirtschaftsfaktor Krankheit

Gesundheits-Verwaltung so groß wie Lübeck

Allein die Verwaltung des Gesundheitswesens beschäftigt 210.000 Leute - ungefähr so viele Einwohner hat Lübeck. In der ganzen Branche sind es fast 5 Millionen, die mit und am Patienten ihr Geld verdienen. Mehr

Kategorien für Gerüche

Die Welt riecht minzig und nach Popcorn

Sinneseindrücke lassen sich wissenschaftlich genau beschreiben. Nur für Gerüche gilt das nicht. Forscher haben nun versucht, die Welt der Düfte in zehn Basiskategorien zuzuordnen - darunter Duftrichtungen wie Popcorn, Zitrone und holzig-harzig. Mehr

Indien

Hochzeit in Henna

Firdos malt Muster auf die Haut indischer Frauen. Wer bei ihr zu Gast ist, wird bearbeitet. Und wer Glück hat, erfährt dabei etwas aus dem Leben der jungen Henna-Künstlerin. Mehr

Altersvorsorge

Riester-Behörde bucht Zulagen oft zu Unrecht zurück

Erhalten Riester-Sparer zu hohe Zulagen, buchen die Behörden diese einfach zurück. Laut der Zeitschrift “Finanztest“ auch gegen geltendes Recht. Mehr

Mehr Modelle

Individualität wird immer größer geschrieben

Wer über Jahre und Jahrzehnte hinweg die IAA verfolgt, wird eines sofort feststellen: Die Zahl der verschiedenen Modelle nimmt immer weiter zu. Jede noch so kleine Nische wird bedient. Mehr

Nachrichten zur Vollbeschäftigung

Viele Deutsche bekommen ungefragt Stellenangebote

Immer mehr Deutschen werden unaufgefordert neue Jobs vorgestellt. Ob sie darauf eingehen, hängt nicht mehr so sehr vom Namen der Firma ab. Nachrichten rund um die Vollbeschäftigung. Mehr

Kaffeehaus-Kette

Starbucks-Kunden sollen Waffen zuhause lassen

Waffengegner bedrängen Kunden und Angestellte der amerikanischen Kaffeehaus-Kette Starbucks, sagt der Firmenchef. Und bittet darum, die Pistole künftig einfach zuhause zu lassen. Mehr

Henrich Mchitarjan

Lernwilliger Alleskönner

Sprachtalent, Schnelligkeit, Schussgenauigkeit - Henrich Mchitarjan begeistert Borussia Dortmund. Trainer Jürgen Klopp schätzt am Armenier aber nicht nur dessen sportliche Fähigkeiten. Mehr

Bezahlmöglichkeiten

Bloß keine Kartenzahlung

Bargeld ist in Deutschland so beliebt wie nirgendwo sonst. Das macht den Herstellern der EC-Karten-Terminals das Leben nicht leicht. Sorgen um die Zukunft müssen sie sich dennoch nicht machen. Mehr

Ringer-Sportdirektor Zamanduridis

„Das Drama war eine Imagekampagne“

Bei der Weltmeisterschaft in Budapest feiert das Ringen den Verbleib im olympischen Programm. Der deutsche Sportdirektor Jannis Zamanduridis freut sich über das Comeback seines Sports, fordert aber im F.A.Z.-Interview weitere Reformen. Mehr

Bundestagswahl 2013

Keine Mehrheit für Schwarz-Gelb

Das Interesse an der Wahl ist stark gestiegen. Die meisten erwarten, dass Angela Merkel bleibt. Aber mit wem wird sie regieren? Eine Allensbach-Umfrage zur Bundestagswahl. Mehr

Chemiewaffen-Einsatz

Westerwelle: Assad-Regime verantwortlich

Außenminister Guido Westerwelle hat jetzt den syrischen Machthaber Assad für den Chemiewaffeneinsatz am 21. August in Syrien verantwortlich gemacht. Nur das Assad-Regime habe Material und Fähigkeiten für einen solchen Einsatz, sagte Westerwelle. Mehr

Kommentar

Energiewende-Illusionen

Selbst die EU will Deutschland nicht auf dem Weg in die subventionierte Öko-Planwirtschaft folgen. Es geht nun alleine um weniger Treibhausgas-Emissionen. Gut so. Mehr

Wirtschaftswachstum

EU denkt über Freihandel mit China nach

Mit den Vereinigten Staaten verhandeln die Europäer bereits ein großes Freihandelsabkommen. Nun nehmen sie China ins Visier: Auch hier könnten eines Tages die Barrieren fallen. Mehr

Große Investition

Volkswagen und Audi stecken 400 Millionen Euro in Brasilien

Volkswagen will die Produktion des neuen Golf vorbereiten, Audi den A3 herstellen: Beide pumpten Hunderte Millionen nach Brasilien - auch weil die Regierung günstige Steuern zugesagt hat. Mehr

Österreich

Die Jagd auf einen Wilderer endet in Flammen

Die versuchte Festnahme eines Wilderers im österreichischen Melk eskaliert völlig. Der Verdächtige erschießt drei Polizisten und einen Sanitäter. Danach verbrennt er sich wohl selbst. Mehr

Marktbericht

Rekordhoch nach überraschenden Fed-Entscheidungen

Der amerikanische Leitindex Dow Jones hat am Mittwochabend ein Allzeithoch markiert. Börsianer feierten damit die überraschende Entscheidung der amerikanischen Notenbank, der Politik des ultrabilligen Geldes vorerst treu zu bleiben. Mehr

Flugzeuge und Finanzausgleich

Darum geht die Wahl in Hessen

Obwohl Hessen wirtschaftlich erfolgreich ist, muss die Regierung bangen. Ein Grund: Schwarz-Gelb ist für den Flughafenausbau - der Protest dagegen reicht indes weit ins bürgerliche Lager. Mehr

Europas Schuldenkrise

Spanien will mit Rentenreform 30 Milliarden sparen

In Spanien werden die Renten nicht mehr automatisch mit der Inflationsrate steigen. Das soll dem Staat 30 Milliarden Euro Ausgaben ersparen in zehn Jahren. Mehr

Weitere Nachrichten

Lanxess tritt auf die Kostenbremse

Die Siemens-Personalchefin Brigitte Ederer tritt als weiteres Vorstandsmitglied vorzeitig ab, eine größere Version des Boeing ’Dreamliner’ hebt erstmals ab und Praktiker einigt sich mit Mitarbeitern auf Transfergesellschaft. Mehr

FAZ.NET-Frühkritik. Sandra Maischberger

Auf ihre Stars kann sich die Politik verlassen

Bei Maischberger gab altgediente Prominenz von Uschi Glas bis Didi Hallervorden ihr politisches Votum ab. Die Politik hat sich geändert, ihre prominenten Unterstützer sind die gleichen geblieben. Mehr

Greetings aus Singapur

Blasengeflüster

Sie beschweren sich über die Mieten in München, Frankfurt oder Hamburg? Das ist nichts gegen Asiens Metropolen. Hier steigen die Mieten unaufhörlich. Droht die nächste Blase? Mehr

Greetings aus Washington

Die Fed vor dem Einstieg in den Ausstieg

An diesem Mittwoch richten sich alle wirtschaftlich interessierten Augen in Amerika und in Übersee auf die Federal Reserve. Erwartet wird, dass sie den langen Weg zur einer Normalisierung der Geldpolitik beginnt. Mehr

Termine des Tages

Was deutsche Banken für die Konjunktur erwarten

Der Bundesverband deutscher Banken stellt seine Konjunkturprognose vor, EU-Binnenmarkt-Kommissar Barnier will einen Gesetzentwurf zur Überwachung von Referenz-Zinssätzen vorlegen und der Erweiterte Rat der EZB trifft sich zur Sitzung. Mehr

Nach Sachbeschädigung

Ziege wird von Polizei gesucht

Eine Ziege aus dem Werra-Meißner-Kreis hält die örtliche Polizei in Atem. Das Tier war in Datterode auf ein Scheunendach geklettert und dann auf ein Auto gestürzt. Mehr

EU-Länder

Klimaschutz ja, Ökostrom-Ausbauziele nein

Europa will weniger Treibhausgase ausstoßen - dafür aber keine konkreten Ökostrom-Ausbauziele mehr. Ein grundlegender Richtungswechsel. Mehr

Apple iPhone 5s im Test

Der Finger soll in die Zukunft zeigen

Das iPhone wird nur behutsam modernisiert. Das 5s ist ein optimiertes Gerät, für die Freunde des Hauses Apple die Referenz schlechthin. Ein Blick hinter die Kulissen zeigt, in welche Richtung Apple künftig gehen will. Mehr

Jüdisches Museum

Teile von Anne Frank-Nachlass in Frankfurt

Anne Frank stammt aus Frankfurt, die Familie des wohl bekanntesten Opfers des NS-Rassenwahns hat die Stadtgeschichte der Main-Metropole über Jahrhunderte geprägt. Das Jüdische Museum erhält einen wichtigen Teil des Nachlasses - im Herbst sollen erste Stücke zu sehen sein. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018 · 2019 · 2020
Chronik 2013

September 2013

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 18 19 20 21 22 23