https://www.faz.net/-h7p
Meldungen vom 2.9.2013

Artikel-Chronik

Kommentar

Patient Krankenhaus

Wenn Landrat Cyriax nun die hundertprozentige Entschuldung der Main-Main-Kliniken vorschlägt, ist dies ein Schritt, der im Sinne der Klarheit und Transparenz schon im vergangenen Jahr richtig gewesen wäre. Mehr

„Komplette Schulden abnehmen“

Main-Taunus-Kliniken nicht mehr liquide

Die Main-Taunus-Kliniken sind in Geldnot. Der Kreis will acht Millionen Euro Soforthilfe bereitstellen.Landrat Cyriax, fordert, dem Krankenhaus zu kompletten Schulden abzunehmen. Mehr

Fahrschule Kirsch

Sie nannten ihn „Feuer“

Sie heißen Maher, Adil und Ivo, und sie bringen den Frankfurtern das Fahren bei. In der Fahrschule Kirsch unterrichten viele Migranten. Der Chef ist Deutscher. Mehr

Zweite Bundesliga

Nur Unentschieden für FCK

Im ersten Spiel nach der Entlassung von Trainer Franco Foda kommen die „Roten Teufel“ gegen Energie Cottbus nicht über ein 2:2 (1:2) hinaus und verpassen den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz der 2. Fußball-Bundesliga. Mehr

Transplantationsskandal

„Wir verlieren Patienten“

Im Prozess gegen den Arzt Aiman O. soll das Vergabesystem für Organe mit vor Gericht. Aiman O. selbst stellt das System immer wieder indirekt in Frage. Mehr

TV-Dreikampf

Schlagabtausch über Mindestlohn und Rente

Beim TV-Dreikampf zwischen den Fraktionsvorsitzenden Gysi (Linke), Brüderle (FDP) und Trittin (Grüne) ging es am Montagabend hitzig zu. Trittin und Gysi drangen auf einen gesetzlichen Mindestlohn und mehr soziale Gerechtigkeit. Brüderle verteidigte die Rentenpolitik seiner Partei. Mehr

Transfer von Mesut Özil

Last-Minute-Flucht nach London

Am letzten Tag der Transferperiode macht sich Mesut Özil auf den Weg zum FC Arsenal. Die Konkurrenz in Madrid wurde zu groß für den Ballkünstler ohne den nötigen Biss. Mehr

Intelligenzforschung

Gott lebt

Auf den Spuren von Kurt Gödel gelingt zwei Wissenschaftlern der digitale Gottesbeweis. Das Rätsel des Herrn scheint also gelöst - wäre Gödel sich selbst nicht bereits mit einer anderen Erkenntnis zuvorgekommen. Mehr

Börse im September

Der Monat des Schreckens und der Hoffnung

Der Börsenmonat September beginnt mit Kursgewinnen. Nach einem alten Motto geht es an den Aktienmärkten im Herbst besonders lebhaft zu. Mehr

Wahlprogramm der Grünen

Am Ende kommt es immer anders

Die Grünen stellen ihr „Hundert-Tage-Programm“ für die Regierungsübernahme vor. Energiewende und Klimaschutz werden wieder großgeschrieben. Die anvisierten Steuererhöhungen jedoch wieder kleiner. Mehr

Wahlkampf in Bayern

Abstimmung mit den Füßen

Seehofer contra Ude: Im Bierzelt auf dem Gillamoos liefern sich Bayerns Ministerpräsident und sein SPD-Herausforderer einen verbalen Schlagabtausch. Dem CSU-Chef kommt Widerspruch beim Thema Maut gerade recht, Münchens Oberbürgermeister dagegen wirkt schon resigniert. Mehr

„Frankfurt verzögert Schienenprojekte“

Ministerium schlägt zurück

Die Landesregierung zeigt sich weiterhin empört über den von sechs Oberbürgermeistern von SPD und Grünen erhobenen Vorwurf, beim Ausbau des Schienennetzes im Rhein-Main-Gebiet versagt zu haben. Mehr

Achtsamkeitstraining

Mit Meditation das Trauma bekämpfen

Psychologinnen der Goethe-Universität suchen nach neuen Wegen, um Patienten zu helfen, die Gewalt erlebt haben. Ein Achtsamkeitstraining könnte helfen, deren Leiden zu verringern. Mehr

Verein „Zugvögel“

Helfer aus dem Süden

Der Verein „Zugvögel“ holt junge Leute aus armen Ländern für einen Freiwilligendienst nach Deutschland. Zwei von ihnen leben derzeit in Mainz und in Hohenstein. Mehr

Headhunter

Fachkräftemangel macht kreativ

Wenn Unternehmen schwerer an gute Bewerber kommen, schlägt die Stunde der Headhunter. Doch auch sie müssen sich einiges einfallen lassen, um an gute Kandidaten zu kommen - wie die Frankfurter Personalberatung Deininger zeigt. Mehr

Eintracht Frankfurt

Ein „Schnäppchen“ aus Schalke

Die Eintracht wird auf dem Transfermarkt ein weiteres Mal aktiv und leiht Mittelfeldspieler Tranquillo Barnetta bis Saisonende hinaus. Die Gebühr soll unter 500.000 Euro liegen. Mehr

Frankfurt

Schülerzahlen steigen stark

In Frankfurt fehlt mindestens ein Gymnasium, um den steigenden Schülerzahlen zu begegnen. Der Schulanfang verlief aber dank neuer Lehrerstellen „fast reibungslos“. Mehr

Fernsehduell

Schwarz-rotes Gezüngel

Endlich saßen die Deutschen wieder einmal zusammen am Lagerfeuer. Beim Blick in die Flammen sahen sie aber nur Altbekanntes. Man hätte sich das Ganze auch sparen können. Mehr

Verizon stimmt zu

Vodafone verkauft amerikanisches Mobilfunkgeschäft

Vodafone will aus seiner amerikanischen Mobilfunk-Tochter aussteigen. Kaufen soll die Anteile der Miteigentümer Verizon. Der hat jetzt zugestimmt. Mehr

Dienstwagen

Tank wagen

Dem Außendienstmitarbeiter wird als neuer Dienstwagen ein VW Caddy angedient. „Ich bin doch kein Paketzusteller“, nörgelt der Mitarbeiter, als er das Auto zum ersten Mal sieht. Mehr

„2. Islamischer Friedenskongress“

Frankfurt verbietet Salafisten-Kundgebung

Die Stadt Frankfurt hat eine für nächsten Samstag geplante Versammlung mit dem radikalen salafistischen Prediger Pierre Vogel verboten. Mehr

Merkel gegen Steinbrück

Das TV-Duell ignoriert die Unternehmen

Wieso hat sich im TV-Duell eigentlich niemand für die Wirtschaft und ihr Wohlergehen interessiert? Schließlich muss das viele Geld, das die Parteien umverteilen wollen, erst einmal erwirtschaftet werden. Mehr

Dubiose Lockangebote

„Ihre Krankenkasse ist nicht gut“

Unwillkommene Anrufe aus dem Callcenter, Spam-Mails, Lockangebote - viele unseriöse Anbieter wollen den Verbrauchern vermeintlich günstige private Krankenversicherungen aufschwatzen. Die Verbraucherzentralen schlagen Alarm. Mehr

FAZ.NET-Transferticker

Und der Vater sprach

Mesut Özil wechselt zum FC Arsenal. Das hat zuerst sein Vater Mustafa bestätigt. Der Nationalspieler geht damit der neuen Konkurrenz durch 100-Millionen-Neuzugang Gareth Bale aus dem Weg. Verfolgen Sie den Transferschlusstag im Liveticker. Mehr

Im Fall des Wahlsiegs

Hessen-SPD verspricht kleinere Kita-Gruppen

Die Hessen-SPD will im Fall eines Regierungswechsels das neue Kinderförderungsgesetz sofort kippen. Die Gruppen in den Krippen sollen maximal zehn Kleinkinder umfassen. Die CDU spricht von „unseriösen“ Versprechen. Mehr

Andreas Mayer: Wissenschaft vom Gehen

Und wenn ich geh, dann geht nur ein Teil von mir

Physik und Wille in seltenem Einklang: Bei seiner Darstellung der menschlichen Fortbewegung nimmt der Wissenschaftshistoriker Andreas Mayer zu früh einen Gang heraus. Mehr

Anti-Doping-Gesetz

Die Entdeckung der Politik

Eigentlich wollte der Sportausschuss am Montag über die Ergebnisse der Studie zum Doping in Westdeutschland diskutieren. Mehr

Wie Anleger Altverluste nutzen (1)

Jetzt das Polster aus Aktienverlusten nutzen

Anleger sollten sich sputen. Wer Altverluste mit Aktien aus den Jahren vor 2009 hat, kann diese nur noch in diesem Jahr mit seit 2009 entstandenen Aktiengewinnen verrechnen. Das ist kompliziert, aber es spart Abgeltungsteuer. Mehr

Austragungsort Grand Prix

Kopenhagen holt zum dritten Mal den ESC

Nachdem Dänemark im Mai den Grand Prix ins eigene Land geholt hatte, begann die Suche nach einem geeigneten Austragungsort. Im Rennen waren zunächst fünf Städte mit Arenen und Hallen - sogar eine ehemalige Justizvollzugsanstalt. Mehr

Zurich Insurance unter Ackermann

Schwache Ergebnisse und viele Managementwechsel

Der nach dem Selbstmord des Finanzvorstands in die Schlagzeilen geratene Versicherungskonzern Zurich Insurance ist gegenüber der Konkurrenz in Europa zurückgefallen. Mehr

Restitutionsklagen

Hier zählt nur die Gerechtigkeit

Unvorhergesehene Schwierigkeiten: In den Vereinigten Staaten beschäftigen zwei Restitutionsfälle die Gerichte. Richter Pregerson legt dabei nachdrücklich Wert auf die vermeintlich korrekte Aussprache deutscher Namen. Mehr

Gewerkschaft gegen Autokonzern

IG-Metall: Hyundai greift Betriebsräte an

Die mächtige IG Metall wirft dem koreanischen Autokonzern Hyundai vor, Betriebsräte zu unterdrücken. Jetzt eskaliert der Streit: Sogar eine Klage vor der Industrieländerorganisation OECD droht. Mehr

Politikbetrieb im Internet

Der schnelle Klick der Sympathie

Nicht nur Piraten hoffen, das Digitale biete neue Formen der Legimität. Zu sehen ist davon bisher - wenig. Mehr

Otmar Issing

Ehemaliger Chefökonom hält Zinsversprechen der EZB für falsch

Die Europäische Zentralbank geht auch mit unkonventionellen Maßnahmen gegen die Krise der Währungsunion vor. Ihr ehemaliger Chefvolkswirt Otmar Issing ist mit vielen davon nicht einverstanden. Mehr

Doping-Studie

„Angst vor der Debatte“

Im Sportausschuss kritisieren Politiker und Kollegen die Urheber der umstrittenen Doping-Studie. Eine offene Debatte gibt es nicht. Die Forschergruppe der Humboldt-Universität darf sich kaum verteidigen. Mehr

Nach dem TV-Duell

Ungewollte Festlegungen, gewolltes Schwarz-Rot-Gold

Früher trafen vier bis fünf Politiker auf zwei Journalisten, heute ist beim „Duell“ der Spitzenkandidaten das Verhältnis andersrum. Der Begleit-Zirkus ist aufwändiger denn je. Bei Kandidat und Kanzlerin waren gar die Patzer gleich verteilt. Mehr

Heinrichskrone

Balsam für die fränkische Seele

Lob der Katalogisierung: Auf einer detailreichen Illustration, die in Bamberg gefunden wurde, ist nicht wie üblich die stilisierte Reichskrone zu sehen. Stattdessen wurde die älteste Darstellung der Heinrichskrone aufgespürt. Mehr

Lebensversicherungen

Regierung sieht Lage mit Sorge

Der Finanzausschuss des Bundestages diskutiert über die Auswirkungen der niedrigen Zinsen auf Lebensversicherungspolicen Mehr

Bistum Limburg

Bischofsbrief weckt Erwartungen: „Werden genau hinschauen“

Im Bistum Limburg werden derzeit viele Briefe geschrieben, einer davon beinhaltet Kritik an der Amtsführung des Bischofs. Nun hat der Oberhirte ebenfalls geschrieben. Für einige ist das ein wichtiger erster Schritt. Jetzt wird auf Taten gewartet. Mehr

Die Lage beim „Spiegel“

Vertreten, verraten

Seit April gab es keinen Chefredakteur mehr beim „Spiegel“, die Redaktion machte derweil erfolgreich Blatt. Jetzt hat Wolfgang Büchner übernommen. Er muss zeigen, dass und wofür er gebraucht wird. Mehr

Verkehrspolitik

„Horst und Maut“

Eine PKW-Maut auf Autobahnen für Fahrzeuge aus dem Ausland ohne auch die Deutschen zur Kasse zu bitten, geht europarechtlich nicht. Seehofer hat aber recht, dass für die morsche Infrastruktur viel Geld nötig ist. Mehr

Wahlversprechen

Was Parteien Wählern erzählen

Wahlversprechen glaubt ohnehin keiner, richtig? Aber wer diese Versprechen bricht, kriegt doch Ärger, oder? Alles nicht ganz so einfach. Mehr

Eichlers Eurogoals

Wer ist schon Gareth Bale?

Der Waliser Gareth Bale ist der teuerste Fußballer aller Zeiten. 100 Millionen Euro überweist Real Madrid für ihn. Mit Cristiano Ronaldo könnte er nicht nur die teuerste, sondern auch die beste Flügelzange der Welt bilden. Mehr

HSH Nordbank

Ehemaliger Landesbankchef attackiert Staatsanwaltschaft

Zum ersten Mal ergreift der ehemalige HSH-Nordbank-Chef Nonnenmacher im Prozess gegen den früheren Vorstand der Bank das Wort - und teilt aus. Er wirft der Staatsanwaltschaft vor, an der Wahrheitsfindung kein Interesse zu haben. Mehr

„Denk ich an Deutschland“

Ganz andere Qualen

Der deutsche Wähler meckert, aber er meutert nicht. Die „Piraten“ stünden dafür zur Verfügung. Doch stellen sie wie auch die „Alternative für Deutschland“ nur für wenige eine tatsächliche „Alternative“ dar. Mehr

30 vor 40 - Anleitung zum Erwachsensein

2. Hab ich schon genug gekämpft?

Das halbe Leben hat man Zeit, 40 zu werden. Jetzt bleiben plötzlich nur noch ein Jahr – und 30 offene Fragen. Marcus Jauer findet in seiner Kolumne nun noch 29 Mal eine Antwort. Mehr

Anlageberatung

Banken wollen Beipackzettel verständlicher machen

Banken und Sparkassen wollen die sogenannten Beipackzettel für Finanzprodukte verständlicher machen. Worte wie „Indexdisclaimer“ oder „Medium Term Note“ etwa sollen verschwinden. Mehr

Alexander Pereira geht - und spricht

Ich führe einen blutigen Kleinkrieg

Er ist der Salzburger Intendant mit der kürzesten Amtszeit. 2012 trat er mit einem opulenten Programm an, beendet wurde Alexander Pereiras Vertrag schon vor der Spielzeit. Was bleibt? Mehr

Nach dem TV-Duell

Gabriel widerspricht Steinbrück bei Pensionen

Im TV-Duell forderte Peer Steinbrück, die Entwicklung der Pensionen an die gesetzliche Rente zu koppeln. Jetzt wehrt sich der Beamtenbund. Und SPD-Parteichef Gabriel erklärt, das sei sowieso schon der Fall. Mehr

Peter Müller im Interview

„Wer eine Regierung wählt, muss damit rechnen, dass sie auch regiert“

Vom Ministerpräsidenten des Saarlandes zum Verfassungsrichter: Peter Müller im Interview über Bürger und Abstinenzler, machtversessene Parteien und den Bundestag als „Sandwich“. Mehr

Ägypten

Protestaufruf nach Anklage Mursis

Am Dienstag will die Muslimbruderschaft gegen die Anklage gegen den gestürzten ägyptischen Präsidenten Mursi protestieren. Die Proteste stehen unter dem Motto „Der Putsch ist Terrorismus“. Aber auch die Übergangsregierung kämpft „gegen den Terrorismus“. Mehr

„Denk ich an Deutschland“

Es wird schon werden!?

Für die Politik gilt es, verlorenes Vertrauen zurückzugewinnen. Und die Bürger? Mit Ihrer Stimmabgabe können sie etwas ändern! Ihre Einflussmöglichkeiten sind groß. Mehr

Großbritannien

Syrien auf Wiedervorlage

In London wird angesichts „besserer“ Beweise über eine weitere Abstimmung über Militärschläge gegen Syrien debattiert. Doch Premierminister Cameron lässt sich lieber als Held des Parlamentarismus feiern. Mehr

Wagners schönste Stellen (18)

„Das Rheingold“, 2. Szene, Takte 1039ff.

Es sind ja die ergreifendsten Momente im „Rheingold“ gerade jene, in denen Wagners Genius sich rein musikalisch ausdrückt, ohne Worte. Aber bereits hier setzt auch der Deutungsfuror ein. Mehr

Wagners schönste Stellen (17)

„Parsifal“, 2. Aufzug, 2. Szene, Takt 733

Wagner ist mein Urbrei, meine Ursuppe. Die schönste Stelle - unmöglich deshalb. Aber mich bewegen alle Ausbrüche, die „ein Ende“ von etwas Unerträglichem wollen - also auch Kundrys Ad-hoc-Ausbruch im „Parsifal“. Mehr

OMT

EZB verteidigt Anleihekaufprogramm

Das Anleiheprogramm der Europäischen Zentralbank ist derzeit beim Bundesverfassungsgericht anhängig. Jetzt hat der französische EZB-Direktor Coeure das Programm abermals als sowohl notwendig als auch effektiv bezeichnet. Mehr

Schuldenkrise

Schäuble gegen Übertragung griechischer Bankenhilfen

Finanzminister Schäuble hat griechischen Denkspielen zur Entlastung der Staatsschulden eine Absage erteilt. Die rückwirkende Übertragung der Bankenhilfe lehnt er ab. Für das kommende Jahr sieht Schäuble einen Finanzbedarf von mindestens vier Milliarden Euro. Mehr

Vorsicht vor Betrügern

Datensammler verschicken Spam-Mails zur Krankenversicherung

Verbraucherschützer warnen vor Werbe-Mails mutmaßlicher Datensammler, die mit günstigen Krankenkassentarifen locken. Verbrauchern raten sie, die Mails sofort zu löschen und die Links nicht anzuklicken. Mehr

Kriegsverbrecherprozess

Ehemaliger SS-Mann schweigt zu Mordvorwurf

Ein 92 Jahre alter Mann aus Westfalen steht in Hagen wegen eines NS-Mordes vor Gericht. Der Angeklagte soll 1944 einen niederländischen Widerstandskämpfer erschossen haben. Am ersten Prozesstag äußerte er sich nicht. Mehr

Zeppelin-Auktion

Kaviar im Himmel

Speisen in der Nähe der Götter, Absturz in ein höllisches Inferno. Die Geschichte des Zeppelins hält alles bereit. Ein Berliner Auktionshaus versteigert jetzt mehr als zweitausend Memorabilien. Mehr

Nach dem TV-Duell

Seehofer will weiter für Pkw-Maut kämpfen

Kanzlerin Merkel hat im Fernsehduell eine Pkw-Maut auch für Fahrzeuge aus dem Ausland eindeutig abgelehnt. CSU-Chef Seehofer will „als bayerischer Patriot“ aber weiter dafür kämpfen. An seiner Seite steht Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier. Mehr

Gastbeitrag zur Geldpolitik

Ist das Anleihekaufprogramm der EZB kostenfrei?

Seit fast einem Jahr entfaltet das Anleihekaufprogramm der Europäischen Zentralbank seine Wirkung, ohne dass die EZB tatsächlich Staatsschulden kaufen musste. Das liegt an einem entscheidenden Punkt. Mehr

Erinnerungen an Seamus Heaney

Die Größe des Poeten und der Poesie

Als Verschwender in der Originalität seiner lyrischen Gaben, als unermüdlichen Arbeiter, der filigrane Metrik und Metaphorik mit ungeschönt derbem Vokabular verband - so erinnern sich zwei deutsche Dichter an Seamus Heaney. Mehr

Schufa-Chef

Verbraucher nehmen mehr Kredite auf

Die Deutschen leihen sich immer öfter Geld, zahlen es aber auch fristgerecht wieder zurück. Das hat die Schufa mitgeteilt. Besonders Menschen über 60 Jahre finanzieren ihren Konsum zunehmend auf Pump. Mehr

Rechtsstreit beigelegt

Musikvideo-Plattform Vevo kommt nach Deutschland

Internetnutzer in Deutschland haben bald kostenlosen Zugang zu mehr Musikvideos: Sony-Tochter Vevo hat sich mit der Gema geeinigt und will noch vor Jahresende in Deutschland online gehen. Mehr

Naturgewalt

Tornado fegt über Japan

Über Ostjapan zog ein Tornado und zerstörte ganze Häuserreihen. 30.000 Haushalte waren ohne Strom. Zurück blieb eine Schneise der Verwüstung. Mehr

Bundesliga-Kommentar

Station einer Spaltung

Schalke qualifiziert sich für die Champions League, geht shoppen - und genießt den neuen Wettbewerbsvorteil. Das können sich nur Klubs aus der Königsklasse leisten. An der Spaltung der Liga hat sich nichts geändert. Mehr

Megaupload

Kim Schmitz will eigene Partei gründen

Im November muss der Megaupload-Gründer Kim Schmitz mit der Auslieferung von Neuseeland nach Amerika rechnen, wo ihn bis zu 20 Jahre Haft erwarten. Jetzt macht „Kim Dotcom“ mit Wahlkampfplänen von sich reden. Mehr

Nach dem TV-Duell

Kleine Parteien zwischen Sorge und Anerkennung

In den Augen des Vorsitzenden der Linksfraktion im Bundestag, Gregor Gysi, hat Peer Steinbrück das TV-Duell zwar gewonnen, jedoch bedauerlicherweise eine Koalition mit seiner Partei abgelehnt. Ähnliche Gedanken macht sich die Grünen-Vorsitzende Claudia Roth. Mehr

Ausspäh-Affäre

NSA überwachte Präsidenten Mexikos und Brasiliens

Die NSA hat offenbar Telefon- und Internetverkehr der brasilianischen Präsidentin Rousseff und des mexikanischen Präsidenten Peña Nieto angezapft. Der Geheimdienst soll außerdem eigene Mitarbeiter auf Kontakte zu Terrorgruppen überprüft haben. Mehr

Nato

Rasmussen: „Sehe keine Rolle in Syrien“

Der Generalsekretär der Nato, Rasmussen, ist von der Verantwortung des syrischen Regimes für den Giftgaseinsatz bei Damaskus überzeugt. Eine Reaktion der Nato sehe er jedoch nicht. „Darüber wird in den Hauptstädten entschieden.“ Mehr

Nach wochenlangem Chaos

Züge fahren in Mainz wieder nach Plan

Fortan sollen die Züge am Mainzer Hauptbahnhof auch wochentags wieder nach Plan fahren. Nach einem wochenlangen Chaos wegen eines Mangels an Fahrdienstleistern war dies zuletzt nur wochenends gelungen. Mehr

Fernsehduell

Merkel und Steinbrück wollen Reform der Ökostrom-Förderung

Kanzlerin Merkel und SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück sind sich einig: Das Fördersystem für die erneuerbaren Energien soll so schnell wie möglich umgebaut werden. Die Bundesregierung rechnet mit weiter steigenden Strompreisen wegen eines absehbaren Anstiegs der Umlage für den Ökostrom, die die Kunden zu zahlen haben. Mehr

„Revolution“ auf der IFA

Fernseher mit Ultra-HD-Auflösung

Flachbildfernseher mit Ultra-HD-Auflösung sind die Stars auf der IFA in Berlin. Erste Modelle kommen bereits kurz vor der Messe in den Handel. Und die Hersteller versuchen, sich im Preis zu unterbieten. Mehr

Marktbericht

Obama-Entscheidung sorgt für Kursrally

Mit kräftigen Kursgewinnen sind die deutschen Aktien am Montag trotz des „Labor Day“-Feiertages in den Vereinigten Staaten aus dem Handel gegangen. Mehr

FAZ.NET-Frühkritik: Das TV-Duell

Das Problem mit der Viererkette

Nach dem Duell ist vor der Wahl: Was haben ARD, Pro Sieben, RTL und ZDF aus dem Aufeinandertreffen von Angela Merkel und Peer Steinbrück gemacht? Die Sender sehen sich selbst als Sieger, soviel ist schon mal klar. Mehr

Weitere Nachrichten

Sommergeschäft der Lufthansa bleibt hinter den Erwartungen zurück

Vor dem Start der IAA gibt es hohe Autorabatte, der Philips-Chef Frans van Houten sieht im Gesundheitssektor einen ’Megatrend’ und Hyundai schraubt seine Verkaufsziele in Europa herunter. Mehr

Termine des Tages

Umweltminister konferieren zum Hochwasser

Die Umweltminister der Bundesländer treffen sich in Berlin zu einer Sonderkonferenz zum Thema „Hochwasser“, der Bundesverband Deutscher Buch-, Zeitungs- und Zeitschriften-Grossisten hält seine Jahrespressekonferenz und aus Frankfurt kommt der Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe. Mehr

O-Beine im Galopp

Mopsrennen lockt mehr als 1000 Besucher

Von wegen, Möpse können nicht rennen. Einige von ihnen schaffen die 50 Meter sogar unter sechs Sekunden und erreichen damit fast Usain-Bolt-Geschwindigkeit. Vorausgesetzt, die Verlockungen stimmen. Mehr

Eurobike 2013

Angekommen in der Nische

Von der Eurobike 2013, der weltgrößten Fahrradmesse, geht vor allem eine Botschaft aus: Das Fahrrad ist in zahllosen Nischen der Moden und der Märkte angekommen. Mehr

Ni hao aus Peking

Es geht doch, China!

Chinas Wirtschaft geht es besser, dem wichtigsten Schnapshersteller aber schlechter. Die Börsen sind unentschlossen. Mehr

Greetings aus New York

Mega-Deal in Telekombranche scheint perfekt

Verizon will für Minderheitsanteile an Mobilfunk-Tochtergesellschaft 130 Milliarden Dollar an Vodafone zahlen. Amerikanische Börsen bleiben wegen Feiertags geschlossen. Mehr

Mexiko

Drogenboss „Betty die Hässliche“ festgenommen

Der Kampf gegen die Drogenmafia in Mexiko macht Fortschritte: Mit der Festnahme von Alberto Carrillo Fuentes, genannt „Betty die Hässliche“ ist ein wichtiger Erfolg gelungen. Dem mutmaßlichen Boss des mächtigen Drogenkartells Juárez wird unter anderem Mord vorgeworfen. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018 · 2019 · 2020
Chronik 2013

September 2013

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 02 03 04 05 06 07