https://www.faz.net/-h7p
Meldungen vom 1.5.2013

Artikel-Chronik

Kommentar

Freie Bahn für Feldmann

Im Streit um den Dezernatszuschnitt für den Dezernenten Stein hat das Frankfurter Verwaltungsgericht dem Rathauschef einen weiten Ermessensspielraum zugestanden. Hauptverlierer ist Schwarz-Grün im Römer. Mehr

Champions League

Bayern folgt Dortmund ins Traumfinale

Am Ende muss man Mitleid mit Barcelona haben: Der FC Bayern entzaubert die Spanier ein zweites Mal. Barça kapituliert beim 0:3 und lässt Messi auf der Bank. Nun kommt es gegen Dortmund zum deutschen Finale in Wembley. Mehr

Amerikanische Notenbank

Fed schließt Ausweitung von Anleihekäufen nicht mehr aus

Die amerikanische Notenbank Federal Reserve verschafft sich Flexibilität. Aus Sorge über die niedrige Inflation hält sie sich ausdrücklich die Möglichkeit offen, den Ankauf von Anleihen noch auszuweiten. Mehr

Evangelischer Kirchentag eröffnet

Auf der Suche nach dem neuen Konsens

Vier Open-Air-Gottesdienste eröffnen den Kirchentag in Hamburg. Der Bundespräsident spricht ein umjubeltes Grußwort. Und Kirchentagspräsident Robbers verlangt neue Übereinkommen im Zusammenleben der Religionen und in der Wirtschaft. Mehr

Vereinigte Staaten

Fünfjähriger erschießt seine Schwester

Ein fünf Jahre alter Junge hat in Kentucky seine zweijährige Schwester erschossen. Das Gewehr der Marke „Crickett - My First Rifle“ hatte er geschenkt bekommen. Mehr

Fifa-Kommentar

Witz des Jahres

Der Gewinner der abschließenden Aufarbeitung des großen Schmiergeldskandals bei der Fifa heißt: Joseph Blatter. Es wäre ein Witz, würde er, wie abzusehen ist, aus seinem „Freispruch“ durch die Ethikkommission neue Kraft schöpfen. Mehr

Moçambique

Hochtechnologie vom Feinsten und Stromausfälle

Außenminister Westerwelle bezeichnet Moçambique bei einem Besuch in Maputo als „Anker der Stabilität in der Region“. Das erscheint allerdings zweifelhaft. Mehr

Radrennen

Der Nachwuchs überzeugt

Mühelos in der Altersklasse U 13: Tim Oelke siegt auch mit nicht ganz so lockeren Beinen. Mehr

Anstellungs-Affäre

Schmid zieht sich aus Landtag zurück

Nach seinem Rücktritt vom CSU-Fraktionsvorsitz wird Georg Schmid nicht mehr für den bayerischen Landtag kandidieren. Unter Druck gerät in der Affäre um die Beschäftigung von Verwandten auch Landtagspräsidentin Barbara Stamm. Mehr

Fuentes-Prozess

Proteste gegen milde Urteile

Enttäuschung über die milden Urteile im Prozess gegen Dopingarzt Fuentes: Auf Kritik stieß vor allem die Entscheidung, dass die sichergestellten Blutbeutel vernichtet werden. Spanien wird den Verdacht nicht los, den Kampf gegen das Doping eher lax zu betreiben. Mehr

Christian Lell im Gespräch

„In der Breite ist die Qualität in der Bundesliga höher“

Christian Lell war dabei, als der FC Bayern 2009 in Barcelona ein Desaster erlebte. Seit 2012 spielt der ehemalige Bundesliga-Profi bei UD Levante. Die aktuelle deutsche Dominanz in der Champions League hat für ihn vor allem physische Ursachen. Mehr

Hannelore Kraft

Ganz neue Erfahrungen

Seit sie den Beamten ihres Landes eine doppelte Nullrunde verordnen will, wird Ministerpräsidentin Kraft öffentlich ausgebuht - sogar am 1. Mai. Die Gewerkschaften werfen ihr Wortbruch vor. Mehr

Radsport

Slowene Spilak siegt in Frankfurt

Simon Spilak ist der Mann der Stunde in Frankfurt. Der Slowene gewinnt das Radrennen „Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt“. Die deutsche Streitmacht verschätzt sich in einem packenden Finale. Mehr

Frauenfußball

Es riecht nach Wachablösung

Der VfL Wolfsburg wird erstmals deutscher Meister im Frauenfußball. Zwei Spieltage vor Schluss ist das Team nur noch rechnerisch von der Konkurrenz einzuholen. Die neue Macht im deutschen Frauenfußball arbeitet an der endgültigen Wachablösung. Mehr

Rechte und Pflichten

Neues Mietrecht tritt in Kraft

Nach neuem Recht müssen Gerichte Räumungsklagen von Vermietern künftig vorrangig bearbeiten.. Kündigungen und Energiesparen werden erleichtert. Mehr

Zustellqualität

Postpost

„Für jeden Tag mit Postzustellung“, dazu fordert ein Meinungsforschungsinstitut den unzufriedenen Postkunden auf, möge er die Anzahl der empfangenen Briefe und mögliche Auffälligkeiten melden. Was es zum Dank dafür gibt, ist nicht das Erhoffte. Mehr

Ralph Dutli über Bienen

Die Welt als Honig und Vorstellung

Vergil hielt die Bienen für die letzten Erben des Goldenen Zeitalters, in der „Ilias“ werden die Wunden der Krieger mit Honigpflastern geheilt. Das alles weiß der Lyriker, Essayist und Bienenliebhaber Ralph Dutli. Ein Frühlingsspaziergang, der viel zu früh endet. Mehr

Forderung auf Entschädigung

Michael Jacksons Mutter klagt gegen Konzertagentur

Katherine Jackson hat die Agentur ihres Sohnes Michael verklagt. Vor dessen Tod habe der Konzertveranstalter bewusst über den Gesundheitszustand des Sängers hinweggesehen. „Die Show musste doch weitergehen“, sagte der Anwalt der Mutter zu Prozessbeginn. Mehr

Euro-Krise

Moody’s bewertet slowenische Anleihen als Ramsch

Die amerikanische Ratingagentur ist gegenüber der Bonität kritischer eingestellt als ihre Konkurrenten. Slowenien bereitet die Ausgabe von Fremdwährungsanleihen vor. Mehr

Lotto-Gesellschaft

Griechenland privatisiert das erste große Unternehmen

2,5 Milliarden Euro muss Griechenland in diesem Jahr einnehmen, indem es Staatsunternehmen verkauft. Jetzt ist das erste große weg: die Lottogesellschaft. Mehr

„Rund um den Finanzplatz“

Slowene Simon Spilak gewinnt Frankfurter Radklassiker

Die Hoffnungen der deutschen Radprofis auf einen Sieg beim Frankfurter Klassiker haben sich wie im Vorjahr nicht erfüllt. Der Angriff auf ein Ausreißertrio kommt einen Tick zu spät. Der Slowene Spilak nutzt die Gunst der Stunde. Mehr

Zusammenschluss mit Metro PCS

T-Mobile US an der Börse

Die Deutsche Telekom hat ihre amerikanische Mobilfunk-Tochtergesellschaft mit dem Konkurrenten Metro PCS zusammengeschlossen. So hofft sie auf neue Kunden. Seit heute wird das Unternehmen an der Börse gehandelt. Mehr

SPD

Steinbrück distanziert sich von grünen Steuerplänen

Es gebe „keinen Grund zur Beunruhigung“, sagt SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück und distanziert sich in zentralen Punkten von den Steuerplänen des möglichen Koalitionspartners. Die SPD beabsichtige nicht, das Ehegattensplitting abzuschaffen. Mehr

Bayern München

Der Lohn für Robbens Warten

Arjen Robben blüht bei den Bayern wieder auf. Der Niederländer könnte wieder ein Mann für die entscheidenden Wochen werden. Im Halbfinal-Rückspiel in der Champions League in Barcelona (20.45 Uhr) gehört er selbstverständlich zur Startelf. Mehr

Arbeitskämpfe

Deutsche streiken deutlich mehr

Die Deutschen werden streiklustiger. Schon im vergangenen Jahr haben doppelt so viele Deutsche die Arbeit niedergelegt wie im Vorjahr. Mehr

NSU-Prozess

Und in den Fingern der Lottofee

Das Münchner Gericht, vor dem der NSU-Prozess verhandelt wird, beklagt sich über Angriffe, die „in der deutschen Geschichte ohne Beispiel“ seien. Das beste Beispiel für fehlendes Gespür für die Bedeutung eines wahrhaft beispiellosen Falles liefert das Gericht freilich selbst. Mehr

„Heruntergewirtschaftet“

Brüderle: Frankreich nicht mehr auf Augenhöhe mit Deutschland

Im Streit um die richtige Wirtschaftspolitik teilt FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle gegen Frankreichs Präsident Hollande aus: Seine Regierung „wirtschaftet das Land dermaßen herunter, dass Frankreich derzeit nicht mehr auf Augenhöhe mit Deutschland ist.“ Mehr

Klinikverkauf

Lasten von 300 Millionen für Offenbach

Die Stadt soll nach Informationen dieser Zeitung zirka 300 Millionen Euro an finanziellen Lasten aus dem bevorstehenden Verkauf des defizitären Klinikums übernehmen. Mehr

Thronwechsel in den Niederlanden

Augenzwinkernd oranje

Das progressive Amsterdamer Bürgertum macht sich einen Spaß daraus, dem Königshaus zu huldigen. Anders als bei Beatrix’ Thronbesteigung vor 33 Jahren gibt es keine gewaltsamen Proteste mehr. Mehr

Frankfurter Ziehenschule

Abitur und Baccalauréat

Kurz nach der Eingemeindung Eschersheims wurde dort die Ziehenschule gegründet. Einst war sie das jüngste Gymnasium der Stadt, heute ist sie das größte. Mehr

NSU-Prozess

Gleiche Chancen für alle Medien gab es nicht

Mit Mann und Maus in die Verlosung: In der Gerichtslotterie für die Presseplätze im NSU-Verfahren hatten große Medienkonzerne die besseren Karten. Mehr

Jens Malte Fischer: Richard Wagner und seine Wirkung

Ohne Ekstase keine Musik-Zauberei

Aus der Flut neuer Wagner-Bücher ragen die von Martin Geck, Jens Malte Fischer, Frithjof Haas und Friedrich Dieckmann heraus - nicht alles ist neu darin, aber alles ist fundiert und streitbar. Mehr

Kundgebungen zum 1. Mai

Warnung vor ausuferndem Niedriglohnsektor

Der Niedriglohnsektor und der Tarifkonflikt in der Metallindustrie - diese Themen standen im Mittelpunkt der traditionellen Gewerkschaftskundgebungen am 1. Mai in Hessen. SPD-Landeschef Schäfer-Gümbel warnte vor einem Auseinanderdriften von Arm und Reich. Mehr

Basketball

Herbert vor Skyliners-Comeback

Nach Informationen dieser Zeitung ist der 54 Jahre alte Kanadier Gordon Herbert Topkandidat für die Nachfolge von Muli Katzurin als Cheftrainer der Fraport Skyliners. Mehr

Schülerhort

Und nach der Schule zur Commerzbank

Neben Krabbelstube und Kita bietet die Commerzbank nun auch einen Schülerhort an. Die Eltern sind begeistert und bleiben beim Unternehmen wegen der guten Betreuung. Mehr

Neuer Mobilfunk-Standard

Schneller surfen mit LTE

Der neue Mobilfunk-Standard LTE für schnelles Internet auf dem Land ist längst auch in der Stadt angekommen. Dort soll er die Netze entlasten. Nun gibt es noch mehr Tarife. Mehr

Kommentar

Die Deutsche Bank greift an

Die Deutsche Bank hat die neuen Apple-Anleihen begleitet und mit einer Kapitalerhöhung viel Geld für sich eingesammelt. Mehr

Schwerpunkt „Arbeit für alle“

Vollbeschäftigung! Müssen wir uns jetzt noch anstrengen?

Das Szenario klingt verlockend: Endlich naht die Vollbeschäftigung. Was heißt das für den Arbeitnehmer? Winkt eine entspannte, stressarme Arbeitswelt? Ein Pro & Contra. Mehr

Isaf-Abzug

Afghanische Armee will bald alle Operationen führen

Die afghanische Armee will in den nächsten zwei Monaten die Führung aller Einsätze im Land von der Schutztruppe Isaf übernehmen. „Die Nationalarmee ist bereit“, teilte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums in Kabul mit. Mehr

Nein

Wir tun viel - und zwar freiwillig

In der Vollbeschäftigung müssen wir uns weniger vor der Arbeitslosigkeit fürchten. Das ist entspannend. Wir müssen uns nicht mehr anstrengen. Wir dürfen - und wir werden wollen. Mehr

Ja

Wer viel will, muss viel tun

Wer einen überdurchschnittlichen Lebensstandard will, muss arbeiten - daran ändert auch die Vollbeschäftigung nichts. Zumal die auch enden kann. Mehr

Ausschreitungen zum 1. Mai

Doch keine NPD-Demo in Frankfurt

Zu der für den 1. Mai angekündigten Demonstration der rechtsradikalen NPD in Frankfurt ist es nicht gekommen. Dafür gab es eine Kundgebung in Hanau. Mehr

Crashtest - die Formel-1-Kolumne

Ein Mann mit Stil

Lange hat man nichts von Flavio Briatore gehört. Doch nun hat sich der einstige Renault-Teamchef mit der dunklen Sonnenbrille wieder zu Wort gemeldet - und über Moral, Vernunft und saublöde Zufälle philosophiert. Mehr

Marseilles und Aix-en-Provence

Die Kultur soll vorführen, was die Region noch lernen muss

Aix-en-Provence, die Stadt der bürgerlichen Mitte, und Marseille, ein populäres Pflaster, sind seit je Rivalinnen. Nur widerwillig haben sich die Städte für das Programm als Kulturhauptstadt „Marseille-Provence 2013“ zusammengerauft. Mehr

Im Gespräch: Gregor Gysi

„Ich habe jetzt ein gutes Gefühl“

Der Spitzenkandidat der Linkspartei für die Bundestagswahl, Gregor Gysi, spricht im F.A.Z.-Interview über Oskar Lafontaine und Sahra Wagenknecht, die Wahlaussichten im Westen und den Zeitgeist. Mehr

Mitteilung zum NSU-Prozess

F.A.Z. unternimmt keine rechtlichen Schritte

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH hält das jüngste Auswahlverfahren zur Sitzplatzvergabe im NSU-Prozess über Losentscheid für verfassungsrechtlich bedenklich. Dennoch wird die F.A.Z. derzeit keine Verfassungsbeschwerde erheben. Mehr

Streikgefahr vom Tisch

Lufthansa einigt sich auf neuen Tarifvertrag

Eine Streikgefahr beim Fliegen ist erst mal vom Tisch: Die Lufthansa hat sich mit der Gewerkschaft auf einen Tarifvertrag für das Bodenpersonal geeinigt. Es gibt bis zu 5 Prozent mehr Lohn und einen neuen Kündigungsschutz. Mehr

NSU-Prozess

Gerichtsgutachter hält Zschäpe für voll schuldfähig

Beate Zschäpe, die 38 Jahre alte Hauptangeklagte im NSU-Prozess vor dem Oberlandesgericht München, ist nach Ansicht eines psychiatrischen Gutachters voll schuldfähig. Mehr

Maikundgebungen

DGB-Chef Sommer geißelt Steuerhinterziehung und Niedriglöhne

Der DGB-Vorsitzende Michael Sommer fordert am 1. Mai höhere Steuern für Wohlhabende. Für viele sei Steuerflucht kein Verbrechen, sondern ein „Reichensport“. Mehr

Angebot angenommen

Warren Buffett bekommt Heinz

Die Aktionäre des Ketchup-Herstellers Heinz verkaufen ihre Aktien an Starinvestor Warren Buffett. Das Geschäft ist jetzt perfekt. Mehr

Uli Hoeneß

„Ich habe richtig gezockt“

Lange hat er geschwiegen. Nun äußert sich Uli Hoeneß erstmals in einem Interview zum Vorwurf der Steuerhinterziehung. Er habe einen „Riesenfehler“ gemacht, den er korrigieren wolle, sagt er. Bundespräsident Joachim Gauck nennt Steuerhinterzieher wie Hoeneß „asozial“. Mehr

Frühlingsgefühle

Der Mensch steckt nicht im Korsett der Jahreszeiten

Tritt man im Frühling in die Paarungssaison ein? Früher glaubte man fest daran, inzwischen ist diese Vorstellung Schnee von gestern. Dafür gibt es jetzt andere Erkenntnisse. Mehr

Grüne

Roth will Pädophilie-Aufarbeitung unterstützen

Die Grünen-Parteichefin Roth hat sich für eine Untersuchung der Pädophilie-Vorwürfe gegen Parteimitglieder der Gründungszeit ausgesprochen. Dies betrifft auch Äußerungen des Grünen-Politikers Cohn-Bendit über Intimitäten mit Kindern. Mehr

Kommentar

Die neue Rolle der Gewerkschaften

Vor der Agenda 2010 waren die Gewerkschaften eine tragende politische Kraft - danach nur noch eine Lobby für Arbeitsplatzbesitzer. Die Union weist ihnen wieder ihre alte Rolle zu. Mehr

Fahrtbericht Mazda 6 Kombi

Leicht und lässig laden und leben

Der Mazda 6 wird gern unterschätzt. Der Kombi glänzt mit hoher Alltagstauglichkeit. Zudem überzeugt er mit ordentlicher Fahrdynamik und niedrigem Verbrauch. Mehr

In Innenstädten

Mieterhöhungen können stärker gedeckelt werden

Von heute an können Bundesländer Mieterhöhungen in begehrten Wohnvierteln stärker begrenzen: auf 15 Prozent Erhöhung in drei Jahren. Mehr

Asylrecht

Weder Festung noch Lotterie

Mit einem großen Kraftakt und weitgehend unbemerkt haben sich EU-Kommission, Ministerrat und Europaparlament auf ein neues Asylrecht verständigt. Der Kompromiss ist kein radikaler Umbruch, damit kann Europa leben. Mehr

Borussia im Finale

Die Dramatiker

Bangen, hoffen, Daumen drücken: Die Champions-League-Partien des BVB in dieser Saison sind nichts für schwache Nerven. Nach dem Finaleinzug in Madrid lassen Spieler und Trainer alle Anspannung raus. Einziger Wermutstropfen ist die Verletzung von Mario Götze. Mehr

Amanda Knox

„Sie nannten mich einen Teufel“

Anderthalb Jahre nach ihrem Freispruch in Italien spricht Amanda Knox über den Mordprozess und ihre Zeit im Gefängnis. Dass das Verfahren neu aufgerollt wird, sei ein Gefühl, als müsste sie abermals „durch ein Feld mit Stacheldraht“ gehen. Mehr

Yahoo-Chefin Marissa Mayer

36 Millionen Dollar für ein halbes Jahr Arbeit

Yahoo-Chefin Marissa Mayer hat ihre Stelle erst im Juli 2012 angetreten. Für das erste halbe Jahr bekam sie 36,6 Millionen Dollar. Damit hat sie aber noch nicht das höchste Gehalt bei Yahoo. Mehr

Friseurin contra Mindestlohn

„Ich kann das nicht stemmen“

Sylke Schulz befürchtet, dass die Lohnkosten für Friseursalons ins Unermessliche steigen werden. Die Salon-Inhaberin zweifelt daran, dass ihre Kunden zu höheren Preisen bereit sind. Mehr

Friseurin pro Mindestlohn

„Der Kunde ist bereit, mehr zu zahlen“

Cornelia Scheuer-Barthel steht voll hinter dem Mindestlohn, dafür muss ihr Friseursalon eben die Preise erhöhen. Die Kunden würden das mitmachen. Mehr

8,50 Euro für Friseure

Das Mindestlohn-Experiment

Die Friseure haben ein Problem: Die Preise sind zu niedrig, um die Mitarbeiter anständig zu bezahlen. Nun kommt für die ganze Branche der Mindestlohn. Viele Salons werden das nicht überleben. Mehr

Ronnie O’Sullivan

Der Snooker-Extremist

Ein Jahr lang hat sich Ronnie O’Sullivan nicht blicken lassen. Jetzt ist der Star wieder da und will Weltmeister werden. Snooker ist das Einzige, was er richtig gut kann. Mehr

17 Milliarden Dollar

Warum Apple einen Riesen-Kredit aufnimmt

Apple leiht sich eine Rekordmenge an Geld. Damit will das Unternehmen nicht etwa neue Produkte finanzieren. Sondern den Aktionären eine Dividende zahlen. Grund sind die amerikanischen Steuerregeln - und die lockere Geldpolitik der Notenbank. Mehr

Rap in Marseille

Dafür ist immer noch das Sozialamt zuständig

Für kein anderes Kulturgut ist Marseille so bekannt wie für die Rapmusik, seit Jahren kommen hierher die besten Rapper Frankreichs. Doch im Jahr der Kulturhauptstadt spielt ihre Musik kaum eine Rolle. Wie kann das sein? Mehr

Hessen

Steinbrück fordert zu Beteiligung an Steuer-CD-Kauf auf

Zukunftsthema Bildung und Aufreger-Thema Steuern - am zweiten Tag seiner Hessenreise hat SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück mit Politikern und jungen Menschen gesprochen. Mehr

Presse beim NSU-Prozess

Das große Los

Die Vergabe der Presseplätze beim NSU-Prozess war von Beginn an eine Farce. Wenn nun dagegen geklagt wird, ist das kein Wunder. Das Oberlandesgericht München ist überfordert. Mehr

Journalistenberuf in der Krise

„Nur 30 Prozent mit fester Stelle“

Medienkrise hin, Medienkrise her: Journalismus ist weiter ein Traumberuf, sagt der Leiter der Deutschen Journalistenschule, Jörg Sadrozinski, im F.A.Z.-Interview. Vorausgesetzt, man weiß sich zu vermarkten. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018 · 2019 · 2020
Chronik 2013

Mai 2013

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09