https://www.faz.net/-h7p
Meldungen vom 30.1.2013

Artikel-Chronik

Betriebsrat enttäuscht

Aufschub für „Rundschau“

Zwei Investoren haben die Absicht bekundet, die „Frankfurter Rundschau“ zu übernehmen. Von 450 Mitarbeitern sollen wohl nur 30 weiterbeschäftigt werden. Mehr

Gießen/Marburg

Kritik an Kompromiss zu Uni-Klinikum

Nach der Präsentation einer Übereinkunft über bisher strittige Fragen am privatisierten Uni-Klinikum Gießen und Marburg überwiegt die Kritik. So ist der Betriebsrat in Gießen unzufrieden - der Uni-Präsident lobt dagegen die Einigung. Mehr

Kommentar

Rechnung ohne den Wirt Siemens

CDU und FDP mögen hoffen, die Partikeltherapie aus dem Wahlkampf heraushalten zu können, weil der Kompromiss zu anderen Streitfragen am Klinikum dieses Thema überstrahle. Doch die Chancen dürften schlecht stehen. Mehr

Online-Netzwerk

Facebook beschleunigt sein Wachstum

Der Gewinn sinkt, doch Facebook übertrifft die Erwartungen der Analysten. Mehr

Real – Barça 1:1

Der Clásico als Friedensgipfel

Ohne den erkrankten Trainer Vilanova erreicht Barcelona beim Pokal-Clásico ein 1:1 in Madrid. Die Führung durch Fabregás gleicht Varane nach Vorlage von Özil aus. Es geht erstaunlich friedlich zu beim Duell der Erzrivalen. Mehr

DFB-Kommentar

Kompetenz durch Kommunikation

Robin Dutt setzt auf die Kommunikation zwischen den Verantwortlichen im deutschen Fußball. Der neue DFB-Sportdirektor ist auf dem richtigen Weg. Nun sollte das Projekt „Nationales Leistungszentrum“ umgesetzt werden. Mehr

Bahlsen

Keine Spur vom Keks-Dieb

Die Firma Bahlsen will ihr goldenes Wahrzeichen zurück und verspricht, Kekse an soziale Einrichtungen zu spenden. Auf das Angebot hat sich „Krümelmonster“, Absender eines Bekennerschreibens, bisher jedoch nicht eingelassen. Mehr

Ägypten

Angst vor der dunklen Zeit

Furcht vor Gewaltausbrüchen und bewaffneten Übergriffen: In Suez eilen viele Menschen in der Dämmerung nach Hause. Die Armee zeigt Präsenz, denn die Region ist überlebenswichtig für Ägypten. Mehr

Amerikas Landlust

Vergesst die Großstadt!

Für junge Amerikaner werden Metropolen immer unattraktiver. Sie ziehen in alte Kleinstädte und erfinden die „Country Cool“-Bohème. Die Deutschen dagegen lesen immer nur „Landlust“. Warum? Mehr

Börsengänge

LEG weckt Hoffnungen auf Neuemissionen

Falls sich der Kurs des ersten Börsenneulings LEG ab Freitag gut entwickelt, könnten acht weitere Emissionen folgen. Als Kandidaten gelten Springer Science und Deutsche Annington. Mehr

Hauptstadtflughafen

Weiteres Terminal wird erwogen

Der Eröffnungstermin der Flughafens BER wird frühestens im August genannt. Zwischenzeitlich prüft das Verkehrsministerium des Bundes, ob eine Erweiterung der Abfertigungskapazitäten vonnöten ist. Mehr

Der Künstler Erwin Wurm

Kann ein Kunstwerk fett sein?

Seine Kunst sieht so einfach aus. Und ist so raffiniert: Arte zeigt einen Film über den Perfektionisten Erwin Wurm. Mehr

Wettbewerb

Grüne Ideen für das graue Wohnzimmer

Ginge es nach jungen Architekten, würde an der Zeil Rasen wachsen. Ein Studentenwettbewerb hat Ideen für die Konstablerwache geliefert. Mehr

Untreuverdacht

Früherer EBS-Präsident Jahns kommt vor Gericht

Christopher Jahns, der frühere Präsident der EBS Universität für Wirtschaft und Recht, muss sich in öffentlicher Hauptverhandlung wegen des Vorwurfs der Untreue verantworten Mehr

Kommentar zu Christopher Jahns

Viele atmen durch

Die Ruhe ist um Christopher Jahns ist nur vorläufig. Denn die Eröffnung eines Hauptverfahrens ist kein Schuldspruch. Mehr

Nicht ausreichender Brandschutz

Hanauer Rathaus bleibt teilweise geschlossen

Dem Gebäude mangelt es an einem ausreichenden Brandschutz. Wenn dieser in einigen Jahren gewährleistet ist, kann es ganz genutzt werden. Mehr

Glosse

Natürlich ungesund

Wer hätte das gedacht: Früchte wie Grapefruit können unter bestimmten Bedingungen gesundheitliche Risiken bergen, etwa wenn man regelmäßig bestimmte Medikamente einnehmen muss. Mehr

TU Darmstadt

Prömel einziger Kandidat

An der TU Darmstadt wird am 13.Februar ein neuer Präsident gewählt. Die Findungskommission hat den Amtsinhaber vorgeschlagen. Mehr

Ehemalige Sal. Oppenheim-Kunden

Millionärin prangert die Deutsche Bank an

Geschädigte Kunden von Sal. Oppenheim fühlen sich hingehalten. Nachdem die Privatbank von der Deutschen Bank übernommen wurde, verloren Anleger ihr Geld - und wurden zu Nachzahlungen aufgefordert. Nun kämpft eine Professorin für die Rechte der Geschädigten. Mehr

Nach Lieferproblemen

Siemens wechselt Chef der Hochgeschwindigkeitszug-Sparte aus

Siemens hatte der Bahn versprochen, die neuen ICEs rechtzeitig zum Winter zu liefern. Doch daraus wurde nichts. Selbst Verkehrsminister Ramsauer wurde „stocksauer“. Jetzt tauscht Siemens den Chef der Sparte aus. Mehr

Altenpfleger aus Madrid nach Hessen

Die Spanier nehmen niemandem die Arbeit weg

Dank eines Kooperationsvereinbarung kommt heute der erste Altenpfleger aus der Region Madrid nach Hessen, um hier zu arbeiten. Der DGB Frankfurt kritisiert das Abkommen - zu Unrecht. Mehr

Schulprojekt

Integration durch „Raufen nach Regeln“

Die Mainzer Vordenker Tolga Sancaktaroglu und Baris Baglan hoffen auf weiteren Rückenwind für ihr Projekt, an dem schon fünf Schulen beteiligt sind. Mehr

„RIM“ benennt sich um

Neue Smartphones sollen Blackberry retten

Der angeschlagene Smartphone-Pionier gibt den Namen „Research in Motion“ auf und hofft nach Jahren der Marktanteilsverluste auf ein Comeback. Das ist angesichts der erdrückenden Konkurrenz von Apple und Google eine riesige Herausforderung. Mehr

Fernsehkrimi „Mord in Eberswalde“ im Ersten

Er weidete sich an der Qual seiner Opfer

„Mord in Eberswalde“ erzählt von einem Kriminalfall, den die DDR unter Verschluss hielt, weil er im Sozialismus nicht vorkommen durfte. Mehr

Doppelmord in Notzing

„Ihr habt mir meine Frau genommen“

Christoph W. muss sich wegen Mordes an den Eltern seiner früheren Verlobten verantworten. In der Anklageschrift kommen grausige Details über den Tathergang ans Licht. Mehr

Amerikanische Anti-Doping-Agentur

Gut finanziert und unabhängig

Travis Tygart ist der erste Star der Dopingbekämpfung. Trotz Todesdrohungen brachte er Lance Armstrong zu Fall. Tygart erklärte nun dem Bundestag, warum die amerikanische Anti-Doping-Agentur der deutschen überlegen ist. Mehr

Großbritannien und die EU

Europäische Wahrheiten

Die Briten sind das erste Volk, das seinen Platz in der EU neu definiert. Andere werden folgen. Mehr

Syrien

„Waffen an die guten Jungs liefern“

Der saudische Prinz Turki al Faisal Al Saud spricht über den Bürgerkrieg in Syrien und die Unterstützung der Opposition: Der einzige Weg, den Konflikt zu beenden, sei „militärische Chancengleichheit“. Mehr

Trennbanken

Die Risiken bleiben

Banken sollen künftig riskante Handelspraktiken vom üblichen Geschäft abspalten. Das Finanzministerium hat dazu einen Gesetzesentwurf ausgearbeitet. Er ist kein großer Wurf. Mehr

Amerikanische Konjunktur

Die Sandy-Delle

Das Gerede über eine drohende Rezession in Amerika ist verfrüht. Die Wachstumsdaten geben keinen Grund für größere Sorgen. Denn es gibt viele Sonderfaktoren, unter anderem den Hurrikan Sandy, der offensichtlich den Außenhandel beeinträchtigte. Mehr

Holocaust-Gedenken

Kraft der alltäglichen Erinnerung

Die Rede von Inge Deutschkron vor dem Deutschen Bundestag zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus war deshalb so gut, weil sie zwischen Erinnerung und Gegenwart keinen Raum ließ. Mehr

Sportpolitik

Englischer Fußball unter Druck

In den vergangenen zwanzig Jahren gingen 56 Profiklubs in England insolvent. Nun fordert das britische Parlament Transparenz und Solidität. Gesetze zur Regulierung werden nicht mehr ausgeschlossen. Als Vorbild gilt die Bundesliga. Mehr

Besuch in Berlin

Mursi verspricht Ende des Ausnahmezustands

Ägyptens Präsident Mursi hat in Berlin angekündigt, den Ausnahmezustand aufzuheben, sobald in seinem Land wieder Sicherheit und Ordnung herrsche. Am Abend beschuldigte er in einer Rede den Westen, das alte undemokratische Regime in Ägypten unterstützt zu habne. Mehr

Robin Dutts DFB-Konzept

Einfach miteinander reden

Sportdirektor Robin Dutt will beim DFB vorhandene Stärken bündeln, um die Spanier eines Tages einzufangen. Alle Beteiligten sollen mehr miteinander reden. Die Frage zum Leistungszentrum lässt er allerdings offen. Mehr

Homosexuelle in Russland

Partnerstadt Gomorra

Venedig und Mailand haben St. Petersburg die Partnerschaft gekündigt, weil ein Gesetz in der Stadt Homosexuelle diskriminiert. Dresden setzt lieber auf Dialog. Mehr

Trennung von Netz und Betrieb vom Tisch

EU rückt von Zerschlagung der Deutschen Bahn ab

Seit Jahren wird über die Trennung von Netz und Betrieb bei der Eisenbahn diskutiert. Nun rückt die EU-Kommission von ihrem Plan der strikten eigentumsrechtlichen Trennung ab. Die Bahn muss aber weitreichende Auflagen erfüllen. Mehr

Thomas Franz im Koch-Finale

Quarkbällchen für Israel

Mit seinen Rouladen ließ er die Einschaltquoten in die Höhe schnellen. Der Deutsche Thomas Franz ist Gewinner der Fernseh-Kochshow „Israels Masterchef“. Mehr

Frankfurt-Fulda

Bahnkorridor soll ausgebaut werden

Neue Hoffnung für Pendler: Der Ausbau der Bahnstrecke zwischen Frankfurt und Fulda wird wieder aktuell. Bis zum Baubeginn kann es aber noch viele Jahre dauern. Mehr

Bielefake

„Bielefeld, das gibt’s doch gar nicht!“

Achim Held über die bekannteste deutsche Verschwörungstheorie, die er vor 20 Jahren erfand - und die mittlerweile selbst bei der Bundeskanzlerin Erwähnung fand. Mehr

Debattenkultur

Die Medien im Zeitalter der Erregbarkeit

Wie verrückt sind die Medien eigentlich geworden? Wie verlor die journalistische Debatte an Relevanz? Bemerkungen zum „Fall Brüderle“ und zum „Fall Steinbrück“. Mehr

Gewalt gegen Frauen

Wir wollen ein anderes Indien

Nach der tödlichen Gruppenvergewaltigung in Delhi gingen auch Männer auf die Straße. Gewalt gegen Frauen ist in Indien kein reines Frauenthema mehr. Mehr

Jacques Yonnet: Rue des Maléfices. Straße der Verwünschungen

Diese Stadt ist wie eine Frau

Von Verlangen und Überschwang, von Entsagung und Scham: Jacques Yonnet lässt in „Rue des Maléfices, Straße der Verwünschungen“ das alte Paris auf magische Weise auferstehen. Mehr

Kinostart: „The Last Stand“

Für Recht und Gebrechlichkeit

Abendprügel: Arnold Schwarzenegger haut in „The Last Stand“ dem modernen Kino seine Rente um die Ohren. Mehr

Doping-Prozess in Spanien

Gegenangriff von Fuentes

Dopingarzt Fuentes bestreitet die Weitergabe von Epo und geht sofort zum Gegenangriff über. Der Spanier verrät einen neuen Kundennamen. Daraufhin stellt der bezichtigte frühere Radprofi Javier Gómez seinen Posten zur Verfügung. Mehr

Zu Besuch bei Yoko Ono

Jeder Tag ist ein glücklicher Tag

Kaum eine Frau zog so viel Hass auf sich wie Yoko Ono: Man gab ihr die Schuld an der Trennung der Beatles, ihre Kunst wurde ausgelacht. Sie hat diese negative Energie umzuwandeln und kreativ zu nutzen verstanden. Mehr

Italien

Korruption bei Monte dei Paschi

In der Affäre um die italienische Traditionsbank Monte dei Paschi gelangen immer neue Details ans Licht der Öffentlichkeit. Der frühere Finanzchef und ein Mitarbeiter sollen beim Kauf von Derivaten immer Provisionen kassiert haben. Nicht zum Vorteil ihrer Bank. Mehr

Münchner Philharmoniker

Ein Diamant für den Zaren

Mit Valery Gergiev übernimmt ein funkelnder Exzentriker die Leitung der Münchner Philharmoniker. Kann er das Orchester zu internationalem Rang zurückführen? Mehr

Rede im Bundestag

„Zerrissenes Leben“

FAZ.NET dokumentiert die Rede der Schriftstellerin Inge Deutschkron zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. Von der Zeit, als Unmenschen nur darüber nachdachten, wie man Leben zur Qual macht. Mehr

Eschborn

Commerzbank kappt bei Eurohypo 500 Vollzeitstellen

Die Commerzbank schließt ein weiteres Kapitel der unrühmlichen Geschichte Eurohypo - zulasten der Mitarbeiter. 500 Vollzeitstellen werden bis 2015 gestrichen. Mehr

Keine Einigung zwischen Youtube und Gema

Acht Prozent auf alles

Im Streit zwischen Youtube und Gema ist nach wie vor kein Konsens gefunden. Darunter leiden vor allem Künstler und Nutzer, aber eben auch Youtube selbst. Mehr

Rundfunkbeitrag

Köln zahlt nicht mehr

Der neue Rundfunkbeitrag macht den Kommunen zu schaffen. Die Stadt Köln verweigert nun vorerst die Zahlung. Mehr

Geberkonferenz in Kuweit

Eine Milliarde Euro für Syriens Flüchtlinge

Die Teilnehmer der Geberkonferenz in Kuweit wollen eine Milliarde Euro für die Opfer des syrischen Bürgerkrieges bereitstellen. Der Syrien-Gesandte Brahimi rief den UN-Sicherheitsrat derweil zu sofortigem Eingreifen auf. Mehr

Staatsanleihen

Wann geht Japan die Schulden-Puste aus?

Japan ächzt unter einer hohen Schuldenlast. Schon in wenigen Jahren könnte sie unfinanzierbar sein. Oder man versucht es wie die anderen auf das Ausland abzuwälzen. Mehr

Sachthemen und Sexismus-Debatte

Frühstück bei Brüderle

Rainer Brüderle lädt zum „Pressefrühstück“. Beinahe hundert Hauptstadtkorrespondenten folgen seiner Einladung. Über „Herrenwitze“ und die Sexismus-Debatte will der FDP-Fraktionsvorsitzende aber nicht reden. Mehr

Fahrtbericht Audi S 8

Halbtagsjob im Achtzylinder

Audi macht aus seinem großen A 8 einen kräftigen S8 und legt zur Zügelung des Durstes zeitweise die Hälfte der Zylinder still. Und Mikrofone sammeln die Vibrationen ein. Mehr

„Mourinho oder wir!“

Real Madrid vor Clásico in Aufruhr

Real und Barca treffen zum ersten von drei Clásicos in den nächsten fünf Wochen aufeinander. Die Lage könnte nicht unterschiedlicher sein. Im Mittelpunkt des Wirbels steht wieder Mourinho. Mehr

Arbeit im Rentenalter

Die Zahl der „Unruheständler“ wächst

Der Anteil der Deutschen zwischen 65 und 69, die noch immer einer bezahlten Arbeit nachgehen, hat sich seit 1996 verdoppelt. Bei den Männern ist sogar jeder achte noch berufstätig. Mehr

Amerikas Wirtschaft

Überraschender Stillstand

Der amerikanischen Konjunktur ist zum Abschluss des vergangenen Jahres die Puste ausgegangen. Die größte Volkswirtschaft der Welt schrumpfte sogar leicht. Der drastische Rückgang der Verteidigungsausgaben belastet. Die Notenbank warnt vor Abwärtsrisiken. Mehr

Lippenkunde

Ein Scheck liegt in der Galerie

Um Besucher anzulocken, versteckt ein britischer Künstler einen Geldscheck in seiner Ausstellung. Von armen Künstlern, Erwerbsnötigung und britischen Oberlippen. Mehr

Umstrittene Dissertation

Schavan: Fehler sind kein Plagiat

Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) hat Flüchtigkeitsfehler in ihrer Doktorarbeit eingestanden. Sie habe aber „nicht plagiiert oder gar getäuscht“. Mehr

Holocaust-Gedenken

Lammert: Machtübernahme Hitlers kein Betriebsunfall

Bundestagspräsident Lammert hat am Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus aufgerufen, die Demokratie zu verteidigen. In der Gedenkstunde des Parlaments bewegte die 90 Jahre alte Schriftstellerin Inge Deutschkron mit ihrer Schilderung von Deportation und Holocaust. Mehr

Frankreich

Debatte über „Ehe für alle“ spitzt sich zu

Frankreichs Justizministerin will „illegalen“ Kindern automatisch die französische Staatsangehörigkeit verleihen, solange sie einen französischen Vater nachweisen können. Dies könnte den Handel mit ausländischen Leihmüttern befördern. Mehr

Immobilien-Marketing

Namensblüten

Überall entstehen neue Wohnanlagen für betuchte Bewohner. Sie tragen Namen wie „Gärten“, „Höfe“, „Palais“ oder „Modern Living“. Denn neben der Lage zählt die Marke Mehr

André Greipel

„The big German“ und sein Privatzug

Das Radsportteam Lotto-Belisol hat den momentan besten Sprintzug im Peloton. Die Mannen um André Greipel dominierten die Sprintankünfte bei der Tour Down Under nach Belieben. Die Konkurrenz muss im Hinblick auf die Tour de France nachlegen. Mehr

Acht Verletzte im Krankenhaus

Gas-Unfall in Wiesbadener Shisha-Bar

Wasserpfeifen können gefährlich sein - in Wiesbaden gab es in einem halben Jahr drei Unfälle mit giftigem Kohlenmonoxid. Ausgerechnet ein Verkehrsunfall rief diesmal die Retter auf den Plan. Mehr

Costa Concordia

Unglückskapitän will zurück auf die Brücke

Der Kapitän, der vor einem Jahr das Kreuzfahrtschiff Costa Concordia auf einen Felsen vor der italienischen Insel Giglio steuerte, würde gerne wieder das Kommando auf einem Schiff übernehmen. Mehr

Bußgeld

Radfahrer müssen schon bald mehr zahlen

Am Freitag berät der Bundesrat über die Reform des Bußgeldkatalogs. Wenn die Änderungen angenommen werden, müssen zukünftig auch Radfahrer mehr für Verkehrsverstöße zahlen - durchschnittlich fünf Euro. Mehr

Gesetzentwurf

Schäuble macht mit Trennbankenplänen ernst

Die Bundesregierung will, dass Banken riskante Geschäfte vom üblichen Einlagen- und Kreditgeschäft abspalten. Aber wie soll die Trennung genau aussehen? Ein Gesetzentwurf des Finanzministeriums nennt laut Informationen der F.A.Z. Schwellenwerte. Mehr

„Berlin Bruisers“

Schulter an Schulter gegen Homophobie

Es wird geschwitzt, gebrüllt und einem Ball hinterher gerannt: Männlicher als Rugby kann Sport eigentlich nicht sein. In Berlin hat nun eine Gruppe homosexueller Männer den Kontaktsport für sich entdeckt - als erstes schwules Rugbyteam in Deutschland. Mehr

Schuldenkrise

Spanien will mit neuem Konjunkturpaket aus der Rezession

Wegen der hohen Arbeitslosigkeit und den Sparmaßnahmen ist die spanische Wirtschaft Ende vergangenen Jahres noch tiefer in die Rezession gerutscht als erwartet. Mit einem neuen Konjunkturpaket will Regierungschef Mariano Rajoy dagegenhalten. Mehr

Gareth Thomas

Outing eines Rugby-Stars

Um seine Homosexualität geheim zu halten, war Gareth Thomas vier Jahre lang mit einer Jugendfreundin verheiratet. 2009 entschloss sich der walisische Rugby-Star zum Outing. Es gab keinen Aufschrei, sondern Beifall. Mehr

Sexismus-Debatte

Brüderle schweigt lieber

Der FDP-Fraktionsvorsitzende Rainer Brüderle hat es abermals abgelehnt, zur jüngsten Sexismus-Debatte Stellung zu nehmen. Zuvor hatte SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles verlangt, Brüderle müsse sich „endlich erklären“. Mehr

Gesundheit

Akne-Medikament Diane 35 wird in Frankreich vom Markt genommen

Weil es vier Todesfälle verursacht haben soll, wird das Akne-Medikament Diane 35 in Frankreich verboten. Es wird häufig als Verhütungsmittel verwendet. Mehr

Doppelte Transplantation

Amerikanischer Soldat ohne Gliedmaßen bekommt neue Arme

Bei der Explosion einer Sprengfalle im Irak hat der amerikanische Soldat Brendan Marrocco seine Gliedmaßen verloren. Mediziner der Johns Hopkins Klinik haben ihm nun zwei Arme transplantiert. Mehr

Logistikkonzerne

EU-Kommission verbietet Fusion von UPS und TNT Express

Eigentlich hätte der amerikanische Logistikkonzern UPS gerne den niederländischen Wettbewerber TNT übernommen. Schon Mitte Januar hat UPS die Übernahme aber abgeblasen, weil das Unternehmen mit einem Veto der Wettbewerbshüter rechnete. Jetzt hat die EU-Kommission den Zusammenschluss tatsächlich untersagt. Mehr

Koalitionsausschuss

Auf keine Zigarette mit Angela Merkel

Eigentlich wollten sich die Spitzen der Koalition nur noch zum Ausschuss treffen, wenn es auch etwas zu entscheiden gibt. An diesem Donnerstag dürfte es eine Ausnahme geben. Mehr

Warnung vor Smog

Atemlos in Peking

In China liegt die Schadstoffbelastung abermals im gefährlichen Bereich. Die Luft ist so schlecht, dass selbst die Wetterämter jetzt vor „Smog“ warnen. Doch die Maßnahmen der Regierung gehen vielen Bürgern nicht weit genug. Mehr

Raumfahrt

Südkorea befördert Satelliten ins All

Nach zwei Fehlschlägen hat Südkorea nach eigenen Angaben einen Satelliten ins All geschossen. Der Raketenstart dürfte die Spannungen zwischen Nord- und Südkorea weiter verschärfen. Mehr

Den Haag

Gericht weist nigerianische Klage gegen Shell ab

Ein Zivilgericht in Den Haag hat die Klage von Nigerianern und einer Umweltorganisation gegen den Ölkonzern Shell größtenteils abgewiesen. Für Umweltschäden sei allein das nigerianische Tochterunternehmen verantwortlich. Mehr

Reform des Bankensystems

EU-Kommissar Barnier rückt vom Trennbanken-Modell ab

EU-Binnenmarktkommissar Barnier stellt sich gegen die Ergebnisse der Liikanen-Kommission. Die Expertengruppe um den finnischen Notenbankchef hatte sich dafür ausgesprochen, den Eigenhandel der Banken auszugliedern. Mehr

Luxusuhren

Gold oder Platin, aber auch Karbon und Keramik

Luxus heißt für viele Uhrenmanufakturen vor allem kompliziert. Da spielt dann die gelegentlich flächendeckende Diamantbelegung beim Preis eine eher untergeordnete Rolle. Mehr

„100 Jahre Exzellenz“

Zweieinhalb Kilogramm Leichtathletik

Hier wird das Universum Leichtathletik durchmessen: In einem Prachtband feiert der Weltverband sich und seine Protagonisten. Doch es gibt auch bittere Tropfen im Geburtstagschampagner. Mehr

Richtiges Räumen

Schneetreiben

Ende Januar kommt mit dem Schnee verlässlich die Mahnung der Kommune, man habe unverzüglich seiner Räumpflicht nachzukommen. Wie geht das am besten? Mehr

Nach der arabischen Revolution

Islamische Moderne

Die Umwälzungen in der arabischen Welt haben eine enorme Veränderungsenergie freigesetzt, deren langfristige Wirkungen nicht abzusehen sind. Es wird Mittelwege geben zwischen den Vorgaben des Islams und den Forderungen der Revolution. Mehr

Niederlande

Abschied in Würde

Die Entscheidung der niederländischen Königin Beatrix, zugunsten ihres Sohns Willem-Alexander abzudanken, kam nicht unerwartet. Überrascht hat in den Niederlanden vielmehr der Zeitpunkt der Ankündigung. Mehr

Gehaltsrunde

Deutsche Bank legt Nullrunde ein

Die außertariflich bezahlten Mitarbeiter der Deutschen Bank müssen einem Zeitungsbericht zufolge in diesem Jahr auf die sonst übliche Gehaltssteigerung verzichten. Die Erwartungen für die Boni werden damit deutlich gedämpft. Mehr

Zachary Kovalcik

Freie Bahn für den verrückten Fahrradkurier

Er hat erst seine Begeisterung und dann seine Begabung entdeckt. Der Amerikaner Zachary Kovalcik hat es vom Boten zum Fahrer bei Sechstagerennen geschafft. Und bald lockt ihn ein karibisches Abenteuer. Mehr

Mali

Französische Truppen erreichen Kidal

Mit der Einnahme des Flughafens von Kidal im Norden des Landes haben die französischen Streitkräfte offenbar einen weiteren militärischen Erfolg in Mali erreicht. Kidal galt als letzte Hochburg der Islamisten. Mehr

Schuldenkrise

Deutschland gibt bei Zypern-Hilfe nach

Die Bundesregierung gibt einem Pressebericht zufolge ihren Widerstand gegen das geplante EU-Hilfspaket für Zypern auf. Finanzminister Schäuble beugt sich offenbar dem Druck der Euro-Länder, der EU-Kommission und der Europäischen Zentralbank. Mehr

John Kerry

Mit fast 70 der große Karrieresprung

Wie sein Vorbild John F. Kennedy wollte John Forbes Kerry ins Weiße Haus einziehen. Doch im Wahlkampf gegen George W. Bush unterlag der bisweilen elitär und steif wirkende Diplomatensohn 2004. Jetzt wird er immerhin Außenminister. Mehr

Medienschau

Amazon-Aktie nach Gewinnen auf Rekordhoch

Die Deutsche Bank kündigt eine Nullrunde für außertariflich beschäftigte Mitarbeiter an, neue Tests treiben das Geschäft von Qiagen, eine Milliarden-Hilfe für Zypern rückt laut Medienberichten näher und Roche stellt ein Gewinnwachstum und eine Dividendenerhöhung in Aussicht. Mehr

Vereinigte Staaten

Inflationssorgen trotz niedriger Teuerungsraten

Eigentlich sind die Teuerungsraten niedrig, doch die Amerikaner schielen bei ihrer Inflationswahrnehmung auf den schwankenden Benzinpreis. Die Geldpolitik der Zentralbank ist unter Ökonomen umstritten und das Vertrauen der Bürger eher gering. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax kaum verändert erwartet

Dank der Vorgaben aus Asien und den Vereinigten Staaten sollte der Dax am Mittwoch zulegen. Banken und Broker erwarteten zur Eröffnung aber nur ein kleines Plus von 0,1 Prozent. Am Dienstag hatte der Dax 0,2 Prozent höher bei 7848 Zählern geschlossen. Nach Handelsende in Europa hatten der Dow-Jones-Index und der S&P500 ihre Gewinne auf je 0,5 Prozent ausgeweitet. Der Nasdaq-Composite holte seine Verluste auf und beendete den Handel nahezu unverändert. Mehr

Ski alpin

„Jeder kann hier was reißen“

Nur als Ersatzfrau für Maria Höfl-Riesch und Viktoria Rebensburg gestartet, verblüfft Lena Dürr beim Parallel-Slalom in Moskau die Konkurrenz und gewinnt ihren ersten Weltcup. Mehr

Frühkritik: Sandra Maischberger

Klassenkampf auf dem Wohnungsmarkt

Nach einer Anmoderation auf RTL-II-Niveau diskutiert Sandra Maischberger über die „Mietpreis-Explosion“ in Deutschland. Die Runde spricht viel über die Folgen, viel zu wenig aber über die Ursachen der Wohnungsnot. Mehr

Fachlaufbahnen für Experten

Häuptling ohne Indianer

Experten müssen nicht automatisch gute Führungskräfte sein. Damit sie trotzdem Karriere machen können, bieten Unternehmen Fachlaufbahnen an. Um das Personal kümmern sich andere. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018 · 2019 · 2020
Chronik 2013

Januar 2013

Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08