https://www.faz.net/-h7p
Meldungen vom 26.4.2013

Artikel-Chronik

Geothermie

Heißes Wasser unter der Frankfurter Innenstadt

Geologen sind auf eine geothermische Anomalie zwischen Hauptbahnhof und Alter Oper gestoßen. Sie erscheint geeignet für die Energiegewinnung. Schon jetzt wird Geothermie in Frankfurt zahlreich genutzt. Mehr

2:3 gegen Hannover

Fürth nicht mehr zu retten

Weil Fürth auch das 16. Heimspiel der laufenden Bundesligasaison nicht gewinnen kann, wird der Aufsteiger wohl an diesem Samstag auch rechnerisch als erster Absteiger in die zweite Liga feststehen. Mehr

Schmidt erhält Schleyer-Preis

Aussöhnung nach 36 Jahren

Die Schleyer-Stiftung verleiht Helmut Schmidt ihren Preis. Schleyers Witwe hatte Schmidt vorgeworfen, ihren Mann der Staatsräson geopfert zu haben. Mehr

Kritik der Bundesbank

Abrechnung mit der Politik

Die Bundesbank hat das Anleihekaufprogramm der Europäischen Zentralbank hart angegriffen. Das ist keine Abrechnung mit der EZB, sondern vielmehr mit der Politik. Einer Politik, die Regeln gebeugt, Versprechen gebrochen und die Orientierung verloren hat. Mehr

Diskussion im Römer

„Das Ivi muss jetzt auf die Stadt zukommen“

Kritische Intelligenz oder studentisches Prekariat? Bei den Stadtverordneten sind die Meinungen über das linke Projekt geteilt. Verhandlungen wird es wohl geben. Mehr

Deutscher Filmpreis

Barbara Sukowa als beste Schauspielerin ausgezeichnet

Für ihre Hauptrolle in „Hannah Arendt“ hat Barbara Sukowa den Deutschen Filmpreis als beste Hauptdarstellerin erhalten. Die Goldene Lola für den besten deutschen Spielfilm ging an Jan Ole Gersters Kinodebüt „Oh Boy“. Mehr

Grünen-Parteitag

Absage an Schwarz-Grün: Koalieren nicht mit Amigos

Die Grünen-Spitzenkandidaten Göring-Eckardt und Trittin haben ihre Partei beim Bundesparteitag auf einen harten Kampf zur Ablösung der schwarz-gelben Regierung eingeschworen. Hauptsorge sind die schlechten Umfragewerte des Wunschpartners SPD. Mehr

Studienfinanzierung

Wirtschaftsverbände fordern Bafög-Reform

Mehrere Wirtschaftsverbände haben einen Zehn-Punkt-Plan vorgelegt, der unter anderem eine Bafög-Reform fordert und Absolventen an den Kosten ihres Studiums beteiligen will. Mehr

Fußball

Eintracht Braunschweig steigt in die Bundesliga auf

Eintracht Braunschweig steigt neben Hertha BSC Berlin in die Fußball-Bundesliga auf. Als erster Absteiger aus der zweiten Liga steht Jahn Regensburg fest. Bochum bleibt mit Peter Neururer ungeschlagen. Mehr

Pussy Riot

Nadeschda Tolokonnikowa bleibt in Haft

Kremlgegnerin Nadeschda Tolokonnikowa von der Punkband Pussy Riot bleibt weiter in Haft. Die 23 Jahre alte Mutter scheiterte mit ihrem Antrag auf vorzeitige Haftentlassung. Mehr

Schlechte Wirschaftsprognose

Spanien verschiebt Haushaltssanierung

Die spanische Wirtschaft wird in diesem Jahr voraussichtlich um 1,3 Prozent schrumpfen - bisher war nur ein Rückgang um 0,5 Prozent erwartet worden. Jetzt zieht die Regierung Konsequenzen - und verschiebt die Sanierung des Haushalts um zwei Jahre. Mehr

Hemdenhersteller  über Bangladesch

„Solche Katastrophen könnte die Industrie verhindern“

Der Einsturz des Fabrikgebäudes ist die dritte große Katastrophe in Bangladesch. Auftraggeber der Textilfabriken sind westliche Konzerne. Für Hemdenhersteller Christian von Daniels ist dafür die Ignoranz westlicher Handelsketten verantwortlich. Mehr

Kommentar

Keine Gewalt

Der ASta der Universität Frankfurt distanziert sich nicht klar von den Schmierereien der Ivi-Anhänger. Dadurch verwirkt er sich jedoch die Möglichkeit, die Mehrheit der Studenten zu repräsentieren. Mehr

Auf einen Espresso

Wo Geld und Daten fließen

Die Deutschen haben viel Einkommen, aber wenig Vermögen. Wo fließt das Geld hin? Aufgetaucht ist es jedenfalls bei Bayern München und bei Uli Hoeneß. Nur die Telekom will die Flussgeschwindigkeit drosseln. Mehr

Kunstmesse in Paris

Zeitreise im Grand Palais

Ein „Mekka der Altmeister“: Der „Salon International du Livre Ancien, de l’Estampe et du Dessin“ gibt sich sehr erlesen und kann mit Rembrandt, Vasari und Géricault aufwarten. Mehr

Mainz 05-Manager Heidel über die Bayern

„Stil und Respekt gehören auch dazu“

Christian Heidel weiß, dass die Bayern jeden Spieler kaufen könnten. Im Interview kritisiert der Manager von Mainz 05 aber ihre Umgangsformen, die eines deutschen Meisters nicht würdig seien. Mehr

Adam Johnson: Das geraubte Leben des Waisen Jun Do

Was beim Blick in die Hölle geschieht

Adam Johnson hat das rätselhafteste Land der Welt zum Thema seines Romans „Das geraubte Leben des Waisen Jun Do“ gemacht: Nordkorea. Doch was macht dieses Thema mit dem Buch? Mehr

Martin Walser: Meßmers Momente

Der Welt genügt es nicht, dich zu besiegen, du sollst gestehen, dass dir recht geschah

Mein Tod spricht Dialekt mit mir: Martin Walser führt in „Meßmers Momente“ das Leiden an sich als eine Kunst- und Lebensform vor - Ein Werk voll dunkler Bilder. Mehr

Niedersachsen

Vier Männer sterben bei Flugzeugabsturz

Beim Anflug auf den niedersächsischen Flugplatz Rotenburg zerschellt eine Propellermaschine mit vier Männern an Bord und geht in Flammen auf. Alle Insassen sterben. Mehr

Robert Schindel: Der Kalte

Das Würgen am bitteren Knödel Heimat

Robert Schindel erzählt in „Der Kalte“ mit grimmiger Gelassenheit von den Jahren der österreichischen Waldheim-Ära. Dem gewaltigen Stoff rückt der Autor mit spielerischer Verschlüsselung zu Leibe, doch die Konstruktion des Romans hält nicht. Mehr

John Berger: Bentos Skizzenbuch

Selbstdenker interessieren sich für alles

Solitäre unter sich: Der britische Maler, Autor und Kunstkritiker John Berger nähert sich in „Bentos Skizzenbuch“ schreibend und zeichnend dem Philosophen Baruch de Spinoza. Mehr

Frankfurt

Konsens über Dissens zum Wohnungsbau

Die Stadtverordneten hat darüber debattiert, wie die wachsende Einwohnerzahl bewältigt werden kann. Oberbürgermeister Feldmann plädiert dafür, Felder im Frankfurter Norden zu bebauen. CDU und FPD lehnen die Pläne ab. Mehr

Umfrage unter Lyrikern

Was reimt sich auf Frühling?

Mit deutschen Dichtern über den Lenz zu sprechen, macht gute Laune. Wenn sie ihn schon nicht mehr besingen, haben sie doch merklich Spaß daran, über ihn nachzudenken. Und einige neue Verse fallen dann doch noch ab. Mehr

Kommentar

Reicher Jude

Krummnasig, geil, geldgierig. Klischees gegenüber Juden gibt es viele. Das vom reichen Geldgierigen hielt sich am hartnäckigsten. Dass sich das Jüdische Museum damit beschäftigt, ist mutig. Mehr

Weiter hohe Arbeitslosigkeit

Neues Stabilitätsprogramm für Spanien

Die spanische Regierung hat ein Programm vorgelegt, das die Wirtschaft stärken soll. Das Etatdefizit soll abgebaut werden – aber erst bis 2016. Keine Entwarnung gibt es für den Arbeitsmarkt. Mehr

„Suicide Club“ bei Arte

Alle auf einem Dach

Sie sind gekommen, um zu sterben: Für seinen Debütfilm, der von fünf potentiellen Selbstmördern handelt, bekam Olaf Saumer den Max-Ophüls-Preis. Man kann fast verstehen, warum. Mehr

Das böse A-Wort

Geschenkgutschein

Darf in einem Bilderbuch explizit von Amazon die Rede sein? Um die Figur Conni und ihren Geschenkgutschein wird gestritten. Die Wirklichkeit spielt dabei nur eine Nebenrolle. Mehr

Gallery Weekend Berlin

Eigene Zeit, eigener Ort

Das Berliner Gallery Weekend hat sich als internationales Sammlertreffen etabliert. Jetzt ist es wieder so weit: Die ganze Stadt steht im Zeichen der Kunst. Was lohnt sich dabei? Mehr

i3

Bayerns Mut Werke

BMW baut ein Elektrofahrzeug. Wenn die Bayern so etwas tun, muss es etwas Besonderes sein. Die Produktion des i3 hat nahezu nichts mit einer herkömmlichen Autofabrik zu tun. Mehr

Frankreich

Hollandes Partei wirft Kanzlerin Merkel Egoismus vor

Frankreichs Regierungspartei hat zum Kampf gegen „die egoistische Unnachgiebigkeit von Bundeskanzlerin Merkel“ aufgerufen. In einem Antrag der Parti Socialiste heißt es, Frankreich müsse sich gegen das von Angela Merkel diktierte Europa wehren. Mehr

Tennis

„Von Punkt zu Punkt gehangelt“

Angelique Kerber gewinnt gegen die Kasachin Jaroslawa Schwedowa in zwei Sätzen und trifft beim Tennisturnier in Stuttgart im Halbfinale auf Maria Scharapowa. Mehr

Armutseinwanderung

Brüssel will konkrete Belege

Der Brief von Bundesinnenminister Friedrich zur Armutseinwanderung ist in der EU-Kommission auf Zurückhaltung gestoßen. Man verlange konkrete Belege, sagte Sozialkommissar Andor. Mehr

Auktion auf Schloss Ahlden

Am Horizont die bewegte See

Mit höfischer Eleganz: Stücke aus fürstlicher Provenienz hat die Frühjahrsauktion von Schloss Ahlden am 4. und 5. Mai zu bieten. Außerdem kommt ein Hauptwerk von Jan Brueghel dem Jüngeren unter den Hammer. Mehr

Spielerberater im Fußball

Lewandowskis Schattenmann

Mit welch harten Bandagen Spielerberater im Fußballgeschäft kämpfen, offenbart der Fall Robert Lewandowski. Seine Berater Cezary Kucharski und Maik Barthel agieren ebenso dezent wie gerissen. Mehr

Frankreich

Führungsmacht

Seit der Sozialist Hollande zum Präsidenten gewählt wurde, knirscht es laut zwischen Paris und Berlin. Die Bundesregierung steht mit ihrer Strategie zur Lösung der Euro-Krise inzwischen ziemlich allein da. Mehr

1. Mai

NPD darf im Frankfurter Osten demonstrieren

Die rechtsextreme NPD darf am 1. Mai am Frankfurter Ostbahnhof demonstrieren, aber nicht wie ursprünglich geplant in der Innenstadt. Mehr

David Graeber: Direkte Aktion

Lasst uns hintreten vor die Polizisten, auf dass die Maske des Kapitals falle

Ohne Theorie muss sich doch auch etwas bewegen lassen: David Graeber, Galionsfigur der Occupy-Bewegung, erläutert sein Verständnis von direkter Aktion. Mehr

KTM 1190 Adventure

Blinker HI LI und die Antwort Austrias

Die mit Lobeshymnen überschüttete Reiseenduro von BMW, die R 1200 GS, hat bisher alle Konkurrentinnen erfolgreich abgewehrt. Aber die KTM 1190 Adventure will es wirklich wissen. Mehr

LED und Kunst

Ins rechte Licht gerückt

LED gilt als der neue Held der Beleuchtung, dem sich viele Galerien und Museen anvertrauen. Doch trotz hoher Energieeffizienz und niedrigem UV-Anteil bergen die Leuchtdioden Gefahren für Gemälde. Mehr

Spanien

Harte Jahre

Dafür, dass Spaniens Präsident seinem Volk keine ökonomischen Märchen auftischt, hat er Zuspruch verdient. Mehr

Fernseher

Loewe ist spät dran

Dem Fernseherhersteller Loewe geht das Geld aus, die Aktie verliert ein Drittel ihres Wertes. Das Unternehmen muss den Schritt vom Gerätehersteller zum Systemanbieter in der Unterhaltungselektronik gehen - ist damit aber spät dran. Mehr

Parteitag

Steuerpläne der Grünen am Pranger

Auf ihrem Parteitag wollen die Grünen über höhere Belastungen für Besserverdiener, Erben und Vermögende diskutieren. Doch die „Realos“ in der Partei sowie der ökologische Wirtschaftsverband Unternehmensgrün warnen schon vor einem Belastungs-Schock. Mehr

Finanzberatung

Neues Berufsbild für Honorar-Anlageberater beschlossen

Kunden sollen künftig klarer erkennen können, nach welcher Vergütungsform ihr Finanzvermittler entlohnt wird. Der Bundestag schafft ein eigenes Berufsbild für Honorar- und Anlageberater. Mehr

Gedicht, Interpretation, Lesung

„Trennung“ von Erich Fried

Die Trennung behält in diesem Gedicht Erich Frieds ihren Schrecken. Dieser wird sogar ins Uferlose gesteigert. Wer allerdings in diesen Versen Trost sucht, findet ihn am Ende auch. Mehr

Brechdurchfall an Grundschule

Noroviren vermutlich Ursache

Noroviren sind vermutlich die Ursache für die Brechdurchfall-Erkrankung von 64 Kindern und 14 Erwachsenen in einer Frankfurter Grundschule. Mehr

Reinhard Jirgl: Nichts von euch auf Erden

Ich bin die Lüge in euren Ängsten

In Reinhard Jirgls kosmischer Phantasmagorie kulminieren alle Kriege der Geschichte. Es ist eine Abrechnung mit dem Menschengeschlecht und eine Liebeserklärung an das Paralleluniversum der Bibliothek. Mehr

Hammer-Attacke auf Ehefrau

Mann zu 12 Jahren Haft verurteilt

Wegen einer tödlichen Hammer-Attacke auf seine Ehefrau ist ein 51 Jahre alter Mann in Darmstadt zu zwölf Jahren Haft verurteilt worden. Der Mann hatte die Tat gestanden. Mehr

Werder Bremen

Arnautovic und Elia suspendiert

Immer neuer Ärger bei Werder Bremen: Marko Arnautovic und Eljero Elia haben sich einen verbalen Schlagabtausch mit Polizisten geliefert. Ihr Klub suspendiert sie dafür. Mehr

Chemiewaffeneinsatz in Syrien?

Senfgas, Sarin und das Nervengift VX

Nach amerikanischen und israelischen Erkenntnissen verfügt die Armee Assads über große Bestände an Senfgas, Sarin und VX-Nervengift. Einen Großteil davon haben Syriens Streitkräfte offenbar einsatzfähig gemacht. Mehr

Reaktion auf Kritik an der EZB

Ökonomen: Der Bundesbank bleibt nur öffentlicher Druck

Die Bundesbank ist hart mit der Geldpolitik der EZB ins Gericht gegangen. Deutsche Bankvolkswirte teilen oft die Kritik. Sie glauben aber, dass weder Bundesbank noch Verfassungsgericht das ändern können. Mehr

Bayern

Christa Stewens neue CSU-Fraktionschefin

Die frühere bayerische Sozialministerin Christa Stewens ist bis zur Landtagswahl im September neue Vorsitzende der CSU-Landtagsfraktion. Sie wurde zur Nachfolgerin des zurückgetretenen Georg Schmid gewählt. Mehr

Vor wichtiger Zinsentscheidung

Merkel: Stelle Unabhängigkeit der EZB nicht infrage

Die Kanzlerin hat gerade gesagt, die Leitzinsen seien für Deutschland etwas zu niedrig, für die Peripherieländer zu hoch. Einmischen will sie sich nicht in Arbeit der EZB, sagt ihr Sprecher nun. Mehr

Bilanz der Ministerin

Etwa drei Viertel der armen Kinder nutzen Bildungspaket

Im Frühjahr 2011 trat das so genannte Bildungspaket für arme Kinder in Kraft. Diese können seither finanzielle Zuschüsse für Freizeitaktivitäten, Kita-Essen oder Nachhilfe erhalten. Jetzt hat Bundessozialministerin von der Leyen eine erste Bilanz gezogen. Mehr

Boston-Bomber

Tsarnaev in Gefängnis verlegt

Dschochar Tsarnaev, überlebender mutmaßlicher Attentäter der Bostoner Anschläge, ist in eine Haftanstalt verlegt worden. Ermittlungen zufolge planten die Tsarnaev-Brüder weitere Anschläge in New York. Mehr

Degen-Fechterin Heidemann

Ihr verlängerter Arm

Fecht-Olympiasiegerin Britta Heidemann, die an diesem Wochenende ihr Wettkampf-Comeback gibt, sucht sich ihre Waffe ganz genau aus. Welcher Degen die „Nummer eins“ wird, ist Gefühlssache. Mehr

Arbeitsmärkte

Europäer sollen leichter im Ausland arbeiten können

Europas Bürger dürfen in jedem der 27 EU-Staaten arbeiten - eigentlich. Doch trotz Rekordarbeitslosigkeit in manchen Ländern wandern nur wenige Arbeitnehmer. In der Praxis stoßen sie oft an Hindernisse, beklagt die EU-Kommission. Mehr

F.A.Z.-Column by Emanuel Derman

Doing The Things That He Wants To

Initially respected for his powers of abstraction, Dyson was also an aficionado of the concrete, of engineering and technology, of emigration to distant stars, of literature and music, of human progress of all kinds. Mehr

Thüringen

Auf den Spuren der Großeltern

Studenten der TU Ilmenau drehen in Eigenregie und mittels Crowdfunding finanziert einen Spielfilm: „Dritter Mai zwischen den Nudeln“ handelt vom Generationenkonflikt. Mehr

Kommentar

Neue Töne aus der Rhön AG

Die Rhön-Klinikum AG will die Partikeltherapie am Uni-Klinikum Marburg künftig in Eigenregie in Betrieb nehmen. Außerdem vielversprechend: Der neue Rhön-Chef hat zugesagt, die Klinik nicht mit Renditeerwartungen zu überfrachten. Mehr

Sunnitischer Protest

Mehr als 180 Menschen im Irak getötet

Eine Welle der Gewalt erschüttert den Irak. Bei Kämpfen in Falludschah und in der tagelang von Aufständischen besetzten Ortschaft Sulaiman Bek wurden in den vergangenen Tagen mehr als 180 Menschen getötet. Mehr

Geldmarktauktion

Italien bekommt so günstig wie nie Kredit

Italien hat sich so billig Geld geliehen wie noch nie seit Einführung des Euro. Der Staat sammelte am Freitag 8 Milliarden Euro durch die Ausgabe von Geldmarktpapieren mit sechsmonatiger Laufzeit ein. Dafür erhalten die Investoren einen Zins von 0,5 Prozent. Mehr

Nach Ultimatum

Südkorea: Staatsbürger sollen Kaesong verlassen

Am Donnerstag stellte Seoul Pjöngjang ein Ultimatum für Gespräche. Nordkorea lehnte ab. Nun hat Südkorea seine Bürger zum Verlassen der gemeinsamen Wirtschaftszone Kaesong aufgefordert. Mehr

Hameln

Waffennarr erschießt Landrat von Hameln-Pyrmont

Ein Mann hat den Landrat des Kreises Hameln-Pyrmont in seinem Dienstzimmer erschossen. Der Tat war ein jahrelanger Streit um Waffen vorausgegangen, nachdem der Täter 1988 seinen Waffenschein abgeben musste. Mehr

VC Wiesbaden

Pleite, aber hoffnungsvoll

Der Spielbetriebsgesellschaft des VC Wiesbaden fehlen 50.000 Euro für laufende Gehaltszahlungen. Spielerinnen, Sponsoren, Parteien und Ligaverband glauben trotz der Planinsolvenz an die Zukunft des Standorts. Mehr

Marktbericht

Quartalszahlen ziehen BASF nach oben

An den Aktienmärkten bleibt die Berichtssaison im Fokus: BASF hat im Auftaktquartal 2013 mehr verdient als noch vor einem Jahr. Die Aktien des Chemiekonzerns zogen an der Dax-Spitze um mehr als 2 Prozent an. Der deutsche Leitindex gab im frühen Handel um 0,6 Prozent nach. Mehr

Fußball

Mainz-Manager Heidel rügt Bayern-Verhalten

Scharfe Kritik am Verhandlungsstil der Münchner Bayern: Der Mainzer Manager Christian Heidel beschwert sich über das Vorgehen der Münchner bei ihren jüngsten Transfervorhaben. Mehr

Tempobremse

Telekom: Lieschen Müller zahlt für die „Heavy User“

Die Telekom will die Surf-Geschwindigkeit bei neuen Flatrate-Verträgen drosseln, wenn der Kunde ein bestimmtes Datenvolumen überschreitet. Der Konzern verteidigt sich: „Drei Prozent der Kunden verursachen mehr als 30 Prozent des Datenvolumens“. Mehr

Russland

38 Tote bei Brand in psychiatrischer Klinik

Mitten im Schlaf und von Medikamenten betäubt sterben Dutzende Patienten einer russischen Psychiatrie in einem Feuer. Vergitterte Fenster hindern an der Flucht. Mehr

Islamistischer Terror

Einzeltäter und Al-Qaida-Filialen

Seit dem 11. September wurde viel Energie und Geld in den Kampf gegen den Terror investiert. Doch solange der religiöse Fanatismus giftige Blüten treibt, Gewalt predigt und dafür wie in Boston Vollstrecker findet, wird es keine wirkliche Ruhe geben. Mehr

Fraktur - Die Sprachglosse

Altfallentsorgung in Altbayern

Was hätte der Schüttelschorsch denn tun, was seiner Frau sagen sollen? Dass sie eine Altlast ist, die abgeworfen werden muss? Mehr

Telekom DSL-Drosselung

Die Netzagentur muss wachsam bleiben

Die Telekom führt den Volumentarif ein - und die Netzgemeinde steht Kopf. Auf einmal gilt René Obermann als Totengräber des freien Internets. Manche Wettbewerbshüter sind weniger aufgeregt. Sie sollten aber wachsam bleiben. Eine Analyse. Mehr

Einigung im Tarifstreit der Post

Briefträger bekommen mehr Geld

Rund 132.000 Beschäftigte der Deutschen Post bekommen ab August mehr Geld. Nach einem Verhandlungsmarathon von mehr als 20 Stunden einigten sich Arbeitgeber und Gewerkschaften auf eine Erhöhung der Gehälter in zwei Schritten. Mehr

Thatcher-Biograph Moore

Sie liebte es, schockiert zu werden

Ihre einzige Bedingung war, dass sein Buch nicht zu ihren Lebzeiten erscheinen durfte: Margaret Thatcher erwählte Charles Moore schon früh zu ihrem Biographen. Jetzt liegt der erste Band vor. Ein Interview. Mehr

Trotz Rezession zuhause

Beide spanische Großbanken erzielen Milliardengewinn

Das Geldhaus BBVA machte im ersten Vierteljahr 1,7 Milliarden Euro Gewinn. Allerdings läuft das Geschäft zuhause in Spanien wegen der Rezession schlechter - dafür in Mexiko umso besser. Mehr

Das ist Googles Wille

Die neue digitale Planwirtschaft

Eric Schmidt, der Aufsichtsratschef von Google, und Jared Cohen, einst Hillary Clintons Berater, haben ein Buch geschrieben, das man als Plan lesen muss. Warum lässt die Politik die Informationsmonopolisten so ungehindert gewähren? Mehr

Familien

Leibliche Väter erhalten Umgangsrecht

Biologische Väter können ihr Kind künftig auch dann sehen, wenn die Mutter es mit einem anderen Mann großzieht. Das entschied der Bundestag. Entscheidend dafür sei indes, ob der Umgang dem Kindeswohl dient. Mehr

Zum Tag

Von Ausfällen und Einstürzen

Die Welt ist instabil: In Chicago fällt an der Optionsbörse CBOE für drei Stunden der Handel aus, in Bangladesch suchen die Menschen nach den Überlebenden des Fabrik-Unglücks. Mehr

Geldpolitik in der Krise

Bundesbank rechnet mit der Geldpolitik der EZB ab

Im vergangenen Jahr verkündete die EZB ein umstrittenes Anleiheprogramm. Die Bundesbank geht damit nun hart ins Gericht: Auch ein drohender Euro-Austritt rechtfertige kein Eingreifen der Notenbank. Mehr

70 Millionen verkaufte Smartphones

Samsung stellt Apple in den Schatten

Der größte Hersteller internetfähiger Mobiltelefone erzielt weiter Gewinnrekorde. Mittlerweile verkauft er beinahe doppelt so viele Geräte wie der Erzrivale Apple. Mehr

Guten Tag aus Frankfurt

Agrar-Chemiegeschäft treibt BASF an

Nach guten Zahlen erwarten die Börsianer BASF im Plus, SGL Carbon dürfte nach enttäuschenden Geschäftsdaten an den Märkten heute schwer haben. Der deutsche Aktienmarkt wird mit leichten Verlusten erwartet. Mehr

Wissenschaft in Zeiten der Finanzkrise

Spaniens Astronomen in Geldnöten

Es war einst ein Vorzeigeprojekt deutsch-spanischer Zusammenarbeit - das Observatorium auf dem Calar Alto. Jetzt ist die Einrichtung von Sparmaßnahmen bedroht. Wie geht es weiter? Mehr

Seminar-Theater

Verkaufen um jeden Preis

Fortbildung einmal anders: Ein Seminar-Theater soll Verkäufer auf humorvolle Weise fit machen für ihren Berufsalltag. Doch in Wahrheit wirft das Stück ein denkbar schlechtes Licht auf die ganze Branche. Mehr

Aggressive Preise

Für Amazon geht Größe vor Gewinn

Mit hohen Investitionen in neue Produkte und Versandzentren sowie mit aggressiven Preisen sollen die Kunden zufriedengestellt werden. Die Gewinne bleiben dabei auf der Strecke. Mehr

Weitere Nachrichten

Puma macht weniger Umsatz

Starbucks lockt mehr Kunden mit Kaffee und Tee in die Filialen, der französische Baukonzern Vinci nimmt im ersten Quartal mehr ein als der Markt erwartet hatte und ein Gesetz soll die Rolle der provisionsfreien Honorarberater stärken. Mehr

Hello from Singapore: Christoph Hein

Risse in der Wand

In Bangladesch geht die Suche nach den Verschütteten in den Trümmern des eingestürzten Produktions- und Geschäftshauses am Freitag weiter. Haben die Verantwortlichen Warnzeichen ignoriert? Mehr

Hello from New York: Norbert Kuls

Computerfehler legen Optionsbörse CBOE stundenlang lahm

Die Computer an der amerikanischen Börse spielen immer öfter verrückt. Am Donnerstag fiel der Handel an der großen Optionsbörse CBOE in Chicago mehr als drei Stunden lang aus. Der Dow Jones Index ging trotzdem freundlich aus dem Handel. Mehr

TV-Kritik: Maybrit Illner

Welchen Hoeneß hätten’S denn gern?

Deutschlands wichtigster und mächtigster Mann hat sich selbst angezeigt. Das Land ist in Aufruhr. Die Talk-Runde bei Maybrit Illner veranstaltet ein heiteres Hinterziehungsraten und ist dem hohen Sünder am Ende gnädig. Es lebe König Uli I.! Mehr

Themen des Tages

Die Stimmung der amerikanischen Verbraucher

Aus Washington wird heute das Bruttoinlandprodukt für das erste Jahresviertel bekanntgegeben. Außerdem veröffentlicht die Universität Michigan ihren Index zur Verbraucherstimmung. Die japanische Regierung berichtet über die wirtschaftliche Entwicklung im vergangenen halben Jahr und der geldpolitische Rat der Bank of Japan stellt das Ergebnis seiner Sitzung vor. BASF, Bayer, Dürr und Merck laden zur Hauptversammlung und SGL Carbon stellt die Geschäftszahlen zum ersten Quartal vor. Mehr

American Football

Björn Werner von Indianapolis Colts verpflichtet

Erstmals wird ein deutscher Football-Spieler bereits in Runde eins der Drafts von einem NFL-Klub verpflichtet: Der Defensivspieler Björn Werner soll künftig im Auftrag der Indiana Colts gegnerische Quarterbacks stören. Mehr

Zentralbanken

So viel Gold wie zuletzt 1964

Die Zentralbanken haben im vergangenen Jahr 534,6 Tonnen Gold gekauft - so viel wie zuletzt 1964. Sie zählen zu den größten Verlierern des Gold-Crashs und sollen 560 Milliarden Dollar eingebüßt haben. Mehr

Bürgerkrieg in Syrien

Ban fordert freien Zugang für Chemiewaffenexperten

Angesichts neuer Hinweise auf einen syrischen Einsatz von Chemiewaffen hat UN-Generalsekretär Ban Ki-moon von Damaskus abermals verlangt, Inspektoren ins Land zu lassen. Auch die EU fordert eine Untersuchung. Mehr

Konkurrenz für Google

Outlooks schöne Tochter

Microsoft bringt sein Outlook.com gegen Google in Stellung. Nicht nur das minimalistische Design ist ein Pluspunkt des Dienstes. Google verliert an Beliebtheit. Mehr

Piratenangriff vor Westafrika

Deutsches Schiff im Golf von Guinea entführt

Piraten haben ein deutsches Schiff vor der Küste Westafrikas angegriffen und vier Besatzungsmitglieder als Geiseln genommen. Deutsche waren nicht betroffen. Mehr

Kolumne von Emanuel Derman

Tun, was man tun will

Freeman Dyson, der in seinen Zwanzigern als der „vielleicht beste Mathematiker Englands“ gerühmt wurde, machte eine große Entdeckung auf dem Gebiet der Physik, blieb dann aber ein Amateur im besten Sinne des Wortes. Mehr

1860 München

Monatzeder scheitert

Kein Ende in Sicht: Die Führungskrise bei 1860 München geht weiter. Präsident Hep Monatzeder bekommt bei der Delegiertenversammlung keine Mehrheit. Der Vorstand bleibt aber im Amt, bis Nachfolger bestimmt sind. Mehr

Peter Zumthor zum Siebzigsten

Ein Magier mit Standvermögen

Seine eigenwilligen, kompakten Bauten wie die Therme von Vals, das Kunsthaus Bregenz oder das Kölner Diözesanmuseum machten ihn zu einem der angesehensten Architekten Europas: Peter Zumthor zum Siebzigsten. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018 · 2019 · 2020
Chronik 2013

April 2013

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 26 27 28 29 30 01 02 03 04 05 06 07