https://www.faz.net/-h7p
Meldungen vom 25.4.2013

Artikel-Chronik

Frankfurt

Streit um Vandalismus an der Uni

Während sich einige Studierendengruppen klar vom Vandalismus an der Universität distanzieren, verurteilt der AStA dies nicht. Nach der Räumung des „Instituts vergleichender Irrelevanz“ hatten Unbekannte einen Schaden von 160.000 angerichtet. Mehr

Europa-League-Halbfinale

Chelsea und Fenerbahce legen vor

Im Halbfinale der Europa League geht es viel enger zu als in der Königsklasse: Chelsea gewinnt in letzter Sekunde das Hinspiel in Basel. Fenerbahce setzt sich dank des Tores von Korkmaz gegen Benfica durch. Mehr

Vereinigte Staaten

Vier Minuten Bush sein

In Dallas ist die George-W.-Bush-Präsidentenbibliothek eröffnet worden. Hier ist Interaktivität alles: Besucher können sich in die Lage des 43. Präsidenten versetzen. Mehr

Nach dem Brand im Bücherlager

Die große Kleinverlagskatastrophe

Kaum jemanden regt es auf: Kürzlich wurden bei einem Brand in der Nähe Leipzigs fünf Millionen Bücher zerstört. Vor allem kleinere Verlage trifft der Verlust sehr hart. Ein Verleger berichtet. Mehr

Hauptstadtflughafen

Gericht zwingt BER zu besserem Lärmschutz

Der Streit um den Schallschutz am neuen Großflughafen ist entschieden. Anwohner können mit kräftigen Entschädigungen rechnen. Der Flughafen wird noch teurer. Mehr

1860 München

Medien ausgeschlossen

Bei der Abstimmung über den neuen Präsidenten Monatzeder schließen die Delegierten von 1860 München die Öffentlichkeit aus. Investor Ismaik will die Wahl des Grünen-Politikers noch verhindern. Mehr

Golf von Guinea

Piratenangriff vor Westafrika

Wieder haben Piraten einen Frachter angegriffen. Sie kidnappten vier Seeleute im Golf von Guinea. Das Schiff gehört einer Hamburger Reederei. Das Sicherheitsgewerbe appelliert an den Bundestag, möglichst schnell private Schutztruppen auf Schiffen zu erlauben. Mehr

Boston

Mutmaßliche Bombenleger wollten nach New York

Nach ihren Anschlägen in Boston wollten die mutmaßlichen Attentäter mit weiteren Sprengkörpern nach New York auf den Times Square. Das soll der überlebende Tatverdächtige bei einer Befragung erklärt haben. Mehr

Technische Analyse

Defensive Aktien aus dem Gesundheitsbereich empfehlen sich

Aktuell sind Neuengagements nur in wenigen Titeln sinnvoll. Die Titel Glaxo Smithkline, Celesio und Jenoptik stammen aus der Gesundheitsbranche - und fallen als Kaufkandidaten auf. Mehr

Mann Mobilia in Biebrich

Neubau des Möbelhauses kommt voran

Mann Mobilia reißt das Gebäude in Biebrich ab und will an gleicher Stelle einen größeren Markt mit mehr Fläche und Parkplätzen errichten. Mehr

Arzneimittelskandal

Bundestag beschließt Anhebung der Contergan-Renten

Knapp 2700 Contergan-Opfer beziehen eine Contergan-Rente. Die Höhe richtet sich nach der Stärke der Schädigung und liegt gegenwärtig zwischen 255 Euro und höchstens 1152 Euro im Monat. Jetzt werden die Contergan-Renten deutlich erhöht. Mehr

Kletterer Glowacz

„Wir schauen hinter den Horizont“

Früher hat Kletterer Stefan Glowacz sein Leben aufs Spiel gesetzt. Das findet er heute unbegreiflich, wie er im Interview verrät. Mittlerweile ist Glowacz 48 - und ein Abenteurer aus Leidenschaft. Mehr

Boxer Jack Culcay

„Baff, baff, baff“ - Jack Culcay im Edel-Gym

Der hessische Boxer will bei den Profis Weltmeister werden. Das größte Kapital des Darmstädters ist seine ausgefeilte Technik. Mehr

IHK-Umfrage

Unternehmen übernehmen immer öfter ihre Lehrlinge

Einer Umfrage der hessischen Industrie- und Handelskammern zufolge bleibt jede fünfte Lehrstelle unbesetzt. Derweil registriert die Arbeitsagentur einen Rückgang der neu gemeldeten Lehrstellen und der Bewerber. Mehr

Deutscher Städtetag in Frankfurt

Städte wollen in Europa mitreden

Der Deutsche Städtetag hat einen neuen Präsidenten: Ulrich Maly, Oberbürgermeister von Nürnberg, tritt die Nachfolge Christian Udes an. Zum Abschluss der Versammlung sprach Maly Lob für den Gastgeber Frankfurt aus. Mehr

Fernseher

Loewe geht allmählich das Geld aus

Loewe ist einer der letzten Überlebenden der untergegangenen deutschen Fernsehindustrie. Doch das Unternehmen schreibt seit Jahren Verluste und verbrennt mittlerweile so viel Kapital, dass jetzt die Hauptversammlung verschoben wird. Mehr

Notleidendes Projekt

Rhön AG bekennt sich zur Partikeltherapie in Marburg

Die Rhön-Klinikum AG verfolgt weiter die Absicht, die bisher notleidende Partikeltherapie am Uni-Klinikum Marburg in Betrieb zu nehmen. Geplant ist eine Kooperation mit Physikern aus Heidelberg. Mehr

OECD-Studie

Deutsche Rentner bekommen weniger als andere

Deutsche erhalten im Vergleich zu ihrem Gehalt eine vergleichsweise geringe Rente. Außerdem müssen Bundesbürger länger arbeiten als andere Europäer. Mehr

Gallery Weekend in Berlin

In der Begrenzung liegt die Kunst

Im Überfluss: Hunderte Berliner Galerien eröffnen am Wochenende neue Ausstellungen. Wer nicht weiß, wo er anfangen soll, macht mit der Umgebung der Potsdamer Straße schon mal nichts falsch. Mehr

Amerikanischer Außenminister

Hagel: Syrien setzte Chemiewaffen ein

Washington und andere Westmächte haben ihre Warnungen vor einem Chemiewaffeneinsatz durch Machthaber Assad noch einmal verschärft. Die Hinweise scheinen sich zu verdichten. Doch für einen Militäreinsatz reicht die Quellenlage offensichtlich noch nicht aus. Mehr

Kolumne „Mein Urteil“

Habe ich Anspruch auf Urlaubsgeld?

Kann ein Arbeitgeber Urlaubsgeld unter Vorbehalt gewähren? Und diese Leistung wieder zurückziehen, wenn es ihm wirtschaftlich schlecht geht? Nicht unbedingt, zeigt ein Urteil des Bundesarbeitsgerichts. Mehr

Spätes Studium

Neuanfang mit vierzig

Berufstätige zieht es immer häufiger an die Universität. Das ist nicht nur für sie eine große Herausforderung - auch die Hochschulen müssen sich umstellen. Mehr

Bezahlung der „Golden Ager“

Diskriminiert und dankbar

Großkanzleien zahlen ihren Seniorpartnern weniger als den jüngeren Kollegen. Dabei lautet im normalen Arbeitsalltag die Gleichung oft: Je oller, desto doller. In der Anwaltsbranche offenbar nicht. Die Betroffenen finden das nicht mal ungerecht. Mehr

Derricks Vorgeschichte

Horst Tappert war bei der Waffen-SS

Über seine Zeit im Zweiten Weltkrieg schwieg Horst Tappert sich weitgehend aus. Jetzt sprechen die Akten. Der Schauspieler wird dort als SS-Panzergrenadier geführt. Mehr

Siemens

Tiefschläge belasten den Vorstand

Wenn Siemens bald Quartalszahlen vorlegt, werden keine guten Nachrichten erwartet. Die Konjunktur soll das Unternehmen weiterhin belasten, im Vorstand fehlt Harmonie. Und dann gibt es da noch Erlangen. Mehr

Politiker in Talkshows

Kubicki

Wenn eine Person des öffentlichen Lebens scheitert, ist das ein Fall für Talkshows. Und Wolfgang Kubicki. Wir bekennen: Es ist eine Freude, ihn zu sehen. Mehr

Das Geschäft mit dem Geld

Reiche Juden

Antikapitalismus und Antisemitismus gehen seit jeher Hand in Hand. Aber Geschäfte mit Geld waren eben schon immer das Metier der Juden. Was soll daran verwerflich sein? Mehr

UN-Menschenrechtsrat

Niemand ist ohne Schuld

Nordkorea sagt, in Deutschland werde die Versammlungsfreiheit mit Füßen getreten. Russland beklagt exzessive Polizeigewalt. Wie in Genf die Menschenrechte in Deutschland verhandelt werden. Mehr

Huffington Post kommt nach Deutschland

Das ist eine Kampfansage

Die amerikanische „Huffington Post“ expandiert weiter. Bald könnte die Internetzeitung auch in deutscher Sprache erscheinen. Einen Partner hat das Unternehmen offenbar bereits gefunden. Mehr

NPD-Verbotsantrag

Wo Antifaschismus in der Familie liegt

Der Bundestag hat einen eigenen Verbotsantrag gegen die NPD abgelehnt. Der SPD wird nun von den Grünen vorgeworfen, die Debatte für den Bundestagswahlkampf nutzen zu wollen. Mehr

Bundesfinanzhof-Präsident

„Jeder muss sich auf Vertraulichkeit verlassen können“

Der Präsident des Bundesfinanzhofs plädiert für eine weltweite Mindestbesteuerung. Außerdem spricht Rudolf Mellinghoff über die Unschuldsvermutung, das Steuergeheimnis und den Fall Hoeneß. Mehr

Geldpolitik

Die Schere im Süden

Der negative Realzins vernichtet das Kapital der Sparer. Für Deutschland müsste die Zentralbank eigentlich ihren Leitzins erhöhen. Doch nur mit niedrigen Zinsen komme Südeuropa aus der Krise, sagen viele. Stimmt das? Mehr

Frankreich

Junger Mann erschießt mit Pumpgun drei Menschen

Ein offenbar psychisch verwirrter Mann hat in Südfrankreich mit einer Pumpgun drei Menschen getötet. Er konnte kurz darauf festgenommen werden. Mehr

Szenetrend Rohkost

Rohe Revolution

Nach Vegetariern und Veganern sind jetzt die Rohkostler dabei, den Markt der alternativen Ernährung zu erobern: Restaurants werden eröffnet, und es gibt eine eigene Messe. Ein Szenetrend auf dem Weg zur Massentauglichkeit. Mehr

Dortmund gegen Bayern

Machtkampf reloaded

2005 stand Dortmund kurz vor dem Kollaps. Nun schwimmt der BVB nach dem Götze-Transfer in Geld! Das Bayern-Signal ist deutlich: Wir können mehr bieten. Die Borussia braucht mit ihrem ungewollten Reichtum ein glückliches Händchen. Mehr

Index-Änderungen

Sieben Wechsel im F.A.Z.-Index

Sieben Neue kennt ab sofort der F.A.Z.-Index. Evonik wird vorerst noch nicht aufgenommen. Mehr

Nikolić entschuldigt sich für Srebrenica

Rednerische Irrfahrten

Serbiens Präsident hat sich für das Massaker von Srebrenica entschuldigt. Niemand aber sollte sich wundern, wenn Nikolić vor anderem Publikum Äußerungen von sich gibt, die diesen rhetorischen Kniefall wieder aufheben. Mehr

Milliarden-IPO

Evonik ist der wertvollste Börsenneuling seit Infineon

Nach drei gescheiterten Börsengängen kommt der Essener Chemiekonzern über eine Notierungsaufnahme an die Frankfurter Börse. Der Anteil der frei handelbaren Aktien ist zunächst gering. Mehr

Prozess im „Fall Horst Arnold“

Das vermeintliche Opfer steht jetzt selbst vor Gericht

Vor elf Jahren trat Heidi K. hier als Opfer auf, jetzt steht sie selbst wegen schwerer Freiheitsberaubung vor Gericht: Horst Arnold, ein früherer Kollege, hatte nach ihren Vergewaltigungsvorwürfen jahrelang in Haft gesessen. Erst im Nachhinein wurde dieses Urteil aufgehoben. Mehr

Gespräch mit einem Hundepsychologen

„Wir wollen Agility machen, nicht der Hund“

Der Hund von heute führt ein Menschenleben. Kein Wunder also, dass immer mehr Hunde depressiv sind. Schließlich wünscht der Hund ein Hundeleben Mehr

Im F.A.Z.-Gespräch: Theo Zwanziger

„So darf der Fußball nicht rollen“

Qatar, der Fall Hoeneß und die Korruption bei der Fifa - Theo Zwanziger hält dem deutschen Fußball im F.A.Z.-Interview den Spiegel vor: „Wer soll jetzt noch glauben, dass die Deutschen sauber sind?“ Mehr

Unterhaltungselektronik

Amazon und Microsoft sehen fern

Der Kampf um die Aufmerksamkeit im Wohnzimmer lockt immer mehr Spieler an. Amazon will mit einer Settop-Box in den Fernseher. Microsoft schickt eine neue Xbox-Spielekonsole ins Rennen. Mehr

Spendenaffäre

FDP zu Millionen-Strafzahlung verurteilt

Die FDP muss wegen des unrechtmäßigen Umgangs ihres früheren NRW-Landesvorsitzenden Jürgen Möllemann mit Spendengeldern eine Strafe von mindestens zwei Millionen Euro zahlen. Das hat das Bundesverwaltungsgericht entschieden. Mehr

Minusma

UN-Sicherheitsrat beschließt Friedenstruppe für Mali

Der UN-Sicherheitsrat hat die Entsendung einer Blauhelmtruppe für Mali einstimmig beschlossen. Die Truppe soll ab Juli wirken und aus etwa 12.000 Soldaten bestehen. Mehr

Björn Werner

Großer Junge, großes Geld

Der Berliner Björn Werner ist nach Amerika gezogen, um Footballprofi zu werden. Er steht kurz vor dem Ziel: Auf einen Schlag wird er nun vom Studenten zum Profi, ausgestattet mit einem millionenschweren Vertrag. Mehr

Angewandte Forschung

Fraunhofer stellt 1000 neue Mitarbeiter ein

Die 22.000 Mitarbeiter der Fraunhofer-Gesellschaft melden zusammen im Schnitt zwei Patente pro Werktag an. Das Geschäft mit den Erfindungen floriert. In diesem Jahr sollen 1000 neue Stellen besetzt werden. Mehr

Wiesbaden

Schüler essen Kühlgel - 13 Kinder in Klinik

Weil sie Kühlkissen nicht zum Kühlen von Prellungen benutzt, sondern vom Inhalt genascht haben, sind 13 Grundschüler in Wiesbaden in einer Klinik gelandet. Allen geht es aber wieder gut, wie es heißt. Mehr

NSU-Prozess

Karlsruhe weist Klage auf Videoübertragung ab

Beim NSU-Prozess wird es keine Videoübertragung in einen weiteren Saal geben. Das Bundesverfassungsgericht nahm die Beschwerde von fünf Nebenklägern nicht zur Entscheidung an. Mehr

Glosse

Brennende Säulen

Geht es in Deutschland in Studien um die Befindlichkeit von Ärzten, wird meist nach Frauen und Männern unterschieden. In Amerika differenziert man anders: „mit Burn-out“ oder ohne. Mehr

CSU-Fraktionschef zurückgetreten

Eine saisonale Filzallergie

Nichts kann die CSU in einem doppelten Wahljahr weniger brauchen als Schlagzeilen mit hässlichen Wörtern wie „Amigo“ und „Filz“ - schon gar nicht mit der Steuer-Affäre von Uli Hoeneß im Rücken. Der Rücktritt von Fraktionschef Georg Schmid war so unausweichlich. Mehr

CSU

Das eine zum anderen

In einem Wahljahr kennt die CSU kein Erbarmen. Nicht mit dem politischen Gegner und nicht mit eigenen Mitgliedern und Sympathisanten, die die Partei angreifbar machen. Mehr

Steuer-Affäre Hoeneß

„Jeder muss sich auf Vertraulichkeit verlassen können“

Der öffentliche Umgang mit der Steuer-Affäre von Uli Hoeneß stößt beim Präsidenten des Bundesfinanzhofs auf scharfe Kritik. Gerade in diesem Fall scheine das Steuergeheimnis verletzt worden zu sein, sagte Rudolf Mellinghoff der F.A.Z. Mehr

Zuwanderung in der Schweiz

Symbolpolitik in Bern

Der Ausländeranteil in der Schweiz liegt inzwischen bei rund 23 Prozent und das Unbehagen über die Einwanderung wächst. Jetzt begrenzt die Schweiz vorübergehend den Zuzug aus der EU. Die Wirkung dürfte begrenzt sein. Mehr

Frankreich

Der lange Weg zur Steuergutschrift

In Frankreich kommen die Milliarden-Steuerleichterungen für Unternehmen nur langsam in Gang. Dabei soll in den kommenden Monaten eigentlich ein warmer Geldregen über den französischen Unternehmen niedergehen. Mehr

Kurdenkonflikt

PKK-Kämpfer ziehen sich aus der Türkei zurück

Die kurdische Arbeiterpartei PKK zieht ihre Kämpfer aus der Türkei ab. Der Rückzug in den Nordirak solle am 5. Mai beginnen, sagte Kommandeur Murat Karayilan. Damit tritt Mehr

Borussia Dortmund

Kollaps, Rausch - Zerfall?

Wenn die heile Fußballwelt nicht mehr genug ist: Nach dem Triumph gegen Real Madrid verdichten sich die Anzeichen, dass Borussia Dortmund nach Mario Götze auch Robert Lewandowski, Mats Hummels und Ilkay Gündogan verlieren könnte. Mehr

Konferenz „Rückeroberung des Öffentlichen“

Der virtuelle Raum ist kein Garant für Partizipation

In Berlin diskutierten Künstler, Medientheoretiker, Journalisten und Aktivisten über „Internetproteste“ und den realen, verletzlichen Körper der Menschen, derer es für eine Revolution immer bedürfen wird. Mehr

Italien

Alle für keinen und keiner für alle

In Italien ringt Enrico Letta von der Demokratischen Partei darum, möglichst rasch eine Regierung zu bilden. Doch aus dem „Volk der Freiheit“ kommen schwer erfüllbare Forderungen. Mehr

Landgericht Darmstadt

Frau wegen Vergewaltigungslüge vor Gericht

Sie spricht von der Vergewaltigung, als sei sie gestern erst passiert. Doch ihre Geschichte ist laut Anklage an den Haaren herbeigezogen. Weil ihr mutmaßlicher Peiniger jahrelang unschuldig im Gefängnis saß, steht die Frau jetzt selbst vor Gericht. Mehr

Ministerin Machiavella

Die ungeheuerliche Tat der Ursula von der Leyen

Arbeitsministerin Ursula von der Leyen soll getrickst, gar erpresst haben? Das eigentlich Ungewöhnliche ist nur, dass eine Frau so handelt, wie es jedem Mann als Ausweis seines Machtbewusstseins angerechnet würde. Mehr

Mitfahr-Plattformen

Nur noch 20 Stunden

Anhalter aus dem Internet: Eine Mitfahrgelegenheit organisiert man heute online - und kommt dabei bis nach Sofia. Eine Erfahrung. Mehr

Anstellung eigener Ehefrau

CSU-Fraktionschef Schmid tritt zurück

Der CSU-Fraktionsvorsitzende im bayerischen Landtag, Georg Schmid, ist zurückgetreten. Er zog damit die Konsequenz aus der umstrittenen Anstellung seiner Ehefrau als eigene Mitarbeiterin. Mehr

Asiatische Grenzstreitigkeiten

Asean-Gipfel fordert China zur Entspannung auf

Vier Asean-Staaten liegen mit China im Streit um Territorien. Es geht um Fischerei und Rohstoffe. Nun wollen die Mitglieder der Organisation mit Peking Regeln zur Streitschlichtung vereinbaren. Dort hält man davon nicht viel. Mehr

Arbeitskultur

Das Privatleben spielt eine große Rolle

Jüngere Mitarbeiter haben hohe Ansprüche an ihren Arbeitgeber. Soweit das gängige Vorurteil. Doch wie genau sehen diese Ansprüche aus? Das hat die Beratungsgesellschaft PWC nun in einer Studie untersucht. Mehr

Premiumverträge der Post

Amazon zuerst?

Buchhändler werfen der Post vor, Großkunden bevorzugt zu behandeln, damit diese ihr Versprechen der Übernachtlieferung halten können. Das ginge jedoch häufig auf Kosten kleinerer Händler. Mehr

Nach Bostoner-Anschlag

Putin für Schulterschluss mit Amerika

Neue Details aus den Ermittlungen zum Bombenanschlag auf den Boston-Marathon werfen nach amerikanischen Medienberichten kein gutes Licht auf die amerikanischen Geheimdienste. Mehr

Steuer-Affäre

Seehofer wusste seit Januar vom Fall Hoeneß

Der bayerische Ministerpräsident Seehofer war offenbar wenige Tage nach der Selbstanzeige von Uli Hoeneß über die Ermittlungen unterrichtet. Das geht aus Angaben des Finanzministeriums hervor. Mehr

Prozess wegen Falschaussage

Konsequent widersprüchlich

Im Prozess gegen eine Lehrerin, die einen Kollegen zu Unrecht ins Gefängnis gebracht haben soll, bleibt die Angeklagte bei ihrer Geschichte. Mehr

Westfalen

Mann will versehentlich mit 30-Euro-Schein bezahlt haben

Im Fall eines gefundenen 30-Euro-Scheins, der im westfälischen Dülmen Rätsel aufgab, hat sich ein Mann gemeldet: Er gab bei der Polizei an, versehentlich mit der Banknote gezahlt zu haben. Mehr

Gerd Heidemann

Ein Leben im Keller

Gerd Heidemann wurde als „Stern“-Reporter gefeiert. Bis er die gefälschten Hitler-Tagebücher auftat. Sie kosteten ihn vor dreißig Jahren den Job. Heute lebt er vom Sozialamt. Sein Archiv führt ihn jeden Tag in die Vergangenheit. Mehr

Verkehrsminister-Vorstoß

Wirbelschleppen: Fraport soll Hausdächer sichern

Durch sogenannte Wirbelschleppen sind binnen weniger Wochen 18 Dächer nahe des Frankfurter Flughafens beschädigt worden. Nun will das Land die Fraport AG verpflichten, Dächer zu sichern. Mehr

QWERTY

Deutsche Äpfel

Ein Apple aus Amerika? Und dann einfach die Tastatur wechseln? Das könnte schwierig werden. Und aus schwierig wird unmöglich. Mehr

Arbeitsmarkt

Vollbeschäftigung für Mindestlohnkontrolleure

Die Zahl der von Fahndern aufgedeckten Mindestlohn-Verstöße ist gestiegen - aber weniger stark als die Zahl der kontrollierten Unternehmen. Der Bundestag hat sich heute in mehreren Facetten mit dem Thema befasst. Dabei sind Lohnuntergrenzen gefährlich. Mehr

Reggae-Musiker Gentleman im Gespräch

„Meine Groupie-Zeit ist vorbei“

Ein Gespräch mit dem Reggae-Musiker Gentleman über Frauen, Ayurveda-Kuren, Jamaika und seine Ungeduld. Mehr

Robert Lewandowski

Abschied aus Dortmund angeblich sicher

Am Mittwoch sorgte Robert Lewandowski mit vier Toren für Schlagzeilen. Nun gibt es neue Gerüchte um einen Abschied aus Dortmund. Laut seinen Beratern kennt die Borussia bereits den neuen Klub. Mehr

Bosnien-Krieg

Serbiens Präsident entschuldigt sich für Srebrenica-Massaker

In einem Interview mit dem bosnischen Fernsehen hat sich Serbiens Präsident Tomislav Nikolić für das Massaker an rund 8000 bosnischen Muslimen im Juli 1995 entschuldigt. Mehr

Aktienmarkt

Schwache Berichtssaison lässt Anleger kalt

Mehr auf der Soll- als auf der Haben-Seite befinden sich die Geschäftsberichte der Unternehmen am Donnerstag. Die Aktienkurse steigen trotzdem. Mehr

Kochbuchkolumne „Esspapier“

Friede den Beizen, Krieg den Pinzettenessern

Warum haben wir so etwas hierzulande nicht auch? Das Konzept eines Führers durch kleinere Lokale in der Schweiz ist durchaus überzeugend. Schade nur, dass der Autor nicht mit Häme gegen die Spitzenküche geizt. Mehr

Europäischer Gerichtshof urteilt

Fußballklub muss Schwulenhass widerlegen

Der „Patron“ des Fußballklubs Steaua Bukarest hat vor drei Jahren gesagt, sein Verein werde nie homosexuelle Fußballprofis engagieren. Nun hat der EuGH geurteilt: Unternehmen müssen nachweisen, dass sie nicht diskriminieren. Mehr

Jaguar F-Type

Vierzig Jahre Warten haben ein Ende

Mit dem F-Type beginnt ein neues Kapitel der Jaguar-Geschichte. Es stehen drei Motoren zur Wahl. Trotz der Alu-Karosse ist der F-Type kein Leichtgewicht. Mehr

Vor EZB-Zinsentscheid

Merkel: Für Deutschland müssten Zinsen höher sein

Die Finanzmärkte erwarten, dass die EZB den Leitzins abermals senkt. Die Kanzlerin findet, dass die Zinsen für Deutschland eigentlich höher sein müssten. Das provoziert den Wirtschaftsminister: Die Regierung mische sich nicht in die Zinspolitik ein, erklärt Rösler. Mehr

Eurokrise

Rekordarbeitslosigkeit in Frankreich und Spanien

Die EU-Schwergewichte Spanien und Frankreich müssen neue Höchststände bei den Arbeitslosenzahlen vermelden. Zum ersten Mal in der Geschichte Spaniens ist die Arbeitslosigkeit über die Sechs-Millionen-Grenze gestiegen. In Frankreich wurde der bisherige Negativ-Rekord von Januar 1997 übertroffen. Mehr

Schwarzgeldaffären

Das Spielgeldsystem

Die Fälle Uli Hoeneß und Jérôme Cahuzac erschüttern Europa. Doch die beiden sind keine Einzeltäter. Das Problem ist ein prinzipielles: Das System ist unfair. Mehr

Kraftwerksruine in Kalkar

Brüter zu Flugbahnen

Vor 40 Jahren begann der Bau des Schnellen Brüters in Kalkar. Heute gilt das Atomkraftwerk als größte Investitionsruine in der Geschichte der Bundesrepublik. Mehr

UN-Menschenrechtsrat

Bundesregierung gibt Fehler bei NSU-Ermittlungen zu

Der Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, Löning, hat vor dem UN-Menschenrechtsrat in Genf Versäumnisse bei den Ermittlungen zur Mordserie des NSU eingestanden. Mehr

Bundestag

Uhl: Unionsfraktion will NPD-Verbotsantrag ablehnen

Aus unterschiedlichen Gründen wollen Union und Grüne nicht die SPD unterstützen, die einen eigenen NPD-Verbotsantrag des Bundestags erreichen will. Das Parlament will am Nachmittag darüber abstimmen. Mehr

Kindergeld

Die Mitte zahlt

Das „sozial gestaffeltes Kindergeld“ der SPD würde dafür sorgen, dass auch Normalverdiener belastet werden, die sich selbst nie zu „den Reichen“ zählen würden. So gewinnt man die Mitte nicht für die Sozialdemokratie. Mehr

Rezession drückt Ergebnis

Spanische Großbank erzielt Milliardengewinn

Rund 1,2 Milliarden Euro Überschuss erzielte die Bank Santander von Januar bis März. Das ist deutlich weniger als vor einem Jahr und wesentlich der schwachen Wirtschaftsentwicklung in Spanien geschuldet. Mehr

Umstrittene Zwangsräumungen

Los Angeles gegen die Deutsche Bank

Die Deutsche Bank kommt mit ihren Rechtsstreitigkeiten nicht zur Ruhe. Ein Gericht hat nun eine Klage der Stadt Los Angeles gegen die Deutsche Bank wegen Zwangsräumungen zugelassen. Mehr

Städtetag

Merkel will Privatisierung von Wasserwerken verhindern

Während Bundeskanzlerin Angela Merkel gegen eine Privatisierung der Wasserversorgung kämpfen will, warnt der Münchner Oberbürgermeister Christian Ude vor hoher Armutseinwanderung. Ein Blick auf den Städtetag in Frankfurt. Mehr

Zum Tag

Na endlich!

Evonik geht an die Börse, Indonesien schafft mit Tupper den Aufschwung und Ryanair will die Lufthansa überholen. Mehr

Wege aus der Schuldenkrise

Schäuble verteidigt Sparkurs in Europa

In der Debatte um die Sparpolitik in der Eurozone hat Finanzminister Schäuble den deutschen Kurs verteidigt. „Niemand in Europa ist gegen Wachstum, aber die Verschuldung muss maßvoll zurückgeführt werden“, sagte Schäuble. Mehr

Milliarden-IPO

Evonik endlich an der Börse

Aktien im Wert von gut 2 Milliarden Euro hat der Spezialchemiekonzern plaziert. Nach mehrerer gescheiterten Anläufen ist er nun börsennotiert. Mehr

Guten Tag aus Frankfurt: Anne-Christin Sievers

Evonik geht an die Börse

Anleger blicken heute gespannt auf den Börsengang von Evonik. Außerdem legen Bayer, Software AG und Rhönklinikum Zahlen vor. Der Dax wird freundlich erwartet. Mehr

Italien

Napolitanos Wahl

Enrico Letta ist der Profiteur eines dreifachen Scheiterns und soll den politischen Stillstand in Rom überwinden. Es sieht ganz so aus, als habe Staatspräsident Napolitano nach seiner Wiederwahl einen Plan ausgeführt. Mehr

Eigene Wähler betroffen

Kindergeldpläne der SPD belasten jede dritte Familie

Für fast jede dritte Familie würden die Kindergeldpläne der SPD Mehrkosten von durchschnittlich 45 Euro im Monat bedeuten. Auch ein erheblicher Teil der Wähler der Partei muss negative Folgen befürchten. Mehr

Weitere Nachrichten

Energiekonzern Eni startet schwach in neues Jahr

Die Umsätze des französischen Autobauers Renault fallen im ersten Quartal noch stärker als befürchtet, Qualcomm senkt seine Erwartungen an die Verkaufspreise für Mobiltelefone und Krones will mehr als 1,4 Millionen eigene Aktien verkaufen. Mehr

FAZ.NET-Frühkritik

Anne Will darf bleiben

Die ARD-Journalistin Anne Will ist eine der wenigen Moderatorinnen, die sich für Politik interessieren. Deshalb gibt ihre Talkshow mehr her als die Sendungen ihrer Konkurrenz - das bewies sie auch mit ihrer Diskussion über Altersarmut. Mehr

Nǐ Hǎo aus Peking: Christian Geinitz

Mit Tupper-Partys zum Aufschwung

Indonesien hat Deutschland von Platz 1 verdrängt: wenn es um den Kauf von Tupperware geht. Die Plastikschüsseln und die Verkaufspartys sind für die Leute dort ideal.   Mehr

Hello from New York: Norbert Kuls

Warnsignale an der Wall Street

Viele amerikanische Unternehmen haben vor schwachen Ergebnissen im laufenden Quartal gewarnt. Diese Unternehmen werden an der Börse gnadenlos abgestraft. Mehr

Themen des Tages

Wie geht’s mit der Konjunktur?

Die Bundesregierung gibt ihre Erwartungen zum Wirtschaftswachstum für das Frühjahr 2013 ab, Geschäftszahlen zum ersten Quartal kommen von Aixtron, Praktiker und Vossloh. London präsentiert das Bruttoinlandsprodukt für Januar bis März. Mehr

Teures Date

Kaffee mit Apple-Chef heiß begehrt

Für ein Kaffeekränzchen mit dem Apple-Chef Tim Cook hat ein Unbekannter 160.000 Dollar im Internet geboten. Der Erlös kommt einem guten Zweck zugute. Mehr

Dschihad

Deutsche Extremisten kämpfen in Syrien

Am Aufstand in Syrien beteiligen sich auch Dschihadisten aus Deutschland. Das hat Bundesinnenminister Friedrich bestätigt. Er zeigte sich besorgt, dass diese Kämpfer nach ihrer Rückkehr in Deutschland Anschläge verüben könnten. Mehr

Sonderwirtschaftszone

Südkorea bietet Norden Gespräche über Kaesong an

Ein Sprecher des südkoreanischen Vereinigungsministeriums hat dem Norden am Donnerstag Gespräche über die Sonderwirtschaftszone angeboten. Wegen der Spannungen zwischen den beiden Ländern ist der Zugang zu der Anlage seit Anfang April gesperrt. Mehr

Verstöße gegen Arbeitsmarktgesetze

Viele Betriebe unterlaufen Mindestlöhne

In vielen Branchen gelten hierzulande Mindestlöhne, welche die Arbeitgeber zahlen müssen. Offenbar werden sie aber häufig unterlaufen; das zeigen Zahlen des Bundesfinanzministeriums. Mehr

Hungerstreik ausgeweitet

Jeder zweite Guantánamo-Häftling isst nichts mehr

Im amerikanischen Gefangenenlager Guantánamo weitet sich ein Hungerstreik aus. 92 der 166 der Häftlinge verweigern inzwischen die Nahrungsaufnahme. Die Insassen protestieren gegen ihre unbegrenzte Inhaftierung. Mehr

Dimiter Gotscheff zum Siebzigsten

Magie der Leere, Krieg und Spiel

Er kann die schwersten Themen federleicht auf die Bühne bringen und die Akteure in beschwingteste, intelligenteste Spiellaune versetzen: Dem Regisseur Dimiter Gotscheff zum Siebzigsten. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018 · 2019 · 2020
Chronik 2013

April 2013

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 25 26 27 28 29 30 01 02 03 04 05 06