https://www.faz.net/-h7p
Meldungen vom 8.4.2013

Artikel-Chronik

Rohstoffe

Alcoa liefert gemischtes Bild

Mit den Zahlen des Aluminiumkonzern Alcoa hat die amerikanische Berichtssaison am Montag begonnen. Ein Zeichen setzen konnte der Konzern nicht, das Bild war gemischt. Mehr

Technische Universität Darmstadt

Bauboom im Kulturdreieck

Die Technische Universität prägt immer stärker Darmstadts Stadtbild. Zu verdanken ist die rasante Entwicklung unter anderem dem Autonomiestatus der Hochschule. Mehr

Frankfurt

„Das CDU-Gerippe stützt sich nur noch auf Merkel“

Die Frankfurter CDU verliert zwei prominente frühere Dezernenten: Horst Hemzal und Albrecht Glaser. Ihre politische Zukunft sehen beide Alt-Kämmerer in einer neuen Partei. Mehr

Zweite Fußball-Bundesliga

Hertha überrollt Eintracht 3:0

Jetzt fehlen nur noch zwei Siege - Hertha BSC kann die Aufstiegsparty planen. Hauptdarsteller Ronny verlängert erst seinen Vertrag, dann trifft er doppelt. Mehr

Atommülllagerung

Altmaier will Neustart bei Endlagersuche

Nach jahrelang ergebnislosen Gesprächen zur Atommülllagerung könnte an diesem Dienstag eine Einigung erzielt werden. Für das angestrebte Gesetz bleibt auch nicht mehr viel Zeit. Mehr

Nur 7000 Stimmen Vorsprung

Vujanovic gewinnt Präsidentenwahl in Montenegro

Der neue Präsident in Montenegro ist der alte. Filip Vujanovic hatte sich zum Wahlsieger erklärt, lange bevor die Wahlkommission das Ergebnis verkündete. Mehr

Faktencheck: Fazit der Leser-Recherchen

Die Weisheit der vielen?

Leser recherchieren mit - das ist die Idee hinter dem partizipativen Online-Projekt „Faktencheck“. Es zeigt: Auch Experten können nach einer Live-Recherche dazu lernen. Mehr

1. FC Kaiserslautern

Verbrennen von Steuergeld?

Der 1. FC Kaiserslautern aus der Zweiten Fußball-Bundesliga hat keine Angst vor teuren Risiken - und die ohnehin hochverschuldete Stadt muss auf Gedeih und Verderb mitspielen. Mehr

Gastgeschenk

Hollandes Dromedar in Mali verspeist

Es war ein Gastgeschenk an François Hollande: ein Dromedar aus Timbuktu. Weil es dem in Frankreich nicht gut bekommen wäre, blieb er in Mali. Das war keine gute Idee. Mehr

Flugschule

„Ein Restrisiko beim Fliegen bleibt immer“

In den vergangenen Monaten sind mehrere Kleinflugzeuge in der Rhein-Main-Region abgestürzt. Mit einer guten Ausbildung, zum Beispiel in Egelsbach, soll das in Zukunft verhindert werden. Mehr

Zum Tod Ralph-Rainer Wuthenows

Aus der Fremde schöpfte er fürs Eigene

Ralph-Rainer Wuthenows gedankliche Raffinesse war erhellend. Stets kreiste sie um republikanische Vernunft und Öffentlichkeit: zum Tod des Frankfurter Literaturwissenschaftlers. Mehr

Heinrich Keller

Satire darf alles, braucht aber auch einen Verleger

Das Stoltze-Museum der Frankfurter Sparkasse zeigt eine Ausstellung über Heinrich Keller. Mehr

Eintracht Frankfurt

In der Sackgasse

Veränderungen bei der Frankfurter Eintracht kündigen sich an: Stürmer Occean und Nachwuchsmann Kittel sollen gehen - Jung bleibt dagegen. Mehr

Hessen

Zusätzliche Wohnungen für 300 Millionen Euro

Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und Wirtschaftsminister Florian Rentsch (FDP) haben am Montag ein Sonderprogramm zur Förderung des Wohnungsbaus in Hessen vorgestellt. Mehr

Höchst

Spaziergänger findet Leiche in Fluss

In Höchst im Odenwald ist eine Leiche aus dem Fluss Mümling gezogen worden. Ein Spaziergänger hatte den Toten entdeckt. Die Todesursache ist noch unklar. Mehr

Rapider Preisanstieg

Angst vor neuer Blase auf amerikanischem Häusermarkt

Selbst in den traditionell schwachen Wintermonaten verzeichnet der amerikanische Häusermarkt einen rapiden Preisanstieg. Investoren fürchten bereits eine neue spekulative Blase. Mehr

Lohnrunde im Einzelhandel

Zerreißprobe für den Flächentarifvertrag

Im Einzelhandel steht der Flächentarif vor der Zerreißprobe: In diversen Chefetagen wird ein Ausstieg aus der Tarifbindung erwogen. Die Warenhausgruppe Globus ist bereits ausgestiegen. Mehr

„De l’Allemagne“ im Louvre

Aus tiefem Tal zu Riefenstahl

Was für ein Bild von Deutschland entwirft die Ausstellung „De l’Allemagne, 1800-1939. Von Friedrich zu Beckmann“ im Pariser Louvre – und warum? Mehr

Kritik an Russland

Balance

Kanzlerin Merkel scheut sich nicht, die russische Regierung zu kritisieren. Aber man sollte sich nicht Illusionen hingeben: Keine noch so deutlichen Worte einer westlichen Regierung werden Putin dazu bringen, plötzlich demokratische Regeln zu achten. Mehr

Nach Verfassungsgerichtsurteil

Portugals Regierung lehnt Rücktritt und Neuwahlen ab

Die portugiesische Regierung will sich auch nach dem negativen Urteil des Verfassungsgerichts über Teile des Sparhaushalts im Amt behaupten. Wolfgang Schäuble dringt auf das Einhalten der Sparvorgaben. Mehr

Zum Tod von Margaret Thatcher

Die Reizfigur

Man spottete über sie in Büchern, Theaterstücken und Filmen: Margaret Thatcher polarisierte Großbritannien wie sonst niemand. Mit ihr vergeht auch ein Feindbild. Mehr

Nach Konto-Skandal

Frankreich legt Finanzen aller Minister offen

Nach dem Schwarzgeld-Skandal um den ehemaligen Budgetminister Jérôme Cahuzac veröffentlicht die französische Regierung die Vermögenserklärungen von allen Kabinettsmitgliedern im Internet. Die Informationen über Geld-, Wertpapier- und Immobilienbesitz sollen in Kürze auf der Regierungswebsite abrufbar sein. Mehr

Endlagersuche

Nichts sagen, nichts sehen, nichts hören

Das neue Gesetz zur Suche nach einem Endlager ist eigentlich ein Gesetz zur Suche nach einem Konsens. Der wird noch lange auf sich warten lassen. Mehr

Im Fernsehen: „Der Tote im Watt“

Eine Fuchsfalle in einer Boje?

In diesem nullachtfünfzehn-Krimi ist sogar Genervtheit ein Mordmotiv. Auch der schöne Schauplatz kann bei „Der Tote im Watt“ nicht über die schwache Substanz hinwegtäuschen. Mehr

Peter Neururer beim VfL Bochum

Die Feuerwehr ist wieder da

Peter Neururer hat sechs Spieltage, um seinen Herzensverein vor dem Abstieg in die dritte Liga zu bewahren. Er kann in diesem Zeitraum keinen Spieler besser machen. Aber er kann für bessere Stimmung sorgen. Mehr

Margaret Thatcher und die Briten

Wie einst nur Churchill

Bei aller Kritik an ihrer Politik wird vor allem Margaret Thatchers unbedingtes Eintreten für ihre Ansichten gewürdigt. Zuletzt kletterte ihr Ansehen in der britischen Gesellschaft auf fast Churchillsche Höhen. Mehr

Dopingbilanz

55 Gewichtheber positiv getestet

Als Zeichen, dass intensiver geprüft wird, wertet der Präsident des Bundesverbandes Deutscher Gewichtheber, Baumgartner, die hohe Zahl positiver Dopingproben bei internationalen Wettkämpfen. Mehr

Bonn

Vom Onkel missbrauchtes sechsjähriges Mädchen stirbt

Sie hatte bei ihrem Onkel übernachtet. Am nächsten Morgen war die Sechsjährige tot. Der Onkel gesteht, das kleine Mädchen missbraucht zu haben. Gegen ihn wird Haftbefehl erlassen. Mehr

Österreich

Die letzte Bastion des Bankgeheimnisses

Allein gegen alle, so verhält sich die österreichische Regierung in der Frage des Bankgeheimnisses. Noch - denn der Widerstand bröckelt bereits. Mehr

Anonymous-Angriff

Der große Bluff

Die „Auslöschung Israels im Internet“ wurde vom Hacker-Kollektiv Anonymous für vergangenen Sonntag angekündigt. Was tatsächlich geschah, ließ die israelischen Behörden unbeeindruckt. Mehr

Nach einem Monat

Finanztransaktionssteuer belastet Handel in Italien

Seit 1. März hat Italien die Finanztransaktionssteuer. Seitdem ist dort der Handel teurer geworden und das Handelsvolumen gesunken. Mehr

Digitale Währung

Bitcoins werden immer wertvoller

186 Dollar pro Bitcoin - das ist Rekord. Die Bitcoin-Handelsplattform Mt. Gox stellt neues Personal ein. Mehr

EKD-Vorsitzender bei Franziskus

Schneider: Papst will Fenster und Türen öffnen

Der EKD-Ratsvorsitzende Schneider hat sich nach einer Audienz bei Papst Franziskus in Rom zuversichtlich gezeigt, dass es Fortschritte in der Ökumene geben könne. Mehr

Romanverfilmung: „Das Wochenende“

War da was?

Nina Grosse hat Bernhard Schlinks RAF-Roman „Das Wochenende“ verfilmt. Ihre Entrümpelung hätte aus dem schwachen Buch einen guten Film machen können, doch sie hat zu gründlich aufgeräumt. Mehr

Auf Druck der EU

Österreichs Kanzler stellt Bankgeheimnis zur Disposition

Nachdem Österreich seitens der EU immer mehr unter Druck gerät, sein Bankgeheimnis zu lockern, zeigt sich Bundeskanzler Werner Faymann nun offen für Verhandlungen über einen Informationsaustausch. Mehr

Kapitalismus-Kritik

Maßhalten! Maßhalten?

Nur weil sich niemand zur Gier bekennt, muss noch lange nicht die Politik regeln, wer wie viel verdienen soll - sinnvoller wäre die Einsicht, dass es eben doch Güter gibt, die sich nicht in Geldwert ausdrücken lassen. Mehr

Statue von früherem Papst

Johannes Paul II. wird Tschenstochau überragen

Im südpolnischen Marien-Wallfahrtsort Tschenstochau soll eine fast 14 Meter hohe Statue von Papst Johannes Paul II. enthüllt werden. Die Betreiber hoffen auf einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde. Mehr

Weiterstadt

Laster bricht auf unterspülter Straße ein

Ein Lastwagen ist in Weiterstadt bei Darmstadt auf einer unterspülten Straße eingebrochen. Wie es zu dem Rohrbruch kam, war zunächst unklar. Mehr

Literaturnobelpreisträger

Pablo Neruda in Chile wegen Mordverdachts exhumiert

Ein internationales Expertenteam soll untersuchen, ob der Literaturnobelpreisträger 1973 von Agenten der Pinochet-Diktatur vergiftet worden sein könnte. Bislang galt Krebs als Todesursache. Mehr

Frankfurt

Feldmann will Bürgeretat mit direkterer Beteiligung

Am zweiten Frankfurter Bürgerhaushalt der Stadt haben sich nur rund 0,5 Prozent der Einwohner beteiligt. Rathauschef Feldmann hält dennoch am Bürgeretat fest - dieser müsse aber „direkter“ werden. Mehr

Ausstellung in Oldenburg

Liebt die Kinder und fördert ihr Spiel

Jede Zeit hat ihre Vorstellung davon, was Kindheit bedeutet. In Oldenburg sind jetzt Kinderdarstellungen von der Renaissance bis zur Moderne zu sehen. Und man fragt sich: Wann waren Kinder am glücklichsten? Mehr

Christian Wulff

Von verlorenem Vertrauen

Es sieht so aus, als könnte die rechtliche Klärung bald zu einer Entlastung Christian Wulffs führen. So wie er es vorhergesagt hatte. Doch bei seinem Rücktritt ging es um weit mehr. Mehr

Frankreichs jüngster Skandal

Elitendämmerung

Noch entrüstet sich Frankreich über das Schwarzgel des Steuerministers Cahuzac. Dabei hat auch die Plagiatsaffäre des Großrabbiners Gilles Bernheim ihren Reiz - und sie scheint sich noch auszuweiten. Mehr

François Hollande

Ein unerschütterlicher Präsident

François Hollande erweist sich immer mehr als würdiger Nachfolger Mitterrands. Der französische Präsident setzt auf eine Strategie des Aussitzens und darauf, dass ihn die Verfassung gegen Vertrauenskrisen fast völlig immun macht. Mehr

Pjöngjangs Provokationen

Diesmal will China nicht helfen

Der Unmut über Nordkorea wird nicht mehr verborgen. Nach Präsident Xi Jinping grollt jetzt auch das Militär. Und im Internet wird lebhaft diskutiert. Mehr

Jack Lew in Brüssel

Amerika fordert Europa zu mehr Konjunkturstimuli auf

Angesichts der wirtschaftlichen Schwäche fordert Amerikas Finanzminister die Europäer auf, mehr für Beschäftigung zu tun. Und Spanien will weitere Befugnisse für die EZB. Mehr

Handball

Klubs klagen gegen Verbände

Die Vereine wollen mit ihrer Klage erreichen, dass der Handball-Weltverband die Vereine als gleichberechtigte Verhandlungspartner anerkennt. Der Deutsche Handballbund soll als Mittler ausgeschlossen werden. Mehr

Brisanter Untersuchungsbericht

Kaufrausch stürzte Bank of Cyprus in den Ruin

Zyperns Großbanken haben griechische Staatsanleihen noch gekauft, als Athens Pleite bereits absehbar war. Erhebliche Manipulationen mit eventuell kriminellem Hintergrund stehen dahinter. Mehr

Medienberichte

Rafael van der Vaart mit Sylvies Freundin liiert

Sportlich ist Rafael van der Vaart mit dem Hamburger SV nach drei Niederlagen in der Bundesliga auf Talfahrt – privat soll er sich nach Zeitungsangaben in die gute Freundin seiner Frau Sylvie verliebt haben. Mehr

Steuersystem

„Kalte Progression“ bringt dem Fiskus drei Milliarden Euro im Jahr

In wachstumsstarken Zeiten sind Lohnerhöhungen nicht unüblich - und der Fiskus verdient ordentlich mit. Auch in diesem und den nächsten Jahren wieder. Mehr

Rijksmuseum wieder geöffnet

Das Böse und die Universalkunst

Zehn Jahre war das Amsterdamer Rijksmuseum geschlossen: Aus dem geplanten Umbau ist eine wundervolle Neuschöpfung geworden. Ab Samstag steht uns das Goldene Zeitalter der Malerei wieder offen. Mehr

Eichlers Eurogoals

Von köpfeln bis kopflos

Fußballsprache kann reine Poesie sein, zumindest wenn sie aus Österreich stammt. Doch Fußball kann auch brutal sein. So wie manche auftreten, wird das „köpfen“ bald zutreffen. Mehr

David Fermers Lyric Lane

„One Less Lonely Girl“ von Justin Bieber

Aktuelle Hits zu verstehen ist oft nicht ganz leicht. Gut, wenn ein Engländer erklärt, worum es dabei eigentlich geht. David Fermer erzählt auf englisch diesmal über „One Less Lonely Girl“ von Justin Bieber. Fürs Hörverständnis mit Audio. Mehr

Zeitarbeit

Berufserfahrung zahlt sich aus

In der Zeitarbeitsbranche wird in der Regel über die Vergütung derjenigen Mitarbeiter diskutiert, die an Kundenunternehmen verliehen werden. Doch was ist eigentlich mit den „internen“ Mitarbeitern, also Gebietsleitern, Disponenten, Bürokräften, die das Verleihgeschäft managen? Mehr

Nach Offshore Leaks

Steinbrück: Merkel ist zu weich gegen Steueroasen

Der SPD-Kanzlerkandidat legt einen Acht-Punkte-Plan gegen Steuerbetrug und Steueroptimierung vor. Er will, dass Banken ihre Lizenz verlieren können, wenn sie nicht mit Steuerbehörden kooperieren. Mehr

Rückkehr aus der Türkei

Letzter mutmaßlicher Täter vom Alex stellt sich in Berlin

Ein halbes Jahr nach der tödlichen Gewalttat am Berliner Alexanderplatz hat sich der Hauptverdächtige den deutschen Behörden gestellt. In der Türkei hätte ihm bei einer Verurteilung eine härtere Strafe gedroht. Mehr

Mäßiger Ausblick

Lasten der Vergangenheit kosten Haniel Milliarden

1,9 Milliarden Euro Verlust vermeldet der Duisburger Traditionskonzern. Mit „Aufräumarbeiten und Einmaleffekten“ begründet das der Konzernchef Gemkow. Mehr

Margaret Thatcher gestorben

Das Schwert der Eisernen Lady

Es ist die Ironie der Lebensbilanz Margaret Thatchers, dass ihr Ansehen und der Respekt in den Jahren ihres Ruhestands stetig stieg, während die Wirkung ihrer Radikalreformen immer mehr abnahm. Zum Tode der früheren britischen Premierministerin. Mehr

Großbritannien

Margaret Thatcher gestorben

Die frühere britische Premierministerin Thatcher ist im Alter von 87 Jahren gestorben. EU-Kommissionspräsident Barroso würdigte ihre „Beiträge und Vorbehalte“ zu Europa. Mehr

Rückkehr der Zugvögel

Flug in die Fangnetze

Die Zugvögel kehren in diesem Frühjahr wegen der Kälte erst spät zurück. Manche kehren wieder um. Aber viele kommen gar nicht wieder – sie werden am Mittelmeer gefangen und getötet. Mehr

„Regierungsprogramm“

Grünen setzen im Wahlkampf auf Energie und Bildung

Die Grünen geben sich vor der Landtagswahl selbstbewusst. Sie haben ein „Regierungsprogramm“ vorgelegt - darin werden auch die Unterschiede zum künftigen Wunschpartner SPD deutlich. Mehr

Putin in Hannover

Merkel kritisiert Übergriffe gegen Stiftungen in Russland

Razzien bei Stiftungen in Russland, Drohungen aus Pjöngjang und die Bankenrettung in Zypern: Russlands Präsident Putin und Kanzlerin Merkel nehmen in Hannover Stellung. Ein „Femen“-Protest sorgt für einen Zwischenfall. Mehr

VfL Bochum

Neururer ist wieder da

Peter Neururer kehrt nach mehrjähriger Pause überraschend als Trainer zum VfL Bochum zurück. Trotz eines Herzinfarkts fühlt sich der fast 58-Jährige gerüstet für die schwierige Mission: „Ich bin fitter denn je.“ Mehr

NSU-Prozess

Türkische Zeitung klagt in Karlsruhe

Die türkische Zeitung „Sabah“ hat wegen der Platzvergabe beim NSU-Prozess wie angekündigt eine Verfassungsbeschwerde eingereicht. Der Prozess soll am 17. April vor dem Oberlandesgericht München beginnen. Mehr

Malteser Migranten Medizin

Gratis-Arztbesuch so gefragt wie nie in Hessen

Die einen haben keine Aufenthaltserlaubnis, die anderen sind aus der Krankenversicherung rausgeflogen: Die Malteser Migranten Medizin hilft diesen Menschen im Notfall kostenlos. In Hessen steigt dieser Bedarf an Behandlungen zum Nulltarif stetig. Mehr

Versicherungsbetrug

„Feuer auf der Scandinavian Star bewusst gelegt“

Mehr als zwei Jahrzehnte nach dem Brand auf der Nordseefähre „Scandinavian Star“ mit 159 Toten erheben Experten einen ungeheuerlichen Vorwurf: Besatzungsmitglieder hätten Feuer auf offener See gelegt – für einen Versicherungsbetrug der Reederei. Mehr

Nach Offshore Leaks

EU-Kommissar: Österreich muss Bankgeheimnis lockern

Nachdem Luxemburg signalisiert hat, eventuell das Bankgeheimnis zu lockern, steht nun Österreich im Blickpunkt. Der EU-Steuerkommissar warnt das Land vor einer „einsamen unhaltbaren Position“. Mehr

Wegen höherer Investitionen

Industrie optimistischer als Bundesregierung

Deutschlands Industrie ist optimistischer als die Regierung: 0,8 Prozent Wirtschaftswachstum erwartet der BDI für dieses Jahr - doppelt soviel wie Berlin. Mehr

Leichtathletik

Wo sollen sie hin?

Der TV Wattenscheid, Kaderschmiede der Leichtathletik, droht unterzugehen. Er könnte Opfer einer Provinzpolitik werden, die sich von Promi-Glanz blenden ließ. Seinen Sportlern bieten sich kaum Alternativen. Mehr

„Giulio Cesare“ in New York

Viel Hindi in Händel

Hier ist emotionaler Widerstand völlig zwecklos: David McVicar inszeniert „Giulio Cesare“ an der Metropolitan Opera. Er schickt Händel auf eine Reise nach Bollywood. Mehr

NRW spart an der Archäologie

So bodenlos wie das Land

Nordrhein-Westfalen begräbt nach der Denkmalpflege nun auch die Archäologie. So setzt das Bundesland mit seiner Geschichte auch seine Zukunft aufs Spiel. Mehr

Fahrtbericht Mitsubishi Outlander

Ehrliche Haut im Nebel der Eleganz

Das Auto für den Alltag als Kernkompetenz: Damit wurde Mitsubishi groß und kehrt jetzt zu seinen Wurzeln zurück. Fortschritt definiert sich als Tugend der Nützlichkeit, und Eleganz wird geduldet, wenn sie nicht auffällt. Mehr

Serbiens Ministerpräsident Dačić im Gespräch

„Ich bin es leid, Märchen über das Kosovo zu erzählen“

Offen hat der serbische Ministerpräsident Ivica Dačić schon eingestanden, dass das Kosovo für Serbien weitgehend verloren ist. Im Interview mit der F.A.Z. geht er noch einen Schritt weiter: Serben und Albaner könnten sich „leicht“ auf einen Gebietstausch einigen. Mehr

Denkfehler, die uns Geld kosten (59)

Vorsicht vor den Superstars

Unternehmen machen gerne prominente Manager zum Chef. Das ist gefährlich. Denn die Superstar-CEOs vernachlässigen das Geschäft und investieren mies. Mehr

Nach Verfassungsgerichtsurteil

Schäuble fordert Portugal zum Sparen auf

Nach dem Veto des Verfassungsgerichts gerät das hochverschuldete Portugal immer stärker unter Druck. Finanzminister Schäuble hat ebenso wie die EU-Kommission Portugals Regierung aufgefordert, ihren finanziellen Verpflichtungen gegenüber den internationalen Geldgebern nachzukommen. Mehr

Marktbericht

Aktien stoppen ihre Verlustserie

Nach dem sehr schwachen Freitag tendiert der deutsche Aktienmarkt leicht erholt. Börsianer sind für den Markt jedoch skeptischer geworden. Mehr

Kampf um die Apps

Google will angeblich Whats App kaufen

Im Kampf um neue Einnahmequellen zwischen den Internet-Rivalen Facebook und Google holt der Suchmaschinenbetreiber offenbar zu einer neuen Finte aus. Amerikanischen Medienberichten zufolge will Google den Anbieter WhatsApp kaufen. Mehr

Pjöngjangs Provokationen

Nordkorea zieht Arbeiter aus Kaesong ab

Die südkoreanische Regierung spricht von „erhöhten Aktivitäten“ auf dem Atomtestgelände im nordkoreanischen Punggye-ri. Indes zieht Pjöngjang zehntausende Arbeiter aus der Sonderwirtschaftszone Kaesong ab. Mehr

Dämmen

Ein Maßanzug aus Holz

Immer mehr Planer erproben neue Dämmmaterialien. In Berlin hat ein Wohnhaus eine neue Fassade aus Holzfertigteilen erhalten. Ein Gespräch mit der Architektin Petra Zanker Mehr

Börsenspiel Marktüberblick

Hoffnung auf Erholung an der deutschen Börse

Dass die abgelaufene Börsenwoche negativ verlief, lag an einem einzigen Tag. Der DAX notierte zu Handelsbeginn am Freitag im Vergleich zum Vorwochenschluss noch leicht im Plus, dann aber ging es im Tagesverlauf über 2 Prozent nach unten. Mehr

Vogelgrippe-Virus

Chinas Kampf gegen H7N9

China hat tausende Vögel gekeult und Krankenhäuser vorbereitet. Aber das könnte gegen das Vogelgrippe-Virus H7N9 nicht genügen: Es kann sich unentdeckt über die Tiere verbreiten, warnt die Weltgesundheitsorganisation. Mehr

Hannover Messe

Die vernetzte Fabrik

Eine Woche lang ist Hannover der Mittelpunkt der Industrie weltweit. Deutschlands mittlere und große Weltmarktführer sowie die duale Ausbildung sind inzwischen zum Exportschlager geworden. Erstmals kommt mehr als die Hälfte der über 6500 Aussteller aus dem Ausland. Mehr

Nationalsozialismus

Justiz prüft Ermittlungen gegen frühere KZ-Aufseher

Die Staatsanwaltschaft will gegen 50 ehemalige KZ-Aufseher ermitteln. Die Tätigkeit in einem Konzentrationslager sei schon ausreichend, um eine Verurteilung wegen Beihilfe zum Mord auszusprechen. Mehr

Erste Zeichnung der DNA wird versteigert

Die Schrift des Lebens

Das Geburtsdokument der Molekularbiologie: Sechzig Jahre nach der Entdeckung wird die erste Zeichnung Francis Cricks von der DNA-Doppelhelix versteigert. Sie findet sich in einem Brief an seinen zwölfjährigen Sohn. Mehr

Im Gespräch: Matthias Platzeck

„Wenn der Flughafen misslingt, wäre das verheerend“

Ein neuer Termin für die Eröffnung des Flughafen Berlin-Brandenburg wird noch dieses Jahr festgelegt, glaubt der Ministerpräsident von Brandenburg, Matthias Platzeck. Im F.A.Z.-Interview spricht er über das Risiko von „BER“, seine Zweifel an Tegel - und die Seele der Politik. Mehr

Umbau der Krankenversicherung

Bürgerversicherung kostet 100.000 Arbeitsplätze

Das von SPD, Grünen und Linken verfolgte Konzept einer gesetzlichen Bürgerversicherung würde laut einer Untersuchung innerhalb eines Jahres 100.000 Arbeitsplätze vernichten. Nordrhein-Westfalen träfe die Umstellung am stärksten. Mehr

Rekapitalisierung

Fusion griechischer Großbanken gestoppt

Die beiden größten Banken Griechenlands Greek National Bank und Eurobank sollen laut einer Mitteilung der griechischen Zentralbank nicht wie geplant fusionieren. Die Troika hatte vor einem Zusammmenschluss der beiden Institute gewarnt. Mehr

Zum Tag

Start in die Berichtssaison

Das Wichtigste an diesem Tag ist der Beginn der Berichtssaison in Amerika. Der Dax geht seitwärts, die zweite Reihe notiert fester, derweil in Tokio Hausse herrschte. Mehr

Tennis

Kerber verpasst dritten Titel

Lange Zeit sieht es gut für sie aus, am Ende verliert Angelique Kerber aber doch noch: Beim Endspiel im mexikanischen Monterrey unterliegt die Deutsche der Russin Pawljutschenkowa in drei Sätzen. Mehr

Mischkonzern

GE will im Ölfeldgeschäft zukaufen

Der amerikanische Mischkonzern General Electric (GE) steht vor einem großen Zukauf zur Stärkung seines Ölfeld-Ausrüstungs-Geschäfts. Derzeit werde die Übernahme des Unternehmens Lufkin Industries vorbereitet, heißt es. Mehr

Diese Zahlen bekommen Sie heute

Index der Konjunkturstimmung

Wenige Daten stehen am Montag zur Veröffentlichung an. Der Sentix-Konjunkturindex gibt Aufschluss darüber, wie die Finanzmärkte die Wirtschaftsentwicklung sehen. Mehr

Bayern München 2013

Nahe an der Perfektion

Der FC Bayern ist im Endergebnis der Perfektion näher gekommen als je zuvor. Unabhängig davon, ob der große Coup in der Champions League gelingt, steht fest: Es gab nie einen besseren deutschen Meister. Mehr

Themen des Tages

Hannover Messe öffnet die Pforten

Das Wichtigste passiert am Montag in Übersee. Der Aluminiumkonzern Alcoa eröffnet die Berichtssaison. Hierzulande gibt es Zahlen aus dem produzierenden Gewerbe. Mehr

KZ-Tattoos

Akt der Erinnerung oder einfach nur geschmacklos?

In Israel werden Tattoo-Aufkleber mit den Nummern früherer KZ-Häftlinge an Schüler verteilt. Mit der Aktion gegen das Vergessen gekämpft werden. Mehr

Nordkorea

Chinas Schlüssel

Es genügt nicht, sich verbal von Nordkoreas Machthabern zu distanzieren. Allein Peking könnte seinen Zögling spüren lassen, dass unverantwortliches Handeln auch Folgen hat. Mehr

Good Morning aus New York: Roland Lindner

Hoffen auf die Überraschung

Der Aluminiumkonzern Alcoa eröffnet wie immer die Berichtssaison. Insgeheim hoffen Anleger auf eine positive Überraschung. Denn die Erwartungen sind niedrig und die Stimmung gedrückt. Mehr

早上好! Zaoshang hao aus Peking: Christian Geinitz

Anleger fürchten sich vor der Vogelgrippe

Der neue Vogelgrippevirus H7N9 ängstigt nicht nur die chinesischen Bürger, sondern auch die internationalen Anleger. Mehr

FAZ.NET Frühkritik: Günther Jauch

Vom Nutzen alter Bücher

Günther Jauch bemühte sich in seiner Sendung, die Geheimnisse um die Steueroasen zu lüften. Bisweilen hilft aber auch ein Blick in die Literatur. Mehr

Gesundheitspolitik

Der Alkoholtourist als Steuerzahler

Für manchen EU-Bürger ist Estland nur wegen des niedrigen Alkoholpreises eine Reise wert . Wie lassen sich aus europäischer Perspektive Genuss und Gesundheitsschutz in Einklang bringen? Mehr

FAZ.NET-Frühkritik: „Precht“

Werdet endlich perfekt!

Zeit für die Unsterblichkeit: Wir leben in einer Gesellschaft, in der die Körperoptimierung zur Obsession geworden ist. Der Weg, den wir eingeschlagen haben, ist gefährlich. Mehr

Italien

Doppelte Krise

Nach dem kurzen Anlauf zu Reformen ist es wieder wie immer in Italien: Es regieren Stillstand und Blockade. Das Land könnte bald ein neuer Krisenherd Europas werden. Ein Kommentar. Mehr

Bei Krankheiten

Schärfere Kontrollen für Hartz-IV-Empfänger

Wenn Hartz-IV-Empfänger oft krank sind, sollen sie in Zukunft offenbar häufiger kontrolliert werden. Die Jobcenter sollen vor allem darauf achten, wer sich häufig für ein paar Tage krank meldet. Mehr

Weitere Nachrichten

Fusionspläne für griechische Banken liegen auf Eis

UPS wehrt sich gegen ein EU-Verbot der Fusion mit TNT Express. Bilfinger will bis 2016 seinen Umsatz auf bis zu 12 Milliarden Euro steigern. Und Daimler-Großaktionären fehlt Autokompetenz im Aufsichtsrat. Mehr

Süße Beute

Diebe stehlen 5000 Kilo Nutella aus Lastwagen

Eine ganze Lastwagenladung Nutella: Das ist die Beute von Dieben in Mittelhessen. An der gleichen Stelle hatten Kriminelle schon vor einiger Zeit einen Lastwagen mit Energy-Drinks geplündert. Mehr

Frankreich

Fabius dementiert Besitz von Schwarzgeldkonto

Der französische Außenminister Fabius hat Gerüchte über ein Schwarzgeldkonto in der Schweiz offiziell dementiert. Ein in der Zeitung „Libération“ veröffentlichter Bericht entbehre jeder Grundlage. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018 · 2019 · 2020
Chronik 2013

April 2013

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19