https://www.faz.net/-h7p
Meldungen vom 18.2.2008

Artikel-Chronik

Das Kosovo und die EU

Sorge vor Separatisten

Die Außenminister der Europäischen Union überdecken notdürftig die Differenzen in der konkreten Frage der Anerkennung des Kosovo. Wieder einmal zeigt sich, dass unterschiedliche Umstände, Interessen und Traditionen der EU-Staaten nicht einfach in Brüssel wegbeschlossen werden können. Mehr

Unabhängigkeitserklärung des Kosovo

Serbien klagt Kosovaren wegen Hochverrats an

Als Reaktion auf die vom Westen positiv aufgenommene Unabhängigkeitserklärung des Kosovo hat Serbien dessen politische Führung wegen Hochverrats angeklagt. Der kosovarische Ministerpräsident Thaçi hatte am Sonntag mit Präsident Sejdiu die Unabhängigkeit proklamiert. Mehr

Steuerbetrug

Liechtenstein-Affäre: Beweissuche auch in Frankfurt

In der Steueraffäre um in Liechtenstein angelegte Vermögen ist am Montag nach Informationen der Rhein-Main-Zeitung auch in Frankfurt nach Beweisen gesucht worden. Die Fahnder halten sich aber bedeckt: „Wir bestätigen und dementieren nichts.“ Mehr

Bebauung des Naxos-Areals

Im Zweifel kommt das städtische Unternehmen zum Zug

Die schwarz-grüne Koalition hat sich nach monatelangen Verhandlungen festgelegt: Auf dem Naxos-Areal sollen Wohnungen mit gut 10.000 Quadratmeter Fläche entstehen. Mehr

Oper

Leibarzt mixt Zaubertrank im Mercedes

Die Wiederaufnahme von Nikolai Rimski-Korsakows „Zarenbraut“ an der Frankfurter Oper ist handwerklich solide - allerdings auch leicht zensiert. Eine Szene, bei der es Buhrufe gab, wurde gestrichen. Mehr

Auslandspraktika

Interkulturelle Kompetenz als Karriereplus

Praktika im Ausland sind ein Plus bei der Jobsuche. Mangel an Zeit und Geld bremsen zwar den Strom der Studenten ins Ausland - doch der Markt öffnet schon neue Nischen. Mehr

Steuerhinterziehung

Die Fahnder haben gut zu tun

Hinweise auf Steuerhinterziehung kommen oft aus dem Umfeld, von der geschiedenen Frau, der verlassenen Geliebten oder dem entlassenen Mitarbeiter, der Rache nimmt. Ist erst ein Dossier bei der Steuerfahndung angelegt, wird es ungemütlich für den Betreffenden. Mehr

Verfolgung von Steuersündern

Augenmaß und Freiheitsgrade wahren

Die drängende Frage dieser Tage lautet, wie den Steuersündern Einhalt zu gebieten ist. Dabei sollten alle Beteiligten das Augenmaß wahren. Nicht vergessen werden sollte auch: Der deutsche Staat fordert von seinen Bürgern viel mehr als andere Länder. Mehr

Zumwinkel-Nachfolge

Frank Appel wird neuer Postchef

Frank Appel, bislang Logistikvorstand der Post, wird Nachfolger von Klaus Zumwinkel auf dem Posten des Vorstandsvorsitzenden. Der Aufsichtsrat entschied sich an diesem Montag einstimmig für ihn. Appel gilt als Zumwinkels Ziehsohn - genau das könnte sein Handicap werden. Mehr

Laureus Sports Award

Federer zum Vierten

Die Tennis-Asse Roger Federer und Justine Henin wurden in St. Petersburg als Weltsportler des Jahres mit dem „Laureus Award“ ausgezeichnet. Die deutschen Fußball-Frauen mussten sich Südafrikas Rugby-Weltmeistern geschlagen geben. Mehr

Václav Klaus

Der Eiserne auf der Burg

Der wiedergewählte Präsident der Tschechischen Republik steht länger im Scheinwerferlicht als jeder andere aktive Spitzenpolitiker des demokratischen Westens. In den postkommunistischen Demokratien mit ihrem hohen Personalverschleiß ist er ein Unikum. Mehr

Nach der Unabhängigkeitserklärung

Rice verkündet Anerkennung des Kosovo

Auch Deutschland will nach den Worten Steinmeiers an diesem Mittwoch die frühere serbische Provinz als unabhängigen Staat anerkennen. Frankreich wird wohl folgen, Moskau widerspricht im UN-Sicherheitsrat, die EU bleibt uneinig. Belgrad klagt indes die politische Führung in Prishtina wegen Hochverrats an. Mehr

„Historische Gelegenheit“

Indiens reichste Frau steigt bei Pharmafirma Axicorp ein

Kiran Mazumdar-Shaw hat es als Pionierin der Biotechnologie in Indien zur reichsten Frau ihrer Heimat gebracht. Nun sucht die Vorstandschefin des Konzerns Biocon über die junge Friedrichsdorfer Pharmafirma Axicorp den Einstieg in den deutschen Markt. Mehr

Regierung macht Druck

Postbank-Verkauf noch in diesem Jahr

Die Gerüchte um einen Verkauf der Postbank sind weiter hochgekocht und die Schlange der Interessenten ist lang. Die Regierung würde die Postbank gern in den Händen der Commerzbank sehen. Die Beteiligten sind von einem Verkaufsprozess aber noch ein Stück entfernt, erfuhr die F.A.Z. aus Bankenkreisen. Mehr

Branchen (131): Hotels

Begehrte Herbergen

Mit Hotels lässt sich Geld verdienen, besonders wenn sie in Asien und im Mittleren Osten stehen. Trotz Kredit- und Finanzkrise wird weiter in Objekte investiert. Und der Markt für Übernahmen von Hotelketten ist kräftig gewachsen. Mehr

Nach Stasi-Äußerungen

Linksfraktion schließt Wegner aus - will aber keinen „Gesinnungs-TÜV“

Die niedersächsische Landtagsfraktion der Linken hat die wegen ihrer Stasi-Statements umstrittene DKP-Politikerin Christel Wegner ausgeschlossen. Lafontaine bezeichnet deren Äußerungen als „spinnert“, Gysi sagte, diese Ansichten hätten „mit unserem Programm nichts zu tun“. Mehr

Kiran Mazumdar-Shaw

Indiens Biotech-Königin drängt nach Deutschland

Die reichste Frau Indiens fällt vor allem durch ihre Zurückhaltung auf. Kiran Mazumdar-Shaw wäre im Gewühl auf der Pressekonferenz glatt zu übersehen, trüge sie sich nicht ein orangefarbenes Tuch. Orange ist die Farbe ihrer neuesten Beteiligung, dem hessischen Generikaherstellers Axicorp. Mehr

Zertifikate

Bonuszertifikate auf Bewährung

Die starken Kursschwankungen an den Aktienmärkten haben den Anlegern in Bonuszertifikaten seit Mitte Januar viel Geld und Nerven gekostet. Eine bislang vernachlässigte Zusatzausstattung verringert den Verlust von Bonuszahlungen. Mehr

Werder Bremen

Das Modell Allofs

Klaus Allofs hat in seinen achteinhalb Bremer Jahren ein System aufgebaut, das die Fluktuation und die Austauschbarkeit zum obersten Prinzip erhoben hat - nur für den Sportchef selbst gilt das nicht. Mehr

Frankreich

Großrazzia in Pariser Vorort Villiers-le-Bel

Drei Monate nach den Krawallen im Pariser Vorort Villiers-le-Bel hat die französische Polizei bei einer Großrazzia 33 mutmaßliche Gewalttäter festgenommen. Randalierer hatten zuvor gezielt mit Schrot- und Jagdwaffen auf Polizisten geschossen und fast 130 Beamte verletzt. Mehr

Schumi II in der DTM

Ralf Schumacher fährt Gebrauchtwagen

Der bei Toyota ausgemusterte ehemalige Formel-1-Pilot Ralf Schumacher wertet die Tourenwagenserie auf - obwohl er sich bei Mercedes zunächst als Fahrschüler fühlt: „Ich werde wohl Prügel einstecken müssen.“ Mehr

Derivative Produkte

Der Zertifikatemarkt schwächelt

Der deutsche Zertifikatemarkt ist im Dezember geschrumpft. Nach Angaben des Deutschen Derivate Verbands sank die Anlagesumme in Zertifikaten zum Jahresende auf Basis der Daten von 13 Emittenten um rzbd 4 Prozent auf 93 Milliarden Euro. Mehr

Sozialhilfebetrug

Angebliche Palästinenser haben Millionen erschlichen

Mit falschen Angaben zu ihrer Herkunft haben Menschen aus Jordanien die Verwaltungen von Stadt und Kreis Offenbach um mehr als 5,7 Millionen Euro Sozialleistungen betrogen. Gegen 138 Personen ist in solchen Fällen ermittelt worden. 65 seien abgeschoben worden. Mehr

Dickmacher

Das süße Rätsel

Wissenschaftliche Studien widersprechen sich: Machen Süßstoffe schlank oder dick? Sind sie gefährlich? Und wie wirken sie überhaupt? Während Experten nach den Ursachen der Fettleibigkeit suchen, wird Sachharin weiter eingesetzt. Mehr

Ärger um „Werther“

Wände in Goethe-Gedenkstätte heimlich für Film übermalt

In der Goethe-Gedenkstätte Gabelbach im Thüringer Wald sind mehrere grüne Wände für die Theaterverfilmung „Werther“ ohne Erlaubnis der Denkmalpflege braun übermalt worden. Mehr

Zum Tod von Alain Robbe-Grillet

Der Avantgardist, der nicht in die Akademie wollte

Alain Robbe-Grillet gehörte zu den bekanntesten Vertretern der französischen Literatur. Nun hat der Tod dem Schreiben und subversiven Treiben des ewigen Nonkonformisten ein Ende gesetzt. Mehr

Großbritannien

Zweifel an Browns Sachverstand

Der britische Premierminister Brown sieht sich durch die Nationalisierung der gescheiterten Hypothekenbank Northern Rock in der schwersten Krise seiner bisherigen Amtszeit. Nur ein Wiedererwachen des britischen Wirtschaftswachstums könne das Schicksal seiner Regierung noch retten, ist er sich sicher. Mehr

The Cure

Der Glanz der Schattenmusiker

Ihnen muss erst jemand Paroli bieten können: Die britische Rockgruppe The Cure kehrt im Berliner Velodrom zurück zu ihren deutschen Fans. Doch das Konzert beginnt erst richtig mit der Zugabe. Mehr

Dataport

Robert Heller an der Spitze

Robert Heller, der Staatsrat der Hamburger Finanzbehörde, steht an der Spitze des obersten Gremiums des öffentlichen IT-Dienstleisters Dataport. Er folgt auf Staatssekretär Klaus Schlie. Mehr

Pakistan

Wenig Gewalt bei Parlamentswahl

Die Angst vor Gewalt hat offenbar viele Pakistaner dazu bewogen, lieber auszuschlafen als zur Wahl zu gehen. Während manche Oppositionsanhänger bereits vor Ende der Abstimmung feiern, befürchten andere Wahlmanipulationen. Mehr

Männersport

Ich bin Fußballer. Ich kann nicht schwul sein

Der Profifußball ist eines der letzten heterosexuellen Milieus in unserer Gesellschaft. Alle schweigen, keiner bekennt sich zu seiner Neigung. DFB-Präsident Zwanziger findet es „wünschenswert, wenn jemand mal den Mut hätte, es zu sagen“. Mehr

Gehälter im Vergleich

Die Chefs verdienen glänzend

Um 17,5 Prozent haben sich die Gehälter von Vorständen deutscher Unternehmen im vergangenen Jahr erhöht. Vor allem börsennotierte Gesellschaften machten mit kräftigen Zuwächsen auf sich aufmerksam. Im internationalen Vergleich liegt Deutschland trotzdem nur im unteren Mittelfeld. Mehr

Drei Tage in einem Raum eingeschlossen

Michelin-Arbeiter lassen Manager wieder frei

In Frankreich greifen von Kündigung bedrohte Arbeiter gelegentlich zu radikalen Mitteln. Zwei Michelin-Manager wurden jetzt von der Belegschaft in einem Werk des Reifenherstellers eingeschlossen. Nach drei Tagen kamen sie frei - ohne Einsatz der Polizei. Mehr

Kolumne

„Das Handy oder ich!“

Eigentlich will Frauke Nierlich nach ihrer Beförderung nur einen netten Abend mit ihrem Freund verbringen. Doch das Firmenhandy ist irgendwie immer mit dabei. Orwell lässt grüßen, findet unser Kolumnist. Mehr

Geldmanager

Das traurige Ende eines Vermögensverwalters aus Oberursel

Heinrich Morgen ist kein Einzelfall. Immer mehr Vermögensverwalter flüchten in die Schweiz. Denn dort ist alles einfacher, billiger und besser. Die Schuld daran geben sie deutscher Regelungswut und einer uneinsichtigen Finanzaufsicht. Mehr

Devisenmarkt

Anhaltender Aufwertungsdruck auf den Yuan

China muss den Yuan zum Dollar künftig gezwungenermaßen rascher aufwerten lassen. Diese Ansicht ist nicht neu, verbreitet sich jedoch immer weiter. Immerhin sprechen inzwischen viele Argumente für diese Entwicklung. Mehr

Erklär mir die Welt (88)

Warum machen Frieden und Demokratie reich?

Demokratie führt zu einem wachsenden Staat und zu mehr Umverteilung. Das höhlt die Marktwirtschaft aus - und führt am Ende zu wirtschaftlichem Niedergang, glauben die Kritiker. Doch der ökonomische Erfolg von Diktaturen ist flüchtig. Für dauerhaften Wohlstand ist die Demokratie besser. Mehr

Prozess zum Diana-Unfall

Al Fayed beschimpft Prinz Philip als „Nazi“ und „Rassisten“

Mohammad Al Fayed hat beteuert, er habe als Einziger gewusst, dass Diana von seinem Sohn Dodi ein Kind erwarte. Er sagte vor der Untersuchungsjury in London, Diana habe ihm am Telefon von ihrer Schwangerschaft erzählt. Und nicht nur das. Mehr

Wilhelm Hennis im Gespräch

Nun wollte ich sehen, wie der Staat arbeitet

Der Gelehrte Wilhelm Hennis hat wie kein zweiter die Bundesrepublik mit staatswissenschaftlichen und politischen Kommentaren begleitet. Im Gespräch mit der F.A.Z. blickt er zurück auf ein Leben für die Politik als praktische Wissenschaft. Mehr

Hessen

Onkologiekonzept soll Krebsbehandlung verbessern

Wer an Krebs erkrankt, läuft leicht Gefahr, von Pontius zu Pilatus geschickt zu werden. Selbst innerhalb eines Krankenhauses klappt die Kommunikation zwischen den verschiedenen Fachärzten nicht immer, wie Experten sagen. Ein Onkologiekonzept soll das in Hessen ändern. Mehr

Werder Bremen

Allofs bleibt bis 2012

Klaus Allofs hat seinen Vertrag als Geschäftsführer Profifußball beim Fußball-Bundesligaverein Werder Bremen vorzeitig verlängert. Allofs war zuletzt auch als möglicher Nachfolger von Manager Uli Hoeneß bei Bayern München im Gespräch. Mehr

Reaktion auf Börsen-Umzug

Auch IHK für niedrigere Gewerbesteuer in Frankfurt

Nach Frankfurts Wirtschaftsdezernent Rhein (CDU) hat auch die Industrie- und Handelskammer eine Senkung der Gewerbesteuer in der Finanzmetropole verlangt. „Frankfurt kommt nicht umhin, seinen Hebesatz mittelfristig zu senken“, erklärte IHK-Präsident Tonnellier. Mehr

„Persepolis“ in Teheran

Zwanzig Minuten kürzer

Die Zensur stimuliert die Kritik: In Teheran wurde Marjane Satrapis autobiographischer Film „Persepolis“ gezeigt - mit angehängter staatlicher Stellungnahme und anschließender Diskussion. Mehr

Anleihenmarkt

IKB-Anleihen könnten Mutige locken

Mit Verkäufen reagieren die Aktionäre der IKB am Montag auf die eminente Verwässerung der Aktie durch die bevorstehende Kapitalerhöhung. Anleiheanlegern kann dies egal sein. Die Quasi-Verstaatlichung lockt zum Investment. Mehr

Pestizide im Obst

Die tägliche Ration Gift

Einer Untersuchung zufolge sind Obst und Gemüse mit etlichen oft nicht nachweisbaren Pestiziden belastet. Jetzt denken der Handel und die Landwirtschaft um. Biologische Methoden bei der Schädlingbekämpfung sowie sorgfältigere Kontrollen werden immer populärer. Mehr

Tanztheater: „Giselle M.“ in Wiesbaden

Tanzen, wie man will

Mit der Geschichte von Giselle, dem großen romantischen Ballett, hat der Wiesbadener Ballettdirektor Stephan Thoss einiges am Huts. Doch erzählt er sie nicht nur ohne Spitzenschuh und Tutu, sondern auch anders, weshalb die moderne Giselle bei ihm einen Nachnamen bekommt. Mehr

Spaß an der Arbeit?

In Deutschland motivieren nette Kollegen

Chinesische Arbeitnehmer motivieren betriebliche Zusatzleistungen, die japanischen Kollegen ein hohes Grundgehalt. In Deutschland spielt dagegen das Betriebsklima eine größere Rolle als die Vergütung, wenn man einer Studie glaubt. Mehr

Mercedes-Benz SL-Klasse

Die neue Schönheit einer alten Liebe

Mercedes-Benz poliert die Ikone der Marken-Tradition: Die SL-Klasse wird erneuert. Wir werfen einen liebevollen Blick in die Vergangenheit eines Autos, dass noch heute auf jeder Oldtimer-Veranstaltung Laien wie Experten in seinen Bann zieht. Mehr

Börsenkrise

Europäische Finanzwerte noch nicht aus dem Schneider

Die europäischen Finanzwerte verbuchen kurzfristig zum Teil deutliche Kursgewinne. Fragt sich nur, wie weit sie führen können. Sie haben sowohl die Folgen der amerikanischen Subprime-Krise zu verdauen, als auch ähnliche Phänomene in Europa. Mehr

Olympisches Lexikon: E

Das Herz der Welt ergreifen

Die Zeremonie, mit der Peking die Olympischen Spiele eröffnen möchte, ist streng geheim. Nur zehn Menschen auf der ganzen Welt seien in die Details eingeweiht, heißt es. Doch ein prominenter Mitwirkender ist längst abgesprungen. Mehr

Baustoffe

Aus Stroh gebaut

Ganze Häuser aus Stroh? Mit dieser Vorstellung tun sich viele Bauherren schwer - allein schon wegen der Furcht vor Mäusen. Doch die Ökobilanz des Naturprodukts ist gut. Und günstig ist es auch - ein Haus ist schon zu 60.000 Euro zu haben. Mehr

Post

Die TNT-Aktie schickt positive Signale

Das vierte Quartal ist schlecht für die niederländische Post gelaufen. Doch der Ausblick von TNT-Konzernchef Peter Bakker war solide. Daher schlug sich auch die Aktie wacker. Ihre Aussichten sind nun wieder besser. Mehr

Afghanistan

Abermals Anschlag in Kandahar

In der afghanischen Provinz Kandahar sind bei einem Anschlag in der Nähe eines Konvois mit kanadischen Soldaten 35 Menschen getötet worden. Es war das zweite schwere Attentat in der einstigen Bastion der Taliban innerhalb von zwei Tagen. Mehr

Großbritannien

Aktionäre protestieren gegen Verstaatlichung von Northern Rock

Die Kreditkrise ist in Großbritannien zu einer politischen Krise geworden. Nach der Verstaatlichung der strauchelnden Hypothekenbank Northern Rock spürt ausgerechnet der Finanzplatz London den faden Beigeschmack des Sozialismus. Mehr

Gieren ist menschlich

Was die Glücksforschung über Steuersünder weiß

Haben es superreiche Manager nötig, den Fiskus um eine Million Euro zu prellen? Wohl nicht. Wie kann so etwas trotzdem passieren? Die Glücksforschung sagt: Der Mensch - egal wie reich - ist von Natur aus gierig. Mehr

Toshiba gibt HD-DVD wohl den Laufpass

DVD-Nachfolger: Blu-ray setzt sich durch

Die Konsumenten waren angesichts des Formate-Wirrwarrs genervt. Jetzt scheint die Entscheidung gefallen. Blu-ray dürfte der Nachfolger der DVD werden. Toshiba, einer der wichtigsten Befürworter der HD-DVD, wird dieses konkurrierende Produkt wohl einstellen. Mehr

Kommentar zu Eintracht Frankfurt

Vermeidbarer Tiefschlag - wegen fehlender Reife

Ist die Eintracht noch nicht reif, um sich auf Dauer im oberen Bundesligasegment festzusetzen? Die unnötige, aber verdiente Niederlage beim Dauerangstgegner Rostock lässt diesen Rückschluss zu. Mehr

Ausstellung

Napoleons Modellstaat auf deutschem Boden

Eine Ausstellung im Marburger Staatsarchiv stellt das Königreich Westphalen vor, zu dem auch weite Teile des heutigen Bundeslandes Hessen zählten. Es diente dem französischen Monarchen Napoleon als Puffer gegen die Preußen. Mehr

VW-Prozess

Freisprüche für Volkert und Gebauer verlangt

Im VW-Korruptionsprozess haben die Verteidiger für den früheren Betriebsratschef Volkert und Ex-Personalmanager Gebauer Freisprüche gefordert. Für den Fall einer Verurteilung plädierten sie auf lediglich geringe Strafen. Mehr

NBA-All-Star-Game

Der Osten schlägt den Westen

Das Schaulaufen der besten Basketball-Profis der Welt beim 57. All-Star-Game hat die Ost-Auswahl der NBA mit 134:128 gegen das Western Conference-Team um Deutschlands Superstar Dirk Nowitzki gewonnen. Mehr

Interview

"Jetzt ist eine sehr gute Zeit für Anleihen"

Matthieu Louanges ist Geschäftsführer der Allianz Global Investors für den Bereich Rentenmärkte, für deren Entwicklung er im Gegensatz zu vielen anderen Kollegen sehr positiv gestimmt ist. Mehr

Zypern

Papadopoulos abgewählt

Amtsinhaber Papadopoulos ist bei der zyprischen Präsidentenwahl überraschend ausgeschieden. Wer sein Nachfolger wird, entscheidet eine Stichwahl am Sonntag. Die beiden Gewinner kündigten bereits an, sich um eine Lösung des Zypern-Problems zu bemühen. Mehr

Heiße Luft in Büsum

Der „Chef“, der allen Nichtrauchern kündigte

Die Meldung, dass ein Inhaber einer kleinen Computerfirma in Büsum drei seiner nichtrauchenden Angestellten fristlos gekündigt hat, sorgte für ein weltweites Medienecho. Doch die Geschichte war nur ein Scherz. Seitdem wird Thomas Joschko als „Hochstapler“ betitelt. Mehr

Also gell, mir send doch gmüetlich

Ein hübsches, leichtes, liebenswertes und interessantes Buch - nicht nur für diejenigen, die das Glück haben, tatsächlich im "schönsten Land in Deutschlands Gau'n" zu wohnen, wie es im "Badener Lied" heißt. Die Badener aber, natürlich, müssten sich ganz besonders über das Buch freuen. Selbst wenn es - unglaublich! - von einem Schwaben stammt. Mehr

Da klingelt der Steuerfahnder

Keineswegs "erschüttert" (die Bundeskanzlerin), sondern nach Art von business as usual betrachtet die Fachliteratur den Überraschungsbesuch der Steuerfahndung. Wer als "Leistungsträger" (der Bundesfinanzminister) in dieser Woche mit einem solchen Besuch zu rechnen hat, tut gut daran, rasch noch einen Blick ins einschlägige Handbuch von Hans-Lothar Merten zu werfen. Mehr

Graf Tonio unterwegs

Im Frühjahr 1933 steigt aus dem Zug Warschau-Berlin ein Mann von etwa fünfunddreißig Jahren: aristokratisches Aussehen, tadelloser Anzug, runde Brillengläser und ein forscher Blick, mit dem er sofort die Stadt ins Visier nimmt. Wochen später wird er an ein polnisches Blatt einen Text schicken, der mit den Worten beginnt: "In Warschau ging die Angst um. Mehr

Andere sammeln Briefmarken, ich sammle Gewehre

Ed arbeitet als Geschichtslehrer in Wisconsin. Er besitzt eine M1 Garand, ein gasdruckgetriebenes Selbstladegewehr, das die amerikanischen Streitkräfte im Zweiten Weltkrieg und im Korea-Krieg einsetzten. Wenn er eine Unterrichsstunde über Vietnam oder den Kalten Krieg plant, sei es schön, etwas Handfestes ... Mehr

Rascher Überblick

Das Wissen um das dramatische Wachstum der Weltbevölkerung, die damit verbundene Entnahme von Ressourcen aus der Natur und der sich anbahnende Klimawandel hat Bernd Meyer zu der Frage geführt, wie die Wirtschaft diesen Herausforderungen begegnen kann. Von einem Verzicht auf gesamtwirtschaftliches Wachstum, ... Mehr

Buch der Kindheit

Als sie anfing, das Buch zu schreiben, war schon alles wieder gut: Da hatte sie das Haus ihrer Kindheit, das verkauft worden war, zurückbekommen. Genauer: Sie hatte es sich erschrieben, mit ihren Erfolgsromanen "Gösta Berling" und "Nils Holgersson", und so konnte sie am 1. Januar 1908 das Gut "Mårbacka", das ihrem Vater gehört hatte, wieder erwerben. Mehr

Auf Schwabisch

"Die Sprache hat sich nichts zu sagen", heißt es in einer Regieanweisung eines seiner Dramen, und damit ist schon die Hälfte von Werner Schwabs Poetik benannt. Anfang der Neunziger wurde das "Schwabische", wie das Kunstidiom des 1994 verstorbenen Grazer Dramatikers bald genannt wurde, auf allen deutschsprachigen ... Mehr

Scharfsinn im Kleinen, Blindheit im Großen

Person, so heißt es in einem berühmten Text John Lockes, ist ein juristischer Ausdruck. Nach der Einleitungsbestimmung des Preußischen Allgemeinen Landrechts wird der Mensch, insofern er gewisse Rechte in der bürgerlichen Gesellschaft genießt, eine Person genannt. Person bin ich demnach niemals für mich allein, sondern stets nur in meinem praktischen Verhältnis zu anderen Personen. Mehr

Tiefer Einblick

Sozialpolitik umfasst heute weitaus mehr als die bloße Absicherung gegen die großen Lebensrisiken, die der "eiserne Kanzler" Bismarck im ausgehenden 19. Jahrhundert ins Leben rief. Sie beinhaltet die Umverteilung gewaltiger Ressourcen durch staatliche Transfersysteme ebenso wie das Handeln nichtstaatlicher ... Mehr

Schwule Fußballer

„Im Moment würde ich keinem raten, sich zu outen“

Verheimlichen, verleugnen, verstecken: Tatjana Eggeling über die Angst vor dem Geständnis und das Männlichkeitsbild im Fußball: „wenn er noch aktiv sein sollte, wäre seine Karriere wahrscheinlich beendet“. Mehr

Griechenland

Athen versinkt im Schnee

Es ist nicht das erste Mal, aber es versetzt die Griechen immer wieder in Staunen: Schnee. Bis zu 50 Zentimeter fielen davon in Mittelgriechenland. In Athen stellte die Stadtbahn wegen vereister Gleise den Verkehr ein, die Busse fuhren nicht mehr. Auch die Türkei hat der Winter nach heftigen Schneefällen fest im Griff. Mehr

Johannes Heesters

Ins ewige Maxim

Johannes Heesters hat im Alter von einhundertundvier Jahren noch einmal ein Konzert in seiner niederländischen Geburtsstadt Amersfoort gegeben. Doch lange hatte es so ausgesehen, als könnte der Liederabend nicht friedlich über die Bühne gehen. Mehr

Kosovo am Ziel

Weiter Weg bis zur echten Selbständigkeit

Die Unabhängigkeitserklärung ist zwar nur die zweitbeste Lösung, aber auch der einzig richtige Weg. Nun jedoch spielt sich Moskau als Schutzpatron des Völkerrechts auf, obwohl es eine andere Lösung selbst vereitelt hat. Nur die Aussicht auf eine EU-Mitgliedschaft bietet dem Kosovo eine Perspektive. Mehr

Wird Frank Appel heute neuer Vorstandschef?

Aufsichtsrat der Post erörtert Zumwinkel-Nachfolge

Der Post-Aufsichtsrat trifft sich am Montagabend zu einer außerordentlichen Sitzung. Im Blickpunkt steht die Ernennung eines Nachfolgers von Klaus Zumwinkel, der wegen einer Steueraffäre zurückgetreten war. Als Favorit gilt Logistikvorstand Frank Appel. Mehr

Hamburger Fernsehduell

„Wie entspannen Sie eigentlich?“

Hamburgs erster Bürgermeister Ole von Beust geht in den Tagen vor der Bürgerschaftswahl recht früh ins Bett - schon gegen 22.30 Uhr - und steht am nächsten Morgen dafür ganz früh auf. In einem Fernsehduell mit seinem Herausforderer Michael Naumann war er aber gestern abend trotzdem ziemlich gestresst. Mehr

FAZ.NET-Fernsehkritik: Anne Will

Tausend neue Steuerfahnder

Warum soll ein Mann wie der zurückgetretene Post-Chef Klaus Zumwinkel Steuern hinterzogen haben? Sind die Reichen gieriger als die, die weniger haben? Bei „Anne Will“ waren sich die Gäste so einig wie selten. Mehr

Frühaufsteher

Deutsche Aktien tendieren freundlich

Der deutsche Aktienmarkt präsentiert sich zum Wochenauftakt freundlich. Händler verweisen auf die späte Erholung der Wall Street am Freitag. Da die amerikanischen Börsen am Berichtstag geschlossen bleiben, rechnen Beobachter jedoch mit einem ruhigen Handel. Mehr

Fraunhofer-Zentrum für Mittel- und Osteuropa

Thorsten Posselt neuer Leiter

Der Wirtschaftswissenschaftler Thorsten Posselt, neuer Leiter des Fraunhofer-Zentrums für Mittel- und Osteuropa, übernimmt den Lehrstuhl für Innovationsmanagement und Innovationsökonomik an der Universität Leipzig. Mehr

Geldpolitik

Nicht alles wird gut

Hedge-Fonds-Manager William A. Fleckenstein geht nicht nur mit dem einstigen Fed-Chef Alan Greenspan hart ins Gericht. Den amtierenden Präsidenten Bernanke hält er für einen Akademiker, dem die Sache über den Kopf gewachsen ist. Mehr

FAZ.NET-Spezial: 20. Bundesliga-Spieltag

Luca Toni schießt Bayern im Alleingang zum Sieg

Der FC Bayern hat sich vom Sieg des ärgsten Verfolgers aus Bremen nicht beeindrucken lassen. Die Münchener gewannen am Sonntag deutlich in Hannover - dank eines Dreierpacks von Luca Toni. Doch auch der Hamburger SV hält Kontakt zum Spitzenduo. Mehr

Pakistan

Eine Wahl, von der nichts mehr erwartet wird

Obwohl die Parlamentswahl in Pakistan an diesem Montag die Opposition an die Macht bringen könnte, sehen viele Pakistaner ihr nur mit Resignation entgegen. Sie glauben nicht an eine Wende zum Besseren - und rüsten sich für Unruhen und Ausgangssperren. Mehr

Spanien bleibt beliebtestes Ziel

Trotz Klimadebatte erneut Rekordzahl an Flugpassagieren

Auf deutschen Flughäfen wurden im vergangenen Jahr 163,5 Millionen Passagiere gezählt, gut sechs Prozent mehr als 2006. Der Zuwachs ist der höchste seit einem Jahrzehnt. Zu den beliebtesten Zielen gehören Spanien, Großbritannien, Italien, die Türkei und die Vereinigten Staaten. Mehr

Fall „Zumwinkel und andere“

Rechtsstaatlichkeit - keine Frage der Tagesform

Es ist fragwürdig, im Streben nach eigenem Gewinn den Verrat an anderen finanziell hoch zu belohnen. Wenn sich der Staat, der selber jahrelang „Steuersparmodelle“ legalisierte, auf so etwas einlässt, erzeugt das einen schalen Nachgeschmack. Mehr

Postbank

Die Zufälligkeiten des Falls Zumwinkel

In einer medienwirksamen Aktion wird bei Post-Chef Klaus Zumwinkel eine Razzia durchgeführt. Unter der Last der Vorwürfe tritt der Manager rekordschnell zurück. Das macht die Bahn frei für den lang angestrebten Postbank-Verkauf. Zu viel Zufall? Mehr

Medienschau

Bundesregierung treibt Verkauf der Postbank voran

Der Chef der Credit-Suisse sieht ein Ende der Kreditkrise, während Deutsche-Bank-Chef Ackermann weitere Abschreibungen bei deutschen Banken für denkbar hält. Zudem korrigiert die IKB ihre Geschäftszahlen und gibt eine Kapitalerhöhung bekannt, während die britische Hypothekenbank Northern Rock verstaatlicht wird und die LBBW die Hälfte ihres Jahresüberschusses 2006 einbüßt. Auch die Aareal Bank hat den Gewinn im vierten Quartal fast halbiert.TNT erzielt weniger Gewinn als erwartet, Merck verdreifacht den Gewinn aufgrund eines Sondereffekts. Toshiba prüft einen Rückzug von HD-DVD, Yahoo! erwartet durch den Stellenabbau eine Vorsteuerbelastung von 20-25 Millionen Dollar. EZB-Ratsmitglieds Christian Noyer befürchtet das Wachstum in der Eurozone könnte geringer ausfallen und so fordern Ökonomen bereits Maßnahmen zur Konjunkturbelebung. Mehr

Klimawandel in Hessen

Das kann ja heiter werden

Winter? Welcher Winter? In den vergangenen Tagen ist es zwar wieder etwas frischer geworden, doch von einem richtigen Winter kann keine Rede sein. Vielmehr steigen die Temperaturen in Hessen immer deutlicher und schneller. Mehr

Glosse

Schreckgespenst Skiunfall

Die sicherste Methode der sportiven Selbstverstümmelung ist das alpine Skifahren. Die Pisten sind übersät mit Krüppeln, die Krankenhäuser vollgestopft mit Versehrten, und wer mit heilen Knochen aus dem Urlaub kommt, sollte sofort ein Kerzlein in der Kirche anzünden. Mehr

Einkommenszuwächse bei Spitzenmanagern

Großes Geld

Die Einkommenszuwächse für die Vorstände vieler Großunternehmen wecken Verständnislosigkeit. Die Bezahlung von Führungskräften an den Unternehmenserfolg zu binden, ist im Grundsatz richtig. Die Erfolgsabhängigkeit darf aber keine Einbahnstraße sein. Mehr

Vorschau: Sammlung J. J. Ludwig

Aus dem Geist der Tradition

Bei Nagel in Stuttgart kommt die Sammlung des Kunsthändlers J. J. Ludwig zum Aufruf. Ausgewählte Schätze finden sich im Angebot. Dazu zählt ein kleines Amethystdöschen für Kaiserin Eugénie. Mehr

Steuerinformant des BND

Fünf Millionen Euro und eine neue Identität

Der Bundesnachrichtendienst hat den Kontakt zu dem Mann hergestellt, der Daten einer Liechtensteiner Bank anbot - auch über den ehemaligen Post-Chef Zumwinkel. Gezahlt hat offenbar das Finanzministerium. Der Informant braucht nun Schutz. Mehr

Strizz

Wehe, Wehe, Steuerlümmel!

Die Abenteuer des Angestellten Strizz, seines Chefs, seiner Liebsten samt Familie und Haustieren in werktäglicher Folge Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018 · 2019
Chronik 2008

Februar 2008

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 18 19 20 21 22 23 24 25 26