https://www.faz.net/-h7p
Meldungen vom 7.2.2008

Artikel-Chronik

Im Gespräch: Frankfurts Kämmerer Becker

„Rhein-Main braucht eine andere politische Struktur“

Nach der Ankündigung der Deutschen Börse, von Frankfurt nach Eschborn zu ziehen, will der Frankfurter Kämmerer Uwe Becker (CDU) das schwierige Verhältnis von Stadt und Umland neu ordnen, wie er im Gespräch mit der Rhein-Main-Zeitung sagt. Mehr

Rumänien

Der Gegenangriff der Securitate

Seit dem EU-Beitritt Rumäniens setzen korrupte Politiker und alte Seilschaften des kommunistischen Geheimdienstes Beschlüsse durch, die sie vor Strafverfolgung schützen. Zu Hilfe kam ihnen dabei das rumänische Verfassungsgericht. Mehr

Scorseses „Shine a Light“

Marty im Puppenhaus

Mit seinem Konzertfilm „Shine a Light“ hat uns Martin Scorsese ein mitreißendes Stück Musikkino beschert und der Berlinale einen Auftakt nach Maß. Mehr

Société Générale

Unruheherde in Paris

Trotz des von ihrem Händler Jérôme Kerviel verursachten Milliarden-Verlustes, sitzt die Führung der Société Générale vorerst fest im Sattel. Für Unruhen sorgen jedoch die vielen Ermittler und die Untersuchung von mehreren hundert verdächtigen Konten. Mehr

Investmentfonds

Absolute Renditeversprechen im Härtetest

In unruhigen Börsenzeiten müssen Fonds, die unter dem Etikett Absolute Return angeboten werden und Anlegern einen stabilen Wertzuwachs versprechen, ihre Existenzberechtigung beweisen. Doch nicht allen gelingt das. Mehr

Prozess in Düsseldorf

„Kofferbomber“ legt Geständnis ab

Im Prozess um die versuchten Bombenanschläge auf Regionalzüge im Jahr 2006, hat der angeklagte Youssef el H. ein Geständnis abgelegt. Der „Kofferbomber“ hat seinen Komplizen Jihad Hamad schwer belastet. Er soll die treibende Kraft gewesen sein. Mehr

Deutsche Bank

Alles gut zum Sechzigsten

Josef Ackermann kann für die Deutsche Bank trotz Finanzkrise ein Rekordergebnis für 2007 präsentieren – und das an seinem Geburtstag. Bei der Bilanzpressekonferenz redet er über die ganze Welt – aber nicht über Frankfurt. Mehr

Karlheinz Böhm

Herr Karl wird 80

Im März wird Karlheinz Böhm 80 Jahre alt. Er hat mit seiner Organisation „Menschen für Menschen“ in Äthiopien viel erreicht. Insgesamt haben fast vier Millionen Menschen von seiner Hilfsorganisation profitiert. Nach seinem Unfall muss er nun kürzer treten. Mehr

Musiktheater

Im Symbolismus hat jedes Wort einen Hintersinn

Für seinen Wunsch, Paul Dukas' Dreiakter „Ariane et Barbe-Bleue“ in der Oper Frankfurt zu dirigieren, hat Paolo Carignani gute Gründe. Der Generalmusikdirektor erläutert sie im Gespräch, an dem auch Regisseurin Sandra Leupold teilgenommen hat. Mehr

Rheingau-Taunus-Kreis

SPD und CDU einigen sich auf ein Bündnis

Selten war der Verlauf einer Kreistagssitzung des Rheingau-Taunus-Kreises so ungewiss gewesen wie am Donnerstag. Schließlich haben SPD und CDU doch noch zusammengefunden - nach einem Jahr mit Verhandlungen und Leerlauf. Mehr

Wegen Brandkatastrophe

ARD verschiebt „Tatort“ aus Ludwigshafen

Nach der Brandkatastrophe von Ludwigshafen hat die ARD beschlossen, den für den kommenden Sonntag geplanten „Tatort“ mit Lena Odenthal zu verschieben. Die Folge spielt im deutsch-türkischen Milieu Ludwigshafens. Mehr

Afghanistan

Düstere Prognosen

Während Verteidigungsminister Jung Fortschritte in Afghanistan beobachtet, sagen Fachleute eine düstere Zukunft voraus. Sie sehen „das Land und die Regierung Karsai am Abgrund“. Verantwortlich sei „die Unfähigkeit einheimischer und internationaler Beteiligter“, darunter die Nato. Mehr

Interview zum Beginn der Fastenzeit

„Bewegung ist die Erfolgsformel für eine Topfigur“

Wer in Form bleiben will, sollte öfter mal das Auto stehen lassen und die Treppe statt den Aufzug benutzen, empfiehlt Günter Wagner. Schlecht für die Figur sind Spaghetti und Pizza am Abend. Mehr

Basketball-Bundesliga

Manager Baldi fordert radikale Reform

Immanuel McElroy und Aleksander Nadjfeji aus der Kölner Konkursmasse unterschrieben bei Alba Berlin neue Verträge. Basketball-Manager Marco Baldi nutzt die Zahlungsunfähigkeit der 99ers und beklagt die Profillosigkeit der Liga. Mehr

531 Minuten ohne Gegentor

Lehmanns Statistik

Bei vielen Torleuten der Extraklasse liegen Genie und Wahnsinn dicht beieinander, bei Lehmann eben in extremem Maß. Solange die Aussicht besteht, dass im Sommer das Genie überwiegen wird, besteht kein Grund, ihn zu ersetzen. Mehr

Fahrtbericht Peugeot 308 Sport

Ein schnittiger Meister des Alltags

Die neue Generation des großen Peugeot 308 ist auf den Nutzen im Alltag getrimmt - mit ausgezeichnetem Raumangebot und einer leichtgängigen Lenkung. Doch das scharfe Design des sparsamen Komfort-Diesel birgt unerwartete Probleme. Mehr

Devisenmarkt

EZB nimmt dem Euro das Flair

Die amerikanische Zentralbank senkt aggressiv den Leitzins. Die zunehmende Zinsdifferenz sollte den Dollar belasten. Faktisch aber sieht es anders aus, da die Europäische Zentralbank ihre geldpolitische Haltung abschwächt. Mehr

Berlinale-Regisseure im Gespräch

Man muss sie an den Haaren ins Kino ziehen

Doris Dörrie, Luigi Falorni und Rosa von Praunheim: Drei Filmemacher, die alle einen Film auf der Berlinale zeigen, reden über das deutsche Kino - und rätseln gemeinsam darüber, was für eine Generation da gerade an den Filmhochschulen heranwächst. Mehr

Großbritannien

Immobiliengesellschaften kämpfen mit Wertverlusten

Der gewerbliche Immobilienmarkt in Großbritannien befindet sich im Abschwung. Viele Investoren steigen aus. Einigkeit über die Entwicklung der Krise herrscht allerdings nicht zwischen den Immobilienagenturen, die Prognosen sind sehr unterschiedlich. Mehr

Streit über Afghanistan-Einsatz

Jung: Der Nato droht keine Spaltung

Auf einer Konferenz der Nato in Litauen wurde weiter über den Einsatz in Afghanistan gestritten. Vor allem Kanada forderte Hilfe für seine Truppen im umkämpften Süden. Der deutsche Verteidigungsminister Jung bestritt, dass die Allianz vor einer Spaltung steht. Mehr

Geldpolitik

Die EZB belässt den Leitzins bei 4,0 Prozent

Die Finanzkrise lässt den Druck auf die Währungshüter steigen. Doch die EZB hat nicht nachgegeben und den Leitzins für den Euro-Raum nicht angetastet. Und in Zukunft? Zentralbankpräsident Trichet sagte, es gebe mittelfristig zwar Aufwärtsrisiken für die Preise. Momentan überwögen aber die Abwärtsrisiken. Mehr

3-D-Kino

Revolution im Filmtheater

Hollywood will den dreidimensionalen Film aus der Nische holen und zum Massengeschäft machen. Optimisten hoffen auf neuen Glanz für die darbenden Kinos. Deutschland hinkt in Sachen 3-D-Kino jedoch gewaltig hinterher. Mehr

Investmentfonds

Schwellenmarktfonds stehen unter Druck

Die volatilen Aktienmärkte haben die Halbwertszeit klassischer Fondsranglisten drastisch verringert. Bei den Schwellenländerfonds lassen die Verluste seit Jahresbeginn frühere Erfolge derzeit rasch verblassen. Mehr

Ab Montag

Gasprom droht Ukraine mit Lieferstopp

Russland hat der Ukraine wegen angeblich ausstehender Rechnungen mit einem abermaligen Gas-Lieferstopp gedroht. Ab Montag müsse Kiew mit einer Unterbrechung der Exporte rechnen, kündigte der staatlich kontrollierte Gasmonopolist an. Mehr

Hotels

Eine Branche im Glück

Vorhang auf für die Wunderkammer Hotel: Hier neue Superreiche auf der Suche nach alternativem Luxus, dort der neue Liebling Ketten-Billighotel. Die Hotellerie ist in einer beneidenswerten Lage: alles kommt ihr im Moment entgegen, selbst der zwischen „billig“ und „Luxus“ auseinanderdriftende Markt . Mehr

Fußball-Nationalmannschaft

Wie von ihrem guten Geist verlassen

Man hätte fast meinen können, der Geist von Córdoba wäre nach dreißig Jahren ins Ernst-Happel-Stadion umgezogen. Die deutsche Fußball-Nationalelf ärgerte ihren Trainer Löw mit einer miserablen ersten Halbzeit - gewann aber trotzdem deutlich. Mehr

Fachkräftemangel

Bulgarien lockt Westeuropäer nicht nur mit Geld

Manager, Ingenieure, Medien- und PR-Fachleute: In Bulgarien müssen heimische wie ausländische Unternehmen eine hohe Bezahlung wie nie zuvor bieten, um Arbeitskräfte anzulocken. Deutsche Unternehmen sind mittendrin. Mehr

Gesundheitswesen

Studie: Krankenhäuser überfordert

Die Kliniken in Deutschland beklagen eine Finanzlücke von 2,2 Milliarden Euro im laufenden Jahr. Bis 2009 wachse das Loch auf 3 Milliarden Euro, besagt eine neue Studie. Angesichts der Finanzlage sehen sich die Krankenhäuser von den Forderungen der Gewerkschaften überfordert. Mehr

Rekordgewinn

Ackermanns Triumph

Dank eines fulminanten ersten Halbjahres kommt die Deutsche Bank mit einem blauen Auge davon - und mit einem Rekordgewinn aus dem Jahr 2007. Allzu mutig erscheint freilich die Prognose für 2008. Denn die Aussichten im Investmentbanking sind angesichts der Finanzkrise eher mau. Mehr

ARD-Deutschland-Trend

Mehrheit der Deutschen für Ypsilanti als Ministerpräsidentin

Jeder zweite Bundesbürger will nach einer ARD-Umfrage die hessische SPD-Vorsitzende Ypsilanti als Ministerpräsidentin sehen. Ein Drittel der Befragten plädiert dafür, dass Regierungschef Koch (CDU) sein Amt fortführt. Eine Mehrheit ist gegen ein Bündnis von SPD, Grünen und Linkspartei. Mehr

„Selbstverwaltungsrecht verletzt“

Auch Mainz klagt gegen den Flughafenausbau

Der Main-Kinzig-Kreis macht es, Hanau macht es und Mainz nun auch: Die Stadt klagt gegen den Ausbau des Frankfurter Flughafens. Oberbürgermeister Beutel unterschrieb einen Tag vor dem Ende der Frist die Klageschrift. „Damit ist der wichtigste Schritt getan“, meint er. Mehr

Rothko-Retrospektive in München

Der amerikanische Raum

Mark Rothko, wie wir ihn nicht kannten: Berühmt wurde der Künstler mit der Farbfeldmalerei. Eine sensationelle Ausstellung in München entdeckt sein Frühwerk. Und ändert das Bild, das wir von Rothko und der amerikanischen Moderne haben. Mehr

Eintracht Frankfurt

Vertrag von Vorstandschef Bruchhagen vorzeitig verlängert

Ihren Trainer Friedhelm Funkel hat die Frankfurter Eintracht schon vor einigen Wochen länger an sich gebunden. Nun folgt der Vorstandschef: Heribert Bruchhagen bleibt bis 2012. Sein Vertrag wurde vorzeitig um drei Jahre verlängert. Mehr

Wall Street

Barometer für einen stürmischen Markt

Die Entwicklung der Aktienkurse im Januar kann Signalcharakter für die Kursentwicklung im weiteren Jahresverlauf haben. S&P nennt einige Sektoren, Branchen und Unternehmen, die sich dem Abwärtstrend entziehen könnten. Mehr

Rolls Royce Sammlung

In der Fabrikhalle leuchtet der Stern von Indien

Hans-Günther Zach braucht Platz für sein Hobby, viel Platz: Mehr als 20 Automobile, die meisten davon Rolls Royce mit hochherrschaftlicher Geschichte, hat er nach Mühlheim am Main geholt und liebevoll restaurieren lassen. Dort kann jeder seine Sammlung bewundern. Mehr

Rechtsextremisten

Razzia bei der NPD - Schatzmeister festgenommen

Die Polizei hat die Parteizentrale der rechtsextremistischen NPD in Berlin durchsucht. Die Aktion hängt mit Ermittlungen gegen den Bundesschatzmeister der Partei, Erwin Kemna, zusammen. Er wurde bei Münster festgenommen. Mehr

Widersprüche um Ermittlungspannen

Kampusch erwägt, Österreich zu verklagen

Das österreichische Entführungsopfer Natascha Kampusch erwägt eine Schadensersatzklage gegen den Staat Österreich, falls sich die Hinweise auf ein Versagen der Polizei in ihrem Fall als korrekt erweisen. Sie hätte möglicherweise bereits Jahre vor ihrer Flucht gerettet werden können. Mehr

Bücher und Grafik

Bücher gut, alles gut

Vielversprechend von Beginn an: Die Antiquariatsmessen in Stuttgart und Ludwigburg zogen internationales Interesse auf sich. Sowohl eine vollständige homöopathische Sammlung als auch aufwendige Handschriften konnten dort Liebhaber finden. Mehr

Prognosen

Zu hohe Gewinnprognosen für den Dax bergen weitere Kursrisiken

Analysten trauen den Dax-Unternehmen 2008 ein Gewinnplus von zwölf Prozent zu. Angesichts der aufgetauchten Probleme dürfte das zu hoch sein. Heino Ruland von der Steubing AG rechnet dagegen mit sinkenden Gewinnen und einem weiter fallenden Dax. Mehr

Iveco Magirus

Gerd Gloyer neuer Leiter Marketing

Gerd Gloyer ist neuer Leiter Marketing beim Nutzfahrzeughersteller Iveco Magirus. Er löst Tobias Welp ab, der Marketing-Aufgaben in der Konzernzentrale in Turin übernimmt. Mehr

Frankreich

Sarkozy wollte zu Cécilia zurück

Nicolas Sarkozy soll an seine geschiedene Frau Cécilia wenige Tage vor seiner standesamtlichen Trauung mit Carla Bruni noch einen Appell gerichtet haben: „Wenn du wiederkommst, annulliere ich alles.“ Das berichtet das Nachrichtenmagazin „Le Nouvel Observateur“. Mehr

Einigung zwischen Klubs, DFL und TV-Partnern

Ersatz-Spieltage für deutsche Uefa-Pokal-Teilnehmer

Spielansetzungen weniger als 48 Stunden nach einer Europapokal-Partie waren den Klubs längst ein Dorn im Auge. Ab kommender Saison sollen sie nun mindestens drei Tage Pause erhalten. Drei Spiele am Sonntag wird es aber nur in Ausnahmen geben. Mehr

Streit mit Moskau

OSZE sagt Wahlbeobachtung in Russland ab

Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) entsendet keine Beobachter zur russischen Präsidentenwahl. Als Grund nannte sie „Einschränkungen durch die russischen Behörden“. Moskaus Außenminister Lawrow nannte die vorangegangenen Forderungen der OSZE inakzeptabel. Mehr

Joachim Löw im Gespräch

„Wir haben sehr viel Vertrauen zu Jens Lehmann“

Das Ergebnis täuscht: Beim klaren 3:0-Sieg in Österreich zeigte die deutsche Nationalelf zahlreiche Schwächen. Im Interview spricht Bundestrainer Joachim Löw über seinen Wutanfall, Jens Lehmanns Aussetzer und das Comeback von Michael Ballack. Mehr

Banken

Ackermann interessiert an der Postbank

Die Deutsche Bank hat Interesse an einer Fusion mit der Postbank signalisiert. „Wenn jemand auf uns zukommt wegen der Postbank, sind wir gesprächsbereit“, sagte Josef Ackermann. An seinem 60. Geburtstag konnte er außerdem ein Rekordergebnis für die Deutsche Bank verkünden. Mehr

Halbleiter

Infineon-Aktie kämpft gegen ein Allzeittief

Das Desaster bei Qimonda beutelt auch den Mutterkonzern Infineon schwer. Zudem schwächelt dessen Kerngeschäft. Den Aktienkurs setzt dies erheblich unter Druck. Mehr

Perspektiven

Männer wollen nicht Lehrer werden

Der Lehrerberuf verliert für Männer zunehmend an Attraktivität. Drei Viertel aller Lehramtsanwärter im Vorbereitungsdienst waren im Jahr 2007 Frauen. Das geht aus dem ersten Bildungsbericht Baden-Württembergs hervor. Mehr

Kinderhilfswerk

Unicef und Simonis machen einander Vorwürfe

Der Vorsitzende von Unicef Deutschland, Schlagintweit, hat Heide Simonis vorgeworfen, die Organisation erst jetzt zu kritisieren, da sie den Vorstand verlassen habe. Simonis wies das zurück: „Das Problem von Unicef ist auf jeden Fall nicht Simonis.“ Mehr

Gralsburg und Pulvermühle

Ende des achtzehnten Jahrhunderts kam das Epitheton Schweiz für alle möglichen Landschaften in Mode - auch für die Fränkische Alb, die wenigstens entfernt Ähnlichkeiten mit dem Schweizer Jura hat. Als das Autorenduo Tieck/Wackenroder zu Pfingsten 1793 das oberfränkische Wiesenttal durchstreifte, gerieten ... Mehr

Ungarische Rhapsodie

Die in Budapest geborene und 1956 bei der Niederschlagung des Volksaufstandes mit ihren Eltern nach Wien geflohene Zsuzsanna Gahse hat nicht nur als Übersetzerin ungarische Schriftsteller wie Peter Esterházy und Peter Nádas in Deutschland bekannt gemacht; sie ist als Autorin 1984 mit dem Aspekte-Literaturpreis ... Mehr

Höhenluft

Dass sich von der Davoser Höhenluft nicht nur blässliche hanseatische Jünglinge geistig anregen lassen, sondern auch Thomas-Mann-Forscher, bewies neuerlich die Tagung vom August 2006, deren Beiträge nun vorliegen. Es ging um den biologisch-medizinischen Bereich, um die "Humaniora" also, wie ein Kapitel aus dem "Zauberberg" lautet, um den es denn auch vor allem geht. Mehr

Backsteine und Brandung

Die opulent ausgestattete Reise geht von West nach Ost, von der deutsch-dänischen bis zur deutsch-polnischen Grenze, von Flensburg bis nach Ueckermünde, von Glücksburg bis nach Ahlbeck, von Fehmarn bis nach Usedom. Die Erinnerungsbilder von dieser Reise stammen alle von "Geo"-Fotografen. Es sind unglaubliche ... Mehr

Barden und Piraten

Cornwall, schreibt Peter Hays, ist "die einzige keltische Grafschaft Englands". Und wie steht's mit Wales? Das ist ein Teilstaat des Vereinigten Königreichs und natürlich etwas ganz anderes. Cornwall ist eine Dreiviertelinsel auf der Insel, die ihren langen Fuß in den Atlantik streckt, und als politische Einheit, ... Mehr

Alles ist Gegenwart

Nostalgisch zu werden ist ein Kunststück in Indien. Denn Zeit wird dort nie gut und alt und vage genug zur Verklärung. Indien ist ein Universum aus Zyklen und Wiedergeburten, in dem alles zu Gegenwart wird, ein Kosmos ohne Ende und Anfang, in dem das Gesetz der Gleichzeitigkeit herrscht und kein Platz für die Tagträumereien der Diachronie ist. Mehr

Abhängigkeit ist ein natürlicher Zustand

Was für ein Name, was für ein Held, was für eine Geschichte: Kein Buch für den verfeinerten Salon, aber eines, das der gesellschaftlichen Wirklichkeit erschreckend nahe kommen dürfte. Beginnen wir mit dem Protagonisten, mit hundertsieben Kilogramm, fünf über seinem Kampfgewicht. Aber der Bodybuilder Uriah Walkinghorse hat andere Probleme, der "Mr. Mehr

Sprache hat das erste Wort

Träume werden in Miodrag Pavlovics neuen Gedichten nicht nur erzählt, sie sind auch Handelnde, werden zu Personen. Bilder, Versatzstücke der Wirklichkeit sind hier die Vorsteher der Traumwelt. In surrealer Beschwingtheit dreht sich immer wieder alles um eine Tiefe, in der "Sterne oder Frauen" erscheinen ... Mehr

Pessoa und Camões

"Wer Lissabon nicht gesehen hat, hat das Schöne nicht gesehen", heißt es in diesem Buch. Das ist Programm. Mit plakativen Farbfotografien, mit einem übersichtlichen Stadtplan und den gängigen Informationen über die Lage, die Geschichte, die Künste, die Stadtviertel wird die Lust auf Lissabon geweckt. Mehr

Starrummel bei Goldener Kamera

„Isch liebe eusch!“

Die Verleihung der Goldenen Kamera hat einen Tag vor Beginn der Berlinale Glamour in die Hauptstadt gebracht: Die Schauspieler Robert de Niro und Hillary Swank, die Sängerin Kylie Minogue und Rock-Legende Chuck Berry wurden neben vielen anderen geehrt. Mehr

Wiesbaden

Messerstecherei: CDU-Politiker kritisieren Justiz

Die Messerstecherei nach einer Fastnachtsfeier in Wiesbaden zeigt nach Auffassung von CDU-Politikern, dass die Debatte um einen stärkeren Opferschutz und um die Jugendgewalt weitergeführt werden müsse. Zugleich rügten sie, dass Tatverdächtige wieder auf freiem Fuß sind. Mehr

Nach Gerichtsentscheid

Britney Spears überraschend aus Psychiatrie entlassen

Die Ärzte wollten sie noch länger behandeln, ein vom Gericht bestellter Anwalt sah dafür keine Notwendigkeit: Die völlig aus dem Tritt geratene Popsängerin Britney Spears darf sich wieder in freier Wildbahn von Paparazzis jagen lassen. Ihre Eltern fürchten um das Leben ihrer 26-jährigen Tochter. Mehr

Martin Scorsese im Interview

Meine Nächte mit Mick

„Warum besorgen wir uns nicht die besten Kameraleute und machen uns einen Riesenspaß“, fragte Martin Scorsese die Rolling Stones. Dann filmte der größte Regisseur der Welt die berühmtesten Rocker in New York. Martin Scorsese im Gespräch. Mehr

Agrartechnologie

Anleihen von Syngenta reizvoller als die Aktien

Die Syngenta-Aktie hat Auftrieb. Nach einem guten Jahr 2007 bleibt der Ausblick positiv. Die Aktie ist etwas teuer geworden, die Anleihen der Syngenta Finance bieten dagegen einen netten Renditeaufschlag. Mehr

Neue Umfrage

Ein Fünftel der größeren Firmen verlagert Jobs

Seitdem Nokia die Verlagerung seines Bochumer Werkes nach Rumänien bekannt gegeben hat, ist das Thema wieder in aller Munde: Im Ausland produziert es sich oft billiger, Firmen ziehen Jobs aus Deutschland ab. Doch wie stark ist dieser Trend? Das Statistische Bundesamt hat 20.000 Unternehmen befragt. Mehr

Brandkatastrophe

Kritik vor Erdogan-Besuch in Ludwigshafen

Mitglieder der großen Koalition haben vor dem Deutschland-Besuch des türkischen Regierungschefs davor gewarnt, die Brandkatastrophe von Ludwigshafen zu instrumentalisieren. Am kommenden Sonntag hat Erdogan einen Auftritt in einer Kölner Halle geplant. Mehr

Banken

Deutsche Bank trotz Krise mit Rekordjahr

Die Deutsche Bank hat im vergangenen Jahr keine bislang unbekannten Verluste erlitten und 8,7 Milliarden Euro vor Steuern verdient. Für 2008 bestätigte Josef Ackermann das Ziel eines Gewinns vor Steuern von 8,4 Milliarden Euro. Daran zweifeln nicht nur Analysten. Mehr

Landesbank

Aktionärsstreit in West LB zugespitzt

Vor der Aufsichtsratssitzung der West LB am heutigen Donnerstag ist der Streit unter den Eignern der WestLB über milliardenschwere Garantien für riskante Investments der Bank eskaliert. Gespräche unter den Eigentümern sind abgebrochen worden. Mehr

Türkei

Parlament stimmt gegen Kopftuchverbot

Das türkische Parlament hat gegen das Verbot von Kopftüchern an Universitäten votiert. Bald könnten junge Frauen, die das streng islamisch gebundene Kopftuch, den „Türban“, tragen, zum Studium zugelassen werden. Kritiker warnen vor einer schleichenden Islamisierung des Landes. Mehr

Konsumgüter

Die Unilever-Aktie schmeckt wieder

Unilever hat einem guten Jahr die Krone aufgesetzt. Damit hat das Unternehmen nicht nur die Börsenkrise gut überstanden. Auch der steile Aufwärtstrend der Aktie dürfte nun nicht wieder in Gefahr geraten. Mehr

Peer Steinbrück im F.A.Z.-Gespräch

„Die Banken müssen zügig Klarschiff machen“

Finanzminister Steinbrück spricht im Interview darüber, warum sein Glaube an die Rationalität in der Finanzindustrie gelitten hat. Außerdem plädiert er für einen klaren Schnitt in den Bilanzen der Banken, damit die fortlaufenden Hiobsbotschaften ein Ende nehmen. Mehr

Knapp 9,8 Millionen Euro

Neuer Auktionsrekord für Gerhard Richter bei Christie's

Bei einer Auktion in London ist in der Nacht ein neuer Weltrekordpreis für ein Gemälde des deutschen Künstlers Gerhard Richter erzielt worden. Für umgerechnet 9,768 Millionen Euro ging „Zwei Liebespaare“ an einen anonymen Bieter. Mehr

Schlimmste Tornados seit Jahrzehnten

Wirbelstürme in Amerika: 55 Tote

Die Tornados entwurzelten Bäume, ließen Strommasten umkippen und machten ganze Straßenzüge dem Erdboden gleich: Amerika wurde von den schlimmsten Wirbelstürmen seit Jahrzehnten getroffen. 55 Menschen kamen ums Leben, hunderte wurden verletzt. Der Sturm wütete in den Bundesstaaten Mississippi, Arkansas, Tennessee, Kentucky und Alabama. Mehr

Nach der Brandkatastrophe

Schwere Vorwürfe gegen die Türkei

Nach der Brandkatastrophe in Ludwigshafen erhebt die Alevitische Gemeinde in Deutschland schwere Vorwürfe gegen die Regierung in Ankara. Es sei „respektlos“, aus der Trauerfeier einen „Staatsakt“ zu machen. Mehr

Messer

Scharf sein ist eben nicht alles

Hand aufs Herz, wer braucht ein Tomatenmesser? Niemand wirklich. Auch kein Grapefruitmesser? Aber doch eins für Stollen? Die Welt der Messer und ihrer Einsatzgebiete ist vielfältiger, als man zunächst glauben möchte. Mehr

Geldpolitik

Kritik an Verschwiegenheit der EZB

Die Europäische Zentralbank soll auf Codewörter verzichten und in klarerer Sprache ihre Politik erläutern, fordert das Center for Economic Policy Research in London. Nicht zufällig heute. Der EZB-Rat tagt: Zinsentscheidung. Mehr

Halbleiter

Infineon schafft keine Trendwende bei Telekom-Chips

Der Halbleiter-Konzern Infineon hat im ersten Geschäftsquartal 2007/2008 schwer unter den herben Verlusten seiner Speicherchip-Tochter Qimonda gelitten. Auch in den Kernsparten lief das Geschäft nicht rund. Mehr

Raumfahrt

Europäisches Weltraumlabor „Columbus“ soll ins All starten

Die amerikanische Weltraumfähre „Atlantis“ mit dem europäischen Weltraumlabor „Columbus“ und dem deutschen Astronauten Hans Schlegel an Bord soll heute ins All starten. Doch die Wetterbedingungen sind nicht gut. Mehr

Telekommunikation

Aktie von Cisco: Rückfall in den Seitwärtstrend

Cisco spürt die realwirtschaftlichen Folgen der Kreditkrise. Das Unternehmen hat die Umsatzprognose deutlich zurückgenommen, der Aktienkurs ist in den Seitwärtstrend zurückgefallen. Der Wert ist nur optisch attraktiv. Mehr

Immobilienkredite

„Wir verkaufen unsere Kunden nicht“

Berichte über den Verkauf von Baukrediten sorgen für Aufregung. Volksbanken und Sparkassen in der Rhein-Main-Region versichern aber, dass sie keine ordnungsgemäß bedienten Baukredite weiterveräußern. Die Verbraucherzentrale bleibt dennoch skeptisch. Mehr

Brand in Ludwigshafen

Polizeischutz für Feuerwehrleute

Nach dem Feuer in einem Ludwigshafener Mehrfamilienhaus mit neun Toten kommen neue Details ans Licht: Das Haus wurde vor dem Brand mit Nazi-Symbolen beschmiert, Feuerwehrleute stehen nun unter Polizeischutz. Mehr

Frühaufsteher

Die Deutsche Bank ist stark und der Dax schwach

Der Dax ist schwächer gestartet und damit den schwachen Vorgaben aus Amerika gefolgt. Gut für die Stimmung sind die Zahlen der Deutschen Bank. Das Institut hat seine Ziele für 2008 bestätigt. Der Kurs steigt. Mehr

Medienschau

Deutsche Bank erzielt trotz Finanzkrise 2007 Rekordüberschuss

Infineon leidet unter Qimonda Douglas steigert Gewinn und Umsatz im ersten Quartal easyJet bestätigt nach Umsatzplus Gewinnziel - Mehr Fluggäste im Januar Unilever steigert bereinigten Umsatz in Q4 stärker als erwartet Gericht verschiebt Verhandlungstermin Porsche/VW Cumerio-Deal bleibt nach Spitzentreffen NA/A-Tec unklar Syngenta steigert Nettoergebnis 2007 auf 1,109 Milliarden Dollar Yahoo hat noch keine Entscheidung zu Microsoft-Angebot getroffen Rio Tinto lehnt nachgebessertes BHP-Billiton-Angebot ab Presse: Vivacon könnte vor Übernahme stehen EDS enttäuscht mit Ausblick und Quartalszahlen - Aktie bricht nachbörslich einMBIA besorgt sich frisches Geld - Nachsteuergewinn fällt geringer aus 'WSJ': Fusion Delta/Northwest könnte in kommender Woche bekanntgegeben werden Netzwerkausrüster Cisco profitiert vom Datenverkehr: Mehr Gewinn Conergy hält an Produktionszielen in Frankfurt (Oder) fest PRESSESPIEGEL/Unternehmen (vwd) IKB SCHIEDER STERLING AOL Pressespiegel aus dem Netz (vwd) NRW PLANT RADIKALUMBAU DER WESTLB PUMPENKONZERN STERLING STEHT ZUM VERKAUF SANOFI-AVENTIS LEGT WENIGER AN LAUTENSCHLÄGER GIBT AR-VORSITZ BEI MLP AB AUSBLICK: Unveränderte EZB-Zinsen erwartet - Spätere Senkung prognostiziert PRESSESPIEGEL/Zinsen, Konjunktur, Kapitalmärkte, Branchen (vwd) HAUSHALT GRENZSCHUTZ WOHLFAHRTSVERBÄNDE INTERNET ÜBERBLICK/Konjunktur, Zentralbanken (vwd) Produktivität ex Agrar steigt im 4. Quartal stärker als erwartet Rohöllagerbestände steigen stärker als erwartet Steinbrück: Budgetverhandlungen für 2009 werden schwierig - Frankfurter Allgemeine Zeitung Mehr

Video-Filmkritik

Scharfsinnig: „Der Krieg des Charlie Wilson“

Mike Nichols hat über das Ende des Kalten Krieges eine starbesetzte Komödie gedreht. „Der Krieg des Charlie Wilson“ mit Tom Hanks, Julia Roberts und Philip Seymour Hoffman fußt auf einer wahren Geschichte. Mehr

Deutscher 3:0-Sieg im EM-Test

Ein perfekter Aufbaugegner - danke, Österreich

Ergebnis gut, Leistung schlecht: Deutschland ist vier Monate vor der EM nicht in Form. Das 3:0 war eher Österreichs Schwäche denn der eigenen Stärke zu verdanken. Mehr

Strizz

Hillary mit Einkaufszettel

Die Abenteuer des Angestellten Strizz, seines Chefs, seiner Liebsten samt Familie und Haustieren in werktäglicher Folge Mehr

Celerant Consulting

Michael Büchling neu in der Geschäftsführung

Michael Büchling ist neu in der Geschäftsführung des Managementberatungs-Unternehmens Celerant Consulting. Er soll die Beratungsaktivitäten in Österreich und der Schweiz ausbauen. Mehr

Ausbildung

Burgerbraten auf Level 3

In Großbritannien können Auszubildende jetzt einen Abschluss erwerben, der formal dem Abitur entspricht. Die Eintrittskarte zum Studium ist das aber noch lange nicht. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018 · 2019
Chronik 2008

Februar 2008

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 07 08 09 10 11 12 13 14 15