https://www.faz.net/-h7p
Meldungen vom 22.9.2007

Artikel-Chronik

Dalai Lama bei Merkel

China sagt Rechtsstaatsdialog mit Zypries ab

Die Krise zwischen Peking und Berlin wegen des Treffens zwischen dem Dalai Lama und Kanzlerin Merkel spitzt sich anscheinend zu. China sagte nun „aus technischen Gründen“ ein Symposium mit Justizministerin Zypries ab, das an diesem Sonntag stattfinden sollte. Mehr

Präsidentschaftswahlen

Wie das schwarze Amerika wählt

Keine andere Wählergruppe hat eine so deutliche politische Präferenz für eine Partei wie die Schwarzen. Sie sind die zuverlässigsten Abonnementswähler der Demokraten, was sowohl rechte als auch linke Schwarze in Rage bringt. Mehr

Alan Greenspan

„Die Finanzkrise ist nicht unsere Schuld“

Der ehemalige amerikanische Notenbankchef Alan Greenspan spricht über sein Vertrauen in die Märkte, und die Unfähigkeit der Fed die Finanzkrise zu verhindern. Im Interview mit Claus Tigges und Norbert Kuls plaudert er auch über seine Leben vor und nach der Fed. Mehr

Bankenkrise

„Konjunktur kühlt sich ab“

Experten sehen durch die amerikanische Hypothekenkrise Risiken für die deutsche und europäische Konjunktur. Wirtschaftsminister Glos (CSU) sagte der Sonntagszeitung, „Veränderungen beeinflussen unsere heimische Wirtschaftsdynamik stärker und schneller als früher“. Mehr

Internet

Du bist Google

Die Tentakel von Google finden demnächst neue Beute: Die Studentenplattform „Facebook“ gibt ihre neununddreißig Millionen Nutzer mit ganzem Profil für Google und andere Suchmaschinen frei. Mehr

Koalitionsstreit

Die Genossen schlagen zurück

Die SPD hält den Koalitionsstreit über die innere Sicherheit nicht für ausgestanden. Schäuble und Jung hätten „eine rote Linie überschritten“, sagte Franz Müntefering im Gespräch mit der Sonntagszeitung. Außenminister Steinmeier warnt unterdessen die Union vor einer Verschiebung der „Rechtsachse“. Mehr

Militäreinsatz

Wieczorek-Zeul: „In Afghanistan bleiben“

Die Entwicklungsministerin hält einen Abzug der internationalen Truppen aus Afghanistan derzeit für unverantwortlich. In einem Gastbeitrag für die F.A.Z. schreibt Wieczorek-Zeul (SPD), der Westen müsse „am Konzept der Stabilisierung festhalten“. Mehr

2:0 gegen Duisburg

Rostocks erster Sieg nach 875 Tagen

Hansa Rostock kann doch noch gewinnen: Der Aufsteiger setzte sich gegen den MSV Duisburg 2:0 durch. Sebastian Hähnge erzielte bei seinem Debüt gleich sein erstes Bundesligator. Mehr

3:2 gegen Dortmund

Hertha klettert an die Spitze

Hertha BSC Berlin hat zumindest für eine Nacht die Tabellenführung übernommen. Das Team von Trainer Lucien Favre besiegte Dortmund mit 3:2 Toren und feierte damit den dritten Sieg in Folge. Mehr

Mindestlohn

Glos will im Post-Streit vermitteln

Im Streit um einen Mindestlohn für Briefzusteller will der Wirtschaftsminister mit Post-Konkurrenten das weitere Vorgehen erörtern. Unterdessen erhöht die SPD den Druck auf die Union: Arbeitsminister Müntefering nimmt weitere Branchen zur Einführung von Lohnuntergrenzen ins Visier. Mehr

3:0 gegen Bielefeld

Schalke findet Anschluss nach oben

Nach der Auftaktniederlage in der Champions League hat der FC Schalke gegen Bielefeld einen „Dreier“ eingefahren. Die „Königsblauen“ siegten dank der Tore von Kuranyi, Asamoah und Rafinha mit 3:0 Toren. Mehr

1:0 gegen Nürnberg

Van der Vaart schießt Hamburg zum Sieg

Nur 41 Stunden nach dem Uefa-Pokal-Spiel gegen Bukarest verlor ein müde wirkender 1. FC Nürnberg mit 0:1 beim Hamburger SV. Für die Hanseaten traf Rafael van der Vaart zum Goldenen Tor des Tages. Mehr

BKA-Chef Jörg Ziercke

Aufklärer im eigenen Haus

Das BKA stand in seinen ersten Jahren auf braunen Füßen: Männer mit Verstrickung in NS-Verbrechen hatten lange Zeit die Führung inne. Jörg Ziercke gilt als zielstrebiger Chefermittler - jetzt wagt er es, die dunkle Vergangenheit seiner Behörde aufzuarbeiten. Mehr

Volleyball-EM

Mit Sieg und Niederlage in die Zwischenrunde

Die deutschen Volleyballerinnen haben bei der EM mit einem Pflichtsieg den Zwischenrunden-Einzug perfekt gemacht. Für die Mannschaft von Bundestrainer Giovanni Guidetti war das 3:1 gegen Weißrussland der zweite Sieg in Folge. Mehr

Fußballfrauen im Halbfinale

Die deutsche Elf findet zu sich selbst

Nach dem 3:0 gegen Nordkorea stehen die deutschen Fußballfrauen im WM-Halbfinale. Aus dem Lager des Titelverteidigers gibt es eine weitere Nachricht: Silvia Neid bleibt bis 2011 Bundestrainerin. Von Michael Horeni. Mehr

Bayreuth

Meistersinger

Nun ist es verkündet: Katharina Wagner bewirbt sich offiziell um die Festspielleitung in Bayreuth. Die neunundzwanzigjährige Diva des Klassikbusiness wird ihr ganzes Leben dem Wagnerschen Werk weihen wollen. Eleonore Büning kommentiert. Mehr

Davis Cup

Kleine Helden für große Momente

Das deutsche Davis-Cup-Team steht nach dem Sieg über Russlands Doppel vor dem Finaleinzug. Am Samstag wuchs Debütant Philipp Petzschner in einem Spiel voller Schmerzen für Partner Alexander Waske über sich hinaus. Peter Penders berichtet aus Moskau. Mehr

Daimler-Chrysler

Aufsichtsrat berät über künftige Strategie

Der Aufsichtsrat von Daimler-Chrysler will nach Informationen der F.A.S. die Strategie aller Geschäftsfelder des Autokonzerns überprüfen. So soll Vorstandschef Zetsche erläutern, wie Mercedes auf die ökologischen Herausforderungen reagiert, ohne das angestrebte Renditeziel zu gefährden. Mehr

Alan Greenspan

„Die Ratingagenturen wissen nicht was sie tun“

Welche Rolle kommt den Ratingagenturen bei der aktuellen Krise am amerikanischen Hypothekenmarkt zu? Der frühere Fed-Chef Alan Greenspan hat dazu in einem Interview mit der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ deutliche Worte gefunden. Mehr

Ermittlungen gegen Sicherheitsfirma

Blackwater soll Waffen in den Irak geschmuggelt haben

Die private amerikanische Sicherheitsfirma Blackwater war jüngst in die Schlagzeilen geraten, nachdem Wachleute des Unternehmens in Bagdad elf Menschen erschossen hatten. Jetzt gibt es neue Vorwürfe: Die Justiz ermittelt offenbar wegen illegalen Waffenschmuggels. Mehr

Frankfurter 0:0 in Bochum

„Es reicht, wenn wir das richtig einschätzen“

Die Chance auf Platz eins war da. Nach dem 0:0 beim VfL Bochum betonte der Frankfurter Vorstandschef Bruchhagen jedoch, dass „wir immer nach unten schauen“. Dieser Blick gehört für den VfL praktisch zum Tagesgeschäft. Mehr

Pamir-Katastrophe

Ein Leben für den Untergang

Vor genau 50 Jahren ging das deutsche Segelschulschiff „Pamir“ unter. Nur sechs Besatzungsmitglieder überlebten die Katastrophe. Einer von ihnen war Karl-Otto Dummer, den der schicksalhafte Moment auf hoher See nicht loslässt. Alex Westhoff hat ihn besucht. Mehr

Walter Wallmann wird 75

Mit Format Frankfurt zu neuer Größe geführt

Walter Wallman ist eine Persönlichkeit, die Frankfurt in herausragender Weise geprägt hat. Der frühere Oberbürgermeister hat mit seinem Format, seiner Zielstrebigkeit und seinen Grundsätzen die Stadt zu neuer Größe geführt. Von Günter Mick. Mehr

Zeugin im Springstein-Prozess

„Das ist die Elbe - die, die dopt“

Anne-Kathrin Elbe brachte Thomas Springstein vor Gericht, indem sie ein Präparat weitergab, das der Trainer ihr vor vier Jahren zur Einnahme gegeben hatte. Ein Interview mit der heute 20 Jahre alten Läuferin. Mehr

SC Magdeburg

„Gerüchte, Intrigen und Macht-Rangeleien“

Die Affäre um den Handballklub SC Magdeburg weitet sich aus: Strafanzeigen werden erstattet, Bilanzen wurden offenbar frisiert, Spielverträge sind verschwunden. Eine Erfolgsgeschichte scheint im kriminellen Desaster zu enden. Mehr

Bayreuther Festspiele

„Der schöne Zwang, immer dasselbe zu machen“

Zwei Stars haben sich zusammengetan und bewerben sich um Bayreuth: Katharina Wagner und der Dirigent Christian Thielemann. Das vollständige Gespräch mit der F.A.Z. über Harmonie, die Krise des Wagner-Gesangs und darüber wie das neue Duo ihr trotzen möchte. Mehr

NS-Vergangenheit des BKA

Nach dem Vorbild des Reichskriminalamtes

Nach über 50 Jahren stellt sich das BKA seiner NS-Vergangenheit. Die Selbstauskünfte kommen, so sagte Ziercke letztens, „spät, aber nicht zu spät“. Man kann das anders sehen. Eine Analyse von Peter Carstens. Mehr

Jan Ullrich

Verdächtige Barabhebungen

Nach einem Medienbericht ist die Bonner Staatsanwaltschaft in der Doping-Affäre um Jan Ullrich auf „verdächtige Barabhebungen“ gestoßen. Der frühere Radprofi soll 2005 und 2006 „Beträge in fünfstelliger Höhe“ abgehoben haben. Mehr

Das geht alles von Ihrer Zeit ab

Er ist wieder da und ganz der Alte. Woody Allen legt seine vierte Sammlung von Kurzprosa vor. Der Geschichtenerzähler Allen hat ein Talent, wie es der Künstleragent hätte entdecken können, den Allen in "Broadway Danny Rose" spielt. Er ist ein Jongleur. Unter den vermischten Nachrichten der "New York Times" entdeckt er eine beliebige Kuriosität. Mehr

Verantwortungslos

Es ist unüblich, über ein Buch zu schreiben, an dem man selbst beteiligt ist. Ich möchte es trotzdem tun, um an diesem Beispiel deutlich zu machen, wie in deutschen Wissenschaftsinstituten Meinungen gemacht werden. Gegenstand der Betrachtung ist das von Heiner Bielefeldt, Leiter des Instituts für Menschenrechte, ... Mehr

Amerikas erster Albtraum

Drei Jahre lang hatte das erbitterte Brudermorden im Amerikanischen Bürgerkrieg schon gedauert, als im November 1864 der Nordstaaten-General William Tecumseh Sherman mit einer Armee von sechzigtausend Mann in Georgia einen Feldzug von beispielloser Grausamkeit eröffnete. Sherman habe, so behaupten viele ... Mehr

Fonds

Immobilienfonds trotzen der Hypothekenkrise

Die Hypothekenkrise hat vielerorts ihre Spuren hinterlassen. Offene Immobilienfonds hingegen sind weit weniger anfällig für kurzfristige Marktschwankungen. Branchenbeobachter erwarten daher schon bald einen Absatzschub. Mehr

Medienbericht

Daniel S. sollte V-Mann werden

Verfassungsbehörden sollen laut Medienberichten Anfang des Jahres überprüft haben, ob der Terrorverdächtige Daniel S. als V-Mann arbeiten könne. Die F.A.Z. hatte schon vergangene Woche berichtet, dass die Behörden früher als bisher bekannt in Kontakt mit Daniel S. standen. Mehr

Überraschender Fernsehauftritt

Fidel Castro: „Hier bin ich“

Gerüchte über seinen Tod hatte es in den vergangenen Monaten des öfteren gegeben. Nun hat Fidel Castro ihnen mit einem überraschenden Fernsehauftritt getrotzt. In der Sendung kritisierte er George W. Bush und sprach über den aktuellen Ölpreis. Mehr

Davis Cup

Rasante Serpentinen-Fahrt mit glücklichem Ende

Philipp Kohlschreiber sank kurz auf die Knie. Der Tennisprofi hatte soeben den russischen Spitzenspieler Dawidenko niedergerungen und für den Ausgleich im Davis-Cup-Halbfinale gesorgt. Später wusste er: „Das war eins der besten Spiele meiner Karriere.“ Mehr

Kolloquium

Bundeskriminalamt deckt seine düstere Vergangenheit auf

Die Aufbauzeit des BKA wurde geprägt von ehemaligen SS-Angehörigen. Jahrzehntelang wurde dies in der Behörde verdrängt. Erst unter ihrem jetzigen Präsidenten Jörg Ziercke beginnt der offensive Umgang mit der Vergangenheit, der auch als Vorbild für andere Behörden dienen könnte. Mehr

Erich Sixt im Interview

„Uns fehlt nur noch ein Stempel der Regierung“

Der größte deutsche Autovermieter Sixt rechnet noch für dieses Jahr mit dem Geschäftsbeginn in China. „Jetzt stehen wir wirklich kurz vor einem Abschluss“, sagte Vorstandschef und Großaktionär Erich Sixt im Gespräch mit der F.A.Z. Mehr

UN-Umweltkonferenz

Neues Abkommen zum Schutz der Ozonschicht

Die Industrie- und die Entwicklungsländer wollen jeweils zehn Jahre früher als bislang vereinbart auf das ozonschädigende FCKW verzichten. Das hat die UN-Umweltkonferenz im kanadischen Montréal beschlossen. Der kanadische Umweltminister sprach von einer „historischen Nacht“. Mehr

Marcs "Wasserfall" kehrt wieder

Franz Marcs Gemälde „Wasserfall“ hat das Potential zum Toplos. Das eindrucksvolle Bild aus der Blütezeit des Blauen Reiters kommt in New York zum Aufruf. Mehr

Suat Türker im Gespräch

„Drei Punkte gegen Mainz wären ein echtes Zeichen“

An diesem Sonntag kommt es zum Rhein-Main-Derby zwischen Offenbach und Mainz. Suat Türker, Stürmer der Offenbacher Kickers, über Emotionen, Lockerheit und einen Sieg über Mainz 05. Mehr

Studieren in Portugal

Sänger der Sehnsucht

Eingehüllt in schwarze Umhänge, berauschen sie nachts ihr Publikum – die Fado-Sänger und -Gitarristen aus der portugiesischen Universitätsstadt Coimbra. Ihre traurig-schöne Musik gehört zur Studentenzeit, genauso wie der Unterricht im Fado. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018 · 2019
Chronik 2007

September 2007

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 22 23 24 25 26 27 28