https://www.faz.net/-h7p
Meldungen vom 10.9.2007

Artikel-Chronik

Amerikas Irak-Strategie

Petraeus empfiehlt behutsame Truppenreduzierung

Der Oberkommandierende der amerikanischen Streitkräfte im Irak, General David Petraeus, hat sich für eine Reduzierung der Truppenstärke auf 130.000 Mann bis Mitte nächsten Jahres ausgesprochen. Die militärische Lage hat sich seiner Meinung nach gebessert. Mehr

Finanzmarktturbulenzen

Stunde der Wahrheit für die Investmentbanken

Die Schwierigkeiten auf den Kreditmärkten werden die Bilanzen der Investmentbanken verschlechtern. Analysten sagen hohe Gewinnrückgänge voraus. Während die deutschen Banken ihre Zahlen erst im Oktober veröffentlichen, wird es für die Amerikaner kommende Woche ernst. Mehr

Hochschule

Vier-Sterne-Haus für kluge Köpfe

Das „Frankfurt Institute for Advanced Studies“ hat einen Neubau bekommen. Gut hundert Forscher suchen hier nach den Gemeinsamkeiten von Atomen und Molekülen, Gehirnen und Galaxien. Mehr

Aschaffenburg

„Unzulängliche Situation in der Notaufnahme“

Überlastete Notaufnahme, Krankenbetten im Flur: Die SPD hält die Zustände im Klinikum Aschaffenburg für unzumutbar. Eine Privatisierung komme aber nicht in Betracht. Mehr

Ukraine

Der große Bogen von Tschernobyl

Entsorgen lässt sich der Unglücksreaktor von Tschernobyl noch nicht. Darum soll er für die kommenden 100 Jahre unter einem stabilen Bauwerk verschwinden. Doch fast hätten internationale Interessengegensätze die Sicherung scheitern lassen. Mehr

Jüdische Gemeinde

„Wir dürfen uns nicht einschüchtern lassen“

Das Leben jüdischer Kinder in Frankfurt ist alles andere als normal. Auf dem Fußballfeld werden sie beschimpft, ihre Schule wird streng bewacht. Dennoch hat sich die jüdische Gemeinde nicht eingeigelt. Mehr

Konjunkturklima

Schleichend schlechtere Stimmung im Mittelstand

Die seit Monaten andauernde Stimmungsverschlechterung im deutschen Mittelstand hält an. Dennoch ist das Geschäftsklima weiter auf hohem Niveau. Der von KfW und Ifo-Institut gemessene Mittelstandsindikator sank vor allem aufgrund der Zukunftserwartungen. Mehr

11:0 gegen Argentinien

Eine Demonstration moderner Fußball-Kunst

Die deutschen Fußball-Frauen sind auf dem Weg zur angepeilten Titelverteidigung bei der WM in China mit einem Rekordsieg gestartet. Das Team ließ im Eröffnungsspiel Argentinien beim 11:0 nicht den Hauch einer Chance. Mehr

Europäische Union

Merkel und Sarkozy für einen „Rat der Weisen“

Bei ihrem Treffen in Meseberg haben sich Kanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Sarkozy für einen „Rat der Weisen“ in der EU ausgesprochen. Das Gremium solle Vorschläge erarbeiten und personell eine Distanz zu den übrigen Institutionen haben. Mehr

Einbetonierte Leiche

Weitere Verhaftungen im Mordfall Yvan S.

Im ungewöhnlich brutalen Fall des ermordeten 19 Jahre alten Gymnasiasten Yvan S. sind zwei weitere Tatverdächtige festgenommen worden. Der Vater des mutmaßlichen Haupttäters sowie dessen Bekannter sollen von dem Mordplan gewusst haben. Mehr

Amphibien

Zungenfertige Salamander

Mit seiner flinken Zunge kann der Pilzzungen-Salamander auch Beutetiere erwischen, die zwei Drittel seiner Körperlänge entfernt sind. Dabei ist der Lurch schlagkräftiger als ein Chamäleon. Das haben Forscher jetzt mit aufwendiger Videotechnik herausgefunden. Mehr

Finanzierungslücke bleibt

Bund zahlt mehr für Transrapid

Der Bund hat seine Mittel für die Finanzierung der Münchner Transrapid-Strecke von 550 auf 925 Millionen Euro aufgestockt. Trotzdem ist die Finanzierung noch nicht gesichert. Das wurde nach einem Treffen von Bundesverkehrsminister Tiefensee mit dem bayerischen Verkehrsminister Erwin Huber deutlich. Mehr

Hessen

Banzer: Strafe für Besuch in Camps für Terroristen

Hessen will den Besuch terroristischer Ausbildungslager unter Strafe stellen. Der hessische Justizminister Jürgen Banzer hat einen Gesetzentwurf vorgelegt, den er Bundesjustizministerin Brigitte Zypries zur Übernahme empfiehlt. Mehr

Leitglosse

Noch ein Bericht

Nm. Die deutsch-französischen Beziehungen brauchen nach einem Regierungswechsel oder vor neuen Herausforderungen stets eine längere Phase der Abstimmung. Chirac und Schröder, zusammen mit ihren Außenministern, hatten vor Jahren, ... Mehr

Kosovo

Die Stunde der Willigen

Die Zukunft des Kosovos ist ein Keil, der einen Teil Europas und Amerika auseinandertreibt. Und dieser Keil fährt zwischen die Europäer mit einer Wucht, wie es sie in der Außenpolitik seit dem Zerwürfnis wegen des Irak-Kriegs nicht mehr gegeben hat, meint Klaus-Dieter Frankenberger. Mehr

Glosse Wirtschaft

Im Griff der Märkte

gb. Die Präsidenten der großen Zentralbanken der Welt haben anlässlich eines Treffens in Basel den Versuch unternommen, die nervösen Teilnehmer an den Finanzmärkten zu beruhigen. Ben Bernanke und Jean-Claude Trichet haben an diesem ... Mehr

Glosse Wirtschaft

Porsche und Fiat

hpe. Wird ein Porsche 911 bis zum Jahr 2012 den Kohlendioxidausstoß eines Fiat Punto erreichen? Ganz sicher nicht. Darf man erwarten, dass der Sportwagenhersteller im selben Jahr den Ausstoß seiner Neuwagen auf den europäischen Grenzwert ... Mehr

Kommentar zur Finanzpolitik

Steinbrücks riskantes Spiel

Finanzminister Steinbrück kann sich derzeit im Glück sonnen: Die Konjunktur brummt, die Steuern sprudeln. Das nutzt die große Koalition, um dem Bund neue Ausgaben aufzuladen. Das könnte sich rächen, wenn die Einnahmen mal sinken, meint Manfred Schäfers. Mehr

FAZ.NET Spezial: Umwelttechnik

Ein Milliardenmarkt mit enormem Wachstum

Die Märkte der Zukunft sind grün, meint der Club of Rome. Die Märkte der Gegenwart sind es auch schon. Die Umwelttechnik durchzieht alle Branchen der Wirtschaft. Das grüne Versprechen - eine Bestandsaufnahme. Mehr

Teil 8: Computer

Umweltschutz mit dem Computer

Umweltschutz liegt auch in der IT-Branche voll im Trend. Von grünen PCs über energiesparende Servertechnologie bis hin zu modernster Gebäudetechnik werden viele Anstrengungen unternommen. Fujitsu Siemens Computers ist seinen Konkurrenten einen großen Schritt voraus. Mehr

Commercial Papers

Wachsende Nervosität an den Geld- und Anleihemärkten

Die schlechten Daten vom amerikanischen Arbeitsmarkt haben die schlechte Stimmung an den Geldmärkten weiter gedrückt. Inzwischen dehnt sich die Krise auf andere Segmente aus. Auch an den Märkten für Unternehmensanleihen finden sich kaum noch Käufer. Mehr

RAF

Lohn des Terrors

So ernährt der Terrorismus seinen Mann: Das frühere RAF-Mitglied Peter-Jürgen Boock fungiert als Koautor eines Spielfilms. „Schattenwelt“ erzählt von einem Terroristen, der aus dem Gefängnis freikommt und auf ein früheres Opfer trifft. Mehr

Automesse

Renaults neue Qualitäten

Mit dem Laguna wollen die Franzosen endlich in Deutschland ankommen. Die Mittelklasselimousine soll den ersten Beweis liefern, dass es französische Autos in punkto Qualität mit den deutschen Wettbewerbern aufnehmen können. Mehr

Frankfurt

Nach Messerattacke auf Rabbiner: Belohnung verdoppelt

Nach dem Messerangriff auf einen Rabbiner in Frankfurt, der weltweit Wellen schlägt, sucht die Polizei weiter den Täter. Die Staatsanwaltschaft hat derweil die Belohnung für Hinweise auf den Messerstecher auf 4000 Euro verdoppelt. Mehr

Horst Seehofer

Anekdoten statt Akten

Horst Seehofer will Edmund Stoiber im CSU-Vorsitz beerben. Doch dafür muss er Konkurrent Erwin Huber hinter sich lassen. Mit Leutseligkeit wirbt das politische Naturtalent im tiefsten Huberland um Stimmen. Albert Schäffer war dabei. Mehr

Streit über Agenda 2010

In der SPD rumort es weiter

Die SPD-Spitze sucht weiteren Streit über Schröders Vermächtnis in Form der Agenda 2010 zu vermeiden. Generalsekretär Heil warnte vor „rückwärtsgewandten Debatten“. Die Abrechnung des Parteilinken Schreiner mit der Agenda-Politik in der F.A.Z. stieß auf Kritik. Mehr

Planeten

Zurück zu Saturns Ursprung

Amerikanische Forscher haben die Drehgeschwindigkeit des Saturn neu bestimmt. Mit den Daten könnten neue Erkenntnisse über die Entstehungsgeschichte der großen Planeten des Sonnensystems gewonnen werden. Mehr

Branchen (110): Zertifikate

Streben nach Sicherheit

Zertifikate finden seit kurzem reißenden Absatz bei den Anlegern. Die Banken machen mit ihnen vor allem den Fondsanbietern das Leben schwer. Im Gegensatz zu den Fonds ist das Geschäft mit Zertifikaten wenig personalintensiv. Mehr

Kommentar Sport

Der Sport rotiert

Kann man eigentlich in diesen Zeiten des Zweifels noch mit offenen Augen einen Spaziergang durch die internationale Sportlandschaft machen? Natürlich. Man muss es sogar. Das vergangene Wochenende ist da ein gutes Beispiel. Mehr

Glosse Feuilleton

Raucherball

Im Nachhinein muss man sich direkt wundern, wie zügig auch die Deutsche Bahn das Rauchverbot durchgekriegt hat. Ohne den logistischen Mehraufwand, der bei Neuerungen dieser Art und Reichweite zwangsläufig anfällt, in Rechnung zu ... Mehr

Glosse Politik

Geburten

G.H. Bundesfamilienministerin von der Leyen und die große Koalition stehen vor einer "einmaligen" - im Sinne von günstigen - Situation. So schwerwiegend schlecht die Lage aus der Sicht der Bevölkerungsentwicklung ist, so gelegen kommt sie den Familienpolitikern in Berlin. Mehr

Petraeus im Porträt

Unter Feuer

David Petraeus, Kommandeur der amerikanisch geführten Koalitionstruppen im Irak, musste bei der Erklärung seiner Strategie vor dem Kongress harte Kritik der Demokraten einstecken. In der Bevölkerung ist der Irak-erfahrene General hingegen äußerst beliebt. Mehr

Glosse Politik

Hexeneinmaleins

Dt. In der SPD darf man "alles sagen", wenn man seinen Namen dafür hergibt. Das garantiert der Bundesvorsitzende Beck persönlich. Einige, wie Becks designierte Stellvertreterin Nahles, tun das schon lange. Mehr

Glosse Politik

Still

K.F. Als sei er die letzte Instanz, blickt die Welt auf General Petraeus. Und sie tut so, als gehe sie das, was Bushs letzter militärischer Hoffnungsträger vor dem Kongress empfiehlt, allenfalls als Zuschauer etwas an. Mehr

Unerwünschte Telefonanrufe

Schutz vor erzwungenem Netzwechsel

Unerwünschte Telefonanrufe sind schon lästig genug. Dann wird auch noch ohne die Einwilligung des Angerufenen der Telefonanschluss auf ein anderes Netz umgestellt. „Slamming“ nennen Verbraucherschützer ein solches Vorgehen. Das Landgericht Frankfurt hat dem nun einen Riegel vorgeschoben. Mehr

Greser & Lenz

F.A.Z.-Leserreporter unterwegs

Der Sommer ist weg, die Ferien sind vorbei. Was bleibt, sind die Fotos unserer prominenten Leserreporter von Merkel bis Lafontaine. Wir erhielten Urlaubsgrüße aus aller Welt, die so nie verschickt wurden. Mehr

Nationalmannschaft

Der FC Chelsea blockiert Ballack

Erst strich der FC Chelsea ihn aus dem Kader für die Champions-League-Vorrunde, nun konnte Michael Ballack nicht an einem Werbespot des Ausrüsters der deutschen Nationalelf mitwirken: Der englische Klub hatte ihm den freien Tag verweigert. Mehr

Martin Walser im Interview

„Reichtum macht unabhängig. Aber auch hässlich“

Die Wirtschaft hat Martin Walser sein Leben lang nicht losgelassen. In den 50er Jahren fand er Geld „zum Kotzen“. Heute sieht er im Reichtum den Ausdruck der Freiheit. Im Interview erklärt er, warum. Mehr

Kunst

Kennt der Kardinal das Domfenster?

Mit harten Worten hat Joachim Kardinal Meisner das neue, von Gerhard Richter entworfene Fenster im Kölner Dom kritisiert. Dabei hat der Kardinal das Werk offenbar noch gar nicht aus der Nähe betrachtet. Mehr

Pauschale Überstundenvergütung

Nicht jede Stunde zählt

Durch ein Urteil des Bundesarbeitsgerichts sind die Chancen von Arbeitnehmern auf eine nachträgliche Bezahlung von Überstunden gestiegen. Alles, was die gesetzlich zulässige Wochenarbeitszeit übersteige, gehöre vergütet. Mehr

Nach der Preissenkung

Apple verkauft millionstes iPhone

Apple hat erstmals eine Verkaufszahl für das iPhone publiziert: Bis jetzt hat der amerikanische Hersteller eine Million Geräte abgesetzt. Damit sind erste euphorische Analystenerwartungen klar enttäuscht worden. Vor wenigen Tagen erst hatte Apple den Preis für das iPhone um ein Drittel gesenkt. Mehr

Parteien und Programme

Gegen die Entsozialdemokratisierung

Mit der Agenda 2010 und Hartz IV hat die SPD zweifelsohne ein Stück ihres alten Profils aufgegeben. Nicht alle Mitglieder finden sich damit ab. Ottmar Schreiner über die Krise der Partei und die „Nachlassverwalter“ Gerhard Schröders an deren Spitze. Mehr

Computer

HP nimmt sich Apple zum Maßstab

Vom ungeliebten Stiefkind zum Wachstumsmotor: Die Computersparte von Hewlett Packard erwirtschaftet derzeit glänzende Ergebnisse. So hat das Unternehmen auch den vormals unangreifbar scheinenden Marktführer Dell vom Thron gestoßen. Mehr

Landwirtschaft

Nach Hitze im April fehlt es Äpfeln jetzt an Wärme

Das ungünstigen Wetter hat in doppelter Hinsicht unliebsame Folgen für Hessens Obstbauern. Zum einen hängen deutlich weniger Äpfel an den Bäumen als üblich. Zudem beeinträchtigt der Mangel an Sonne und Wärme das Aroma des Kernobsts. Mehr

Madeleines Eltern

Heimkehr als Verdächtige

Die Eltern der verschwundenen vierjährigen Madeleine McCann sind unter dem Verdacht nach England zurückgekehrt, selbst in den Fall verwickelt zu sein. In den kommenden Tagen sollen sie dennoch abermals in Portugal vernommen werden. Mehr

Staatsanwaltschaft prüft

Werden Madeleines Eltern angeklagt?

Die portugiesische Polizei hat ihre Ermittlungen im Fall Madeleine anscheinend abgeschlossen, nun wird die Staatsanwaltschaft die Akten prüfen. Sie muss auch entscheiden, ob Gerry und Kate McCann tatsächlich angeklagt werden. Mehr

Hedge-Fonds

Merkel und Sarkozy kritisieren „Mangel an Transparenz“

Die Kanzlerin und der französische Staatspräsident haben bei ihrem Treffen auf Schloss Meseberg vereinbart, gegen den „Mangel an Transparenz“ bei Hedge-Fonds und Rating-Agenturen vorzugehen. Frau Merkel und Sarkozy wollen Unternehmen in Europa gegen „Spekulanten schützen“. Mehr

Erklär mir die Welt (65)

Warum lohnt sich die Raumfahrt nicht?

Bemannte Raumfahrt ist ein Zuschussgeschäft ohne jede Aussicht auf Rendite. Hinzu kommt, dass das berühmteste der Beispiele für einen erfolgreichen „spin off“ eine Mär ist: Teflon wurde schon vor Beginn des Raumfahrtzeitalters patentiert. Nur Satelliten bringen Geld. Mehr

Ökostrom

Der Mensch

Von der Hausfrau zur Geschäftsführerin: Schon in der elften Klasse lernte Ursula Sladek ihren späteren Mann kennen. Nach dem Studium zog sie fünf Kinder groß - und leitet nun die Elektrizitätswerke Schönau. Mehr

Argentinien

Die Primera Dama glänzt

Die Gattin des argentinischen Präsidenten muss sich gegen dreizehn Kandidaten durchsetzen, wenn sie sein Amt übernehmen will. Doch für Cristina Fernández de Kirchner bedeutet die Konkurrenz wenig Gefahr. Josef Oehrlein über die ehrgeizige Senatorin. Mehr

Langfristinvestments

Zeit für eine krisenfestere Anlagestrategie

Niemand vermag derzeit die Entwicklung der Finanzmärkte hinreichend sicher zu prognostizieren. Denn noch können die konjunkturellen Auswirkungen der Finanzkrise mehr geraten als abgeschätzt werden. Eine defensive Strategie empfiehlt sich in jedem Fall. Mehr

Ökostrom

Das Unternehmen

Die Geschichte der EWS Elektrizitätswerke Schönau begann mit Tschernobyl und einer Bürgerinitiative, die das Stromnetz des Ortes kaufte. Inzwischen ist die Zahl der EWS-Kunden von 1700 auf mehr als 56.000 gestiegen. Mehr

Wirtschaftsjunioren

Anja Kapfer 2008 an die Spitze

Anja Kapfer wird 2008 neue Bundesvorsitzende der Wirtschaftsjunioren Deutschland. Sie löst bei dem Verband junger Unternehmer und Führungskräfte die jetzige Vorsitzende Kirsten Hirschmann ab. Mehr

Glücksspiel

Private Sportwetten bleiben in Hessen verboten

Private Geschäftsleute dürfen Sportwetten auch künftig in Hessen nicht vermitteln. Dies hat der Hessische Verwaltungsgerichtshof entschieden, der damit seine frühere Rechtsprechung bestätigt hat. Mehr

Musik

Auf die Seele, fertig, los!

Ein Neuling im Berliner Dirigenten-Haifischbecken setzt auf die provokative Belastung des Musikhörens und -machens: Ingo Metzmacher eröffnet seine erste Berliner Saison als Chefdirigent des Deutschen Symphonie-Orchesters. Mehr

GEZ-Methoden vor Gericht

Geldstrafe für NDR-Gebührenbeauftragten

Wegen versuchter Nötigung hat das Amtsgericht Neumünster einen GEZ-Beauftragten zu einer Geldstrafe von 1200 Euro verurteilt. Er soll bei Kontrollen ein Ehepaar hartnäckig bedrängt und mit Polizei und Privatdetektiv gedroht haben. Mehr

Pakistan

Sharif festgenommen und abgeschoben

Kurz nach seiner Rückkehr nach Pakistan ist der frühere Premierminister Sharif festgenommen und wieder abgeschoben worden. Der Oppositionspolitiker und Gegner des jetzigen Machthabers Musharraf wollte der „zerbröckelnden Diktatur den letzten Stoß versetzen“. Mehr

Spanien

Autobombenanschlag in Logrono gescheitert

Das nordspanische Logrono ist nur knapp einem Anschlag entgangen: Eine vor einem Militärgebäude plazierte Autobombe zündete zwar, explodierte aber nicht. Es wird vermutet, dass Eta hinter der Tat steht. Mehr

Ralph Lauren

Die heilige Familie amerikanischen Stils

Vierzig Jahre in der Mode: Ralph Laurens Jubiläumsshow ist einer der Höhepunkte der Fashion Week in New York. Mit seinem Signet - dem Polosport - hat er auf das richtige Pferd gesetzt. Es ist zum Markenzeichen für Upper-Class-Mode geworden. „Schwere Kost“, urteilt Alfons Kaiser dennoch. Mehr

Bandscheibenvorfall

Klitschko muss Comeback-Kampf absagen

Das Comeback des früheren Schwergewichts-Weltmeisters Witali Klitschko ist geplatzt. Nach einem Bandscheibenvorfall im Training musste der 36-jährige Ukrainer seinen Kampf gegen den Amerikaner Jameel McCline absagen. Mehr

Vogelgrippe

Ausbruch in zwei bayerischen Entenmastbetrieben

Der Verdacht auf Vogelgrippe in zwei Oberpfälzer Entenmastbetrieben hat sich nun doch offiziell bestätigt. Fleisch, das mit dem von H5N1-Virus infiziert ist, gelangte zudem möglicherweise in den Handel. Mehr

NDR entlässt Eva Herman

Vertreibung aus dem Paradies

Wegen ihrer Äußerungen zur Familienpolitik der Nazi-Zeit hat der NDR mit sofortiger Wirkung seine Zusammenarbeit mit Eva Herman beendet. NDR und ARD werden nun aufatmen, sie haben ein Problem weniger. Mehr

Spielzeug

Verdacht auf Preisabsprachen

Die deutschen Spielzeughersteller Playmobil und Ravensburger stehen im Verdacht, in Frankreich die Preise zu Lasten der Verbraucher abgesprochen zu haben. Auch gegen Lego und Mattel ermitteln französische Behörden. Mehr

Ein Schuljahr weniger

Wie man aus Kindern Manager macht

Frontalunterricht und Selektionsdruck nehmen zu. Freizeit gibt es kaum noch. Eltern verlangen verstärkt Antibiotika für ihre Kinder, um Fehlzeiten abzukürzen. Hannes Hintermeier berichtet, was die neuerdings acht Jahre lange Gymnasialzeit mit den Schülern macht. Mehr

Fernsehen

Tietjen „enttäuscht“ von Eva Herman

Moderatorin Bettina Tietjen hat sich enttäuscht über die Äußerungen ihrer Talk-Kollegin Eva Herman zur Familienpolitik der Nationalsozialisten gezeigt: „Ich bin einfach total traurig und enttäuscht.“ Mehr

Siemens-Affäre

Korruptionsermittler gefeuert - Streit vor Gericht

Im August warf Siemens seinen Korruptionsermittler Albrecht Schäfer hinaus. Jetzt wird der Streit um seine Entlassung vor Gericht ausgetragen, denn Schäfer hat Klage gegen seine Kündigung erhoben. Mehr

Rentenmarkt

Marokkanische Staatsanleihen bieten interessanten Renditeaufschlag

In Marokko haben islamistische Parteien zwar zugelegt. Die Monarchie dürfte aber auch weiterhin für Stabilität sorgen. Deshalb erscheint der Renditeaufschlag lukrativ, den marokkanische Anleihen bringen. Mehr

Kommentar

Drohung gegen die Demokratie

Bin Ladins Angebot ist todernst gemeint: „Ich lade euch ein, den Islam anzunehmen“ und das demokratische System aufzugeben. Es sollte ebenso ernst genommen werden. Der Lage angemessen ist die kleinliche Debatte in Deutschland nicht, meint Georg Paul Hefty. Mehr

Irak

Gespaltene Schiiten

Die Gefechte in Kerbela waren nur ein Vorgeschmack, denn im Irak kämpfen Milizen um Macht und Öl. Die vier Schiitenparteien sind uneins über die Zukunft ihres Landes. Die einen wollen ein föderales System, die anderen den Zentralstaat. Mehr

Mein lieber Vetter!

Gehört die Geschwisterschaft in der Moderne zum Privatleben, so war sie in Fürstenfamilien der Frühen Neuzeit ein selbstverständlicher Bestandteil der Politik; trägt sie heute einen egalitären Charakter und besitzt das Signum individueller Singularität, so hatte sie damals eine hierarchische Struktur ... Mehr

Radikales Amerika

Das Wort "Kapitalismus" löst in Europa - gerade bei Intellektuellen - meist heftige Abwehrreflexe aus. In den Vereinigten Staaten wird der Kapitalismus, also das System von Privateigentum, Markt und Wettbewerb, grundsätzlich eher akzeptiert. Es gibt dort sogar eine intellektuelle Strömung, die sich ... Mehr

Hinweis

PANAJOTIS KONDYLIS, der 1998 verstorbene Philosoph und Ideenhistoriker, war ein großer Außenseiter. Seine Bücher über die Aufklärung, die neuzeitliche Metaphysikkritik und die Geschichte konservativer Denkmuster darf man als Klassiker ansehen. Aber zum Wissenschaftsbetrieb wahrte Kondylis Distanz. Mehr

Adam Smith kompakt

Dass Adam Smith ein Klassiker, wenn nicht gar der Gründervater der Ökonomie ist, wird wohl niemand bestreiten. So verwundert nicht, dass ihm das Schicksal vieler Klassiker widerfuhr: von wenigen gelesen, von noch weniger Menschen verstanden und in Zitatform beliebig einsetzbar für fast jeden Zweck. Verschärfend ... Mehr

Da staunt der Gehirnjogger

Dieses Buch gehört zu jenen Büchern, von denen angenommen werden darf, dass sie einiges in Bewegung setzen. Es ist ein Buch, das uns mit Befunden der Hirnforschung vertraut macht, die uns veranlassen, ganz neuartig über das Denken nachzudenken. So neuartig, dass es wahrscheinlich eines weiteren, ... Mehr

Ein Hypothesengott ist schnell erledigt

Wie wir seit der Erstveröffentlichung dieses Buches im Amerikanischen wissen, hält Richard Dawkins es nicht mit der Religion. Er ist, im Gegenteil, ihr erklärter Gegner. Man begreift das auch schnell, liest man auf den ersten Seiten seines Buchs, was wir uns seiner Ansicht nach in einer Welt ohne ... Mehr

Fremdes Amerika

Ratingagenturen haben einen ziemlichen Imageschaden erlitten, seit im Zuge der amerikanischen Immobilienkrise der breiten Öffentlichkeit vor Augen geführt wurde, dass ein AAA-Rating oft nicht das Papier wert ist, auf dem es bestätigt wird. Der Glaube in die harten Fakten ist erschüttert, obwohl es ... Mehr

Plauz, da onkelt's!

Wer sein Finnland-Bild den Filmen Aki Kaurismäkis entnimmt, ist für die Lektüre der Texte von dessen 1966 geborenem Landsmann Petri Tamminen nicht falsch gerüstet. Bei beiden wird man, um sie in vollen Zügen genießen zu können, eine Vorentscheidung getroffen haben: Es gibt nichts Banales, alles hat Bedeutung; ... Mehr

Renditen

Aktien, Anleihen und Immobilien werfen weniger ab als erwartet

Mit Aktien, Anleihen und Immobilien ließ sich in den vergangenen 25 Jahren weniger verdienen als von den Deutschen erwartet. Vor allem die Rendite von Wohneigentum wurde in einer Umfrage drastisch überschätzt. Mehr

Formel 1

Ron Dennis sieht sich als Opfer der italienischen Justizwillkür

Die Spionage-Orgie in der Formel 1 geht weiter: Nun ermittelt auch die Staatsanwaltschaft. Doch zunächst droht den auf der Piste so erfolgreichen Silberpfeilen Gefahr vom Weltverband FIA. Beim einem Schuldspruch droht sogar der WM-Ausschluss. Mehr

MTV-Awards

Trophäen für Timberlake - Respekt für Rihanna - Spott für Spears

Justin Timberlake wurde beim amerikanischen Musikfernsehsender als bester männlicher Künstler des Jahres ausgezeichnet, Rihanna holte sich mit „Umbrella“ gleich zwei Preise, während Britney Spears' Auftritt lustlos wirkte. Mehr

Die neue Pop-Unübersichtlichkeit

In Helsinki hört man jetzt Alaska-Pop

Die Poplandschaft ist in Zeiten von Myspace, Youtube und personalisierten Internet-Radios so unübersichtlich wie noch nie geworden. Warum entsteht ausgerechnet in der Popmusik der Eindruck von grenzenlosem Überfluss? Mehr

Demographie

Wieder weniger Geburten in Deutschland

Die Tendenz, dass in Deutschland immer weniger Kinder geboren werden, hat auch im vergangenen Jahr angehalten. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes wurden 2006 insgesamt 13.000 Kinder weniger als im Jahr zuvor geboren. Mehr

Vor dem Jahrestag 9/11

Was erzählt uns der Terror, Don DeLillo?

Verschwörung, Terror und die Macht der Medien - das sind die Themen von Don DeLillo, dessen neuer Roman „Falling Man“ im Oktober auf Deutsch erscheint. Im Interview spricht er von der Logik des Terrors und von einer möglichen Wiederkehr des Kalten Krieges. Mehr

Sicherer Hafen

Anleger greifen zu Gold

In Zeiten der Finanzkrise suchen Anleger nach sicheren Häfen. Das beflügelt den Goldpreis und die Kurse von Goldminenaktien. Mehr

Öko-Autos

Zwischen Künast und Schumacher

In dieser Woche beginnt in Frankfurt die IAA. Die deutsche Autoindustrie probt den Spagat zwischen Ökologie und Fahrspaß. Die Branche muss sich dem Thema Klimaschutz stellen - hoffentlich ohne Arroganz. Dann bietet sie grünen Politikern auch keine Angriffsfläche. Von Henning Peitsmeier. Mehr

Politisches Kabarett

Sodann und Gomorrha

Ein ehemaliger Bundesminister und einer der bekanntesten ostdeutschen Schauspieler machen gemeinsam Kabarett. Das „Ost-West-Vis-à-Vis“ von Norbert Blüm und Peter Sodann war ein Horror: Man wünschte sich, die Ohren nach innen krempeln zu können. Mehr

Internationale Automobil-Ausstellung

Hoffnungswert Klimawandel

Grün wie nie gibt sich diesmal die Automesse IAA. Doch übertreiben will die Branche nicht. Den Leuten soll der Spaß nicht verdorben werden. Der Absatz ist nicht erfreulich. Mehr

Federer gewinnt US Open

„Er ist mental der Stärkste“

Sieben Satzbälle vergab Novak Djokovic gegen den weltbesten Spieler aus der Schweiz: So sicherte sich Roger Federer in zweieinhalb Stunden und drei Sätzen den vierten US-Open-Titel in Folge sowie das höchste Preisgeld in der Geschichte des Tennis. Von Wolfgang Scheffler, New York. Mehr

Internetzugang

Kabelnetzbetreiber machen DSL-Anbietern mehr Konkurrenz

Gut eine Million Haushalte in Deutschland surfen oder telefonieren inzwischen über das Fernsehkabel. Denn das ist schneller und billiger als DSL. Dessen Anbieter wehren sich mit Mobilfunkpaketen gegen die Konkurrenz der Kabelbetreiber. Mehr

Birgit Prinz im Interview

„Nur Fußballspielen ist mir zu langweilig“

Nationalspielerin, Weltfußballerin und Psychologiestudentin: Birgit Prinz im Interview über falsche Erwartungen, das mangelnde Selbstbewusstsein ihrer Mitspielerinnen und die an diesem Montag beginnende Fußball-WM in China. Mehr

Krüger-Rand

Erfolgreichste Goldmünze strahlt nach 40 Jahren noch in altem Glanz

Die erfolgreichste Goldmünze der Neuzeit feiert 40. Geburtstag. Der südafrikanische Krüger-Rand ging seit seiner Einführung 1967 über 55 Millionen Mal über den Ladentisch. Mehr

Labortechnik

Erholung der Cybio-Aktie könnte sich noch etwas fortsetzen

Nach deutlichen Kursverlusten seit Mai zeigt die Aktie des Laborausrüsters Cybio in den vergangenen Tagen Erholungszeichen. Diese könnten sich noch etwas fortsetzen, auch wenn die Ergebnisse weiter durch Investitionskosten belastet werden. Mehr

Meta-Design

Emmanuel Thomassin neuer CFO

Emmanuel Thomassin wird mit Wirkung zum 1. Oktober 2007 neuer Chief Financial Officer der Branding-Agentur Meta-Design. Mehr

Kommentar

Über das Ziel hinausgeschossen

Die Kampagne der Brüder Kaczynski gegen Polens Gerichte hat ihnen Glaubwürdigkeit gekostet. Den Ruf, „bolschewikisch“ zu sein, haben sie in den vergangenen Wochen eindrucksvoll untermauert. Im Oktober aber ist Wahl, und es wird Zeit, das Experiment zu beenden. Von Konrad Schuller, Warschau. Mehr

SPD

„Der Partei droht die Implosion“

Der SPD-Abgeordnete Schreiner kritisiert in einem Beitrag für die F.A.Z. Steinbrück und Steinmeier und fordert, die in der Amtszeit der Regierung Schröder vorangetriebene „Entsozialdemokratisierung“ der SPD „programmatisch und personell“ zu beenden. Mehr

Vorschau

Glücksente

Bei Stahl in Hamburg kommen die Highlights in diesem Herbst aus einer anonymen Sammlung. Friedrich Gotsch sticht bei den norddeutschen Malern besonders heraus. Abgerundet wird das Angebot von feinen Möbeln und Asiatika. Mehr

Banknotenpapier sichergestellt

Geldfälscher aufgeflogen

Nach Informationen der F.A.Z. konnten Ermittler in Ungarn etwa acht Tonnen Banknotenpapier sicherstellen. Blüten im Wert von fast 600 Millionen hätten daraus entstehen können. Eine Spur führt wohl nach Deutschland. Mehr

„Massiver Missbrauch“

DGB mobilisiert gegen die Zeitarbeit

„Wir erleben einen massiven Missbrauch der Zeitarbeit mit dem klaren Ziel, Stammbelegschaften zu ersetzen“, klagte Gewerkschaftsboss Sommer - und blies zum Gegenangriff. Jetzt mobilisiert er die Betriebsräte, um eine zeitliche Begrenzung und Quoten durchzusetzen. Mehr

Gesundheitswesen

Hoch bewertete Orpea-Aktie strebt unbeirrt nach oben

Als ob sie von Kreditkrise noch nichts gehört hätten, kaufen die Anleger die Aktie des französischen Pflegeheimbetreibers Orpea weiter nach oben. Dessen Wachstumsgeschichte ist bestechend, aber seine Bewertung mittlerweile recht hoch. Mehr

Tag des offenen Denkmals

Neuer Blick auf Orte der Besinnung

Zu Kirchen, Klöstern und Kapellen ging es, zu Wegkreuzen, Friedhöfen und Bildstöcken. Am „Tag des offenen Denkmals“ öffneten in ganz Deutschland rund 10.000 Baudenkmäler in etwa 3450 Städten und Gemeinden den Besuchern ihre Pforten. Mehr

Schanghai

Der Gral steht in der Küche

Schanghai ist anders als alle anderen Städte in China: extrovertiert, flatterhaft, unsentimental, geschichtsvergessen, matriarchalisch, prunksüchtig, nimmersatt - kurzum: Schanghai ist phantastisch. Mehr

Lage im Irak

„Es klappte nicht, wie wir hofften“

Heute wird der Kommandeur der amerikanischen Streitkräfte im Irak, David Petraeus, seinen Bericht über die Lage im Zweistromland abgeben. Wird Präsident Bush das zum Anlass nehmen, seine Strategie zu korrigieren? Matthias Rüb berichtet aus Bagdad. FAZ.NET-Spezial. Mehr

Strizz

Katzenklappe der Freiheit

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

Claus Wisser

Die Krise als Aufputschmittel

Mit 16 riss er von zu Hause aus. Mit 23 gründete er die erste Firma, mit 35 ging er nach Amerika, mit 40 hatte er eine halbe Milliarde Mark Schulden. Heute ist Claus Wisser erfolgreicher Unternehmer - und ein Wohltäter. Mehr

Mein Weg

Ich über mich: Claus Wisser

Ein guter Arbeitstag beginnt für Claus Wisser mit Zeitung lesen und frühstücken im Bett. Wisser ist ein spendabler Unternehmer, der aus echten Krisen gelernt hat. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018 · 2019
Chronik 2007

September 2007

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 10 11 12 13 14 15 16