https://www.faz.net/-h7p
Meldungen vom 7.9.2007

Artikel-Chronik

Innenminister einig

„Aufenthalt in Terrorlagern unter Strafe stellen“

Als Reaktion auf die vereitelten Anschläge fordern die Innenminister von Bund und Ländern neue Gesetze, um Extremisten, die im Ausland „eine paramilitärische Ausbildung“ machten, strafrechtlich verfolgen zu können. Auch beim Thema Online-Durchsuchungen nähern sich die Positionen an. Mehr

Aids

Das Wissen impft gegen die Angst

HIV-Infizierte kämpfen gegen das Virus in ihrem Körper, aber auch gegen die Vorurteile ihrer Mitmenschen. Der Regenbogendienst bietet den Kranken medizinische Hilfe und menschliche Unterstützung. Mehr

Terror

Dschihad ohne Bin Ladin

Die Männer, die im Sauerland an der tödlichen Bombe bastelten, brauchten keine Ikone Usama Bin Ladins mehr. Al Qaida hat sich verändert. Stattdessen werden die Taliban zum politischen Motor des Dschihad. Doch das macht den Kampf gegen Terror nicht einfacher. Mehr

Frankfurter Flughafen

Fluglärm soll um zehn Prozent verringert werden

Der Entwurf zum „Anti-Lärm-Pakt“ ist fertig. Demnach soll der Fluglärm nach dem Ausbau des Frankfurter Flughafens um zehn Prozent reduziert werden. Nachts sollen höchstens 15 Maschinen starten und landen dürfen. Mehr

Internet-Tipps

www.alleen

Im Westen mussten sie dem Bleifuß weichen, im Osten gedeihen sie noch: Alleen gehören wohl ohne Zweifel zu den romantischeren Straßen. Im Internet findet der Freund begrünter Stecken leider nur wenig zum Thema. Mehr

Fritz-Rémond-Theater

Leihgabe des Himmels

Paul Bäcker hat den Briefroman „Oskar und die Dame in Rosa“ von Eric-Emmanuel Schmitt im Fritz Rémond Theater inszeniert. Dies ist das sechste Werk von Schmitt, das Theaterdirektor Claus Helmer in seinem Zootheater präsentiert. Mehr

Turn-WM in Stuttgart

Der Spätsommertraum

Als erster deutscher Turner bei einer WM überhaupt gewann Fabian Hambüchen Silber im Mehrkampf. Nun will der 19 Jahre alte Ausnahmekönner nachlegen. Aber auch den anderen heimischen Turnern scheinen Flügel zu wachsen. Mehr

Hessen

Ooyen will „Linke“ in den Wahlkampf führen

Neben dem arbeitslosen Archäologen Dennis Stephan will sich nun auch Willi van Ooyen, Mitorganisator der Ostermärsche, für die Spitzenkandidatur der „Linken“ bei der hessischen Landtagswahl bewerben. Mehr

Terroristen in der Provinz

Das Geheimnis von Oberschledorn

Einen Tag lang blickte die Welt nach dem Zugriff auf drei mutmaßliche Terroristen auf Oberschledorn im Sauerland. Der Spuk ist vorbei. Nun kehrt die Normalität zurück - doch die wichtigste Frage bleibt weiterhin ohne Antwort. Von Peter Schilder. Mehr

Krise am Geldmarkt

Die Notenbanken sollen entschlossen reagieren

Nach der Liquiditätszufuhr der führenden Notenbanken warten Marktteilnehmer nun gespannt darauf, ob sich die extrem angespannte Lage am Geldmarkt legt. Unter den Geschäftsbanken in London werden hingegen Rufe nach einer aggressiveren Liquiditätszufuhr laut. Mehr

Eva Herman über das „Dritte Reich“

Lob der Mutter

Die Moderatorin Eva Herman hat in Berlin ihr neues Buch „Das Prinzip Arche Noah“ vorgestellt. Dabei machte sie auch einen Schlenker zum Dritten Reich. Im NDR, für den die ehemalige „Tagesschau“-Sprecherin gegenwärtig die Show „Herman & Tietjen“ moderiert, ist die Aufregung groß. Mehr

Staatsanleihen

Schlechte Arbeitsmarktzahlen sorgen für gute Stimmung

„Einfach schreckliche“ Arbeitsmarktdaten drücken am Freitag die Aktienmärkte und sorgen bei den Renten für eine selten gesehen Aufwärtsbewegung. Die gute Stimmung könnte vorläufig anhalten. Mehr

Devisenmarkt

Schwedenkrone profitiert vom Binnenblick der Notenbank

Während die Fed und die EZB unter dem Druck stehen, die Zinsen zu senken, gehen andere Notenbanken andere Wege. So hat die schwedische Riksbank wie erwartet die Zinsen am Freitag erhöht, was der Krone schon die Woche über Auftrieb verliehen hatte. Mehr

Aktienmarkt-Analyse

Schweizer Börse kommt in diesem Jahr nicht richtig in Schwung

Der Kursmotor an der in den Jahren zuvor so erfolgsverwöhnten Züricher Börse ist 2007 etwas ins Stocken geraten. Die Hypothekenkrise hinterlässt eben gerade auch in der bankenlastigen Schweiz ihre Spuren - wie man am Freitag deutlich sieht. Mehr

Madeleines Mutter vorgeladen

Von der Zeugin zur Verdächtigen

Die Mutter der vermissten Madeleine gilt jetzt offiziell als Verdächtige. Sie steht nun im Zentrum der Ermittlungen. In den Medien wird spekuliert, dass die Eltern möglicherweise ihrer Tochter versehentlich eine Überdosis Beruhigungsmittel verabreicht haben. Mehr

Verfassungsschutz besorgt

Radikalisiert in Ulm, ausgebildet in Pakistan?

Der baden-württembergische Verfassungsschutz hat neue Recherchekenntnisse über das in Ulm ansässige „Islamische Informationszentrum“ veröffentlicht, zu dem der verhaftete mutmaßliche Terrorist Fritz G. engen Kontakt gehabt haben soll. Mehr

Wirtschaftswachstum

F.A.Z.-Indikator zeigt Dämpfer für die Konjunktur an

Im Juli ist der F.A.Z.-Konjunkturindikator zum ersten Mal in diesem Jahr gesunken. Der Index lag aber immer noch um 6,5 Prozent höher als im Vorjahr. Maßgeblich für den Rückgang des Indikators war der Einbruch der Auftragseingänge in der Industrie im Juli. Mehr

Lebensmittel

Die höheren Milchpreise waren nur der Anfang

Die Branche hatte nur auf das Signal von Aldi gewartet. Der Discounter hob in dieser Woche die Preise für 25 Milchprodukte an. Die anderen wollen nachziehen. Die Teuerung beschränkt sich nicht auf Milch. Die nächste Preiserhöhungsrunde bahnt sich bei Getreide-Produkten an. Mehr

Tarifvertrag

IG Metall droht Porsche mit „Großkonflikt“

Die Gewerkschaft IG Metall gibt sich kampfbereit: Sie will Angriffe auf den Haustarifvertrag bei VW nicht hinnehmen. Porsche dagegen spricht von einer Fehlinterpretation. Der Streit um die „heiligen Kühe“ geht also weiter. Mehr

Irak

General Petraeus: Schrittweise Truppen reduzieren

Der Oberkommandierende der Truppen im Irak empfiehlt jedoch, zunächst als „politische Geste“ lediglich wenige tausend Soldaten abzuziehen. Seinen Bericht zur Lage im Golfstaat hat Präsident Bush als entscheidend für das weitere militärische Engagement dort bezeichnet. Mehr

Terror

Die Märtyrerfalle

So bekommt der Tod nicht nur eine metaphysische Rechtfertigung, sondern auch noch cineastischen Chic: Die Bilder der verhafteten Terrorverdächtigen werden in der islamistischen Szene beflügelnd wirken - drei neue Märtyrer, denen man nacheifern kann. Von Andreas Platthaus. Mehr

Pharma

Geld verdienen mit dem Schlaf

Schlaflosigkeit ist eine Volkskrankheit. Pharmaunternehmen suchen nach Medikamenten ohne Nebenwirkungen. Hat ein Schweizer Hersteller jetzt den Königsweg gefunden? Mehr

Kommentar

Gruß von Porsche

Wiedeking greift bei VW überkommene Strukturen an, zum Beispiel den Haustarifvertrag. Der Volkswagen-Aufsichtsratsvorsitzende Ferdinand Piëch, wird die Mitarbeiter nicht schützen, meint Carsten Knop in seinem Kommentar. Mehr

Glosse Wirtschaft

Die Krise zieht Kreise

ctg. Die Krise auf dem amerikanischen Markt für Hypothekendarlehen zieht Kreise in anderen Teilen der Wirtschaft. Diese Vermutung legen die miserablen Arbeitsmarktdaten für den vergangenen Monat nahe. Mehr

Leitartikel Wirtschaft

Energische Industriepolitik

Die Kurse der französischen Energiekonzerne Suez und Gaz de France (GdF) sind seit Montag an der Pariser Börse gefallen. Das Börsenklima ist allgemein schlecht, die Anleger lassen Luft aus den zuvor überschießenden Fusionsspekulationen. Mehr

Leitglosse

Freigesprochen

Mü. Ein Grenzfall. So nannte der Vorsitzende Richter den Fall Pascal, der jetzt mit Freisprüchen endete. Ein Grenzfall war er in mancherlei Hinsicht. Eine Gruppe von Personen am Rande der Gesellschaft soll nach Ansicht der Anklage ... Mehr

Leitartikel

Wehrhafte Demokratie

Die Druckwelle nicht explodierter Wasserstoffperoxidbomben hat Berlin wenige Stunden nach der Festnahme dreier mutmaßlicher Terroristen erreicht. Bei Polizeibehörden und Nachrichtendiensten von Bund und Ländern gewinnt man den Eindruck, ... Mehr

Edelmetalle

Der Goldpreis überspringt die Marke von 700 Dollar

Der Goldpreis steigt. Ursache ist vor allem ein Anstieg der physischen Nachfrage, während Spekulanten bisher noch nicht stark vertreten sind. Mehr

Filmfestspiele Venedig

Durchgeknallt, Herr Kommissar?

Das Festival von Venedig nähert sich mit Filmen von Johnnie To, Nikita Michalkow und José Luis Guerin seinem Ende. Letzterer erzählt von einem jungen Mann, der für sein Leben gern schönen Mädchen nachschaut. Mehr

Wetter

Mit „Jindra“ bleibt es frühherbstlich

Der unbeständige Frühherbst in Hessen geht weiter. Der Samstag beginnt in den meisten Regionen Hessens mit dichten Wolkenfeldern oder Nebel. Und am Montag kommt ein Tief mit einer Kaltfront über das Land. Mehr

Kommentar Sport

Neues Turn-Klima

Für Ulla Koch öffnete sich eine Tür, durch die nur Privilegierte gehen dürfen. Hinter der Bande zum sportlichen Heiligtum der Schleyerhalle, dem Innenraum, fiel sie Andreas Hirsch um den Hals: ein Bild mit Symbolcharakter. Mehr

Glosse Politik

Logik

K.F. Die Großmächte, einschließlich der künftigen, sind in vielem verschiedener Meinung, aber in einem sind sie sich offenkundig einig: Ohne Kernenergie geht es nicht, wenn in Zukunft ausreichend Energie zu annehmbaren Kosten bei möglichst geringer Umweltbelastung zur Verfügung stehen soll. Mehr

Glosse Politik

Die Einladung

pes. Die Töne zwischen Nordkorea und dem Rest der Welt werden stetig freundlicher. Jetzt hat Pjöngjang sogar ausländische Fachleute eingeladen, seine Atomanlagen in Augenschein zu nehmen. Das ist eine gute Nachricht. Mehr

Glosse Politik

Am Werkstor

G.H. Der Haken war von vornherein bekannt. Denn es konnte nicht sein, dass "die Arbeit" für die einen Arbeitnehmer am Werkstor beginnt, für die anderen aber 21 Kilometer davon entfernt, wo nach geltender Regelung die Kilometerpauschale dann doch einsetzt. Mehr

Zertifikate

Zertifikate auf Türkei Value Basket erweitern Handlungspalette für Türkei-Fans

Allen kurzfristigen volatilen Ausschlägen zum Trotz glänzt die türkische Börse mit einem eindrucksvollen langfristigen Aufwärtstrend. Wer auf dessen Fortbestand wetten will, dem bieten neue Zertifikate die Chance dazu. Mehr

Maria Callas

Hinter der Süße der große Schicksalston

Eine Stimme als Fenster zur Seele: Neu- und Wiederveröffentlichungen zum dreißigsten Todestag von Maria Callas präsentieren Aufnahmen einer Künstlerin, deren Stimme ein perfekt gerundetes Kunstprodukt und doch ein Fenster zur Seele war. Mehr

Kunstbuch

Konstante Spekulationen

Kunst als Objekt von Spekulation ist keine Modeerscheinung des 21. Jahrhunderts. Künstler und Händler wussten schon im 19. Jahrhundert lukrativen Handel zu treiben. Die französische Historikerin Anne Martin-Fugier hat in der Geschichte gestöbert. Mehr

„Vermischte Nachrichten“

Eine unproduktive Person

15.000 Mark erhofft sich die „Besitzbürgerin Jahrgang 1908“ für das Porzellan, das sie zum Verkauf feilbietet. Alexander Kluge lässt in diesem kurzen, sehr witzigen Film aus dem Jahr 1973 die westdeutsche Geschichte um ein Haar in den Ruin laufen. Mehr

„Der Angriff der Gegenwart ...“

Blinde und Idioten

Jutta Hoffmann, Rosel Zech, Rosemarie Fendel, Armin Mueller-Stahl, Hans-Michael Rehberg und der stets wunderbare Alfred Edel spielen in Episoden, deren Zusammenhang sich nicht auf den ersten Blick erschließt. Mehr

„Serpentine Gallery Program“

Weltprojekt Wissen

Das „Serpentine Gallery Program“ versammelt eine Auswahl von Sendungen, die zwischen Alltag und Avantgarde das künftige Archiv einer unerhörten Wissensgesellschaft darstellen. Mehr

Matt Damon im Interview

Bourne? Ein Hundert-Millionen-Studentenfilm

Nur Paul Greengrass, der Regisseur des „Bourne Ultimatum“, wusste genau, was er tat. Sein Star Matt Damon dagegen hatte meistens keine Ahnung, was sie da eigentlich drehten. Ein Interview über Frust und Befriedigung eines Schauspielers. Mehr

„Der Kandidat“

Flaschenpost

Auch „Der Kandidat“ ist ein Gemeinschaftsprojekt, an dem neben Kluge auch Volker Schlöndorff und Stefan Aust beteiligt waren. Und auch hier steht im Zentrum der Versuch, Aufregungen und Atmosphäre im Umfeld des Strauß-Wahlkampfs in filmische Form zu fassen. Mehr

Sport

Der BVB-Aktie fehlen die unmittelbaren Perspektiven

Einen Rekordgewinn verzeichnete der BVB im vergangenen Geschäftsjahr - doch die Prognose bleibt für die nächste Zeit eher verhalten. Spekulationen um den Investor Florian Homm drücken zudem auf den Kurs. Mehr

„Krieg und Frieden“

Atompilz im Rahmen

Mit „Krieg und Frieden“ reagierten Alexander Kluge, Volker Schlöndorff, Stefan Aust und Axel Engstfeld 1982 auf die durch den Nato-Doppelbeschluss zur atomaren Nachrüstung in Mitteleuropa ausgelösten Kriegsängste und Friedensbewegungen. Mehr

EM-Qualifikation

Französische Provokateure, italienische Personalengpässe

Vor der Begegnung der beiden WM-Finalisten in der EM-Qualifikation erreicht die gegenseitige Aversion der lateinischen Nachbarvölker neue Höhen. Frankreich gilt als leichter Favorit. Aber das war vor dem Finale von Berlin schon einmal so. Mehr

„Deutschland im Herbst“

Geschichtsgrabung

„Deutschland im Herbst“ ist kein agitierender Film, sondern ein Trauerspiel. Es schafft ein Gefühl für die Katastrophe, die die Bundesrepublik im Herbst 1977 erschütterte, und dafür, dass diese nicht nur eine Katastrophe Schleyers war. Mehr

Mitarbeiter angeklagt

Bestechungsskandal bei Ikea geht in neue Runde

Ein Bauleiter des Ikea-Einrichtungshauses soll 700.000 Euro Bestechungsgeld kassiert haben. Ihn hat die Staatsanwaltschaft als ersten Mitarbeiter des Möbelhauses angeklagt. Durch den Korruptionsskandal soll Ikea allein beim Bau der Filiale in Duisburg ein Schaden von 1,4 Millionen Euro entstanden sein. Mehr

Fußball in Wales

„Doch wieder dieselben elf Pfeifen“

Fußball-Wales hat ein Problem: John Toshack. Mit dem Fußball-Nationaltrainer, der sich einmal einen „sympathischen Saukerl“ nannte, hat das Team vor dem Qualifikationsspiel gegen Deutschland nur noch theoretische Chancen auf einen Platz bei der EM. Mehr

Pascal-Prozess

Alle Angeklagten freigesprochen

Im Prozess um den verschwundenen Pascal hat das Landgericht Saarbrücken alle Angeklagten freigesprochen. Es erscheine zwar „durchaus möglich“, dass sich die Tat so abgespielt habe, wie in der Anklage formuliert, sagte der Richter. Doch sei dies den Angeklagten nicht nachzuweisen. FAZ.NET-Spezial. Mehr

BVR

Uwe Fröhlich in den Vorstand

Uwe Fröhlich, Vorstandsmitglied der Berliner Volksbank, tritt Anfang des Jahres 2008 in den Vorstand des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) ein. Mehr

Bafin

Bußgeld gegen Daimler-Chrysler

Jürgen Schrempps Rückzug als Vorstandschef wurde der Börse zu spät mitgeteilt. Das befand die Finanzaufsicht Bafin und verhängte gegen Daimler-Chrysler ein Bußgeld in sechsstelliger Höhe. Der Autobauer hat schon Einspruch eingelegt. Mehr

Verbraucherinsolvenzen

Private Pleiten häufen sich

Firmenpleiten werden seltener - doch im vergangenen halben Jahr haben vermehrt Privatleute Insolvenz angemeldet. Dieser Trend setzt sich schon länger fort. Laufen die Deutschen mehr und mehr in die Schuldenfalle? Mehr

Hessen

Sozialministerium steht Rauchern und Gastwirten bei

Das Land Hessen will Raucher und Gastwirte mit Blick auf das Rauchverbot nicht alleine lassen. Das Sozialministerium informiert sie telefonisch und im Internet über die Einzelheiten des neuen Nichtraucherschutz-Gesetzes. Mehr

Islamische Dschihad Union

Was geschieht in Nord-Waziristan?

Die drei mutmaßlichen Terroristen, die in Deutschland festgenommen wurden, sollen in einem pakistanischen Lager in Waziristan ausgebildet worden sein. Waziristan ist eine der rebellischsten Region innerhalb der halbautonomen Stammesgebiete. Mehr

Einheit von Lehre und Dienstreise

Geist, abwesend

Auch der abwesende Professor kann ein Gewinn sein. Geistig gesehen. Der Dekan der Freien Universität Berlin hat eine denkwürdige Dienstmitteilung zum Semesterbeginn geschrieben. Jürgen Kaube kommt ins Sinnieren. Mehr

Vogelgrippe-Verdacht

205.000 Enten werden getötet

Abermals ein Vogelgrippe-Verdacht in Bayern: In der Oberpfalz werden rund 205.000 Mastenten getötet. Mit der Keulung werde noch im Laufe des Tages begonnen. Bereits im August waren im bayerischen Wachenroth rund 160.000 gekeult worden. Mehr

Musik

Ich mache keine private Musik

Der französische Sänger Benjamin Biolay gilt als Schöpfer eines Musikstils namens „Nouvelle Chanson Française“ - was er selbst aber zurückweist. Ein Gespräch über Sarkozy, brennende Vorstädte, Liebe, Kinder und die Wut. Mehr

Vor 20 Jahren

„Als Deutscher unter Deutschen“

Den Besuch in der Bundesrepublik vor zwanzig Jahren fasste nicht nur Honecker als Anerkennung seines Regimes auf. Doch der Wille zur Einheit der Nation beim eingemauerten und unterjochten Teil der Deutschen war viel stärker, als es sich der freie Teil überhaupt vorstellte. Von Rainer Blasius. Mehr

Nationalmannschaft

Mit dem Geist von Wembley gegen Wales

Auch ohne Lahm erwartet Bundestrainer Löw von seiner Mannschaft beim EM-Qualifikationsspiel in Wales aggressive Mentalität und intelligentes Zweikampfverhalten. Schweinsteiger spielt den Mittelfeld-Chef und Klose ist Ersatz-Kapitän. Mehr

Aktien-Analyse

Die PWO-Aktie gilt als grundsolide

Die Aktie von Progress-Werk Oberkirch ist moderat bewertet. Insbesondere dann, wenn der Automobilzulieferer die selbst gesetzten Wachstumsziele erreicht. In diesem Fall hätte auch der Kurs bestimmt einiges Potential. Mehr

Marco W.

Unverhältnismäßig

Die unverhältnismäßig lange Zeit, die Marco W. inzwischen in einem türkischen Gefängnis in Untersuchungshaft sitzt, wirft Fragen nach den Motiven der Justiz auf. Ist es die Quittung für die Einmischung deutscher Politik? Ein Kommentar. Mehr

„Die Patriotin“

Das sprechende Knie

Ein Zeitfilm, Themenfilm, Geschichtsfilm ist „Die Patriotin“, in dem fast alles drinsteckt, was den späten siebziger Jahren unter den Nägeln brannte: Berufsverbote, Bildungsreform, Kernkraft, Mitbestimmung, Vergangenheitsbewältigung. Mehr

Algerien

Präsident Bouteflika entkommt Attentat

Bei einem Sprengstoffanschlag kurz vor einem Besuch des algerischen Präsidenten Abdelaziz Bouteflika sind am Donnerstagabend in der Stadt Batna im Osten des nordafrikanischen Landes mindestens 19 Menschen getötet worden. Mehr als hundert Menschen wurden verletzt. Mehr

„Der starke Ferdinand“

Bolschewist des Kapitals

Die Vorschriften des Rechtsstaats, der Strafverfolgung und die Angst vor der Presse machen die Sicherung der Sicherheit unmöglich. Daran verzweifelte 1976 bereits Ferdinand Rieche als Polizist und Werkschutzleiter in dieser Komödie. Mehr

Management-Gurus (6)

Der Herr der Sinne

Martin Lindstrom kann Werbung nicht mehr sehen. Er will Marken riechen, schmecken, fühlen und hören. Der Däne schreckt auch nicht vor Zerstörung zurück - letzte Folge der Serie über die „Guru-Industrie“. Mehr

THOMAS WAGNER, Feuilletonautor dieser Zeitung, versammelt in seinem Band Analysen des Phänomens der Großausstellung und Essays zur Kunst unter den Konditionen ihrer scheinbar grenzenlosen Freiheit. Im Zentrum stehen die documenta in Kassel, die Biennale von Venedig und die Skulpturenprojekte Münster. Mehr

Diese Geschichte hätte niemand erfinden können

Nein, man hatte nicht damit rechnen können, dass einen ein Sachbuch über einen österreichischen Wanderhirten, der jiddische Volkslieder singt, fesseln würde. Man hatte ja nicht einmal von der Existenz eines solchen geahnt, weil sich dieser gewissermaßen außerhalb der Grenzen der eigenen Vorstellungskraft bewegte. Mehr

Wer den kleinen Finger reicht

Als eine lehramtliche Äußerung wollte Benedikt XVI. sein Buch ausdrücklich nicht verstanden wissen. Wie aber diskutiert man angemessen mit einem Papst? Ersten Anschauungsunterricht erteilen Bände, die kurz - zum Teil verblüffend schnell - nach Erscheinen des Papstbuches auf den Bestseller reagieren.Gerd ... Mehr

THOMAS WAGNER, Feuilletonautor dieser Zeitung, versammelt in seinem Band Analysen des Phänomens der Großausstellung und Essays zur Kunst unter den Konditionen ihrer scheinbar grenzenlosen Freiheit. Im Zentrum stehen die documenta in Kassel, die Biennale von Venedig und die Skulpturenprojekte Münster. Mehr

Essgewohnheiten

Currywurst bleibt unangefochten

Nach einer reichhaltigen Mahlzeit fällt die Arbeit schwer, trotzdem greifen viele Angestellte mittags gern zu Deftigem. Leichte Kost setzt sich nur langsam in Kantinen durch - oder was meinen Sie? Mehr

Walter Kappacher: „Der lange Brief“

Die Widrigkeiten des Tages

Walter Kappacher ist viel gelobt und wenig gelesen worden. „Der lange Brief“ erschien erstmals 1982 und wurde kaum beachtet. Nun liegt er in einer vom Autor bearbeiteten Neuausgabe vor, die hoffentlich mehr Leser erreicht. Mehr

Hast du das einmal geschaut, kannst du nicht mehr leben wie zuvor

Wir alle fürchten den Tod. Weshalb eigentlich? Hat es nicht auch etwas Tröstliches, eines Tages alles abwerfen zu dürfen, was uns beschwert, die Schmerzen, die Sorgen, das Diktat des Müssens? Woher also der unstillbare Drang nach Leben? Weil wir nicht loslassen können, antwortet der italienische Journalist und Schriftsteller Tiziano Terzani. Mehr

Konvertiten

Von militanten Islamisten gelockt

Die Zahl der Konvertiten in Deutschland wächst stetig. Bei Sicherheitsbehörden kursiert schon lange das Bild vom deutschen Muslim, dessen Übereifer in Kadavergehorsam und religiös-politischen Fanatismus umschlägt. Die Figur des verhafteten Fritz G. passt dazu. Von Christoph Ehrhardt. Mehr

Mountainbike-WM

Ghost-Rider

Es rollt in dieser Saison bei Sabine Spitz: Als einzige Fahrerin landete sie 2007 in allen Weltcup-Rennen unter den ersten fünf. Im Juli gewann sie EM-Gold und im August Silber bei der Marathon-WM. Am Samstag greift sie bei der Mountainbike-WM an. Mehr

Heinrich Alt im Interview

„Geld allein bringt gar nichts“

Im Interview mit der F.A.Z. spricht Heinrich Alt über Qualitätsoffensiven und Langzeitarbeitslosigkeit. „Wer seit sechs Jahren keinen Betrieb von innen gesehen hat, dem ist nicht durch eine Weiterbildung allein geholfen“, meint das Vorstandsmitglied der Arbeitsagentur. Mehr

Technologie

Zweifel am iPhone belasten Apple-Aktie

Wie gut läuft Apples iPhone wirklich, fragen sich Anleger. Die am Mittwoch verkündete Preisreduktion hat viele Kunden verärgert. Warum will Apple den Umsatz so heftig ankurbeln? Indes könnte die Geschichte auch ein Happy-End haben. Mehr

WWK

Ansgar Eckert leitet das Marketing

Ansgar Eckert wird neuer Leiter für das Marketing der WWK Versicherungen. Er löst Thomas Heß ab, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat. Mehr

Porsche

Wiedeking erhöht den Druck auf VW

Kurz vor der IAA setzt Porsche-Boss Wendelin Wiedeking den Volkswagen-Chef Martin Winterkorn unter Druck. Meinungsverschiedenheiten zwischen Wiedeking und dem VW-Betriebsrat werden nun auch öffentlich ausgetragen. Der Ton aus Stuttgart-Zuffenhausen Richtung Wolfsburg wird härter. Mehr

„In Gefahr und größter Not ...“

Narhallamarsch!

Kluges Metier ist die sinnfremde Gleichzeitigkeit. Hier diese: Hessischer Karneval mit komischen Dokumentarbildern von der Hinterbühne des organisierten Humors. Und nebenan werden 1974 Häuser im Straßenkampf von Besetzern geräumt. Mehr

„Willi Tobler und der Untergang ...“

Die letzte Flotte

Der Film verlegt den Untergang der 6. Armee ins Weltall, er spielt die Schlacht mit Metallschrott und absurden Lagekarten vor schwarzem Sternenhimmel nach - Science-Fiction-Persiflage, Parodie deutscher Fernseh-Geschichtsspiele und historischer Essay zugleich. Mehr

Banken

Volksbank Mittelhessen mit Direktbank-Angebot

Die Volksbank Mittelhessen wird noch im September mit einem Direktbank-Angebot auf den Markt kommen, als erste genossenschaftliche Filialbank der Rhein-Main-Region. Die Frankfurter Volksbank prüft, ob sie in Luxemburg eine Direktbank gründen soll. Mehr

Ticketpreise in Peking 2008

3900 Euro für olympisches Hürdenfinale

Elf Monate vor den Olympischen Spielen in Peking werden Tickets für das Finale über 110 Meter Hürden mit Chinas Olympiasieger Liu Xiang für 40.000 Yuan angeboten. Die teuerste Karte kostet im regulären Verkauf etwa 80 Euro. Mehr

iPhone

Apple ist doch von dieser Welt

Erst seit zwei Monaten ist das iPhone auf dem Markt und schon wird sein Preis um ein Drittel nach unten korrigiert. Sein Spitzname „Jesus Phone“ war wohl doch etwas zu hoch gegriffen. Ein Kommentar von Roland Lindner. Mehr

„Die Macht der Gefühle“

Architektur der Trauer

In typischer Mischform aus Spielszenen, Dokumentarbildern, Textfetzen, Ausschnitten aus Filmklassikern und Opernpassagen handelt „Die Macht der Gefühle“ vom Verhältnis von Gefühl und Verstand. Mehr

„Der große Verhau“ / „Triebwerkhusten“

Krawall im All

Science-Fiction? So kann man Kluges 1971 entstandenen Film „Der große Verhau“ kaum nennen. Science-Retro wäre die geeignete Kategorie - die schlichten Tricksequenzen im Weltraum werden selbst die Macher von „Raumschiff Orion“ zum Lächeln gebracht haben. Mehr

Kommentar

Die Pendlerpauschale - ein Steuerzwitter

Ohne Fahrt kein Verdienst, entschied der Bundesfinanzhof im Fall eines Ehepaares. Das letzte Wort zur Pendlerpauschale spricht allerdings das Bundesverfassungsgericht. Deshalb sollte sich niemand zu früh freuen. Von Manfred Schäfers. Mehr

Polen

Politik des Ausnahmezustands

An diesem Mittag wird das polnische Parlament voraussichtlich seine Auflösung beschließen. Der Fall des rechtswidrig verhafteten früheren Innenministers Kaczmarek hat zur Klimax der Krise geführt. Die Regierung Kaczynski hat Grenzen überschritten. Von Konrad Schuller. Mehr

Berliner Literaturfestival

Buchwache im Mafialand

Wole Soyinka, Michael Ondaatje, Wolf Biermann und Jane Birkin: Große Namen schmücken das Literaturfestival Berlin, das nun begonnen hat. Spannendster Gast aber ist ein junger Italiener, der sich mit der Mafia angelegt hat. Mehr

"Räuberische" und andere Aktionäre

Corporate Governance muss für alle gelten

Den Berufsklägern geht es nicht um die Sache und schon gar nicht um andere Aktionäre. Das schreibt Rüdiger von Rosen in seinem "Standpunkt". Mehr

„Barschel-Affäre“

Barschel, Pfeiffer, Engholm und „Der Spiegel“

Die „Barschel-Affäre“ ist ein weites Feld für Verschwörungstheorien geworden. Vor zwanzig Jahren begann der Politikskandal in Kiel, der ein Medienskandal war. Denn eigentlich müsste man von einer „Spiegel“-Affäre reden. Mehr

Formel 1

Spionage-Affäre weitet sich auf Fahrer aus

Nach Medieninformationen belegt der E-Mail-Verkehr von Weltmeister Fernando Alonso und dem McLaren-Mercedes-Testfahrer, Pedro de la Rosa, dass die beiden schon im Frühjahr über technische Details des neuen Ferrari informiert waren. Mehr

Kommentar

Rechtsstaat auf der Höhe

Nach dem spektakulären Schlag gegen den Terror suchen die Innenminister von Bund und Ländern einen Kompromiss in Sachen Online-Durchsuchung. Der Rechstaat muss zunächst schlicht versuchen, technisch auf der Höhe zu bleiben, meint Reinhard Müller. Mehr

Chronik des Falles Pascal

Ein Prozess zerbröselnder Gewissheit

Der Fall Pascal schien schon fast aufgeklärt, das widerriefen mehrere Angeklagte ihre zum Teil detaillierten Geständnisse, die auf unzulässigen Druck der Fahnder bei der polizeilichen Vernehmung zustandegekommen sein sollen. Mehr

Pascal-Prozess

Am Ende im Nebel des Zweifels

Zwölf Kneipengänger werden im Pascal-Prozess eines scheußlichen Verbrechens beschuldigt: Sie sollen einen kleinen Jungen vergewaltigt und ermordet haben. Bei den Vernehmungen kamen sogar hartgesottenen Beamten die Tränen. An diesem Freitagmorgen soll nach fast drei Jahren Prozess das Urteil gesprochen werden. Mehr

Antarktisstation Neumayer III

Von der Höhle in den Plattenbau

In der Antarktis soll in diesem Südsommer mit dem Bau einer neuen Forschungsstation auf Stelzen begonnen werden. Ihre Besonderheit: Sie versinkt nicht im ewigen Eis und die Forscher können so die wunderschönen Polarnächte direkt vom Fenster aus genießen. Mehr

Die Methoden der GEZ

O wie schön ist Kanada

Einem überrumpelten Urlauber aus Kanada wird ein Fernsehleihgerät zum Verhängnis. Und auch Sozialleistungsempfänger und Obdachlose verschont die GEZ nicht mit Forderungen der besonderen Art. Neues aus dem absurden deutschen Gebührenwald. Mehr

Steve Jobs' Trostpflaster

100-Dollar-Gutscheine für enttäuschte Apple-Kunden

Viele Apple-Kunden waren erbost: Sie hatten Schlange gestanden, um eines der ersten iPhones zu ergattern - für 600 Dollar. Jetzt soll das Gerät auf einmal 200 Dollar weniger kosten. Nun hat der Apple-Chef sich entschuldigt und Frühkäufern eine Kompensation versprochen. Das kostet ihn Millionen. Mehr

Arbeitsmarktreform

Der Oberste Hartz-IV-Richter

Gestern fielen gleich mehrere Grundsatzentscheidungen zum Arbeitslosengeld II. Dahinter steckt der gerade erst eingerichtete Vierzehnte Senat des Bundessozialgerichts. Gut gelaunt führt Peter Udsching den Vorsitz - ein Porträt. Mehr

Außenhandel

Die deutsche Ausfuhr steigt kräftig

„China löst Deutschland bald als Exportweltmeister ab“ - diese Schlagzeile sorgte hierzulande noch vor kurzem für Aufsehen. Die aktuellen Zahlen zur deutschen Ausfuhr bescheinigen aber zunächst Gutes: Im Juli verkauften die Unternehmen weit mehr Waren ins Ausland als noch vor einem Jahr. Mehr

Entfernungspauschale

Die Streichung der Pendlerpauschale wankt

Der Bundesfinanzhof hat im Finanzministerium für Betriebsamkeit gesorgt. Sein Urteil wird womöglich dazu führen, dass Arbeitnehmer Fahrtkosten auch für die ersten 20 Kilometer zur Arbeit auf der Lohnsteuerkarte eintragen können. Mehr

Terror

Verdächtiger fiel bisher nicht auf

Der Terrorverdächtige Adem Y. aus Langen lebte bislang bei seiner Familie, war arbeitslos und erhielt Sozialleistungen nach Hartz IV. In Langen ist Y. in der Vergangenheit nicht aufgefallen - auch Landsleuten nicht. Mehr

Sachbuch

Was bleibt von der Romantik?

Rüdiger Safranski ist der Hausmeister des deutschen Geistes und bekannt für seine anschaulichen Biografien. In seinem neuen Buch taucht er in die Zeit der Romantik ein - ein Lesevergnügen, findet Eberhard Rathgeb, auch wenn die Epoche wenig hinterlassen hat. Mehr

Hurrikan „Felix“

Zahl der Opfer soll erheblich steigen

In Nicaragua, Honduras und Mexiko forderte Hurrikan „Felix“ insgesamt mindestens 109 Menschenleben. Behörden vermuten, dass die Zahl der Opfer noch erheblich ansteigt. Inzwischen besteht Überschwemmungsgefahr, und ganze Gebiete werden evakuriert. Mehr

Karrieresprung

Von klugen Eigenbrötlern und ihren Chefs

Sie sind hochgeschätzt und doch oft missverstanden: Die klugen Köpfe in den Firmen, auch „kreative Experten“ genannt. Um ihnen ein gutes Umfeld zu bieten, müssen sich Chefs besonders anstrengen. Wie das geht, erklärt Kienbaum-Fachmann Achim Mollbach in einem Gastbeitrag. Mehr

Turn-WM

Der Stoff, aus dem die Turner-Träume sind

Deutschlands Riege um Fabian Hambüchen hat bei der Turn-WM in Stuttgart im Mannschafts-Wettbewerb überraschend die Bronzemedaille gewonnen. Der Sieg ging an Titelverteidiger China vor Olympiasieger Japan. Mehr

US Open

Djokovics Traum geht weiter

Der Weltranglisten-Dritte Novak Djokovic hat das Halbfinale der US Open erreicht. Der 20-Jährige setzte sich gegen Carlos Moya durch. Am Samstag trifft er auf David Ferrer. Das zweite Halbfinale bestreiten Roger Federer und Nikolai Dawidenko. Mehr

Die besten Fotos unserer Leser

Made in Germany - Deutsches im Ausland

FAZ.NET hat Sie aufgerufen, Urlaubsfotos per Mail zu schicken, auf denen „Deutsches im Ausland“ zu sehen ist. Die Resonanz war riesig. Es gab die letzte Bratwurst vor Amerika zu sehen, aber auch einen deutschen Brotlaster in Afrika. Wir stellen die besten Bilder vor. Mehr

Strizz

Schäuble, der Löwe

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018 · 2019
Chronik 2007

September 2007

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 07 08 09 10 11 12 13