https://www.faz.net/-h7p
Meldungen vom 30.3.2007

Artikel-Chronik

Interview

„Wir müssen jede Form des Extremismus zurückweisen“

Erhöhte Terrorgefahr in Hessen? Im Gespräch mit dieser Zeitung äußert sich der Chef des Hessichen Landesamts für Verfassungsschutz, Alexander Eisvogel, über islamische Terroristen, neonazistische Verbindungen und die Zusammenarbeit mit der Polizei. Mehr

Eintracht Frankfurt

Hoffen auf die Hilfe der Fans und auf Glück in Gladbach

Die Frankfurter Eintracht könnte mit einem Sieg bei der Borussia Mönchengladbach viele Abstiegsängste loswerden. Nach der 1:0-Vorlage gegen die Münchner Bayern ist auch das nicht unmöglich. Mehr

Dax steigt um fünf Prozent

Günstiger Ausblick für deutsche Aktien

Es war wieder wie so oft: Der deutsche Aktienmarkt vollzog die Entwicklung an den Weltmärkten überproportional mit. Dabei nährte die günstige Konjunktur die Hoffnung auf steigende Gewinne. Auch der Dax stieg zuletzt stark an. Mehr

Kickers Offenbach

Trotz Comedyshow – Kickers haben nichts zu lachen

Kurz vor dem Heimspiel gegen Greuther Fürth steht es schlecht um die Personalsituation bei den leidgeprüften Offenbacher Kickers. Vor allem die Sperre von Mittelfeldspieler Thomas Wörle ist kein gutes Omen. Mehr

Havarie bei Köln

Rheinschiffahrt wieder freigegeben

Nach fünf Tagen Rhein-Sperrung bei Köln ist Europas wichtigste Wasserstraße am Freitagabend wieder für die Schifffahrt freigegeben worden. Wasserschutzpolizei und Wasser- und Schifffahrtsverwaltung lenken den gewaltigen Schiffsandrang nun in geordnete Bahnen. Mehr

Industrie

Einer der Letzten seiner Art

Ein Industrie-Juwel im Frankfurter Osten: Der Ventil-Hersteller Samson ist noch immer eine Blaumann-Hochburg, aber eine mit Hightech-Produkten. Einhundert Jahre alt ist der Spezialist für Mess- und Regeltechnik jetzt geworden. Mehr

Wiesbaden

Lebendiges Denkmal

Auferstanden aus Ruinen: Nach Jahrzehnten des Verfalls feiert das Wiesbadener Jagdschloss Platte seine Wiedereröffnung - ein gelungenes Zusammenwirken von Alt und Neu, von Klassisch und Modern. Mehr

Handball

THW Kiel steht im Champions-League-Finale

Am Ende entschied ein Tor über den Einzug ins Endspiel der Champions League. Nach der Hinspielniederlage siegte der deutsche Handball-Meister gegen Portland San Antonio mit 37:34. Nun könnte Flensburg der Gegner sein. Mehr

Südkorea

Die Krieger des Internets

Südkorea ist das Paradies der Computerspiele. Jeder dritte Südkoreaner spielt. Manche leben davon wie Ma Jae-yoon, der „Savior“, ein Popstar der Szene, der vor großem Publikum immer wieder das Universum retten muss. Anne Schneppen berichtet aus Seoul. Mehr

Sicherheit

„Anschlagsrisiko durchaus erhöht“

Das Risiko eines Terroranschlags im Rhein-Main-Gebiet hat sich dem Landesamt für Verfassungsschutz zufolge „durchaus erhöht“. Nun sollen Hessens Innenminister Bouffier zufolge Verfassungsschutz und Polizei verstärkt miteinander kooperieren. Mehr

Schrebergärten

Integration auf dem Kartoffelacker

In Frankfurts Schrebergärten sind mehr als 40 Nationen vertreten. Beim Kleingärtnerverein Eckenheim hat sogar ein Viertel der Pächter seine Wurzeln im Ausland - doch der Knoblauch steht in Reih' und Glied. Mehr

Zweite Bundesliga

Karlsruhe und Rostock marschieren Richtung Liga eins

Der Karlsruher SC kann den Sekt für die Aufstiegsfeier kaltstellen. In Paderborn gewannen die Badener mit 2:1. Auch Verfolger Rostock siegte. Dagegen ging der Einstand von Werner Lorant bei Unterhaching gründlich in die Hose. Mehr

Gesundheitsreform

Der Fall Mareike Müller

Die Gesundheitsreform bringt für die Versicherten viele Veränderungen, aber auch neue Möglichkeiten mit sich. Doch welcher Tarif der Versicherung passt zu wem? FAZ.NET zeigt an einem Beispiel, was man bei der Wahl beachten muss. Mehr

Vereinigte Staaten

Guantánamo-Gefangener Hicks schuldig gesprochen

Der Australier David Hicks ist im ersten Militärverfahren von Guantánamo wegen Unterstützung des Terrorismus schuldig gesprochen worden. Organisationen für Menschenrechte kritisierten das Verfahren im amerikanischen Gefangenenlager abermals. Mehr

Maske gegen Hill

Das Experiment und die Droge

Ein Comeback mit 43 Jahren, zumal nach zehnjähriger Ringabstinenz, ist so ziemlich das Unvernünftigste, was einer wie Henry Maske, der stets das Für und Wider abzuwägen pflegte, machen kann. Von Hans-Joachim Leyenberg. Mehr

Werner Spies zum Siebzigsten

Konnte Picasso zärtlich sein?

Der Kunsthistoriker, Kritiker und Kurator Werner Spies hat alle Großen seiner Epoche gekannt. Der Bewahrer des Erbes von Max Ernst und Pablo Picasso ist selbst zum Künstler geworden. Zu seinem siebzigsten Geburtstag gratuliert Frank Schirrmacher. Mehr

Kino

Der Walkürenritt des Tom Cruise

Dass Tom Cruise den Grafen von Stauffenberg spielt, wäre ein guter Witz, wenn es kein schlechter wäre. Es steht zu erwarten, dass der peinliche Tom das Projekt gegen die Wand fährt. Mehr

Bad Homburger Schlosskonzerte

Urlaubsantrag genehmigt

Fast wie einst beim Fürsten Esterházy: Das Kurpfälzische Kammerorchester ward zum Saisonende der Bad Homburger Schlosskonzerte mit Haydns „Abschiedssinfonie“ mit allen Ehren in die verdiente Spielzeitpause entlassen. Mehr

Theater

Akrobatischer Kleist

Der junge Heinrich von Kleist hat sich bei seiner „Familie Schroffenstein“ ungern genau fixiert. Solch jugendliche Unentschiedenheit kam Regisseur Simon Solberg gerade recht, wie die Inszenierung am Schauspiel Frankfurt zeigt. Mehr

Verkehrssünder

Flensburger Punktekonten auf Rekordstand

Niemals zuvor hatten mehr Autofahrer in Deutschland Punkte in der Flensburger Verkehrssünderkartei. Rund 8,4 Millionen Autofahrer sind dort inzwischen registriert - in der weit überwiegenden Zahl Männer. Mehr

Währungen

Protektionismuspotential schadet Dollar und Börsen

Mit Kursverlusten reagieren die internationalen Börsen und vor allem auch der Dollar gegen Euro und Yen auf die Mitteilung, die Vereinigten Staaten würden chinesische Waren mit Importzöllen belegen können. Mehr

Kurt Beck

„Keine Kurskorrektur, keine Basargeschäfte“

Kurt Beck ist seit fast einem Jahr Vorsitzender der SPD. Die seiner Einschätzung nach gute Zusammenarbeit mit Kanzlerin Merkel will er fortsetzen. Eine Kurskorrektur seiner Partei wegen der neuen Konkurrenz von links lehnt er ab. Mehr

Großbritannien

Blairs Zorn und Becketts Schwäche

Die britische Regierung ist empört über die Festsetzung ihrer Soldaten in Iran; Ministerpräsident Blair spricht offen von seinem Zorn. Außenministerin Beckett indes erlebt einen dramatischen Ansehensverlust. Gina Thomas berichtet aus London. Mehr

Autoscheiben

Den Durchblick erleichtern

Gerne umgeben sich Autofahrer mit Fenstern. Das gilt auch für das Dach. Doch das bringt zusätzliches Gewicht. Webasto ersetzt nun schweres Glas durch leichtes Polycarbonat. Für die Frontscheibe ist das Material aber noch nicht geeignet. Mehr

Rüttgers' Videopodcast

Konkret unkonkret

Jürgen Rüttgers gibt sich modern - und bietet nun einen interaktiven Videopodcast im Internet an. Die Bürger sollen knallhart nachfragen, die Antworten des Ministerpräsidenten sind jedoch weichgespült. Frischer Wind weht da nur im Hintergrund. Mehr

Dubai

Mit kleinem Budget ins Übermorgenland

Dubai steht vor allem für üppige Hotels, unerschwinglichem Luxus und glitzernden Shopping Malls. Nur wenige wissen jedoch, dass man das Emirat auch mit kleiner Brieftasche besuchen und einfach in der Jugendherberge wohnen kann. Mehr

Neuer Name „Daimler Group“?

Gedankenspiele um Daimler ohne Chrysler

Daimler-Aktionäre wetten auf einen schnellen Verkauf der angeschlagenen Sparte Chrysler. Sie erwarten Gebote über sechs Milliarden Dollar. Doch außer Spekulationen - auch über einen neuen Namen - gibt es bislang nichts. Mehr

Spontanheilung einer Nonne

Werk Gottes auf Fürbitte von Johannes Paul II.

Die spontane Heilung einer französischen Nonne gibt Rätsel auf. Schwester Marie-Simon-Pierre ist überzeugt, dass die Wunderheilung von Johannes Paul II. vollbracht wurde. Der Vorfall erhöht die Chance, Johannes Paul II. bald seligsprechen zu können. Mehr

Hedge-Fonds

Weniger neue Hedge-Fonds auf dem Markt

Die Anzahl der neu auf den Markt kommenden Hedge-Fonds hat im vergangenen Jahr abgenommen. Dagegen nehmen die verwalteten Mittel weiterhin deutlich zu. Europa ist der am schnellsten wachsende Hedge-Fondsmarkt. Mehr

Urteil

Gammelfleisch verkauft: Gericht verhängt Bewährungsstrafe

Entfernte Frischedaten, Haltbarkeitsdaten umetikettiert, verdorbenes Fleisch im großen Stil an Gaststätten verkauft: Ein Gammelfleisch-Händler aus Tettnang ist für seine Vergehen zu zehn Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden. Mehr

Stellenmarkt

13.000 offene Stellen im Gesundheitswesen

Das Gesundheitswesen gilt als Zukunftsmarkt - doch auch schon jetzt ist die Nachfrage nach qualifiziertem Personal hoch. Krankenschwestern und Masseure sind gefragt. Rasant ist die Entwicklung am Bau. Mehr

Leitglosse

Steuerbürokraten

mas. Die Unternehmensteuerreform ist im Bundestag angekommen. In der Debatte war viel dafür und nur wenig dagegen zu hören. Ein schlichter Grund ist das Mehrheitsverhältnis im Parlament. SPD und Union können kein Interesse daran haben, ihre eigene Reform schlechtzureden. Mehr

Leitartikel

Prominente und ihre Könige

Bei Michael Jackson muss es die Aura sein, dass er immer noch als Superstar gilt. In Tokio zahlten unlängst die 400 Gäste einer sogenannten VIP-Party mit dem früheren King of Pop je 3500 Dollar, obwohl er angekündigt hatte, er werde nicht singen. Mehr

Glosse Wirtschaft

Gutes Geld

bü. Die Proteste sind auf beiden Seiten groß. Die Deutsche Telekom hatte eine deutliche Anhebung verlangt, ihre Wettbewerber wollten naturgemäß möglichst wenig für die Nutzung der letzten Meile in die Kundenhaushalte bezahlen. Mehr

Glosse Wirtschaft

Gütliche Einigung

B.K. Der heikle und emotionsgeladene Rechtsstreit um von den Nationalsozialisten enteignete wertvolle Grundstücke in Berlin hat ein gutes Ende gefunden. Der Kompromiss stellt beide Seiten zufrieden. Die mittlerweile hochbetagten ... Mehr

Leitartikel Wirtschaft

Schnäppchen von der Krankenkasse

Nachdem der Bundespräsident kein verfassungsrechtliches Haar in der gesundheitspolitischen Suppe gefunden hat, müssen die Bürger von nun an auslöffeln, was die große Koalition ihnen aufgetischt hat. Das Gesetz zur Stärkung des Wettbewerbs ... Mehr

Karstadt und Wertheim

Gütliche Einigung

Der heikle und emotionsgeladene Rechtsstreit um von den Nationalsozialisten enteignete wertvolle Grundstücke in Berlin hat ein gutes Ende gefunden. Der Kompromiss stellt beide Seiten zufrieden. Brigitte Koch kommentiert. Mehr

VW

Christine Ritz neue Leiterin Investor Relations

Christine Ritz wird mit sofortiger Wirkung neue Leiterin Investor Relations der Volkswagen Aktiengesellschaft. Sie wird künftig die gesamte Finanzkommunikation des Konzerns verantworten. Mehr

Villeroy & Boch

Göring wird Sprecher des Vorstands

Frank Göring wird zum 1. Juni 2007 Sprecher des Vorstandes von Villeroy & Boch. Er tritt die Nachfolge des bisherigen Vorstandsvorsitzenden Wendelin von Boch an, der in den Aufsichtsrat wechseln soll. Mehr

Kommentar Sport

Lautlose Revolutionen

Sollen wir an dieser Stelle noch ein bisschen über die drängenden Fragen des Wochenendes weiterspekulieren? Etwa: Ob der Maske fällt oder nicht? Oder: Warum die deutschen Schwimmer ihren Turbo zu Hause gelassen haben? Oder: Warum ... Mehr

Kunst und Antiquitäten

Silhouette eines Luxusautos in Paris

Bis zum 1. April setzt die Pariser Frühjahrsmesse „Pavillon des Arts et du Design“ ihre Verjüngungskur fort. Originelle Entdeckungen debutierender Händler geben der Veranstaltung einen „french touch“. Die „Paris Art“ vertraut bis zum 2. April auf Etabliertes. Mehr

Glosse Politik

Selbstverständlich

K.F. Es gibt Mutmaßungen, dass die Gefangennahme der britischen Marinesoldaten zum Gegenstand eines Machtkampfs in der iranischen Führung geworden ist und dass ein Teil dieser Führung nach einem gütlichen Ausweg sucht. Mehr

Glosse Politik

Fronttourismus

rab. Deutschlands Politiker drängt es weg von den Schreibtischen und hinaus ins Gelände, vor allem nach Afghanistan. Viele wollen sich selbst ein Bild vom Einsatz am Hindukusch machen - auch wegen des Aufsehens, das sie erreichen. Mehr

Glosse Politik

Türkisches Urteil

wgl. Der Mord an dem armenisch-türkischen Journalisten Hrant Dink im Januar hat die Türkei aufgeschreckt. Sie ist seither bemüht, das Verhältnis zum Nachbarn Armenien jenseits geheimer Kontakte zu verbessern und auch im eigenen Land ... Mehr

Vor dem Spiel in Bielefeld

Dämmerung über Dortmund

Bei Borussia Dortmund geht die Angst um. Während die Fans des Tabellen-15. schon längst vom Sog der Tiefe erfasst sind, sickert die Gefahr des Abstiegs allmählich auch in das Bewusstsein der Profis. Trainer Doll schwört seine Spieler behutsam auf die restlichen Partien ein. Mehr

Telekommunikation

United Internet wird Telefongesellschaft

United Internet wird von Sommer an Telefonanschlüsse unter eigenem Namen verkaufen und könnte damit zu einem der schärfsten Konkurrenten der Deutschen Telekom auch im Telefonmarkt werden. Mehr

Bundesverfassungsgericht

Eilantrag gegen Tornado-Einsatz in Afghanistan abgewiesen

Die Einsatzvorbereitungen können weitergehen: Das Bundesverfassungsgericht hat den Eilantrag der Linksfraktion gegen die Mission deutscher Tornados am Hindukusch abgelehnt. In der Hauptsache wird aber erst am 18. April entschieden. Mehr

Siemens-Affäre

Aktionärsverein prüft Schadensersatz

Wer von von den Machenschaften mit dem Arbeitnehmerverband AUB gewusst habe, „sollte Platz machen für einen Neuanfang“, fordern die Belegschaftsaktionäre von Siemens. Unterdessen wächst die Kritik an Aufsichtsratschef Pierer. Mehr

Ausgezeichnetes Lebenswerk

"Laureus-Award" für Franz Beckenbauer

Wenn am Montag in Barcelona die „Laureus World Sports Awards“ vergeben werden, ist auf jeden Fall ein deutscher Sieger dabei. Mehr

Prozesse

Chicago gegen Citizen Black

Es ist ein spektakulärer Prozess: Conrad Black gehörte einst das drittgrößte Zeitungsimperium der englischsprachigen Welt. Jetzt steht er vor Gericht: Man wirft ihm Betrug, Geldwäsche und Steuerhinterziehung vor. Mehr

Jürgen von der Lippe

Der Handwerker

Ausgerechnet Jürgen von der Lippe kriegt schon wieder den renommierten Grimme-Preis. Es fällt leicht, seinen Humor als läppisch abzutun, aber die Wahl ist kein Versehen: Der Meister des Timings hat dem Fernsehen schon einige Sternstunden beschert. Mehr

Deutsche Geschichte(n)

Gebremste Offensive

Am Palmsonntag 1937 wurde in allen katholischen Kirchen in Deutschland das einzige päpstliche Rundschreiben verlesen, das je im Original in deutscher Sprache erschien: „Mit brennender Sorge“ wandte sich Pius XI. erstmals öffentlich gegen den Nationalsozialismus. Fast wäre das Rundschreiben zum Ausgangspunkt einer weltweiten Kampagne gegen Hitler-Deutschland geworden. Doch der vatikanische „Aktionsplan“ scheiterte, wie Karl-Joseph Hummel zeigen kann, an dem Einspruch des Münchner Kardinals Faulhaber. Mehr

Euro-Raum

Wirtschaftsklima hellt sich auf

Die Wirtschaft im Euro-Raum bleibt auf Wachstumskurs. Das Wirtschaftsklima hat sich im März auf breiter Basis aufgehellt. Die Inflationsrate stieg auf 1,9 Prozent. Damit wird eine weitere Zinserhöhung wahrscheinlicher. Mehr

Unternehmensanleihen

Kein guter Zeitpunkt für AHBR-Anleihen

Immer noch steckt die Allgemeine Hypothekenbank Rheinboden tief in den roten Zahlen. Das Rating hat sich nach einer Abstufung vom Donnerstag weiter verschlechtert. Ende April dürfte die Bilanz vorgelegt werden. Derzeit ist Vorsicht angesagt. Mehr

Konjunktur

Ein kleines Plus im Einzelhandel

Nach dem Umsatzeinbruch im Januar hat der deutsche Einzelhandel im Februar wieder etwas mehr verkauft. Die höhere Mehrwertsteuer belastet die Händler aber weiterhin. Mehr

Sicherheitsbehörden

Antiterrordatei freigeschaltet

Innenminister Schäuble hat die umstrittene Antiterrordatei freigeschaltet. Darin speisen 38 Sicherheitsbehörden von Bund und Ländern Angaben über ausgewählte Personen ein. Datenschützer kritisierten das Vorhaben. Mehr

Schnuppertage an der Uni

Bayreuth buhlt um die Besten

Mehr als 70 Hochschulen in Deutschland bieten ein BWL-Studium an. Wie kann sich eine Uni abheben? Bayreuth lockt jetzt 100 Abiturienten für einige Tage, um Studiengang und Stadt kennen zu lernen - kostenlos. Mehr

Streit beigelegt

Karstadt-Quelle und Wertheim-Erben einigen sich

Seit Jahren streiten Karstadt-Quelle und etwa 50 Wertheim-Erben vor Gericht. Jetzt haben sich die Parteien geeinigt: Der Warenhauskonzern zahlt den Nachkommen der von den Nazis enteigneten jüdischen Kaufmannsfamilie 88 Millionen Euro. Mehr

Chronologie

Der Streit um das Wertheim-Erbe

Die Ursprünge des Streits um das Erbe der jüdischen Kaufmannsfamilie Wertheim reichen weit zurück. Die wichtigsten Stationen bis zur jetzt vereinbarten Beendigung des juristischen Konflikts mit Karstadt-Quelle. Mehr

Feinstaub-Fahrverbote

„Eine irrsinnige Bürokratie“

Ein grüner Oberbürgermeister lehnt Fahrverbote im Kampf gegen den Feinstaub ab. „Ich glaube mittlerweile, dass diese Form des Umweltschutzes die Leute so ärgert, dass wir nur das Gegenteil erreichen“, sagt Tübingens OB Boris Palmer im F.A.Z.-Interview. Mehr

Jugend & Finanzen

Jedes siebte Kind hat schon Schulden

Jedes zweite Kind in Hessen verdient sich etwas zum Taschengeld hinzu. Jungen haben häufiger einen Job als Mädchen. Hauptschüler passen gegen Bares öfter auf Babys auf oder mähen Rasen als Gymnasiasten. Und jedes siebte Kind hat Schulden. Mehr

Maske gegen Hill

Boxer für Millionen

Im Schlussverkauf der Karriere noch mal ordentlich abkassieren. Auch darum geht es, wenn sich die beiden alternden Boxer Henry Maske und Virgil Hill im Ring wieder gegenüberstehen. Doch ein „Showkampf“ soll es dennoch nicht werden. Mehr

Schwimm-WM

Nur Bronze für Weltrekordlerin Britta Steffen

Britta Steffen hat bei der Schwimm-WM in Melbourne über 100 Meter Freistil Bronze gewonnen. „Ich bin wahnsinnig enttäuscht von mir“, sagte die Weltrekordlerin. Zuvor hatte die 4 x 200-Meter-Freistil-Staffel der Männer den Endlauf verpasst. Mehr

Nach den Krawallen

Griechischer Sport steht still

Der Tod eines 25 Jahre alten Fans nach einer wüsten Straßenschlacht verfeindeter Hooligan-Gruppen schockt den griechischen Sport. Die organisierten Krawallmacher hatten sich bei einem Volleyballmatch verabredet, nun sind die Spiele aller Mannschaftssportarten abgesagt. Mehr

Argentiniens Fußballidol

Maradona mit kaputter Leber im Krankenhaus

Diesmal soll es nichts mit Kokain oder anderen harten Drogen zu tun haben: Diego Maradonas jüngster Schwächeanfall geht nach Angaben seiner Ärzte auf den exzessiven Konsum von Alkohol und Zigarren zurück. Mehr

Software

Aktie von Itelligence bietet noch etwas Kursphantasie

IT-Dienstleistungsunternehmen entwickelten sich in den vergangenen Jahren mehrheitlich solide. Auch Itelligence: Umsatz und Ertrag steigen, der Ausblick ist optimistisch, die Aktie ist vernünftig bewertet und der Trend zeigt nach oben. Mehr

„Die Vermessung der Welt“

Wie die Welt auf den Bestseller reagiert

Wie liest das Ausland den erfolgreichsten deutschen Roman der letzten Jahrzehnte? „Die Vermessung der Welt“ von Daniel Kehlmann wurde bislang in sieben Sprachen übersetzt. Unsere Korrespondenten tragen die Reaktionen von China bis Ungarn zusammen. Ein FAZ.NET-Spezial. Mehr

Erotikversender

Steigen „Heuschrecken“ bei Beate Uhse ein?

Sex sells - aber nicht immer. Der heiße Sommer und ein teurer Wasserschaden verderben Beate Uhse das Geschäft. Jetzt will der Hauptaktionär aussteigen. Unter den Interessenten sind auch Private-Equity-Fonds. Mehr

Sexualstraftäter

Künftig nachträgliche Sicherheitsverwahrung möglich

Gefährliche Straftäter, die in der früheren DDR verurteilt wurden und weiter als gefährlich gelten, können künftig nachträglich in Sicherheitsverwahrung genommen werden. Der Bundesrat hat eine bestehende Gesetzeslücke nun geschlossen. Mehr

Der Hunger der Katze

Bilder zu den Erzählungen von Edgar Allan Poe zu zeichnen: Das muss der Versuch sein, das sichtbar zu machen, was sich der Beschreibung entzieht. Und das ist bei Poe nicht eben viel, denn ihm gelang es, die amerikanische Literatur aus dem Nichts auf internationales Niveau zu heben, ja, selbst zum ... Mehr

Wer weitere Schwabenstreiche verhindern will, lese dieses Buch!

Wenn ehemals regierende Häuser ihren Bestand an Grundbesitz, Schlössern, Bibliotheken sowie Kunst & Krempel mustern, der nun die großen Auktionen bedient, erwacht die Öffentlichkeit. Was die Häuser Hannover, Fürstenberg, Thurn und Taxis in den letzten Jahren sowie neuerdings das Haus Baden zu Markte tragen, sind Millionenwerte. Mehr

Nur in der Missionarsstellung kommt man in den Himmel

Wie kann man totale Geschichte schreiben, eine Geschichte, in der das historische Dasein der Menschen im Gefüge ihrer Bedingtheiten und mit den Spielräumen ihrer Freiheiten deutlich wird, ohne die Wechselfälle zu kennen, denen die Körper unterworfen waren? "Es ist ziemlich einfältig zu behaupten, ... Mehr

Fast wie im keltischen Leben

Ein Ire spricht zu uns: Keith Ridgway, geboren in Dublin im Jahre 1965. Natürlich erwarten wir, beim Lesen der dargebotenen acht Erzählungen ein bisschen mehr über das keltische Inselvolk zu erfahren, als Geschichtsunterricht und spätere Nachrichten uns gelehrt haben. Hinweise des Verlags stärken diese Erwartung: Ridgway ist ein erfolgreicher Schriftsteller, bekam Preise. Mehr

Netzwerkausrüstung

Neue Plattformen, unentschlossene Aktien

Mit seiner Übernahme von WebEx zeigt Cisco, dass es sich über das Hardwaregeschäft hinausbewegt, doch im Großen und Ganzen sieht die Prognose für Aktien von Kommunikationsausrüstern unsicher aus. Mehr

Frankfurt Skyliners

Die Murat-Didin-Show

Es gibt sie wieder: Die Murat-Didin-Show gehört ab sofort zum festen Programm der Deutsche Bank Skyliners. Zwar sagt ermit Blick auf die Play-offs: „Es wird verdammt eng.“ Doch macht der auch Mut. Mehr

Amerika

Wunderbares Land

Die Erwartungen waren hochgespannt, vielleicht sogar vermessen, und das offenbar nicht nur im Verlag Random House. Die Kritiken reagierten verhalten. Mehr

China

Wo bleibt die Philosophie?

Keine Frage, Daniel Kehlmann könnte in China eine große Zukunft haben. „Die glatten Sätze, den tiefgründigen Humor und die auf der Oberfläche schwimmende Melancholie“, preist ein begeisterter chinesischer Leser im Internet den Roman an. Mehr

Spanien

Respektlose Spottlust

Alexander von Humboldt ist in der spanischsprachigen Welt ein Säulenheiliger, und in Lateinamerika begegnet man seinem Bildnis oder seinem Namen öfter als in Deutschland. Deutsche Erzählliteratur betrachtet man gemeinhin jedoch mit Skepsis. Mehr

Frankreich

Ohne jeden Komplex

Als literarisches „Wunderkind“, geistreich, sprühend und intelligent wurde Kehlmann an den Rändern des Literaturbetriebs gefeiert. Erst im Februar wurde angesichts solcher Hymnen auch das Großfeuilleton hellhörig. Mehr

Ungarn

Aufregend deutsch

Über einen „mit sonderbarer Phantasie, Kraft und glänzender Technik geschriebenen philosophischen Abenteuerroman“ freute sich die ungarische Kritik. Einzig, dass der ungarische Mathematiker Bolyai nicht vorkommt, findet man schade. Mehr

Italien

Beste Erzähltradition

„La misura del mondo“ verwandelte sich nicht in den Strandbestseller für die dreimonatigen Schulferien, gleichwohl erntete Kehlmann viel Sympathien. Das Lob blieb jedoch ein zweischneidiges. Mehr

Niederlande

174 Zentimeter

Deutsch und zugleich komisch? Das findet man bei unseren Nachbarn in Holland und Flandern reichlich komisch. Der Verkaufserfolg erklärt sich gewiss auch aus dem Überraschungseffekt dieser ungewöhnlichen Kombination. Mehr

Managergehälter

Was der Vorstandschef verdient, bleibt intransparent

Zwar legen die Dax-30-Unternehmen brav offen, wieviel Gehalt ihre obersten Manager bekommen. Doch wer kein Experte ist, wird aus den Zahlen oft nicht schlau: Die Art und Weise wie über Pensionseinkünfte und Aktienoptionen berichtet wird, verwirrt oft mehr, als dass sie erhellt. Mehr

Geruchssinn

Frauen riechen anders

Für Frauen entscheidet der Duft über Zuneigung, Nähe und Bindung. Männer dagegen, so die traurige Erkenntnis der Wissenschaft, haben einen lückenhaften Geruchssinn. Aber es gibt auch Gegenbeispiele. Mehr

Majestätsbeleidigung

Zwei Jahre für jedes Bild

Ein Schweizer ist in Thailand wegen fünffacher Beleidigung des Königs Bhumibol zu zehn Jahren Haft verurteilt worden. Der in Thailand lebende Mann hatte fünf den Monarchen zeigende Plakate mit Sprühdosen verunstaltet. Der Fall Jufer ist ein Beispiel für die Unantastbarkeit Bhumipols. Mehr

Unternehmenssteuerreform

„Steinbrück darf nicht nachgeben“

Der Bundestag beschäftigt sich in in erster Lesung mit der Unternehmenssteuerreform. Der renommierte Steuerrechtler Joachim Lang bewertet das schwarz-rote Werkstück im F.A.Z.-Interview. Mehr

Warren Beatty zum Siebzigsten

Die tausend Lieben des Casanova

Im Bett (nicht nur) mit Madonna: Warren Beattys Eroberungen sind so sprichwörtlich, dass sie seine anderen Leistungen geradezu in den Schatten stellen. An diesem Freitag wird er, der dank „Bonnie und Clyde“ einst der heißeste Star der Welt war, siebzig. Mehr

Streit mit Iran

Sicherheitsrat „tief besorgt“ über Festnahme britischer Soldaten

Der UN-Sicherheitsrat hat „tiefe Besorgnis“ über die Gefangennahme von 15 britischen Soldaten in Iran geäußert und indirekt deren Freilassung gefordert - eine ausdrückliche Missbilligung unterblieb aber. Nun soll die EU Klartext reden. Mehr

Unternehmenssteuerreform

Steinbrück verteidigt Reformpläne

Die Unternehmenssteuerreform ist im Bundestag angekommen. Finanzminister Steinbrück muss sich gegen Kritik auch aus den eigenen Reihen wehren. Positives kann er unterdessen zu Wirtschaft und Haushalt berichten. Mehr

Bush und die Demokraten

Gute Miene zum schweren Spiel

Im April wird das Geld für die Truppen im Irak ausgehen, wenn bis dahin kein Nachtragshaushalt verabschiedet ist. Der Entwurf dazu kommt aus dem Kongress, der seit November in der Hand der Demokraten ist. Doch Präsident Bush wird ihn mit seinem Veto verhindern. Mehr

Maschinenbau

Singulus-Aktie bemüht sich um die Wende

Mit überwiegend besseren Zahlen als erhofft macht der Anlagenbauer Singulus am Freitag auf sich aufmerksam. Trotz guter Ansätze dürfte eine nachhaltige Trendwende der Notierung aber weiter schwierig bleiben. Mehr

Patientenverfügungen

Zwischen Leben und Tod

Die Debatte über Patientenverfügungen hinterlässt einen atomisierten Bundestag. Viele Abgeordnete bezweifelten grundsätzlich die Notwendigkeit eines Gesetzes, die meisten blieben fern, wieder andere übten sich in Parlamentsvoodoo. Kommentar. Mehr

Neckermann.de

Christoph Burk wird Chief Financial Officer

Christoph Burk wird zum 1. April 2007 Chief Financial Officer (CFO) von Neckermann.de. Burk war vorher CFO bei der Novar (by Honeywell) GmbH und als CFO bei der IMI Indoor Climate Group. Mehr

Die Richterin und der Koran

„Entscheidung im Ergebnis vertretbar“

Im Fall der Frankfurter Familienrichterin, die in einer Entscheidung auf den Koran verwies, hat der Deutsche Richterbund die Politik kritisiert. Sie habe den Fall zum Anlass genommen, um „auf die Justiz einzudreschen“. Die Entscheidung sei jedoch „nicht abwegig“. Mehr

Schiffbau

Muehlhan-Aktie in schwerer See

Der Spezialist für maritimen Oberflächenschutz, Muehlhan, überraschte Ende Februar mit einem deutlichen Gewinneinbruch. Indes könnte es 2007 wieder aufwärts gehen. Der Weg dürfte dennoch schwer werden. Mehr

Umstrittenes Gefangenenlager

Amerikanische Regierung will Dialog über Guantánamo

Verteidigungsminister Robert Gates hat den Kongress zu einer Debatte mit der Regierung über das Gefangenenlager in Guantánamo aufgerufen. Zu klären sei die Frage, wie das Lager geschlossen werden könne, ohne die gefährlichsten Gefangenen freizulassen. Mehr

Merkel und die Union

Die Kanzlerin glänzt, der Rest nicht

Sie ist fast eineinhalb Jahre im Amt, und noch ist ihr kein Fehler nachzuweisen. Bundeskanzlerin Merkel kann eine gute Bilanz vorweisen. Aber alltägliche Schwächen bringen die Union um den Erfolg. Georg Paul Hefty kommentiert. Mehr

Hollywood-Stars bei Scientology

„Das Geschäft läuft gut“

Wenn John Travolta am Wochenende bei „Wetten, dass . . . ?“ erscheint, befürchten viele einen Werbeauftritt für die umstrittene Scientology-Sekte. Gezielt wirbt die Organisation um die Gunst von Prominenten - mit einem offensichtlich gut funktionierenden Netzwerk in Hollywood. Mehr

Beiersdorf

Vom Wundverband zur Wundermarke

Der Beiersdorf-Konzern macht nach 125 Jahren weniger Umsatz als die Konkurrenz, aber mit einer so umsatzstarken Marke wie Nivea kann kaum jemand aufwarten. Statt durch Zukäufe groß zu werden, verfolgte Beiersdorf eine konsequente Markenpolitik. Mehr

Karrieresprung

Mit Mama morgens ins Büro

Krippenplätze sind bekanntlich rar. Damit ihre Mitarbeiterinnen nach der Elternzeit dennoch rasch wieder einsteigen können, kümmern sich einige Firmen um die Betreuung der Sprösslinge. Mehr

Strizz

13-Millionen-Mäuschen

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

Fall Kurnaz

„Keine seelenlosen Sicherheitsfanatiker“

Der eine zitiert sich selbst, der andere kann sich nicht recht erinnern: Steinmeier und Schily haben vor dem Untersuchungsausschuss im Fall Kurnaz nichts Neues enthüllt. Wie zwei Politik-Profis perfekt ihre Rollen beherrschen, beobachtete Peter Carstens. Mehr

Aufbruch

Eine arme Universität will exzellent werden

Die Universität Lüneburg erfindet sich neu. Allgemeinbildung statt Spezialisierung heißt das Prinzip des neuen Leuphana College. Hier soll das deutsche Bildungswesen revolutioniert werden. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018 · 2019
Chronik 2007

März 2007

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 30 31 01 02 03 04 05 06