https://www.faz.net/-h7p
Meldungen vom 29.3.2007

Artikel-Chronik

Bahnrad-WM

Bartko holt Silber in der Einerverfolgung

Robert Bartko hat zum Auftakt der Bahnrad-WM in der 4000-Meter-Einerverfolgung seinen dritten Titel in Serie verpasst. Der grippegeschwächte Berliner gewann Silber. Die deutschen Teamsprinter haben Bronze gewonnen. Mehr

Hongkongs neuer Stolz

Keine Liebe mehr zum Mutterland

China fordert von Hongkong unablässig die „Liebe zum Mutterland“. Doch der Widerstand gegen die Vereinnahmung wächst. Das zeigte auch der erfolgreiche Bürgerprotest gegen das wohl kostspieligste Kulturprojekt der Welt. Mehr

Gastronomie

Gerbermühle soll im Juli öffnen

Diesmal soll es endgültig sein: Die Frankfurter Gerbermühle wird eröffnet. Eigentümer Kindermann hat Pächter für das Gasthaus, an dem seit Jahren gebaut wird. Das Lokal, das schon Goethe besuchte, wird Platz für 500 Gäste bieten. Mehr

Eintracht Frankfurt

Gewissheit für Pröll: Die Rippe ist gebrochen

Eintracht Frankfurt kann im Abstiegskampf bis zum Saisonende nicht mehr mit dem Einsatz von Markus Pröll rechnen. Bei dem Torwart wurde langer Suche endlich die Ursache für seine Beschwerden entdeckt. Mehr

Materialforschung

Nanoteilchen hemmen Nervenzellen

Beschichtete Nanoteilchen aus Eisenoxid können die Entwicklung von Nervenzellen beeinträchtigen. Zu diesem Ergebnis sind Wissenschaftler aus San Diego gekommen, die sich erhoffen, mit diesen Teilchen künftig Krebs behandeln zu können. Mehr

„La Bohème“ in Mainz

Kunst? Geld!

Die Boheme - Paris, Mansarden, schwarzer Kaffee und Zigaretten ohne Filter. Alle sind verkannte Genies und irgendwann wird der Ruhm sie schon finden. Im TiC des Mainzer Staatstheaters ist diese Boheme immer wieder da. Mehr

Kommentar

Im Sinne der Kinder

Sozialministerin Lautenschläger will Vorsorgeuntersuchungen zur Pflicht machen. Ein Allheilmittel gegen Vernachlässigung oder Misshandlung sind solche Untersuchungen nicht. Aber sie können dazu beitragen, dass Probleme erkannt werden, und so vielleicht Leben retten. Mehr

Stada AG

Kein Wort mehr zum Hochregallager

Die Stada AG sieht sich nach dem elften Rekordjahr in Folge weiter auf Wachstumskurs und will investieren. In ein Hochregallager etwa. Doch wo das in Bad Vilbel gescheiterte Bauvorhaben verwirklicht werden soll, sagt der Konzern nicht. Mehr

Menschen und Wirtschaft

Bröckelnde Denkmäler

Die Skandale von Siemens nagen am Renommee der Grandseigneurs Pierer und Baumann. An diesem Donnerstag gab es schon wieder Verhaftungen im Zusammenhang mit der Schmiergeldaffäre. Doch für einen würdevollen Abgang Pierers ist es schon zu spät. Von Joachim Herr. Mehr

Schmiergeldaffäre

Siemens beurlaubt Mitarbeiter im Russlandgeschäft

Weitere Durchsuchungen und Festnahmen im Schmiergeldskandal: Siemens hat einen weiteren Mitarbeiter suspendiert. Nach Informationen der F.A.Z. arbeitete dieser in einer leitenden Vertriebsfunktion im Russlandgeschäft von Com. Mehr

Architektur

Richard Rogers gewinnt den Pritzker-Preis

Der britische Architekt Richard Rogers, der schon vor drei Jahrzehnten mit dem Entwurf für das Centre Pompidou in Paris zu Weltruhm gelangte, erhält den Pritzker-Preis für Baukunst 2007. Die renommierte Jury würdigte ihn als „Champion des urbanen Lebens“. Mehr

EU-Kommission

Korruption durch Scheckraub enthüllt

Bei der Schmiergeldaffäre im Zusammenhang mit Aufträgen der EU-Kommission geht es um einen Betrag „in Millionenhöhe“. Wie die F.A.Z. erfuhr, hatte ein finnischer Geschäftsmann den Fall ins Rollen gebracht: Ihm wurde ein Barscheck über 345.000 Euro geraubt. Mehr

Kommentar

Ein Loch im Wasser

Den Deutschen gehen bei der Schwimm-WM die Augen auf. Bis auf Annika Lurz und Britta Steffen ist niemand in Sicht, der mit den pfeilschnellen Amerikanern, Russen und Chinesen mithalten könnte. Die Gründe dafür sind in der eigenwilligen Vorbereitung zu suchen. Mehr

Leitglosse

Abwehrspezialisten

Dt. Vor dem BND-Untersuchungsausschuss des Bundestags war Otto Schily, der unvergessene Innenminister, noch einmal in Hochform. Während der Ausschuss selbst immer tiefer in die Akten vordringt und sich zuweilen in den Verästelungen ... Mehr

Pilze

Heimtückischer Froschfeind

Ein parasitischer Pilz profitiert von den globalen Klimaveränderungen. Weil es in einigen Gebieten immer wärmer und feuchter wird, kann sich der tödliche Pilz öfters an vom Aussterben bedrohte Tiere wie Frösche, Kröten, Salamander und Molche haften. Mehr

„Container-Blockade“

Öffnung des Rheins am Freitag unwahrscheinlich

Hunderte Binnenschiffer warten dringend darauf, dass der Rhein bei Köln wieder passierbar ist. Doch die Bergung der Container aus der Fahrrinne ist ins Stocken geraten. Eine Prognose, wann die Wasserstraße wieder frei ist, ist derzeit nicht möglich. Mehr

Glosse Wirtschaft

Zwei Übel

hig. Die jüngsten Zahlen der Arbeitsagentur vermitteln ein zwiespältiges Bild: Geht doch der erfreuliche Rückgang der Arbeitslosigkeit einher mit einem Zuwachs jener Beschäftigten, die mit ihrer Arbeit den Lebensunterhalt nicht bestreiten können. Mehr

Glosse Wirtschaft

Bedingt vergleichbar

nr. Das Gesetz über die Offenlegung der Vorstandsvergütungen (VorstOG) soll dafür sorgen, dass sich der Bilanzleser eine Meinung darüber bilden kann, ob die Bezüge der einzelnen Vorstandsmitglieder eine angemessene Höhe aufweisen. Mehr

Leitartikel Wirtschaft

Wettbewerbshüter im Wettbewerb

Kontinuität und Wettbewerb müssen keine Gegensätze sein. Verlässlichen Wettbewerbsschutz garantiert das Bundeskartellamt in Deutschland seit fast fünfzig Jahren. Kartellamtspräsident Ulf Böge, der am Wochenende in den Ruhestand geht, ist erst der vierte Amtsleiter in dieser langen Zeit. Mehr

„Ernstes Thema Scientology“

ZDF lädt Travolta nicht aus

John Travolta ist in Baden-Württemberg nicht gerne gesehen. Ministerpräsident Oettinger versuchte sogar das ZDF zu überreden, den Scientology-Botschafter für die „Wetten, dass . . .?“-Sendung in Freiburg wieder auszuladen. Ohne Erfolg. Mehr

Kommentar Sport

Ein Loch im Wasser

Zahlen sind nicht alles. Aber gerade im Schwimmen kann man aus ihnen einiges herauslesen. Zum Beispiel aus den zwei Silbermedaillen, die die Deutschen bislang bei den Weltmeisterschaften in Melbourne gewonnen haben. Mehr

Arbeitsmarkt

Hartz IV im Öffentlichen Dienst

„Aufstocker“ heißen im Fachjargon Beschäftigte, die so wenig verdienen, dass sie obendrein Arbeitslosengeld II bekommen. Etwa eine halbe Million Fälle zählte die Bundesagentur im vergangenen Jahr, davon etwa 13.000 Beamte. Einige „Aufstocker“ entdeckte die BA gar in ihren eigenen Reihen. Mehr

Glosse Politik

Anspruch

Mü. Wie andere Verurteilte auch hat Brigitte Mohnhaupt einen Anspruch auf Wiedereingliederung in die Gemeinschaft. Sie hat mehrfach gemordet. Deshalb ist sie zu einer fünfmal lebenslangen Haft und 15 Jahren Freiheitstrafe verurteilt worden. Mehr

Glosse Politik

Verzahnung

löw. Die Abgeordneten Meckel und Weigel finden, die sicherheitspolitische Diskussion sei in Deutschland viel zu sehr von Einzelbetrachtungen und Ressortinteressen gekennzeichnet. Das stimmt: Man rufe sich nur das Gezerre um das Weißbuch in Erinnerung. Mehr

Glosse Politik

Neue Töne in Riad

wgl. In Israel ist man über das Ergebnis des Gipfeltreffens der Arabischen Liga in Riad enttäuscht; wahrscheinlich hatte man zu viel von dieser Konferenz erwartet, an der neben den Wortführern der arabischen Länder (außer Libyen) auch türkische, iranische und malaysische Politiker teilnahmen. Mehr

Klage gegen Enel und Acciona

Eon zieht in Spanien vor Gericht

Der Eon-Konzern will durch eine Klage eine Gegenofferte für die umworbene Endesa verbieten lassen. Damit will Eon das geplante Gebot von Enel und Acciona verhindern. Mehr

„Pinkel-Affäre“

Bayern akzeptiert Kahn-Sperre

Der deutsche Fußball-Rekordmeister FC Bayern München hat seine Berufung im Fall des Dopingproben-Eklats um Torwart Oliver Kahn überraschend zurückgezogen. Damit soll „eine konzentrierte Vorbereitung“ ermöglicht werden, teilte der Verein mit. Mehr

Rohstoffe

Nickel muss nicht teuer bleiben

Die Hausse am Nickelmarkt scheint sich überschlagen zu haben. Doch zu oft hat dieses Metall in der Vergangenheit alle genarrt, die glaubten, dass es nach exzessiv erscheinenden Preissteigerungen nicht weiter nach oben gehen könne. Mehr

Glosse Feuilleton

Der Clochard

Paris diese Woche, das ist ein unbeschwertes Frühlingsdasein vor dem großen Osteransturm. Im Vorgefühl dieses Ansturms genießt man die Stadt umso mehr, es ist, als dürfe man durch irgendeine unverdiente Gunst die besonnten Straßen ... Mehr

Frankfurter Börse

Erster Börsengang aus China in Deutschland

An der Frankfurter Börse sind zwar schon 91 chinesische Titel notiert, bislang allerdings nur als Zweitlistings. Eine echte Neuemission war bisher nicht dabei. Das wird sich an diesem Freitag mit den Aktien des Maschinenbauers Gongyou ändern. Mehr

Silber mit der Staffel

Schwimmerinnen sind offiziell glücklich

Die deutsche Freistil-Staffel der Damen hat über 4 mal 200 Meter die Silbermedaille gewonnen, aber den Weltrekord an die Amerikanerinnen verloren. Offiziell ist das DSV-Quartett glücklich, inoffiziell leicht enttäuscht. Mehr

Vorwürfe gegen Musharraf

Pakistans Vermisste

Auf Schritt und Tritt begegnet dem pakistanischen Präsidenten Musharraf der Vorwurf, für die steigende Zahl verschwundener Bürger verantwortlich zu sein. Nicht nur Extremisten werden vermisst. Mehr

Devisenmarkt

Polens Zloty hat wieder Rückenwind

Zeigte die polnische Währung zu Jahresbeginn leichte Schwächezeichen, so hat sie inzwischen wieder etwas Rückenwind. S&P hat die Kreditwürdigkeit verbessert. Grund: Positive konjunkturelle Perspektiven. Mehr

Nationalmannschaft

Kleine Entdeckungen im Land der Experimente

Bis zum nächsten Länderspiel hat Joachim Löw über zwei Monate Zeit, seine Schlüsse aus dem 0:1 gegen Dänemark zu ziehen. Der Bundestrainer hat bereits Schwächen des jungen Teams ausgemacht. Positiv bleiben Torwart Enke und Stürmer Helmes in Erinnerung. Mehr

Software

Börse bestraft SAP

Der schnelle Abschied des Kronprinzen Shai Agassi vom deutschen Softwarekonzern SAP kommt an der Börse nicht gut an. Im Handelsverlauf gab der Aktienkurs am Donnerstag als einer der wenigen Werte im Deutschen Aktienindex Dax nach. Mehr

Neckermann.de

Bialowons in die Geschäftsführung

Oliver Bialowons wurde in die Geschäftsführung der Neckermann.de GmbH, Frankfurt, berufen. Er ist als Chief Operating Officer verantwortlich für die Reintegration und Steuerung der Neckermann Management Service GmbH und der Neckermann Versandservice GmbH. Mehr

Digtialkameras

Wenn es nicht das allerneueste Modell sein muss ...

Sobald auch nur am Horizont Neues und vermeintlich Besseres auftaucht, werden gute Dinge ganz rasch zu Schnäppchen. Wie die Olympus SP-510 UZ und die Sony Cybershot DSC-H5, beides Digitalkameras mit langer Telebrennweite im Kompaktformat. Mehr

Ségolène Royal

Die Kaviarlinke aus Paris

Oft wird Ségolène Royal auf ihr makelloses Äußeres reduziert. Dahinter verbirgt sich jedoch eine gewisse Unbeständigkeit ihres Programms. Die Hahnenkämpfe ihrer Partei hat sie trotzdem überstanden - mittels einer raffinierten Themenwahl. Mehr

Verschleppte Soldaten

Iran lässt Britin vorerst nicht frei

Die britische Soldatin Turney soll wegen der „nicht korrekten Haltung“ der britischen Regierung nun doch nicht so schnell freikommen. Unterdessen sorgt ein Zwischenfall im Südirak für weitere diplomatische Spannung zwischen Teheran und London. Mehr

Fall Kurnaz

Steinmeier und Schily weisen Vorwürfe zurück

Außenminister Steinmeier hat im BND-Ausschuss die im Herbst 2002 verhängte Einreisesperre gegen Kurnaz verteidigt. Es habe Anlass dafür gegeben, dass der Türke ein „Gefährder“ gewesen sei. Auch der frühere Innenminister Schily sagte, die Regierung habe sich „völlig korrekt verhalten“. Mehr

Interview Wolf Wondratschek

Als das Kämpfen noch Sinn hatte

Am kommenden Samstag wird es zum verspäteten Rückkampf zwischen Henry Maske und Virgil Hill kommen. Wolf Wondratschek, den der Hinkampf noch zu einem großartigen Gedicht inspiriert hatte, findet das Spektakel überflüssig. Ein Interview über den Niedergang des Boxsports. Mehr

Neue Länder

Keine Entwarnung am Arbeitsmarkt Ost

Vom Aufschwung am Arbeitsmarkt profitiert auch Ostdeutschland - aber nicht genug. Wenn der Staat versucht, Arbeit zu schaffen, ist das immer schlechter, als die Bedingungen für freies Wirtschaften herzustellen. Mehr

Frattini und Schäuble im Interview

Mit Hubschraubern gegen illegale Einwanderung

Europa verschärft den Kampf gegen illegale Migration. EU-Justizkommissar Frattini und Bundesinnenminister Schäuble sprechen im F.A.Z.-Interview über die EU-Grenzschutzagentur Frontex und die „Frühjahrsoffensive“. Mehr

Nürnberg

Neugeborenes erstickt: Mutter zu zehn Jahren Haft verurteilt

Für den Ehemann war es ein grausiger Fund: Seine Frau hatte ihr neugeborenes Mädchen erwürgt und in einem Kühlschrank versteckt. Sie hatte ihrem Partner ihre Schwangerschaft verheimlicht, da sie eine Trennung befürchtete. Mehr

Gastgewerbe

Zimmer frei in der Volksrepublik

Die Hotellerie in China boomt - auch dank vieler Fachkräfte aus Deutschland und Österreich. Die Deutschen sehen sich Schwierigkeiten gegenüber, nehmen aber auch an einer beispiellosen Wachstumsgeschichte teil. Mehr

Unternehmensanleihen

Imerys: Solide wie Felsen

Mit einer neuen Anleihe löst der weltgrößte Mineralienhersteller Imerys eine auslaufende Rente ab. Für eine Spekulation auf Endfälligkeit scheint das 2014 auslaufende Papier allerdings interessanter zu sein. Mehr

Übernahmehindernisse

Deutschland ist kein Vorreiter des Protektionismus

Viele Länder in der Europäischen Union legen ausländischen Investoren Steine in den Weg, wenn sie ein Unternehmen übernehmen wollen. Deutschland ist keineswegs Vorreiter bei dieser Abschottungspolitik. Mehr

Berliner Hauptbahnhof

Geistig Verwirrter löste Bombenalarm aus

Stundenlang standen auf dem Berliner Hauptbahnhof am Donnerstag die Züge still, weil ein 32 Jahre alter Mann telefonisch mit der Detonation eines Sprengsatzes gedroht hatte. Der Mann wurde bereits Stunden später in Baden-Württemberg gefasst. Mehr

Wirtschaft & Kriminalität

Handwerk fordert konsequenteren Kampf gegen Schwarzarbeit

Schwarzarbeit kann immer noch nicht richtig bekämpft werden, wie das hessische Handwerk meint. Obwohl vor 50 Jahren das erste Gesetz zur Bekämpfung illegaler Beschäftigung in Kraft trat. Deshalb fordert das Handwerk ein schärferes Schwert gegen die Schattenwirtschaft. Mehr

Neuer Stadionname

HSV spielt künftig in der „HSH Nordbank Arena“

Die AOL Arena in Hamburg wird ab Juli dieses Jahres „HSH Nordbank Arena“ heißen. Damit ist der Bundesligaklub der erste Verein, der seinem Stadion einen neuen Sponsorennamen gibt. Mehr

Internet

Bagdad privat

Auch in Bagdad leben Jennifer-Aniston-Fans: Ausgerechnet mit einer Internet-Realitysoap scheint sich ein zentrales Anliegen vieler Iraker zu erfüllen - respektiert und ernst genommen zu werden. Mehr

Finanzmärkte

Exotenmärkte ziehen weiter nach oben

Die Unsicherheit an den Börsen hat in den vergangenen Wochen zugenommen. Professionelle Anleger bleiben jedoch relativ optimistisch und vor allem die exotischen Märkte laufen weiter nach oben. Voran der ukrainische PFTS-Index. Mehr

Fußball-Bundesliga

Neuville verlängert in Gladbach

Borussia Mönchengladbach kann auch im Falle des Abstiegs aus der Fußball-Bundesliga mit Angreifer Oliver Neuville planen. Der 33 Jahre alte Nationalstürmer unterschrieb einen Vertrag bis 2009, der für die erste und zweite Liga gilt. Mehr

„Nacht der Museen“

Wohin zuerst?

Die Zusammenarbeit Frankfurts und Offenbachs bei der „Nacht der Museen“ setzt ein Zeichen in Sachen regionaler Kulturkooperation. In der Nacht vom 5. auf den 6. Mai öffenen 40 Häuser bis Mitternacht ihre Türen. Da bleibt nur die Qual der Wahl. Mehr

Basketball

Dallas jubelt - Nowitzki humpelt

Trotz eines lädierten Dirk Nowitzki haben die Dallas Mavericks ein weiteres Kapitel ihrer diesjährigen Erfolgsstory geschrieben. Mit dem 105:103 über Milwaukee feierten die Texaner ihren achten Sieg in Serie und stellten ihren Vereinsrekord von 60 Saisonsiegen ein. Mehr

Verschleppte Soldaten in Iran

Besorgt über „jedes Anzeichen von Druck und Folter“

Auf den jüngsten Fernsehbildern der in Iran festgehaltenen Soldaten sieht die britische Regierung Anzeichen für Folter. Nun plant London, das seine Kontakte zu Teheran ausgesetzt hat, den UN-Sicherheitsrat anzurufen. Mehr

Verkehrte Welt in Bayern

„Fast wia im richtigen Leben“

Stoiber ehrt Ho Chi Minh und Landrätin Pauli trägt Latex: Den Anspruch, die einzige wahre Volkspartei in Deutschland zu sein, erfüllt die CSU wieder einmal mit Leben. Von Albert Schäffer. Mehr

Streitthema „Patientenverfügung“

Der Bundestag traue seinen Bürgern!

Im Parlament herrscht Ausnahmezustand: Die Abgeordneten mischen sich in das Sterben der Bürger ein. Debattiert wird über die „Patientenverfügung“. Wie verbindlich sollte sie im medizinischen Ernstfall sein? Von Christian Schwägerl. Mehr

Berliner Museums-Tumult

Klaus-Dieter Lehmann: „Wir sind nicht blind“

Wird das Berliner „Museum für Gegenwart“ bald leer geräumt? Der unter Druck geratene Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz nimmt im Gespräch mit der F.A.Z. Stellung zu der Abzugs-Drohung des Sammlers Erich Marx. Mehr

Türkischer Fußball

Die große Fußballbühne ruft wieder

Das 2:2 gegen Norwegen durch späte Tore von Hamit Altintop war glücklich. Dennoch ist die Türkei zurück im Kreis der starken Fußballnationen Europas. Das Trauma des Skandalspiels gegen die Schweiz scheint nun endgültig überwunden. Mehr

Nicolas Sarkozy

Den Verrat verzieh Chirac ihm nie

Er hat bislang alle Hürden mit Leichtigkeit übersprungen, im Mai könnte seine Karriere einen Höhepunkt erreichen: Nicolas Sarkozy will Frankreichs Präsident werden. Sein Vorbild hieß einst Jacques Chirac. Doch der verzieh ihm den Treuebruch von 1995 nie. Mehr

Bundestagsdebatte

Keine Einigung über Patientenverfügungen

Nach einer Grundsatzdebatte im Bundestag gibt es noch keine klare Linie dafür, wie die Patientenverfügung für den medizinischen Notfall gesetzlich geregelt werden soll. Umstritten bleibt die Kernfrage, ob der Patientenwille immer beachtet werden muss. Mehr

Die Ursuppe des Planeten ist kalt

In der Arktis und in der Antarktis erstrecken sich die artenreichsten Ozeane der Erde. Dort spürt der Amerikaner Bill Curtsinger tauchend und fotografierend den Ursprüngen des Lebens nach.Von Andreas Obst Einer der schönsten Tage seines Lebens war der 29. Juli 1977. An diesem Tag gelang es Bill ... Mehr

Die Spur der Steine

Grenzen provozieren Grenzerfahrungen. Sie schließen ein; sie schließen aus. Je schärfer ihre Linien gezogen sind, desto größer die Schatten des Trennenden. Ereignishaft wird dadurch der Übergang, in dem sich vielfältige Probleme - mit ebenso vielen Geschichten - spiegeln lassen.Ein junger Autor, ... Mehr

Die Ursuppe des Planeten ist kalt

Einer der schönsten Tage seines Lebens war der 29. Juli 1977. An diesem Tag gelang es Bill Curtsinger erstmals, ein Walrosspaar unter Wasser aufzunehmen, als erstem Fotografen überhaupt. Und auch eine andere Begegnung mit den mächtigen Tieren ist ihm im Gedächtnis geblieben. Wie fasziniert er war ... Mehr

Außerhalb Europas, außerhalb der Zeit

Über den Lago Maggiore ist alles geschrieben, von vielen, allen voran Hermann Hesse, für den "im kleinen Lugano ein Viertel der Einwohner von Berlin, ein Drittel von Zürich, ein Fünftel von Frankfurt und Stuttgart anzutreffen sind". Die Zusammensetzung mag sich seit 1927 en détail verändert haben, ... Mehr

Das ist ja gar nicht Peter Struck

Eine Farbkombination von Giftgrün und Blutrot springt jeden an, der das jüngste Buch von Ulrike Sommer zur Hand nimmt. Wendet er es, findet er auf der Rückseite unter dem Titel "Die Gattin" den Zusatz "Politiker und andere Verbrecher". Das klingt nach Überstunden an der Klischeebedienmaschine. Doch dann die Überraschung: die Widmung. Mehr

Suche in Texten, Suche in der Stadt

Diese Einladung ist so frisch und so erfrischend, dass man sie unbedingt annehmen sollte. Natürlich führt sie nicht nach Paris. Vielmehr ist das Buch für die gedacht, die gerade nicht zum Reisen kommen, die Reiselust beflügelt es gleichwohl. Umso mehr, als es sich hier nicht um eine der beliebten ... Mehr

Die Ursuppe des Planeten ist kalt

In der Arktis und in der Antarktis erstrecken sich die artenreichsten Ozeane der Erde. Dort spürt der Amerikaner Bill Curtsinger tauchend und fotografierend den Ursprüngen des Lebens nach.Von Andreas Obst Einer der schönsten Tage seines Lebens war der 29. Juli 1977. An diesem Tag gelang es Bill ... Mehr

Über die Berge, über die Seen

Es gab einmal eine Zeit - ungefähr dreißig Jahre ist das jetzt her -, in der zog es junge Menschen zu Tausenden in die sogenannte Dritte Welt - nach Afrika, Südostasien und Südamerika. Sie alle wollten das einfache Leben entdecken - mitunter auch gern umsonst auf Kosten der einheimischen Gastfreundschaft ... Mehr

Rauhe Landschaft, rauher Ton

Man weiß nicht so recht, was von diesem Buch zu halten ist. Gewiss, es gibt eindringliche Passagen, wenn der Autor seiner Begeisterung über die Landschaft Afghanistans freien Lauf lässt, aber es ist auch vieles zu lesen, was eher unangenehm berührt. Wenn es zum Beispiel die Wahrheit ist, dass der ... Mehr

Branchenanalyse

Günstiger Wind für Hotel- und Kreuzfahrtwerte

Nach Angaben von S&P herrschen angesichts des soliden Momentums und der Fundamentaldaten der Branche gute Bedingungen für Aktien aus der Hotel- und Kreuzfahrtbranche. Mehr

Berlin

16-Jähriger nach wochenlangem Alkohol-Koma gestorben

Auf einer sogenannten Flatrate-Party Ende Februar hatte sich ein 16 Jahre alter Schüler 4,8 Promille angetrunken und war ins Koma gefallen. Jetzt starb er an den Folgen seines Besäufnisses. Mehr

George W. Bush

Der Präsident und die Pointe

„Wer hat bei meiner Präsidentschaft die Fäden gezogen?“, so könnten einmal George W. Bushs Memoiren heißen. Und es werde „vielleicht ein Kinderbuch mit Pop-ups“, scherzte der Präsident bei einem Galabankett vor Journalisten. Mehr

Joachim Löw

„Die Pfiffe konnte ich nicht verstehen“

Die gute Stimmung rund um die Fußball-Nationalelf hat einen Dämpfer erhalten. Bundestrainer Löw ist irritiert. Im Interview spricht er über Debütanten, Dänemark und Duisburg. Mehr

Kommentar

Notnagel im Weltmeisterland

Der THW Kiel versucht, mit dem neu verpflichteten Andrej Tschepkin in das Finale der Champions League einzuziehen. Der Rekordmeister leidet unter einer dünnen Spielerdecke und geringem finanziellen Spielraum. Das Wirtschaften im deutschen Handball gleicht einem Drahtseilakt. Mehr

Handel

Karstadt-Quelle heißt demnächst Arcandor

Karstadt-Quelle gibt sich einen neuen Namen. Die Schilder an den Warenhäusern wird das Unternehmen trotzdem nicht auswechseln: Die Kaufhäuser heißen weiterhin Karstadt. Der Konzern meldete an diesem Donnerstag erstmals wieder schwarze Zahlen. Mehr

Beinahe-Zusammenstoß

Vierzig Sekunden von der Katastrophe entfernt

War es Weltraumschrott von der ISS oder ein Meteor, der eine chilenische Linienmaschine über dem Südpazifik knapp verfehlte? Die Experten streiten noch über die Herkunft des glühenden Objekts, das beinahe eine Katastrophe ausgelöst hätte. Mehr

Arbeitslosenquote unter zehn Prozent

„Kräftige Belebung am Arbeitsmarkt“

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im März um etwa 114.000 auf 4,108 Millionen gesunken. Das waren 869.000 weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote ging auf 9,8 Prozent zurück. Mehr

Deutsche Bahn

Gute Zahlen, schlechte Beratung

Die Deutsche Bahn legt ein Rekordergebnis vor, der Betriebsgewinn steigt auf fast 2,5 Milliarden Euro. Beim Service freilich klemmt es immer noch: Stiftung Warentest gibt der Ticketkauf-Beratung nur die Note „ausreichend“. Mehr

Moderne Kunst

Weiße Mitte

Sotheby's hat einen gewagten Coup für seine New Yorker Auktion zeitgenössischer Kunst am 15. Mai angekündigt. Mark Rothkos „White Center (Yellow, Pink and Lavender on Rose)“ aus dem Jahr 1950 wird für eine Taxe von mehr als vierzig Millionen Dollar angeboten werden. Mehr

Deutschland verliert 0:1

Das Double ist weit entfernt vom Original

Joachim Löw reagiert gelassen auf seine erste Niederlage als Bundestrainer und die Pfiffe in Duisburg. Er wagte das Experiment mit sechs Debütanten, weil er an die Zukunft des deutschen Fußballs denkt. Von Michael Horeni. Mehr

Berlin

Ein Kartenhaus fällt zusammen

Ein Galerist und Kurator als Rachegott, ein Sammler, der seine Werke zurückholen will und zwei Führungskräfte vor dem Abschied: Was ist bloß los bei den Staatlichen Museen zu Berlin und der Stiftung Preußischer Kulturbesitz? Mehr

Autozulieferer

Schwächerer Ausblick dürfte Beru-Aktie ausbremsen

Die lange Rekordfahrt scheint sich für den Autozulieferer Beru in nächster Zeit zu verlangsamen. Das legt zumindest der Ausblick des Unternehmens nahe. Der Aktienkurs zeigt sich wenig verändert. Mehr

Australisches Eiskunstlaufteam

Bootsausflug endet tragisch

Mindestens drei Menschen starben, ein 14-Jähriger wird noch vermisst, nachdem eine Fähre ein Ausflugsboot unter der berühmten Hafenbrücke von Sydney gerammt hatte. Bei den Opfern handelt es sich um Mitglieder des australischen Eiskunstlaufteams. Mehr

Kongo

Ein schwerer Schlag gegen die Opposition

Bis zu 500 Menschen sollen bei Kämpfen zwischen der kongolesischen Armee und Sicherheitskräften des Oppositionsführers Bemba umgekommen sein. Präsident Kabila lässt damit keine Zweifel aufkommen, wer die Wahl gewonnen und jetzt das Sagen hat. Mehr

EuGH-Entscheidung

Deutsche Steuer-Vorschrift für Verluste im Ausland gekippt

Deutschland muss die Besteuerung von Unternehmen mit Tochtergesellschaften im EU-Ausland ändern. Das hat der Europäische Gerichtshof entschieden und damit internationalen Konzernen den Rücken gestärkt. Mehr

Pakistan

Musharrafs Bewährungsprobe

Bald acht Jahre nach Musharrafs Militärputsch ist Pakistan in keiner guten Verfassung. Von Pakistans Präsident wird mehr erwartet, auch dass er die Wahlen gewinnt. Ein Kommentar von Jochen Buchsteiner. Mehr

F.A.Z.-Konjunkturbericht

Das Wachstum im Euro-Raum stützt sich auf die Binnenwirtschaft

Der Konjunkturoptimismus für den Euro-Raum steigt von Woche zu Woche - trotz der Abschwächung in den Vereinigten Staaten. Hat Europas Wirtschaft sich von Amerika abgekoppelt? Der monatliche Konjunkturbericht der F.A.Z. Mehr

Türkei

Drei Deutsche bei Explosion in Touristenhotel verletzt

In einem Luxushotel in der südtürkischen Stadt Belek hat die Explosion eines Gastanks zahlreiche Menschen verletzt und einen 32-jährigen getötet. Unter den Opfern sollen drei deutsche und zwei russische Touristen sein. Mehr

Europäische Union

McCreevy will EU-Gerichtshof für Patente schaffen

Neuer Anlauf nach dem Scheitern des europäischen Gemeinschaftspatents: EU-Binnenmarktkommissar Charlie McCreevy dringt nun darauf, zumindest eine einheitliche EU-Gerichtsbarkeit für Patente zu schaffen. Mehr

Filmkritik

Das pure Horrorvergnügen: „The Host“

Ein durch Umweltverschmutzung entstandenes Ungeheuer terrorisiert Seoul: „The Host“ ist zum erfolgreichsten Film Südkoreas geworden - vor allem deshalb, weil er den Horror mit großer Komik vereint. Mehr

Management und Betriebsrat

Bloß weg vom Rosenkrieg

Sie sollten Partner sein und bekriegen sich wie alte Ehepaare: Betriebsräte und Personalprofis könnten an einem Strang ziehen (und in die gleiche Richtung), wenn sie einander nur mehr zuhörten, sagen Berater. Mehr

Menschenrechtsorganisation

„Guantánamo-Häftlinge in Russland gefoltert“

Ehemalige Guantánamo-Häftlinge sind nach einem Bericht der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch nach ihrer Rückführung nach Russland gefoltert und misshandelt worden. Ein Russe habe berichtet, dass er in seinem Land „automatisch“ als Terrorist gelte. Mehr

FAZ.NET-Spezial: Siemens-Affäre

In Pierers Zeit flossen die schmutzigen Gelder

Gehörten die Schmiergeldzahlungen bei Siemens zum System? Das zu beweisen obliegt zwar der Justiz. Doch unabhängig davon gibt es eine unternehmerische Verantwortung. Der kann sich Aufsichtsratschef Pierer nicht entziehen. Mehr

Pakistan

Islamistinnen stürmen Bordell

Bewaffnete Koranschüler haben in Islamabad ein Bordell angegriffen und die Leiterin, zwei weitere Frauen sowie zwei Polizisten in ihre Gewalt gebracht. Ziel der Aktion sei es, sich gegen „unmoralische Aktivitäten“ zu wehren. Mehr

Pharmazie

Stada-Aktie dürfte weiter seitwärts tendieren

Mit Spannung erwartet wurde der Ausblick des Generika-Herstellers Stada am Donnerstag. Indes blieben konkrete Aussagen aus, zum deutschen Markt äußerte man sich eher unbestimmt. Ein nachhaltiger Impuls für den Kurs ist daher nicht zu erwarten. Mehr

Siemens-Skandal

System Hartz

Hat Siemens ähnlich wie zuvor VW versucht, Betriebsräte zu kaufen? Konzernchef Kleinfeld beteuert, von nichts gewusst zu haben. Aufsichtsratschef Pierer sieht sich schon mit Rücktrittsforderungen konfrontiert. Von Joachim Herr. Mehr

Kampf gegen illegale Migration

Europa rüstet sich gegen Flüchtlingsandrang

Die EU bereitet sich auf den Andrang illegaler Einwanderer vor. Dazu wird die Grenzschutzagentur Frontex ausgebaut. Zudem ist ein maritimes Patrouillennetz geplant, um illegale Migration und Schleuserkriminalität zu verhindern. Mehr

Strizz

Niedriglohn unterm Apfelbaum

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018 · 2019
Chronik 2007

März 2007

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 29 30 31 01 02 03 04 05