https://www.faz.net/-h7p
Meldungen vom 27.3.2007

Artikel-Chronik

Interview

SPD stimmt für den Ausbau des Flughafens

Die SPD-Fraktion im Landtag wird dem Landesentwicklungsplan und damit der Erweiterung des Frankfurter Flughafens um die geplante Nordwestbahn zustimmen. Das sagte die Vorsitzende der hessischen SPD, Andrea Ypsilanti, der Rhein-Main-Zeitung. Mehr

Eishockey

Kölner Haie erreichen Halbfinale

Die Kölner Haie sind am sechsten Viertelfinal-Spieltag ins Playoff-Halbfinale der Deutschen Eishockey-Liga eingezogen. Der achtmalige Meister setzte sich gegen den ERC Ingolstadt mit 5:1 durch. Mehr

Justiz

Schärfere Kontrollen und Täterdatei

In Hessen sollen Sexualstraftäter nach dem Willen von Justizminister Jürgen Banzer schärfer überwacht und in einer Datei erfasst werden. Die Opposition dagegen hält die Kernpunkte des Vorstoßes für verfassungswidrig. Mehr

Industrie

Widerstand gegen neues Kohlekraftwerk

Die bundesweite Klimadebatte hat nun auch den Rheingau-Taunus-Kreis erreicht: Der Kreistag hat sich einstimmig gegen die geplante Erweiterung des Kohleheizkraftwerks auf der Ingelheimer Aue ausgesprochen. Mehr

Nahverkehr

Fahrkarten per Mobiltelefon

Mit Neuerungen im Tarifsystem und im Ticketing wartet der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) auf: Neben der Einführung einer neuen Schülerkarte soll das sogenannte Handy-Ticket nun auch über die Grenzen Frankfurts im gesamten Verbund angeboten werden. Mehr

Wein

Winzer mit Jahrgang zufrieden

Hessens Winzer sind mit dem vergangenen Jahr zufrieden: Auch wenn die Erntemenge hinter den Erwartungen zurückgeblieben ist, bietet der Jahrgang eine „große Spannbreite“ an Qualitäten - und hohe Preise. Mehr

Kunst

Standortsuche

Die Darmstädter Sezession präsentiert sich in diesem Jahr als Konglomerat unterschiedlichster Stile. Der Titel „Standort 2007“ verweist auch auf die Suche nach einer Neuverortung der Ausstellung im Kunstbetrieb der Gegenwart. Mehr

Rauchverbote

Unterschiedlich starker Nichtraucherschutz

Beim Nichtraucherschutz kommt es zu dem erwarteten Flickenteppich: Die einzelnen Bundesländer beschließen sehr unterschiedliche Regelungen. Während Baden-Württemberg und Schleswig-Holstein Verbote planen, setzt Niedersachsen auf Freiwilligkeit. Mehr

Europameisterschaft

Deutsche Tischtennis-Männer besiegen den Finalfluch

Nach zuvor fünf Niederlagen in Endspielen sind die deutschen Tischtennis-Männer zum ersten Mal Mannschafts-Europameister geworden. Im Finale besiegten die Mannen um Timo Boll Kroatien souverän mit 3:0. Mehr

Hexenwahn

Als der Teufel ans Fenster klopfte

Man kann sich die europäische Kultur ohne Hexen nicht vorstellen. Jetzt hat die Australierin Lyndal Roper ein modernes, intellektuell riskantes Buch über den Hexenwahn geschrieben, das auf alle historischen Klischees verzichtet. Mehr

Niedriglohnsektor

Die Union steht mit leeren Händen da

Die Arbeitsgruppe der Koalition zur Reform des Niedriglohnsektors hat nichts gebracht. Das war abzusehen. Zu unvereinbar waren die Vorgaben des Koalitionsvertrages, zu unterschiedlich die Positionen der einzelnen Akteure. Ein Kommentar von Nico Fickinger. Mehr

Verbrechen

Leichenteile in Hamburger Alsterfleet

Als das Wasser aus dem Alsterfleet im Hamburger Zentrum abgelassen war, bot sich einem Passanten ein grausiges Bild. Aus dem Schlick ragte eine skelettierte Hand heraus. Im Laufe des Tages fand die Polizei weitere Leichenteile. Mehr

Sturmwarnung missachtet

Straßburg muss Geldstrafe zahlen

Knapp sechs Jahre nach einem Unglück mit dreizehn Todesopfern ist die Stadt Straßburg wegen fahrlässiger Tötung und Körperverletzung verurteilt worden. Sie trägt die Verantwortung dafür, dass ein Baum auf ein Festzelt gestürzt war. Mehr

Neuemissionen

Kleine Börsengänge in schwerem Fahrwasser

Die Aktien des Pharmaunternehmens Vita 34 sind gleich nach der Emission unter den Ausgabepreis gerutscht. Damit setzt sich die Negativserie der Börsenneulinge dieses Jahres fort. Die Anleger sind anscheinend kritischer geworden. Mehr

Hessischer Landtag

Neubau teurer und später

Der Neubau des Landtags in Wiesbaden kann voraussichtlich 16 Monate später als ursprünglich geplant fertiggestellt. Außerdem verteuert sich das Vorhaben um rund 4,3 Millionen Euro. Mehr

Fahrtbericht Volvo C30 Summum

An seinem Konzept könnte er scheitern

Dieser Volvo soll kein familientauglicher Kombi sein, sondern wird als Auto für Singles und gut verdienende Paare beworben. Doch die schicke Form bringt deutliche Nachteile bei der Funktion. Boris Schmidt hat den Volvo C30 D5 Summum gefahren. Mehr

„Schätze der Liao“ in Köln

Gegen Vergessen hilft weder Gold noch Edelstein

Ihre Dynastie ging im Jahr 1125 unter, und ihre Kaiser sind seit Jahrhunderten vergessen. Doch ihre Politik ist der Schlüssel zur Weltmacht China. Jetzt sind die „Schätze der Liao“ erstmals in Europa zu sehen: im Ostasiatische Museum von Köln. Mehr

Betrugsfall

Fraspa soll für Phoenix zahlen

Anlegeranwälte haben einen neuen Dreh gefunden, um Schadensersatz für geprellte Phoenix-Anleger einzuklagen. Nun soll die Frankfurter Sparkasse (Fraspa) haften - wegen Beihilfe zu einem Gesetzesverstoß. Mehr

Accessoires

Schnallen schmücken

Sotheby's wartet am 28. März in Paris mit einem sehr seltenen Auktionsgut auf: Mit mehr als hundert Gürtelschnallen des Jugendstils aus dem Besitz von Madeleine Jourdan-Barry. Angelika Heinick hat sich die Kleinode angeschaut. Mehr

Teilzeit

Anspruch auf längere Arbeitszeit

Einmal Teilzeit, immer Teilzeit? Das gilt nicht mehr nach einem Urteil des Bundesarbeitsgerichts. Das hat erstmals klargestellt, dass Mitarbeiter einen Anspruch auf Erhöhung ihrer Arbeitszeit haben. Mehr

Kulturpolitik

Was hinter dem Krach in der Preußen-Stiftung steckt

Der Streit im Hamburger Bahnhof ist nur das erste Vorbeben immenser Umwälzungen in der Berliner Kunstwelt: Im kommenden Jahr sind zwei der höchsten Feldherrnhügel neu zu besetzen, die es in der deutschen Kulturlandschaft zu erklimmen gibt. Mehr

Glosse Wirtschaft

Grenzenlos gut

hmk. Wer heute nach Spanien oder Italien reist oder mit Unternehmen dort Geschäfte macht, denkt über die Schwierigkeiten, die der Umtausch von DM in Peseten und Lire dereinst machte, schon nicht mehr nach. Mehr

Glosse Wirtschaft

Ordentliches Angebot

hig. Ein Lob für die Gegenseite ist im Tarifritual erst am Ende der Verhandlungen vorgesehen. Und doch dürfte die IG Metall vom außergewöhnlich hohen Angebot, mit dem die Metallarbeitgeber in diese Lohnrunde eingestiegen sind, positiv überrascht worden sein. Mehr

Schwimm-WM

Almsick-Rekord gebrochen - Amerika dominiert

Der fünf Jahre alte Weltrekord von Franziska van Almsick über 200 Meter Freistil ist bei der Schwimm-WM gefallen. Mit viermal Gold beherrschte das amerikanische Team um Superstar Michael Phelps den Wettkampftag, an dem die Deutschen wieder Hoffnung schöpften. Mehr

Tarife

Metallarbeitgeber bieten drei Prozent mehr Geld

Bei den Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie haben die Arbeitgeber am Dienstag in Baden-Württemberg das bundesweit erste Angebot vorgelegt. 2,5 Prozent mehr Lohn und einen Konjunkturbonus von 0,5 Prozent sind sie bereit zu zahlen. Mehr

Squeeze-Out

Kursspekulationen sollen Abfindung nicht beeinflussen

In die Berechnung der Abfindung von Minderheitsaktionären kommt Bewegung. Ob Zwangsausschluss oder Umstrukturierung -- mehrere Gerichte wollen künftig bei Entschädigungszahlungen den Einfluss von Spekulationen auf den Börsenkurs ausklammern. Mehr

Vaterschaftstests

Zypries macht es Männern leichter

Ein Gesetzentwurf der Justizministerin stärkt die Rechte der Väter. Diese dürften künftig Genmaterial von Frau und Kind einfordern - und das Sorgerecht auch behalten, wenn sie nicht der Vater sind. Heimliche Gentests bleiben aber verboten. Mehr

Der Fall Jalloh

Feuertod in Zelle 5

Im Prozess um den qualvollen Tod eines Asylbewerbers in einer Polizeizelle bestreiten die beiden angeklagten Beamten, fahrlässig gehandelt zu haben. Reiner Burger berichtet aus Dessau. Mehr

Pendlerpauschale

Weiteres Urteil gegen Kürzung

Die Hoffnung für Pendler auf Steuerentlastung wächst: Schon wieder hat ein Finanzgericht die Kürzung der Pauschale als verfassungswidrig eingestuft. Mehr

Glosse Politik

Ausgleich

Dt. Es liegt in der Natur der Sache, dass Mütter allein das Wissen über die Abstammung ihres Kindes haben; Väter nur ein mehr oder weniger sicheres Gefühl. Wollen sie ebenfalls Gewissheit, sind sie nach geltendem Recht auf das Einverständnis ihrer Partnerin angewiesen. Mehr

Glosse Politik

Versteinert

wgl. Ägypten ist ein faszinierendes Land, das von freundlichen, dem Leben zugewandten Menschen bewohnt wird. Sein politisches System freilich ist, obgleich vielgestaltiger als in manchen Nachbarländern, versteinert. Mehr

Glosse Politik

Sudan

pes. Heidemarie Wieczorek-Zeul hatte noch vor Beginn der Konferenz der Entwicklungsminister aus den G-8-Staaten laut darüber nachgedacht, ob es sinnvoll sei, dass die Europäische Union einseitig Sanktionen gegen die Regierung Sudans ergriffe. Mehr

Naher Osten

Israel blockiert: „Zu substantiellen Gesprächen nicht bereit“

Künftig werden sich Israels Premier Olmert und Palästinenserpräsident Abbas alle zwei Wochen treffen. Das hat die amerikanische Außenministerin Rice durchgesetzt. Weitere Versuche zu vermitteln blockiert Jerusalem. Mehr

Kontobescheinigungen

Der Fiskus hat neue Prüfrechte

Neue Kontrollrechte für den Fiskus: Finanzbeamte dürfen sich jetzt direkt bei den Banken und Sparkassen die "Jahresbescheinigungen" über alle Kapitalerträge und Veräußerungsgewinne ansehen. Rechtsanwalt Christian Pelz über die zusätzliche Befugnis. Mehr

Bezahlen in der EU

Grenzenlos bargeldlos

Die EU-Finanzminister haben sich auf die Einführung eines einheitlichen EU-Zahlungsverkehrsraums verständigt. Die Kunden sollen in Zukunft auch im Ausland an jedem Geldautomaten mit jeder Bankkarte Geld erhalten, die Gebühren könnten deutlich sinken. Mehr

Fragen Sie Reich-Ranicki

Die Bleistiftmine lieb ich am meisten

Wer glaubt, die Gedichte Günter Eichs seien völlig aus der Öffentlichkeit verschwunden, irrt. Wer bei der Lektüre der „Frankfurter Anthologie“ auch seinen Spaß hat, findet indes die Zustimmung Marcel Reich-Ranickis. Mehr

Die Frage der Woche

Ist es gut, dass der Staat den Landtagsabgeordneten die Altersversorgung zahlt?

Die Altersversorgung für die hessischen Landtagsabgeordneten zahlt auch weiterhin der Staat. CDU und SPD haben sich nicht dazu durchringen könnnen, den Mitgliedern des Landtags eine finanzielle Beteiligung bei der Altersversorgung aufzuerlegen. Ist diese Lösung angemessen? Mehr

Arbeitsmarkt

Weiter Koalitionsstreit über Mindestlöhne

Das Programm „Jobperspektive“ soll 100.000 Langzeitarbeitslose mit Kombilöhnen in reguläre Jobs bringen. Der Streit über Mindestlöhne schwelt in der Koalition dagegen weiter. Die CSU kündigt harten Widerstand an. Mehr

Testspiel

Dänen stinksauer auf Löw und den DFB

Dicke Luft vor dem Länderspiel am Mittwoch: Die Dänen beklagen sich lauthals, dass die Deutschen nur mit einer B-Mannschaft antreten und fühlen sich respektlos behandelt. „Warum spielen wir überhaupt?“, fragte ein dänischer Spieler. Der Konter aus dem DFB-Tross folgte prompt. Mehr

Heise Zeitschriften Verlag

Mark A. Cano neuer Leiter Vertrieb und Marketing

Mark A. Cano ist neuer Leiter Vertrieb und Marketing im Heise Zeitschriften Verlag. In dieser Funktion verantwortet er die Vertriebs- und Marketingmaßnahmen für die Heise-Titel c’t, iX und Technology Review. Mehr

EU im Internet

50 Wege rückwärts

Mit der Website „50 Wege vorwärts“ möchte die EU-Kommissarin für Kommunikation, Wallström, den Bürgern die Vorzüge der EU konkret und verständlich aufzeigen. Doch der Internetauftritt wirkt in seiner jetzigen Form kaum erhellend. Mehr

VDA

Wissmann neuer Präsident

Der CDU-Politiker und frühere Bundesverkehrsminister Matthias Wissmann führt von Juni an den Verband der Deutschen Automobilindustrie (VDA). Er wird Nachfolger des Anfang März überraschend zurückgetretenen Präsidenten Bernd Gottschalk. Mehr

Pfeiffer Vacuum Technology

Matthias Wiemer neues Vorstandsmitglied

Der Aufsichtsrat der Pfeiffer Vacuum Technology AG hat Matthias Wiemer zum 1. April 2007 in den Vorstand berufen. Die beiden anderen Mitglieder sind der Vorsitzende Wolfgang Dondorf und Finanzvorstand Manfred Bender. Mehr

Wettiner-Gemäldeliste

Sächsisches Kunstministerium: Forderungen teilweise unberechtigt

139 Gemälde aus staatlichen Sammlungen fordern die Nachfahren des sächsischen Königshauses zurück. Jetzt antwortet das Kunstministerium: Auf der Liste stünden Werke, die bereits zurückgegeben wurden, mehrfach existieren oder verschollen sind. Mehr

Gewinn und Verlust

Schwere Zeiten für Anwälte in Einzelkanzleien

Außerhalb der großen Kanzleien hat es mancher Anwalt schwer, seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Die Honorarumsätze steigen, doch der Gewinn sinkt. Einkommensunterschiede unter den Juristen sind riesig. Mehr

Tandberg Data

Per Kristian Jacobsen neuer Chief Executive Officer

Tandberg Data, Anbieter von Backup- und Archivierungslösungen, hat Per Kristian Jacobsen zum neuen Chief Executive Officer ernannt. Jacobsen war bisher für das norwegische Unternehmen „IT Fornebu AS“ tätig. Mehr

Sydney Harbour Bridge

Eine Brücke für die ganze Welt

Die Harbour Bridge ist nicht die größte Brücke der Welt. Ihren Rang gewinnt sie aus dem Umstand, dass sie dort steht, wo sie steht und das majestätische Tor zur Weltmetropole Sydney bildet. Nun wurde die Ikone Australiens 75. Mehr

Davis Cup

Kühnen nominiert Mayer und lässt Becker zu Hause

Der Teamchef der deutschen Tennis-Davis-Cup-Mannschaft hat Florian Mayer für das Viertelfinale in Belgien nominiert. Benjamin Becker steht nicht in Patrik Kühnens Aufgebot. Da in Ostende auf Sand gespielt wird, erhielt Mayer den Vorzug vor dem Hartplatz-Spezialisten. Mehr

Lob der Unordnung

Wie in der diskutierenden Öffentlichkeit Frankreichs die "pensee unique", das vereinfachende, eindimensionale Denken, inzwischen verpönt ist, so in der Wissenschaft die "Metaphysik der Ordnung" und ihr Ableger, das jeden Freiheitshorizont verschließende deterministische Denken. Mehr

Machtvertikale

Als vor anderthalb Jahrzehnten die Sowjetunion zusammenbrach, war naturgemäß auch die Zeit des Marxismus-Leninismus als Staatsideologie vorbei. Doch ohne eine solche Ideologie glaubten die nachrückenden Machthaber der Russländischen Föderation nicht auskommen zu können. Mehr

Finanzgericht

Kürzung der Pendlerpauschale verfassungswidrig

Nach dem niedersächsischen Finanzgericht sind auch die Kollegen im Saarland der Ansicht, die Kürzung der Pendlerpauschale verstoße gegen das Grundgesetz. Nun soll Karlsruhe klären, ob damit auch der Schutz von Ehe und Familie beeinträchtigt werde. Mehr

Keine Frage des Fressens

Zweimal hat Emmanuel Fremiet (1824 bis 1910) die Skulptur eines Gorillas geschaffen, der eine junge Frau davonträgt. Zweimal war der Skandal perfekt, obwohl rund dreißig Jahre zwischen der Ausführung der ersten und zweiten Gruppe aus Gips lagen. Mehr

Gesperrter Rhein

„Das ist ganz großer Mist“

Für die Binnenschiffer ist es mehr als nur ein Geduldsspiel: Dass der Rhein, Europas größter Wassertransportweg, tagelang durch Container blockiert ist, stürzt vor allem kleine Reeder in Existenzängste. Die ganze Branche klagt über die Verzögerung. Mehr

Neue und Alte Kunst

Kalte Tage

Am 31. März startet auch das Auktionshaus Ketterer aus Hamburg in den Frühling. Besonders bestechend ist das homogene Verhältnis von Neuer und Alter Kunst, die bei der 310. Auktion zu Gebote stehen werden. Mehr

Vorstandsgehälter

13,2 Millionen für Josef Ackermann

Der Deutsche-Bank-Chef bleibt mit seinem Einkommen der Spitzenverdiener unter den Managern der Dax-30-Konzerne. Obendrein hat er sich selbst übertroffen: Seine Bezüge stiegen gegenüber dem Vorjahr um knapp ein Fünftel. Mehr

Justiz

Diamant aus Asche eines Toten: Gericht vertagt Entscheidung

Die Tochter eines verstorbenen Wiesbadeners will aus der Asche ihres Vaters einen Diamanten pressen lassen. Ob sie das darf, lässt das Amtsgericht Wiesbaden noch offen. In einer Woche entscheiden will es eine Entscheidung verkünden. Mehr

Zertifikate

Vielfach zu teuer und zu kompliziert

Wie in keinem zweiten Land der Welt boomt in Deutschland die Anlage in Zertifikate. Anleger können - so die Produktanbieter - mit diesen Wertpapieren von nahezu allen Markttrends profitieren. Doch halten die Emittenten dieses Versprechen ein? Mehr

Frankreich

Ségolène Royals Loblied auf die Nation

„Es ist, als ob Le Pen ihre Köpfe erobert hätte“, sagt ein Konkurrent. 'Nationale Identität' wird zum Schlager im Wahlkampf um das Präsidentenamt. Nach dem Konservativen Sarkozy hat auch die Sozialistin Royal das Thema entdeckt. Von Michaela Wiegel. Mehr

Fondstest

Osteuropa endet in Sibirien

Hohes Risiko, aber auch hohe Renditechancen: Aktienfonds Osteuropa sind für Anleger immer noch interessant. Perspektiven der osteuropäischen Märkte und die besten in Osteuropa anlegenden Aktienfonds im Überblick. Mehr

Familiendebatte

Kinder sind ein Geschenk, kein Luxus

Unsere demographische Krise lässt sich nicht mit Geld lösen, wir brauchen eine neue Mentalität. Nachwuchs ist Ausdruck von Lebensfreude und das Gerede vom „Heimchen am Herd“ blanker Unsinn, findet Joachim Kardinal Meisner. Mehr

Jeffrey Eugenides: Middlesex

Bügelbrett mit Bartwuchs

„Middlesex“ erzählt von einem Mädchen, das wie die Muse des Erzählens Calliope heißt und unter anderem im Schülertheater den blinden Seher Teiresias spielt. Ein bißchen viel Antike, könnte man meinen. Mehr

Erklär mir die Welt (41)

Warum ist die Oper billiger als das Musical?

Opern bekommen Geld vom Staat, Musicals nicht. „Auch die Armen müssen sich die Oper leisten können“, sagen Politiker. Doch das Geld kommt gar nicht bei den Armen an. Mehr

Gastronomie

Vom Dienen und Verdienen

Etwas mehr Geld bitte: Ein Ritual auch für Mitarbeiter in Hotels und Gaststätten, doch in Hessen sind sie seit Monaten tariflos. Jetzt wollen etliche in Streik treten. Aktionen wird es nur in wenigen Hotels geben, dort wo 20 bis 30 Prozent der Mitarbeiter der Gewerkschaft angehören. Mehr

Konjunktur

Wirtschaft unerwartet optimistisch

Volkswirte hatten die Stimmung der deutschen Unternehmen im März sinken sehen. Doch stattdessen legte der Ifo-Geschäftsklimaindex zu. „Der Aufschwung ist stark und robust“, sagt Ifo-Präsident Hans-Werner Sinn. Mehr

Dopingvorwürfe

Riis wehrt sich gegen früheren Masseur

Bjarne Riis, Sieger der Tour de France des Jahres 1996, sieht sich mit massiven Dopingvorwürfen seines früheren Masseurs Jef d'Hont konfrontiert. Dieser sagte in einem belgischen Fernseh-Interview, der Däne sei damals „randvoll mit Epo“ zum Triumph für das Team Telekom gefahren. Mehr

Kinovorschau

Herzen, Herzl, Unterhosen

Ein Dokumentarfilm zeigt Havanna, wie man es dort nicht sehen will, und Mr. Bean reist quer durch Frankreich. Außerdem ab Donnerstag im Kino: Eine Witwe, die ihre Lebenslust und Kreativität in einer Wäsche-Boutique wiederfindet. Mehr

Frankie Fredericks

Der Mann, der aus der Löwengrube kam

Der frühere Weltklasse-Sprinter Frankie Fredericks leistet Entwicklungshilfe bei den deutschen Sprintern. Die branchenübliche Großmäuligkeit ist ihm fremd. Fredericks versucht mit seiner eigenen Geschichte zu punkten: Alles begann mit Talent, einem Traum und unerschütterlichem Glauben. Mehr

Interview

„Ethikrichtlinien nutzen vor allem dem Arbeitgeber“

Mit umfangreichen Verhaltensregeln können Unternehmen die Rechte von Arbeitnehmern aushöhlen. Davor warnt der Wirtschaftsrechtler Peer Zumbansen. Dabei sei es im Interesse der Arbeitgeber, Betriebsräte in unternehmerische Entscheidungen einzubinden. Mehr

Fusion der „Linken“

Schreckgespenst Lafontaine?

Mit der Fusion der Linkspartei wächst der Druck auf die Genossen. Die SPD will sich vom Sozialisten aus dem Saarland nicht einschüchtern lassen. Die Partei-Linke gibt sich trotzig. Mehr

Playstation 3

Mit dem Tempo eines Supercomputers

Die Playstation 3 ist mehr als nur eine Spielekonsole. Was sich in dem schwarzen Gehäuse versteckt, ist Computertechnik auf höchstem Niveau. Mit dem elektronischen Multitalent kann man auch Filme anschauen, im Internet surfen und Musik hören. Mehr

Havarie auf dem Rhein

Spezialschiffe sollen „Container-Blockade“ brechen

Mit schwerem Gerät will das Wasser- und Schifffahrtsamt Köln die von Containern versperrte Fahrrinne im Rhein freiräumen. Im Einsatz sind Bergungsschiffe und eine Taucherglocke. Unterdessen wird Terminfracht von festliegenden Schiffen auf Lkw umgeladen. Mehr

FAZ.NET-Fernsehkritik

Da muss ein Busen sein

Die Schauspielerin Christine Neubauer legte bei „Beckmann“ einen Routineauftritt hin: Die vermeintlich vielversprechende „Vollweib“-Debatte ermüdete. Die Mutter des ermordeten Felix hatte dagegen wirklich was zu sagen. Von Michael Hanfeld. Mehr

Liebesfundamentalistin

Kunstsprachen wie Volapük oder Esperanto sind zwar lächerlich synthetisch, aber auch ziemlich unmissverständlich und rational, frei von nationalen Vorurteilen, sentimentalem Kitsch und Intoleranz. Ihr Vorteil in der Theorie ist ihr Nachteil in der Praxis: Es gibt keinen Staat, der sie durchsetzen, ... Mehr

Heizen mit Holz

Holz ist ein klimaneutraler Brennstoff, denn bei seiner Verbrennung entsteht nur so viel Kohlendioxid, wie die Bäume beim Wachstum gebunden haben. Doch der Feinstaub-Ausstoß von Millionen Holzfeuerungsanlagen in Deutschland ist ebenso hoch wie der von Personenwagen, Nutzfahrzeugen und Motorrädern ... Mehr

Devisenmarkt

Leu dürfte 2007 schwächer tendieren

Mit der zweiten Zinssenkung in nur sieben Wochen überraschte die rumänische Nationalbank am Montag die Märkte. Zwar hat sich der Leu wieder gefangen, die starke Aufwertung des Vorjahres dürfte sich 2007 aber nicht wiederholen. Mehr

Für 140 Millionen Euro

Billigflieger Air Berlin kauft LTU

Air-Berlin-Chef Joachim Hunold kauft weiter zu: Für 140 Millionen Euro übernimmt er die angeschlagene Fluggesellschaft LTU. Auch in der Schweiz steigt Air Berlin ein - allerdings als Juniorpartner. Mehr

Studie

Beten als Familienpolitik

Das Institut der deutschen Wirtschaft belegt in einer Studie den Zusammenhang von Glauben und Kindersegen. „Je religiöser Menschen sind, desto mehr Kinder haben sie“, heißt es dort. Mehr

Familie und Beruf

Lara fiebert, Mama verliert ein Jahr

Sechs bis sieben Prozent der Studierenden haben Kinder. Doch die Hochschulen öffnen sich nur langsam einer neuen Familienpolitik. Betreuungsmöglichkeiten fehlen allerorts. Eine Kinderkrankheit kann eine kleine Katastrophe sein. Mehr

Woods und Federer

Zwei unter Par

Der beste Golfprofi und der beste Tennisspieler der Welt schwärmen füreinander. Tiger Woods und Roger Federer pflegen eine ausgeprägte Männerfreundschaft und eine gesunde Rivalität. Es geht um die Frage, wer als erster in seiner Sportart der Größte aller Zeiten wird. Mehr

Von der WM ins Abseits

Schwer vermittelbar: Otto Addo

Otto Addo sitzt beim FSV Mainz 05 die Restlaufzeit seines Zweijahresvertrages ab - ein ziemlich steiler Absturz, schließlich war er noch im Sommer der einzige Mainzer WM-Teilnehmer. Als Abzocker will der 31-jährige aber nicht dastehen. Mehr

Mode

Etui statt Mini

Kaschmir-Cardigans statt flattriger Baumwolltops. H&M kann auch anders. Ihre neue Linie „Cos“ („Collection of Style“) dringt modisch nach oben vor, in den Markt hochwertiger klassischer Mode. In Deutschland öffnen am Freitag vier Filialen, alle in bester Lage. Mehr

Promis auf Entzug

Süchtig nach Luxus

Stars wie Britney Spears, Lindsay Lohan oder Robbie Williams machen durch ihre Aufenthalte in Entzugskliniken von sich reden. Verzichten müssen sie dort auf kaum etwas. Von Maniküre bis Malunterricht: Die Promis sind bestens umsorgt. Mehr

Mark Warnecke

Gekippter Koloss

Mark Warnecke hat seine Schwimmer-Karriere nach dem Ausscheiden im WM-Vorlauf über 50 Meter Brust beendet. Vor zwei Jahren wurde der 37 Jahre alte Essener in Montréal noch ältester Schwimm-Weltmeister überhaupt. Doch nun spielte er Playstation, bis der Morgen kam. Mehr

Feuertod eines Afrikaners

Hätte Oury Jalloh gerettet werden können?

Der Vorgang erscheint ungeheuerlich: Da verbrennt ein Mann in der Zelle eines Polizeireviers und die Beamten ignorieren die Hilferufe. Der Prozess um den Feuertod eines afrikanischen Asylbewerbers in Dessau hat begonnen. Mehr

Besuch auf der Waffenmesse

John Wayne trifft Hermann Göring

Sie interessieren sich halt für die Geschichte: Auf der Waffenmesse in Stuttgart wagen sich die Liebhaber allerfeinster Präzisionsinstrumente aus der Deckung - und die Sammler nationalsozialistischer Devotionalien. Ein Messerundgang. Mehr

Auktion

Im Vorfrühling

Wenn am 30. März die Frühjahrsauktionen bei Bolland & Marotz in Bremen beginnen, zielt das Auktionshaus nicht nur sicher auf den russischen Markt. Im umfangreichen Angebot lassen sich auch italienische und deutsche Spitzenlose finden. Mehr

Web.de-Nachfolgerin

Umsatz: Null Euro

Dass ein Unternehmen keinen Gewinn erwirtschaftet, ist nichts Ungewöhnliches. Doch die Combots AG, die Nachfolgerin der Web.de AG, kam sogar ohne einen einzigen Euro Umsatz über das Jahr. Mehr

Unternehmensanleihen

Schefenacker-Anleger in der Zwickmühle

Gegen die geplante Restrukturierung des Autozulieferers Schefenacker regt sich Widerstand. Vor allem Gläubiger einer 200-Millionen-Euro-Anleihe fühlen sich benachteiligt. Indes droht das Unternehmen mit einem Insolvenzantrag, wenn die Gläubiger nicht zustimmen. Mehr

Glücksspiel

Regulatorische Unsicherheit begrenzt Aufwärtspotential der Tipp24-Aktie

Etwas besser als nach der Gewinnwarnung im Herbst befürchtet, fiel das Jahr 2006 für die Tipp24 AG aus. Auch für die Zukunft ist das Unternehmen optimistisch - sofern der Lotto-Staatsvertrag den Plänen nicht einen dicken Strich durch die Rechnung macht. Mehr

Vereinigte Staaten

Guantánamo-Häftling Hicks bekennt sich teilweise schuldig

Im ersten Prozess vor einer neu geschaffenen Militärkommission hat der australische Guantánamo-Insasse David Hicks zugegeben, eine Terrororganisation unterstützt zu haben. Damit will er anscheinend die Überstellung in sein Heimatland ermöglichen. Mehr

Regierung in Belfast

Hoffnungsvolles Zeichen

Für nordirische Verhältnisse war es eine Sensation, dass sich die Anführer von Protestanten und Katholiken auf ein gemeinsames Regieren einigten. London und Dublin haben einiges dazu beigetragen. Ein Kommentar von Klaus-Dieter Frankenberger. Mehr

Referendum

Offiziell Zustimmung für Verfassungsänderung in Ägypten

Laut dem Justizministerium in Kairo ist das Referendum über umfangreiche Verfassungsänderungen mit großer Zustimmung ausgefallen. Nach Angaben unabhängiger Beobachter beteiligten sich aber nur etwa drei Prozent der Ägypter an der Abstimmung. Mehr

Chiphersteller

China statt Irland, New York statt Dresden

Asien und Amerika jagen Europa die Chipfabriken ab. Wachsende Märkte, niedrige Löhne, qualifizierte Arbeitskräfte und Steuergeschenke - Argumente für eine Ansiedlung außerhalb Europas gibt es viele. Mehr

Frankreich

„Wir brauchen eine europäische Wirtschaftsregierung“

Michel Sapin, Berater von Ségolène Royal, früherer Finanzminister und langjähriges Mitglied der Sozialistischen Partei, im Gespräch mit der F.A.Z. über die Wirtschaftspolitik der französischen Präsidentschaftskandidatin. Mehr

Thomas Hitzlsperger

„Bei mir wird kein Durchbruch kommen“

Für viel Furore hat Thomas Hitzlsperger noch nicht gesorgt. Das will er auch nicht. Der Stuttgarter setzt auf eine kontinuierliche Entwicklung seiner Leistungen. Der Mittelfeldspieler im Interview über seine Rolle in der Nationalelf, die Arbeit der Trainer und junge Profis. Mehr

Versorgungsplan

Strategie gegen Übertherapie

Die Patientenverfügung ist ein Formular, eine Strategie gegen unheilbare Krankheiten ist sie nicht. Eine solche haben amerikanische Ärzte entwickelt. Das Therapieziel besteht allein in der Leidensminderung. Das Sterben wird akzeptiert. Mehr

Strizz

Cool mit Kuranyi

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

Vergütung

High-Tech-Branche zahlt wie alle anderen

In der High-Tech-Branche zu arbeiten lohnt sich nicht mehr in dem Maße wie früher. Das Gehaltsniveau hat sich an das Durchschnittsniveau aller Branchen angenähert. Das gilt umso mehr für erfahrene Fachleute. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018 · 2019
Chronik 2007

März 2007

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 27 28 29 30 31 01 02 03