https://www.faz.net/-h7p
Meldungen vom 26.3.2007

Artikel-Chronik

Frankfurter Altstadt

Frankfurt kauft Altstadt-Areal für 70 Millionen Euro zurück

Mit dem offiziellen Rückkauf des Areals des Technischen Rathauses von der Deutschen Immobilien Leasing (DIL) ist die Neugestaltung der Frankfurter Altstadt ein Stück näher gerückt. Es ist jedoch noch unklar, was auf dem Areal enstehen soll. Mehr

Soziale Netzwerke

Open BC kauft spanischen Konkurrenten Econozco

Open BC, Betreiber des Kontaktnetzwerkes Xing, hat einen Teil des Erlöses aus dem Börsengang für eine Übernahme eingesetzt. Open BC will damit die expandierenden Konkurrenten Linked In und Viadeo in Schach halten. Mehr

Übernahmeschlacht

Eon erzielt Einigung mit Endesa-Großaktionär

Im Übernahmekampf um Endesa hat Eon eine Einigung mit dem Endesa-Großaktionär Caja Madrid erzielt. Die Madrider Sparkassen-Kette erklärte sich grundsätzlich bereit, ihre Endesa-Anteile von 9,9 Prozent in zwei Jahren an Eon zu verkaufen. Mehr

Nahverkehr

Offenbach zahlt an Frankfurt

Offenbar ist die Kooperation zwischen den Offenbacher Verkehrsbetrieben (OVB) und der Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF) ein Erfolg: Wegen der deutlichen Defizitverringerung im Jahr 2006 zahlt die OVB dem Partner eine Prämie von 80.000 Euro. Mehr

Peter Hartz zur VW-Affäre

So war es wirklich

Vor Gericht ließ Peter Hartz seinen Anwalt sprechen. Interviews hat er seit dem Rücktritt nicht gewährt. Jetzt bricht der ehemalige VW-Personalvorstand im Gespräch mit F.A.S.-Redakteurin Inge Kloepfer sein Schweigen. Mehr

Krebsbehandlung

Die Hierarchie behindert die Therapie

Bei der Behandlung von Krebs liegt vieles im Argen. Fachärzte arbeiten nebeneinander her, ohne sich abzustimmen. Noch immer sind die meisten Kliniken so hierarchisch organisiert wie Fürstentümer. Das soll nun endlich anders werden. Mehr

Biermanns Ehrung

Zumindest nicht falsch freundlich

Die Skandalerwartung wurde enttäuscht: Klaus Wowereit hat auf Berlins neuen Ehrenbürger Wolf Biermann eine artige Laudatio gehalten, obwohl der Bürgermeister zuvor von ihm heftig attackiert worden war. Bei der Ehrung zeigten sich beide nun versöhnlich. Mehr

Devisenmarkt

Der Rubel wertet gegen den Dollar weiter auf

War der russische Rubel in den Jahren 1998 und 1999 abgestürzt, so befindet er sich gegen den Dollar zumindest seit dem Jahr 2003 wieder in einem Aufwertungstrend. Er ist weiterhin intakt. Mehr

Die neue Freiheit der Schwulen

Anderssein lohnt sich

Schwulsein scheint in unserer Zeit selbstverständlich; Politiker outen sich ohne Folgen für ihre Karriere, Künstler desgleichen. In Amerika verdienen Prominente damit sogar ein Vermögen. Doch der liberale Schein trügt. Mehr

Michael Phelps

Der Griff des Unvergleichlichen nach den Sternen

Michael Phelps hält sich heraus aus der Debatte, wer denn der größte Schwimmer aller Zeiten ist. Nur wenige zweifeln daran, dass er es werden wird. Sechs olympische Goldmedaillen, 16 aufgestellte Weltrekorde - zu Phelps bislang elf WM-Titeln werden in Melbourne noch einige hinzukommen. Mehr

Keine Verfassungsbedenken

Köhler unterzeichnet Gesundheitsreform

Bundespräsident Horst Köhler hat am Montag die Gesundheitsreform unterzeichnet und damit den Weg für ein pünktliches Inkrafttreten am 1. April freigemacht. Mehr

Leitartikel Wirtschaft

Die Revolution im Kreditgeschäft

Die Terminbörse Eurex hat den Handel mit dem Kreditderivat-Kontrakt "iTraxx"-Europe-Index aufgenommen. Aufseher verfolgen die rasche Verbreitung der Instrumente für den Kreditrisikotransfer mit gemischten Gefühlen. Mehr

Kommentar zu Ticona

Gute Nachricht für Rhein-Main

Der Verbleib der Ticona im Rhein-Main-Gebiet ist für die Region eine gute Nachricht. 850 Arbeitsplätze bleiben der Region erhalten, darunter 450 gewerblich-technische, an denen es dem Frankfurter Raum mangelt. Hinzu kommt die Aussicht auf Investitionen. Mehr

Russland

Yukos auf dem Weg zur Liquidierung

Hauptaktionär Chodorkowskij sitzt seit Jahren in Haft. Sein Unternehmen wird jetzt endgültig zerschlagen. Für Putin ist das die Gelegenheit, noch vor Ende seiner Amtszeit die staatliche Kontrolle in der Energiewirtschaft noch weiter auszubauen. Mehr

Korruption

Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen früheren Bafin-Mitarbeiter

Der Referatsleiter der Finanzaufsicht lebte mit seiner Ehefrau in einem bescheidenen Häuschen in einer Kleinstadt, leistete sich aber in Berlin eine Luxus-Wohnung und Limousinen samt Chauffeur. Das Geld dafür soll er veruntreut haben. Mehr

Leitglosse

Regierung in Belfast

K.F. Es ist eine schöne Fußnote zum großen europäischen Erinnerungsbogen dieser Tage: Auch in Nordirland wird historische Last abgeworfen, werden die politisch-konfessionellen Barrikaden abgetragen. Für nordirische Verhältnisse war ... Mehr

Leitartikel

Hand in Hand

Gute Miene zum bösen Spiel zu machen gehört für Politiker zu den Grundübungen des öffentlichen Auftritts. Doch niemals dürfte es Christian Wulff schwerer gefallen sein, sein freundliches Christian-Wulff-Lächeln aufzusetzen, als am 14. Mehr

EU-Parlamentarier

„Neinsager sollen austreten“

Führende Mitglieder des EU-Parlaments haben sich nach der Unterzeichnung der „Berliner Erklärung“ teils zuversichtlich, teils skeptisch geäußert. Für allzu zögerliche Staaten brachte der SPD-Abgeordnete Klaus Hänsch die Option eines freiwilligen Austritts ins Spiel. Mehr

Autopsie

Anna Nicole Smith starb an Überdosis Medikamenten

Dem plötzlich verstorbenen Fotomodel Anna Nicole Smith ist ein unkontrolliert eingenommener Mix aus Schlafmitteln und Appetitzüglern zum Verhängnis geworden. Smith hat die Überdosis laut Autopsie nicht gezielt eingenommen. Es war also ein Unfall. Mehr

Russland

Das Quälen filmen

Jugendliche waren auch früher nicht zimperlich, wenn „hingelangt“ wurde; in Russland ebensowenig wie anderswo. Neu hinzugekommen sind aber die Handykameras, mit denen sie die sadistischen Gruppenquälereien aufnehmen, um die Demütigungen abermals zu „genießen“. Mehr

„Pinkelaffäre“

FC Bayern legt Berufung gegen Kahn-Sperre ein

Rekordmeister Bayern München zieht vor den Berufungssenat der Europäischen Fußball-Union Uefa. Der Bundesligaklub will die Sperre von Torwart Oliver Kahn für das Hinspiel im Viertelfinale der Champions League gegen den AC Mailand verhindern. Mehr

Glosse Wirtschaft

Monopolfreunde

hig. In der SPD-Spitze outen sich dieser Tage immer mehr Freunde des Monopols, um genauer zu sein: des Briefmonopols der Deutschen Post AG. Der Parteivorsitzende Kurt Beck, Bundesarbeitsminister Franz Müntefering und Bundesfinanzminister ... Mehr

Glosse Wirtschaft

Getrieben

St. Eon lässt sich von den Konkurrenten um Endesa treiben. Zum dritten Mal hat der Düsseldorfer Energiekonzern den Übernahmepreis für den spanischen Versorger aufgestockt, nun um 1,25 Euro je Aktie oder knapp 1,3 Milliarden Euro. Mehr

Außenwirtschaft

Unternehmen investieren wieder mehr im Ausland

63,5 Milliarden Euro haben deutsche Unternehmen im vergangenen Jahr im Ausland investiert - deutlich mehr, als ausländische Unternehmen im Inland. Das Minus in der Direktinvestitionsbilanz wird wieder größer. Mehr

Rabatte

Die Tricks der Möbelhändler

Rabatte von 50 Prozent, Tische und Stühle zum Schleuderpreis: So locken Einrichtungshäuser neue Kunden. Meist ist das teurer als gedacht. Mehr

Nordirland

Rivalen einigen sich auf Regierung

Die Führer von Katholiken und Protestanten in Nordirland haben beschlossen, am 8. Mai eine gemeinsame Regierung zu bilden. Erstmals trafen Gerry Adams und Ian Paisley zusammen. „Alles, was wir in den vergangenen zehn Jahren getan haben, war eine Vorbereitung auf diesen Tag“, sagt der britische Premier Blair. Mehr

Bundeswehr

Viel Zustimmung zur Erhöhung des Wehrsolds

Aus allen Fraktionen des Bundestags erschallt inzwischen die Forderung nach einem höheren Wehrsold. Umstritten ist allerdings, ob dafür der Verteidigungsetat erhöht werden soll. Mehr

Lebensmittelskandal

Haftstrafe und Berufsverbot für Gammelfleisch-Händler

Die Richter ließen keinen Zweifel daran, was sie von dem Angeklagtem hielten: Ein „Restpostenhändler“ sei der Gelsenkirchener gewesen, der 400 Tonnen Gammelfleisch in Umlauf gebracht hat. Neben einer Haftstrafe erhielt er nun auch ein Berufsverbot. Mehr

Sri Lanka

Luftangriff der Tamilen-„Tiger“

Bislang haben die Rebellen in Sri Lanka eher mit ihrer „Marine“ auf sich aufmerksam gemacht. Nun konnten sie in den Luftraum des Militärflughafens Katunayake eindringen und Bomben werfen. Der wohlinszenierte Propaganda-Coup trifft die Regierung. Mehr

Glosse Politik

Vereinbarkeiten

G.H. Eine Aussage könnte die Bundeskanzlerin noch aus tiefstem Herzen bedauern: dass eine führende Verbandstätigkeit und ein Bundestagsmandat sich zeitlich nicht vertrügen. Damals hat sich der angesprochene Röttgen für das Mandat ... Mehr

Glosse Politik

Selbstaufgabe

Dt. In der SPD macht sich Nervosität breit wegen der nun absehbaren Fusion von Linkspartei/PDS und WASG. Wie gefährlich kann die sozialistische Konkurrenz den Hütern der Sozialdemokratie werden? Es wird immer eine Reihe von Wählern ... Mehr

Glosse Politik

Portepee und Portemonnaie

tionsvertrag, ob man Unteroffiziere vom 50. Lebensjahr an pensionieren will. Passt das in eine Zeit, in der alle anderen Arbeitnehmer über kurz oder lang auf das 67. Lebensjahr umgestellt werden? Natürlich nicht, zumal wenn als ... Mehr

Frauen-Fußball

Steffi Jones tritt aus Nationalelf zurück

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft der Frauen verliert ein halbes Jahr vor Beginn der Weltmeisterschaft eine ihrer Säulen. Die 34 Jahre alte Steffi Jones erklärte ihren Rücktritt. Die Verteidigerin begründete diesen mit fehlender WM-Form. Mehr

Leistung kontra Lasten

Staat bleibt auf Ausbildungskosten für Akademiker sitzen

Es wirkt eindimensional, aber interessant: Akademiker zahlen die Kosten ihrer Hochschulausbildung nicht vollständig über ihre Steuern zurück. Mediziner schon mal gar nicht, sagt eine Studie. Mehr

Gentechnik

Südkoreanische Forscher klonen erstmals Wölfe

Nach einer Schamfrist meldet sich die „Klon-Werkstatt“ des der Fälschung überführten südkoreanischen Professors Hwang Woo-suk zurück. Schon Ende 2005 sei es gelungen, Wölfe zu klonen, ließen Mitglieder von Hwangs ehemaligem Team nun wissen. Mehr

Glosse Feuilleton

Künstlerpech

Es ist ein Jammer, dass Dirk Nowitzki schon seit längerer Zeit nicht mehr mit Ziegenbart und wehender Mähne über das Basketball-Spielfeld tobt, sondern kurzgeschoren und tadellos rasiert. Denn hätte er sich noch den Anschein eines ... Mehr

Formel 1

Toyota dreht sich im Kreis

Eigentlich wollte Toyota nach fünfjähriger Formel-1-Zugehörigkeit ins Titelrennen eingreifen. Den japanischen Kölnern wird zwar das größte Budget der Branche nachgesagt, doch Ralf Schumacher und Jarno Trulli fahren den eigenen Ambitionen weit hinterher. Die „Kiste“ läuft einfach nicht. Mehr

Banken

Anleger spekulieren auf Bankenfusionen

Für die Aktionäre der meisten europäischen Banken glichen die vergangenen Wochen einem Wechselbad der Gefühle. Doch mit der Aussicht auf grenzüberschreitende Großfusionen hat die europäische Bankenbranche zuletzt die Gunst der Anleger zurückgewonnen. Mehr

Container-Unfall

Rhein bleibt bis Freitag gesperrt

Vorerst geht nichts auf dem Rhein: Erst am kommenden Freitag werden voraussichtlich alle Container eines bei Köln havarierten Schiffs aus dem Fluss geborgen sein. Bis dahin müssen sich die Binnenschiffer gedulden - und zum Teil um ihre Fracht fürchten. Mehr

F.A.Z.-Prognose

So wird das Ende von Harry Potter

Im Juli erscheint der letzte Harry-Potter-Band. Allen, die nicht bis zum Sommer warten wollen, verraten wir die wichtigsten Entwicklungen des Finales: Der Schriftsteller Michael Maar gibt Antworten auf die brennendsten Fragen - darunter jene, ob Harry sterben muss. Mehr

Kino

Ein einig Seil von Brüdern

Über Abgründen: Pepe Danquarts Dokudrama „Am Limit“ feiert im Kino das Speed Climbing, das das langsame Emportasten abgelöst hat. Was zählt, ist nur noch die Geschwindigkeit am steilen Felsen. Mehr

Chemie

Ticona zieht nach Höchst oder Wiesbaden um

Das Chemiewerk Ticona bleibt trotz des Ausbaus des Frankfurter Flughafens im Rhein-Main-Gebiet. In den nächsten Wochen sollen Frankfurt-Höchst und Wiesbaden als mögliche Standorte geprüft werden. Mehr

Skispringen

Adam Riese wächst immer noch weiter

Seine Fans halten Skispringer Adam Malysz schon seit 2001 für den Größten. In dem Jahr gewann der 1,69 Meter kleine Mann zum ersten Mal den Weltcup. Die Kristallkugel von Planica, der vierte Titel, bringt ihn endgültig an die Spitze. Außerdem ist er menschlich gereift. Mehr

IP Deutschland

Frank Herold wird Leiter Interactive Solutions

Frank Herold wechselt von Tomorrow Focus zum Werbezeitenvermarkter IP Deutschland. Dort wird er für alle Belange in den Bereichen Online, Direkt-Marketing, Mobile und Podcast verantwortlich sein. Mehr

Neue Aufsichtsregeln

Versicherer kritisieren Aufsichtsregeln

Von den geplanten neuen Aufsichtsregeln (Solvency II), versprechen sich die Versicherer große Fortschritte und eine bessere Nutzung ihres Kapitals. Zugleich fürchten sie aber auch eine zu enge Regulierung und übertriebene Sicherheitsanforderungen. Mehr

3:0 gegen Polen

Tischtennis-Herren stehen im EM-Finale

Timo Boll, Christian Süß und Dimitri Owtscharow haben sich die historische Chance erarbeitet, Mannschafts-Europameister zu werden. Nach dem starken Auftritt im Halbfinale gegen Polen treffen die Deutschen entweder auf Rumänien oder Kroatien. Die Damen scheiterten an Ungarn. Mehr

Vereinspräsident Corny Littmann

„Der FC St. Pauli ist schließlich kein Swingerklub“

Corny Littmann hat die jüngsten Stürme beim FC St. Pauli überstanden, doch seine Macht beginnt zu bröckeln. Nach einem wochenlangen Machtkampf an der Spitze des Regionalligaklubs landete er bei der Mitgliederversammlung einen Punktsieg. Mehr

Iran

Teheran stellt Zugang zu verschleppten Soldaten in Aussicht

„Nach Abschluss der Ermittlungen“, so der iranische Außenminister Mottaki, sollen britische Diplomaten zu den Marinesoldaten gelassen werden, die seit Tagen in Iran festgehalten werden. Mehr

Kampf um Endesa

Acciona und Enel wollen mehr

Die Konkurrenz treibt Eon vor sich her. Zum dritten Mal muss der Energiekonzern den Übernahmepreis für den spanischen Versorger Endesa aufstocken, doch die Widersacher Acciona und Enel geben noch lange nicht auf. FAZ.NET-Spezial mit Kommentar von Werner Sturbeck. Mehr

Ebay

Patrick Boos neuer Zweiter Geschäftsführer

Patrick Boos wird neuer Zweiter Geschäftsführer des Online-Marktplatzes Ebay in Deutschland. Boos berichtet direkt an Geschäftsführer Stefan Groß-Selbeck, 1999 hatte er die Webmiles AG gegründet. Mehr

Moderne Kunst

Treue Herzen

Mit einem Gesamterlös von 790.000 Euro gelang es dem Verein der Freunde der Berliner Nationalgalerie in einer generös ausgestatteten Benefiz-Auktion, exakt die Summe einzunehmen, die ein vierter Guss von Barnett Newmans Stahlplastik „Broken Obelisk“ kostet. Mehr

Automobilverband

Wissmann wird neuer VDA-Präsident

Wenn der CDU-Politiker im Juni sein neues Amt antritt, will er sein Bundestagsmandat niederlegen. Das könnte die Union in Bedrängnis bringen: Sie hätte dann nur noch eine Stimme mehr als die SPD-Fraktion. Mehr

Zertifikate

Mifid bringt nur wenig Licht ins Dunkel der Provisionen

Kritiker bemängeln an Zertifikaten, dass Anleger die Kosten nicht durchschauen können. Die EU-Richtlinie MiFID, die Ende 2007 in Deutschland umgesetzt sein soll, wird zwar den Handel beeinflussen. Die fehlende Kostentransparenz der Produkte wird sie aber nicht beheben. Mehr

Unternehmensanleihen

Ringen um Endesa bringt Anleihen in die Defensive

Der Bieterwettstreit um die Übernahme von Endesa geht in eine neue Runde. Eon erhöht das Angebot und läuft Gefahr, abermals überboten zu werden. Die Endesa-Aktionäre freut's, die Anleihebesitzer weniger. Mehr

Porsche greift nach VW

Piëchs Coup

Porsche baut seine Macht bei Volkswagen weiter aus. Ferdinand Piëchs Coup ist geglückt: Der Porsche-Enkel und VW-Aufsichtsratsvorsitzende steigt zum mächtigsten Manager in der Autowelt auf. FAZ.NET-Spezial. Mehr

Chronologie

Das Ringen um Endesa

Der Übernahmekampf um den größten spanischen Energieversorger tobt schon seit September 2005. FAZ.NET dokumentiert die wichtigsten Stationen des Ringens. Mehr

Oskar Lafontaine

Die vielseitige Galionsfigur

Oskar Lafontaine strebt an die Spitze einer neuen Linkspartei. Die ihn früher verehrt und sogar seine intellektuelle Überheblichkeit ertragen haben, nennen ihn heute einen Populisten. Da klingt auch Sorge mit, beobachtet Günter Bannas. Mehr

Justiz

Frauenmörder muss nicht zurück ins Gefängnis

Noch ist nicht entschieden, ob Frank O. nachträglich in Sicherheitsverwahrung genommen wird. Die Behörden halten den Frauenmörder, der seine Strafe abgesessen hat, weiter für gefährlich. Zunächst aber bleibt er auf Bewährung auf freiem Fuß. Mehr

Supernova-Simulation

Heiße Szenen im Rechner

Wie wird eine Stern-Explosion ausgelöst? Eine Antwort auf diese Frage haben Astronomen noch nicht gefunden. Ein Grund: Bisher konnte eine Supernova nicht simuliert, die einzelnen Vorgänge also nicht nachvollzogen werden. Das scheint sich nun zu ändern. Mehr

WM in Melbourne

Deutsche Schwimmer gehen unter

Frust und Depression pur: Die deutschen Schwimmer erlebten einen rabenschwarzen WM-Tag. Antje Buschschulte und ihr Lebensgefährte Helge Meeuw zeigten eine schwache Leistung. Eine deutsche Weltrekordlerin scheiterte gar schon im Vorlauf. Es gab indes auch kleine Lichtblicke. Mehr

Analyse

Aktien: das billige Dutzend

Es ist ein immer währender Kampf: Anleger sind stets auf der Suche nach Titeln mit guten Wachstumsaussichten, die noch dazu günstig zu haben sind. In der jüngsten Aktienauswahl von S&P finden sich zwölf Titel mit attraktiver Bewertung und guten Ertragsaussichten. Mehr

Handzeichnungen

Knappes begehrtes Gut

Einige der Teilnehmer der 16. Ausgabe des Salon du Dessin sind direkt aus Maastricht angereist. Doch die Pariser Messe für Handzeichnungen steht keineswegs im Schatten der Tefaf und tritt auf ihrem Spezialgebiet unangefochten als Spitzenveranstaltung auf. Mehr

Endesa

Übernahmekampf geht in die nächste Runde

Eon legt im Übernahmekampf um den spanischen Versorger Endesa nach und offeriert jetzt 40 Euro je Aktie. Doch die Konkurrenten Enel und Acciona wollen die Deutschen überbieten. Mehr

Franz Beckenbauer

„Deutschland im Moment Nummer 1 in Europa“

Franz Beckenbauer zeigte sich über den 2:1-Sieg der Nationalelf gegen Tschechien begeistert. Für den „Kaiser“ hat Deutschland aktuell das stärkste Team Europas. Man könne fast jedes Spiel „als Lehrfilm vorführen“. Mehr

Beteiligungsbranche

Deutsche Beteiligungs AG bietet Anlegern Reize

Die Aktien der Deutschen Beteiligungs AG tendieren deutlich nach oben. Die Geschäfte des Unternehmens laufen im Moment gut. Es lockt mit einer vernünftigen Bewertung und vor allem auch mit einer hohen Sonderdividende. Mehr

Deutsche Post

Glos will von längerem Briefmonopol nichts wissen

Vizekanzler Müntefering und Finanzminister Steinbrück wollen das Briefmonopol verlängern, wenn andere EU-Länder nicht mitziehen. Wirtschaftsminister Glos ist strikt dagegen: Das Monopol werde wie geplant am Jahresende fallen. Mehr

Musikpreis Echo

Kreischfaktor zwölf

Woran man erkennt, dass der Stern eines internationalen Popstars sinkt? Wenn er sich bei der Echo-Verleihung blicken lässt. Bono und Jennifer Lopez waren da, LaFee und Silbermond wurden gleich doppelt für ihren Erfolg belohnt. Mehr

Referendum in Ägypten

„Größte Erosion der Menschenrechte“

Begleitet von einem großen Aufgebot an Sicherheitsbeamten hat in Ägypten die Volksabstimmung über die Verfassungsreform begonnen. Menschenrechtler sehen mit Präsident Mubaraks Vorhaben die Tür zu einem „Polizeistaat“ geöffnet. Rainer Hermann berichtet. Mehr

Horkrux noch mal!

In jedem Band führt Rowling ein ganz neues Zaubermittel ein. Jeder einzelne dieser Horkruxe muss vernichtet werden. Ist Harry Potter womöglich selbst einer? Mehr

Selten wurde so gelogen

Das Plakat ist eine relativ junge Form der Kommunikation. Erst in den achtziger Jahren des neunzehnten Jahrhunderts wurde es populär - natürlich in Paris und Berlin, den beiden so unterschiedlich traditionsreichen, aber damals ähnlich dynamischen Hauptstädten. Und natürlich ist es Proust, bei dem ... Mehr

Der Horchideenzüchter

Immer nur Aphorismen, geht das? Die Frage ist ein stehender Einwand gegen Elazar Benyoëtz. Warum aber soll es nicht gehen? Warum sollte man Aphorismen immer nur nebenher schreiben dürfen? Das neue Buch mit dem schönen biblischen Titel ist nicht leicht zu lesen, schwer aber auch nicht. Man sollte ... Mehr

Bundesbank

Maßvolle Lohnpolitik hat Wirtschaft gestärkt

Seit Jahren steigen die Gehälter in Deutschland nur wenig. Diese Zurückhaltung zahle sich aus, denn sie sorge für eine Erholung des Wirtschaftswachstums, meint die Bundesbank. Sie sieht Deutschland sogar in der „Rolle des konjunkturellen Schrittmachers“. Mehr

Akademiker in Amerika

Die Besten sind uns reich genug

Amerikas Spitzen-Unis nehmen bei der Zulassung von Studenten keine Rücksicht auf Papas Geldbeutel. Doch der Anteil betuchter Zöglinge wächst stark. Weniger reichen Kindern bleiben nur billige Universitäten. Mehr

Die Sprache der Mörder

Chronik eines angekündigten Todes: Vor fünf Jahren wurde in dem ostdeutschen Dorf Potzlow der sechzehnjährige Marinus Schöberl brutal ermordet. Hätte es, wie die Einwohner sagen, wirklich jeden treffen können? In einer Julinacht vor fast fünf Jahren wurde der sechzehnjährige Marinus Schöberl in einem uckermärkischen Dorf nach stundenlangem Martyrium brutal ermordet. Mehr

Brüsseler Suizidversuch

Rechtswissenschaftliche Festschriften sind nicht immer spannend, zumal aus ökonomischer Sicht. Wenn es aber um aktuelle Fragen des Wettbewerbs und seiner (kartell-)rechtlichen Behandlung in Deutschland und Europa geht, wie in dem Buch zu Ehren von Rainer Bechtold, Partner in der internationalen Wirtschaftskanzlei Gleiss ... Mehr

Selten wurde so gelogen

Das Plakat ist eine relativ junge Form der Kommunikation. Erst in den achtziger Jahren des neunzehnten Jahrhunderts wurde es populär - natürlich in Paris und Berlin, den beiden so unterschiedlich traditionsreichen, aber damals ähnlich dynamischen Hauptstädten. Und natürlich ist es Proust, bei dem ... Mehr

Hofdamen und andere Mädchen

Dass Japan nicht allein als Land des Lächelns und Fächelns missverstanden werden muss, sondern fernab eurozentrischer Voreingenommenheiten und Lesegewohnheiten als "anderem" Land der Dichter und Denker Anerkennung gezollt werden sollte, zeigt ein soeben erschienenes Überblickswerk: Mitarbeiter des Deutschen ... Mehr

Hinweis

ANNA POLITKOWSKAJA. Fünf Monate sind vergangen, seitdem die russische Journalistin am 7. Oktober, dem Geburtstag Wladimir Putins, ermordet worden ist. Noch immer ist ihr Mörder unbekannt; die Menschenrechtsorganisation "Reporter ohne Grenzen" hat inzwischen gefordert, dass eine internationale Untersuchungskommission eingesetzt werden solle. Mehr

Europa im Kontext

Was macht "Europa" fünfzig Jahre nach Unterzeichnung der Römischen Verträge aus? In welche Richtung sollte sich die EU entwickeln, und wohin entwickelt sie sich? Die "Berliner Erklärung", welche die Vertreter der EU-Institutionen am vergangenen Wochenende unterzeichnet haben, liefert auf diese Fragen höchstens rudimentäre Antworten. Mehr

Der Stern der Begriffsgeschichte

Dieser Rückblick auf die großen begriffsgeschichtlichen Unternehmungen (Hans Ulrich Gumbrecht: "Dimensionen und Grenzen der Begriffsgeschichte". Wilhelm Fink Verlag, Paderborn 2006. 261 S., br., 26,90 [Euro]) beginnt mit einem elegisch schweifenden Blick über die in der eigenen Bibliothek griffbereiten ... Mehr

Reits

Immobilienaktien in neuem Gewand

Der Bundestag verabschiedete am Freitag nach langem Streit das Reits-Gesetz. Damit erhalten Anleger eine weitere Möglichkeit, um in Immobilien zu investieren. Fachleute rechnen bis zum Jahresende mit zehn deutschen Reits. Mehr

Harrys Eltern

Woher kommt der Reichtum von Harrys Eltern? Warum erfahren wir nichts über die Großeltern? Warum haben sowohl Harry Potter als auch Voldemort in ihrem Zauberstab eine Feder von Dumbledores Phönix? Mehr

Todesliste

Man sagt es ungern, aber am höchsten gefährdet sind die Nettesten. Gebangt wurde zuletzt vor allem um Hagrid und Hermine. Wen wird es treffen? Mehr

Und Harry selbst?

Die Autorin selbst streut gern ein bisschen Brausepulver in die ohnehin aufschäumende Leserhysterie. Plötzlich fürchten alle um das Leben des Helden. Mit Grund? Mehr

Nach Ägypten!

Apparieren ist nichts anderes als Beamen ohne Hilfsmittel. Was aber könnte ein Ziel sein? Erwähnt werden Grabkammern, in denen zweiköpfige Skelette kauern. Mehr

Verbündete im Krieg

Wer steht Harry zur Seite im großen Krieg? Manche Figur wurde extra deshalb eingeführt. Und auch ein Werwolf könnte sich als Helfer entpuppen. Mehr

Wettbewerb

„Wir ziehen die Schraube an“

Ulf Böge, der scheidende Präsident des Bundeskartellamtes, im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung über natürliche Monopole, die Ratio von Verbrauchern und härtere Strafen für Kartellsünder. Mehr

Das letzte Quidditch-Match

Die Quidditch-Turniere müssen wir wohl bis zum bitteren Ende ertragen. Vielleicht wird es am Ende damit aber wirklich bitter. Mehr

Problemgäste in Spitzenrestaurants

„Wir sind doch kein Wirtshaus!“

Sie beleidigen das Personal, rauchen Zigarren, tragen Jeans oder reden zu laut: Problemgäste in Spitzenrestaurants. Aber wie geht ein Gastronom damit um? Jeder hat seine Methoden - vom kleinen Zettel bis zu „schwarzen Listen“. Mehr

Hamburger SV

Ohne Trainer Stevens gegen Wolfsburg?

Trainer Huub Stevens ist aufgrund der Erkrankung seiner Frau weiterhin vom Hamburger SV freigestellt. Cotrainer Markus Schupp ist für den Trainingsbetrieb zuständig und muss möglichweise auch im Bundesligaspiel gegen Wolfsburg auf der Bank sitzen. Mehr

Kevin Kuranyi

Der Überlebenskünstler im Sturm

Mit seinen zwei Kopfballtoren gegen Tschechien hat sich Schalkes Kuranyi in der Hierarchie der Nationalmannschaft nach vorne geschoben. Der vielleicht umstrittenste Stürmer in Fußball-Deutschland hat sich nach seinem WM-Debakel geduldig herangekämpft. Mehr

Radsport

Zabel opfert seine Chance für Chef Petacchi

Erik Zabel war seine Rolle bei der 100. Auflage des Klassikers Mailand-San Remo von Anfang an bewusst. Er sollte den Spurt anziehen, um Team- und Sprinterkollege Alessandro Petacchi ganz nach vorne zu bringen. Doch den Italiener verließen auf der Zielgeraden die Kräfte. Mehr

Das sprechende Pergament

Das Rätsel des Horkrux-Diebs können wir zweifelsfrei lösen: Wir enthüllen, wofür das Kürzel „R.A.B.“ steht. Mehr

Animagi

Wurmschwanz und Krummbein

Ron Weasley hat eine Ratte, die ewig zu leben scheint. Ihr Gegenspieler ist eine Katze, die einfach zu schlau ist. Wer ist Krummbein wirklich? Mehr

Rehhagel heftig unter Beschuss

Griechische Rentner und ein starrsinniger Trainer

Der griechische Nationastolz ist tief gekränkt: Nach dem historischen 1:4 gegen den Erzrivalen Türkei herrscht Katzenjammer im Land. Otto Rehhagel wird für seine Aufstellung heftig gerügt. Sogar der Arbeitsminiser attackiert den deutschen Trainer. Mehr

Dumbledore, verewigt

Tot ist tot, sollte man meinen - aber gilt das auch für „Harry Potter“? Albus Dumbledore jedenfalls wird, in welcher Form auch immer, noch eine wichtige Rolle spielen. Mehr

Das Rätsel Snape

Von dieser Szene hängt alles ab: Severus Snape hat Dumbledore getötet. Doch geschah dies womöglich aus dessen eigenem Willen? Mehr

Frankfurter Tierschutzverein

„Bald kommen wieder die Maikätzchen“

Nach langen Querelen scheint im Frankfurter Tierschutzverein allmählich wieder Ruhe einzukehren. Alle Ungereimtheiten seien aufgeklärt, meint der neue Vorsitzende Karl Hofmann. Mehr

Vereinigte Staaten

Australier vor Militärtribunal in Guantánamo

Der Australier David Hicks muss sich an diesem Montag als erster vor einem neu eingerichteten Militärtribunal in Guantánamo verantworten. Trotz kritischer Stimmen sogar aus der Regierung soll das Gefangenenlager mindestens bis 2009 bestehen bleiben. Mehr

Maschinenbau

Verschiebung der Bilanzvorlage drückt Thielert-Aktie

Die einen werfen dem Flugzeugbauer Thielert Bilanz- und Prospektbetrug vor, der Konzern selbst sieht eine Kampagne eines Investor dahinter. Die am Montag bekannt gegebene Verschiebung der Bilanzvorlage macht es dem Unternehmen nicht leichter. Mehr

Gegenwartskunst

Für Brodwolf

Nach den musealen Stationen 2004 und 2005 in Freiburg und Weimar, in Schloss Moyland und Mülheim ist Jürgen Brodwolf jetzt zum fünfundsiebzigsten Geburtstag wieder im Handel zu sehen - in Stuttgart und Hamburg. Mehr

Weißrussland

Sirenentöne aus Minsk

Ein Jahr nach den Protesten gegen die gefälschte Präsidentenwahl haben Tausende Menschen in Minsk für Demokratie und Freiheit demonstriert. Lukaschenkas Diktatur gerät zunehmend in Bedrängnis - doch die Opposition ist zu schwach für eine Wende. Mehr

Ehrenbürger Berlins

Biermanns dichterische Freiheit

Wie kann man sich von Leuten ehren lassen, die man politische Sittenstrolche nennt? Heute wird Wolf Biermann Ehrenbürger von Berlin. Klaus Wowereit, der dagegen war, wird sich bei seiner Ruhmesrede mächtig anstrengen müssen. Mehr

Schwimm-WM

Silber für Kotzian und Fischer

Das deutsche Paar Ditte Kotzian und Heike Fischer hat beim Synchronspringen vom Dreimeterbrett die Silbermedaille gewonnen. Nur zwei Chinesinnen waren stärker. Deutschlands Wasserballer jubelten nach einem Sieg über Amerika über den Einzug ins Viertelfinale. Mehr

Grass auf der Leipziger Buchmesse

So redet ein Literaturnobelpreisträger

Mit der Präsentation seiner Dokumentation „Ein Buch, ein Bekenntnis“ beehrte Günter Grass die Leipziger Buchmesse. Dort verfuhr er nach dem Ich-hau-dir-in-die-Schnauze-Prinzip: zuschlagen statt nachdenken. Dennoch bekam er viel Applaus. Edo Reents hat Grass dabei beobachtet. Mehr

Nach der Resolution

Iran begrenzt Zusammenarbeit mit Atombehörde

Teheran spricht mit Blick auf die vom UN-Sicherheitsrat verabschiedeten Sanktionen von einer „ungesetzlichen, hegemonistischen, unlogischen und drangsalierenden Resolution“. Künftig will Iran selbst entscheiden, ob es Inspektionen der Internationalen Atombehörde zulässt. Mehr

Kommentar

Merkels europäischer Fahrplan - Freiheit statt Zentralisierung

Angela Merkel wird in Europa zwar viel zugetraut, und von ihrer Führungsfähigkeit wird noch mehr erwartet. Aber sie kann nicht damit rechnen, dass das Projekt „europäischer Grundlagenvertrag“ ein Selbstläufer wird und in einen klaren Fahrplan für 2009 mündet. Von Klaus-Dieter Frankenberger. Mehr

Spanien und Eta

„Es darf keinen Dialog mit Terroristen geben“

Der konservative spanische Oppositionsführer Mariano Rajoy besucht an diesem Montag Berlin. Im Interview warnt er vor einer politischen Annäherung an Eta und äußert seinen Unmut über Spaniens Rolle im Irak-Krieg. Mehr

Automobilindustrie

Porsche-Coup drückt VW-Aktien

Porsche überschreitet bei VW nun doch die Pflichtangebotsgrenze. Doch das Angebot fällt unattraktiv aus. Dadurch könnte die operative Entwicklung wieder mehr in den Vordergrund rücken. Und dafür ist die Aktie recht ehrgeizig bewertet. Mehr

Sasha Waltz vor dem Pergamonaltar

In der Schönheit europäischer Nacht

Um den Berliner EU-Gipfel hätte wohl kein exquisiteres kulturelles Ornament drapiert werden können als die Tanzperformance vor dem gewaltigen Pergamonaltar. Mehr

Strizz

Europäische Montagswerte

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018 · 2019
Chronik 2007

März 2007

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 26 27 28 29 30 31 01 02