https://www.faz.net/-h7p
Meldungen vom 25.3.2007

Artikel-Chronik

Kommentar

Raus mit Applaus

Endstation Mannheim! Ausgerechnet auf dem Eis des ungeliebten Rivalen ist die Saison für die Frankfurt Lions abgepfiffen worden. Die Hessen verloren im Play-off-Viertelfinale der DEL nicht, weil der Gegner besser war: sie scheiterten vor allem an den Nerven. Mehr

Frühere RAF-Terroristin frei

Stoiber kritisiert Entlassung Mohnhaupts

Nach mehr als 24 Jahren Haft ist die frühere RAF-Terroristin Brigitte Mohnhaupt wieder auf freiem Fuß. Bayerns Ministerpräsident nennt das „eine Provokation für das Rechtsgefühl der breiten Mehrheit“. „Völlig korrekt“, sagt dagegen Justizministerin Zypries. Mehr

Länderspiel-Kommentar

Das Innovationszentrum des deutschen Fußballs

Vorsprung durch Kompetenz: Nach dem glanzvollen Auftritt gegen Tschechien verzichtet Joachim Löw im Test gegen Dänemark auf seine Stars. Mit solchen Entscheidungen, die Mut und Strategie erfordern, verschafft sich der Auswahlcoach Autorität im Showgeschäft Fußball. Von Michael Horeni. Mehr

Kulturfonds

Frankfurt durchkreuzt erstes regionales Kulturprojekt

Die Anlegung eines gemeinsamen regionalen Kulturfonds ist längst eine beschlossene Sache. Doch steht die Region noch am Anfang der kulturellen Selbstfindung - wie die Auseinandersetzung über einen Neubau des Museums der Weltkulturen zeigt. Mehr

Bürgermeisterwahlen

Becker siegt in Mörfelden-Walldorf, Döring in Niedernhausen

Heinz-Peter Becker wird neuer Bürgermeister in Mörfelden-Walldorf, und Günter Döring bleibt Stadtoberhaupt in Niedernhausen. Die Stichwahl in Alsbach-Hähnlein gewann überraschend Georg Rausch von den Grünen. Mehr

Bericht vom internationalen Finanzmarkt

Fed-Kommuniqué lässt die Aktienmärkte haussieren

Es war nur eine kleine Änderung im Kommuniqué von Amerikas Notenbank Fed. Die löste jedoch ein regelrechtes Kursfeuerwerk an den Aktienmärkten aus. Ist das gerechtfertigt? Der Bericht vom internationalen Finanzmarkt. Mehr

„Berliner Erklärung“ verabschiedet

Merkel schlägt neue Regierungskonferenz vor

Mit der Unterzeichnung einer „Berliner Erklärung“ hat sich die EU gefeiert und zu weiteren Reformen verpflichtet. Nicht alle aber waren in Feierlaune: Der Präsident der Tschechischen Republik warf Kanzlerin Merkel vor, eigenmächtig zu agieren. Mehr

Wiesbaden

SPD erneuert sich

Die Wiesbadener SPD hat einen neuen Vorstand bestimmt. Arno Goßmann soll die Partei als Vorsitzender in die Zukunft führen, seine Vertreter sind der verhinderte Oberbürgermeisterkandidat Ernst-Ewald Roth und Evelyn Pflugradt. Mehr

Monika Piel

Intendantin mit Bodenhaftung

Mit 13 verließ sie die Schule, machte eine Verwaltungslehre und träumte davon, Gerichtsreporterin zu werden. Heute ist Monika Piel Hörfunkdirektorin des WDR und wird vom 1. April an den Sender führen, als erste Frau an der Spitze. Mehr

Mein Weg

Ich über mich: Monika Piel

Für Monika Piel bleibt bei der Gartenarbeit die Zeit stehen. Mehr

Deutsch-chinesische Kooperation

Shenzhen wählt Frankfurt

Die chinesische Boomtown Shenzhen verlegt ihr Europa-Büro nach Frankfurt. Das ist ein Ergebnis der China-Reise des hessischen Wirtschaftsministers Alois Rhiel (CDU). Mehr

Staatstheater Mainz

Luftgitarrennummern

In Matthias Fontheims Inszenierung von Tschechows „Onkel Wanja“ am Staatstheater Mainz haben es die Leute mit der Lebenskrise. Der Frage-Dreisatz lautet: Was soll das - es müsste ganz anders sein - ich gehöre nicht hierher. Mehr

Kommentar

Ahmadineschads atomare Ambitionen

Über viele Jahre hat Teheran sein Atomprogramm verborgen. Misstrauen ist angebracht gegen alle Bekundungen friedlicher Absicht. Irans Elite muss den Scharfmachern um Präsident Ahmadineschad ernsthaft die Stirn bieten. Denn zu einem Militärschlag darf es nicht kommen. Von Peter Sturm. Mehr

Ostdeutsche Chipindustrie

„Da können wir nicht mehr mithalten“

Die sächsische Halbleiterindustrie ist in Gefahr, weil die EU Beihilfen streicht. Nun droht Ostdeutschlands modernster Wirtschaftszweig seine Position zu verlieren, denn New York bietet dem Chiphersteller AMD eine Milliarde Dollar für die Ansiedlung. Mehr

Gesundheitsministerin Lautenschläger

„Ich bin überzeugt von der Vernunft“

Gesundheitsministerin Lautenschläger will ein Rauchverbot in Lokalen und öffentlichen Einrichtungen schnell zum Gesetz machen. Im Interview mit der Sonntagszeitung spricht sie über die vergebene Chance der Gastronomie und wirtschaftliche Folgen des Verbots. Mehr

Nahverkehr

Keine billigeren Tickets für Senioren

Der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) hat ein günstigeres Ticket für Senioren abgelehnt. „Alter ist kein Kriterium für sozialen Status“, sagte RMV-Geschäftsführer Sparmann. Mehr

Leitartikel

Fahrplan

Am Tag der Erinnerung an die Anfänge nach dem Zivilisationsbruch in Europa hat Angela Merkel, deutsche Kanzlerin und Präsidentin des Europäischen Rates, den Blick nach vorne gerichtet: Sie will die Europäische Union bis zur Wahl ... Mehr

Handball-Champions-League

Kiel mit guter Ausgangsposition

Der deutsche Handball-Meister THW Kiel hat sich in der Champions League trotz einer 28:30-Hinspielniederlage beim spanischen Spitzenklub Portland San Antonio im Halbfinale eine gute Ausgangsposition für den Finaleinzug erarbeitet. Mehr

Eishockey Play-offs

Frankfurt ausgeschieden - Mannheim und DEG im Halbfinale

Der Vorrunden-Erste Adler Mannheim und die DEG Metro Stars stehen im Play-off-Halbfinale um die deutsche Eishockey-Meisterschaft. Mannheim feierte gegen die Frankfurt Lions den notwendigen vierten Sieg. Düsseldorf siegte gegen die Hamburg Freezers. Mehr

Glosse Feuilleton

Bastians Rache

Nun ist es heraus. Heiner Bastian, der die Sammlung Marx seit langem als Kurator betreut, wirft den Kram hin. Er kündigt aber nicht etwa dem Sammler seine Mitarbeit auf, sondern dem Hamburger Bahnhof in Berlin, jenem "Museum für ... Mehr

Kommentar

In der Hand der Familie

Dass Porsche die VW-Beteiligung ausbaut, erschließt sich nur aus dem Blickwinkel der Familien Porsche und Piëch, zu deren Imperium nicht nur Porsche gehört, sondern auch ein riesiges VW-Händlernetz. Ist Posche-Chef Wiedeking nur ein Getriebener? Mehr

Leitartikel Wirtschaft

Browns Image-Kampagne

Wie gewonnen, so zerronnen. Etwas betrogen fühlen sich die Briten. Der Applaus für die beiden schlagzeilenträchtigen Steuersenkungen, die Schatzkanzler Gordon Brown vergangene Woche überraschend verkündet hatte, ist schnell verstummt. Mehr

Strompreise

Kartellamtschef kritisiert Gabriel

Verhindert Umweltminister Gabriel durch die Blockadehaltung zum schärferen Wettbewerbsrecht Senkungen der Strompreise? Das wirft der Chef des Bundeskartellamts ihm vor. Gabriel hingegen greift die Stromkonzerne an. Mehr

Glosse Politik

Heimatfront

rüb. Vorerst gibt sich Präsident Bush zornesmutig. Beim Kampf mit den Demokraten um den Nachtragshaushalt zur Finanzierung des Krieges im Irak will er keinen Zoll zurückweichen: Entweder bekommt er vom Kongress das beantragte Geld ... Mehr

Glosse Politik

Heilserlösung

G.H. Wer öffentlich in die Krise gerät, erliegt der Versuchung, jede Notlösung zur Heilserlösung zu stilisieren. Da gibt es keinen Unterschied zwischen Firmen, Fußballvereinen und Parteien. Jetzt berauscht sich die Hamburger SPD ... Mehr

Glosse Politik

Grüne Revolution

D.D. Was in diesen Tagen aus Afghanistan berichtet wird, sollte niemanden verwundern: dass mittlerweile hochgezüchtete Schlafmohnsorten eingesetzt werden, die den Ertrag vervielfachen. Wäre dies nicht so, müsste man sich über die Professionalität des organisierten Verbrechens Sorgen machen. Mehr

„Linke“-Fusion

Lafontaine wirbt für „politischen Massenstreik“

Linkspartei/PDS und die WASG haben auf ihren Parteitagen dem Vertrag zur Fusion zugestimmt. Der designierte Parteiführer Lafontaine will mit der neuen „Linken“ eine „Gegenmacht“ zu den etablierten Parteien organisieren. Mehr

Britische Soldaten in Iran

Festnahmen von langer Hand geplant

Die Festnahmen 15 britischer Soldaten in Iran war kein Irrtum. Mit der Aktion will Teheran fünf Landleute sowie einen verschwundenen Geheimdienstler, die sich derzeit in amerikanischem Gewahrsam befinden, freibekommen. Mehr

Zitate

„Unsere Kasse ist gut gefüllt“

Porsche-Chef Wendelin Wiedeking hat sich in jüngerer Zeit immer wieder zur Beteiligung an Volkswagen ausgelassen. FAZ.NET präsentiert eine Auswahl. Mehr

Europa-AG geplant

„Porsche bleibt Porsche“

Der Stuttgarter Sportwagenhersteller strukturiert das Unternehmen neu und installiert eine Holding über Porsche und der VW-Beteiligung. Die operative Geschäftstätigkeit soll von der Beteiligungsverwaltung getrennt werden. Mehr

Chronologie

Was Porsche mit VW verbindet

Ferdinand Porsche konstruierte den legendären Käfer. Sein Enkel Ferdinand Piëch leitete jahrelang den VW-Konzern und ist dort heute Aufsichtsratschef. FAZ.NET nennt die wichtigsten Stationen der gemeinsamen Geschichte. Mehr

Arbeitsmarkt Messen

Verkaufen als neue Herausforderung

Das Anforderungsprofil an Messe-Mitarbeiter hat sich gewaltig gewandelt. Früher war Organisationstalent gefragt, heute werden hervorragende Verkäufer mit internationaler Erfahrung gesucht. Mehr

Branchen (87): Messen

Die Kontaktbörsen

Das Messegeschäft läuft prächtig. Doch das Angebot an Messeplätzen nimmt in Deutschland wie in Europa zu. Ein Überangebot an Ausstellungsflächen entsteht - und der Wettbewerb unter den Messegesellschaften wird immer härter. Mehr

Präsident Stephan Winkelmann

„Lamborghini ist ein Auto für richtige Männer“

Stephan Winkelmann ist seit gut zwei Jahren Präsident von Lamborghini. Im Interview spricht der Deutsch-Italiener über die Faszination von 650 PS in Zeiten der Öko-Debatte, seine Kunden in Hollywood und das Tier im Mann. Mehr

Stimmen zum Spiel

„An die Wand gespielt“

Die deutsche Nationalmannschaft erhält für ihren Auftritt gegen Tschechien in Prag viel Lob. Mehr

Herzblatt-Geschichten

Alles Shakespeare!

Welche Frau genießt tief dekolletiert ihre Pfunde? Welchen Männern hilft ihr Bauch, um jedes weibliche Herz zu brechen? Und wer betet zu Bäumen? Diese und andere Fragen beantworten die neuen Herzblatt-Geschichten. Mehr

Internet

AOL plant Markteintritt in sechs europäischen Ländern

AOL will sein Geschäft in Europa kräftig ausbauen. „Wir können uns Zukäufe in den Feldern Werbetechnik und Web 2.0 vorstellen. Ein Team in Europa sondiert gerade den Markt“, sagte AOL-Deutschlandchef Torsten Ahlers. Mehr

Trainer McClaren verhöhnt

England ohne Tore und ohne Seele

Das Urteil der englischen Fußball-Fans war nicht zu überhören. „What a load of rubbish“ (Was für ein Haufen Müll) sangen sie beim 0:0 ihrer Mannschaft in Israel. Und Nationaltrainer Steve McClaren musste sich noch mehr anhören. Mehr

2:1 gegen Tschechien

Europa staunt über Deutschland

Vom „Hühnerhaufen“ zur imponierend aufspielenden Spitzenmannschaft in Europa. Noch vor einem Jahr unterlag die Nationalelf Italien mit 1:4, nun besiegte das Team von Bundestrainer Joachim Löw Tschechien in der EM-Qualifikation in beeindruckender Manier. Mehr

Schwimm-WM

Lichtblick Britta Steffen

Deutschlands Schwimmer haben zu Beginn der Becken-Wettkämpfe bei der WM ein Fiasko erlebt. Die Weltrekordstaffel der Frauen um ihren Star Britta Steffen verpasste über 4 x 100 Meter Freistil auf Platz vier die fest eingeplante Medaille. Mehr

Nigeria

Vogts schimpft: „Jeder wollte zaubern“

Trotz eines Sieges im ersten Spiel als neuer Nationaltrainer von Nigeria war Berti Vogts nach dem 1:0 gegen Uganda in der Qualifikation für den Afrika-Cup unzufrieden. Nur 25 Minuten habe er guten Fußball gesehen, sagte er. Mehr

Porsche und Volkswagen

Ferdinand Piëchs letzter Triumph

Mit dem Übernahmeangebot an die Aktionäre von Volkswagen plant Porsche-Erbe und VW-Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch einen Coup. Glückt der, ist er am Ziel seiner Wünsche und schafft einen deutschen Autokonzern unter Kontrolle seines Clans. Mehr

Elton John

Englands Rose wird 60

Vom futuristischen „Rocket Man“ über den boshaften Redneck zum naturfrommen Indianer: Einzig beständig ist der Wandel im Leben der Rock-'n'-Roll-Legende Elton John. Zum sechzigsten Geburtstag gratuliert Edo Reents. Mehr

Skispringen

Malysz gewinnt und holt Gesamt-Weltcup

Adam Malysz hat das nach dem ersten Durchgang wegen zu starken Schneefalls abgebrochene Skifliegen im slowenischen Planica gewonnen und damit zum vierten Mal in seiner Karriere den Gesamt-Weltcup geholt. Mehr

Zeitumstellung

Der Rhythmus, bei dem jeder mit muss

Es gibt zahlreiche Faktoren, die unseren Schlaf-Wach-Zyklus beeinflussen. Die Umstellung auf die Sommerzeit bringt den Menschen dennoch in Konflikt mit seiner inneren Uhr. Doch woher weiß der Körper überhaupt, wie spät es ist? Mehr

Berliner Bär

Alle wollen Knut

Der erste öffentliche Auftritt des kleinen Eisbären hat im Berliner Zoo einen Besucheransturm ausgelöst. Wie bei seinem ersten öffentlichen Auftritt vor den internationalen Medien erfüllte Knut alle Erwartungen. Mehr

Schwimm-WM

Sturmrennen mit Stinkefinger

Nicht der Sturm und die Wellen machten den Langstreckenschwimmern bei der WM die größten Probleme, es waren die Funktionäre. So entlud sich der Frust von Britta Kamrau nach ihrem Sieg über 25 Kilometer in einer obszönen Geste. Mehr

Neue Höflichkeit

Der deutsche Fotograf Albrecht Fuchs, 1964 in Bielefeld geboren, hat eine zurückhaltende Art, Menschen zu porträtieren. Er scheint sich ihnen - meistens sind es Künstler, aber er hat auch Joschka Fischer oder Isabella Rossellini fotografiert - auf Zehenspitzen zu nähern, scheint ohne großes Aufheben ... Mehr

Neue Höflichkeit

Der deutsche Fotograf Albrecht Fuchs, 1964 in Bielefeld geboren, hat eine zurückhaltende Art, Menschen zu porträtieren. Er scheint sich ihnen - meistens sind es Künstler, aber er hat auch Joschka Fischer oder Isabella Rossellini fotografiert - auf Zehenspitzen zu nähern, scheint ohne großes Aufheben ... Mehr

Neue Höflichkeit

Der deutsche Fotograf Albrecht Fuchs, 1964 in Bielefeld geboren, hat eine zurückhaltende Art, Menschen zu porträtieren. Er scheint sich ihnen - meistens sind es Künstler, aber er hat auch Joschka Fischer oder Isabella Rossellini fotografiert - auf Zehenspitzen zu nähern, scheint ohne großes Aufheben ... Mehr

Alles wally - Vom Schrecken der Schiffermützenträger

Wally hat die Welt verändert, zumindest die Yachtwelt. In einem - englischsprachigen - Buch wird das ausführlich gewürdigt. Viel ist die vergangenen Jahre über die aufmerksamkeitsstarke, illustre, ja schillernde italienisch-monegassische Segel- und Motoryachtmarke Wally berichtet worden. Wallys, ... Mehr

Bretter, die die Welt bedeuten - auf dem Skateboard durch die Mongolei

"Manche Erlebnisse machen dich einsam, weil sie sich nicht ausdrücken lassen", sagt Scott Bourne. "Du stehst da, den Arm voll wundervoller Geschenke, und kannst sie niemandem geben." Dass er sprachlos sein würde, hatte er schon am Flughafen Charles de Gaulle vorausgeahnt, noch vor seinem Aufbruch in die Mongolei. Mehr

Asia Week

Die Gegenwart ist längst angebrochen

Indien, China, Japan, Korea - asiatische Kunst regiert in New York: In der Amory zeigt die Asien Art Fair ihre Pracht und auch die Auktionshäuser Sotheby's und Christie's finden fernöstliche Gewinne. Mehr

Wladimir Putin

Gemeinsame Ziele und Werte

Wir sind bereit, auf die Europäische Union so weit wie möglich zuzugehen, wenn diese uns auf halber Strecke entgegenkommt: Der Kreml fordert ein neues Partnerschaftsabkommen mit der EU. Von Wladimir Putin. Mehr

EM-Qualifikation

Rehhagel nach „Boxkampf“ angeschlagen

In der Gruppe D bleiben die Slowakei und Irland dem Führungsduo Deutschland und Tschechien auf den Fersen. England muss nach einem 0:0 in Israel um die Teilnahme an der EM 2008 bangen, Griechenland verlor das Nachbarschaftsduell gegen die Türkei. Mehr

Die Vermögensfrage

Schrottimmobilien sind in Wahrheit ganz normale Geldanlagen

Die vielen privaten Schieflagen im Zusammenhang mit „Schrottimmobilien“ sind in erster Linie durch überhöhte Preise und hohe Kredite entstanden. Dabei handelt es sich um normale Geldanlagen. Mehr

Sanktionen verschärft

„Unmissverständliches Signal“ an Teheran

Im Atomstreit mit Iran hat der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen einstimmig schärfere Sanktionen gegen Teheran beschlossen. Der Strafkatalog soll Iran dazu bringen, seine Urananreicherung einzustellen und an den Verhandlungstisch zurückzukehren. Mehr

Fritz Vahrenholt

Grüner Querdenker

Fritz Vahrenholt arbeitet als Politiker und Manager seit mehr als 30 Jahren in der Umweltbranche. Doch der 57-Jährige ist alles andere als ein grüner Ideologe. Nun will der Exot der Branche mit Repower ein richtig großes Rad drehen. Mehr

Versetzungen

Wechsel wider Willen

Eine Versetzung stößt beim Mitarbeiter nicht immer auf Begeisterung. Wer nicht in eine andere Abteilung wechseln oder täglich pendeln will, sollte seinen Arbeitsvertrag genau lesen. Der legt oft die Grenzen der Zumutbarkeit fest. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018 · 2019
Chronik 2007

März 2007

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 25 26 27 28 29 30 31 01