https://www.faz.net/-h7p
Meldungen vom 22.3.2007

Artikel-Chronik

Weltkulturerbe-Streit

Dresden will Verfassungsgerichte anrufen

Der Streit um den Bau der Waldschlösschenbrücke geht in eine neue Runde. Der Dresdner Stadtrat beschloss am Donnerstagabend, die Verfassungsgerichte in Karlsruhe und Leipzig anzurufen, um den drohenden Verlust des Unesco-Weltkulturerbetitels doch noch abzuwenden. Mehr

Phantombilder

Das Gesicht des Täters

Fast täglich hat die Phantombildzeichnerin des Landeskriminalamts in Wiesbaden, Liane Bellmann, mit Zeugen von Gewalttaten zu tun. Aus vagen Beschreibungen und bruchstückhaften Erinnerungen werden Gesichter. Mehr

Klassik

Russischer Kulturfrühling

In der Alten Oper hat das Museumsorchester vor kurzem die beeindruckende Sinfonie Nr. 3 von Rachmaninow gespielt. Wer die Darbietung versäumt hat und dies bedauert, sollte sich zu einer kleinen Spritztour rheinabwärts entschließen. Mehr

Aktienmarkt

Hoffnung auf niedrigere Zinsen treibt Aktienkurse

Die Erläuterungen der amerikanischen Notenbank zu ihrer Zinsentscheidung haben auf den Aktienmärkten zu kräftigen Kursgewinnen beigetragen. Der europäische Markt folgte: Der Deutsche Aktienindex Dax gewann 2,2 Prozent und ging gestärkt aus dem Handel. Mehr

Fusionen

Hedge-Fonds heizen den Übernahmemarkt an

Die als Aktionäre auftretenden Hedge-Fonds treiben hiesige Unternehmen immer häufiger in eine Fusion oder Übernahme. Selbst die Bankbranche, die zumeist unberührt von unwillkommenen Übernahmeangriffen blieb, hat der Macht der Hedge-Fonds nichts entgegenzusetzen. Mehr

Verweis auf den Koran

Die Richterin hat keine Straftat begangen

Der kritikwürdige Rückgriff einer Frankfurter Familienrichterin auf den Koran ist zum Medienhype geworden. Bei der Staatsanwaltschaft sind Strafanzeigen eingetroffen, sie wegen Rechtsbeugung zu verfolgen. Doch daraus wird nichts werden. Mehr

Großer Feldberg

Turm ohne Spitze

Aufregung am Feldberg im Taunus. Die Telekom hat ihre Antenne vom Fernmeldeturm entfernt. Nun stimmen Logos und Briefköpfe nicht mehr. Mehr

Hirnforschung

Moralischer Zwiespalt

Bei moralisch schwierigen Entscheidungen können Emotionen zur bestimmenden Kraft werden. Das folgern Forscher, nachdem sie Patienten mit einer Schädigung der Stirnrinde, die für die Entstehung von Emotionen zuständig ist, untersucht haben. Mehr

Kommentar zur Fusionswelle

Vor dem großen Fressen

Europas Bankenlandschaft steht möglicherweise vor einschneidenden Veränderungen. Die Fusionsgespräche von zwei bisher so auf ihre Unabhängigkeit bedachten Häusern wie Barclays und ABN Amro, sind ein Weckruf für alle Großbanken. Ein Kommentar von Folker Dries. Mehr

Terrorbekämpfung

„Bedeutende“ Festnahmen wegen Londoner U-Bahnanschlägen

Mehr als eineinhalb Jahre nach den Terroranschlägen in der Londoner U-Bahn hat die Polizei am Donnerstag drei Verdächtige festgenommen. Es handele sich dabei um „die ersten bedeutenden Festnahmen“ im Zusammenhang mit den Anschlägen. Mehr

Eintracht Frankfurt

„Bis zum Saisonende kann ich noch auftrumpfen“

Eintracht-Profi Albert Streit über sein schlechtestes Spiel der Saison, die verpasste Nominierung für die Nationalmannschaft und die Position des Spielmachers. Mehr

Rauchverbot

Weitgehendes Rauchverbot in Gaststätten

Hessen plant ein Rauchverbot in öffentlichen Gebäuden, Diskotheken und Gaststätten. Nur in Lokalen mit einem abgetrennten weiteren Raum soll in diesem das Rauchen erlaubt bleiben. Mehr

Telekommunikation

Verdi droht mit Streik bei der Telekom

Die Verhandlungen über längere Arbeitszeiten und niedrigere Löhne für 50.000 Mitarbeiter stagnieren. Die Gewerkschaften drohen unverhohlen mit Streik. Konzernchef Obermann warnte in einer Mail, das Scheitern der Verhandlungen werde zusätzliche Jobs kosten. Mehr

Second Life

Reale Enttäuschung in der virtuellen Welt

Millionen Menschen, so wird behauptet, haben sich schon eine zweite Existenz in „Second Life“ zugelegt. Doch die von den Medien gefeierte „Wunderwelt“ wird überschätzt. Ein Besuch holt den Neugierigen schnell auf den Boden der Tatsachen zurück. Von Stefan Tomik. Mehr

Immobilien

Enttäuschender Ausblick setzt Patrizia-Aktien unter Druck

Eine deutlich negative Analysteneinschätzung nach den enttäuschenden Zahlen vom Vortag sorgt am Donnerstag für erneuten Druck auf die Aktie der Immobiliengesellschaft Patrizia. Indes ist eine Erholung möglich. Mehr

Reform des Unterhaltsrechts

Zypries einigt sich mit der Union

Union und SPD haben sich auf einen Kompromiss für ein verändertes Unterhaltrecht geeinigt. Allerdings wurde der Gesetzentwurf der Justizministerin verändert. Kinder und Geschiedene, die Kinder betreuen,sollen besser gestellt werden als nicht verheiratete Unterhaltsberechtigte. Mehr

ARD und ZDF stoßen an Grenzen

Fußball-EM teurer als die WM

Angeblich werden für die 31 Spiele bei der EM-Endrunde 2008 für den deutschen Markt 150 Millionen Euro verlangt. Demnach würde ein EM-Spiel 4,8 Millionen Euro kosten, während ein WM-Spiel für 3,75 Millionen Euro zu haben war. Mehr

WM in Melbourne

Die neue, schöne Welt des von Fesseln befreiten Wasserballs

Visionäre Regeländerungen haben den Wasserball schneller und attraktiver gemacht. Das kommt der deutschen Auswahl entgegen, die einen bemerkenswerten Aufstieg hinter sich hat: Man ist wieder wer. Mehr

Bergsteigen

Vor dem Aufstieg heiraten

Gerlinde Kaltenbrunner hat als einzige Frau der Welt neun von vierzehn Bergen über 8000 Meter bestiegen. Ab nächster Woche will sie einen weiteren bezwingen - den Dhaulagiri in Nepal, 8167 Meter hoch. Doch nicht genug, sie hat noch mehr Pläne für dieses Jahr. Mehr

Marathonlauf

Was macht eigentlich Ulrike Maisch?

Im August wurde sie Europameisterin. Danach tauchte sie ab. Ulrike Maisch wurde Soldatin, Matrose. „Die schlimmste Zeit meines Lebens“, klagte sie über die Grundausbildung. Und seit dem abgebrochenen Köln-Marathon schmerzt ihr Fuß. Mehr

Glosse Wirtschaft

Ein wichtiger Schritt

noa. Ganz langsam wird aus der Luftfahrtbranche eine normale Industrie. Das nun beschlossene Luftverkehrsabkommen (Open Skies) zwischen der EU und den Vereinigten Staaten ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem liberalisierten Luftverkehrsmarkt. Mehr

Glosse Wirtschaft

Vorsichtige Währungshüter

ctg. Die amerikanischen Währungshüter werden vorsichtiger: In der schriftlichen Begründung zu der Entscheidung, den Leitzins stabil zu halten, spricht der geldpolitische Rat der Fed zum ersten Mal seit dem vergangenen Sommer nicht mehr von einer möglichen zusätzlichen Straffung der Geldpolitik. Mehr

Genusscheine

Genüsse von Bertelsmann sind weiter interessant

Dass Bertelsmann 2006 ein Rekordjahr verbuchte, zeigt auch eine drastisch höhere Ausschüttung auf den „alten“ Genussschein, der einen Kurssprung verbucht. Auch andere Papiere des Hauses sind vor allem langfristig interessant. Mehr

Joachim Fests letzte Essays

Spurlos verschwunden

Geschichtschreiber ohne Zorn und Eifer: In seinen letzten Reden, Aufsätzen und Bildbetrachtungen beschäftigt sich Joachim Fest unter anderem mit Thomas Mann und Goebbels. Womöglich das Beste, was Fest geschrieben hat, ist sein Aufsatz über den Führerbunker. Mehr

Kommentar Sport

Vorteil K. o.

Es ging hoch her bei der Sitzung des Vorstands der ATP Tour am Rande des Masters-Turniers in Miami. Spielervertreter drohten gar mit einem Boykott - und schließlich gab auch Etienne de Villiers, der innovationsfreudige Boss, klein ... Mehr

Glosse Politik

Natürlich uneinheitlich

Dt. Die Ministerpräsidenten haben sich also auf einen weitreichenden Nichtraucherschutz in allen 16 Bundesländern geeinigt. Er umfasst alle öffentlichen Gebäude, Schulen, Krankenhäuser, Altenheime, Verkehrsmittel, Restaurants, Diskotheken ... Mehr

Glosse Politik

Tausch

K.F. Man kann die Überlegungen der Beteiligten nachvollziehen: die der italienischen Regierung, die das Leben eines Landsmanns retten und es nicht zu einer Afghanistan-Debatte kommen lassen wollte; die des afghanischen Präsidenten ... Mehr

Glosse Politik

Lauter Rätsel

pes. Im Umgang mit Nordkorea ist man vieles gewohnt. Was sich freilich am Donnerstag in Peking abgespielt hat, stellt das bisher Dagewesene in den Schatten. Die Fragen richten sich diesmal allerdings eher an China als an Nordkorea. Mehr

Kreditderivate

Die neue Mathematik des Risikos

Wer im Handel mit Kreditportefeuilles erfolgreich sein will, muss die Ausfallwahrscheinlichkeit der unterliegenden Kredite abschätzen - und vor allem auch die Korrelation der Ausfälle. Mehr

Glosse Feuilleton

Väterchen Frost

Kann man mit Büchern die Welt verändern? So fragte vor zwanzig Jahren das Satiremagazin "Titanic" und gab die Antwort selbst: "Yes, Sir!" - Ronald Reagan holt mit einem Buch schwungvoll aus und knallt es auf den roten Knopf (der die Atomköpfe zündet). Mehr

Besuch in Bagdad

Ban Ki-moon entkommt Raketenangriff

Der UN-Generalsekretär hat hautnah die Gewalt im Irak erfahren. Während einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Iraks Ministerpräsident Maliki schlug in der Nähe eine Mörsergranate ein. Ban ging in Deckung als die Explosion das Gebäude erschütterte. Mehr

Versicherer

Vorsicht, Baustelle

Die Krankenversicherer DKV und Victoria bitten ihre Kunden um einen Kredit: Ab April sollen Versicherte ihre Rechnungen sammeln und erst im September einreichen. Mehr

Filmkritik

Spektakulärer Stoff, verspielt

Sieben Nominierungen für den deutschen Filmpreis - bestimmt kein schlechtes Omen für den Kinostart von „Die Fälscher“. Leider tut Regisseur Stefan Ruzowitzky zu wenig, um dem spektakulären Stoff eine spannende Form zu geben. Mehr

Porträt

Für Brückner schließen sich Fußball und Othello nicht aus

Wenn Tschechiens Fußballer ein verloren geglaubtes Spiel in einen Sieg drehen, feiern die Fans den Trainer als Magier. Karel Brückner liefert lieber eine Begründung aus der klassischen Literatur. Mehr

Kommentar

Vorteil K.o.

Der erst zu Jahresbeginn im Tennis eingeführte Gruppenspielmodus namens Round Robin ist bereits Geschichte. Es ist absolut richtig, die Reform gestoppt zu haben. Im Tennis kommt es auf den einzelnen Spieler und auf glasklare Regeln an. Von Wolfgang Scheffler. Mehr

Gewalt in der Ehe

Richterin bedauert Koran-Verweis

Frauenrechtler und Politiker sind empört, Muslimverbände erklären, „die körperliche Züchtigung einer Ehefrau durch ihren Mann“ sei „vom Islam nicht gedeckt“. Eine Frankfurter Richterin hatte in einem Scheidungsverfahren auf den Koran Bezug genommen, um einer Frau Prozesskostenhilfe zu verweigern. Mehr

Preise der Leipziger Buchmesse

Favoritensiege

Unspektakulär, wenig überraschend, aber einsichtig: Die Preise der Leipziger Buchmesse 2007 gehen an Ingo Schulze, Saul Friedländer und Swetlana Geier, die nach sechzehn Jahren ihre Neuübersetzung der Romane Dostojewskis abgeschlossen hat. Mehr

Hypotheken

Billiges Baugeld kann teuer sein

Auf den ersten Blick sind Vermittler von Hypotheken meist deutlich günstiger als Banken. Wer sich davon locken lässt, erlebt allerdings oft eine böse Überraschung. Mehr

Gesundheitspolitik

Länder einigen sich auf Rauchverbot mit Ausnahmen

Die Ministerpräsidenten haben sich zwar auf ein weitgehend einheitliches Rauchverbot in Gaststätten geeinigt. Aber viele Länder wollen von einer Ausnahme Gebrauch machen - und das Rauchen in kleinen Kneipen oder Festzelten weiter erlauben. Mehr

Reiserecht

„Stornieren können Sie immer“

Ronald Schmid, Rechtsanwalt und Professor für Reiserecht an der TU Dresden, über die Frage, wer bei einer Reisestornierung zu zahlen hat und wann die Gerichte entscheiden müssen. Mehr

Last Minute

Früh oder spät buchen?

Wer sicher ist, wann und wohin er reisen will, sollte das möglichst früh festmachen. Wer dagegen beim Urlaubsziel gerne pokert, kann mit gepackten Koffern zum Schalter pilgern. Mehr

Hubbert würde den VDA leiten

„Mister Mercedes“ steht bereit

Die Zeit drängt: Im September startet die Automesse IAA, und der Branchenverband VDA hat noch immer keinen Präsidenten. Nach F.A.Z.-Informationen steht der frühere Mercedes-Chef Hubbert als Interimspräsident bereit. Mehr

Handball-Rekordschütze

Herr Yoon trifft

Kyung-Shin Yoon ist einer der entscheidenden Faktoren für den Höhenflug des HSV Hamburg. Und mit seinem Treffer zum 40:33 in Wilhelmshaven, es war sein 2661. Bundesliga-Tor, setzte sich der Südkoreaner an die Spitze der ewigen Torschützenliste. Mehr

Luftfahrt

EU und Amerika einig über „Open Skies“

Künftig werden fast alle Flughäfen auf beiden Seiten des Atlantiks für internationale Flüge geöffnet. Die EU verspricht sich dadurch billigere Flugtickets und mehr Arbeitsplätze. In fünf Jahren könnten die Kunden etwa 12 Milliarden Euro sparen, glaubt der zuständige Kommissar. Für die Briten allerdings gibt's eine Extrawurst. Mehr

Sprachpflege

Hans Allesgut gesucht

Der Computer ist kein Computer, sondern ein ordinateur. In Frankreich finden einige Neuschöpfungen den Eingang in die Alltagssprache. Deutsche Sprachpfleger haben es dagegen schwerer. Worte wie „Prallkissen“ oder „Hingeher“ wollen sich partout nicht etablieren. Mehr

Schwimm-WM

Die Doping-Welle rollt schon vor dem ersten Start

Die WM beginnt in einem Klima der Doping-Verdächtigungen - im Mittelpunkt stehen Deutsche und Chinesen. Doch es gibt bislang weder Funde noch positive Tests, nicht mal Indizien. Melbourne steht eine schmutzige WM bevor. Mehr

Verbrechen

Er ist der Kartograph des Serienmords

Stephan Harbort hat sämtliche Serienmorde in Deutschland nach 1945 analysiert. Der Düsseldorfer Kommissar berät Drehbuchautoren - und hält Hannibal Lecter für einen „besonders misslungenen Fall“. Mehr

Kommentar

Festung Heathrow

Das „Open Sky“-Abkommen erlaubt es den Europäern zwar alle Flughäfen in Nordamerika anzusteuern und von dort aus Weiterflüge in Drittstaaten zu organisieren. Den Streit über Eigentümerfragen bei amerikanischen Fluglinien wird es wohl nicht ausräumen. Mehr

Eiskunstlauf-WM

Stefan Lindemann meldet sich zurück

Der deutsche Meister Stefan Lindemann hat bei der Eiskunstlauf-WM in Tokio seine beste Kür seit zwei Jahren gezeigt und sich mit Platz zwölf wieder an die Weltspitze herangearbeitet. Europameister Brian Joubert wurde auch Weltmeister. Mehr

Weltgesundheitsorganisation

Täglich sterben 4400 Menschen an Tuberkulose

Die Weltgesundheitsorganisation bemängelt in ihrem Weltbericht, dass Europa im Kampf gegen Tuberkulose die internationalen Ziele nicht erreicht hat. Sorge bereite die Ausbreitung extrem resistenter Bakterienstämme in den baltischen Staaten und in Osteuropa. Mehr

Tennis

Das gescheiterte Experiment

Round Robin und Tennis passen nicht zusammen. Zu dieser Erkenntnis ist der Weltverband ATP gelangt. Der Gruppenspielmodus ist damit bis auf die Ausnahme der WM nach nur fünf Turnieren seit der Einführung Anfang 2007 abgeschafft. Die meisten Spieler atmen auf. Mehr

Design

Ein Monopol auf den guten Geschmack

In den fünfziger Jahren revolutionierte Steph Simon das Design. Jetzt huldigt ihm die Galerie Downtown mit einer Retrospektive in Paris. Angelika Heinick hat sich für uns umgeschaut. Mehr

Abelpreis

Einheitliche Theorie

Der Abelpreis für Mathematik geht in diesem Jahr an den Wissenschaftler Srinivasa Varadhan. Der 67 Jahre alte Amerikaner erhält die Auszeichnung für seinen „grundlegenden Beitrag zur Wahrscheinlichkeitsrechnung“. Mehr

Berufseinstieg

300.000 Praktika führen zum Job

Während die Politik sich über Akademiker in Praktikumsschleifen Gedanken macht, zeigt eine Untersuchung: Praktika dienen vor allem bei mittlerer Qualifikation als Sprungbrett in den Arbeitsmarkt. Mehr

Agrarrohstoffe

Zunehmend mehr Gegenwind für Äthanol

Während die Nachfrage nach Mais zur Herstellung von Äthanol in Amerika dessen Preis in die Höhe treibt, formiert sich eine bunte Mischung von Gruppierungen in der Hoffnung, die staatliche Förderung des alternativen Kraftstoff kappen zu können. Mehr

Satellitensystem

Krisenplan für Galileo

Mit Galileo will die EU dem amerikanischen GPS-System Konkurrenz machen. Doch seit Monaten kommt das Prestigeprojekt nicht voran. Jetzt setzen die EU-Verkehrsminister den acht beteiligten Unternehmen eine letzte Frist. Mehr

Jüdisches Museum München

Funkeln als ein Quell der Zuversicht

Der Mut, das Dauerhafte zu wollen: Das Jüdische Museum in München öffnet seine Pforten. Dialog wird großgeschrieben an diesem Ort, der mit seinem spannenden Konzept das nachliefert, was München seit je fehlte. Mehr

NBA

Auch LeBron James kann Dallas nicht stoppen

Angeführt von Dirk Nowitzki gewannen die Dallas Mavericks mit 98:90 bei den Cleveland Cavaliers und festigten damit ihren NBA-Spitzenplatz. Jungstar LeBron James erzielte zwar 31 Punkte - traf aber erst, als das Spiel gelaufen war. Mehr

Maschinenbau

MTU-Aktie markiert neues Allzeithoch

Ein neues Allzeithoch markiert die Aktie des Triebwerkbauers MTU Aero Engines am Donnerstag. Die Aktie erscheint noch vernünftig bewertet, der Ausblick ist für die kommenden Jahre durchaus positiv. Mehr

Finanzministerium

Voller Mehrwertsteuereffekt erst ab März spürbar

Die Erhöhung der Mehrwertsteuer macht sich seit Jahresbeginn im Portemonnaie der Verbraucher bemerkbar. Der Fiskus hatte davon noch wenig. Erst ab diesem Monat rechnet der Finanzminister mit deutlichen Mehreinnahmen. Mehr

EU-Ratspräsidentschaft

Ein halbes Jahr Dreifaltigkeit

Sechs Monate lang muss Angela Merkel Kanzlerschaft, Parteivorsitz und EU-Ratspräsidentschaft unter einen Hut bringen. Worin liegt das Geheimnis des Erfolgs? Berthold Kohler hat die Kanzlerin-Präsidentin nach Rom begleitet. Mehr

Wunschbrunnen mit Feenbewachung

St. Abban, St. Tigernach, St. MacDara, St. Gobnait, Schutzpatronin der Bienen, St. Modwena, die Wasser in Bier verwandelte - ob man von denen in Rom schon einmal gehört hat? Wenn nicht, scheint es auf ihr segensreiches Wirken kaum Einfluss zu haben. Irlands Heilige werden an Stätten verehrt, die manchmal älter sind als das Christentum. Mehr

Topfpflanze mit Weltrekord

Die Herrenhäuser Gärten in Hannover zählen zu den berühmtesten Parks in Mitteleuropa. Obwohl jedes Jahr zahllose Menschen in diese Gärten kommen, gab es lange Zeit kein Buch über diese Anlagen. Endlich ist diesem Mangel abgeholfen worden. Hanae Komachi und Henning Queren nehmen ihre Leser zunächst mit auf einen ausführlichen Rundgang durch den Großen Garten. Mehr

Topfpflanze mit Weltrekord

Die Herrenhäuser Gärten in Hannover zählen zu den berühmtesten Parks in Mitteleuropa. Obwohl jedes Jahr zahllose Menschen in diese Gärten kommen, gab es lange Zeit kein Buch über diese Anlagen. Endlich ist diesem Mangel abgeholfen worden. Hanae Komachi und Henning Queren nehmen ihre Leser zunächst mit auf einen ausführlichen Rundgang durch den Großen Garten. Mehr

Topfpflanze mit Weltrekord

Die Herrenhäuser Gärten in Hannover zählen zu den berühmtesten Parks in Mitteleuropa. Obwohl jedes Jahr zahllose Menschen in diese Gärten kommen, gab es lange Zeit kein Buch über diese Anlagen. Endlich ist diesem Mangel abgeholfen worden. Hanae Komachi und Henning Queren nehmen ihre Leser zunächst mit auf einen ausführlichen Rundgang durch den Großen Garten. Mehr

Alles eine Frage des Gegenübers

Nie waren die Deutschen so gefragt wie heute. Wann und wo immer die Staatengemeinschaft nach Hilfe sucht, wendet sie sich früher oder später an Berlin. Inzwischen ist jede Form der Unterstützung gefragt und willkommen - diplomatische und militärische, wirtschaftliche und finanzielle ohnehin. Dafür gibt ... Mehr

Warum jeder lebende Dichter ein gekränkter Dichter ist

"Die Buchmesse ist eröffnet - aber warum liegt mein Buch nicht direkt am Eingang?" Ist das eine typische Schriftstellerfrage, wie sie in diesen Leipziger Messetagen wieder unzählige Verleger von ihren Autoren zu hören bekommen? Ja, zumindest wenn man Peter van Straaten Glauben schenkt. Der Niederländer, ... Mehr

Ein großer Mahner

Er ist bekennender Humanist, streitbarer Demokrat und Moralist, Aufklärer und Mahner, der sich der Auseinandersetzung mit den Gefahren von Neonazismus, Rassismus, Islamismus und des sich als Antizionismus tarnenden Antisemitismus in vielen Medien mutig stellt. Knapp die Hälfte der spannend geschriebenen Lebenserinnerungen ... Mehr

Leerfläche mit Lebensfülle

Dieses Buch lehrt uns viel über unser Nachbarland im Osten und mancherlei über unser eigenes. Dabei ist es weder klassischer Reiseführer noch fachjournalistische Landeskunde; Namen wie Chopin oder Maria Sklodowska-Curie sucht man vergebens. Auch die Vergangenheit mit Krieg, Flucht und Vertreibung spielt nur am Rande eine Rolle. Mehr

Steven Hall

Und der Haifisch, der hat Pläne

Mit der Wucht einer Harpune - die hier schließlich auch dramatisch zum Einsatz kommt - zischt dieses Romandebüt durch die literarische Welt: Es handelt sich um Steven Halls enthemmte, die Welt der Zeichen zum Leben erweckende Improvisation über den Verlust. Nahezu zeitgleich mit dem britischen Original, "The ... Mehr

Aufgefrischte Erinnerungen

In den Akten zur Auswärtigen Politik des Jahres 1976 finden sich auf fast zweitausend Seiten 377 Dokumente, die ein Wissenschaftlerteam mit bewundernswerter Akribie ausgewählt und kommentiert hat. Die Liste der Personen ist lang, die als Urheber der manchmal recht umfangreichen diplomatischen Korrespondenz, von Drahtberichten oder von Vorlagen "für den Herrn Minister" genannt sind. Mehr

Naturverlust mit Wermutstropfen

Fast alles, was in diesem Bildband gezeigt wird, gibt es nicht mehr, denn auch das Emsland hat sich seit den sechziger Jahren, aus denen die Fotografien von Gerhard Kromschröder stammen, von Grund auf verändert. Noch im Jahr 1971 schrieb der Rundfunkjournalist Albert Stratmann, dass dieses Stück ... Mehr

Kommentar

Ab nach Sibirien

Eine prominente Schalker Delegation hebt heute nach Russland ab. Gasprom, imperialer Hauptsponsor der Königsblauen, zeigt Trainer Slomka und seinen Begleitern Moskau, St. Petersburg und Nowy Urengoj. Die Gelsenkirchener werden sich Erdgasfelder anschauen - Bergwerke kennen sie ja schon. Mehr

Spanische Presse

Bernd Schuster neuer Trainer von Real Madrid

Spanischen Presseberichten zufolge wird Bernd Schuster ab Sommer neuer Trainer von Real Madrid. Er sei sogar in die Personalplanungen eingebunden und dürfe Christoph Metzelder mitbringen. Schuster dementierte, dass eine Entscheidung gefallen sei. Mehr

ZDF-Produktion

Die letzte Fahrt der „Wilhelm Gustloff“

In Stralsund wird ein Film über die größte Schiffskatastrophe aller Zeiten gedreht: Am 30. Januar 1945 starben auf der Ostsee neuntausend Flüchtlinge des Zweiten Weltkriegs. Die Inszenierung des Untergangs kostet zehn Millionen Euro. Mehr

Erklär mir die Welt (40)

Warum sind Ökonomen so selten einer Meinung?

Frage zwei Ökonomen, und du erhältst drei Antworten. Kein Wunder: Die Welt der Menschen ist eben nicht eindeutig. Und selbst in den scheinbar exakten Naturwissenschaften gibt es viel Uneinigkeit. Mehr

Oscar, das Strom-Auto

Studentenliebe

Mit dem „Open Source Car“ (Oscar) hat die TU Darmstadt ein fahrbereites Konzept für die umweltfreundliche Mobilität in Städten vorgelegt. Die Batterie des Ein-Liter-Autos hält bis zu einer Strecke von 200 Kilometern. Das Auftanken an der Steckdose kostet nur 1,50 Euro. Mehr

Streit über den Zauberlehrling

Harry Potter und der Stein des Anstoßes

Verzaubert er die Kinder nur, oder verführt er sie gar mit seiner Magie? An einem Chemnitzer Gymnasium gibt es Streit um die Frage, ob Harry Potter im Unterricht behandelt werden darf. Wie der Zauberlehrling aus der fünften Klasse flog. Mehr

Kriminalität

Schießerei auf Bundesstraße

Ein Unbekannter hat im baden-württembergischen Winterbach auf einer Bundesstraße ein Auto angehalten und auf die zwei Insassen geschossen. Der 20-jährige Fahrer wurde schwer, sein 21 Jahre alter Beifahrer leicht verletzt. Mehr

Randstad

„Jedes Unternehmen braucht 20 Prozent Zeitarbeiter“

Eckard Gatzke, Geschäftsführer von Randstad Deutschland, im Gespräch mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung über Airbus, die IG Metall und die Perspektiven der Zeitarbeit. Mehr

Roland Koch im F.A.Z.-Gespräch

Unterrichtsgarantie plus: „Die läuft“

Die hessische CDU wird im bevorstehenden Landtagswahlkampf um ihre absolute Mehrheit kämpfen. Im Redaktionsgespräch bezeichnete Ministerpräsident Roland Koch Schulpolitik, Wirtschaft und Sicherheit als die „Themen-Trias“, die den Wahlkampf bestimmen werde. Mehr

André Heller zum Sechzigsten

Der Schöntrauernde

Die Berufsbezeichnung ist ihm selbst schwergefallen. Impresario? Sänger? Dichter? So viel steht fest: André Heller hat das ganze Abendland im Kopf. Der Mann, dem alles möglich ist, wird sechzig. Mit FAZ.NET-Bildergalerie. Mehr

Züchtigung in der Ehe

Frankfurter Fehlentscheidung

Was hat jene Richterin falsch verstanden, die die Eilbedürftigkeit eines Scheidungsverfahrens mit dem Züchtigungsrecht im Koran verneinte? Und kann in der Moschee eine Sache als gut gelten, die in der Verfassung schlecht genannt wird? Ein Kommentar von Christian Geyer. Mehr

Fußball-Bundesliga

HSV muss auf Stevens verzichten

Der Hamburger Sportverein muss auf unbestimmte Zeit auf Cheftrainer Huub Stevens verzichten. Der Niederländer reiste zu seiner Frau nach Eindhoven, die sich dort einer Notoperation unterziehen musste. Das Training leitet nun Assistent Schupp. Mehr

Strategie

Fed-Zinseuphorie: Kann sie die Börsen nachhaltig tragen?

Die amerikanische Zentralbank deutet abnehmenden Wirtschaftsoptimismus an. Aufgrund der ausgelösten Zinsphantasie boomen die Börsen. Der Blick auf die relativ schwache Entwicklung vorlaufender Indikatoren ließe anderes erwarten. Mehr

Norddeutsche Meister

Mit Bubikopf

Das Hamburger Auktionshaus Stahl präsentiert am 24. März erstmals eine Sonderauktion, die die ganze Bandbreite des norddeutschen Impressionismus und Expressionismus der Region zeigt. Mehr

Streit über Bundesanwälte

Bush-Berater Rove muss unter Eid aussagen

Ein Ausschuss des von Demokraten beherrschten Kongresses hat beschlossen, dass Präsidenten-Berater Karl Rove und andere Mitarbeiter des Weißen Hauses unter Eid und öffentlich vernommen werden können. Bush hatte für den Fall mit einer Klage gedroht. Mehr

Babytod in Hamburg

Haftbefehl gegen Mutter, Vater auf freiem Fuß

Im Fall des aus einem Hochhaus geworfenen Neugeborenen steht die Mutter unter dem dringenden Verdacht, ihr Kind selbst getötet zu haben. Der Vater, der sich der Polizei gestellt hatte, sei nach seiner Vernehmung als Zeuge entlassen worden. Mehr

Steinbrück unterstützt Zumwinkel

Behält die Post ihr Monopol?

Eigentlich soll das Briefmonopol Anfang kommenden Jahres fallen. Eigentlich. Denn in der Bundesregierung wächst die Stimmung gegen eine Abschaffung. Und die Post fühlt sich ohnehin wohl mit ihrem Monopol. Nur das Kartellamt kämpft weiter. Mehr

Technologie

Motorola - die Aktie ist nur optisch günstig

Die Aktie von Motorola entwickelt sich schon seit Monaten unterdurchschnittlich. Grund: Gewinnwarnungen in Serie. Nun erwartet das Unternehmen im ersten Quartal des laufenden Jahres sogar einen Verlust. Mehr

Düsseldorf

Polizei überwältigt Bombendroher

Die Polizei hat in Düsseldorf einen 44-jährigen Mann überwältigt, der mit der Sprengung seines Wohnhauses gedroht hatte. In seiner Wohnung fanden die Beamten die Leiche einer Frau. Gegen den Kaufmann wurde Haftbefehl wegen Totschlags beantragt. Mehr

Armin Hary wird siebzig

Hundert Meter in zehn Komma null

Seine spektakuläre Bestleistung ist ihm immer noch weniger wert als die Goldmedaille: „Weltrekorde werden verbessert, der Olympiasieg bleibt“, sagt Armin Hary. Was ist sonst geblieben? An diesem Donnerstag wird der deutsche Sprinter siebzig. Mehr

UN-Sicherheitsrat

Differenzen über Iran-Resolution

Kräftespiel im UN-Sicherheitsrat: Südafrika, Qatar und Indonesien haben Änderungsanträge für die neue Resolution gegen das iranische Atomprogramm vorgelegt. Sie wollen den vergangene Woche ausgehandelten Sanktionskatalog mildern. Mehr

Die wichtigsten Romane des Frühjahrs

Kältere Schichten, dünnere Häute, Ohrverlust

Ein Lichtspiel, eine Verwirrung, Bücher, die man nicht genug preisen, und solche, vor denen man nicht genug warnen kann: FAZ.NET hat die wichtigsten Romane (und einen Erzählungsband) in der Kritik der F.A.Z. versammelt. Mehr

Strizz

Tausend Raketen und dann auch noch Tschechien!

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

Jobwechsel

Aufbruch in die zweite Karriere

Mitten im Berufsleben verlieren Mitarbeiter plötzlich die Lust am Job. Doch zum Wechseln fehlt ihnen der Mut. Dabei ist das Risiko bei guter Planung begrenzt. Mehr

Zinsentscheid

Fed gibt der Wall Street Auftrieb

Die amerikanische Notenbank hat den Leitzins zwar unverändert bei 5,25 Prozent gelassen, wies aber nicht mehr auf die Möglichkeit einer Zinserhöhung hin. Die Börsianer sind entzückt: „Das ist eine marktfreundliche Erklärung.“ Mehr

Hedge-Fonds

„Gerüchte für die blöden Journalisten“

Hedge-Fonds werden häufig unsaubere Machenschaften wie die Manipulation von Kursen unterstellt. Nun räumt der ehemalige Hedge-Fonds-Manager James Cramer dies freimütig ein und nennt es ein „spaßiges und lukratives Spiel“. Mehr

Vorsorge

Riester-Fondssparpläne kämpfen um Anerkennung

Zum Jahreswechsel gab es 6,5 Millionen Riester-Versicherungsverträge, aber nur 1,2 Millionen Riester-Fondssparpläne. Berater ziehen Versicherungen wegen besserer Provision vor. Mehr

Italienische Geisel in Afghanistan

Washington rügt Rom

Die italienischen Regierung wird vorgeworfen, mit Terroristen verhandelt zu haben. Der Journalist Mastrogiacomo war im Austausch mit fünf Taliban-Kämpfern freigekommen. Die Vereinigten Staaten zeigen sich „überrascht“. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018 · 2019
Chronik 2007

März 2007

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 22 23 24 25 26 27 28 29