https://www.faz.net/-h7p
Meldungen vom 16.3.2007

Artikel-Chronik

Krippenspiele (8)

„Geht es den Eltern gut, geht es auch den Kindern gut“

In Frankreich arbeiten viele Mütter und lassen ihre Kinder ganztags betreuen. Die Angebote sind vielfältig, weil der Staat sie finanziell stark fördert. Doch so manche Französin jammert auf diesem hohen Niveau trotzdem gerne. Mehr

Formel 1

Wer kann Alonso stoppen?

Einen neuen Michael Schumacher wird es nicht geben - zumindest keinen aus Deutschland. Ob der zweifache Weltmeister Fernando Alonso auch zum Garanten für Siegfahrten reift, ist offen. Profilierte Herausforderer gibt es genug. Ein FAZ.NET-Spezial zum Saisonstart. Mehr

Pakistan

Demonstranten stützen „unbeugsamen“ Richter

In Pakistan protestierten Tausende gegen die Entlassung des obersten Richters Chaudry. Noch bleibt Präsident Musharraf gelassen. Doch die politische Autorität des Generals ist gefährdet; seine Zensurversuche werden ignoriert. Mehr

Mainz

Siemens baut Mainzer Kraftwerk

Siemens soll als Generalunternehmer das in Mainz und Wiesbaden bis zuletzt heftig umstrittene Steinkohleheizkraftwerk auf der Ingelheimer Aue errichten. Der Lieferumfang beträgt 940 Millionen Euro. Mehr

Merkel in Warschau

„Wir deuten die Geschichte nicht um“

EU-Verfassung, amerikanische Raketenpläne, der Konflikt um Ansprüche vertriebener Deutscher, die umstrittene Gaspipeline - im deutsch-polnischen Verhältnis steckt einige Brisanz. Die Kanzlerin wirbt bei den Kaczynski-Brüdern um Vertrauen. Mehr

CDU

Aufruhr in der Jungen Union

Der JU-Vorsitzende Wolff Holtz erwägt eine Kampfkandidatur gegen CDU-Parteichef Udo Corts um ein Landtagsmandat. Grund sei nicht „Postengeilheit“, sondern Unzufriedenheit mit dem Parteichef. Mehr

Zentralabitur

Simon, du rockst es

Zum ersten Mal wird an hessischen Schulen das Landesabitur geschrieben. Den Anfang machten die Mathematik-Kurse. Fast genauso aufgeregt wie die Prüflinge waren Eltern und Freunde. Mehr

Industrie- und Handelskammer

Ratlosigkeit in der IHK

In der IHK herrscht Ratlosigkeit, wie es nach der einstweiligen Anordnung des Verwaltungsgerichts Frankfurt weitergehen soll. Das Gericht hatte entschieden, dass die Abwahl der drei Vizepräsidenten nicht rechtmäßig war. Mehr

Vorfälle nach Real-Spiel

Uefa erhebt Anklage gegen Kahn und Lucio

Nach der verlängerten Sperre von Mark van Bommel sind nun auch dessen Teamkollegen Oliver Kahn und Lucio ins Visier der Uefa geraten. Beide Bayern-Spieler sollen nach dem Spiel gegen Real Madrid „ausfällig geworden sein“. Mehr

Zweite Bundesliga

Karlsruhe patzt, 1860 blamiert sich

Mit zwei Überraschungen startete der 25. Spieltag der Zweiten Fußball-Bundesliga. Während Spitzenreiter Karlsruhe gegen Kellerkind Essen verlor, blamierte sich 1860 München vor einer Rekordkulisse im Derby gegen den FC Augsburg. Mehr

G8-Staaten und Schwellenländer

Kein Fortschritt bei Klima-Konferenz

„Genug geredet. Klimaschutz jetzt!“. Greenpeace forderte die Klimaschutzkonferenz der G-8-Staaten und der großen Schwellenländer auf zu handeln. Beschlossen wurde eine Erklärung zum Artenschutz, bei Kohlendioxid-Emissionen blockt Amerika weiter ab. Mehr

Darmstadt

„Keine Macht kann diesen Befehl ungültig machen“

Die Pauluskirche erinnert an einen dramatischen Abschnitt des Darmstädter Kirchenkampfes. Über die Ereignisse in jenen Frühlingstagen des Jahres 1937 können sich die Besucher nun informieren. Mehr

Kommentar

„Abstrakte Gefahr“

Wenn etwa das Internet zunehmend zum Tatmittel der Terroristen wird, muss auf diesem Feld mehr investiert werden, etwa durch eine abgewogene Erlaubnis zur Online-Durchsuchung. Im Übrigen ist Aufmerksamkeit auch Bürgerpflicht. Mehr

BKA-Analyse

„Drohgebärde ohne Anschlagshinweise“

Das Bundeskriminalamt tritt Berichten entgegen, die Sicherheitsbehörden seien wegen zweier islamistischer Drohvideos vom vergangenen Wochenende überaus beunruhigt. „Zu Panik besteht kein Anlass“, sagt BKA-Präsident Ziercke. Mehr

Eintracht Frankfurt

Versteckspiele und Vorfreude

Eintracht-Stürmer Albert Streit fällt wegen einer Grippe im Spiel gegen Bayern München aus, und Marco Russ freut sich auf ein Duell mit seinem Idol Lucio. - Abgeschirmt von der Öffentlichkeit hat sich die Eintracht auf den Klassiker gegen die Bayern eingestimmt. Mehr

Telefonwerbung

„Wir versuchen, die Unternehmen zu umzingeln“

Sie rufen meist abends an und wollen Lotteriescheine verkaufen. Telefonwerbung nervt. Mittlerweile auch die Politik, die über empfindliche Geldstrafen nachdenkt. Ein Gespräch mit Wettbewerbshüter Reiner Münker. Mehr

Familie und Wirtschaft

Von der Leyens Revolutionsschrift

Unter dem Titel „Wir müssen unser Land für die Frauen verändern“ erscheint am Montag ein Gesprächsband mit Ursula von der Leyen. Das Buch könnte zur Versachlichung der aufgeregten familienpolitischen Debatte beitragen. Mehr

Mittel- und Osteuropa

Lettische Zentralbank stützt den Lats

Von einer hohen Wachstumsrate träumen alle Politiker. Doch in den baltischen „Tigerstaaten“ wird der Traum langsam zum Alptraum. Vor allem in Lettland ist die Inflationsrate hoch und die Leistungsbilanz tiefrot. Mehr

Ab Sommer

Robin Dutt neuer Trainer beim SC Freiburg

Robin Dutt wird Volker Finke beim Zweitligaklub SC Freiburg nachfolgen. Der 42-Jährige trainiert derzeit die Stuttgarter Kickers. Angesichts des guten Freiburger Rückrundenstarts waren zuletzt Zweifel an Finkes Demission zum Saisonende aufgekommen. Mehr

Marktbetrachtung

Noch nie waren Kleinwagen so attraktiv

Alle Welt redet übers CO2 und schimpft aufs Auto. Dabei verhalten sich Kleinwagen in dieser Hinsicht ziemlich vorbildlich. Sehr viele unterschreiten jetzt schon den Grenzwert. Allen voran der VW Polo. Mehr

Deutsch-polnisches Jugendwerk

Polen behindert Jugendwerk

Ein Thema, das beim Besuch von Bundeskanzlerin Merkel in Polen auf der Tagesordnung stand, war die fortdauernde Behinderung des deutsch-polnischen Jugendaustauschs durch das Erziehungsministerium in Warschau. Mehr

Glosse Wirtschaft

Chinas neuer Weg

che. Chinas - nicht frei gewählte - Abgeordnete stimmen über das Gesetz zum Schutz des Privateigentums ab. Im Hintergrund aber rumort es. Mit der Annahme des Gesetzes nach vierzehn Jahren Diskussion entwickelt sich die Volksrepublik ... Mehr

Leitartikel Wirtschaft

Ein grüner Schimmer über Amerika

Zu Jahresbeginn hat George Bush die klimapolitische Entspannung eingeleitet. Mit dem Zugeständnis, der globale Klimawandel stelle eine "ernsthafte Herausforderung" dar, hatte der amerikanische Präsident erstmals eine Besorgnis erkennen lassen. Mehr

Darmstadt 98

Richard Hasas pikante Doppelrolle

Richard Hasa hatte sich eigentlich schon auf ein ruhiges Auskommen als Cotrainer der Darmstädter Reserve eingestellt. Nun ist er wieder gefragt: Als Assistent von Trainer Kleppinger und Stammspieler im Regionalliga. Eine „Lillien“-Kultfigur ist er schon längst. Mehr

Freie Universität Berlin

Eignungstests für Studenten

Die Freie Universität Berlin testet ein neues Verfahren, um die Zahl der Studienabbrecher zu reduzieren: Wer Psychologie studieren will, muss einen Eignungstest bestehen. Mehr

SPD beteuert Koalitionstreue

„Wer zuerst geht, verliert“

Die SPD-Führung hat Vermutungen als „Humbug“ abgetan, sie wolle die Koalition vorzeitig verlassen. „Wir schlagen uns auch bei schwierigen Entscheidungen nicht in die Büsche“, sagte Generalsekretär Heil. Wer als erstes gehe, werde am Ende als „Verlierer“ dastehen. Günter Bannas berichtet aus Berlin. Mehr

Glosse Politik

Blockiert

Dt. Raketenstationierung, Verfassungsvertrag, Energiepolitik und immer wieder die leidige Geschichtspolitik - es gab viel zu bereden beim Besuch der Bundeskanzlerin in Polen, aber nichts davon konnte mit einem Schlag gelöst werden. Mehr

Glosse Politik

Mehr Transparenz

Nm. Israel Singer, der Vorsitzende des World Jewish Congress (WJC), gehört, so heißt die dürre Meldung aus New York, der Organisation nicht mehr an. Mit dem wortmächtigen, streitlustigen, auch selbstherrlichen Rabbi aus Brooklyn ... Mehr

Glosse Politik

Prekär

pes. In einem Land wie Pakistan braucht es nicht viel, um eine veritable politische Krise in Gang zu setzen. Bei den Protesten, wie es sie jetzt am Freitag gab, tritt der eigentliche Anlass relativ schnell in den Hintergrund. Mehr

Hedge-Fonds

„Bearish“ für Aktien und den Dollar

Eine Umfrage von Greenwich Alternative Investments unter Hedge-Fonds-Managern zeigt, dass sie im März amerikanische Aktien sehr skeptisch betrachteten. Satte 70 Prozent der Befragten rechneten mit einem schwächeren Dollar. Mehr

Kommentar Sport

König und Kämpfer vom Kiez

Ohne den erfolgreichen Theaterchef Cornelius Littmann würde es den FC St. Pauli als Profifußballklub nicht mehr geben. "Corny" Littmann hat diesem Verein mit den vielen Fans und den wenigen Erfolgen in seinen vier Jahren als Präsident mehrmals Geld verschafft, wenn die Pleite drohte. Mehr

Kommentar Tefaf 2007

Swanenburghs steile Karriere

Maastrichts European Fine Art Fair ist stets auch ein Ort der unverhofften Begegnungen. Brita Sachs traf dort zufällig Helmut Klewan und unterhielt sich mit ihm über die Kaufgeschichte bestimmter Gemälde. Mehr

Kommentar Sport

Wer kann Alonso stoppen?

Wer ist der neue Schumacher? Das ist schon zu Beginn der neuen Formel-1-Saison nicht mehr die Frage, weil sie schon halbwegs beantwortet ist. Wenn dem Chefpiloten der vergangenen fünfzehn Jahre jemand nahtlos folgen kann, dann Fernando Alonso. Mehr

Glosse Feuilleton

Jede Menge Kohle

Wenn die Oscar-Nominierungen bekannt gegeben werden, dann müssen der Academy-Präsident und eine halbwegs namhafte Schauspielerin früh aus den Federn, um ab halbsechs Uhr morgens in Los Angeles die Kandidaten so rechtzeitig zu verlesen, ... Mehr

Zyklon

Madagaskars Vanille-Zentrum verwüstet

Ein tropischer Wirbelsturm hat Antalaha, die Welthauptstadt für Vanille, zu 90 Prozent zerstört. Die im Nordosten von Madagaskar gelegenen Städte Sambava, Antalaha und Maroantsetra seien ohne Strom. Die Verbindung zur Außenwelt ist abgebrochen. Mehr

Die Koalition und das Raketenprogramm

Führt Schröder Steinmeier die Hand?

Beim Besuch Kanzlerin Merkels in Warschau geht es auch um Amerikas geplanten Raketenschild. In der großen Koalition herrscht darüber kein Einvernehmen. In der Union wird über die Rolle von Altkanzler Schröder spekuliert. Mehr

Nationalmannschaft

Mit vier Neulingen gegen Tschechien

Joachim Löw hat vier Länderspiel-Neulinge für das EM-Qualifikationsspiel gegen Tschechien nominiert. Der Bundestrainer berief erstmals Stefan Kießling, Gonzalo Castro und Roberto Hilbert in den Kader. Auch Torhüter Robert Enke ist noch ohne Einsatz. Mehr

Interview Joachim Król

Vor Drehbeginn bin ich geistig abwesend

Am Samstag löst Joachim Król als Hauptkommissar Lutter im ZDF seinen zweiten Fall. Mit der F.A.Z. sprach er über sein Heimspiel im Ruhrgebiet und die bisweilen lustvollen, zuweilen aber auch erzwungenen Verwandlungen eines Schauspielers. Mehr

Krankenschwester angeklagt

Mehr Mordfälle an Berliner Charité als bisher bekannt

Die ehemalige Krankenschwester der Berliner Charité, die wegen mehrerer Morde an Patienten angeklagt ist, hat vermutlich sechs Morde und zwei Mordversuche begangen. Die 54-Jährige hatte vier Taten gestanden. Mehr

Uefa-Pokal-Auslosung

„Schon wieder Niederländer“

Die beiden deutschen Vetreter im Uefa-Cup bekommen es im Viertelfinale mit leichten Gegnern zu tun. Werder Bremen muss zunächst auswärts beim niederländischen Klub AZ Alkmaar antreten. Bayer Leverkusen trifft auf CA Osasuna. Mehr

Unternehmensanleihen

Schutzklauseln in Anleihebedingungen nicht immer wirksam

Die Furcht vor einer Verschlechterung der Unternehmensbilanzen im Fall des Einstiegs von Finanzinvestoren kann Anleihenkurse stark belasten. Schutzklauseln sollen hier helfen - doch nicht alle sind in jedem Fall wirksam. Mehr

Radsport

Andrang beim Henninger-Rennen

Radsport in der Krise? Nicht in Frankfurt. Das Traditionsrennen „Rund um den Henninger-Turm“ kommt gesünder daher, als man das in diesen Zeiten vermuten könnte. 29 Equipes haben sich um einen der 22 Startplätze beworben. Mehr

Strategie

Branchen für volatile Zeiten

Die Zeiten an den internationalen Finanzmärkten sind volatiler geworden. Wie stellt man sich als Anleger darauf ein? Am besten entwickelten sich in vergleichbaren Phasen der Vergangenheit die Banken. Mehr

Adrian Sutil

„Ich bin bereit für mein erstes Rennen“

Der Münchner Formel-1-Fahrer Adrian Sutil bestreitet an diesem Sonntag in Melbourne sein erstes Rennen. Der Neuling im F.A.Z.-Interview über seine Leidenschaft fürs Klavierspielen, seine Ausbildung und seinen Rennstall Spyker. Mehr

Messeauftakt

Cebit mit sich selbst zufrieden

Seit dem Rekordjahr 2001 schrumpft die Cebit. Die Ausstellungsfläche ging auch in diesem Jahr wieder zurück. Mit dem Messestart sind die Veranstalter aber zufrieden: Die Besucherzahl liege über dem Vorjahresniveau. Mit Messerundgang in Bildern. Mehr

Seit 1880

Nie war der Winter wärmer

Dieser Winter war laut amerikanischer Wetterbehörde der weltweit wärmste seit Beginn der Aufzeichnung vor mehr als 125 Jahren. Zwischen Dezember und Februar waren die Temperaturen auf den Erd- und Wasseroberflächen rund um den Globus noch nie so hoch. Mitschuld trägt der Mensch. Mehr

Airbus

Zehntausende demonstrieren gegen den Stellenabbau

In Hamburg zogen tausende Airbus-Mitarbeiter auf die Reeperbahn, im Laupheimer Werk protestierten rund 2000 mit einer Menschenkette. Auch die Politik erhöht den Druck. Mehr

Telekommunikation

Vodafone will Arcor komplett übernehmen

Der Mobilfunkanbieter hat die Verkaufspläne für seine Tochter offenbar endgültig auf Eis gelegt. Jetzt muss sich Vodafone nur noch die Anteile von der Bahn der Deutschen Bank zurückholen. Mehr

Al Qaida

Fachleute beurteilen Chalids Geständnis skeptisch

Die Protokolle mit einem umfangreichen Geständnis des ranghohen Al-Qaida-Mitglieds Chalid Scheich Mohammed haben Zweifel an der Zuverlässigkeit der Aussage aufkommen lassen. Auch die Bundesregierung spricht von Widersprüchen. Mehr

Roboking-Schülerwettbewerb

Für den König in die Schlucht

Der Roboking-Schülerwettbewerb ist einzigartig. An diesem Samstag werden auf der Cebit die Sieger ermittelt. Der Wettbewerb verlangt technisches Wissen und hohen Aufwand, dabei ist der jüngste Teilnehmer erst zwölf Jahre alt. Mehr

Südafrika

Das Wunder von Durban

Kalifornischer Lebensstil, multikulturelle Atmosphäre, aber auch eine erschreckend hohe Kriminalität und erdrückende Armut: Durban hat viele Gesichter. Drei Jahre vor der Fußball-Weltmeisterschaft hofft Südafrikas drittgrößte Stadt auf ein Wunder. Mehr

Zensur eines Märchenbuchs

Als der Plaudervogel verstummte

Nationale Tradition gegen religiösen Eifer: Die palästinensische Hamas lässt ein Märchenbuch wegen „sexueller Andeutungen“ zensieren und zieht umgehend scharfe Kritik auf sich. Jetzt will der Erziehungsminister von allem nichts gewusst haben. Mehr

Neues zum Historikerstreit

Hitler und Stalin waren Paralleltäter

Das Buch „Ordnung durch Terror“ (Dietz-Verlag) zeigt erstmals die ganze Breite totalitärer Verfolgung im zwanzigsten Jahrhundert - ausgehend von den imperialen Planungen der Bolschewiki wie der Nationalsozialisten. Ein Gespräch mit den beiden Autoren. Mehr

Chalid Scheich Mohammed

Der Planer von Al Qaida

Dass mehr über die amerikanischen Praktiken der Terrorbekämpfung geredet wird als über die kühl-mörderischen Pläne und Taten der Terroristen, hat die Regierung Bush sich selbst zuzuschreiben. Klaus-Dieter Frankenberger kommentiert. Mehr

Pflege stärker berücksichtigen

Zypries will Erbrecht reformieren

Justizministerin Brigitte Zypries will das Erbrecht reformieren und die Bestimmungen zu Pflichtteilen modernisieren. Damit will sie reagieren auf die Zunahme von Scheidungen, unverheiratet zusammenlebenden Paaren und „Patchworkfamilien“. Mehr

Produktpiraterie

Fahnder beschlagnahmen MP3-Spieler

Zivilbeamte haben auf der Cebit kistenweise Beweismaterial gegen Produktpiraten zusammengetragen. Einem Zeitungsbericht zufolge hat eine italienische Firma die Fahnder auf ihre Konkurrenten angesetzt. Mehr

Mineralwasser

Aus tiefer Quelle

Schon in der Frühgeschichte entdeckten die Menschen mineralhaltige Brunnen. Der Aufstieg zum Durstlöscher Nummer eins begann aber erst vor etwa 30 Jahren. Mehr

Kunstgeschichte im Dritten Reich

Als der Kunstwissenschaftler und Farbforscher Ernst Strauss 1949 aus dem Exil zurückkehrte, wurde ihm bei seinen Bemühungen, wieder ein Universitätsamt zu erlangen, von seinen ehemaligen Kollegen und vom zuständigen Ministerium jeder erdenkliche Stein in den Weg gelegt. Man wollte wohl nicht täglich ... Mehr

Kunstgeschichte im Dritten Reich

Den Ruf zurück nach Deutschland lehnte Erwin Panofsky dankend ab: Zwischen 1933 und 1945 hatte die Flucht der kunstgeschichtlichen Elite ins Exil deutschen Professorenanwärtern ungeahnte Chancen eröffnet. Als der Kunstwissenschaftler und Farbforscher Ernst Strauss 1949 aus dem Exil zurückkehrte, ... Mehr

Er war Hitlers Lieblingsfotograf

Gesehen hat ihn jeder schon einmal. Oder, genauer: nicht ihn, sondern mit seinen Augen. "Das Auge des Dritten Reiches" heißt, ganz zu Recht, der opulente und ausführlich kommentierte Bildband über Leben und Werk von Walter Frentz (1907-2004), "Hitlers Kameramann und Fotograf". Kaum ein Filmbild Hitlers, ... Mehr

Rote Sonne

Hitonari Tsuji, Jahrgang 1959, ist in Japan als experimentierfreudiger Romancier, Regisseur und Rockmusiker bekannt. Mit einer Art filmischen Schreibens hebt er die Grenzen zwischen Traum und Wirklichkeit, Vergangenheit und Gegenwart und zwischen den Genres auf. Zu seinen Vorbildern zählt Hitonari Tsuji, ... Mehr

Herr und Specht

Erzählen ist eine Sache der Perspektive. Erwarten wir von einem Roman keine ganz und gar neue Welt, so doch immerhin eine unbekannte oder unerwartete Sicht auf die Dinge. Das allein kann dafür sorgen, dass wir das Gefühl haben, lesend eine neue Welt zu entdecken. Es wurden aus diesem Grund schon ... Mehr

Er war Hitlers Lieblingsfotograf

Gesehen hat ihn jeder schon einmal. Oder, genauer: nicht ihn, sondern mit seinen Augen. "Das Auge des Dritten Reiches" heißt, ganz zu Recht, der opulente und ausführlich kommentierte Bildband über Leben und Werk von Walter Frentz (1907-2004), "Hitlers Kameramann und Fotograf". Kaum ein Filmbild Hitlers, ... Mehr

Kunstgeschichte im Dritten Reich

Den Ruf zurück nach Deutschland lehnte Erwin Panofsky dankend ab: Zwischen 1933 und 1945 hatte die Flucht der kunstgeschichtlichen Elite ins Exil deutschen Professorenanwärtern ungeahnte Chancen eröffnet. Als der Kunstwissenschaftler und Farbforscher Ernst Strauss 1949 aus dem Exil zurückkehrte, ... Mehr

Er war Hitlers Lieblingsfotograf

Gesehen hat ihn jeder schon einmal. Oder, genauer: nicht ihn, sondern mit seinen Augen. "Das Auge des Dritten Reiches" heißt, ganz zu Recht, der opulente und ausführlich kommentierte Bildband über Leben und Werk von Walter Frentz (1907-2004), "Hitlers Kameramann und Fotograf". Kaum ein Filmbild Hitlers, ... Mehr

Währungen

Euro-Dollar arbeitet am charttechnischen Ausbruch

Der Euro hatte gegen den Dollar in den vergangenen Monaten so etwas wie eine Dreiecksformation ausgebildet und arbeitet im Moment am Ausbruch nach oben. Aus technischer Sicht wären dann weitere Kursavancen wahrscheinlich. Mehr

Deutscher Filmpreis 2007

„Das Parfum“ und „Vier Minuten“ acht Mal nominiert

Das Gefängnisdrama „Vier Minuten“ und die Romanverfilmung „Das Parfum“ sind die Favoriten für den deutschen Filmpreis 2007. Die „Lolas“ mit einem Preisgeld von knapp drei Millionen Euro werden am 4. Mai in Berlin verliehen. Mehr

Formel-1-Training

Ferrari und McLaren an der Spitze

Die vier Fahrer der beiden Spitzenteams deuteten ihre Stärke an. Beim freien Training zum ersten Grand Prix des Jahres in Melbourne waren Fernando Alonso, Felipe Massa, Kimi Räikkönen und Lewis Hamilton sehr schnell unterwegs. Mehr

WM in Melbourne

Deutsche Langstreckenschwimmer fürchten nur Haie

Es war nur ein schwarzer Schatten, der das Lager der deutschen Langstreckenschwimmer kurz in Aufregung versetzte. Angela Maurer glaubte, einen Hai gesehen zu haben. Nun heißt es, Ruhe zu bewahren: Die deutschen Medaillenhoffnungen haben einige Titel zu verteidigen. Mehr

Spaltung droht

Jüdischer Weltkongress setzt Vorsitzenden Singer ab

Der Ratsvorsitzende des Jüdischen Weltkongresses, Israel Singer, ist aller seiner Ämter enthoben worden. Dem international aktiven Verband droht nun die Spaltung. Er kämpft mit Spendenrückgängen und Unregelmäßigkeiten bei den Finanzen. Mehr

Cebit 2007

Navigationssysteme werden immer billiger

Navigationsgeräte für weniger als 300 Euro waren im vergangenen Jahr noch die Ausnahme. Jetzt erwartet die Branche einen Preisrutsch auf weniger als 100 Euro. Längst machen Handys den etablierten Herstellern Konkurrenz. Mehr

FAZ.NET-Fernsehkritik

„Das war wie ein Jungbrunnen“

So muss generationenübergreifendes Fernsehen ausschauen: Johannes B. Kerner lud Joachim Fuchsberger, Bastian Pastewka und Oliver Kalkofe zum Plausch über ihren Film „Neues vom Wixxer“. Eine wunderbare Runde, altmodisch und modern zugleich. Von Peer Schader. Mehr

Studiengebühren

Mit Münster fällt die letzte Bastion

Nach langem Streit führt nun auch die Universität Münster Studiengebühren ein. Damit ist das Studium jetzt nahezu überall in Nordrhein-Westfalen gebührenpflichtig. Mehr

Union

Zweifel am Bestand der großen Koalition

Absehbare Niederlagen bei den Landtagswahlen machen die SPD nervös, die parteiinternen Querelen halten an. In der Führung der Union bereitet man sich daher schon auf den „Fall der Fälle“ vor: ein Scheitern der Koalition. Von Günter Bannas. Mehr

Uefa-Cup

Torwart-Treffer rettet Titelverteidiger FC Sevilla

Dieses Tor wird seinen Platz in der Europacup-Historie finden. Sevillas Torhüter Andrés Palop bewahrte den Uefa-Cup-Sieger von 2006 mit einem Kopfballtor in den letzten Sekunden der Nachspielzeit vor dem Aus. Mehr

Eishockey NHL

Kölzig verzichtet auf WM

Olaf Kölzig von den Washington Capitals gab ein überzeugendes Comeback in der NHL und erklärte anschließend seinen Verzicht auf die Ende April beginnende WM. Auch auf die Teilnahme der anderen deutschen NHL-Cracks erscheint fraglich. Mehr

„Unddu.de“

United Internet steigt ins Web 2.0 ein

Die Gegner heißen Myspace oder StudiVZ: United Internet kündigt auf der Cebit den Start des Web-2.0-Netzwerks „Unddu.de“ an: „Viele Nutzer haben es heute schwer, das richtige soziale Netzwerk zu finden.“ Mehr

Afghanistan

Bundeswehrsoldat verweigert Mitwirkung am Tornado-Einsatz

Erstmals will ein hoher Offizier der Bundeswehr von allen Aufträgen im Zusammenhang mit dem Tornado-Einsatz in Afghanistan entbunden werden. Die Truppe spricht von einer „hochwichtigen Angelegenheit“. Mehr

Konsumgüter

Surteco-Aktie könnte Allzeithoch angreifen

Ein erneutes Rekordergebnis trotz eines immer noch schwierigen Branchenumfeldes verzeichnet der Spezialist für Oberflächenmaterialien für die Bau- und Möbelindustrie, Surteco. Die Aktie könnte sich an ihrem Allzeithoch erneut versuchen. Mehr

Schule

Begrenzt aufnahmefähig

Drei von vier Mainzer Grundschulkindern sollen, geht es nach dem Elternwillen, auf ein Gymnasium wechseln. Doch den staatlichen Gymnasien fehlt der Platz. Mehr

Raketenstreit

Neue Zeichen der Entfremdung

Der Streit über den geplanten Raketenschutzschild der Amerikaner zeigt: Die militärischen Interessen diesseits und jenseits des Atlantiks liegen weit auseinander. Sie könnten den Zusammenhalt der Nato gefährden. Ein Kommentar von Berthold Kohler. Mehr

Betrugsprozess in Tokio

Ehemaliger Livedoor-Chef muss hinter Gitter

Er war ein gefeierter Internet-Unternehmer - und muss jetzt ins Gefängnis: Takafumi Horie soll seine Mitarbeiter zur Bilanzmanipulation angehalten haben. Der „Livedoor-Schock“ hatte Japans Börse 2006 in den Keller geschickt. Mehr

Bauindustrie

Dividende spricht für die Aktie von A.S. Création

Mit einem Rekordumsatz im vergangenen Geschäftsjahr wartetet am Donnerstag der Tapetenhersteller A.S. Création auf. Indes verschlechterte sich das Ergebnis. Doch an der großzügigen Dividendenpolitik will man festhalten. Mehr

Nationalfeiertag

Hunderttausend demonstrieren gegen ungarische Regierung

Ein halbes Jahr nach den gewaltsamen Massenprotesten in Ungarn haben wieder etwa hunderttausend Menschen gegen die Regierung demonstriert. Mit „Verräter“-Rufen forderte die Menge den Rücktritt von Ministerpräsident Gyurcsany. Mehr

Krippenspiele (7)

In Amerika ist die Kinderbetreuung ein gutes Geschäft

In Amerika gibt es Tausende Kinderbetreuungsstätten in Unternehmen, die sich die Kosten mit den Eltern teilen. Anbieter wie die börsennotierte Bright Horizons betreiben diese Kitas, zum Beispiel bei IBM oder JP Morgan. Mehr

Neues Gesetz

Chinas Volkskongress billigt Eigentumsrecht

Chinas Parlament hat ein Gesetz passieren lassen, das Privateigentum besser schützen soll. So groß der Schritt auch erscheint - in Wirklichkeit ist er doch nur der erste auf einem weiten Weg. Die Umsetzung wird die wirkliche Hürde werden. Von Christoph Hein. Mehr

Karrieresprung

Mach mal Pause - aber richtig

Ein Schluck aus der Kaffeetasse, ein Biss in den Apfel zwischen zwei Telefonaten - das muss oft reichen. Für echte Pausen während der Arbeit, fehlt vielen schlicht die Zeit. Dabei wären Mitarbeiter eigentlich produktiver, wenn sie häufiger den Pausenknopf drücken würden. Mehr

Strizz

Steine für Novizen

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

Lebenslanges Lernen

Zwischen Ferien und Fortbildung

Öko-Training auf Sylt, politische Schulung bei der Gewerkschaft - manche Arbeitnehmer nehmen das Prinzip des lebenslangen Lernens sehr ernst. Andere weigern sich kategorisch, an Schulungen teilzunehmen. Was sagt das Arbeitsrecht? Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018 · 2019
Chronik 2007

März 2007

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 16 17 18 19 20 21 22 23