https://www.faz.net/-h7p
Meldungen vom 15.3.2007

Artikel-Chronik

Recht und Politik

Demokratisches Schamanentum

Einst versammelte sich das Volk um die Schamanen und die Altäre, um sich in der Vertreibung der bösen Geister als stark und geeint zu erfahren. Heute versammelt sich, so Uwe Volkmann, eine demokratisch verfasste Gesellschaft, die ohne gesicherte Wahrheit auskommen muss und deren Mitglieder einander fremd geworden sind, um das Recht - das symbolische Recht. Mehr

Innenstadt

Zerreißprobe für den Verkehrsknoten

Wenn im Herbst 2008 die Tiefgarage unter dem Gebäudekomplex „Frankfurt Hoch Vier“ eröffnet wird, bedeutet das jeden Tag Tausende zusätzliche Fahrten am Eschenheimer Turm. Es könnte zum Verkehrschaos kommen. Mehr

Religion

Eine Runde segnen

Jeden Freitag wird im Kindergarten der Frankfurter Friedensgemeinde ein Gottesdienst gefeiert. Wenn man es gut macht, finden Kinder Religion nicht langweilig. Mehr

SPD

„Ich verspreche nur viel Arbeit“

Der künftige SPD-Vorsitzende Gernot Grumbach im Interview über den Generationswechsel, die Rolle in der Opposition und Brücken, die gebaut werden müssten. Mehr

Frankfurt

Gericht: Abwahl von Kritikern des IHK-Präsidenten ungültig

Die Abwahl von drei Vize-Präsidenten der IHK Frankfurt, die den Präsidenten von Harbou zum Rücktritt aufgefordert hatten, ist ungültig. Das entschied das Verwaltungsgericht Frankfurt. Mehr

Kommentar

Das Chaos

Das Chaos hat einen Namen: IHK Frankfurt. Denn damit war beinahe zu rechnen: Das Frankfurter Verwaltungsgericht hat die Abwahl der drei IHK-Vizepräsidenten für ungültig erklärt. Mehr

Mars Express

Riesige Wassereis-Vorkommen am Südpol des Mars

Vor drei Jahren zeigten Satelliten-Aufnahmen vom Mars riesige Ablagerungen am Südpol des Roten Planeten. Untersuchungen zeigen nun: Es handelt sich zum weit überwiegenden Teil um Wassereis. Geschmolzen würde es den gesamten Planeten bedecken. Mehr

Lesung

In Prousts Welt

13 Jahre lang hat Peter Heusch im Literaturhaus Frankfurt Marcel Prousts Roman „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“ vorgelesen. Nun gibt es die letzten 17 Seiten. Mehr

Formel 1

Ferrari und McLaren wechseln ihre Erfolgsformeln

Mit Michael Schumachers Karriereende und Fernando Alonsos Wechsel zu McLaren-Mercedes ändern Ferrari und die Silberpfeile ihre Philosophie. Bei den Italienern gibt es keinen Nummer-1-Fahrer mehr, während McLaren die Gleichberechtigung der Piloten abgeschafft hat. Mehr

Nanotechnik

Mikroskop mit Sinn für Chemie

Das Rasterkraftmikroskop ist ein bewährtes Instrument in der Nanotechnik. Forschern ist es nun gelungen, das Gerät um eine wesentliche Facette zu erweitern. Sogar einzelne Atome lassen sich nun bestimmten Elementen zuordnen. Mehr

Fall Gaucke

Doppelmord ohne Leichen

Der Angeklagte Michael P. soll Karen Gaucke und ihre Tochter Clara umgebracht haben. Aber die Opfer sind verschwunden. Die Verteidigung forderte Freispruch, weil die Hauptverhandlung die Schuld nicht bewiesen habe. Mehr

Kommentar

Spiel mit Hochhäusern

Wie viele Hochhäuser verträgt Frankfurt noch? Allein unter ökonomischen Gesichtspunkten lässt sich keine Stadtplanung betreiben. Die Wunden, die dem Westend geschlagen wurden, sind nie ganz verheilt. Mehr

Hakenkreuz-Urteil

Auf die Gesinnung kommt es an

Der Bundesgerichtshof hat verfremdete Nazi-Symbole zugelassen, wenn sie eindeutige Distanz zur NS-Zeit erkennen lassen. Gut so. Ganz fern lagen die Gegenargumente allerdings auch nicht. Reinhard Müller kommentiert. Mehr

Streit über Raketenschild

Washington: Kein Nato-Projekt

Amerika will den Aufbau einer Raketenabwehr in Osteuropa nicht von der Nato abhängig machen. Mit einer wachsenden Bedrohung durch mögliche Langstreckenraketen Irans begründete der Chef der amerikanischen Raketenabwehrbehörde die Pläne. Mehr

Nationalstürmer

Die seltsamen Verletzungen von Mario G. und Mike H.

Profi-Fußballer haben einen harten Beruf, Verletzungen gehören dazu. Und die Gefahren lauern überall. Ein Arztkoffer wurde Nationalstürmer Mario Gomez zum Verhängnis, und Mike Hanke verletzte sich in der Umkleide. Mehr

Kommentar

Hitzfeld und der FC Bayern: Aus Alt mach Neu

Der Spott über die Retrowelle und die konzeptionelle Armut des FC Bayern hat sich längst gelegt. Ottmar Hitzfeld, der sich vor drei Jahren ausgebrannt zurückzog, ist ein grandioses Comeback gelungen. Nun bleibt er bis 2008. Den Münchnern konnte nichts Besseres passieren, meint Michael Horeni. Mehr

Gesundheit

Rechnungshof nimmt Krankenkassen ins Visier

Ob teure Verwaltungspaläste oder üppige Vorstandsgehälter - manche gesetzliche Kasse könnte demnächst in Rechtfertigungsnöte geraten: Mit einer „schlagkräftigen Truppe“ wollen die Rechnungsprüfer die Versicherungen vollständig durchleuchten. Mehr

Polen

Die Gesellschaft radikal durchleuchtet

Mitarbeiter der kommunistischen Staatssicherheit beherrschen Polen noch heute, glaubt Ministerpräsident Kaczynski. Ab diesem Donnerstag müssen deshalb viele Bürger ihr Verhältnis zum einstigen Geheimdienst erklären. Konrad Schuller berichtet aus Warschau. Mehr

Sistema

Russland ist an der Telekom interessiert

Bereits im vergangenen Jahr wollte die russische Sistema bei der Telekom einsteigen. Das stieß beim Bonner Konzern auf erheblichen Widerstand. Jetzt macht der russische Kommunikationsminister Druck und hat bereits Unterstützer in Deutschland gefunden. Mehr

Verbraucherschutz-Charta

„Kunden brauchen starken Staat“

Verbraucherminister Seehofer legte eine Charta vor, die Konsumenten im Internet mehr Rechte und mehr Datenschutz bieten soll. Heftige Kritik kommt von deutschen Wirtschaftverbänden, die zu viel Bürokratie und Regulierung befürchten. Mehr

Devisenmarkt

Zinserhöhungen bewegen Norwegische Krone und Franken nur wenig

Mit der Schweizerischen und der norwegischen haben am Donnerstag gleich zwei Zentralbanken den Leitzins um jeweils 25 Basis- oder einen Viertelprozentpunkt nach oben genommen. Beide Währungen reagieren darauf allerdings nur bedingt. Mehr

Finanzdienstleister

Bieterkampf um Chicagoer Terminbörse

Die Intercontinental Exchange will für die Chicagoer Terminbörse (CBOT) 10 Milliarden Dollar in Aktien zahlen. Der Rivale Chicago Mercantile Exchange (CME) steht unter Zugzwang. An der Wall Street wird mit einem Bieterkampf um die CBOT gerechnet. Mehr

Subprime-Markt

Gläubiger drohen New Century

Die Schwierigkeiten der amerikanischen Hypothekenbanken, die sich auf Kunden mit niedriger Bonität konzentrieren, ziehen immer weitere Kreise. Die Hypothekenbank New Century Financial Corp. hatte mitgeteilt, dass ihre Gläubiger die Finanzierung stoppen wollen. Mehr

Glosse Wirtschaft

Beamtenvermehrung

wmu. Die Forderung von EU-Wettbewerbskommissarin Neelie Kroes nach mehr Personal zur Kartellbekämpfung folgt einer einfachen bürokratietheoretischen Logik: Je mehr Beamte die EU-Behörde hat, desto mehr Kartelle kann sie verfolgen, desto höhere Bußen kommen zusammen. Mehr

Glosse Wirtschaft

Auf der Stelle

ruh. Das Schlimmste am Stellenabbau sei überstanden, heißt es bei den deutschen Versicherern. Mittelfristig stabilisiere sich die Beschäftigung in der Branche. Die Entwarnung der Assekuranz ist mit Vorsicht zu genießen. Mehr

Leitartikel Wirtschaft

Auf dem Weg zum Wachwechsel

Frankreich braucht "Luft zum Atmen". So hat der Arbeitgeberverband Medef sein Grundsatzdokument zum Präsidentschaftswahlkampf betitelt. Bis heute wurden davon mehr als 40 000 Exemplare in den Buchläden verkauft, so viel wie noch nie zuvor. Mehr

Kommentar Sport

Aus Alt mach Neu

Man sollte angesichts der Vertragsverlängerung von Ottmar Hitzfeld noch einmal daran erinnern: Es ist gerade einmal sechs Wochen her, dass der strauchelnde FC Bayern lernen musste, nicht nur mit Niederlagen zu leben, sondern auch mit dem Spott über seine Retrowelle. Mehr

Klimawandel

Die Diktatur des guten Gewissens

Die Klimadebatte droht zu kippen. Immer mehr falsche Töne schleichen sich ein, und ein totalitär ausgreifendes Projekt scheint im Anmarsch. Eine Verteidigung des Klimas gegen seine Liebhaber von Christian Geyer. Mehr

Zugvögel

Direktflug ins Frühjahr

Kraniche und Singvögel kehren früher als gewöhnlich in ihre Brutgebiete zurück. Der warme Winter schickt die Tiere auf ihre Reise. Viele sind schon in Deutschland - um entweder hier zu brüten oder nach Norden und Osten weiterzuziehen. Mehr

Glosse Feuilleton

Das Korrektorat

Niemand will mehr politisch korrekt sein. Vielleicht gerade noch die Nordelbische Evangelisch-Lutherische Kirche; außerhalb dieses überschaubaren Kreises gibt sich, wer Korrektheit der Wortwahl fordert, sofort der Lächerlichkeit preis. Mehr

Altana

Mehr Zeit für „Moonlight jobs“

Die Bilanzpressekonferenz liegt ein paar Minuten hinter Nikolaus Schweickart, da versüßt sich der Altana-Chef seinen Auftritt mit einem Blätterteig-Teilchen. „Es ist vollbracht“, meint er lächelnd. Ob er sich an den 26. März 2002 erinnert? Mehr

Glosse Politik

Relativ gerecht

Dt. Schon zu rot-grünen Zeiten hat Justizministerin Zypries die Reform des Unterhaltsrechts ausgearbeitet. An ihrem Kerngedanken - Vorrang für die Kinder - hatte auch die Union nichts auszusetzen. Vom Kabinett ist es längst beschlossen. Mehr

Glosse Politik

Signalwirkung

rab. Einen amtsangemessenen Lebensunterhalt muss der Dienstherr dem Beamten und seiner Familie gewähren. Dass ein Beamter mit drei und mehr Kindern bei der Besoldung unter der verfassungsrechtlich gebotenen Mindestgrenze liege, stellte ... Mehr

Glosse Politik

Botschafter

D.D. Kolumbien war nicht nur die letzte Station auf der Südamerika-Reise von Bundespräsident Köhler, sondern auch die heikelste. Denn das von notorischer Gewalt geprägte Land verdient jede Unterstützung bei dem Versuch, Sicherheit und Demokratie auf ein festeres Fundament zu stellen. Mehr

Saalburg

Neues Gebäude für Römerkastell

Im Römerkastell Saalburg ist der Grundstein für das 3,7 Millionen Euro teure neue Museumsgebäude „Fabrica“ gelegt worden. Zu dem originalgetreuen Neubau gehören ein überdachter Innenhof, Veranstaltungsräume sowie Werkstätten. Mehr

P. Diddy und Snoop Dogg in Berlin

Rapkönige der Herzen

Hip-Hop-Giganten im Doppelpack: P. Diddy und Snoop Dogg haben alte, mörderische Rivalitäten beigelegt und stehen jetzt gemeinsam in Deutschland auf der Bühne. Ihre Auftritt in Berlin aber war eine Enttäuschung. Mehr

Tennis

Haas revanchiert sich

Thomas Haas hat sich mit einem schnellen Sieg über Fernando Gonzalez für das Halbfinal-Aus bei den Australian Open revanchiert. Deutschlands bester Tennisspieler brauchte nur etwas mehr als eine Stunde, um in das Viertelfinale des Turniers in Indian Wells einzuziehen. Mehr

Doping

Jan Ullrich zieht vor spanisches Verfassungsgericht

Jan Ullrich spielt auf Zeit. Der frühere Radstar hat beim spanischen Verfassungsgericht Einspruch dagegen erhoben, dass eine ihm zugeschriebene Blutprobe der deutschen Justiz überstellt wird. Verfahren dieser Art dauern in Spanien meist Jahre. Mehr

Steuererklärung 2006

Leicht verdientes Geld

Spaß macht die Steuererklärung sicherlich den wenigsten. Aber sie lohnt sich: Im Schnitt holt jeder, der sich die Arbeit macht, etwa 900 Euro vom Finanzamt zurück. Die wichtigsten Tipps im Überblick. Mehr

BHW Bausparkasse

Zwei neue Vorstände bei der BHW Bausparkasse

Der Aufsichtsrat der BHW Bausparkasse AG hat Ralf Kauther und Horst Küpker mit Wirkung vom 15. März 2007 zu ordentlichen Mitgliedern des Vorstands berufen. Mehr

BHW Bausparkasse

Zwei neue Vorstände bei der BHW Bausparkasse

Der Aufsichtsrat der BHW Bausparkasse AG hat Dr. Ralf Kauther und Horst Küpker mit Wirkung vom 15. März 2007 zu ordentlichen Mitgliedern des Vorstands berufen. Mehr

Glosse Feuilleton

Opferrolle in Öl

Die Modefirma Dolce & Gabbana hat beschlossen, ihre Produktanzeigen vom spanischen Markt zu nehmen. Für wie lange, sagte sie nicht. (Die Zeitschrift "Elle" hofft, nur "vorübergehend".) Damit reagieren die italienischen Designer ... Mehr

K+S Aktiengesellschaft

Norbert Steiner übernimmt Vorsitz im Vorstand

Der Aufsichtsrat der K+S Aktiengesellschaft hat Norbert Steiner, stellvertretender Vorstandsvorsitzender, mit Wirkung zum 1. Juli 2007 zum neuen Vorstandsvorsitzenden der K+S Aktiengesellschaft ernannt. Er wird Ralf Bethke ablösen, der nach 16 Jahren an der Spitze des Vorstands zum 30. Juni 2007 aus dem Gremium ausscheidet und in den Ruhestand geht. Mehr

Weltcupfinale Ski alpin

Der Tag der Rücktritte auf der Lenzerheide

Die sportlichen Leistungen beim Weltcupfinale im Ski alpin gerieten angesichts dreier Rücktritte in den Hintergrund. Rennfahrerin Petra Haltmayr, Abfahrtsolympiasieger Fritz Strobl und Deutschlands Herren-Cheftrainer Werner Margreiter verabschiedeten sich. Mehr

Second Life

Der Avatar macht Zeitarbeit

Die Internetwelt Second Life lockt immer mehr Unternehmen an. Nun kommen auch die Personalvermittler auf den Geschmack - schließlich brauchen auch Avatare Geld und damit einen Job. Mehr

Fall Friedman

Zentralrat der Juden kritisiert Hessens Innenministerium

Der hessische Innenminister Bouffier (CDU) ist in die Kritik geraten: Der Zentralrat der Juden wirft ihm vor, zu zögerlich auf rechtsextreme Umtriebe von Beamten zu reagieren, die den früheren Vizepräsidenten des Zentralrats Friedman schützen sollten. Mehr

Finanzdienstleister

ICE-Gebot für CBOT gibt Börsenaktien neuen Schub

Mit Kursgewinnen reagieren die Aktien von Börsenunternehmen auf das bekannt gewordene Angebot der Intercontinental Exchange (ICE) mit dem Chicago Board of Trade (CBoT) zu fusionieren. Auch die Papiere der Deutschen Börse legen zu. Mehr

Internet

Verbraucherschützer warnen vor Abzocke im Netz

Internet-Betrüger treten zur Zeit verstärkt mit einer neuen Masche auf. Im Kleingedruckten vermeintlich kostenloser Angebote sind teure Dienste oder Abonnements versteckt. Betroffene sollten sich weigern, die Rechnungen zu zahlen. Mehr

Nahost

Neue palästinensische Regierung steht

Mit der Verständigung auf einen neuen Innenminister haben Hamas und Fatah die Zusammensetzung einer gemeinsamen Regierung besiegelt. Israel lehnt eine Zusammenarbeit strikt ab, die EU will erst einmal abwarten. Mehr

Medien

Bulgarische Partei greift Journalisten an

Die bulgarische ultranationalistische Partei Ataka greift attackiert ausländische Zeitungsredakteure. In Fernsehsendungen wurden private Telefonnummern von Journalisten veröffentlicht, verbunden mit dem Aufruf, sie zu beschimpfen. Mehr

Irritierender Auftritt bei der lit.Cologne

Terroropfer sind keine Unfalltoten

Für seinen gerade auf Deutsch erschienenen Fundamentalisten-Roman wurde er von der amerikanischen Kritik hoch gelobt. Doch Äußerungen Mohsin Hamids nach der Kölner Lesung seines Buchs werfen die Frage auf: Wie ironisch ist das Ganze? Mehr

Moderne Kunst

Grüne Melone

„Nature morte au melon vert“ ist wohl das bedeutendste Aquarell Cézannes in privater Hand. Sotheby's versteigert das Werk nun am 8. April in New York zum dritten Mal. Mehr

Mobilfunk

Handygespräche im Ausland werden billiger

Pünktlich zur Urlaubszeit will die EU-Kommission eine Obergrenze für Roaming-Gebühren einführen. Gespräche über die europäischen Grenzen hinweg kosten dann nur noch die Hälfte. Die deutschen Mobilfunkanbieter sehen dadurch den Wettbewerb gefährdet. Mehr

Ergo Versicherungsgruppe

Torsten Oletzky wird Vorstandsvorsitzender

Der Vorstandsvorsitzende der Ergo, Lothar Meyer, 64 Jahre alt, wird zum Ende dieses Jahres in den Ruhestand gehen. Zu seinem Nachfolger wird mit Wirkung zum 1. Januar 2008 Torsten Oletzky. Mehr

Mein Weg

Ich über mich: Mike Lazaridis

Die Aufgeregtheit der Kommunikationsbranche bringt den Tüftler Mike Lazaridis auf die Palme. Mehr

Staatsanleihen

Wachstumsrisiken machen baltische Anleihen unattraktiv

Von einer hohen Wachstumsrate träumen alle Politiker. Doch für Lettland wird der Traum langsam zum Alpdruck. Der Lats steht unter Druck und die Ratings wackeln - auch in den Nachbarländern. Mehr

Renate Künast im Interview

„Die EU neu begründen“

Die Grünen-Fraktionsvorsitzende Renate Künast fordert im Interview ein sozialeres und ökologischeres Europa und wendet sich gegen das geplante Raketenabwehrsystem der Vereinigten Staaten in Polen und Tschechien. Mehr

Luftfahrt

A350 verschafft Airbus Luft

Wegen Schwierigkeiten beim A380 war der Flugzeugbauer im vergangenen Jahr in eine tiefe Krise gestürzt. Jetzt haben Qatar Airways und die russische Aeroflot insgesamt mehr als hundert Maschinen vom Typ A350 geordert. Mehr

Schwimm-WM

Tennisarena wird zum Schwimmbecken

Normalerweise wird in der Rod-Laver-Arena in Melbourne Tennis gespielt. Doch zur Weltmeisterschaft im Schwimmen verwandelt sich das Multifunktions-Stadion in einen riesigen Pool. Die Millionen Liter Wasser gehen nach der WM aber nicht verloren. Mehr

Interview

„Mitarbeiterbeteiligung muss gegen Krisen abgesichert werden“

Die Regierung arbeitet an Modellen, die Beteiligung von Mitarbeitern am Unternehmenserfolg zu fördern. Belegschaftsaktien, Kredite, Boni - wie funktionieren sie und wie minimiert man das Insolvenzrisiko? Thomas Fox, Rechtsanwalt bei der Kanzlei Shearman & Sterling, gibt Antworten. Mehr

Schalke 04

Vertrag mit Trainer Slomka verlängert

Der FC Schalke 04 hat den Vertrag mit Cheftrainer Mirko Slomka bis zum Jahr 2009 verlängert. Sein Gehalt wird auf 1,2 Millionen Euro angehoben. In dieser Saison führte Slomka die Königsblauen auf Rang eins in der Bundesliga. Mehr

Sprachkurse

Do you speak English?

„Fließend Englisch“ - das schreibt sich so leicht im Lebenslauf. Doch wenn es darauf ankommt, gerät mancher ins Stottern. Auffrischung ab und an kann nicht schaden. Allerdings ist es nicht einfach, den richtigen Kursus zu finden. Mehr

Das Leben Heinrich Schliemanns

Die schönste Sage der modernen Wissenschaft

Kommende Woche strahlt Sat.1 einen üppigen Zweiteiler über Heinrich Schliemann aus, der 1870 Troja und den „Schatz des Priamos“ fand. Es ist ein Film voller Abenteuer und Wirren. Aber das Leben Schliemanns war in Wirklichkeit noch weitaus aufregender. Von Dieter Bartetzko. Mehr

Hessen

Erstmals seit 2001 wieder mehr Stellen in der Industrie

Die hessische Industrie hat im Januar erstmals seit Juli 2001 die Zahl der Mitarbeiter gesteigert. Im Januar erwirtschafteten die Industriebetriebe 7,7 Prozent mehr Umsatz verglichen mit dem Vorjahresmonat. Mehr

Cebit 2007

Die Mobilfunkanbieter unterbieten sich

Die Mobilfunk-Sprachtarife sind schon im Keller, jetzt knöpfen sich die Netzbetreiber die Datentarife vor. Ein Megabyte Datenvolumen fürs Handy kostete früher bis zu 20 Euro, jetzt nur noch Cent-Beträge. Mehr

Biathlon-Weltcupfinale

Neuner wieder nicht zu bremsen

Die deutschen Biathletinnen feierten den achten Sieg in Serie. In Chanty Mansijsk gewann Magadalena Neuner das Sprintrennen mit rund einer Minute Vorsprung vor Teamkollegin Henkel. Michael Rösch polierte die DSV- Bilanz mit einem überraschenden bei den Männern auf. Mehr

Hypothekenkrise

Was ist los am Subprime-Markt?

Die steigende Zahl der Ausfälle im Markt für zweitklassige Hypothekenkredite hat viele Anleger verwirrt. Standard & Poor's hat einige Antworten auf die häufigsten Fragen. Mehr

Ostseeinseln

Oh wie schön ist es auf Hiddensee

Hier wird die Seele leicht und die Laune im Leib so gut, dass man zu jeder Unvernunft bereit ist. Dabei hat die Ostseeinsel Hiddensee kaum etwas zu bieten: Wolken, Wasser, Wind, nichts sonst. Doch das ist mehr als genug - ein Sehnsuchtsbrief von Felix Römer. Mehr

Fernsehen

Schauspieler Herbert Fux gestorben

Er war Komiker und Bösewicht, trat auf der Bühne, im Kino und im Fernsehen auf und war Mitbegründer der österreichischen Grünen: Kurz vor seinem achtzigsten Geburtstag ist der Schauspieler Herbert Fux gestorben. Mehr

Dienstleister

Birner Dental Management Services zeigt sich robust

Mit einem eindeutigen Aufwärtstrend macht die Aktie des kleinen amerikanischen Unternehmens Birner Dental Management Services auf sich aufmerksam. Das Unternehmen wächst profitabel mit spezialisierten Dienstleistungen für Zahnärzte. Mehr

Formel 1

Ätzende Lungenzüge

Die Formel-1-Einsitzer aller Coleur schießen mit einem Verbrauch von rund 70 Litern auf 100 Kilometer durch die Kurven. Dabei will die Formel 1, besonders der Rennstall Honda, eigentlich grüner werden - und gerät in Erklärungsnot. Aus Melbourne berichtet Anno Hecker. Mehr

Vorsorge

Der bessere Riester

Die Zahl der Riester-Sparer wächst. Nicht jeder hat einen guten Vertrag. Macht nichts. Der Wechsel zur Konkurrenz lohnt sich fast immer - trotz hoher Kosten. Mit Beispielrechnung. Mehr

Vorsorge

Der bessere Riester

Die Zahl der Riester-Sparer wächst. Nicht jeder hat einen guten Vertrag. Macht nichts. Der Wechsel zur Konkurrenz lohnt sich fast immer - trotz hoher Kosten. Mehr

NBA

Nowitzki verliert Spitzenspiel knapp

Dirk Nowitzki musste mit seinen Dallas Mavericks innerhalb von drei Tagen die zweite Niederlage einstecken. Die Texaner unterlagen zu Hause den Phoenix Suns nach zwei Sonderschichten mit 127:129. Deutschlands Basketball-Nationalspieler hatte mehrmals Pech. Mehr

Stammzellunternehmen

Vielversprechend, aber heikel

Darf ein Unternehmen mit Nabelschnurblut Geld verdienen? Der Börsengang des Leipziger Stammzellunternehmens Vita 34 lenkt den Blick auf eine ethisch umstrittene Branche. Mehr

Bayern München

Hitzfeld bleibt doch länger

Die Rolle rückwärts des Ottmar Hitzfeld: Obwohl er stets betonte, dass er nur bis zum Saisonende als Trainer zur Verfügung stehe, hat Hitzfeld beim FC Bayern überraschend einen Vertrag bis 2008 unterzeichnet. „Hitzfeld hat uns mit seiner Arbeit total überzeugt“, sagte Manager Hoeneß. Mehr

Bundesgerichtshof

Durchgestrichene Hakenkreuze erlaubt

Wenn die Distanzierung zum Nationalsozialismus eindeutig ist, dürfen verfremdete Nazi-Symbole gezeigt werden. Das entschied der Bundesgerichtshof - und sprach den Leiter eines Versandhandels frei, der entsprechende Sticker verkauft hatte. Mehr

Durch die Blume: Tulpenfotos

Am 21. März, dem kommenden Mittwoch und ersten Tag des Frühjahrs, wird die schwedische Kronprinzessin Victoria im Blumenmeer des Keukenhofs, auf halbem Weg zwischen Den Haag und Amsterdam, die Frühlingsschau eröffnen. Ihr zu Ehren finden sich auf der zweiunddreißig Hektar großen Anlage vor allem ... Mehr

Der Schwiegermuttermörder

Hundert Jahre Rätselraten - so könnte das Motto für einen der größten Indizienprozesse des zwanzigsten Jahrhunderts lauten. In dessen Verlauf wurde der Jurist Carl Hau im Jahr 1907 vor einem großherzoglich-badischen Schwurgericht des Mordes an seiner Schwiegermutter angeklagt, zunächst zum Tode verurteilt, ... Mehr

Chemie

Bayer auf Rekordkurs

Gestärkt durch die Schering-Übernahme ist der Umsatz des Leverkuseners Unternehmen 2006 deutlich gestiegen. Auch für das kommende Geschäftsjahr erwartet Konzernchef Wenning „neue Ergebnisdimensionen“. Mehr

Geständnis eines Al-Qaida-Mitglieds

„Ich war für die 9/11-Operation verantwortlich“

Der mutmaßliche Drahtzieher der Anschläge vom 11. September 2001, Scheich Mohammed, hat nach Angaben des Pentagons in Guantánamo ein umfassendes Geständnis abgelegt. Er übernahm angeblich die Verantwortung für 9/11 und weitere Anschläge. Mehr

Ry Cooder

Verwalter des Blues

Lehr- und Wanderjahre eines Besessenen: Ry Cooder ist seit vierzig Jahren der Slidegitarrist schlechthin. Weltberühmt wurde er erst mit dem kubanischen „Buena Vista Social Club“. Heute feiert er seinen sechzigsten Geburtstag. Mehr

Große Koalition

Vizekanzler - das ist nicht Becks Ziel

Wahl oder Misstrauensvotum? Zweieinhalb Jahre vor der Bundestagswahl beginnt der Kampf um die Macht. Kanzlerin Merkel hat anscheinend nur die schwarz-rote Option, um im Amt zu bleiben. Der SPD-Vorsitzende aber könnte vorab gelb-grüne Joker ausspielen. Von Georg Paul Hefty. Mehr

Konjunkturprognose erhöht

RWI Essen zieht nach

In diesem Jahr 2,3 statt 1,9 Prozent Wirtschaftswachstum in Deutschland - nach den Wirtschaftsforschungs-Instituten in Kiel und Halle hebt nun auch das RWI Essen seine Konjunkturprognose an. Mehr

Cebit 2007

Neue Notebooks legen Wert auf Äußeres

Die handlichen Computer werden kleiner, leichter, leistungsstärker, billiger - und sie sehen auch noch gut aus. Mit Leder, Lack und Chrom sollen die Notebooks auf der Cebit zum Lifestyle-Produkt werden. Mehr

Atomstreit

Durchbruch bei Verhandlungen über Iran-Resolution

Die fünf Vetomächte und Deutschland wollen dem UN-Sicherheitsrat heute einen abgestimmten Entwurf für schärfere Sanktionen gegen Teheran vorlegen. Irans Präsident Ahmadineschad zeigt sich unbeeindruckt: „Ihr werdet die iranische Nation nicht stoppen können.“ Mehr

Arbeiten im Ausland

Immer mehr Unternehmen entsenden Mitarbeiter

Die Globalisierung fordert auch von den Arbeitskräften zunehmend mehr Mobilität: Die Zahl der von ihren Firmen ins Ausland entsandten Mitarbeiter steigt, wie eine Umfrage ergab. Mehr

Anlagenbau

Erwartungen an Aixtron-Aktie sind immens

Mit einem Kurssprung bedanken sich die Anleger am Donnerstag für gute Zahlen und Prognosen beim Anlagenbauer Aixtron. Indes spiegelt die Bewertung der Aktie eine immens hohe Erwartungshaltung wider. Mehr

Zarah Leander

Der deutsche Engel

Während der Nazi-Zeit war Zarah Leander einer der größten Leinwandstars. Doch die Liebesgeschichte zwischen den Deutschen und der Schwedin war ein großes Missverständnis. An diesem Donnerstag wäre sie hundert geworden. Mehr

Strizz

Doc Lok zieht Europa

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

Promi-Adoptionen

Angelina Jolies Adoptivkinderschar wächst

Gleich zu Beginn musste sie ihren verängstigten neuen Schützling trösten: Angelina Jolie hat in einem vietnamesischen Waisenhaus ihr drittes Adoptivkind abgeholt. Wegen des Bekanntheitsgrades der Schauspielerin war das Verfahren beschleunigt worden. Mehr

Indien

Mindestens 50 Tote bei Angriff auf Polizeiposten

Mutmaßliche maoistische Rebellen haben im Dschungel von Ostindien einen Sicherheitsposten angegriffen und mindestens 50 Polizisten getötet. Weitere zwölf Beamte wurden nach Angaben eines Polizeisprechers verletzt. Mehr

Uefa-Pokal

Werder erreicht glanzlos das Viertelfinale

Nach Bayer Leverkusen hat auch Werder Bremen das Viertelfinale im Uefa-Pokal erreicht. Der Meisterschaftszweite der Fußball-Bundesliga besiegte Celta Vigo dank einer Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte mit 2:0. Für Werder trafen Hugo Almeida und Clemens Fritz. Mehr

Chemie

Aussichten für Bayer-Aktie erscheinen begrenzt

Wie erwartet hat die Schering-Übernahme die Ergebnisse des Bayer-Konzerns stark nach oben getrieben. Indes haben Analysten mehr erwartet - auch vom Ausblick. Charttechnisch ist die langfristige Entwicklung in Ordnung, kurzfristig aber zeigen sich Zeichen der Schwäche. Mehr

Krippenspiele (6)

„Der Aufwand zahlt sich aus“

Unternehmen versuchen, ihre Attraktivität als Arbeitgeber auch über das Thema Familienfreundlichkeit zu steigern. Herbert Mai, Arbeitsdirektor von Fraport, berichtet über seine Erfahrungen. Mehr

Namensrechte

Die Saubermänner wittern Gefahr

Auch im Ausland ist das Wort „Kärcher“ als Synonym für den sperrigen Begriff „Hochdruckreiniger“ gebräuchlich. Eigentlich ist das zugehörige Familienunternehmen stolz darauf. Seit Sarkozy den Firmennamen aber im Wahlkampf gebraucht hat, wehrt sich Kärcher - und will seinen Namen reinhalten. Mehr

Unternehmenssteuern

Aus der Balance

Durch die neue Unternehmensteuer werden in Zukunft nicht mehr alle Einkommen gleich behandelt. Das ist gefährlich. Die Steuerbalance gerät aus dem Gleichgewicht. Ein FAZ.NET-Spezial mit einem Kommentar von Heike Göbel. Mehr

Kommentar

Kühle in der Klimapolitik

Der jüngsten DIW-Studie zufolge könnte der Klimawandel Deutschland 800 Milliarden Euro kosten. In den vermeintlich präzisen Zahlen der Forscher steckt gewiss Hochmut. Doch entscheidend ist: Handeln dürfte billiger sein als Nichtstun. Mehr

Neuemissionen

Amerikaner stehen wieder auf unprofitable Börsenneulinge

Nach Jahren der Disziplin steigt an der Wall Street wieder das Interesse an unprofitablen Hoffnungsunternehmen. „Gewinn ist kein Schlüsselkriterium für den Börsengang eines Unternehmens wie Salary.com“, sagt deren Finanzvorstand Ken Goldman. Mehr

„IKT 2020“

Milliardenförderung für die Informationstechnik

Bundeskanzlerin Merkel will mit einem weiteren Gipfeltreffen zur Informations- und Kommunikationstechnologie die gemeinsamen Anstrengungen von Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zur Innovationsförderung voran treiben. Mehr

Stadtplanung

„Keine Leitidee für Hochhaus-Entwicklung“

Die Opposition hat den Entwurf des neuen Frankfurter Hochhausrahmenplans scharf kritisiert. Der Entwurf sieht Hochhäuser am Ratswegkreisel, auf der Molenspitze des Osthafens, auf dem Degussa-Areal und auf dem Areal zwischen Stift- und Bleichstraße vor. Mehr

Vereinte Nationen

Unter den 600 Auserwählten

Von einem Praktikum bei den UN in New York träumen viele. Die Anforderungen sind hoch. Wer es aber schafft, einen der wenigen Plätze zu ergattern, der hat Kontakt zu höchsten diplomatischen und politischen Amtsträgern. Mehr

Großkatzen

Der „Baumtiger“ ist eine eigene Art

Die Einheimischen nennen ihn „Baumtiger“, die Wissenschaftler „Neofelis diardi“. Der Nebelparder ist schon seit 1821 bekannt, doch erst jetzt wurde entdeckt, dass es sich bei dem nachtaktiven Tier um eine eigene Großkatzen-Art handelt. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018 · 2019
Chronik 2007

März 2007

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 15 16 17 18 19 20 21 22