https://www.faz.net/-h7p
Meldungen vom 11.3.2007

Artikel-Chronik

Internationaler Finanzmarkt

Die Wunden der Börsianer sind noch nicht verheilt

Die Korrektur steckt den Marktteilnehmern noch in den Knochen. Doch an vielen Börsenplätzen haben die Notierungen zumindest einen Teil ihrer Verluste wieder aufgeholt. Die sinkende Rezessionsangst hellt die Stimmung auf. Mehr

Wiesbaden

CDU-Kandidat Müller neuer Oberbürgermeister

Wiesbaden wird auch künftig von einem christlichen Demokraten regiert. CDU-Kandidat Helmut Müller hat die Oberbürgermeister-Wahl deutlich für sich entschieden. Allerdings gaben nur 26,9 Prozent der 203.000 Wahlberechtigten ihre Stimme ab. Mehr

Hamburger SPD

Die linken Gentlemen

Hamburgs Sozialdemokratie wirkte immer schick, bürgerlich, liberal. Einen Schöngeist nennt die CDU den Herausforderer. Gewinnt Naumann in einem Jahr nicht die Wahl, sieht es düster aus für die Zukunft der SPD - nicht nur in Hamburg. Mehr

Ernst-Ewald Roth

Erst Interviews, dann Einsamkeit

Über mangelnde Aufmerksamkeit kann sich Ernst-Ewald Roth nicht beklagen. Wo immer er auftaucht, scharen sich Journalisten um ihn - auch Oliver Koch hat den verhinderten Kandidaten beobachtet. Mehr

Bürgermeisterwahlen

Hängepartie in Mörfelden-Walldorf

Bei den Bürgermeisterwahlen im Rhein-Main-Gebiet gab es zwei Überraschungen: In Aarbergen gewann Udo Scheliga (CDU) die Wahl, in Gründau Heiko Merz (SPD). In Mörfelden-Walldorf und Alsbach-Hähnlein kommt es zu Stichwahlen. Mehr

Sicherheitskonferenz

Amerika und Iran an einem Tisch

Hinter verschlossenen Türen lieferten sich die Delegationen Amerikas und Irans einen heftigen Schlagabtausch. Immerhin hat die Konferenz die Eiszeit zwischen beiden Staaten beendet, wenn auch bei weiter frostigen Temperaturen. Mehr

Messe

Besucherrekord bei Sanitärmesse

Mit einem Rekord ist die Internationale Fachmesse für Sanitär und Gebäudetechnik in Frankfurt zu Ende gegangen. Mehr als 215.000 Fachbesucher informierten sich über die neuesten Trends für das Bad und Ideen zum Energiesparen. Mehr

Eisschnelllauf-WM

Friesinger und Pechstein stürmen zu Silber

Trotz der Nachwirkungen einer fiebrigen Erkältung hat Anni Friesinger bei der WM in Salt Lake City ihre insgesamt 25. WM-Medaille geholt. Die Inzellerin gewann über 1000 Meter bei ihrem einzigen WM-Start Silber. Claudia Pechstein war über 5000 Meter erfolgreich. Mehr

Frankreich

Chirac tritt nach zwölf Jahren an Staatsspitze ab

Der französische Staatspräsident Jacques Chirac verzichtet auf eine Kandidatur für eine dritte Amtszeit. Das teilte der 74-Jährige am Sonntag im französischen Fernsehen mit. Mehr

Kommentar

Alles Müller

Wiesbadens nächster Oberbürgermeister wird also Helmut Müller heißen. Alles andere wäre auch eine Riesenüberraschung gewesen. Auch dass die grüne Stadträtin Thies ein akzeptables Ergebnis erreichen würde, lag mit Blick auf das Fehlen eines sozialdemokratischen Bewerbers auf der Hand. Mehr

Nach dem EU-Gipfel

Struck warnt vor „Klima-Hysterie“

Plötzlich stehe nur noch der Klimawandel an der Spitze und das Thema Arbeitsplätze sei egal, mahnt der SPD-Fraktionsvorsitzende Struck. SPD-Chef Beck betont, dass es trotz der Klimadebatte beim Atomausstieg „kein Wackeln“ geben werde. Mehr

„Rose Tattoo“

Liebe, Schmerz und Slide-Guitar

Ihren Bandnamen haben sich „Rose Tattoo“ von Tennessee Williams abgeguckt, mit Literatur aber haben sie nichts am Hut. Mit ihrer Mischung aus Rock 'n' Roll, Blues und Hardrock haben sie sich in einer Nische eingerichtet, in der die Zeit stillsteht. Mehr

Geiselvideo

Bilderverzicht

Wer über Terrorvideos berichtet, sollte das Video selber nicht zeigen, so der Politikwissenschaftler Herfried Münkler. „Bilder sind so etwas wie Waffen“, und Medien sollten darum „freiwillig und aus eigener Einsicht“ auf die Bilder verzichten. Mehr

Hamburg gegen Bayer torlos

Leverkusen stoppt HSV-Aufholjagd

Die beiden Torhüter standen im Blickpunkt des Spiels Hamburg gegen Leverkusen. Mit tollen Paraden sicherten Frank Rost und Rene Adler ihren Teams das torlose Remis. Van der Vaart scheiterte für den HSV, der in der Abstiegszone bleibt, per Elfmeter an Adler. Mehr

Wein

3000 Euro für alten Rüdesheimer

In der stimmungsvollen Atomsphäre der mittelalterlichen Klosteranlage haben die Hessischen Staatsweingüter zur Weinaktion geladen. 82.500 Euro Umsatz sind bei der Frühjahrsversteigerung erzielt worden. Mehr

Seligenstadt

Plädoyer für die Biographie

Der Münchner Historiker Eberhard Weis hat den mit 10.000 Euro dotierten Einhard-Preis für sein zweibändiges Werk über den Grafen von Montgelas erhalten. Mehr

1:1 gegen Werder Bremen

Rosenberg bestraft fahrlässigen FC Bayern

Trotz zig hochkarätiger Chancen kommt Bayern München im Spitzenspiel nicht über ein 1:1 gegen Werder Bremen hinaus. Podolski brachte die Münchner früh in Führung, Rosenberg gelang der Ausgleich - für den Beckenbauer Keeper Kahn verantwortlich machte. Mehr

Altstadt

Dresden für die Details, Ulm fürs große Ganze

In Dresden, Nürnberg und Ulm lassen sich die Facetten des Themas Rekonstruktion studieren. Der Sonderausschuss Dom-Römer will sich auf seiner dreitägigen Städtetour von der dortigen Architektur inspirieren lassen. Mehr

FAZ.NET-Spezial: Der 25. Spieltag

Werder bremst Gipfelsturm des FC Bayern

Bayern München kommt im Spitzenspiel nicht über ein 1:1 gegen Werder Bremen hinaus. Das zweite Sonntagsspiel zwischen dem HSV und Leverkusen endet torlos. Schalke 04 erlitt einen weiteren Rückschlag im Titelkampf; auch Stuttgart konnte nicht gewinnen. Mehr

Lieblingsbilder

Farbe, Seele, Religion

Die Religion bringt im Menschen Saiten zum Klingen, auf deren Töne er, wenn er sie einmal vernommen hat, ungern verzichtet. Odilon Redon hat sie in Farbklänge verwandelt. Mehr

Stammzellen

Visionen an der Börse

Die erste „Stammzellen-Investoren-Konferenz“ auf europäischem Boden lud in Frankfurt ein. Die Teilnehmer freuten sich über eine „Goldgräberstimmung“. Doch noch ist das Geschäft mit den Stammzellen am Kapitalmarkt vor allem eines: eine Achterbahnfahrt. Mehr

Eintracht Frankfurt

Kapitän Jones geht

Nun ist es heraus: Kapitän Jermaine Jones wird Eintracht Frankfurt definitiv nach dem Ende der laufenden Saison verlassen. Doch wo geht er hin? Als heißester Kandidat wird Liga-Spitzenreiter FC Schalke 04 gehandelt. Mehr

Herzblatt-Geschichten

Er war so peinlich

Die Herzblatt-Redaktion steigert sich diese Woche in Neid und Eifersucht hinein. Denn Playboy-Erfinder Hugh Hefner lebt mit sieben Frauen auf einmal zusammen. Und Schlagersänger Christian Anders hat 2000 weibliche Wesen beglückt. Mehr

Leitglosse

Drohungen

G.H. Deutschlands Sicherheit werde am Hindukusch verteidigt, hatte Peter Struck gesagt. Und jetzt wagt er mit Blick auf einen Sieg über die Taliban die Voraussage: "Das kann noch ein Jahrzehnt dauern." Zusammengerechnet ergibt das ... Mehr

Leitartikel

Falsche Europäisierung

Die alte Frage "Wie oft wird Hitler noch besiegt?" muss eigentlich lauten: Wann ist Hitler endlich besiegt? Bisher gibt es dafür kaum Anzeichen. Das Hakenkreuz steht weiterhin unter strengem staatlichen Markenschutz. Mehr

FC Barcelona gegen Real Madrid 3:3

Lionel Messi, der himmlische Teufel

Erwartet wurde ein ödes Duell zweier Champions-League-Versager. Zu sehen bekamen die 98.000 in Nou Camp einen elektrisierenden Schlagabtausch samt krimihafter Dramaturgie. Barcelonas Messi erzielte dreimal den Ausgleich - Real-Coach Capello nannte ihn einen „Teufel“. Mehr

Glosse Wirtschaft

Der Rücktritt

hpe. Die deutsche Autoindustrie steht ständig am Pranger. Mal werden ihre Produkte als "Klimakiller" diffamiert, dann sollen Fahrverbote ihren Einsatz an Wochenenden regulieren, und jetzt verlangt Europas Umweltkommissar Stavros Dimas ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen. Mehr

Glosse Wirtschaft

Arbeitnehmer-Anwälte

nf. Wenn es um die Arbeitslosenversicherung geht, lässt der Arbeitnehmerflügel der Union nicht locker. Die Sozialpolitiker von CDU und CSU haben im vergangenen Juni als Erste von der Regierung gefordert, den Beitragssatz nicht von 6,5 auf 4,5 Prozent, sondern weiter auf 4 Prozent zu senken. Mehr

Leitartikel Wirtschaft

Die Besserwisser

Die Berliner Republik ist eine Bürokratenrepublik. Die Politik stellt sich als reiner Verwaltungsakt unter Sozialingenieuren dar; ihre höchste Priorität sind Rationalität und Effizienz im Blick auf gesellschaftliche Ziele, die einfach festgesetzt werden. Mehr

Unternehmensteuerreform

Steinbrück verschont die Kommunen

Der Finanzminister kommt den Städten und Gemeinden bei der Unternehmensteuerreform entgegen: Das Gesetz wird die Kommunen nur noch mit 850 Millionen belasten, nicht mehr mit gut zwei Milliarden Euro. Mehr

Zweite Bundesliga

Kickers trotzen Hansa einen Punkt ab - und ärgern sich dennoch

Aufstiegskandidat Hansa Rostock ist in Offenbach nicht über ein Unentschieden hinaus gekommen. Gleichwohl schlichen die Kickers-Spieler nach der Partie mit hängenden Köpfen vom Platz. Denn es war mehr für sie drin. Mehr

Südsee

„Wir lassen uns ungern was sagen“

Die „Bounty“-Meuterer ließen sich auf der Südsee-Insel Pitcairn nieder. Seither ist dort eine autonome Gemeinschaft entstanden, die junge Mädchen lange Zeit als Freiwild betrachtet hat. Andy Christian, Nachfahre der Meuterer, über seine Heimat. Mehr

Glosse Politik

Absehbar

tens. Serbiens Ministerpräsident trifft den Kern, wenn er die Wiener Gespräche über das Kosovo "Quasiverhandlungen" nennt. Über die Hauptsache, den Status des Kosovos, wurde nämlich nie verhandelt. Das wäre indes auch sinnlos gewesen. Mehr

Glosse Politik

Wille zum Ziel

K.F. Das große Lob, das die Europäer nach getaner Klimaschutzarbeit sich selbst gespendet haben, steht in auffallendem Gegensatz zu der ermüdenden Diskussion über die Zukunft des Verfassungsvertrags, über Zeitplan, Substanz und Format. Mehr

Glosse Politik

Mitgefühl

pes. Deutsche wissen, was es bedeutet, mit einer schwierigen Vergangenheit zu leben. Dazu gehört auch für die "Nachgeborenen" die stete Auseinandersetzung mit dieser Vergangenheit. Auch Äußerungen des Bedauerns oder der Entschuldigung werden immer wieder verlangt. Mehr

Skispiele in Lahti

Martin Schmitt wie Phönix aus der Asche

Erstmals seit fünf Jahren flog Skispringer Schmitt wieder aufs Podium. Die Langläufer Tobias Angerer und Viola Bauer glänzten in der Loipe, ebenso wie Kombinierer Kircheisen. Die deutschen Ski-Asse blicken auf ein erfolgreiches Wochenende zurück. Mehr

Biathlon-Weltcup

Neuner ist Dauergast bei König Harald V.

Als Doppelsiegerin in Oslo durfte sich der Biathlon-Shootingstar des Winters, Magdalena Neuner, gleich zwei Mal von König Harald V. beglückwünschen lassen. Die deutschen Frauen sind nun seit sieben Rennen ungeschlagen. Bei den Männern läuft es derzeit schlechter. Mehr

Entführung im Irak

Terrordrohung gegen Deutschland und Österreich

Eine islamistische Gruppe hat mit Anschlägen gegen Deutschland und Österreich gedroht, falls beide Länder nicht umgehend ihre Truppen aus Afghanistan abziehen sollten. Die Behörden sprechen derzeit von einer „abstrakten“ Bedrohung. Auch die Kidnapper deutscher Geiseln im Irak fordern den Abzug der Bundeswehr aus Afghanistan. Mehr

Drohung gegen Deutschland und Österreich

Extremisten-Video zielt auf deutsche Zuschauer

Mit einem neuen Video droht eine Islamistengruppe den Regierungen Deutschlands und Österreichs. Im Untertitel werden die Position der Gruppe in fehlerfreiem Deutsch präsentiert. Mehr

Arbeitsmarkt Medizintechnik

Internationaler Wettbewerb um die Köpfe

Die deutschen Universitäten kommen mit dem Nachwuchs nicht nach. Die Medizintechnik befindet sich angesichts der Engpässe an Arbeitskräften in einer kritischen Phase. Deswegen suchen deutsche Firmen zunehmend im Ausland. Mehr

Boxen

Klitschko verteidigt Titel mit links

Ray Austin hielt gegen Wladimir Klitschko nicht lange stand. Das Wort Herausforderer mutet im Nachhinein wie Etikettenschwindel an. Klitschko, der kein einziges Mal mit rechts zuschlagen musste, hat es nun auf weitere Don-King-Klienten abgesehen. Aus Mannheim berichtet Hans-Joachim Leyenberg. Mehr

2. Bundesliga

Rostock und Duisburg straucheln im Aufstiegskampf

Der Karlsruher SC ist der große Gewinner des 25. Spieltags. Während die Aufstiegskonkurrenten Duisburg und Rostock patzten, siegten die Badener in Jena mit 3:1. Auch dem 1. FC Köln gelang mal wieder ein überzeugender Sieg. Mehr

Wiesbaden

Kaum Interesse an Oberbürgermeister-Wahl

203.000 Wiesbadener sind aufgerufen, einen neuen Oberbürgermeister zu wählen. Doch nur wenige zeigen bisher Interesse daran: Die Wahlbeteiligung ist noch schwächer als beim Urnengang im Jahr 2003. Mehr

Chirac als Staatsmann

Der mit dem Veto drohte

Den Plan, Regimen von außen die Demokratie aufzuzwingen, hielt Chirac für gefährlich. Seinen Willen, den Irak-Krieg zu verhindern, haben viele unterschätzt. In der Europapolitik aber blieb er kleinmütig. Mehr

Chirac als Cohabitant

Lange Reihe verpasster Chancen

Nicht der Präsident, sein sozialistischer Premierminister Jospin hat der Republik die 35-Stunden-Woche beschert. Chirac wagte es aber nicht, das Rad später zurückzudrehen. Mehr

Chirac als oberster Soldat

Ohne Rekruten in neue Einsätze

Der Übergang zur Berufsarmee ging lautlos vonstatten. Immer mehr Geld gibt Frankreich für das Militär aus - nicht zuletzt für das Atomwaffenarsenal. 36.000 Soldaten sind im Ausland im Einsatz, viele von ihnen im afrikanischen Hinterhof. Mehr

Chirac als Politiker

Vom Kostgänger zum Helden

Viele hätten Chirac seinen Wahlsieg von 1995 nicht zugetraut. Vorwürfe, Affären und der Verlust der Parlamentsmehrheit prägten die ersten Jahre. 2002 aber verwandelte Chirac sich im Duell gegen Le Pen in den Retter der Republik. Mehr

Bayern München gegen Werder Bremen

Das ewige Duell

Wieder einmal verspricht der Nord-Süd-Gipfel jede Menge Brisanz: Bayern-Aufsichtsrat Helmut Markwort schreibt in der Sonntagszeitung, warum es eine Freude ist, Anhänger des FCB zu sein. Werders Aufsichtsratvorsitzender Willi Lemke berichtet, warum es von Vorteil ist, dass Bremen nicht Meister werden muss. Zwei Spitzen zum Spitzenspiel. Mehr

Präsidentschaftswahl in Frankreich

Mit besten Empfehlungen: Wer ist Chiracs Kandidat?

Niemand glaubt, dass Jacques Chirac heute Abend in einer Fernsehansprache eine weitere Präsidentschaftskandidatur ankündigt. Sein Gesundheitszustand lässt dies gar nicht zu. Stattdessen wartet Frankreich gebannt darauf, welchen Kandidaten er als seinen Nachfolger empfehlen wird. Mehr

Bayern München

Helmut Markwort: Die Bayern sind ein Segen

Es ist objektiv und subjektiv eine Freude, Anhänger des FC Bayern München zu sein. Entgegen allen oberflächlichen Vorurteilen ist der FCB ein Wohlfühlklub, ein großes kameradschaftliches und soziales Gefüge. Durch Dauerleistung hat er sich die höchste deutsche Form der Anerkennung erworben: den Neid der anderen. Mehr

Werder Bremen

Willi Lemke: Bei Werder dreht keiner durch

Seit Jahren gehört Werder zur Elite der Bundesliga, obwohl die Voraussetzungen nicht gerade optimal sind. Der Teamgeist steckt nicht nur in den Spielern, sondern in jedem einzelnen Mitarbeiter. Werder muss nicht Meister werden. Dieser unverkrampfte Siegeswillen setzt jede Menge Kräfte frei. Mehr

Deutsch-polnisches Verhältnis

Steinbach nennt Polens Regierung „hochneurotisch“

Die Vorsitzende des Bundes der Vertriebenen, Erika Steinbach, will sich für ihren Vergleich polnischer Regierungsparteien mit rechtsradikalen Parteien Deutschlands nicht entschuldigen. Im Gegenteil: Gegenüber der F.A.S. bezeichnete sie die Regierung in Warschau als „hochneurotisch“. Mehr

Sicherheitskonferenz

Maliki warnt Nachbarstaaten vor Gewalt

Vertreter der Vereinigten Staaten und Irans haben bei der internationalen Konferenz in Bagdad erstmals seit Beginn des Irak-Krieges direkt miteinander gesprochen. Es kam zu gegenseitigen Schuldzuweisungen. Iraks Ministerpräsident Maliki warnte vor einem Flächenbrand in der Region. Mehr

Bildung und Familie

„Unverantwortlicher Umgang mit der Lebenszeit“

Um das demographische Problem zu lösen, will die Bundesbildungsministerin die Ausbildungszeiten drastisch verkürzen. „Bei uns müssen zukünftig die Akademiker mit 25 im Beruf sein“, sagte Schavan der Sonntagszeitung. Mehr

Kritik der Bischöfe

„Nah am Antisemitismus“

Mit einem gewagten Vergleich haben zwei deutsche Bischöfe in Israel heftige Kritik ausgelöst. „Sie haben mit rechtsextremistischen Klischees gespielt“, sagt der Generalsekretär des Zentralrats der Juden in Deutschland, Stephan Kramer, im Interview. Mehr

Der Hoffotograf

Die Karriere des bestbezahlten Modefotografen der Welt begann Anfang der neunziger Jahre, als das italienische Modelabel Gucci noch kurz vor dem Ruin stand, Tom Ford ein unbekannter smokingtragender Designer aus Texas war und die Stylistin Carine Roitfeld eigenhändig Models vor Shootings schönzupfte. Mehr

Der Hoffotograf

Die Karriere des bestbezahlten Modefotografen der Welt begann Anfang der neunziger Jahre, als das italienische Modelabel Gucci noch kurz vor dem Ruin stand, Tom Ford ein unbekannter smokingtragender Designer aus Texas war und die Stylistin Carine Roitfeld eigenhändig Models vor Shootings schönzupfte. Mehr

Gibt es denn keine Welt da draußen?

Wenn man sich so hindurchliest durch die deutschen Bücher der Saison, kann einem schon etwas schummrig werden. Irgendwie so leer und nach innen gekreiselt, festgehakt in einer tiefen, schwarzen Schlucht. Und nach einiger Zeit, nach einigen Büchern fühlt man einen immer stärker werdenden Drang, hinauszusehen ... Mehr

Fotograf

Der Hoffotograf

Die Karriere des bestbezahlten Modefotografen der Welt begann Anfang der neunziger Jahre, als das italienische Modelabel Gucci noch kurz vor dem Ruin stand, Tom Ford ein unbekannter smokingtragender Designer aus Texas war und die Stylistin Carine Roitfeld eigenhändig Models vor Shootings schönzupfte. Mehr

Liebe, das ist Ansichtssache

Ganz am Ende eines Nachmittags vor dem leise lodernden Kamin in einer stillen Seitenstraße von Camden zeigte Julian Barnes auf einen gerahmten Cartoon in seinem Hausflur. Darauf war Sherlock Holmes zu sehen, der einen Zeugen über einen neuen Roman vernimmt. "Kommt im Buch Frankreich vor?", fragt Holmes. Mehr

Der Mann, der sich mit sich selbst verwechselt

War es wirklich so, dass Tom Kummer von dem System, das er betrog, erst gezeugt wurde? Einmal, im Herbst des Jahres 1997, hat mir Tom Kummer fast das Leben gerettet - was hier nicht nur deshalb erwähnt werden muss, weil Journalisten, wenn sie über den Fall Tom Kummer schreiben, dabei ohnehin immer ... Mehr

Aufforderung zum Trank

Der Spaß kommt seitenweise. Lektüre ist Genuss, zumal wenn er ihr Thema ist. Tipps dazu auf dieser Seite, schöne Bücher über gute Getränke. Neue sind dabei und ein paar aus den Backlists, alle lohnen die Betrachtung. Alles zu einer Rebsorte.Im Rheingau und anderswo.Wer Wein trinkt und Riesling vor allem, wird den Rheingau mögen, aber nicht nur dieses Anbaugebiet. Mehr

Umzug, aber richtig

Pack it like Beckham

Wie es da wohl zugeht, wenn die Beckhams von Madrid nach Los Angeles ziehen? Wieviel Kisten brauchen sie für Victorias Kleiderschrank? Wir werden das alles im Fernsehen verfolgen können. Falls der Deal noch platzt, bietet sich unser Autor Axel Wermelskirchen als Alternative an. Mehr

EU-Umweltkommissar

„Tempolimit völlig normal“

Der EU-Umweltkommissar Dimas hat ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen gefordert. Dies sei in anderen Ländern vollkommen normal, die kontroverse Diskussion in Deutschland sei merkwürdig. Die EU müsse nun zeigen, dass Klimaschutz machbar ist. Mehr

Eisschnelllauf-WM

Gold und Weltrekord für Jenny Wolf

Gold für Deutschland bei der Einzelstrecken-WM im Eisschnelllauf: Jenny Wolf sicherte sich den Titel über die 500-Meter-Strecke in Weltrekordzeit. Für das Team, das bei Olmypia noch Gold holte, blieb diesmal nur Bronze. Mehr

Die Vermögensfrage

Wann die frühzeitige Übertragung von Immobilien lohnt

Immobilien werden bei Schenkungen und Erbschaften bald anders als bisher bewertet. Wie gerechnet wird, ist aber noch offen. Sollen Immobilienbesitzer nun schnell ihre Häuser und Wohnungen übertragen? Mehr

Frage 10

Woher Wasser nehmen?

Der Deichbau und der Schutz vor Überflutungen gewinnt durch den Klimawandel eine ganz neue Brisanz. Insbesondere der Westen Deutschlands ist durch Hochwasser gefährdet. Dennoch gibt es wirksame Maßnahmen. Mehr

Lake Superior

Wo nur ist das North Country Girl?

Bob Dylan wuchs hier auf und widmete dem „North Country Girl“ einen seiner schönsten Songs: Der Lake Superior ist der größte der Großen Seen Nordamerikas. Im Winter verwandelt er sich in ein eisiges Wunderland fernab vom Massentourismus. Mehr

Mit dem Volvo zum Polarkreis

Der lange Weg in die Kälte

Wer noch ein richtiges Winterabenteuer erleben will, macht sich mit seinem Volvo-Oldtimer auf den Weg nach Lappland - zum Volvo Owners Meeting at the Arctic Circle. Boris Schmidt schaffte es in seinem neuen C30 sogar ohne Spikes ins Ziel. Mehr

Messe-Manager

Für Quereinsteiger in die weite Welt

Wer denkt bei „Cebit“ oder anderen Messen schon an den Organisationsaufwand? Akademiker interessieren sich für andere Arbeitgeber. Deshalb bildet die Branche selbst aus: an der Uni Köln und der Berufsakademie Ravensburg. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018 · 2019
Chronik 2007

März 2007

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 11 12 13 14 15 16 17 18