https://www.faz.net/-h7p
Meldungen vom 6.3.2007

Artikel-Chronik

Fraport

Frankfurt wächst langsamer als die Konkurrenz

Fraport hat seinen Gewinn im vergangenen Jahr um 41,7 Prozent auf 228,9 Millionen Euro gesteigert. Zwar erzielt der Flughafenbetreiber damit einen Rekord, aber er sieht seine Geschäfte durch die Ausbauverzögerung bedroht. Mehr

Verschuldung

Zahl der Verbraucherinsolvenzen steigt

5800 Hessen haben 2006 die Möglichkeit der Verbraucherinsolvenz genutzt, um einen Weg aus der Überschuldung zu finden - gut 50 Prozent mehr als noch 2005. Mehr

Handball-Champions-League

Kiel und Flensburg gegen Spanier

Der THW Kiel und die SG Flensburg-Handewitt könnten im Finale der Champions League aufeinandertreffen. Die Kieler spielen in der Vorschlussrunde gegen Portland San Antonio, die Flensburger treffen auf CBM Valladolid. Mehr

Israel-Besuch

Empörung über deutsche Bischöfe

Äußerungen deutscher Bischöfe, die zurzeit durch den Nahen Osten reisen, sorgen für „Entsetzen und Empörung“ bei Israelis. Die Geistlichen hatten sich kritisch über die Situation der Palästinenser in den besetzten Gebieten geäußert. Mehr

Vor dem Gipfeltreffen

Klimaschutzziele der EU belasten Deutschland

Berechnungen der Europäischen Kommission zeigen: Deutschland muss den Anteil erneuerbarer Energien bis 2020 auf 16 Prozent steigern, wenn die EU ihre ehrgeizigen Klimaschutzziele umsetzt. Das ist freilich noch nicht ausgemacht. Mehr

Hamburger SPD in der Krise

Der lange Weg zum Abgrund

Die Krise in der Hamburger SPD hat ihren Gipfel erreicht: Ihr letzter Hoffnungsträger, Alt-Bürgermeister Voscherau, sagte als Spitzenkandidat ab. Der vorläufige Tiefpunkt einer Abwärtsspirale, die mit dem Machtverlust vor fünfeinhalb Jahren begann. Mehr

Aschaffenburg

Ringen um die Hohe Wart

Die kleine Ausflugsschänke Hohe Wart liegt tief im Spessart zwischen Leidersbach und Heimbuchenthal in einer Art Niemandsland. Drei Kommunen wollen sich das Fleckchen nun einverleiben. Mehr

Dopingbekämpfung

„Sippenhaft“ in der Nada?

Die Affäre um deutsche Athleten, die bei unangemeldeten Dopingkontrollen nicht anzutreffen waren, wird personelle Konsequenzen haben. Neben Geschäftsführer Augustin müssen drei weitere Nada-Funktionäre um ihr Amt bangen. Mehr

Konzert

Verspielt mit Stil

Das Tentett „Benni Hemm Hemm“ entwickelt in der Brotfabrik eine Menge spielfreudigen Witz. Die Musiker balancieren zwischen Präzision und Lebendigkeit, ernsthaftem musikalischen Anspruch und charmant beiläufiger Komik. Mehr

Bakterien

Die Körperfresser kommen

Ein harmloses Darmbakterium hat sich zu einem gefährlichen Auslöser schwerer Infektionen entwickelt. Die Einnahme von Antibiotika begünstigt sein Wachstum. Jetzt haben Wissenschaftler herausgefunden, wie es mit seinem Gift die Darmzellen zerstört. Mehr

Sicherheitsverwahrung

Die Vorlieben des Siegmar F.

Nicht erst seit dem Fall Mitja diskutieren Politik und Öffentlichkeit über eine Ausweitung der Sicherheitsverwahrung für Sexualstraftäter. Der Fall eines Dresdener Täters zeigt, wie sinnvoll eine nachträgliche Anordnung dieser Maßnahme sein kann. Mehr

Mindestlohn

Ganz unten

Fünf Jahre lang schuftete Ahmed Fallah als Fleischer bei der Firma Westfleisch in Paderborn - zuletzt für 7,20 Euro in der Stunde. Jetzt machen Rumänen seine Arbeit, angeblich für 4,50 Euro. Mit Mindestlohn hätte Fallah seinen Job noch. Lisa Nienhaus und Wiebke Schröder berichten. Mehr

Eintracht Frankfurt

Die Eskapaden des Kapitäns

Das Verhältnis zwischen der Eintracht und Jermaine Jones ist nachhaltig gestört. Zum Ende dieser Saison läuft sein Vertrag aus. Über seinen Wechsel zum FC Schalke 04 wird nun spekuliert. Mehr

Corporate Governance

Brüssel will Prüfungsausschüsse stärken

Eine neue europäische Richtlinie über die Prüfung von Jahresabschlüssen könnte die Arbeit von Aufsichtsräten erheblich ausweiten. Kompetenzkonflikte zwischen den Kontrollorganen und den Vorständen drohen. Mehr

Staatsanleihen

Anleihen aus Schwellenländern trotzen Korrektur

Der Abwärtstrend der vergangenen Tage an den Finanzmärkten hat bei den Anleihen der Schwellenländer nur zu geringen Verlusten geführt. Die Papiere profitieren von der positiven wirtschaftlichen Entwicklung vieler Staaten. Mehr

Einkommenssteuer

Vermögen für die Kinder

Zum Jahresbeginn wurden die Sparerfreibeträge fast halbiert. Um dennoch Steuer zu sparen, kann es sich lohnen, Vermögen seinen Kindern zu übertragen. Aber Vorsicht ist geboten: Bei zu hohem Zinseinkommen drohen höhere Krankenkassenkosten. Mehr

Formel 1

Einfach gut!

BMW Sauber mausert sich zum Geheimtipp. Experten sehen das Team um den Deutschen Nick Heidfeld zwei Wochen vor Saisonstart knapp hinter Ferrari. Diese Stärke verdankt der Rennstall einem schnörkellosen Konzept - nur mit der Zuverlässigkeit hapert es noch. Mehr

Glosse Wirtschaft

Der Warnschuss

mas. Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs über die Besteuerung von Dividenden von ausländischen Kapitalgesellschaften kann Peer Steinbrück teuer zu stehen kommen. Der Bundesfinanzminister selbst hat schon vor dem Richterspruch ... Mehr

Glosse Wirtschaft

Mindestlohn-Irrgarten

nf. Auch wenn sie es noch nicht offen sagt: Die große Koalition hat eine Grundsatzentscheidung für Mindestlöhne getroffen. Doch sucht sie noch danach, wie sie ihr Ziel erreichen kann, ohne später für etwaige negative Folgen - höhere Arbeitslosigkeit - verantwortlich gemacht zu werden. Mehr

Leitartikel

Beispielhaftes Estland

Estland ist das Musterland unter den neuen EU-Mitgliedern. Es zeichnet sich seit der Wiedergewinnung der Unabhängigkeit im August 1991 durch eine dynamische Entwicklung aus. Mehr noch als in den anderen baltischen Staaten haben hier ... Mehr

Leitartikel Wirtschaft

Zuckerbrot und Peitsche

Geschäftsleute des gleichen Gewerbes kommen selten zusammen, ohne dass ihr Gespräch in einer Verschwörung gegen die Öffentlichkeit endet oder irgendein Plan ausgeheckt wird, wie man die Preise erhöhen kann. Mehr

„Regionale Netzbetreiber“

EU geht auf Stromkonzerne zu

Die EU will die Stromkonzerne entflechten. Doch jetzt sagt Kommissionspräsident Barroso, dass schon die Schaffung von „regionalen Netzbetreibern“ ein richtiger Schritt wäre. Mehrere Unternehmen wären dazu bereit: Für sie wäre dies das kleinere Übel. Mehr

Escada

Liebesgrüße aus Genf

Beim Modehersteller Escada herrscht Uneinigkeit über den zukünftigen Kurs: Der russische Hauptaktionär wirft dem Vorstand schwere Fehler vor und fordert den Verkauf der Tochtergesellschaft Primera. Unterstützung bekommt er vom Unternehmensgründer. Mehr

Europäischer Gerichtshof

Aktionäre erhalten Milliarden Steuern zurück

Aktionäre mussten in der Vergangenheit zuviel Steuern für Dividenden ausländischer Unternehmen zahlen. Damit hat der Bund gegen EU-Recht verstoßen, entschieden die Luxemburger Richter. Auf Bund und Länder kommen Rückerstattungen von bis zu fünf Milliarden Euro zu. Mehr

Banken

Citigroup wagt größere Übernahme in Japan

Umgerechnet 8,3 Milliarden Euro bietet der größte amerikanische Finanzkonzern für die Mehrheit des angeschlagenen Wertpapierhändlers Nikko-Cordial aus Tokio. Mehr

Kommentar Sport

Systemfehler

Er kam als Feuerwehrmann in der vergangenen Saison der Basketball-Bundesliga an den Main. Nun musste Charles Barton, der Cheftrainer der Deutsche Bank Skyliners, zu einem Zeitpunkt gehen, zu dem es bei dem Profiklub wieder lichterloh brennt. Mehr

Große Koalition

Man redet weiter miteinander

Krippenplätze, Mindestlohn, Bleiberecht: Mit krisenhaften Zuspitzungen gingen Union und SPD in die Sitzung des Koalitionsausschusses. Das schwarz-rote Führungsgremium ging nach Mitternacht zufrieden auseinander. Zwischentöne blieben nicht aus. Von Günter Bannas. Mehr

Bundesgerichtshof

Wieder Teilerfolg für Caroline

Prominente dürfen abgelichtet werden, wenn der Begleittext ein Thema von allgemeinem Interesse behandelt. Auf diese Formel läßt sich das neue Caroline-Urteil bringen, das der Bundesgerichtshof am Dienstag verkündet hat. Mehr

Glosse Politik

Die Flucht

kum. Die Formel von "Flucht und Vertreibung" ist bei aller historiographischen Korrektheit auch politisch äußerst handlich. Sie kann so oder so betont werden, meist aber ist es die Flucht, die aus der Vertreibung ein lästiges Anhängsel macht. Mehr

Glosse Politik

Urlaubsfotos

Mü. Als der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte das Persönlichkeitsrecht Prominenter stärkte, erschien das als ein Angriff auf ein Heiligtum der deutschen Rechtsprechung. Der im Karlsruher Schonraum ausgebrüteten Dogmatik ... Mehr

Glosse Politik

Angebot und Nachfrage

D.D. Dass Mohnanbau und Rauschgifthandel die Stabilität Afghanistans wie der gesamten Region gefährden, ist den EU-Außenministern nicht erst nach dem jüngsten Bericht des International Narcotics Control Board aufgefallen. Mehr

Gleichstellung

Merkel beklagt Frauenmangel im Management

Junge Frauen haben die Gleichberechtigung verinnerlicht, junge Männer hegen gemischte Gefühle. Das geht aus einer Studie hervor, diein Berlin vorgestellt wurde. Die Bundeskanzlerin ruft Frauen zum „networking“ auf. Mehr

Branchen (84): Musikindustrie

Bittersüße Symphonie

Die CD gilt schon lang als Auslaufmodell, dennoch macht die Branche damit immr noch 90 Prozent ihrer Umsätze. Im Internetzeitalter hat die Musikindustrie schlicht keinen Ersatz. Mehr

Unternehmensanleihen

Historisches Tief der Ausfallraten könnte ein Wendepunkt sein

Entgegen allen Voraussagen sind die Ausfallraten im Jahr 2006 weiter gefallen. Nichtsdestoweniger geht auch die Rating-Agentur Moody's davon aus, dass sie in diesem Jahr drastisch steigen werden. Mehr

Glosse Feuilleton

An den Goetz

Man wird in einer im Hessischen ansässigen Zeitung wohl noch daran erinnern dürfen, wie das war, als Goethe starb. Angeblich soll er gesagt haben: "mehr Licht". Die Hessen bestehen darauf, dass er etwas ganz anderes, nur ihnen Verständliches ... Mehr

Ski-Freestyle

Ein Sport wie ein Adrenalinschub

Alexandra Grauvogl gewann bei der Freestyle-WM in der neuen olympischen Disziplin Skicross die Bronzemedaille. Beim Skicross fahren vier Athleten im direkten Duell über Sprünge, Wellen und durch Steilkurven um den Sieg. Mehr

Devisenmarkt

Währungen in Asien dürften mittelfristig aufwerten

War es in den vergangenen Tagen zunächst zu einer deutlichen Aufwertung der „Tiefzinswährungen“ gekommen, so zeigt sich am Dienstag eine Gegenbewegung. Allerdings deutet vieles auf eine weitere Aufwertung der asiatischen Währungen hin. Mehr

Digitalisierung

Staatsbibliothek lässt Bestände von Google erfassen

Als erste deutsche Einrichtung wird die Bayerische Staatsbibliothek die Google-Buchsuche verwenden: Der Inhalt urheberrechtsfreier Bücher soll digitalisiert und danach frei im Internet zur Verfügung gestellt werden. Mehr

Dick Fosbury wird 60

Der Flop, der zum Hit wurde

„Besser wäre es, wenn du zum Zirkus gehen würdest“, sagte sein Trainer. Ärzte vertraten die Auffassung, dass man sich bei seinem Sprungstil das Genick breche. Dick Fosbury scherte sich nicht darum: Der Revolutionär sprang rückwärts und wurde Olympiasieger. Mehr

Paparazzi-Fotos

BGH gibt Caroline von Hannover recht

Wenn Zeitschriften Fotos aus dem Privatleben Prominenter veröffentlichen, entscheidet der Informationsgehalt darüber, ob die Veröffentlichung zulässig ist oder nicht. Mit diesem Spruch gab der BGH einer Klage von Prinzessin Caroline teilweise statt. Mehr

Irak

90 Tote bei Anschlag auf Pilger

Zwei Täter sollen sich nahe der irakischen Stadt Hilla unter schiitische Pilger gemischt und dort ihre Sprengstoffgürtel gezündet haben. Mehr als 120 Menschen wurden bei dem Attentat verletzt. Mehr

Aktienmarkt Amerika

Aktien - wie Phönix aus der Asche?

S&P hält Ausschau nach Anlagemöglichkeiten, die sich als lohnenswert erweisen könnten, nachdem sich der Staub des Kurseinbruchs vom 27. Februar gelegt hat. Mehr

Unternehmen

Nur einer der Dax-30-Chefs stammt aus Hessen

Nun gut, könnte man sagen, es gibt auch Länder wie Sachsen, die haben weder ein Dax-30-Unternehmen, noch stammt einer der Chefs von dort. Trotzdem ist es ein bisschen ungewöhnlich, dass nur ein Spitzenmanager der Republik aus Hessen kommt. Mehr

Cebit-Vorschau

Die Höhepunkte der High-Tech-Messe

Etliche Unternehmen bleiben dieses Jahr der Cebit fern. Ein Spektakel ist die Messe in Hannover aber noch immer. Vom Laptop mit Außendisplay bis zum Handy mit Navigationssystem: Wir blicken voraus und zeigen, was wirklich wichtig ist. Mehr

Streit über Krippenplätze

Merkel: „Bedarfsgerechtes Angebot“

Die Familienministerin wird in ihrem Ziel, die Kinderbetreuung auszubauen, von der Kanzlerin unterstützt. Zunächst aber soll von der Leyen lediglich den Bedarf prüfen. Zusätzliche 230.000 hatte schon Rot-grün beschlossen. Die Union sei verwirrt, sagt die SPD. Mehr

FC Liverpool

Keine eitlen Toreros, sondern kühle Kämpfer

Die Zeiten, da sich spanische Fußballer zierten, ins Land der Tacklings und Tiefdruckgebiete zu gehen, sind vorbei. Der FC Liverpool stützt sich gegen Barcelona auf ein spanisches Rückgrat. Und die Hispanisierung der Merseyside geht weiter. Mehr

Künstlerische Altersvorsorge

Malen für die Rente

Der Artist Pension Trust organisiert eine Mischung aus Altersvorsorge und Marketing. Statt Geld fließt Kunst. Ein Teil des Kulturbetriebs läuft Sturm, doch viele Künstler nutzen das Angebot. Mehr

Nordirland

Ian Paisley - Das Nebelhorn Gottes

„Big Man“ oder „Großmaul“: Bei der Wahl zum Parlament in Belfast an diesem Mittwoch dreht sich alles um Ian Paisley. Wie kein anderer hat der demagogische Prediger der Verunsicherung der Protestanten Ausdruck verliehen. Sebastian Borger berichtet aus Nordirland. Mehr

Personalakten

Vorsicht vor sensiblen Daten

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat die Aufbewahrungspflichten für sensible Daten in der Personalakte in einem aktuellen Urteil deutlich verschärft. Der Münchner Arbeitsrechtler Marcel Grobys warnt davor, dass auf alle Unternehmen damit nun neuer Verwaltungsaufwand zukomme. Mehr

Fragen Sie Reich-Ranicki

Das Dichterzürnerle

Der eine, Thomas Bernhard, protestierte gegen seine Umwelt und damit gegen die Welt schlechthin. Der andere, Michael Ende, nahm mit einer Figur Rache an der Literaturkritik. Verständlich, findet Marcel Reich-Ranicki. Mehr

Stehplatztribüne

Friedensstifter im Fanblock

Sprachrohr, Ratgeber, Vermittler: Stephan von Ploetz leitet das Fanprojekt der Frankfurter Eintracht und leistet für den Verein auf der Stehtribüne der Commerzbank-Arena vielfältige Basisarbeit. Mehr

Bayern verpflichtet Sosa

Ein Traum wird wahr für „El Principito“

Der Wechsel des Argentiniers José Ernesto Sosa zu Bayern München ist endgültig perfekt. Der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler von Estudiantes de la Plata unterschrieb nach bestandenem Medizin-Check einen Vierjahresvertrag. Mehr

O2 Germany

Stephan Becker-Sonnenschein neuer Kommunikationschef

Mit sofortiger Wirkung wird Stephan Becker-Sonnenschein Sprecher von O2 Germany. Er verantwortet damit die gesamte interne und externe Unternehmenskommunikation. Mehr

Dürr

Wechsel im Vorstand

Das Präsidium des Aufsichtsrat der Dürr AG hat vorgeschlagen, Ralph Heuwing im Mai zum Vorstandsmitglied zu bestellen. Heuwing soll die Aufgaben von Martin Hollenhorst als Finanzvorstand übernehmen. Mehr

Frage 5

Warum müssen wir die Emissionen halbieren?

Die EU-Klimaschutzpolitik verfolgt das Ziel, die Erderwärmung auf weniger als zwei Grad Celsius zu begrenzen. Das hört sich nicht besonders schwierig an. Doch schon Schwankungen von nur wenigen Grad haben gravierende Auswirkungen auf das Weltklima. Mehr

Frankreich

Tausende Airbus-Mitarbeiter protestieren gegen Sparpläne

Frankreichs Gewerkschaften machen mobil: Allein in Toulouse sollen 7.000 Menschen auf die Straße gegangen sein. Mitte März ist eine Protestaktion mit den deutschen Kollegen geplant. Mehr

Bundesverfassungsgericht

Beamte ohne Anspruch auf „Ballungsraumzulage“

Beamte in teuren Großstädten müssen nicht besser bezahlt werden als ihre Kollegen auf dem Land. Das hat das Bundesverfassungsgericht entschieden. Die Klage eines Münchner Polizisten hatte damit keinen Erfolg. Mehr

Unser Freund, das Atom

Die Klimadebatte hat sich zum Streit um die umweltfreundlichste Energiegewinnung entwickelt. Noch brauchen wir die Kernkraft, denn Klimaschutz brauchen wir sofort: Erneuerbare Energien sind die Option für 2050. Mehr

Sanierung oder Verkauf?

Blackstone erwägt Gebot für Chrysler

Daimler hat bekanntlich ein Problem: Chrysler. Konzernchef Zetsche glaubt nach wie vor an eine Sanierung, schließt einen Verkauf aber nicht aus. Angeblich prüft jetzt der Finanzinvestor Blackstone ein Angebot für den Autobauer. Mehr

München oder Madrid?

Real ist eine Nummer größer als Bayern

Vor dem Spiel ein paar Zahlenspiele: Real Madrid hat mehr Geld, mehr Titel und das größere Stadion als Bayern München. Dafür hat der Deutsche Meister mehr Mitglieder und liegt im direkten Vergleich vorne. Zahlen bitte. Mehr

Logistik

TNT Post rüstet sich für den Kampf um die Briefe

Nach dem Fall des Briefmonopols will das Unternehmen der Deutschen Post ein Zehntel des Milliarden-Markts abjagen. Dazu müsste TNT seine Erlöse allerdings verfünfachen. Mehr

Basketball

Skyliners entlassen Trainer Barton

Die Frankfurt Skyliners haben sich von Trainer Charles Barton getrennt. „Wir hatten nicht den Eindruck, dass Barton die Mannschaft noch erreichen kann“, sagte Gunnar Wöbke, der Geschäftsführer-Gesellschafter der Skyliners GmbH. Mehr

Frankfurter Halbmarathon

Gelungener Test für Irina Mikitenko

Langstreckenläuferin Irina Mikitenko vom TV Wattenscheid hat bei einem Halbmarathon in Frankfurt den zweiten Platz belegt. In 1:13:06 Stunden blieb sie unter ihrer persönlichen Vorgabe. Ihrem Wunsch, dem Marathondebüt, kam sie allerdings näher. Mehr

Nordische Ski-WM

Russe Schirjajew des Dopings überführt

Der russische Skilangläufer Sergej Schirjajew ist bei der nordischen Ski-WM in Sapporo positiv auf das Blutdopingmittel Epo getestet worden. Auch die B-Probe bestätigte das Ergebnis. Schirjajew droht eine Zweijahressperre. Mehr

Kinovorschau

Mozart und das Comeback eines Chartstürmers

Ab Donnerstag im Kino: Hugh Grant als arbeitsloser Manager, Eddie Murphy in Doppelbesetzung und Rudi Rüssel, das rennende Schwein, zum zweiten Mal auf der Leinwand. Außerdem zu sehen: zwei junge Soldatinnen auf Streife in Jerusalem. Mehr

Wettanbieter

EU-Gericht bringt Glücksspielmonopol ins Wanken

Das staatliche Monopol bei Glücksspielen steht auf der Kippe. Der Europäische Gerichtshof urteilte am, dass auch private Wettvermittler bei der Vergabe von Konzessionen berücksichtigt werden müssen. Mehr

Finanzmarkt

Discounter eignen sich nicht zur Kursabsicherung

Aktienanleihen und Discount-Zertifikate werden öfter als „defensive Anlageprodukte“ beschrieben. Die Grenzen liegen aber im beschränkten „Risikopuffer“. Die Instrumente bewegen sich mit dem Markt - vor allem asymmetrisch nach unten. Mehr

Medien

Microsoft will Google wegen Urheberrechten angreifen

Der Wettbewerb zwischen Google und Microsoft wird immer schärfer: Inzwischen bieten beide Bürosoftware und Suchmaschinen an. Jetzt prangert Microsoft Google vor den Verlegern an. Mehr

Santa Monica

Die Pille für Eichhörnchen

Weil sich die Eichhörnchen in Santa Monica zu stark vermehrt hatten, bekämpfte sie die Stadtbehörde mit Gift und Gas. Dank der Proteste von Tierschützern wurde jetzt eine lebensfreundlichere Lösung gefunden: die Geburtenkontrolle. Mehr

Fotoausstellung

Die Früchte des Zorns, wie frisch lackiert

In unseren Köpfen ist die amerikanische Depressionszeit in Schwarzweiß abgelegt. Eine Frankfurter Ausstellung bringt nun Farbe in diese Epoche. Mehr

Die Deutschmacher

Die Einbürgerungspraxis und -politik von der Reichsgründung 1871 bis zum Ende des "Dritten Reiches" 1945 harrte bisher einer eingehenden historischen Analyse. Oliver Trevisiol untersucht in Preußen, Baden und Bayern erfolgte Ermessensentscheidungen über beantragte Einbürgerungen von Reichsausländern. Dabei ... Mehr

Schnelle Bilder

Das Leben und Fahren mit den ganz schnellen Autos geht weiter - auch ohne Michael Schumacher. Die Erkenntnis, dass auch nach dem Ende der Ära eines Ausnahmefahrers die Faszination des Formel-Rennsports nicht verlorengeht, ist nicht wirklich neu. Das belegt ein ungewöhnliches Buch, das eher ein Werk ... Mehr

Wadde hadde dudde da?

Ein Kind muss eines Tages erkennen, dass die Zuwendung seiner Eltern nicht ohne Hintergedanken erfolgt: "Ich werde die ganze Zeit über beobachtet, jeder kleinste Schritt, jedes Detail meiner Handlungen, jedes meiner Worte wird festgehalten." Vater und Mutter versuchen sich nichts anmerken zu lassen, ... Mehr

Zum Anfassen

Zweiter Mann an der Botschaft in Warschau, intime Beziehungen zur Sekretärin des Chefs, einer DDR-Agentin, Disziplinarverfahren, Versetzung in den einstweiligen Ruhestand, gescheiterte Ehe, Degradierung und erneute Berufung in den auswärtigen Dienst: Es sind schon farbige Bilder aus dem Leben eines Diplomaten, ... Mehr

Lahme Flotte

Für die kaiserliche Marine war der Erste Weltkrieg ein Fiasko. Die englische Strategie der fernen Blockade ließ die milliardenteure Tirpitz-Flotte zu einem nahezu nutzlosen Kampfmittel verkümmern. Statt gegen die Royal Navy um die Seeherrschaft zu kämpfen, schwoiten die riesigen Schlachtschiffe meist friedlich im Hafen um ihre Anker. Mehr

Bisweilen undurchsichtig

Was geschieht, wenn tatsächlich einmal ein entführtes Passagierflugzeug über Deutschland als Waffe eingesetzt wird? Das Bundesverfassungsgericht hatte die Abschussermächtigung für die Bundeswehr im Luftsicherheitsgesetz für nichtig erklärt: aus Kompetenzgründen und weil das Leben Unschuldiger nicht geopfert werden dürfe. Mehr

Bücher

Motorroller von A bis Z. Von Jean Goyard und Bernard Soler-Thèbes, Heel Verlag Königswinter, 192 Seiten, 29,90 Euro. Motorroller wecken Urlaubsgefühle: Kaum ist man in Italien, kümmert es einen kaum, dass waghalsige Kerle knochenbrecherisch auf ihren Vespas & Co. durch die Gassen heizen. Sowas nennt man halt Lokalkolorit. Mehr

In den Dursttod treiben

Andreas E. Eckl hat sich Großes vorgenommen. Vom Kopf auf die Füße stellen will er die - seiner Meinung nach völlig verzerrte und von deutschen Schuldkomplexen geleitete - Historiographie zum deutschen Kolonialkrieg in Namibia. Politische Parteilichkeiten will er aufzeigen und die bisher vernachlässige Siedlerhistoriographie stärker einbinden. Mehr

Gabriel García Márquez

Erzählen, dass der Boden bebt

Der Roman „Hundert Jahre Einsamkeit“ veränderte die Literatur des zwanzigsten Jahrhunderts, sein Autor unser Bild von Südamerika. Zum achtzigsten Geburtstag von Gabriel García Márquez, dem großen Erzähler und umstrittenen Freund Fidel Castros. Mehr

Urknall

Rumms, da ging die Schöpfung los

Das Genfer Forschungszentrum Cern bereitet das größte physikalische Experiment aller Zeiten vor. Ein neuer Teilchenbeschleuniger simuliert den Urknall: Ob das langfristig zur Entstehung eines Paralleluniversums führt? Mehr

Internet

Aktie von Open BC/ Xing scheint maßvoll bewertet

Die Kurskorrektur der vergangenen Tage hat der Aktie von Open BC den Start an der Börse endgültig verhagelt. Indes erscheint das Papier für einen Wachstumswert maßvoll bewertet und hat somit in einem stabilen Umfeld durchaus Chancen. Mehr

Zweite Liga

KSC enteilt der Konkurrenz

Trotz einer engagierten Leistung hat der 1. FC Köln nicht die Wende geschafft. Bei Tabellenführer Karlsruher SC unterlagen die deutlich verbesserten Domstädter mit 1:2. Der KSC machte einen großen Schritt in Richtung Aufstieg. Mehr

Hochschule

Deutsche drängen an Österreichs Universitäten

Österreich wird immer mehr zum Ziel für deutsche Numerus-clausus-Flüchtlinge. Besonders stark ist der Andrang auf Studienplätze in den medizinischen Fächern. Aus Wien berichtet Michaela Seiser. Mehr

Ultimatum eingehalten

Fifa lässt Polen weiter mitspielen

„Polen hat das Vertrauen und alle Rechte der Fifa-Familie zurück gewonnen“, sagte Fifa-Boss Blatter, nachdem der polnische Sportminister Lipiec die entlassene Geschäftsführung des polnischen Fußballverbandes wieder eingesetzt hatte. Mehr

Indonesien

Viele Tote bei Erdbeben auf Sumatra

Bei einem Erdbeben in Indonesien sind zahlreiche Häuser eingestürzt, die Krankenhäuser wegen vieler Verletzter überfüllt. Die Menschen liefen in Panik auf die Straße. Das Beben der Stärke 6,3 war noch in Singapur und Malaysia zu spüren. Mehr

Bad Homburg

Eltern unbekannt

In Bad Homburg wird überlegt, am Kreiskrankenhaus eine Babyklappe einzurichten. Dort könnten Kinder anonym abgegeben werden. Die Idee hat Befürworter, aber auch Kritiker. Mehr

Kommentar

Der „Retter“ sagt ab

Dass Henning Voscherau den Traum von der Rückkehr ins geliebte Rathaus aufgibt, ehrt ihn und gibt der Hamburger SPD überdies die Chance auf eine politische Neubesinnung ohne Intrigen und Kabale. Wird jetzt Olaf Scholz Spitzenkandidat an der Alster? Mehr

Koalitionsausschuss

Betreuung: Union zweifelt höheren Bedarf an

Gegenwind für Ursula von der Leyen aus den eigenen Reihen: Die Union will vor einem Ausbau der Kinderbetreuungsplätze erst den Bedarf prüfen. In der nächtlichen Koalitionsrunde ging es auch um Mindestlöhne und das Bleiberecht für Ausländer. Mehr

Schweizer Kunst

Berge sommers, Täler winters

Nachdem Sotheby's mit Kunst aus der Schweiz brillieren konnte, will jetzt auch Christie's am 19. März mit den Meisterwerken von Nationalkünstlern auftrumpfen. Mehr

Software

Die Aktie der IBS AG bietet gewisse Reize

Nach massiven Kursverlusten in der Baisse konnte die Aktie des Softwareunternehmens IBS in den vergangenen Monaten einen Aufwärtstrend etablieren. Er wird sowohl durch die fundamentale Entwicklung als auch durch die Bewertung getragen. Mehr

Kampf gegen Taliban

Nato beginnt Frühjahrsoffensive in Afghanistan

Die Nato-geführte Internationale Schutztruppe Isaf hat ihre Frühjahrsoffensive gegen die Taliban im umkämpften Süden Afghanistans begonnen. Auf dem Höhepunkt soll die Operation mehr als 4500 Isaf-Soldaten umfassen. Mehr

IW-Studie

Privatschulen führen mehr Schüler zum Abitur

Privatschulen schneiden nicht nur beim Pisa-Test besser ab als die öffentlichen Schulen. Ihre Schülerzahl steigt. Trotzdem werden die staatlichen Einrichtungen finanziell privilegiert, so eine Studie. Mehr

Infrastruktur

Aktie von Fraport stößt oben an

Die Fraport-Aktie konnte bis in das Frühjahr 2006 deutlich zulegen. Seitdem stagniert sie jedoch. Das dürfte angesichts der hohen Bewertung und der beschränkten Umsatz- und Ertragsaussichten kaum verwundern. Mehr

Flughafenbetreiber

Fraport gründet neue Tochter für Sicherheit

Mit der neuen Firma Frasec will der Flughafenbetreiber Synergien im Sicherheitsservice nutzen. 3.500 Mitarbeiter sollen künftig in dem neuen Unternehmen arbeiten. Mehr

Kostüme

In Kleopatras zweite Haut steigen

Die Auktion ist die erste in der Firmengeschichte des Kostümausstatters „Angels“. Bieter aus der ganzen Welt werden kommen, um Textilien aus bekannten Filmen zu ersteigern. Für lumpige 60.000 bis 90.000 Pfund kann man dann Kleopatra oder Octupussy spielen. Mehr

Investmentfonds

Trügerisch bewertete Märkte

Optimisten sehen in der derzeitigen Krise. Die Bewertungen seine wieder günstig und so es Zeit, wieder einzusteigen. Indes ist fraglich, ob es zwischen der aktuellen Bewertung und der zukünftigen Rendite wirklich einen Zusammenhang gibt. Mehr

Airbus-Sanierung

Paris will die Führung bei EADS

Frankreichs Regierung gibt sich großzügig: Sie will sich an der geplanten Kapitalerhöhung beteiligen. Dafür wollen die Franzosen künftig im Management mitmischen. Ohne die Deutschen. Mehr

Reich-Ranicki-Lehrstuhl

Unterstützung für den Staat Israel

An diesem Dienstag wird in Frankfurt der Marcel-Reich-Ranicki-Lehrstuhl der Universität Tel Aviv ins Leben gerufen. Gestiftet haben ihn die „Freunde der Universität Tel Aviv“, eine Stiftung, die in Deutschland Geld für Israel sammelt. Mehr

Fondsmarkt

Fondsbranche muss sich der Derivate erwehren

15 Millionen Deutsche besitzen Fonds. Doch die große Zahl trügt, in der Vergangenheit haben Fonds gegenüber Derivaten deutlich an Boden verloren. Mehr

Vertriebene

Steinbach vergleicht Polens Regierungsparteien mit NPD

Mit diesen Worten dürfte die Vertriebenen-Vorsitzende Erika Steinbach ihren Ruf als unbeliebteste Deutsche in Polen gefestigt haben: In einem Interview verglich sie das polnische Regierungsbündnis mit Republikanern, DVU und NPD. Mehr

Strizz

Praktikant sucht Rattenkrippe

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz

Schutz auch für die Chefetage

Mitarbeiter dürfen nach dem neuen Gesetz gegen Diskriminierung nicht mehr wegen ihrer Rasse, Herkunft oder Religion benachteiligt werden. Wenige Arbeitgeber denken daran: Dieser Schutz gilt auch für Führungskräfte. Verstöße sind teuer. Mehr

Flugverkehr

Das Reisen per Flieger wird wohl teurer

Umweltminister Gabriel und Verkehrsminister Tiefensee haben eine Reihe von Klimaschutzauflagen für den Flugverkehr ins Gespräch gebracht. Profitieren sollen Fluggesellschaften mit moderneren Flotten. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018 · 2019
Chronik 2007

März 2007

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 06 07 08 09 10 11 12 13