https://www.faz.net/-h7p
Meldungen vom 21.12.2007

Artikel-Chronik

Für mehr als eine halbe Milliarde Euro

„Süddeutsche“ geht an Medienholding

Nach langem Ringen ist der Verkauf der „Süddeutschen Zeitung“ unter Dach und Fach: Die Südwestdeutsche Medienholding (SWMH) übernimmt die Mehrheit am Süddeutschen Verlag. Die Anteile sollen zum 29. Februar 2008 an die neuen Eigentümer übergehen. Mehr

Rhein-Main

Warnung vor „Rückschritt“ bei Hartz-Reform

Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Verwaltung des Arbeitslosengelds II will der Wetteraukreis das System umstellen. Die Verfassungsrichter haben der Politik drei Jahre Zeit gelassen, um zu einer Neuorganisation zu finden. Mehr

Russland

Wird Putin auch Gasprom-Chef?

Die große Rochade im Kreml: Putin könnte nach dem Ende seiner Amtszeit beim Staatskonzern Gasprom jenen Medwedjew ablösen, der ihm als russischer Präsident folgen soll. Mehr

Südafrika

Mbeki will bis 2009 Präsident bleiben

Südafrikas Präsident Thabo Mbeki will die zweite Amtszeit zu Ende führen - trotz seiner Niederlage beim ANC-Parteitag. Mit dem neuen Vorsitzenden der Regierungspartei, Jacob Zuma, möchte er bis zu den Wahlen zusammenarbeiten. Mehr

Psychiatrie in Langen

„Bei uns fliegt keiner über das Kuckucksnest“

Die neue Psychiatrie an der Asklepios-Klinik Langen wird Ende Februar eröffnet. Patienten aus dem Kreis Offenbach müssen dann nicht mehr nach Riedstadt fahren. Mehr

Flughafen-Ausbau

Roth will mit Veto Klage Frankfurts verhindern

Geht es nach Oberbürgermeisterin Petra Roth, soll die Stadt nicht gegen den Flughafen-Ausbau klagen. Die Grünen wollen den Koalitionsfrieden wahren und sich in der Abstimmung im Stadtparlament enthalten. Mehr

Wahlkampf

Unterschriftenkampagne zum Mindestlohn

Unter dem Motto „Gerechter Lohn für gute Arbeit“ will die hessische SPD im Landtagswahlkampf Unterschriften für einen Mindestlohn sammeln. Damit greift die Partei eine Strategie der hessischen CDU auf. Mehr

Literatur

Homer und seine „Ilias“ in völlig neuem Licht

Über Homer wusste man bisher fast nichts. Legenden zufolge war der Verfasser der „Ilias“ ein blinder Sänger. Der österreichische Schriftsteller Raoul Schrott hat die „Ilias“ neu übersetzt - und ist auf eine Sensation gestoßen. Mehr

Pflege und Prävention

Hartz-IV-Urteil zieht Kreise

Am Donnerstag erklärte das Bundesverfassungsgericht die Mischverwaltung bei der Betreuung von Hartz-IV-Empfängern für verfassungswidrig. Jetzt meldet die Union Bedenken bei der geplanten Pflegereform an: Auch hier sei eine Mischverwaltung nach ähnlichem Muster geplant. Mehr

Aktien-Analyse

Daimler könnte 2008 zu den besseren Dax-Aktien zählen

Die Daimler-Aktie hat sich im fast abgelaufenen Jahr ganz gut geschlagen. 2008 könnte sich das fortsetzen. Denn nach der Trennung von der defizitären Tochter Chrysler ist der Autobauer bei den Anlegern wieder deutlich beliebter. Mehr

Uni-Klinikum Gießen und Marburg

Gerald Meder

Was unter der Regie des Landes Hessen in vielen Jahren nicht gelungen ist, haben Gerald Meder und die Rhön Klinikum AG in einem überschaubaren Zeitraum geschafft: das Uni-Klinikum Gießen und Marburg profitabel zu machen und viele Millionen zu investieren. Mehr

Anleihen

Kreditkrise hinterlässt Spuren bei den Anleihen kasachischer Banken

Wegen ihrer hohen Verschuldung in Auslandswährung haben kasachische Banken derzeit schwer zu kämpfen. Das spiegelt sich in den Anleihenkursen wider. Hier sind Renditen von deutlich über zehn Prozent inzwischen an der Tagesordnung Mehr

Mama & Co.

Gisela Heß und Marion Meyer

Bei Mama & Co. gerät die ganze Familie in Kauflaune. Und das soll auch so sein. Ein geschmackvolles, wenngleich nicht ganz günstiges Rundum-sorglos-Paket für Schwangere, Mütter und Kinder haben die Zwillinge Gisela Heß und Marion Meyer zusammengeschnürt. Mehr

Vor allem Leiharbeiter in Leipzig betroffen

8000 BMW-Stellen weg - die IG Metall bleibt gelassen

Kurz vor Weihnachten müssen Tausende Beschäftigte von BMW um ihren Arbeitsplatz fürchten. 8000 Stellen will der Autokonzern im kommenden Jahr abbauen, um die Rendite zu steigern. Betroffen sind zuerst die Leiharbeiter im Werk Leipzig. Deshalb sieht die Gewerkschaft das gelassen. Die Börse reagiert positiv. Mehr

Karrieresprung

Neustart in Delhi

Feuchte Bürowände, kein Auto, kein Bankkonto. Der berufliche Neuanfang von Volkswirt Ralf Radermacher in Indien gestaltete sich alles andere als einfach. Doch fragt man ihn heute nach Hindernissen, fällt ihm kaum noch etwas ein. Zweiter Teil unserer Serie über Menschen, die im Ausland Karriere machen. Mehr

EU-Kartellverfahren

Fluggesellschaften drohen Millionenstrafen

Die EU wirft mehreren großen Airlines vor, sich über die Höhe von Kerosinzuschlägen abgesprochen zu haben. Alles sieht danach aus, dass auch die Deutsche Lufthansa an dem Kartell beteiligt sein könnte. Es drohen Bußgelder von bis zu zehn Prozent eines Jahresumsatzes. Mehr

Julija Timoschenko

Zweite Chance

Das ukrainische Folklore-Idol mit blondem Haarkranz ist an die Regierungsspitze zurückgekehrt: Julija Timoschenko wurde zur neuen Ministerpräsidentin gewählt. Wenn sie ihr politisches Comeback nutzen will, wird sie aber bedenken müssen, dass heute vieles anders ist. Mehr

Mobilfunk

Blackberry-Hersteller ist nicht zu bremsen

Der Blackberry ist im Trend. Wie ließe sich sonst erklären, dass sich der Umsatz des kanadischen Unternehmens im abgelaufenen Quartal verdoppelt hat. Die Börse ist entzückt: Die Aktie hat in diesem Jahr schon 160 Prozent an Wert gewonnen. Mehr

Carl-Schurz-Schule

Experimentieren und Musizieren

Drei Schwerpunkte hat die Carl-Schurz-Schule in Sachsenhausen: Naturwissenschaften, Musik und Französisch. Verändern wird sich das Gymnasium in baulicher Hinsicht: Das Gebäude wird saniert und erweitert. Mehr

Freiherr-vom-Stein-Schule

Schneewittchen auf Italienisch

Die Freiherr-vom-Stein-Schule wird neu gebaut: Derzeit ist das Gymnasium in Containern untergebracht. Einzigartig in Frankfurt ist nicht nur die Unterrichtssituation, sondern auch der bilinguale deutsch-italienische Zweig der Schule. Mehr

Schillerschule

Vielfalt als Spezialität

Viele Gymnasien haben sich in den vergangenen Jahren auf bestimmte Fächer spezialisiert, um ein besonderes Profil zu entwickeln. Die Schillerschule widersetzt sich diesem Trend: Die „Spezialität ist die Vielfalt“. Mehr

Die Spice Girls in Köln

Allein singen macht dick

Freundschaft endet nie: Die wiedervereinigten Spice Girls gaben in Köln das einzige Deutschland-Konzert ihrer Welttournee - eine Pyjamaparty mit fast 14.000 überwiegend weiblichen Fans. Mehr

Tschad

„Arche de Zoé“ wegen Kindesentführung vor Gericht

Der Prozess gegen sechs Mitglieder der Hilfsorganisation „Arche de Zoé“ hat begonnen. Ihnen wird vorgeworfen, die Verschleppung von 103 angeblichen Waisenkindern aus Darfur nach Frankreich geplant zu haben. Nun drohen Haftstrafen zwischen fünf und 20 Jahren. Mehr

Entführung eines Deutschen in Afghanistan

Auswärtiges Amt: Taliban spielen eine Rolle

Der Deutsche Harald K. ist möglicherweise doch aus politischen Motiven verschleppt worden: Zu den Entführern sollen auch Sympathisanten der radikalen Taliban gehören. Die Ermittler erhoffen sich nun weitere Informationen aus K.s Familie. Mehr

Pakistan

Selbstmordanschlag am Opferfest

Der frühere pakistanische Innenminister Aftab Sherpao hat ein weiteres Attentat unverletzt überlebt. Bei dem Selbstmordanschlag auf eine Moschee verloren aber mehr als 50 Menschen ihr Leben. Mehr

Logistik

Päckchen-Rekorde bei DPD und Fedex

Vor den Festtagen laufen die Logistikunternehmen in der Rhein-Main-Region auf Hochtouren. Bei DHL verdreifacht sich die Menge der Pakete. Neckermann.de muss sein Personal mit 300 Zeitarbeitern aufstocken. Mehr

Serie zu Frankfurter Gymnasien

Welches Gymnasium ist das richtige für ihr Kind?

Weit mehr als die Hälfte der Eltern wünschen sich, dass ihr Kind ein Gymnasium besucht. Doch welches ist das richtige? FAZ.NET stellt die öffentlichen Gymnasien Frankfurts in einer Serie vor. Mehr

Champions League

Schalker gehen froh über das Los Porto

Der deutsche Fußball-Vizemeister Schalke 04 trifft im Achtelfinale der Champions League auf den portugiesischen Meister FC Porto. „Ich habe den FC Porto als Balljunge beim Finale 2004 erlebt“, freut sich Schalkes Torwart Manuel Neuer auf das Duell mit dem damaligen Sieger. Mehr

Fahrradbeleuchtung

Der Strom kommt aus der voluminösen Vorderrad-Nabe

Inzwischen hat der Nabendynamo dem klassischen Dynamo den Rang abgelaufen. Seine Vorteile liegen klar zutage: Nässe und Dreck lassen ihn nicht durchrutschen, er ist nicht der Gefahr ausgesetzt, verbogen zu werden oder gar in die Speichen zu geraten. Mehr

Benmark

Gerhard Wohland wechselt

Gerhard Wohland wechselt zur Benmark, dem Institut für dynamikrobuste Höchstleistung. Mehr

Schweiz

Franken und SMI-Index haben sich im abgelaufenen Jahr schwer getan

Keinen leichten Stand hatten im Jahr 2007 sowohl der Schweizer Franken als auch der Schweizer Aktienindex SMI. Zuletzt bewegten sich beide in volatilen Seitwärtstrends und ein Ausbruch daraus ist nicht in Sicht. Mehr

Briefzusteller

Sieben Pin-Gesellschaften melden Insolvenz an

An diesem Freitag haben 7 der 91 Tochtergesellschaften des angeschlagenen Postdienstleisters Pin Insolvenz angemeldet. Es sind 850 der insgesamt 9000 Mitarbeiter betroffen. Die Chancen der Gesamtgruppe seien dadurch nicht beeinträchtigt, teilte das Unternehmen mit. Mehr

Kreditkrise

Schnelles Geld für misstrauische Banken

Als Reaktion auf die Kreditkrise haben die Notenbanken in einer konzentrierten Aktion zuletzt viel Geld in das System gepumpt. Doch es ist fraglich, ob die massiven Liquiditätsspritzen ihr Ziel erreichen und die Bereitschaft der Banken zur Kreditvergabe erhöhen. Mehr

Nach dem Ausbau-Beschluss

Schimpftiraden sogar unter der Trockenhaube

Mit Überflughöhen von teilweise nur 120 Metern wird Flörsheim vom Flughafen-Ausbau betroffen sein. Nach der Genehmigung reagieren die Bürger unterschiedlich: Manche wollen umziehen, viele kämpfen. Andere stört der Fluglärm herzlich wenig. Mehr

Die Grenzen sind offen

Freie Fahrt nach Polen und Tschechien

Um Mitternacht haben neun weitere EU-Staaten ihre stationären Kontrollen an den Binnengrenzen eingestellt und Schlagbäume abmontiert. Kanzlerin Merkel spricht von einem „historischen Moment“, Polens Ministerpräsident Tusk von einem „Triumph der Freiheit“. Mehr

Ski Alpin

Schöne Bescherung für Lindsay und Maria

Maria Riesch hat bei der Abfahrt von St. Anton eine herbe Enttäuschung erlebt. Während ihre amerikanische Freundin Lindsey Vonn, mit der sie Weihnachten feiern wird, das Rennen gewann, schied Maria Riesch aus. Mehr

Glosse Wirtschaft

Der unbelehrbare Peter Hartz

Seine Vorzugsbehandlung für den nun angeklagten Exvorsitzenden des VW-Betriebsrats, Klaus Volkert, habe dem VW-Konzern immerhin Milliarden erspart. Das sagte Peter Hartz als Zeuge im VW-Prozess. Für die Aufklärung der Rolle von Aufsichtschef Piëch verheißen solche Ausflüchte wenig Erfolg. Mehr

Extremsport

Superman fliegt mit fauchendem Motor einen Salto

Freestyle Snowmobile ist ein Sport für Wagemutige, man könnte auch sagen, für Waghalsige. Chris Burandt lebt sogar davon. Bisher sind seine Knochen heil geblieben. Mehr

Aktien-Analyse

Aktie des BlackBerry-Anbieters startet nach Quartalszahlen durch

Mit einem verdoppelten Umsatz und Gewinn sorgt Research in Motion bei seinen Anlegern für gute Stimmung. Der Aktienkurs des BlackBerry-Anbieters reagiert auf einen zudem optimistischen Ausblick mit einem kleinen Kursfeuerwerk. Mehr

Kernkraft

Biblis A bleibt dieses Jahr abgeschaltet

Block B liefert seit wenigen Wochen wieder Strom, doch Block A des Kernkraftwerks Biblis geht dieses Jahr nicht mehr ans Netz. Dies hat Betreiber RWE mitgeteilt. Beim Anfahren am Donnerstag war ein Leck an einer Leitung aufgetreten. Mehr

Wolfsburg

Ihr Kinderlein kommet und seht euch das an

Wolfsburg ist bisher nicht als Deutschlands Weihnachtsstadt par excellence bekannt gewesen. Doch jetzt funkeln Wolfsburg und die VW-Autostadt um die Wette. Die einen setzen auf Heimeligkeit, die anderen schaffen sich ihre eigene Galaxie. Mehr

Internationale Walfangkommission

Japan jagt keine Buckelwale mehr

Japan setzt die Jagd auf Buckelwale bis auf weiteres aus. Die Regierung beugt sich damit internationalem Druck. Erst Mitte November war eine japanische Walfangflotte Richtung Antarktis ausgelaufen. Der Fang von Zwerg- und Finnwalen geht weiter. Mehr

Schleichwerbung

ZDF und MDR geben Andrea Kiewel den Laufpass

Die Entschuldigung half nichts mehr: Das ZDF und der MDR ziehen die Konsequenz aus dem Schleichwerbeskandal um Andrea Kiewel. Zum Jahreswechsel trennen sich beide Sender von der Moderatorin. Mehr

Uefa-Cup-Auslosung

Attraktive Gegner für deutsche Clubs

Die vier einträchtig durch die Gruppenphase marschierten Bundesliga-Klubs und Champions-League-Absteiger Werder Bremen können sich in der Runde der letzten 32 im Uefa-Cup berechtigte Hoffnungen auf das Weiterkommen machen. Mehr

Interview

RMV garantiert: Keine weitere Preiserhöhung

Der Rhein-Main-Verkehrsverbund wird nach der Preiserhöhung um 2,4 Prozent am 9. Dezember ein Jahr lang auf jede weitere Erhöhung verzichten. „Ich garantiere, dass wir bis Dezember 2008 keine Preiserhöhung vornehmen werde“, sagt der Geschäftsführer. Mehr

Zertifikate

Seidenstraße-Zertifikat könnte für Anleger ein lohnender Weg sein

Die Länder, die um die sagenumwobene Seidenstraße herum liegen, erleben gerade einen wirtschaftlichen Aufschwung. Deshalb ist ein neues Zertifikat der Credit Suisse interessant, dass an den Börsen der Seidenstraßen-Ländern investiert. Mehr

Service

So kommen Pakete noch rechtzeitig unter den Baum

Deutsche Post: Pakete, die bis Freitag Abend noch zur Postfiliale gebracht werden, erreichen bis Heiligabend ihre Empfänger. Wer erst am Samstag kommt, muss dafür den Express-Service wählen. Auch am Sonntag sollen die DHL-Boten Päckchen austeilen. Mehr

TV-Quoten

Heiner und Henry schlagen Fußball

Die deutschen Handball-Weltmeister von Bundestrainer Heiner Brand und Box-Rentner Henry Maske bei seinem Comeback-Kampf gegen Virgil Hill waren die TV-Quotenrenner im Sportjahr 2007. Fußball kam mit dem Länderspiel Tschechien gegen Deutschland diesmal nur auf Rang drei. Mehr

DGFP-Umfrage

Fachkräftemangel macht Personal teurer

Der Mangel an Fachkräften ist für Personalmanager ein konkretes Problem. In einer Umfrage der Fachorganisation DGFP gaben das mehr als zwei Drittel der Befragten an. Es gibt auch selbstkritische Töne der Personalprofis. Mehr

Christin mit Fischschwanz

Wenn es in einer Ehe irgendwann zur vermehrten Klärung von Schuldfragen kommt, möchte man nicht mehr allzu viel auf die Verbindung setzen. Andererseits kann man schon ins Grübeln kommen, wenn ein Sohn nach dem anderen geboren wird und an jedem irgendein Makel ist: Der eine hat nur ein Auge, der nächste ... Mehr

Barocke Bilder

Der Blick auf ein zurückliegendes Jahr wird gerne als Chronik präsentiert, die sich den Regeln der Chronologie unterwerfen sollte. Nur so lässt sich dem Gedächtnis auf die Sprünge helfen und die Erinnerung zügeln, die selten einer strengen Logik folgt, sondern mit Herz und Leidenschaft auf das angeblich Große und vermeintlich Kleine zurückschaut. Mehr

Goetheana

"Wenn alle Bande sich auflösen, wird man zu den häuslichen zurückgewiesen" - mit diesen Worten vermeldet Goethe seinem im Feld stehenden Herzog Carl August die überstürzte Eheschließung mit Christiane Vulpius im Jahr 1806, mit der er zuvor nahezu zwanzig Jahre in "wilder" Ehe gelebt hat. Vorausgegangen ... Mehr

Marx und Myrrhe

Weihnachten ist ein bisschen wie Karneval: An diesem Fest ist vieles erlaubt, dessen man sich an gewöhnlichen Tagen schämen müsste. Auch der, der sich nicht einmal unter der Dusche zu singen getraut, trägt dann zungenbrecherisch sämtliche Strophen von "Schneeflöckchen Weißröckchen" vor. Menschen ... Mehr

Das ausgetrickste Aschenputtel

Die letzte hinterlassene Arbeit entstand 1960, drei Jahre bevor sie sich umbrachte. Es ist eine Collage, der lächelnde Präsident Eisenhower im Vordergrund, dahinter Vizepräsident Nixon und in der linken oberen Ecke zwei eigentlich viel zu alte Männer, die wie Teenager mit ferngesteuerten Autos spielen: ... Mehr

Der fliegende Konsul

Ausgerechnet Generalkonsul a. D. Franz Nüßlein fehlt - und das ist richtig so. Denn er gehörte dem "alten" Auswärtigen Dienst nicht an, trat erst in den fünfziger Jahren in den "neuen" ein, sorgte dennoch am Werderschen Markt Anfang 2005 für eine Kontroverse über die Nachrufpraxis im traditionsreichstem Ministerium. Mehr

Barocke Bilder

Der Blick auf ein zurückliegendes Jahr wird gerne als Chronik präsentiert, die sich den Regeln der Chronologie unterwerfen sollte. Nur so lässt sich dem Gedächtnis auf die Sprünge helfen und die Erinnerung zügeln, die selten einer strengen Logik folgt, sondern mit Herz und Leidenschaft auf das angeblich Große und vermeintlich Kleine zurückschaut. Mehr

Trinkgeld für die Datenmülllieferanten

Am 1. September 1572 richtete Papst Gregor XIII. eine Bulle gegen eine Sekte, also gegen ein spalterisches Konkurrenzunternehmen zur katholischen Kirche: die "secta hominum improbe curiosorum", der "unzulässig neugierigen Menschen". Damit waren nicht die Anhänger Luthers und Calvins gemeint, deren Bildungsvorsprung ... Mehr

Und dann noch die Sache mit dem Hut

Am letzten Junitag des Jahres 1926 ist Virginia Woolf in schwärzester Verzweiflung. Der Grund: Clive Bell hat über ihren neuen Hut gelacht. Sie besucht den Freund mit ihrer Geliebten Vita Sackville-West, als Clive plötzlich sagt oder eher grölt: "Was für einen erstaunlichen Hut du da trägst!" Er ... Mehr

Der Unbeirrbare vertraute auf Gottes Hilfe

"Wenn man den politischen Charakter Kohls in einem Wort zusammenfassen müsste, würde man ihn den Unbeirrbaren nennen." So hat der SPD-Politiker Peter Glotz im September 1993 den damaligen Bundeskanzler charakterisiert. Unnötig zu sagen, dass er alsdann über dieses dicke Lob mit großem Schöpflöffel jede Menge Spott und Kritik drübergoss. Mehr

Beruhigendes Gefühl und schwere Sorgen

Seine letzten beiden Kanzlerjahre waren die schwersten. Nach dem Verlust der absoluten Mehrheit am 17. September 1961 galt es, eine Koalition mit der FDP zu bilden, die zu einer solchen freilich nur ohne Konrad Adenauer bereit war. Hinzu kamen wachsende Kritik aus den eigenen Reihen und Kontakte ... Mehr

Barocke Bilder

Der Blick auf ein zurückliegendes Jahr wird gerne als Chronik präsentiert, die sich den Regeln der Chronologie unterwerfen sollte. Nur so lässt sich dem Gedächtnis auf die Sprünge helfen und die Erinnerung zügeln, die selten einer strengen Logik folgt, sondern mit Herz und Leidenschaft auf das angeblich Große und vermeintlich Kleine zurückschaut. Mehr

Schengen-Erweiterung

Die Autodiebe auf der Wiese

In den Grenzgebieten blicken viele Leute sorgenvoll in eine Zukunft ohne Passkontrollen - nimmt die Kriminalität zu? Manche haben schon aufgegeben, andere rammen zum Schutz vor Autodieben kniehohe Betonpfosten in den Boden. Mehr

Weltpokalsieger-Besieger

Catania Calcio düpiert Milan

Klub-Weltmeister AC Mailand steht im italienischen Fußball-Pokal bereits im Achtelfinale vor dem Aus. Das Team von Trainer Carlo Acelotti verlor das Hinspiel gegen Catania Calcio überraschend mit 1:2. Mehr

Österreich

Klare Konturen, schlichte Fassaden

Österreich zwischen Tradition und Moderne: Im Vorarltal wird die architektonische Holzbauweise überholt und futuristische Gebäude sprießen aus dem Boden. Was in der Alpenidylle lange als Stilbruch galt, wird inzwischen wahrlich kultiviert. Mehr

Nach dem Urteil

Kauder sträubt sich gegen Hartz-IV-Reform

Die bisherige Mischverwaltung bei der Betreuung von Hartz-IV-Empfängern ist verfassungswidrig. Dennoch lehnt Unions-Fraktionschef Kauder eine grundsätzliche Änderung ab. Eine Studie zeigt derweil: Um die derzeit gültige Mischlösung ist es nicht schade. Mehr

Vereinigte Staaten

15,5 Millionen Dollar für acht Monate U-Haft

Kevin Fox saß genau so lange wie Marco Weiss in Untersuchungshaft: acht Monate. Aufgrund eines entlastenden DNA-Tests kam er nun frei. In Amerika kann man sich für die Tage im Gefängnis entschädigen lassen. Und nicht zu knapp. Mehr

Halbleiter

Aktie von Micron Technology steuert Zwölf-Jahres-Tief an

Chipaktien sind Zykliker. Derzeit befinden sich viele in einem Tief, so auch Micron Technology. Nicht zu Unrecht, denn das Unternehmen steckt tiefer in den roten Zahlen als befürchtet. Mehr

Kaffee

Ein Geschenk des Orients an den Okzident

Das liebste Heißgetränk der Deutschen ist der Kaffee. Damit das volle Aroma in die Tasse kommt, muss bei jedem Produktionsschritt professionell gearbeitet werden. Das fängt beim Ernten an und sollte erst beim Verpacken enden. Mehr

Kunst und Netz

Die verlorene Kunst aus dem Netz

An der Hochschule der Künste in Bern werden Restauratoren ausgebildet. Sie leisten jedoch nicht mehr Kleinstarbeit an Gemälden, sondern kämpfen um den Erhalt von Kunst im Internet. Mehr

Sächsisches Schützenfest

Damenwahl unter Stieleichen

Aus ganz Deutschland kommen jetzt wieder Jäger nach Sachsen. Sie sind auf der Jagd nach Damwild. In der Paarungszeit ist der männliche Damhirsch geradezu blind vor Liebe. Mit einer verführerischen Methode will er die Damen für sich gewinnen. Mehr

Theater

Wallensteins Fabrik mit Fertigung eines Feldherrn

Dreimal „Wallenstein“ im Theaterjahr 2007: in Leipzig, in Berlin und nun in Wien, wo Thomas Langhoff Schillers Trilogie mit Gert Voss als Fabrikdrama mit Smokinghose und Sonnenbrille inszeniert. Ist das wirklich modern? Mehr

Banken

„Es könnte wieder eine Fusionswelle geben“

Im Mai kommenden Jahres wird Martin Blessing Vorstandssprecher der zweitgrößten deutschen Bank. Im Gespräch mit der F.A.Z. relativiert er das Interesse der Commerzbank an der IKB und sagt eine Fusionswelle der Banken voraus. Mehr

Kein Angebot

Bertelsmann will RTL doch nicht ganz übernehmen

Der größte europäische Medienkonzern Bertelsmann will den Fernsehkonzern RTL nun doch nicht vollständig übernehmen. Wegen bestehender Unklarheiten in der Luxemburger Gesetzgebung zu öffentlichen Übernahmeangeboten verfolge Bertelsmann seine Pläne gegenwärtig nicht weiter. Mehr

Kommentar

Vertrauensvorschuss für Schengen

Vierhundert Millionen Menschen zwischen Tallinn und Lissabon können nun in der EU reisen, ohne an der Grenze einen Pass zeigen zu müssen - ein historischer Augenblick. Viele Befürchtungen sind übertrieben, denn zu einem Dammbruch wird die Öffnung der Grenzen nicht führen. Mehr

Klimaschutz

Schwarzenegger will gegen Umweltbehörde klagen

Kaliforniens Gouverneur Arnold Schwarzenegger will stärkere Auflagen für die Autoindustrie in seinem Bundesstaat vor Gericht gegen die Umweltbehörde EPA durchsetzen. Deren Direktor warnt vor einem „Flickenteppich“ von Regeln in Amerika. Mehr

Fliegen wird teurer

Luftverkehr wird Teil des Emissionshandels

Bislang sind in den Handel mit CO2-Emissionsrechten nur energieintensive Industriebranchen wie Kraftwerke, Papierfabriken oder Stahlwerke einbezogen. Jetzt haben die EU-Umweltminister sich darauf geeinigt, dass auch Fluglinien einbezogen werden sollen. Die Ticketpreise dürften dadurch steigen. Mehr

Stromanbieter

Bei einem Wechsel bis zu 400 Euro sparen

Zum 1. Januar steigen die Strompreise im Schnitt um fast sieben Prozent gegenüber dem Vorjahr. Mit dem Wechsel des Anbieters können Verbraucher viel Geld sparen. Klicken Sie sich durch unsere interaktive Grafik - dort finden Sie den günstigsten Anbieter in Ihrer Region. Mehr

Steuertipps zum Jahresende (2)

Für Kapitalanleger

Nur noch wenige Tage bleiben den Bundesbürgern, um ihre Steuerangelegenheiten für das Jahr 2007 zu regeln. In der Serie „Steuertipps zum Jahresende“ gibt es Empfehlungen, was jetzt noch zu tun ist. Mehr

Entschädigungseinrichtungen

Phoenix wird zum Härtetest

Erstmals werden Vermögensverwalter und Wertpapierhändler mit 30 Millionen Euro zwecks Entschädigung der geprellten Phönix-Anleger zur Kasse gebeten. Ein Härtetest für die Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen. Mehr

Strizz

Inventur für zehn Prozent

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

Gestiegene Standardaktien

Größe zahlt sich dieses Jahr aus

Erstmals in sieben Jahren sind die Kurse der deutschen Standardaktien stärker gestiegen als die der Nebenwerte - und das mit Abstand. Experten begründen diese Entwicklung unter anderem mit der Flucht der Anleger in die Liquidität. Mehr

Pilotstudie

Gute Noten für die chemische Forschung

Die chemische Forschung an wissenschaftlichen Einrichtungen ist in Deutschland positiv zu beurteilen. Das geht aus einer Studie des Wissenschaftsrates hervor. Eine Rangliste wurde ausdrücklich nicht erstellt. Mehr

Siemens

Ralf Thomas neuer Finanzvorstand der Industrie-Sparte

Ralf Thomas wird neuer Finanzchef für die Industriesparte von Siemens. Anstelle von Hannes Apitzsch wird Ralf Thomas den Posten übernehmen. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018 · 2019
Chronik 2007

Dezember 2007

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 21 22 23 24 25 26