https://www.faz.net/-h7p
Meldungen vom 12.12.2007

Artikel-Chronik

Champions League

1:3 in Barcelona - Stuttgart beginnt gut und verliert doch

Das Spiel war bedeutungslos, dennoch startete der VfB Stuttgart durch da Silvas Freistoßtor beeindruckend in Barcelona. Anschließend spielte jedoch das spanische Star-Ensemble seine Überlegenheit aus. Giovani, Eto'o und Ronaldinho trafen zum 3:1. Mehr

Zum Tode Hans Hansens

Behutsamer Brückenbauer

Hans Hansen ist als „Mann der Basis“ und als Verfechter der leisen Töne geschätzt worden. Viele Initiativen beruhten auf seinem Antrieb. Am Mittwoch verstarb der „Vereinigungspräsident“ des deutschen Sport im Alter von 81 Jahren. Mehr

Große Koalition

Zurück zur DDR?

Die Auseinandersetzung zwischen Freiheit und Sozialismus scheint passé - ein Irrtum mit gleichwohl starken Indizien: der Rückschwung der SPD beim ALG II, die Diskussion über Mindestlöhne und Managergehälter sowie das Tauziehen um Erbschaft- und Vermögensteuer. Mehr

Frankfurt

Der „Konzern Stadt“ ist zur Wirtschaftlichkeit verdammt

Die Frankfurter Bäder sind in einer GmbH organisiert - und erwirtschaften jedes Jahr ein Millionenminus. Dauerhaft darf die GmbH dies jedoch nicht. So müssen die Bäder die Eintrittspreise erhöhen, um zumindest den Schein von Wirtschaftlichkeit zu wahren. Mehr

Offenbach

Neues Konzept für „Offenbacher Kunstansichten“

Die „Offenbacher Kunstansichten“ finden künftig unter städtischer Regie statt. Für die Jubiläumsschau 2008 stellt die Stadt 25.000 Euro bereit. Mehr

Die Frage der Woche

Sind Polizeihelfer ein Erfolgsmodell?

Nach einer von der Landesregierung vorgelegten Studie sind die Polizeihelfer in Hessen ein Erfolgsmodell. Die Akzeptanz unter Bürgern ist hoch, wie es heißt. Welche Erfahrungen haben Sie mit den freiwilligen Ordnungshütern gemacht? Mehr

Mainz 05

Klopp will „mit Vollgas über die Linie gehen“

Mainz 05 hat acht Partien in Folge nicht verloren und zuletzt dreimal „zu Null“ gespielt. „Die Jungs machen den Eindruck, als hätten sie Blut geleckt“, sagt Trainer Klopp vor dem Spiel bei St. Pauli. Für Misstöne sorgt aber weiter der Stadionneubau. Mehr

Klimakonferenz als Farce

Hier wedelt der Schwanz mit dem Hund

Die Klimakonferenz auf Bali erweist sich als grotesk-pompöses Zirkusfestival von Hitzköpfen. Politiker werden von Schnecken gejagt - und keiner lacht. Von „Entschi-Ous“, „Bingos“, und Gongos“. Mehr

Hamburger Ausstellung geschlossen

Die Terrakotta-Krieger und der feine Unterschied

Die Ausstellung mit gefälschten chinesischen Terrakotta-Kriegern im Hamburger Museum für Völkerkunde wird geschlossen. Der Kooperationspartner des Museums gab zu, die Figuren seien nicht original, nennt sie aber nach wie vor authentisch. Mehr

„Aktionsplan“ zum Kinderschutz

SPD will Kinderrechte im Grundgesetz festschreiben

Der Staat soll über die Kinder wachen: Als Konsequenz aus den jüngsten Fällen von Gewalt gegen Kinder will die SPD Kinderrechte als „Staatsziel“ im Grundgesetz verankern und dafür die Verfassung ändern. Mehr

Schweiz

Blocher oder nicht Blocher?

In der Schweiz steht das Regierungssystem in Frage: Eveline Widmer-Schlumpf ist anstelle des polarisierenden SVP-Führers Christoph Blocher in die Regierung gewählt worden - und sie lehnte nicht sofort ab, sondern erbat sich Bedenkzeit. Mehr

EU

Die Charta der Grundrechte

Die am Mittwoch in Straßburg feierlich proklamierte "Charta der Grundrechte der Europäischen Union" umfasst 54 Artikel. Sie entsprechen weitgehend dem am 7. Dezember 2000 in Nizza angenommenen Text. Dieser war von einem Konvent aus ... Mehr

Vinyl und Politik

Lass rocken, Alter

Von musikalischen Vorlieben sollte man nicht auf politische Auffassungen schließen. Denn Hitler zog sich heimlich russische Musik rein und der wahrscheinlich nächste russische Präsident Dmitrij Medwedjew hört gerne Hardrock und macht aus Öl Vinyl. Mehr

Fluglinien

Entscheidung über die Zukunft von Alitalia

Es mehren sich die Stimmen für eine italienische Lösung mit der privaten Linie Air One. Air France setzt seine finanzielle Stabilität dagegen. Ein Verkauf an die Franzosen würde für einen italienischen Konzernchef jedoch bedeuten, Alitalia einfach „wegzuwerfen“. Mehr

IOC gegen Wettbetrug und Doping

Gold geschützt, Gold genommen

Die olympische Bewegung lässt sich über die Abwehr illegaler Wetter beraten. Die Bedrohung ähnelt der des Dopings, aber im Umgang mit unlösbaren Problemen hat das IOC bereits Übung: Marion Jones verlor alle Medaillen von Sydney. Mehr

Terrorfahndung

Schwierige Ermittlungen gegen „Sauerland Gruppe“

Vier Monate nach der Festnahme der terrorverdächtigen „Sauerland Gruppe“ haben Sicherheitsbehörden die Zusammenarbeit von Bund und Ländern gelobt. Doch es gab auch Schwierigkeiten: Etwa wenn beim Abhören nicht mehr zwischen Gebet und Anschlagsplanung unterschieden werden konnte. Mehr

Hamburgs Terrakotta-Krieger

Originale Fälschungen

Auch in China sind die falschen Krieger von Hamburg nicht unbeachtet geblieben. Ein chinesischer Behördensprecher reagierte lakonisch auf den deutschen Fall: „Hier scheint es ein Problem mit dem Schutz von Urheberrechten zu geben“. Mehr

Verkehr

Bagger bohrt U-Bahn-Tunnel an

Fahrgäste der Frankfurter U-Bahn sind knapp einer Katastrophe entronnen. Ein Bagger hat mit seinem Bohrgestänge die Decke der U-Bahn-Röhre durchbrochen. „Es hätte viel schlimmer kommen können, wenn der Bohrer noch weiter hineingeragt hätte.“ Mehr

Europapokal

Stammplatz zweite Liga

Die Spitzenklubs der Bundesliga treffen sich im Uefa-Pokal - der jetzt wieder an Reiz gewinnt. In der Champions League hingegen ist Schalke 04 der letzte deutsche Vertreter. Der Traditionsklub ist schon fast ein Unikat zwischen den Superreichen und Megaverschuldeten Europas. Mehr

„Sehr gutes Signal“ für die EU

Polen und Russland legen Fleischstreit bei

Nach rund zwei Jahren haben Russland und Polen ihren Streit über polnische Fleischexporte beigelegt. Damit würde auch ein Konflikt zwischen Russland und der EU beendet, der Verhandlungen über ein neues Partnerschafts- und Kooperationsabkommen verhindert hat. Mehr

Eintracht Frankfurt

Albert Streit und die Mediziner

Albert Streit ist am rechten Knie operiert worden. Doch nach dem Eingriff ist der Mittelfeldmann der Frankfurter Eintracht nicht gut auf die Ärzte zu sprechen. „Durch Schlamperei habe ich vier Wochen Zeit verloren.“ Trainer Funkel kontert: „Total falsch.“ Mehr

Freie Wahlen: Fehlanzeige

Das Kreuz an der falschen Stelle

Putin, Chávez oder Ahmadineschad: Wenn Wahlen zur reinen Formsache werden, ist die Kritik aus dem Westen nicht weit. Doch was, wenn die Wähler gar nicht auf Demokratie aus sind? Warum andere Völker nicht so abstimmen, wie wir das gerne hätten. Mehr

Banken

Arme Citigroup

Vikram Pandit ist der neue Vorstandsvorsitzende der Citigroup. Diese Wahl ist nicht sonderlich inspirierend und zeigt: Die Bank ist nicht in der Lage, eine Gruppe hochkarätiger Manager aufzubauen. Mehr

Jugend im Rausch

Alkoholverbot im Angstraum

Torkelnde Teenie-Horden, die pöbeln und zerstören: Die Stadt Marburg an der Lahn wusste sich nicht mehr zu helfen und erteilte jugendlichen Trinkern Platzverweise und nächtliche Alkoholverbote. Ein Konzept, das Schule macht. Mehr

Klimakonferenz

Dramatische Appelle und Gabriels Paukenschlag

Die Klimakonferenz auf der indonesischen Insel Bali ist in ihre entscheidende Phase getreten. Der Klimawandel sei die entscheidende Herausforderung, sagt UN-Generalsekretär Ban Ki-moon. Der deutsche Umweltminister Gabriel fordert feste Richtwerte und kritisiert die Vereinigten Staaten. Mehr

Briefzusteller

Sparkassen geben der Pin Group einen Korb

Am Dienstag hatte Pin-Vorstandschef Günter Thiel die Sparkassen als mögliche Retter des privaten Briefzustellers ins Gespräch gebracht. Doch die Sparkassen winken ab. Sie sind an einer Beteiligung nicht interessiert. Mehr

Commerzbank

Schuh übernimmt Risikomanagement

Dirk Wilhelm Schuh, der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Eurohypo, übernimmt zum 1. Januar 2008 das Kreditrisikomanagement der Commerzbank. Thomas Köntgen wird neues Vorstandsmitglied der Eurohypo. Mehr

Kündigung

Nicht jeder Verdacht reicht aus

Ein Arbeitgeber kann fristlos kündigen, wenn er den Mitarbeiter einer Straftat verdächtigt. Aber welche Anhaltspunkte reichen aus für einen begründeten Verdacht? Dazu gibt es ein neues Urteil. Mehr

Der Fall El Masri

Erlittenes Unrecht, begangenes Unrecht

Khaled El Masri will weiter Opfer sein - und ist wegen Brandstiftung zu einer Bewährungsstrafe von zwei Jahren verurteilt worden. Die Richter werteten seine Verschleppung durch die CIA als strafmildernd. Das Urteil transportiert politische Brisanz. Mehr

Landesbanken

Helaba wird neuer Wunschpartner der West LB

Über die Neuausrichtung der angeschlagenen WestLB wird seit Monaten heftig gestritten. Jetzt plädieren die Anteilseigner für einen Zusammenschluss mit der Landesbank Hessen-Thüringen. Mehr

Immobilienfonds

Aus dem Grundbesitz-Krisenfonds wird ein Musterknabe

Vor zwei Jahren wurde ein offener Immobilienfonds erstmals geschlossen. Der Auslöser der Krise ist heute kaum wieder zu erkennen. Mehr

Thomas Cook

Schöne Überraschung

Der Reisekonzern Thomas Cook will Aktien zurückkaufen. Auch der angekündigte Betriebsgewinn überrascht den Markt. Doch erst das endgültige Ergebnis Ende Januar wird zeigen, ob Condor die einzig erfolgreiche deutsche Tochtergesellschaft des Konzerns sein wird. Mehr

Libanon

Tödliches Attentat auf ranghohen General

Der bei einem Bombenanschlag am Rande Beiruts getötete General galt als Nachfolger des Kompromisskandidaten für das Präsidentenamt. Libanesische Regierungspolitiker machen Syrien für das Attentat verantwortlich. Mehr

EZB-Bericht

„Erhöhte Risiken für die Finanzstabilität“

Für die EZB ist die akute Krise an den Märkten noch lange nicht ausgestanden Als besonderes Risiko gilt die erhöhte Verschuldung der privaten Haushalte. Auch die Kreditausfälle bei Unternehmen dürften wieder zunehmen. Mehr

Geldspritzen der Notenbanken

Die Zeiten werden nicht besser

Mit einem Kursfeuerwerk begrüßen die Aktienbörsen die konzertierte Aktion der Notenbank, Liquidität in den kriselnden Geldmarkt zu pumpen. Doch eine Lösung ist dies nicht - und die Börsen hängen weiter am Tropf der Zentralbanken. Mehr

DFL-Präsident Rauball im Gespräch

„Wollen wir dramatische Veränderungen?“

Die meisten Vereine stehen nach Einschätzung von Reinhard Rauball einer stärkeren Öffnung der Bundesliga für den Kapitalmarkt skeptisch gegenüber. „Im Moment gibt es für eine Änderung keine Mehrheit“, sagte der Liga-Präsident im F.A.Z.-Interview. Mehr

Weblogs

Immer schön sachlich bleiben

Oft werden in Internetforen und -diskussionen die Grenzen von Fairness und Respekt missachtet. Wer das beklagt, erntet meist heftige Proteste der selbst ernannten Internet-Elite. Ein „Aufstand des Publikums“ ist das aber noch nicht. Mehr

Zu Besuch bei ostfriesischen Bauern

Suche Frau für den Stall, aber nicht nur dafür

Die RTL-Serie „Bauer sucht Frau“ setzt auf die großen Gefühle. Doch im wirklichen Leben eines Landwirts sieht es ganz anders aus. Eine Überprüfung in Ostfriesland. Von Edo Reents. Mehr

Axel Springer Verlag

Strategisches Vakuum

Axel Springer verkauft seine Beteiligung an Pro Sieben Sat.1. Gleichzeitig drohen dem Zeitungshaus dreistellige Millionenverluste aus der Pin Group. Wer behauptet, das hätte nichts miteinander zu tun, ist unglaubwürdig. Mehr

Umstrittenes Sexualstrafrecht

Erste Liebe weiter straflos

Die geplante Änderung des Sexualstrafrechts wird nicht wie geplant in dieser Woche den Bundestag passieren. In letzter Minute soll der Gesetzesentwurf der Bundesregierung nachgebessert werden. Denn Kritiker fürchten: Knutschende Jugendliche im Kino könnten sich sonst strafbar machen. Mehr

Hessischer Landtag

Abgeordnete müssen bezahlte Nebenjobs zum Teil offenlegen

Hessens Volksvertreter müssen sich an mehr Transparenz in eigener Sache gewöhnen. Die Landtagsabgeordnete haben künftig bezahlte Nebentätigkeiten offenzulegen, die zu einem Interessenkonflikt mit dem Mandat führen könnten. Mehr

Landesbank

Gefahr aus Sachsen

Die krisengeschüttelte Sachsen LB steht offenbar vor dem Ende, falls die Verhandlungen mit der Landesbank Baden-Württemberg scheitern. Das könnte auch das Ende der Regierung von Ministerpräsident Milbradt sein. Doch soweit wird es nicht kommen. Mehr

Nach Kahn-Suspendierung

„Sonst haben wir hier ein Irrenhaus“

Um „ein Irrenhaus“ zu vermeiden, will Ottmar Hitzfeld nach der Suspendierung von Oliver Kahn auch künftig Stärke demonstrieren. Der Trainer von Bayern München will seine Stars mit einem Verhaltenskodex zügeln. Mehr

Milbradt und die Krise der Sachsen LB

„Seinem Lebenswerk droht die Zerstörung“

Die Krise der Sächsischen Landesbank könnte nun doch auf den Haushalt des Freistaats durchschlagen. Selbst in der CDU-Fraktion erwartet kaum noch einer, dass Ministerpräsident Milbradt das Bank-Desaster politisch überleben wird. Dabei galt er lange als Finanzgenie. Mehr

Schalke im Achtelfinale

Versöhnliches mit Schleifchen drum

O.K. statt k. o. - als ganz Schalke freudetrunken den erstmaligen Aufstieg ins Achtelfinale der Champions League und damit zu neuer internationaler Reputation feierte, vergaßen die Spieler ihre Sünderlein nicht. Mehr

Trotz Verbot

Italienische LKW-Fahrer wollen noch bis Freitag streiken

In Italien blockieren derzeit tausende Lastwagen die Straßen. Die Fahrer fordern einen Ausgleich für die gestiegenen Benzinpreise und kürzere Arbeitszeiten. Trotz eines Verbots der Regierung wollen die Fahrer ihren wilden Streik bis Freitag fortsetzen. Mehr

EU-Reformvertrag

Merkel: Dokument von „historischer Bedeutung“

„Europa wird demokratischer“: Kanzlerin Merkel sieht die EU mit dem neuen Grundlagenvertrag, der an diesem Donnerstag in Lissabon unterzeichnet wird, für die Zukunft gerüstet. Sie rechnet damit, dass Deutschland als eines der ersten Länder Europas den Vertrag bis Mitte Mai 2008 ratifizieren wird. Mehr

Fragen Sie Reich-Ranicki

Lesen Sie Balzac!

Kaum einer seiner Romane zeugte nicht von seiner Genialität. Und kaum einem ist die Nähe zur Hintertreppenliteratur nicht doch ein wenig anzumerken. Sind sie trotzdem oder deswegen so beliebt? Marcel Reich-Ranicki über Honoré de Balzac. Mehr

Thea Dorns „Marleni“

Zwei einsame alte Schachteln

Wenn die reichlich abgetakelte Marlene Dietrich als sieche, längst Greis gewordene Sünde Leni Riefenstahl verführt - dann wird es doch noch eine Travestieshow. Um ein Haar jedenfalls. Thea Dorns „Marleni“ in der Frankfurter Brotfabrik. Mehr

Devisenmarkt

Viele Gründe für eine Aufwertung asiatischer Währungen

Die Währungsreserven vieler asiatischer Staaten haben wirtschaftlich vernünftige Maße vielfach weit überschritten und sorgen für immer mehr Probleme. Auch aus politischer Sicht dürfte der Aufwertungsdruck zunehmen. Mehr

Schweiz

Justizminister Blocher scheitert bei Regierungswahl

Der umstrittene Spitzenkandidat der nationalkonservativen Schweizerischen Volkspartei, Christoph Blocher, ist nicht wieder in die Regierung gewählt worden. Mehr Erfolg hatte die bisherige Vizekanzlerin Corina Casanova von der Christlichdemokratischen Volkspartei - sie wird neue Leiterin der Bundeskanzlei. Mehr

Markt der Eitelkeiten

Platzt der Kunst das Herz?

Der Kunstmarkt meldet immer neue Rekorde. Kritiker zweifeln am Verstand der Sammler. Dabei ist der Markt nicht zuständig für die Qualität der Kunst. Vielmehr dient er als internationales Warenlager zur Selbstinszenierung. Mehr

Photovoltaik

Conergy-Aktie im Sog der schlechten Nachrichten

Die schlechten Nachrichten aus dem Hause Conergy reißen nicht ab. Nunmehr wird es 2007 auch keinen Betriebsgewinn mehr geben, zudem muss das Unternehmen mittels Entlassungen und Verkäufen saniert werden. Mehr

Oskar Goldberg (I)

Von Berlin-Lichterfelde nach New York

An Oskar Goldberg lässt sich exemplarisch studieren, wie nach der Aufklärung eine religiöse Neustiftung aussehen kann. Das macht die Aktualität des Kreises aus, der sich um ihn bildete. Mehr

„Bei Anruf Abzocke“

Das kauft man ihm ab!

Günter Wallraff ist wieder zurück auf der großen Bühne. Grund genug für das ZDF, ihm eine Dreiviertelstunde Sendezeit zu schenken. Am Dienstagabend durfte er in dem Beitrag „Bei Anruf Abzocke“ den Zuschauern den Call-Center-Skandal vorführen. Am Ende ging dann Wallraffs Obsession mit ihm durch. Mehr

Neokonservative Philosophie

Mannesmut und Fürstenthrone

Man redet viel über Leo Strauss, wenn nach den geistigen Wegbereitern des amerikanischen Neokonservativismus gefragt wird. Man sollte künftig mehr nach Harvey C. Mansfield fragen. Mehr

Flughafenausbau

Rhiel kündigt Beschluss zur Landebahn für den 18. Dezember an

Ob es ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk für Fraport wird? Wirtschaftsminister Rhiel will am Dienstag sagen, ob die neue Landebahn wie vom Flughafenbetreiber geplant gebaut werden darf. Derweil wurde eine Vereinbarung zum Lärmschutz unterzeichnet. Mehr

Managergehälter

Kaum Spielraum für Verschärfung im Steuerrecht

Das deutsche Steuerrecht hält viele Regeln für Managementvergütungen bereit: Abfindungen müssen als Einkommen voll versteuert werden, Unternehmen können sie jedoch als Betriebsausgaben absetzen. Die Absetzbarkeit steht jetzt zur Diskussion. Mehr

Im Halbdunkel

Unter den vielen großen und kleinen Büchern, die der französische Mediävist Jacques Le Goff in den vergangenen fünfzig Jahren veröffentlicht hat, ist dies eins der kleineren. Aber nicht, weil es sich an kleine Leser wendet, sondern weil es sich selbst zur Kleinigkeit macht. "Das Mittelalter für Kinder" ... Mehr

Mein Bruder Auguste

Im Frühjahr 1879 erschien in Paris eine neue Zeitschrift: "La Vie Moderne" widmete sich auf durchaus populäre Weise künstlerischen, literarischen und mit dem urbanen Leben zusammenhängenden Themen. Doch gleichzeitig sollte dabei nach dem Willen des Verlegers Georges Charpentier und seiner Frau Marguerite ... Mehr

Mein Bruder Auguste

Im Frühjahr 1879 erschien in Paris eine neue Zeitschrift: "La Vie Moderne" widmete sich auf durchaus populäre Weise künstlerischen, literarischen und mit dem urbanen Leben zusammenhängenden Themen. Doch gleichzeitig sollte dabei nach dem Willen des Verlegers Georges Charpentier und seiner Frau Marguerite ... Mehr

Arbeitsplatz Herd

Väter, die die Erziehung ihrer Kinder übernehmen, müssen die gleiche gesellschaftliche Anerkennung erhalten wie Mütter", heißt es im neuen Grundsatzprogramm der CDU. Wenn das keine Drohung sein soll, dann ist es ein schlechter Witz. Es kann der CDU nicht entgangen sein, dass das Prestige von Müttern, die sich noch selbst um ihre Kleinkinder kümmern, auf einem Tiefstand angelangt ist. Mehr

Mein Bruder Auguste

Im Frühjahr 1879 erschien in Paris eine neue Zeitschrift: "La Vie Moderne" widmete sich auf durchaus populäre Weise künstlerischen, literarischen und mit dem urbanen Leben zusammenhängenden Themen. Doch gleichzeitig sollte dabei nach dem Willen des Verlegers Georges Charpentier und seiner Frau Marguerite ... Mehr

Schlechte Zeiten für Lyrik

In den sechsundzwanzig Jahren, seit "Gorki Park", der erste Band mit dem Ermittler Arkadi Renko, erschienen ist, hat sich Martin Cruz Smith zu einem ernsthaften Chronisten der russischen Gegenwart gemausert. Für einen amerikanischen Journalisten, der kein Russisch spricht, keine üble Leistung; zumal ... Mehr

Rund um die Zelle

Als Robert Hooke 1665 über "Zellen" berichtete, die er mit seinem Mikroskop in Kork und Holundermark gesehen hatte, konnte er nicht ahnen, welche Bedeutung diese Strukturen erlangen würden. So bildet die Zelle gewissermaßen den Mittelpunkt der Biologie. Wie sich die Wissenschaft vom Leben entwickelt hat, erläutern mehrere Experten in einem kürzlich erschienenen, reich bebilderten Buch. Mehr

Oskar A. H. Schmitz und Karl Abraham

Dämonen in der Psychoanalyse

Der Schriftsteller Oskar A. H. Schmitz (1873-1931) gehörte zu den prominenten frühen Analysanden - sein Weg glich einer Odyssee durch die tiefenpsychologischen Lehren. Mehr

Ein Schuldschein brach ihm das Genick

Unter "Regesten" versteht man in der Geschichtswissenschaft eine Publikationsform, in der Urkunden und Aktenstücke dokumentiert, zusammengefasst und um Nachweise zur Überlieferung ergänzt werden. Das ist meist eine trockene Materie, weniger zur Lektüre als zum Nachschlagen geeignet. Doch es gibt Ausnahmen. Mehr

Blumenbergs Nachlass

Fragmente des Münsterschen Ungenannten

Sein Zettelkasten war umfangreicher als der von Niklas Luhmann - aber wie kann man ihn präsentieren? Mehr

9. Tag

Gefährlicher Job

Die GIs reden sich üblicherweise mit Nachnamen an, so sind sie es von ihren Vorgesetzten gewohnt, so steht es auf ihren Uniformen: Walker, Johnson, Rodriguez, Wollingworth. Nur zwei von ihnen haben den Vornamen auf der Jacke stehen: Bruce und Zak. Ihr Dienstgrad klingt auch eigentümlich: C.I. Bruce und Zak haben weder einen Dienstgrad noch sind sie Amerikaner. C.I. steht für „Coalition Interpreter“, umgangssprachlich „Terps“; sie sind die Übersetzer der Koalitionstruppen - und irakische Staatsbürger. Bruce ist natürlich auch nicht Bruce. So lässt er sich nur von den Amerikanern nennen. Und Bruce ist auch nicht Ahmed, wie er sich von den Irakern nennen lässt. Seinen Namen verrät er keinem, seinen Stammesnamen schon gar nicht und auch nicht, woher er kommt. Es wäre sein Todesurteil. Deshalb gab er auch nicht die Einwilligung zu einem Foto. Für die Amerikaner zu arbeiten, gilt immer noch als Kollaboration. Verbliebene Al-Qaida-Kämpfer oder sonstige Milizen würden sich sofort daran machen, den Verräter oder eines seiner Familienmitglieder zu töten. Viele der Übersetzer sind ausgebildete Lehrer oder aber Lehrerkinder, die von Haus aus eine zweite Sprache mit auf den Weg bekommen haben. 1.200 Dollar bekommen Bruce und Zak im Monat. Das ist viel Geld hier, zumal beide im Lager einen Schlafplatz haben und in der Kantine essen. Zak finanziert mit dem Geld seine nach Jordanien geflohene Familie. Bruce legt das Geld zur Seite; er möchte in einem Jahr den Irak verlassen - möglichst Richtung Amerika. Mehr

Moderne Kunst

Flügelsäule

Bei der Kunstauktion von Jeschke, Hauff, van Vliet am 14. Dezember in Berlin beeindruckt aus der Riege italienischer Futuristen vor allem Giorgio de Chirico Gemälde eines rotbraunen Rosses. Mehr

Einzelhandelskonzept

Am Ende entscheiden die Verbraucher

Auf dem Honsell-Dreieck im Frankfurter soll ein ausgewachsenes Zentrum mit „Rundum-Sortiment“ entstehen. Auch an anderer Stelle kommen einige zehntausend Quadratmeter Verkaufsfläche hinzu. Frankfurt tut sich schwer mit seinem Einzelhandelskonzept. Mehr

Vernichtete Videoaufzeichnungen

CIA-Direktor: Hatte damit nichts zu tun

Der Direktor des amerikanischen Geheimdienstes Hayden lässt im amerikanischen Kongress Fragen offen zur Vernichtung von Videoaufzeichnungen, die umstrittene Verhörmethoden wie das sogenannte „Waterboarding“ von Terrorverdächtigen dokumentierten. Mehr

Urteil

Durchrostgarantie gilt nur bei regelmäßiger Wartung in Vertragswerkstatt

Autohersteller dürfen eine Garantie gegen Durchrosten davon abhängig machen, ob das Fahrzeug regelmäßig in eigenen Vertragswerkstätten gewartet wurde. Das hat der Bundesgerichtshf entschieden. Geklagt hatte ein Verbraucher, dessen gebrauchter Mercedes durchgerostet war. Mehr

Psychologie

Einfach mal abschalten

Unser Hirn ist nicht dafür gemacht, doch Multitasking ist in Mode, ebenso wie die ständige Erreichbarkeit. Arbeitnehmer tun sich damit keinen Gefallen, warnen Forscher. Wer sich dem Wahn unterwirft, zerstört sein eigenes Werk. Mehr

Bali

Klimafonds für arme Länder eingerichtet

Die Klimakonferenz auf Bali hat sich auf einen Fonds verständigt, der armen Ländern von 2008 an bei Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel helfen soll. Er wird nicht aus den Etats der Industrieländer finanziert, sondern aus einer Abgabe auf Klimaprojekte. Mehr

UN-Kriegsverbrechertribunal

33 Jahre Haft für General Milosevic

Wegen seiner Rolle bei der Belagerung Sarajevos hat das UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag den früheren bosnisch-serbischen General Dragomir Milosevic zu 33 Jahren Haft verurteilt. Milosevic habe eine „erschreckende Geschichte“ verschuldet, sagte Richter Patrick Robinson. Mehr

Finanzkrise trifft Sachsen

Der Landesbank droht die Schließung

Die krisengeschüttelte Sachsen LB hat fragwürdige Engagements in Höhe von 43 Milliarden Euro in ihren Büchern, und die Landesregierung will nicht einspringen. Die Bank steht offenbar vor dem Ende, falls sie nicht rasch von der LBBW aufgefangen wird. Die Bankenaufsicht setzt eine letzte Frist. Mehr

Urteil

Lebenslange Haft für Serienmörder Pickton

Nach dem Schuldspruch am vergangenen Wochenende ist der kanadische Serienmörder Robert Pickton erwartungsgemäß zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Frühestens nach 25 Jahren Haft ist eine Begnadigung möglich. Mehr

Champions League

Lehmann kehrt ins Arsenal-Tor zurück

Vier Monate musste er warten, nun darf er wieder spielen: Jens Lehmann kehrt in der Champions-League-Partie des FC Arsenal gegen Bukarest ins Tor der Londoner zurück. Trainer Arsene Wenger lobt den Deutschen zuvor fast überschwänglich. Mehr

Zeitgenössische Kunst

Köln ist ein guter Platz für die Zeitgenossen

Rund 15,5 Millionen Euro setzte das Kölner Auktionshaus Lempertz mit Moderne und Gegenwartskunst um. An der Spitze standen Campendonk und Richter, auch Beuys traf auf engagierte Bieter. Mehr

Kommentar

Der schlitternde Beamte

Der Deutsche Beamtenbund als Dachorganisation von 16 Landesbünden, 14 Bundesbeamtengewerkschaften und 26 Bundesfachgewerkschaften steht vor einem Systemwechsel und verlagert seinen Schwerpunk allmählich auf den Tarifbereich. Mehr

Medizintechnik

Aktie von Carl Zeiss Meditec profitiert von robuster Entwicklung

Carl Zeiss Meditec liefert für das abgelaufene Geschäftsjahr gute Umsatz- und Ertragszahlen. Die Aktie konnte in den vergangenen Jahren in einem Aufwärtstrend deutlich zulegen, ist allerdings schon etwas ambitioniert bewertet. Mehr

Algerien

Al Qaida bezichtigt sich der Anschläge

Die Terrororganisation „Al Qaida im Islamischen Maghreb“ veröffentlichte im Internet Fotos, die mutmaßlich die zwei Männer zeigen, die sich mit Sprengstoff beladenen Fahrzeugen in Algier in die Luft gesprengt hatten. Mehr

Stromhandel

Energiebörsen in Leipzig und Paris wollen Geschäftsfelder vereinen

Die Leipziger Strombörse EEX schließt sich mit dem französischen Konkurrenten Powernext zusammen. Der Handel mit kurzfristigen Elektrizitätsgeschäften soll in Paris gebündelt werden, der Handel mit längerfristigen Termingeschäften in Leipzig. Mehr

Champions League

Werder blamiert sich und hat doch Glück

So hatten sich die Bremer das nicht vorgestellt: Durch ein 0:3 in Piräus schied Werder aus der Champions League aus. Stattdessen zogen die Griechen ins Achtelfinale ein. Als Trostpflaster bleibt den Bremern immerhin noch der Einzug in den Uefa-Pokal. Mehr

Rhiel kontra Mainova

Mit allen Wassern

Es ist natürlich kein Zufall, dass gerade jetzt der Ton des hessischen Wirtschaftsministers Rhiel (CDU) gegenüber den Wasserversorgern so streng wird. Ende Januar steht die Landtagswahl an. Richtig ist es trotzdem, Monopolisten auf die Finger zu schauen Mehr

Fußball-Kommentar

Kahns Strafe löst das Bayern-Problem nicht

Was ist bloß mit den Bayern los? Noch nicht mal eine richtige Suspendierung bekommen sie noch hin. Das lief bei den Schalkern, die ansonsten nicht mal Meisterschaften hinbekommen, viel besser. Den Münchnern hingegen fehlt richtige Führung. Mehr

Las Vegas

Schüsse auf Schüler wegen Streit um Mädchen

Sechs Jugendliche sind in Las Vegas an einer Schulbushaltestelle durch Schüsse verletzt worden. Zwei der Jungen befindet sich nach Angaben von Ärzten in einem kritischen Zustand. Vermutlich handelt es sich bei dem Angriff um die Fortsetzung eines Streits um ein Mädchen. Mehr

Strizz

Bollerwagen für Manager

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

Vergütung

Kreativität zahlt sich nicht immer aus

Die Gehaltszuwächse von Webdesignern sind im Schnitt bescheiden. Doch es kommt stark auf die Branche an. Wer in einer Bank arbeitet, kann sich freuen, im Tourismus dagegen nicht. Mehr

Selbstversuch: Hundert Tage in Frankfurt

Raus aus der Berliner Luft!

Nicht viele Menschen ziehen freiwillig nach Frankfurt, schon gar nicht aus Berlin. Wer es wagt, erlebt nicht nur bei der Wohnungssuche oder beim Versuch, eine Pizza zu bestellen, Kurioses: Von einem, der auszog, Frankfurter zu werden. Mehr

Antidepressiva

Mit dem Sportfaktor gegen Depressionen

Auch Mäuse können depressiv werden. Mit einer Substanz, die bei körperlicher Anstrengung entsteht, lässt sich ihre Stimmung aufhellen. Wissenschaftler erhoffen sich, durch diese Erkenntnis auch dem Menschen helfen zu können. Mehr

Haustiere

Wie der Hamster das Futter hamstert

Hamster verstehen sich darauf, rasch einen stattlichen Vorrat an Futter in ihren Backentaschen unterzubringen. Doch wie schaffen das die kleinen Nager eigentlich? Forscher haben das Hamstern nun im Detail beobachtet. Mehr

Klimawandel

Kohlenstoffspeicher hinter den Deichen

Die Bucht von San Francisco birgt ein riesiges Flussdelta. Es könnte soviel Kohlendioxid binden wie alle Geländewagen Kaliforniens zusammen ausstoßen. Für Bauern wäre dies gleichzeitig die Chance auf ein lukratives Geschäft. Mehr

Virginia

Der Gitarrenladen schließt zuletzt

Im rauhen Südwesten von Virginia liegt das Geburtsland der Country Music. Es ist ein einsamer Landstrich voller düsterer Wälder, in dem die Musik den Menschen Trost gab. So war es früher, so ist es bis heute. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018 · 2019
Chronik 2007

Dezember 2007

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 12 13 14 15 16 17