https://www.faz.net/-h7p
Meldungen vom 8.12.2007

Artikel-Chronik

Stammzellenforschung

Auf Kosten der Glaubwürdigkeit

In der Stammzellendebatte hat die CDU die Förderung der Wissenschaft über den Embryonenschutz gestellt. Wieso? Mehr

München will Olympia 2018

„Setzen nicht auf Platz, sondern auf Sieg“

Nach zwei gescheiterten Anläufen möchte Deutschland mit München im Jahr 2018 wieder Gastgeber von Olympischen Winterspielen sein. Die bayerische Landeshauptstadt wird unterstützt von Garmisch-Partenkirchen und Schönau am Königssee. Mehr

Doping

Schenk: Böhmer wusste vom Fall Sinkewitz

Sylvia Schenk, die frühere Präsidentin des Bundes Deutscher Radfahrer, hat offengelegt, dass ihr Amtsvorgänger Manfred Böhmer über auffällige Blutwerten des Radprofis Patrick Sinkewitz bei der WM 2000 informiert war. Mehr

Pin AG

Post-Konkurrent droht mit Pleite

Die Deutsche Post will nach Informationen der F.A.S. entlassene Mitarbeiter des Briefdienstleisters Pin übernehmen. Springer erwägt jedoch, die Tochtergesellschaft ganz zu schließen. Arbeitsminister Scholz empfiehlt den Pin-Mitarbeitern, sich bei Entlassungen gerichtlich zu wehren. Mehr

Frankfurt - Schalke 2:2

Viel Trubel bei Jones-Rückkehr

Bei der Eintracht, die zweimal in Führung gegangen war, verpasste Trainer Friedhelm Funkel seinen 100. Bundesliga-Erfolg als Trainer. Frankfurt ist damit seit nun sieben Bundesliga-Partien ohne Sieg. Mehr

Stuttgart - Wolfsburg 3:1

„Wölfe“ vom Torwart-Theater verunsichert

Der Meister hat den so hoch ambitionierten VfL noch tiefer in die Grauzone der Liga geschossen. Felix Magaths Torhüter-Tausch geht nach hinten los. Mehr

Zum Tod des Komponisten Karlheinz Stockhausen

Papa Techno

Stockhausen ist unter den Komponisten des 20. Jahrhunderts mit Abstand der eigensinnigste Einzelgänger und zugleich der größte Erfindergeist gewesen. Nun starb er nach kurzer schwerer Krankheit in Kürten bei Köln. Er wurde 79 Jahre alt. Mehr

Vereinigte Staaten

CIA vernichtete Verhör-Videos

Der amerikanische Auslandsgeheimdienst hat Videoaufnahmen von Verhören mutmaßlicher Terroristen zerstört, bei denen auch „harsche Methoden“ zum Einsatz kamen. Präsident Bush wehrt sich gegen Kritik - er will von alledem nichts gewusst haben. Mehr

Bochum - Karlsruhe 2:2

Ein Punkt dank Sestak

Der KSC hat einen Spieltag vor Ende der Hinrunde seinen Platz im oberen Drittel der Tabelle gefestigt. Mehr

Hamburg - Cottbus 0:0

Der „Energie-Riegel“ hält

Die Cottbusser verriegelten teilweise mit acht Spielern den eigenen Strafraum. Keine sehenswerte Auswärtsstrategie - aber eine erfolgreiche. Mehr

Hannover - Bremen 4:3

Nerven verloren, Platz eins verschenkt

Hannover kann sich nach dem ersten Heimsieg gegen den Nordrivalen seit 35 Jahren in der Tabelle hingegen weiterhin nach oben orientieren. Bremen verpatzte auch die Generalprobe für die Champions League. Mehr

Die Vermögensfrage

Für einen langen Lebensabend ist eine Million Euro nicht viel Geld

Das Lottofieber der vergangenen Wochen hat die alten Diskussionen über die richtige Verteilung von Geld wiederbelebt. Tatsächlich sind die Streuung des Vermögens und die Kosten für die Verwaltung entscheidende Voraussetzungen für hohe Erträge. Mehr

Handball-WM

DHB-Frauen müssen nachsitzen

Die deutschen Handballerinnen sind bei der WM in Frankreich erstmals gestolpert und haben den vorzeitigen Einzug in das Viertelfinale verpasst. Die Mannschaft kam gegen Ungarn in einem umkämpften Spiel zu einem 30:30. Mehr

Space Shuttle Atlantis

Start nun frühestens am Sonntag

Das Nasa-Management steht vor immer neuen Schwierigkeiten, die aber eigentlich gar keine sind. „Das ist wie wenn jemand Probleme mit seinem Auto hat, es zu Werkstatt bringt und die Techniker nichts finden“, erklärten sie. Am Sonntag oder Montag soll es aber wirklich losgehen. Mehr

Kampf gegen Doping

Mehr Prävention, bitte!

Geld gibt's in Deutschland nur im Austausch gegen die härteste Währung: Medaillen. Das neue DOSB-Fördersystem wird daran nicht viel ändern. Sportler müssen gegen die Versuchungen der Leistungsmanipulation im Kopf gestärkt werden. Mehr

EU-Afrika-Gipfel

Merkel: Zimbabwe schadet dem Ruf des neuen Afrika

Kanzlerin Merkel hat zu Beginn des EU-Afrika-Gipfels in Lissabon die Menschenrechtsverletzungen in Zimbabwe scharf kritisiert: „Einschüchterung Andersdenkender und Behinderungen der unabhängigen Presse sind durch nichts zu rechtfertigen.“ Mehr

Begrenzung der Managergehälter

SPD will Taten sehen

Auf dem Parteitag hat die Kanzlerin gegen hohe Managergehälter gewettert. Nun fordert die SPD, dass sie Konsequenzen ziehen soll. Auch der Siemens-Vorstandsvorsitzende Löscher spricht sich für eine neue gesetzliche Regelung aus. Mehr

Hannover 96

Valerien Ismaël – das neue Lieblingskind

Im französischen Neuzugang Valerien Ismael erkennt Klubchef Martin Kind die neue Leistungsbereitschaft und Siegermentalität bei Hannover 96. Der Angriff auf den Uefa-Pokal geht in die nächste Runde - am Samstag gegen Bremen. Mehr

Ann Kathrin Linsenhoff im Gespräch

„Ich könnte mit Betrug nicht leben“

Mehr Medaillen - aber bitte sauber: Der Sport muss sich mit einem unlösbaren Konflikt auseinandersetzen. Ann Kathrin Linsenhoff übernimmt den Vorsitz der Sporthilfe. Im F.A.Z.-Interview spricht sie über Leistungsgrenzen und eine unvergessliche Ohrfeige. Mehr

Krebsforschung

Studie: Mehr Leukämiefälle nahe Atommeilern

Eine Studie im Auftrag des Bundesamts für Strahlenschutz hat eine signifikante Zunahme von Blutkrebsfällen bei Kleinkindern beobachtet, die in der Nähe von Atomkraftwerken aufwachsen. Das Bundesumweltministerium will die Studie nun überprüfen lassen. Mehr

Für die Mara gezeichnet

Wer tätowiert ist, ist tot oder im Gefängnis

Zentralamerikanische Jugendbanden haben die Armenviertel der Städte in ihrer Gewalt. Zu ihrer Kultur gehören Tätowierungen mit geheimen Zeichen und Symbolen. Doch einige Männer wären die Kriegsbemalung gern wieder los. Mehr

Die Geschichte wird immer verrückter

„Kanu-Mann“ plante Ferienparadies in Panama

Der wieder aufgetauchte Kanu-Fahrer John Darwin und seine Frau wollten in Panama eine Ferienanlage aufziehen und dort auch Paddelboot-Touren anbieten. Dazu hätten sie das Geld aus der Lebensversicherung gebraucht, gestand Anne Darwin nun in Miami. Mehr

Grützke-Ausstellung

Männerleiber

Lauter ältere Herren bevölkern diese Leinwände, entweder im gediegenen schwarzen Anzug oder in ihrer vollen fleischlichen Präsenz: Gemälde von Johannes Grützke in der Paulskirche. Mehr

Präsidentenraten

Vor allem bei Hausaufgaben kann dieses großformatige Grundschullexikon erste Hilfe leisten. Farbig bebildert, bietet es von "Aal" bis "Zylinder" vorwiegend Wissen der Primarstufe. Die Artikel zu den über tausend Stichwörtern sind durch Querverweise vernetzt, altersgemäß verfasst und regen zum Weiterlesen an. Mehr

Pauline zürnt

Vom Hinfälligwerden alter Menschen hat man in den letzten Jahren so viel gelesen, dass man Bücher zum Thema kaum mehr anfassen mag. "Mit Oma ist jetzt alles anders" von Sibylle und Jürgen Rieckhoff sollte man sich trotzdem anschauen. Nicht nur, weil das Buch um einiges liebevoller gestaltet ist als andere, ... Mehr

Die Kindheit war früher auch besser

Inzwischen gibt es so viele Bücher, die auflisten, was eine Frau alles können und ein Mann alles wissen sollte, dass man es eigentlich getrost beim einmaligen Studieren der gegnerischen Ratgeber belassen und jegliche tiefergehende Beschäftigung mit dem seltsamen Wesen vom anderen Stern vermeiden könnte. Mehr

Das Zeichen der Sechs

Wer sich bei den Kochbüchern nicht mit dem lauwarmen Rezept-Aufguss bei den volkstümelnden Fernsehköchen begnügen will, muss sich schon international orientieren. In diesem Jahr gibt es neben krachender Moderne aus Italien auch eine ganze Reihe eher stiller Werke, die in ihrem klaren Bezug zur Region ... Mehr

Was Männer wissen sollten

Niemand weiß weniger, wie man leben soll, als der tumbe Held in dem Ratgeberparodieroman "Wie man leben soll" von Thomas Glavinic. Aus Ungeschicklichkeit sorgt er für Tote. Zuletzt ist seine Freundin dran, die eine Gräte verschluckt hat, woraufhin er sie, marihuanabedröhnt, mit einem Luftröhrenschnitt zu retten versucht. Mehr

Für Angeber

Wenn der Nachwuchs Originaltexte prinzipiell verweigert, ist die Versuchung groß, Pensum plus Lesezeit drastisch zu reduzieren. Würde er doch wenigstens eines, etwa "Bücher, die Geschichte machten", durchblättern, mag man denken, so hätte er immerhin eine Zusammenfassung von fünfzig (irgendwie) wichtigen Büchern zwischen 2350 v. Mehr

Wenn die Achse bricht ...

Hitler hatte sich schon in "Mein Kampf" Italien als Bundesgenossen gewünscht. Aber Mussolini näherte sich ihm erst 1936 an und schloss erst im Mai 1939 den "Stahlpakt". Und dieser funktionierte nur gut zwei Jahre mehr schlecht als recht wegen konkurrierender Ziele, unterschiedlicher Stärke und beiderseitigen ... Mehr

Von der Unfreiheit eines Christenmenschen

Auf Seite 67 taucht sie erstmals auf - die "massige Gestalt" des Gärtnergehilfen Jozef Mieras. Gut achtzig Seiten danach gesellt sich der ehemalige Metzger Huib Steffen hinzu, ein grobschlächtiger Kerl mit einem "taubeneigroßen Auswuchs" am wulstigen Hals. Das seltsame Triumvirat vervollständigt ... Mehr

Wurzeln der Gewalt von links

Nicht weniger als 30 Jahre liegt der blutige Herbst zurück, der die Bundesrepublik 1977 in einen förmlichen Belagerungszustand versetzte, und bald zehn Jahre sind vergangen, seit eine letzte Erklärung aus dem Untergrund das Ende des "Projekts RAF" verkündete. Trotz dieser Zeitspannen hat sich aus ... Mehr

Kriminalistische Aufklärung

Dieter Schenk, Kriminaldirektor außer Diensten, der durch kritische Publikationen und Vorträge über die "braunen Wurzeln" des Bundeskriminalamts einer breiteren Öffentlichkeit bekannt geworden ist, ermittelt in seinem neuesten Buch Hintergründe und Täter der Morde an 25 polnischen Professoren im Juli 1941 durch eine Einsatzgruppe der SS in Lemberg. Mehr

Papa, fahr schon mal den Wagen vor

Im hölzernen Pferd saßen keine Trojaner. Es waren Griechen, die auf den Rat des listigen Odysseus durch Betrug in die Stadt Troja eindrangen. Dante steckte ihn kurzerhand wegen seiner vielen Lügen in die Hölle, und dort enden vermutlich auch die Entsender elektronischer Spione, die in unsere Festplatten ... Mehr

Trüffelfieber

Damien Hirst hat Geschmack

Für wohltätige Zwecke wurde ein 1,5 Kilo schwerer weißer Trüffelpilz nun international versteigert. Der Meister der Kunstpreise - Damien Hirst - unterlag bei diesem Wettstreit. In einer Galerie wird das Stück nun wohl nicht auftauchen. Mehr

6:1 gegen Bielefeld

Dortmund feiert höchsten Sieg seit sechs Jahren

Schützenfest in Dortmund: Der BVB hat zum Auftakt des 16. Spieltags einen hochverdienten 6:1-Sieg gegen Arminia Bielefeld erzielt. Dortmund feierte den zweiten Sieg in Folge, bei der Arminia werden dagegen die Abstiegssorgen immer größer. Mehr

„Spiegel“ will Claus Kleber

Mit dem Zweiten fährt man besser

Ihn hatten nur Insider auf der Rechnung: Claus Kleber soll Chefredakteur des „Spiegel“ werden. Der Nachrichtenmann des ZDF wird sich bei dem Magazin wohl auch in der Rolle beweisen müssen, die er den Zuschauern zeigt: als Moderator. Mehr

Geldanlage

„Wenn Sie es wollen - lebenslang!“

„Wir haben den Renditeknaller“, rührte die BHW vor Jahren die Werbetrommel für ein Produkt namens "Dispo Plus". Heute will die Bausparkasse nichts mehr damit zu tun haben. Sie stößt lieber ihre Kunden mit Vetragskündigungen vor den Kopf. Mehr

Innere Sicherheit

Lust am Ausnahmezustand?

Das Sicherheitsbedürfnis der Bürger sei im Grunde unstillbar, heißt es. Deshalb bleibt auch die Debatte über Online-Durchsuchungen und Terrorismusbekämpfung schwierig. Die Grenzen zwischen Prävention und Repression verschwimmen. Mehr

F.A.Z.-Umfrage zur Landtagswahl

SPD und Grüne fühlen sich ermutigt – Koch will kämpfen

SPD und Grüne fühlen sich durch die jüngste Umfrage zur Landtagswahl am 27. Januar bestärkt, während CDU und FDP ihre Resultate als Motivation ansehen. Laut werden Warnungen vor einem Linksbündnis. Mehr

Für einen langen Lebensabend ist eine Million Euro nicht viel Geld

REUTLINGEN, 7. Dezember. Der Traum von einer Million auf dem Konto - früher in Mark, heute in Euro - hat nichts von seinem Reiz verloren. In den vergangenen Tagen fieberten viele Deutsche den Ziehungen der Lottozahlen entgegen und ... Mehr

Reinhard Müller

Die Burg der Feldjäger

Achteinhalb Meter: So hoch über dem Hof liegt das Fenster, aus dem vor siebzig Jahren Schüler in ein unter ihnen aufgespanntes Tuch sprangen. Es waren Adolf-Hitler-Schüler, die auf dem mächtigen Turm der Ordensburg Sonthofen ihren Mut unter Beweis stellen sollten. Mehr

Lions springen auf Platz zwei

tora. FRANKFURT. Die Serie hält, und am Ende sprang für die Frankfurt Lions sogar noch der Extrapunkt heraus. Am Freitagabend gewann die Mannschaft von Rich Chernomaz in der heimischen Eissporthalle vor 6500 Zuschauern gegen die ... Mehr

Der Mainzer Hoogland zeigt Köpfchen gegen Köln

MAINZ. Der FSV Mainz 05 hat am Freitagabend das Topspiel der Zweiten Fußball-Bundesliga gegen den 1. FC Köln 1:0 gewonnen und damit seine Erfolgsserie auf acht Spiele in Folge ohne Niederlage ausgebaut. Mehr

Hocks Angst vor der Blamage

tin. WIESBADEN. Christian Hock lässt nichts heraus. Na ja, schon ein bisschen etwas, aber wirklich konkret wird der Trainer des Fußball-Zweitligaklubs SV Wehen Wiesbaden nicht. Zwei Grippefälle gibt es in seinem Kader, Maximilian ... Mehr

Lord Hill ist der Galopper des Jahres

FRANKFURT. Seit 1993 existiert die Publikumswahl zum "Frankfurter Galopper des Jahres" nun schon, dennoch wartet die Auszeichnung bei ihrer fünfzehnten Auflage in diesem Jahr mit einer Premiere auf. Erstmals sicherte sich ein Pferd ... Mehr

Mit dem Zug zum Flug - und dem Koffer in der Hand

FRANKFURT. Fliegen auf Flughöhe null: Bei der Lufthansa geht das. Denn im Flugplan des Unternehmens stehen seit Jahren auch Eisenbahnverbindungen - von Köln und von Stuttgart jeweils nach Frankfurt und zurück. Mehr

Tarifvertrag der Metallbranche bleibt flexibel

jor. FRANKFURT. In der Metallbranche in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland wird der Tarifvertrag zur Beschäftigungssicherung für die nächsten zwei Jahre weitergelten. Darauf haben sich die IG Metall und die Arbeitgeber der ... Mehr

MENSCHEN& MÄRKTE

Die Ärzte haben ihn gründlich untersucht: Blutabnahme, Ruhe- und Belastungs-EKG, Ultraschall von Herz und Gefäßen - all das hat Marco Diehl über sich ergehen lassen. Dann stand fest, dass er den Wettbewerb "Deutschland fittester Manager" gewonnen hatte. Mehr

Berufsplattform für Frauen ausgezeichnet

kann. Frankfurt. Cornelia Sengpiel und Beatrice Thomas sind in diesem Jahr die Gewinnerinnen des Best Excellence Preises für den besten Geschäftsplan, den das F.A.Z.-Institut ausgelobt hat. Die beiden Frauen aus Bad Soden haben die Jury mit ihrer Profiplaza GmbH überzeugt. Mehr

Höhere Preise, mehr Verbindungen nach Paris

mak. FRANKFURT. Der Fahrplanwechsel der Deutschen Bahn AG am Sonntag bringt zahlreiche Änderungen. So erhöht der Staatskonzern seine Preise um durchschnittlich 2,9 Prozent. Es ist die zweite Anhebung in diesem Jahr, sie wird mit den höheren Energie- und Personalkosten begründet. Mehr

Fitnessplan für die Belegschaft

Wiesbaden. Betriebssport war gestern. Unternehmen, die heute ihre Mitarbeiter in Bewegung halten wollen, können ihnen das ganzheitliche Health Coaching der Wiesbadener Lebensfreude GmbH bieten. Je ein Sporttrainer, ein Ernährungswissenschaftler ... Mehr

Frankfurt und Hessen sollen kooperieren Liberale wollen einen Zukunftsvertrag initiieren

mch. RHEIN-MAIN. Mit Hilfe eines "Zukunftsvertrags" will die FDP im Fall einer Regierungsbeteiligung die Zusammenarbeit zwischen Frankfurt und dem Land Hessen verbessern. "Frankfurt ist mit Abstand die wichtigste Stadt in Hessen, ... Mehr

Hessen

Ganz nahe dran

Denen, die ganz dicht dran sind an der Gefahr, merkt man an, wie schwer es ihnen fällt, sich auf die Diskussion einzulassen. Peter Raisch, Chef des hessischen Landeskriminalamtes, weiß viel mehr, als er sagen darf über Ausrüstung, ... Mehr

Im Gespräch: Peter Raisch, Präsident des Landeskriminalamts Hessen

"Die Gefahr eines Anschlags bleibt"

FRAGE: Das Landeskriminalamt Hessen war maßgeblich an der Festnahme der drei Terrorverdächtigen im Sauerland beteiligt. Ist die Gefahr eines terroristischen Anschlags mit dem Zugriff gebannt? ANTWORT: Nein. Mehr

Schlemm reicht ihr Archiv weiter

Ein Künstlerleben hinter Aktendeckeln: DieKammersängerin Anny Schlemm hat einerNeu-Isenburger Stiftung ihr gesamtes Archiv vermacht. Seite70 Mehr

Firma liefert bezahlte Computerteile nicht

es. DREIEICH. Möglicherweise mehreren tausend Kunden hat eine Firma aus Dreieich über das Internet Computerteile verkauft, die bezahlte Ware aber zum Teil nicht ausgeliefert. Die Offenbacher Polizei ermittelt seit Donnerstag wegen Betrugsverdachts. Mehr

Zahl des Tages

In welcher hessischen Kommune waren 2006 die Personalausgaben je Einwohner am höchsten? AFrankfurtBEschbornCKelsterbachAntwort auf Seite 74Ausgewählt vomHessischen Statistischen Landesamt Mehr

Das Spiel der Rückkehrer

FRANKFURT. Dem 29. Dezember blickt Murat Didin, der Basketballtrainer der Frankfurt Skyliners, schon mit Freude entgegen. Denn dann wird Kapitän Pascal Roller nach seiner Fußverletzung aller Voraussicht nach wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Mehr

Runderneuerung beim TV Großwallstadt

GROSSWALLSTADT. Mit großer Konsequenz ist der TV Großwallstadt darangegangen, seine Mannschaft für die Zukunft in der Handball-Bundesliga umzubauen. Nachdem sich die Großwallstädter in den letzten drei Jahren bemüht hatten, bei allen ... Mehr

SPORTPLATZ

Schweres Pokalspiel für Volleyballteam des VC Wiesbaden SPortPLATZ

Eine schwere Aufgabe wartet am Sonntag im Pokalwettbewerb auf die Volleyballspielerinnen des VC Wiesbaden. Auf dem Weg ins Pokalfinale von Halle am 9. März des kommenden Jahres steht das Viertelfinale bevor. Mehr

Eon verschiebt den Bau von Staudinger

mak. GROSSKROTZENBURG. Der Düsseldorfer Eon-Konzern wird den Bau seines Steinkohlekraftwerks Staudinger in Großkrotzenburg nicht wie geplant im Oktober 2008 beginnen. Dieser Termin werde sich um mindestens ein Jahr verschieben, meldete gestern Abend die Nachrichtenagentur Dow Jones. Mehr

Sport am Wochenende

Vergleichskampf: Frankfurter Auswahl - VT Frankenthal (Sonntag, 11 Uhr: Fabriksporthalle Wächtersbacher Straße). Zweite Bundesliga Süd, Frauen: TV Hofheim - TSV Nördlingen (Sonntag, 16 Uhr: Brühlwiesenhalle), TV Langen - ASC Mainz (Sonntag, 17.30 Uhr: Georg-Sehring-Halle). Mehr

Mit hohem Einsatz

Der Einsatz ist hoch gewesen, das Risiko nicht gering. Der Frankfurter Verkehrsdezernent Lutz Sikorski (Die Grünen) hat bei der Riedberg-Anbindung zwar nicht auf eine Einzelzahl gesetzt, aber immerhin auf Farbe. Mehr

Schlag gegen Drogenkartell

isk. Rhein-Main. Eine der größten in Deutschland operierenden Heroinhändlerbanden mit Sitz im Rhein-Main-Gebiet ist vom Zoll und der Polizei zerschlagen worden. 35 Personen aus Mazedonien und Serbien wurden festgenommen; insgesamt ... Mehr

Blindhund

"Nur bei Grün, nicht bei Rot, so viel Zeit müssen wir uns nehmen", mahnt der Mann an der Fußgängerampel. Sein Hund schaut irgendwie einsichtig drein. höv. Mehr

Hessen

400 Millionen für die Bahn

Die Deutsche Bahn AG will 2008 die Modernisierung ihres Schienennetzes fortsetzen. 400 Millionen Euro sollen allein in Hessen investiert werden - vor allem in neue Gleise und Weichen. Die Verlegung neuer Schienen zwischen dem Frankfurter ... Mehr

Hessen

CDU und Koch weiter vorn

Sieben Wochen noch bis zur Landtagswahl. Würde morgen gewählt, käme die CDU auf 40 Prozent, die SPD auf 34 Prozent. Alle anderen Parteien blieben einstellig: Grüne neun Prozent, FDP sieben Prozent - und die Linkspartei wäre mit sechs Prozent im Landtag. Mehr

Offenbach

Wachsender Schuldenberg

Offenbachs Schuldenberg wächst und wächst: Im nächsten Jahr könnte er schon 570 Millionen Euro erreichen. Das sieht der Haushalt 2008 vor, den die "Ampel"-Koalition am Donnerstag verabschiedet hat. Zwar bleibt der Etatausgleich Ziel ... Mehr

Hessen

Eltern kritisieren Wolff

Die Kritik an der Verkürzung der Gymnasialschulzeit von neun auf acht Jahre (G8) nimmt an Schärfe zu. Die Vorsitzende des Landeselternbeirats, Kerstin Geis (Foto), droht, die Zusammenarbeit mit Kultusministerin Karin Wolff (CDU) bei der Reform der umstrittenen Reform aufzukündigen. Mehr

Mainz

Teurer Museumsumzug

Ein "Römisches Viertel" - mit Drususstein, Resten des einst größten Bühnentheaters nördlich der Alpen, dem Museum für Antike Schifffahrt (Foto) und dem Römisch-Germanischen Zentralmuseum (RGZM) - soll bis 2012 in der südlichen Mainzer Altstadt entstehen. Mehr

Ding der Woche

Plüschbär der Aids-Hilfe

Am liebsten möchte man einfach nur sagen: "Ach, ist der süß!" Aber man hat ja ein wenig Selbstbeherrschung. Deshalb zunächst die Fakten: Könnte er stehen, wäre der Plüschbär 2007 der Frankfurter Aids-Hilfe vom Scheitel bis zur Sohle rund 14 Zentimeter lang. Mehr

Held der Arbeit

Projektleiter mit Übersicht

Jürgen Müller hat auch im Schlussspurt die Übersicht nie verloren. Auf die Frage, wie viele Gruppen er denn schon über die Baustelle des Wissenschafts- und Kongresszentrums (WKZ) in Darmstadt geführt hat, antwortet der Projektleiter der Bauverein AG, ohne lange nachzudenken: 230. Mehr

Männerleiber

Die Volksvertreter haben Zuwachs bekommen. Von mehr oder weniger mythischen Gestalten und von den Teilnehmern einer "Malzeit". Lauter ältere Herren bevölkern diese Leinwände, entweder im gediegenen schwarzen Anzug oder in ihrer vollen fleischlichen Präsenz. Mehr

Frankfurter Wochenmarkt

Mit der Symbolpolitik ist es so eine Sache. Heute Abend um 20 Uhr sind wir also alle von großen Umweltschutzverbänden aufgerufen, für fünf Minuten das Licht auszumachen. Damit uns in Sachen Klimaschutz ein Licht aufgeht. Mehr

22 Jahre ohne Lizenz gefahren Kaum zu glauben

Vielleicht lag es an mangelnden Sprachkenntnissen, vielleicht litt er unter Prüfungsangst. Unfähigkeit zum Autofahren war aber offensichtlich nicht der Grund dafür, dass ein Iraner aus dem Kreis Darmstadt-Dieburg trotz mehrmaligen ... Mehr

Was kommt:

WIESBADEN. Die Verabschiedung des Landeshaushalts für das nächste Jahr und des Nachtragsetats für das zu Ende gehende Jahr, eine Gesetzesnovellierung zu den Nebentätigkeiten der Abgeordneten und die verkürzte Gymnasialschulzeit stehen ... Mehr

Schon lange kein Lehrling mehr

FRANKFURT. Es wurde viel geschrieben über nachrückende Spieler bei der Frankfurter Eintracht. Über jene jungen Leute, die zuletzt im Spiel gegen Wolfsburg den Ausfall von insgesamt neun Stammspielern aufgefangen haben. Mehr

Öde Orte und städtische Monster

Görlitz: minus 42 Prozent (1949-2004). Hammerfest: minus 9,5 Prozent (1975-1991). Basel: minus 22 Prozent (1970-2000). Marseille: minus 12,7 Prozent (1975-1999). Seltsam düster lesen sich die Angaben zur Bevölkerungsentwicklung auf ... Mehr

Ohne Chris gegen Schalke

js. FRANKFURT. Es ist übersichtlich zugegangen auf dem Trainingsplatz der Frankfurter Eintracht. Gerade einmal fünfzehn Feldspieler plus die beiden Torhüter Markus Pröll und Oka Nikolov hatte Trainer Friedhelm Funkel am Tag vor dem Heimspiel gegen den FC Schalke 04 um sich versammelt. Mehr

Schulze geht nach Hamburg Städel-Kustodin wird das

Hamburg darf sich freuen - Frankfurt allerdings muss eine Kunstwissenschaftlerin von Rang ziehen lassen, die mehr als 20 Jahre lang das Kunstleben der Stadt mitgeprägt hat: Sabine Schulze, Kustodin für Malerei des 19. Mehr

Kurz & klein

Italien entdeckenEin passender Termin, läuft im Deutschen Filmmuseum doch bis 13. Dezember das Festival Verso Sud. Heute um 16 Uhr aber gastiert der Kurzfilm-Wettbewerb "Corto! Italia!", bei dem das Publikum in 20 deutschen Städten den Gewinner unter 12 Beiträgen bestimmt. emm. Mehr

Die Rückkehr des verstoßenen Sohnes

GELSENKIRCHEN. Wenn ein Fußballspieler zum ersten Mal nach einem Vereinswechsel an seine frühere Wirkungsstätte zurückkehrt, erwartet ihn zumeist die Frage, ob es ein besonderes Spiel für ihn sei. Oft antwortet der Profi dann, er ... Mehr

Böhmisches Kolorit

"Aus Böhmens Hain und Flur" berichtete das Prager Radiosinfonieorchester gleich authentisch: Der vierte Satz aus dem Zyklus sinfonischer Dichtungen "Má Vlast" ("Mein Vaterland") von Smetana erklang beim ADAC-Weihnachtskonzert in ... Mehr

So wollen sie spielen

Schiedsrichter: Fleischer (Sigmertshausen). Mehr

Zärtliche Zähmung

"La Grande Illusion", so heißen ein Antikriegsfilm von Jean Renoir, ein Song der "Television Personalities" und ein vortreffliches Beispiel Hamburger Pop-Wehmut. Gerade ist das neue Album von Heiko Badje alias "La Grande Illusion" ... Mehr

Rheingau

Natur, Kultur, Kompromiss

Welchen Stellenwert haben Kultur und Natur im Rheintal? Und wie soll das Bedürfnis der Zippammer auf eine ungestörte Brutzeit in Weinbergnähe abgewogen werden gegen den Wunsch der Region, das Unesco-Welterbegebiet ins rechte Licht ... Mehr

Streit um Feste im Mittelrheintal

obo. RÜDESHEIM. Der ehrenamtliche Umweltdezernent des Rheingau-Taunus-Kreises, Siegfried Müller (Grüne), hat sich in dieser Woche scheinbar ohne besonderen Anlass mit mahnenden Worten im Hinblick auf öffentliche Feiern im Mittelrheintal zu Wort gemeldet. Mehr

"Lehrstellen für alle" erfolgreich

sug. MAINZ. Dem eigenen Anspruch, jedem ausbildungswilligen und -fähigen Jugendlichen bis zum Jahresende eine Lehrstelle anbieten zu können, wird die rheinhessische Wirtschaft nach Angaben der Kammern auch in diesem Jahr gerecht. Mehr

Abenteuerlich mittelalterlich Im "Feuer & Flamme" LOKALTERMIN

Die Dekoration war bestimmt nicht billig. Da hat sich offenbar jemand Gedanken gemacht und alles zusammengetragen, was ihm zum Thema "Mittelalter" eingefallen ist: Wände in Sandstein-Relief-Optik, ein Wandbild mit Fachwerkmotiv, ... Mehr

Schläger gibt es auch unter Managern

Wenn Männer zuschlagen, wird aus einem Paar ein Täter und ein Opfer. Das Phänomen der häuslichen Gewalt zieht sich durch alle sozialen Schichten: "Wir haben vom Arbeitslosen bis zum Manager schon alles gehabt", sagt Johannes Strohmeier, ... Mehr

"Eine bessere Lebensqualität"

Die Mistel wächst auf Bäumen. Als Halbschmarotzer saugt sie dem Apfelbaum, der Pappel, der Weißtanne oder der Eiche den Zuckersaft aus den Leitbahnen. Die anthroposophische Medizin bevorzugt die Apfelmistel, wenn eine Frau oberhalb, ... Mehr

Ehrungen für verdiente Bürger Gold, Silber und Bronze beim "Wiesbadener Abend"

müg. WIESBADEN. Mit der Bürgermedaille in Gold, Silber oder Bronze hat die Stadt gestern Abend zahlreiche verdiente Bürger ausgezeichnet. Die Medaille in Gold erhielt beim traditionellen "Wiesbadener Abend" im Rathaus-Festsaal der ... Mehr

"Ökostrom ist sogar billiger"

ler. WIESBADEN. Ein entschlossenes Umsteigen auf erneuerbare Energien ist nach Ansicht der SPD nicht zuletzt aus volkswirtschaftlichen Gründen dringend erforderlich. Die gesamtwirtschaftlichen Folgekosten durch fossile Großkraftwerke ... Mehr

Kurze Meldungen

Mainz. Eine letzte Gelegenheit, um von den einst auch in Mainz üblichen Hochflurbussen Abschied zu nehmen, bieten der Fahrgastbeirat und die Verkehrsgesellschaft heute allen Nostalgikern. Zwischen 10.19 Uhr und 12.05 Uhr werden die ... Mehr

Umzingeln führt zum Sieg

Es ist still. Zwei Spieler sitzen sich gegenüber. Zwischen ihnen ein Holzbrett, auf das ein schwarzes Gitternetz gezeichnet ist. Jeder Spieler hat eine kleine, runde Holzdose neben sich stehen. Gefüllt sind die Dosen mit linsenförmigen ... Mehr

Koch hofft auf neue Jobs

ler. WIESBADEN. Aus Sicht von Ministerpräsident Roland Koch bietet nur eine CDU-geführte Landesregierung die Gewähr für wirtschaftliche Prosperität in Hessen. "Mehr als 100 000 Jobs in der nächsten Legislaturperiode sind drin", sagte ... Mehr

Dreieinhalb Jahre Haft für Kokainkurier

Einen Kokainschmuggler, der 1,5 Kilogramm der in Plastikkapseln verpackten Droge verschluckt hatte, hat das Frankfurter Landgericht gestern zu dreieinhalb Jahren Freiheitsstrafe verurteilt. Der 33 Jahre alte Mann aus Holland war ... Mehr

Die Hessen feiern ohne Fachwerk

STADTALLENDORF. Als "junge Stadt im Grünen" präsentiert sich Stadtallendorf. Und tatsächlich, wer sich der mittelhessischen Stadt von Alsfeld aus nähert, der erblickt zwischen sanften Hügeln die Spitzen von Wohnblocks oder Rohre verschiedener Industrieanlagen, die in der Sonne reflektieren. Mehr

Spenden für das Projekt

Die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" und die "Frankfurter Allgemeine / Rhein-Main-Zeitung" bitten um Spenden, die dem Projekt "Leben mit Krebs" und einem Waisenhaus in Nairobi/Kenia zugute kommen. Mehr

Der Rabbiner eilt wieder jeden Morgen in die Synagoge

Es geht ihm gut. Es geht dem Rabbiner Zalman Gurevitch, den am 7. September ein junger Mann aus Afghanistan in der Nähe des Frankfurter Polizeipräsidiums mit einem Messer attackiert und verletzt hat, sogar besser als vor dem Attentat. Mehr

Auszeichnung für Schüler

toe. Bad Homburg/Berlin. Die Wilhelm-Heinrich-von-Riehl-Schule in Wiesbaden und das Christian-Wirth-Gymnasium in Usingen sind gestern von der Herbert-Quandt-Stiftung für ihre Bemühungen um interkulturelle Verständigung ausgezeichnet worden. Mehr

Grünen-Wahlkampf gegen Rechtsextreme

ler. WIESBADEN. Die hessischen Grünen wollen sich im Landtagswahlkampf mit der NPD und den Republikanern auseinandersetzen. Es gelte zu verhindern, dass eine der beiden rechtsextremen Parteien mehr als ein Prozent der Stimmen erhalte, ... Mehr

Geld für den Riedberg-Anschluss

Die Finanzierung der geplanten Stadtbahn zum Neubaugebiet Riedberg ist gesichert. Gestern hat der Staatssekretär im hessischen Verkehrsministerium Klaus-Peter Güttler (SPD) dem Frankfurter Verkehrsdezernenten Lutz Sikorski (Grüne) ... Mehr

ANDERE STÄDTE GLEICHE NÖTE

berlin. Geht es um den Abbau der Jugendarbeitslosigkeit oder der kommunalen Schulden, rangiert die Hauptstadt weit hinten. Beim behindertenfreundlichen Umbau von Bahnsteigen oder Bushaltestellen hingegen liegt sie weit vorne: Zumindest ... Mehr

Frankfurter Gesichter

Jan-Peter Eichhorn

Den größten Spaß bereitet es Jan-Peter Eichhorn, aus Hobbys Berufe zu machen. Es ist die Methode, mit der er das "Journal Frankfurt" zum Erfolg geführt hat - das alle vierzehn Tage erscheinende Stadtmagazin gehört mit einer Auflage ... Mehr

Sieben Minuten pro Mann

"Bist du auch so verzweifelt wie ich?" Das ist die erste Frage. Jeder weiß, dass der erste Eindruck entscheidet. Leider hat er mit diesem Beginn seine Chancen minimiert. Wir sitzen uns auf schweren Sesseln in der Bar des Hotels National in Frankfurt gegenüber. Mehr

Zahl des Tages

Antwort von Seite 69: CIn Kelsterbach betrugen die Personalkosten der Gemeinde 790 Euro je Einwohner. Eschborn lag mit 788 Euro je Einwohner auf Rang zwei. Frankfurt folgt an vierter Stelle mit 723 Euro je Einwohner. Mehr

Trauer um Hugo Jung

hm. Mörfelden-Walldorf. Er wurde im lothringischen Metz geboren, kam im Alter von drei Jahren nach Südhessen und wurde zum "Walldorfer aus Überzeugung". So jedenfalls hat sich Hugo Jung selbst beschrieben, tatsächlich war der Journalist ... Mehr

Politik in Kürze

Die FDP-Fraktion im Römer hat kritisiert, dass Wirtschaftsdezernent Boris Rhein (CDU) zum Leiter der neuen Stabsstelle Wirtschaft Matthias Zimmer ernannt hat. Zimmer sei Vorsitzender der Sozialausschüsse der CDU und habe sich in ... Mehr

Tickets für Busse und Bahnen teurer

Nach dem Fahrplanwechsel beim Rhein-Main-Verkehrsverbund am Sonntag gelten auch in Frankfurt neue Ticketpreise. Eine Monatskarte für Busse und Bahnen kostet künftig 70,90 Euro, was einen Anstieg um 1,60 Euro bedeutet. Mehr

Mainova sorgt sich wegen Klima-Aktion

Der Stromboykott, zu dem für den heutigen Samstag eine Reihe von Verbänden aufgerufen hat, könnte nach Angaben der Mainova AG die Stromversorgung gefährden. Organisationen wie der Bund für Umwelt und Naturschutz, der WWF und Greenpeace ... Mehr

Doktor Specht und der Nordpol

Was ein Lehrer sagt, das kann nicht falsch sein. Denkt der gemeine Mann. Dachten vermutlich auch die Produzenten des gestern Abend ausgestrahlten ARD-Dokumentarfilms "Die Rache der Ozeane", als sie Robert Atzorn die Rolle des Moderators gaben. Mehr

Alten Zöpfen eine Chance

Es ist nie schön, wenn man die Heimat verlassen muss, vor allem eine, in der man sich nach Gutdünken einrichten konnte wie der Landgraf Wilhelm IX. von Hessen-Kassel. Weil er sich nicht schnell genug Napoleon in die Arme geworfen ... Mehr

In Gefahr und größter Not oder Ich sprenge alle Ketten Stationen

Im Gegenlicht ein Galgen aus schwarzem Stahl, eine Schlinge aus zwei eisernen Kettengliedern - nein, es ist nicht zu weit hergeholt, wenn der Historiker Alberto Antunes de Abreu in einem kürzlich erschienenen Buch über die nordportugiesische ... Mehr

Liebesblick: Tibets tiefer Glaube

Wie leicht wäre es, über dieses Buch das Verdikt des Kitsches zu verhängen. Lachende Mönche jedes Alters, grinsende Einsiedler in einsamer Bergkulisse, versonnene Pilger beim Wallfahren mit ganzem Körpereinsatz (unsere Abbildung) ... Mehr

Ziegenmilch für die erste Reihe

Bentor Ordoño schraubt an der Heliumflasche. Er faltet die Aluminiumfolien auseinander, hält sie ans Ventil - schon tanzen Mickymaus, Batman und Pinocchio an dünnen Fäden in der Luft. Die Schnüre halten die aufgeblähten Luftballons davon ab, in den klaren Himmel über Teror zu entweichen. Mehr

Zu Ehren der Jungfrau

Die Wallfahrt beginnt am Freitag, 7. September, um 16 Uhr mit dem Einzug der Ochsenkarren und Abordnungen in Teror, das Volksfest nimmt um 21 Uhr seinen Anfang. Am nächsten Tag findet um 9 Uhr die Prozession statt. Mehr

Glosse Reiseblatt

Rauchen und reisen

In ganz Nordamerika, in Australien und Neuseeland, in weiten Teilen Europas und vom kommenden Wochenende an auch in Deutschland unterliegen Raucher einer fürsorglichen, vom Staat verordneten und von einer gesellschaftlichen Mehrheit ... Mehr

Mein Lieblingsort (5)Bad Füssing / Von Günter Bannas

Langsamer als Fußgänger sind bloß die Autofahrer

Es ist am helllichten Tag gewesen, als noch die Leute mit ihren Badetaschen unterwegs waren. Es ist auch mittendrin gewesen und nicht etwa irgendwo draußen. Die Neuankömmlinge jedenfalls erkundigten sich - hilfe- und wegsuchend - nach dem Zentrum. Mehr

Fliegender Klimaschutz

tdt. FRANKFURT. Die Deutsche Lufthansa will noch in diesem Jahr klimaneutrale Flüge anbieten. Kunden hätten dann die Möglichkeit, "auf freiwilliger Basis einen monetären Ausgleich für die durch ihre Reise verursachten Kohlendioxidemissionen zu leisten", sagte Bereichsvorstand Thierry Antinori. Mehr

Wein mit Weltkulturerbe

Entschleunigung. Wer wissen will, was das Wortungetüm bedeutet, sollte in die Wachau fahren. Träge fließt die Donau in ihrem Bett zwischen schroffen Felsen und sonnigen Weinterrassen. Flussschiffe schwimmen gemächlich mit dem Strom. Mehr

Ganz ruhig, aber schwer zu finden

"Stille Winkel in München" verspricht dieses Buch, und eigentlich ist ein solches Versprechen nicht allzu schwer einzulösen: Ist doch die bayerische Landeshauptstadt keine fiebernde Metropole, sondern eher ein großes Dorf. Mehr

Ganz nah, aber irgendwie fremd

Niederbayern, du Land ohne Hochglanzprospekte, ohne Lüftlmalerei und ohne Alpenpanorama! Hier liegt das Bayern, das noch nicht von besserverdienenden Idylle suchenden und klischeehungrigen Touristen überrannt wurde. Mehr

Billiger und teurer

tdt. FRANKFURT. In welch unterschiedliche Richtungen die Hotellerie derzeit wächst, zeigen die Beispiele Spanien und Nordamerika. In Spanien gibt es immer mehr Discounthotels, inzwischen hundertdreißig. Mehr

Baumbutter auf meiner Haut

Spa und Wellness sind Begriffe im Tourismus, von denen jeder etwas zu verstehen meint. Tatsächlich jedoch verstehen viele ganz Verschiedenes darunter. Bemüht man sich, die etymologischen Ursprünge der Begriffe zu ertasten und die ... Mehr

Ganz nett, aber alles kaputt

Für den historisch oder altphilologisch nicht oder wenig vorgebildeten Rom-Reisenden kann ein Besuch in der Ewigen Stadt schnell zu einem unübersichtlichen Parcours durch die römische Antike werden. Nicht nur die Geschichte des Imperiums ... Mehr

Essen, trinken, schauen in der Wachau

Unterkunft: zum Beispiel Burg Oberranna in Mühldorf, Appartement für zwei Personen ab 124 Euro, E-Mail: burg.oberranna@aeon.at, im Internet: www.tiscover.com/burg.oberanna. aeon.at; Raffelsberger Hof in Weißenkirchen, Doppelzimmer 100 Euro, E-Mail: raffelsberger@nextra.at, www.raffelsbergerhof.at. Mehr

Teuer und gut

tdt. NEW YORK. Das Wirtschaftsmagazin "Forbes" hat die vermeintlich zehn besten Städte für Freunde guten Essens ermittelt. An der Spitze steht demnach New York, gefolgt von Las Vegas und Los Angeles. Erst dahinter rangieren die Gourmetmetropolen Paris (Rang 4) und Bologna (Rang 5). Mehr

Wellness in Mombasa

"Uzuri Spa Fitness Forest" im Leopard Beach Resort & Spa. Informationen im Internet: www.leopardbeachresort.com. "Maisha Spa" im Mombasa Serena Beach Hotel, www.serenahotels.com. Mehr

Die Diskretion des Luxus

Einst hieß der Prachtbau am Boulevard Raspail "Dienststelle Lutetia", aber die Jahre, in denen das im reinsten Jugendstil gebaute Hotel im 7. Pariser Arrondissement der deutschen Abwehr als Hauptquartier diente und Admiral Canaris ... Mehr

Ein feines Gespür für Kohlendioxid

Mäuse können Kohlendioxid schon in einer Konzentration riechen, die ähnlich hoch ist wie in der Luft. Das hat eine chinesisch-amerikanische Forschergruppe herausgefunden. Für den Menschen ist Kohlendioxid geruchlos. Mehr

Bescheidene Bilanz auf beklagenswertem Fundament

Die Chance, eine Krebserkrankung fünf Jahre oder länger zu überleben, ist in Europa zunehmend besser geworden, liegt aber immer noch weit hinter der in den Vereinigten Staaten. Besonders krass ist der Unterschied bei Männern. Mehr

Langsamer Aufbau von Nervenkontakten

Neue Kontaktstellen zwischen Nervenzellen nehmen nur zögerlich ihre Arbeit auf. Darauf weisen Untersuchungen hin, die Forscher vom Max-Planck-Institut für Neurobiologie in München vorgenommen haben. Wurden isolierte Nervenzellen ... Mehr

Ein Meilenstein

Knapp dreizehntausend Menschen erkranken jedes Jahr an einer Geschwulst der Bauchspeicheldrüse. Fast immer geht der Tumor von den Zellen des Gangsystems der Drüse aus. Die Ärzte bezeichnen die Tumoren als Krebs des exokrinen Pankreas. Mehr

Endlich

Chronische Schmerzen können den Menschen zur Verzweiflung treiben. Ungezählte Patienten wandern von Arzt zu Arzt, weil ihre Hoffnung auf eine Linderung der Beschwerden unerfüllt bleibt. Wenn es gilt, Patienten mit chronischen Schmerzen zu helfen, ist ärztliche Phantasie in besonderem Maße gefragt. Mehr

Weiße Reissorten schon vor 10 000 Jahren beliebt

Rund 98 Prozent aller heute üblichen, weißen Reissorten sind auf eine bestimmte Mutation in einem einzigen Gen zurückzuführen, die vor mehr als 10000 Jahren stattgefunden haben muss. Zu diesen Ergebnissen sind Forscher um Megan Sweeney ... Mehr

Neubürger

Fremdländische Organismen, die sich hierzulande in der Natur ansiedeln, sind gewöhnlich nicht allzu gern gesehen. Schließlich stehen sie im Verdacht, sich auf Kosten einheimischer Pflanzen und Tiere auszubreiten. Mehr

Elektrochemie

Bei der Speicherung, Umwandlung und Gewinnung von Energie gewinnen chemische Verfahren immer größere Bedeutung. Schließlich sind an der Entwicklung leistungsfähiger Brennstoffzellen, günstiger Solarzellen mit hohen Wirkungsgraden ... Mehr

Beim Lungenkrebs arbeitet man sich zum Ende des Tunnels vor

Das Bronchialkarzinom steht in der Therapie wie in der Diagnose seit langem weit im Schatten anderer Tumore, etwa des Brustkrebses. Und das, obwohl auf sein Konto die meisten Krebsopfer gehen, jedenfalls in der westlichen Welt. Mehr

Flüchtige Boten aus dem Zentrum der Sonne

In jeder Sekunde durchqueren Abermilliarden von Neutrinos die Erde, ohne irgendwelche Spuren zu hinterlassen oder Schäden anzurichten. Der überwiegende Teil stammt von Kernreaktionen im Zentrum der Sonne, wenn bei einer Temperatur ... Mehr

Vergängliche Erinnerung an den Geschmack

Erinnerungen an einen Geschmack lassen sich auch dann wieder leicht auslöschen, wenn sie schon in das Langzeitgedächtnis überführt worden sind. Das haben Neurobiologen um Yadin Dudai vom Weizmann-Institut in Rehovot (Israel) bei Ratten beobachtet. Mehr

Seltener Blick

Zum ersten Mal seit ihrer Entdeckung vor dreißig Jahren präsentieren sich die Ringe des Planeten Uranus gegenwärtig seitlich, nahezu von der Kante. Für die Astronomen ist diese Stellung, die nur alle 42 Jahre eintritt, eine einmalige ... Mehr

Als Perser und Griechen gemeinsam auf die Jagd gingen

Seine letzte Ruhe fand Abdalonymos in einem Sarkophag. Dieser entsprach wahrhaft der Würde eines Königs von Sidon (im heutigen Libanon). In seiner Kindheit hatte der Monarch nämlich keinesfalls davon ausgehen können, einst in einem ... Mehr

Welche Musikwissenschaft?

Fensterlos

Eine "Positionsbestimmung" verheißt der Untertitel einer Aufsatzsammlung über "Musikwissenschaft", der zum Kongress der Internationalen Gesellschaft für Musikwissenschaft in Zürich erschienen ist. Von unmissverständlichen Aussagen ... Mehr

Als die Bürger die Grenzen ihrer Zuständigkeit noch kannten

Dass die Nachricht vom Tod des Staates eine Ente war, hat sich inzwischen herumgesprochen. Doch plötzlich ist der fast schon verabschiedete gute alte Staat auch nicht mehr nur Argument, sondern vor allem Desiderat: Von der "Staatsbedürftigkeit ... Mehr

Glosse Wirtschaft

Vom Markt bestraft

Der amerikanische Finanzminister hat recht: Der Rettungsplan für bedrängte Hausbesitzer wird nicht alle Probleme lösen, die auf dem Immobilienmarkt und vor allem auf dem Markt für Hypothekendarlehen bestehen. Mehr

Glosse Wirtschaft

Von der EU vorgegeben

Noch streitet die Europäische Kommission über die Details des Vorschlags zum Abbau der Kohlendioxidemissionen von Autos. So ist nach wie vor unklar, wie hoch die Strafen für die Hersteller ausfallen sollen, die ihre Zielvorgaben überschreiten. Mehr

Leitartikel Wirtschaft

Kampf ums Erz

Die Übernahme, um die derzeit zwischen Melbourne, Schanghai und London gerungen wird, ist ein Wirtschaftskrimi. Allein schon wegen ihrer Größe: Für 140 Milliarden Dollar versucht der führende Bergbaukonzern BHP Billiton aus Australien die Nummer drei, Rio Tinto, gegen deren Willen zu kaufen. Mehr

Der Grüne Punkt und die Wurstfolie

bü. BONN, 7. Dezember. Klebrige Brötchentüten und schmierige Wurstfolien können dem Grünen Punkt doch noch zum Verhängnis werden. Im Wirtschaftsausschuss des Bundesrates jedenfalls ist das Meinungsbild eindeutig: Mit großer Mehrheit ... Mehr

Spion ist nicht Spion: Keine Strafe für Renault

FRANKFURT (dpa/sid). 18 Stunden nach dem Freispruch für den Formel-1-Rennstall Renault hat der Internationale Automobilverband (FIA) die Urteilsbegründung veröffentlicht. Der Verband kündigte mögliche weitere Untersuchen an, falls neue Beweise auftauchen sollten. Mehr

Amnesty appelliert an das IOC

mr. BERLIN. Amnesty International erwartet vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) bei dessen Exekutivsitzung in Lausanne am kommenden Montag, am Tag der Menschenrechte, eine Äußerung zur Lage der Menschenrechte in China. Mehr

Unrechtsprinzip

Schuldig gesprochen, aber straffrei ziehen lassen. Wie passt das zusammen? Gar nicht. Mit einem halbwegs ausgeglichenen Rechtsempfinden ist weder das Urteil noch die Urteilsbegründung des Motorsport-Weltrates zu verstehen. Mehr

Ein Abschwung ist wenig wahrscheinlich

F.A.Z. FRANKFURT, 7. Dezember. Die konjunkturellen Auftriebskräfte in Deutschland sind weiterhin intakt, auch wenn die wirtschaftliche Expansion vorerst wohl nicht mehr viel Schwung entfalten wird. Der F.A.Z.-Konjunkturindikator, ... Mehr

Müssiggangs Gesetz: Eine kommt durch

HOCHFILZEN. Es war ein unwirtlicher Tag im tiefverschneiten Tiroler Biathlonzentrum Hochfilzen. Nieselregen, Nebelschwaden und eine feuchte Spur - wahrlich keine idealen Bedingungen für die Skijägerinnen. Mehr

Curling-Teams ohne Medaille bei Heim-EM

FÜSSEN (sid). Die deutschen Curling-Teams sind bei der Heim-Europameisterschaft in Füssen ohne Medaille geblieben, haben sich aber für die Weltmeisterschaft qualifiziert. Nachdem die Damen um Skip Andrea Schöpp (Rießersee) in der ... Mehr

Winokurow lässt die Luft aus den Reifen

FRANKFURT (sid/dpa). Doping-Sünder Alexander Winokurow hat am Tag nach seiner vom nationalen Verband gegen ihn verhängten einjährigen Sperre seinen Rücktritt vom Radsport erklärt. "Ich höre auf. Ich will mit diesem Sport nichts mehr zu tun haben. Mehr

Glosse Wirtschaft

Lichtblick für Versicherte

Den Kunden der deutschen Lebensversicherer steht nach einer Anzahl von trüben Jahren ein kleiner Lichtblick bevor. Nach dreizehn Jahren mit fallenden Überschussbeteiligungen, davon vier Jahre mit besonders niedriger Verzinsung, werden ... Mehr

Buch statt Bargeld

Paris, die Stadt der Lichter, leuchtet trotz gestiegener Energiekosten diese Weihnachten heller denn je. Die Zahl der speziell erleuchteten Straßen und Plätze wurde auf mehr als hundert verdoppelt. Nicht weniger als eine Million ... Mehr

Glosse Wirtschaft

Obermann als Nikolaus

Es geht aufwärts bei der Deutschen Telekom. Der harte Sanierungskurs von Konzernchef René Obermann beginnt zu greifen, und auch auf der Umsatzseite tut sich etwas. Das iPhone verkauft sich prima und schafft frisches Image; das Mobilfunkgeschäft ... Mehr

Glosse Wirtschaft

Ende einer Affäre

Der bekannte Spruch "Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert" kommt im Alltag flott über die Lippen. Für eine Bank kann ein Reputationsschaden tödlich sein. Wenn die Kunden misstrauisch werden, sind sie womöglich weg, und zwar unabhängig von der Substanz irgendwelcher Vorwürfe. Mehr

Dortmunder Torfestival

DORTMUND (sid). Mit dem höchsten Bundesligasieg seit über sechs Jahren hat Borussia Dortmund am Freitag auf sich aufmerksam gemacht. Beim Bemühen um einen versöhnlichen Jahresabschluss errang die Mannschaft von Trainer Thomas Doll einen 6:1-Sieg im Westfalen-Derby gegen Arminia Bielefeld. Mehr

Die falsche Rechtshänderin ZUR PERSON

Ihr Trainer beim FC Kopenhagen hat mal einen schönen Satz über Nadine Krause gesagt. "Sie spielt anonym", sagte Thomas Hylle, "ganz unauffällig, aber gerade das macht sie so gefährlich." Bei der Weltmeisterschaft in Frankreich hatte ... Mehr

Spiele in Kürze

Dortmund: Weidenfeller - Blaszczykowski, Amedick, Kovac, Dede - Kehl (74. Kruska) - Kringe, Tinga (78. Buckley) - Federico - Valdez (78. Klimowicz), Petric. Bielefeld: Fernandez - Korzynietz, Bollmann, Gabriel, Schuler - Kauf - Zuma (61. Mehr

Kurze Meldungen

Rad-Olympiasieger Jan Schur hat eine Stasi-Beichte abgelegt. "Ich wusste, dass es eines Tages auf den Tisch kommt", sagte der Sohn des bekanntesten DDR-Radsportlers "Täve" Schur der "Leipziger Volkszeitung". Mehr

Ismaël - das neue Lieblingskind

HANNOVER. Seinen neuen Lieblingsspieler hat Martin Kind schon gefunden, ohne dass er auch nur eine Sekunde für Hannover 96 gespielt hat. Kind ist ein Mann von preußischer Disziplin. Urlaub hält er für entbehrlichen Luxus. Mehr

Rosige Zeiten für Bayer nach Ramelows Blackout

LEVERKUSEN. Eine Stunde lang vermisste Rudi Völler im Leverkusener Herbstregen jene Hochstimmung, "die normalerweise den Europapokal ausmacht. Jeder hat wohl gedacht, das geht von ganz allein." Ging es aber nicht, und so schritt ... Mehr

Käuflich

Felix Stark (Boris Aljinovic) hat die traurigsten Augen aller "Tatort"-Kommissare, Till Ritter (Dominic Raacke) dafür die missmutigste Miene unterm Dreitagebart. Wie sich Ritters Gesicht dank einer Frau aufhellen kann und wie Starks ... Mehr

Kein Kommentar

Das Landgericht Hamburg hat eine Entscheidung getroffen, die grundsätzliche Bedeutung für die Meinungsäußerung im Internet hat. Das Urteil untersagt dem Journalisten Stefan Niggemeier, der auch Autor dieser Zeitung ist, eine rechtswidrige ... Mehr

Mit dem Zweiten fährt man besser

Das ZDF muss sich bald einen neuen Nachrichtenmoderator und Redaktionschef suchen, denn der "Spiegel" hat einen neuen Chefredakteur gefunden. Und zwar einen, den nur Insider auf der Rechnung hatten. Zum Schluss waren er und der Chefredakteur ... Mehr

Presseausweis ade

Mit Bedauern hat die Innenministerkonferenz am Freitag ihren Rückzug aus der amtlichen Vergabe von Presseausweisen bekanntgegeben. Die Innenminister, hieß es in einer Mitteilung, seien nicht mehr damit einverstanden, dass die seit ... Mehr

Schwarzer tritt ab

Nun ist der Name öffentlich: Wie Alice Schwarzer bekanntgab, wird sie zum Ende des Jahres die Chefredaktion der Zeitschrift "Emma" abgeben. Ihre Nachfolge tritt Lisa Ortgies an. Die Henri-Nannen-Absolventin, Jahrgang 1966, schreibt seit 2005 Kolumnen für "Emma" und moderiert beim WDR "frau tv". Mehr

Digitalisierung

Das ZDF investiert in die Digitalisierung. Mit den Verlegern befinde man sich über das Internet im Gespräch, im Frühjahr solle es erste Kooperationen geben. Die laufende Gebührenperiode schließe man "mit einer schwarzen Null" ab, ... Mehr

"Die CDU ist nicht glücklich"

holl. WIESBADEN, 7. Dezember. Der hessische CDU-Vorsitzende und Ministerpräsident Roland Koch hat mit der Ankündigung verstärkter Wahlkampfanstrengungen auf die jüngste Umfrage reagiert, wonach seiner Partei bei der Landtagswahl am 27. Mehr

Ratlosigkeit und Reflexe

BERLIN, 7. Dezember. Die tragischen Fälle von Plauen und Darry haben dem Thema Kinderschutz dazu verholfen, zur Chefsache zu werden. Bundeskanzlerin Merkel (CDU) wolle darüber auf ihrem nächsten Treffen mit den Ministerpräsidenten der Länder am 19. Mehr

Streit über zentrale Steuerverwaltung

ban. BERLIN, 7. Dezember. Bei den Vertretern der Bundesländer in der Kommission zur Reform der Bund-Länder-Finanzbeziehungen sind Wünsche und Forderungen aus der SPD auf Widerspruch gestoßen, es solle künftig eine Bundessteuerverwaltung geben. Mehr

Wachsende Zweifel an Pisa-Studie

oll. FRANKFURT, 7. Dezember. Angesichts der unterschiedlichen Interpretationen der Ergebnisse von Pisa 2006 mehren sich die Zweifel an der Aussagefähigkeit der Schulvergleichsstudien. In ihrer Presseerklärung am Tag der Veröffentlichung ... Mehr

Stoibers Enkel auf dem Weg zur Macht

MÜNCHEN, 7. Dezember. In der CSU beschleunigt sich eine Umwälzung der Generationen, die sich unter dem Schlagwort "50minus" zusammenfassen lässt. Die Gruppe der Politiker, die jünger als fünfzig Jahre sind, bahnt sich ihren Weg zur ... Mehr

Inland in Kürze

Beistand für Neumanns Stellvertreter - Der Geschäftsführer der "Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland" in Bonn, Vitali, hat Kulturstaatsminister Neumann (CDU) gebeten, die Amtszeit von dessen Stellvertreter Schäfer zu verlängern. Mehr

Entwicklungsprojekt in Südafghanistan

löw. BERLIN, 7. Dezember. Nach monatelangem Abwarten hat das Entwicklungsministerium jetzt ein ziviles Hilfsprojekt gestattet, das im Süden Afghanistans geplant ist. Damit kann die GTZ International Services, das Dienstleistungsunternehmen ... Mehr

James Murdoch rückt näher zum Thron

Der 34 Jahre alte Sohn des Medienmoguls Rupert Murdoch steigt in der Konzern-Hierarchie der News Corp. weiter auf. Als Vorstandsvorsitzender von BSkyB stellte er über vier Jahre unter Beweis, dass er das Tagesgeschäft eines Fernsehsenders entschlossen führen und auf Rendite trimmen kann. Mehr

Murdoch greift beim Verlagshaus Dow Jones durch

Kurz vor dem erwarteten Vollzug der Übernahme des Verlagshauses Dow Jones greift der zu Rupert Murdoch gehörende Medienkonzern News Corp. auf höchster Managementebene durch. Richard Zannino wird seinen Posten als Vorstandsvorsitzender von Dow Jones nach Abschluss der Transaktion abgeben. Mehr

Neue Spekulationen über Putin

M.L. MOSKAU, 7. Dezember. Russlands Präsident Putin soll laut einem Bericht des Moskauer Radiosenders Echo Moskwy nach Ablauf seiner zweiten Amtszeit als russischer Präsident im kommenden Jahr Präsident eines weißrussisch-russischen Unionsstaates werden. Mehr

Ein Finne führt Vattenfall Europe

Kurz vor seinem Rauswurf schaffte es der deutsche Vattenfall-Chef in den vergangenen Tagen noch einmal groß in die Zeitungen: Unbeirrbar wie in den Vorwochen warb der Vorstandssprecher des drittgrößten heimischen Energieversorgers, ... Mehr

Zuerst Amerikaner, dann Mormone

WASHINGTON, 7. Dezember. Seiner Rede gab Mitt Romney schlicht den Titel "Glaube in Amerika", und ihr Tenor lautete, ohne Religion könne es keine Freiheit geben - und umgekehrt. "Freiheit braucht Religion ebenso wie Religion Freiheit ... Mehr

Manager zahlt 600 Millionen Dollar

Es ist eine der höchsten Summen, die ein einzelner Manager wegen einer Affäre um Geschäftspraktiken zurückzahlen muss: William McGuire, der frühere Chef des amerikanischen Krankenversicherers United Health, hat sich zur Zahlung von ... Mehr

Ausland in Kürze

Beschwerde gegen Bhutto - Bei der Parlamentswahl in Pakistan am 8. Januar darf die Oppositionsführerin und frühere Ministerpräsidentin Bhutto womöglich nicht kandidieren. Ein Gericht in ihrer Heimatstadt Larkana nahm am Freitag eine Beschwerde gegen Frau Bhuttos Bewerbung an. Mehr

Vorwürfe gegen türkische Polizei

ISTANBUL, 7. Dezember (dpa/KNA). Der mutmaßliche Anführer der Männer, die im türkischen Malatya im April drei Christen ermordet hatten, hat bei der Tat eine zwei Tage zuvor von der türkischen Polizei beschlagnahmte Schusswaffe mitgeführt. Mehr

Aufruf zur Ächtung von Streumunition

R.O. WIEN, 7. Dezember. Mit dem eindringlichen Appell, Streumunition überall auf der Welt zu ächten sowie ihre Herstellung und Lagerung völkerrechtlich verbindlich zu verbieten, ist am Freitag in Wien eine internationale "Konferenz über Streumunition" zu Ende gegangen. Mehr

Bankier in Russland ermordet

M.L. MOSKAU, 7. Dezember. In Russland ist offenbar abermals ein ranghoher Bankier ermordet worden. Der Präsident des russischen Bankenverbandes, Garegin Tosunian, beklagte, Oleg Schukowskij sei bereits der fünfte Bankier, der in diesem Jahr ermordet worden sei. Mehr

Top-Managerinnen an der Wall Street werden rar

Richard Bove sprach vom "Donnerstagabend-Massaker". So drastisch kommentierte der Analyst des Wertpapierhauses Punk, Ziegel & Co. die Entlassung oder Degradierung von vier Spitzen-Managern bei der Investmentbank Morgan Stanley vor einer Woche. Mehr

May verläßt die Quandt Holding

Die Harald Quandt Holding GmbH hat ihr Managementteam neu geordnet. Die Holding ist die Verwaltungsgesellschaft der Familie von Harald Quandt, deren geschäftliche Interessen vorwiegend im Management des eigenen Vermögens sowie in Finanzdienstleistungen für Dritte liegen. Mehr

Saddams Stellvertreter entgeht Verhaftung

TAKRIT, 7. Dezember (dpa). Der nach der amerikanischen Invasion im Irak im Frühjahr 2003 untergetauchte einstige Stellvertreter von Saddam Hussein, Isset Ibrahim al Duri, ist im Norden des Landes möglicherweise nur knapp der Verhaftung entgangen. Mehr

Hieronimus führt Bosch Rexroth

Albert Hieronimus, 60 Jahre, wird zum 1. Februar neuer Vorstandsvorsitzender der Bosch Rexroth AG in Lohr am Main als Nachfolger von Manfred Grundke, 52 Jahre. Grundke werde Ende Februar das Unternehmen verlassen und als geschäftsführender ... Mehr

Anhörung zu Bin Ladins Fahrer

gel. WASHINGTON, 7. Dezember. Im amerikanischen Gefangenenlager Guantánamo haben Anhörungen dazu begonnen, ob der frühere Fahrer von Usama Bin Ladin, der Jemenit Salim Ahmed Hamdan, sich vor einem der Sondertribunale für Guantánamo-Häftlinge verantworten soll. Mehr

Helmut Maucher 80 Jahre

Es war ein langer Weg vom abgelegenen Eisenharz im Allgäu bis nach Vevey am Genfer See. Aber 1981 an die Spitze des Lebensmittelkonzerns Nestlé berufen, prägte Helmut Maucher fast zwei Jahrzehnte lang, nämlich bis zu seinem Rücktritt als Verwaltungsratspräsident im Mai 2000, den Konzern. Mehr

Taiwan hält an Referendum fest

P.K. PEKING, 7. Dezember. Der taiwanische Präsident Chen Shui-bian will trotz der Kritik von Seiten der EU und der Vereinigten Staaten an seinem Plan für ein UN-Referendum festhalten. Es sei unmöglich, das Referendum zu ändern oder ... Mehr

Arcelor-Mittal festigt Position in China

St. DÜSSELDORF, 7. Dezember. Der Stahlweltmarktführer Arcelor-Mittal will seine Beteiligung an dem chinesischen Stahlproduzenten China Oriental ausbauen. Das Luxemburger Unternehmen kündigte am Freitag bis zum 19. Mehr

Vorstandschefs von drei Bereichen verlassen Siemens

him. MÜNCHEN, 7. Dezember. Nach der Neuordnung der Führungsstruktur verlassen drei Bereichsvorstände den Siemens-Konzern: Helmut Gierse, Hans Schabert und Klaus Voges. Gierse, bisher Chef des Bereichs Automatisierungs- und Antriebstechnik ... Mehr

Chinesen sichern sich schrittweise Rohstoffe

che. SINGAPUR, 7. Dezember. In das Geschäft mit Stahl und Erz kommt noch mehr Bewegung. Auch getrieben durch die Sorge vor einer Übernahme des Bergbaukonzerns Rio Tinto durch Branchenführer BHP Billiton, erklärten am Freitag gleich ... Mehr

Fresenius Kabi kauft in Chile zu

pso. FRANKFURT, 7. Dezember. Der zum Fresenius-Konzern gehörende Anbieter von klinischer Ernährung und Infusionstherapie Fresenius Kabi erwirbt den chilenischen Konkurrenten Laboratorio Sanderson. Wie Fresenius weiter berichtet, ... Mehr

Schlappe für Jelmoli

du. ZÜRICH, 7. Dezember. Der Verwaltungsrat von Jelmoli in Zürich hat auf der Generalversammlung eine Schlappe erlitten. Die Aktionäre des Einzelhandels- und Immobilienkonzerns stimmten überraschend gegen den Vorschlag eines Rückkaufs ... Mehr

Macquarie erhöht Anteil an Techem

FRANKFURT, 7. Dezember (dpa). Die australische Investmentbank Macquarie hat sich bei der Übernahme des Energiedienstleisters Techem weitere Anteile gesichert. Die Bank und ihr Infrastrukturfonds halten seit Ablauf des Übernahmeangebots am 3. Mehr

Vossloh weckt Erwartungen bei den Aktionären

B.K. DÜSSELDORF, 7. Dezember. Mit einem Kurssprung von mehr als 7 Prozent auf über 80 Euro hat die Börse am Freitag auf die ambitionierten Umsatz- und Ergebnisprognosen des Verkehrstechnik-Konzerns Vossloh für die kommenden beiden Jahre reagiert. Mehr

Deutsche Bahn mit neuen Marken

enn. BERLIN, 7. Dezember. Die Deutsche Bahn AG ordnet ihre Marken neu. Von Dezember an kennzeichnet der Konzern die Produkte des Personenverkehrs mit "DB Bahn". "DB Netze" ist die neue Marke für das Ressort Infrastruktur und Dienstleistungen, "DB Schenker" steht jetzt für Transport und Logistik. Mehr

Eurocopter verliert großen Auftrag in Indien

chs. PARIS, 7. Dezember. Die EADS-Tochtergesellschaft Eurocopter hat einen wichtigen Auftrag in Indien verloren. Das Verteidigungsministerium in Neu-Delhi entzog dem europäischen Unternehmen die Bestellung von 197 leichten Aufklärungshubschraubern für 600 Millionen Dollar. Mehr

News Corp. findet Käufer für Gemstar

lid. NEW YORK, 7. Dezember. Der zu Rupert Murdoch gehörende Medienkonzern News Corp. kann sich von einer ungeliebten Beteiligung trennen. Der amerikanische Fernsehprogrammdienst Gemstar-TV Guide, der bislang zu 41 Prozent der News Corp. Mehr

Heizölpreise sind weiter gesunken

eid. HAMBURG, 7. Dezember. Bei sinkenden Rotterdamer Produktenpreisen sind bei mäßiger Nachfrage die Heizölpreise in Deutschland um rund drei Euro je 100 Liter (3000 Liter Abnahme) zurückgegangen. Angebotspreise für Lieferungen von ... Mehr

Darry, Plauen, Berlin, Nordhausen

DARRY/BERLIN/DRESDEN, 7. Dezember. Als eine Mitarbeiterin des Sozialpsychiatrischen Dienstes in Darry vor dem Haus interviewt wird, in dem zwei Tage zuvor fünf von ihrer Mutter getötete Kinder aufgefunden wurden, spielt sich eine bizarre Szene ab. Mehr

Wer tätowiert ist, ist tot oder im Gefängnis

Diese sechs Männer sind Mareros. Sie gehören zu einer der beiden Maras, den verfeindeten Jugendbanden, die in El Salvador, Guatemala und Honduras die Armenviertel der Städte in ihrer Gewalt haben. Wenn die Nacht kommt, traut sich dort keiner mehr auf die Straße. Mehr

Atlantis startet frühestens heute Nachmittag

UvR. CAPE CANAVERAL, 7. Dezember. Das Space Shuttle Atlantis wird frühestens an diesem Samstag starten können. Das gab LeRoy Cain, der Vorsitzende des Mission Management Team am Kennedy Space Center der Nasa am Cape Canaveral in Florida am Donnerstagabend (Ortszeit) bekannt. Mehr

Betrogene Betrüger

LONDON. 7. Dezember. "Betrug" lautet der Haftgrund, mittels dessen Anne Darwin nach ihrer Landung aus Panama am Londoner Flughafen Heathrow in Polizeigewahrsam genommen wird. Es ist derselbe Tatbestand, der ihren Mann, den überraschend ... Mehr

Schüler nach Mord an Taxifahrerin verhaftet

CHEMNITZ, 7. Dezember (dpa). Nach dem gewaltsamen Tod einer Taxifahrerin in Chemnitz hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Gegen den 16 Jahre alten Schüler wurde am Freitag Haftbefehl wegen Totschlags erlassen. Mehr

Weniger Kindstötungen

wer. FRANKFURT, 7. Dezember. Nach den Kindstötungen von Plauen und Darry ist häufig wieder davon die Rede, die Zahl solcher Delikte nehme ständig zu. Die Polizeiliche Kriminalstatistik für die Bundesrepublik Deutschland, geführt ... Mehr

Bauer Verlag steht vor Milliardenübernahme

theu. MÜNCHEN, 7. Dezember. Der Hamburger Heinrich Bauer Verlag steht vor der größten Übernahme in seiner Geschichte. Wie das britische Medienunternehmen Emap mitteilte, kaufen die Hanseaten für 1,14 Milliarden Pfund (1,59 Milliarden ... Mehr

Kurze Meldungen

Victoria Beckham zeigt Züge von Selbsterkenntnis. Sie sei nie ein Naturtalent gewesen, sagte "Posh Spice" der amerikanischen "Elle". "Es war von Anfang an ziemlich klar, dass ich nie die beste Sängerin oder beste Tänzerin oder beste Schauspielerin sein würde. Mehr

Glosse Feuilleton

Hinschauen

Vor wenigen Tagen erst gab das Land Brandenburg bekannt, die Zahl der Fälle von Kindesmisshandlungen sei zurückgegangen. In Berlin wiederum sind es mehr geworden, wie seit einigen Jahren schon, und die damit befassten Behörden halten gerade das für einen Erfolg. Mehr

Freshfields schließt die Restrukturierung ab

cbu. FRANKFURT, 7. Dezember. Für die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer geht ein turbulentes Jahr zu Ende, in dem sie kräftig Federn gelassen hat. Im Zuge ihrer rigiden Umstrukturierung hat sie jeden ... Mehr

Nato-Soldaten bleiben auch in unabhängigem Kosovo

nbu. BRÜSSEL, 7. Dezember. Wenige Tage vor dem offiziellen Ende des Vermittlungsprozesses zwischen Kosovo-Albanern und Serben am 10. Dezember haben sich die Nato-Außenminister darauf festgelegt, dass die Nato-Truppen auch im Falle ... Mehr

"Klimakatastrophe" Wort des Jahres

F.A.Z. WIESBADEN, 7. Dezember. "Klimakatastrophe" ist das Wort des Jahres 2007. Die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) begründete am Freitag in Wiesbaden die Wahl damit, der Begriff kennzeichne die bedrohliche Entwicklung des Weltklimas. Mehr

Die 24. Vertrauensfrage

hjf. ROM, 7. Dezember. Mit 160 gegen 158 Stimmen hat die italienische Regierung von Ministerpräsident Prodi ein Vertrauensvotum im Senat überstanden. Es war die vierundzwanzigste Vertrauensabstimmung seit dem Amtsantritt der Regierung im Mai 2006. Mehr

Zweifelloses Original

Im Vatikan ist eine bislang unbekannte Zeichnung Michelangelos gefunden worden. Wie der "Osservatore Romano" berichtet, handelt es sich um eine Detailskizze für den Pfeilerkranz der Kuppel des Petersdoms in Rom. Mehr

Dresdner in Zürich reagiert

du. ZÜRICH, 7. Dezember. Die Dres-dner Bank in Zürich hat ihre Kontrollinstrumente verstärkt. Dies geschah im Rahmen einer Untersuchung der Eidgenössischen Bankenkommission (EBK) von Wertpapiertransaktionen zum Nachteil von Kunden. Mehr

Das unergründlichste Lächeln der Geschichte

Zwei Wunder bietet die Doppelausstellung zu Matthias Grünewald in Karlsruhe und Colmar - das eine: Die vier herrlichen Grisaillen des Künstlers endlich vereint zu sehen. Zusammen waren sie vor Jahrhunderten auf den Standflügeln des ... Mehr

UN-Resolution 1244

Die Resolution 1244 des UN-Sicherheitsrates vom 10. Juni 1999 entzog das Kosovo nach dem Luftkrieg der Nato gegen Jugoslawien der Kontrolle Belgrads und unterstellte es übergangsweise den UN. Der Einsatz einer internationalen Militärmission ... Mehr

Neue Hiobsbotschaft von Palm

lid. NEW YORK, 7. Dezember. Die Serie von Negativmeldungen beim amerikanischen Taschencomputerhersteller Palm Inc. reißt nicht ab: Der Aktienkurs von Palm stürzte am Freitag im Handelsverlauf um 18 Prozent auf 5,40 Dollar ab, nachdem ... Mehr

Stoppt Hillary Clinton!

Barack Obama könnte eigentlich die Beine hochlegen und zu Hause bleiben. Alle Augen, alle Fernsehkameras sind auf Oprah Winfrey gerichtet. Die mächtigste Frau der amerikanischen Unterhaltungsindustrie wird am Wochenende versuchen, ... Mehr

Ringen um Northern Rock

bes. LONDON, 7. Dezember. Das Ringen um eine Rettung der angeschlagenen Hypothekenbank Northern Rock geht weiter: Am Freitag präsentierte die Beteiligungsgesellschaft Olivant Advisors ihr Rettungskonzept für die britische Hypothekenbank. Mehr

Georgiens Chancen auf Nato-Beitritt schwinden

nbu. BRÜSSEL, 7. Dezember. Die jüngsten politischen Verwerfungen in Georgien haben die Aussichten des Landes auf eine rasche Annäherung an die Nato deutlich geschmälert. Ranghohe amerikanische Diplomaten sagten, Washington unterstütze ... Mehr

Nach Explosion in Paris Verdächtiger verhaftet

mic. PARIS, 7. Dezember. Nach dem Paketbombenanschlag in einer Pariser Anwaltskanzlei ist am Freitag ein Verdächtiger festgenommen worden. Es handele sich um einen 45 Jahre alten Architekten, der eine Rechtsanwältin seit Jahren belästige, hieß es im französischen Rundfunk. Mehr

Libyen plant Großauftrag bei Airbus

PARIS, 7. Dezember (Reuters). Libyen kauft nach Angaben des Sohns von Staatschef Gaddafi Airbus-Flugzeuge für mehr als drei Milliarden Euro. Zudem werde über den Erwerb von französischen Kampfflugzeugen verhandelt, sagte Said al-Islam ... Mehr

Chart des Tages

Die Münchener Rück muss sich mit einem neuen Großaktionär auseinandersetzen. Wie am Freitag bekannt wurde, hat sich der schwedische Finanzinvestor Cevian Capital schon vor einigen Monaten mit knapp 3 Prozent am zweitgrößten Rückversicherer der Welt beteiligt. Mehr

Dresdner Bank setzt auf das zweite Halbjahr

da. FRANKFURT, 7. Dezember. Die Dresdner Bank erwartet auf den Aktienmärkten im ersten Halbjahr 2008 eine Durststrecke, sagt für die Zeit danach aber kräftig steigende Kurse voraus. "Meine persönliche Prognose ist, dass der Dax zum ... Mehr

"Wenn Sie es wollen - lebenslang!"

sfu. FRANKFURT, 7. Dezember. Als der "Dispo Plus"-Tarif 1999 schon zwei Jahre nach seiner Geburt nur noch ein Auslaufmodell war, wurden die BHW-Verkäufer im Rhein-Main-Gebiet ein letztes Mal auf ihn eingeschworen. Mehr

Keine Urheberabgabe auf Drucker

cbu. FRANKFURT, 7. Dezember. Hersteller von Druckern müssen für ihre verkauften Geräte derzeit keine Abgaben an die Urheber künstlerischer Werke zahlen. Das hat der Bundesgerichtshof in einem Grundsatzurteil am Donnerstagabend entschieden (Az.: I ZR 94/05). Mehr

Erst der Verlust, dann der Spott

OSLO, 7. Dezember (Bloomberg). Fehlinvestitionen in zweitklassige amerikanische Immobilienkredite (Subprime) haben vier norwegische Gemeinden insgesamt 451 Millionen Kronen (etwa 56 Millionen Euro) gekostet. Mehr

Amerikanischer Arbeitsmarkt bleibt robust

Der amerikanische Arbeitsmarkt bleibt trotz der Misere am Immobilienmarkt in robuster Verfassung. Im November seien in Unternehmen außerhalb der Landwirtschaft 94 000 neue, zusätzliche Stellen geschaffen worden, teilte das Amt für Arbeitsmarktstatistik in Washington am Freitag mit. Mehr

Reiche Inder locken Credit Suisse und UBS an

du. ZÜRICH, 7. Dezember. Wer in die Wirtschaftsmetropolen Indiens reist, sieht schon auf dem Weg vom Flughafen, dass die Elendsviertel offenbar nicht weniger geworden sind. Zugleich wird aber gebaut, was die Kapazitäten hergeben. Mehr

IG Metall will 8 Prozent mehr für Stahlarbeiter

nf. BERLIN, 7. Dezember. Die IG Metall geht mit der Forderung nach 8 Prozent höheren Einkommen in die neue Tarifrunde für die rund 85 000 Beschäftigten in der westdeutschen Eisen- und Stahlindustrie. Das ist eine der höchsten Forderungen, die seit der Wiedervereinigung gestellt wurden. Mehr

Glosse Politik

Unlauterer Wettbewerb

Föderalistischen Wettbewerb fürchten einige Länder wie der Teufel das Weihwasser. Zugleich praktizieren sie ihn verdeckt auf höchst unlautere Weise. Seit Jahren entgehen dem Fiskus Steuern in zweistelliger Milliardenhöhe, weil manche ... Mehr

Licht am Ende des Tunnels

An diesem Sonntag ist es so weit: Personenzüge sollen fahrplanmäßig durch den knapp 35 Kilometer langen Lötschberg-Tunnel fahren. Nach der offiziellen Eröffnung am 15. Juni hatten die vorsichtigen Schweizer zunächst in einer "Ertüchtigungsphase" ... Mehr

Ausgaben für Elterngeld steigen

löw. BERLIN, 7. Dezember. Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat bei Finanzminister Peer Steinbrück (SPD) einen Haushaltsnachschlag von 200 Millionen Euro beantragt, um unerwartet hohe Ausgaben beim Elterngeld und Erziehungsgeld decken zu können. Mehr

Glaubensfragen

"Man soll keine Angst schüren." Dieser Satz von Winfried Hassemer, dem Vizepräsidenten des Bundesverfassungsgerichts, war an niemanden persönlich gerichtet. Er konnte aber durchaus als Beitrag zur Fern-Debatte zwischen Bundesinnenminister ... Mehr

Seriös

Berlins Innensenator arbeitet schon jetzt über seinen 65. Geburtstag hinaus, amtsmüde wirkt er nicht. Er könnte bis 2011 Innenminister von Rot-Rot sein. In diesen Tagen hörte man ihn unentwegt mit Äußerungen zum NPD-Verbot, zum Verbot ... Mehr

China Railway mit gutem Börsendebüt in Hongkong

HONGKONG, 7. Dezember (Bloomberg). Die Aktien von China Railway haben bei ihrem Börsendebüt in Hongkong um 27 Prozent auf 7,36 Hongkong-Dollar (0,65 Euro) zugelegt. Die Anleger setzten offenbar darauf, dass Chinas Investitionen in ... Mehr

Glosse Politik

Keine Überraschung

Es war schon merkwürdig, dass die Koalition die Mehrausgaben des Elterngeldes je Kind gegenüber dem Erziehungsgeld haushaltspolitisch mit dem Hinweis auf die ohnehin sinkende Geburtenrate akzeptabel zu machen versuchte. Mehr

KfW-Aufsicht wird gestrafft

hap. FRANKFURT, 7. Dezember. Die Aufsichtsstrukturen der staatseigenen Förderbank KfW werden vermutlich schon am kommenden Montag gestrafft. Auf der Verwaltungsratssitzung soll über die Einrichtung eines Prüfungs- und Präsidialausschusses des Verwaltungsrates beraten werden. Mehr

Tendenzen & Tipps

Die RWE-Aktie (Stämme) hat die West LB von Halten auf Kaufen heraufgestuft. Das mittelfristige Kursziel wurde von 96 Euro auf 112 Euro angehoben. Derzeit kostet eine RWE-Aktie 98 Euro. Es sei an der Zeit, den Blick auf die Zeit nach ... Mehr

Arbeitskosten steigen kaum

svs. FRANKFURT, 7. Dezember. Der Anstieg der Arbeitskosten fällt in Deutschland so gering aus wie nirgendwo sonst in der Europäischen Union. Im zweiten Quartal 2007 lagen die Aufwendungen für Verdienst und Lohnnebenkosten kalenderbereinigt ... Mehr

Kurze Meldungen

Die tschechische Wirtschaft ist das zehnte Quartal hintereinander mit 6 Prozent oder mehr gewachsen. Im dritten Quartal des laufenden Jahres legte das Bruttoinlandsprodukt (BIP), verglichen mit dem gleichen Quartal des Vorjahres, um 6 Prozent zu. Mehr

Pflegereform

Koalitionsstreit über Pflegereform

nf. BERLIN, 7. Dezember. Eine Woche vor der ersten Lesung der Pflegereform im Bundestag herrscht zwischen Union und SPD weiter heftiger Streit über das Gesetzespaket. Das Bundesgesundheitsministerium wies die Kritik von Unions-Gesundheitspolitikern ... Mehr

Glosse Politik

Der tiefe Staat

Als am 18. April in der zentralanatolischen Stadt Malatya drei Christen ermordet wurden, regte sich hier und da schon der Verdacht, die jugendlichen Täter könnten nicht aus eigenem Antrieb gehandelt haben. Mehr

Die Stunde der Strategen

Zwei herausragende Ämter werden im Wahlkampfjahr 2009 - relativ kurz vor der Bundestagswahl - zu vergeben sein. Gemeinsam ist ihnen, dass die Führungen der großen Koalition bei der Regierungsbildung vor zwei Jahren keine bindende ... Mehr

Papa, fahr schon mal den Wagen vor

Im hölzernen Pferd saßen keine Trojaner. Es waren Griechen, die auf den Rat des listigen Odysseus durch Betrug in die Stadt Troja eindrangen. Dante steckte ihn kurzerhand wegen seiner vielen Lügen in die Hölle, und dort enden vermutlich ... Mehr

Von der Unfreiheit eines Christenmenschen

Auf Seite 67 taucht sie erstmals auf - die "massige Gestalt" des Gärtnergehilfen Jozef Mieras. Gut achtzig Seiten danach gesellt sich der ehemalige Metzger Huib Steffen hinzu, ein grobschlächtiger Kerl mit einem "taubeneigroßen Auswuchs" am wulstigen Hals. Mehr

Leitglosse

Hürden

Manche Wahrheiten können erst spät ausgesprochen werden. Dazu gehört die Aussage von Außenminister Steinmeier, nicht mangelnde Zeit, sondern ein Mangel an Bereitschaft (Russlands) sei der Grund für die ausgebliebene Einigung zwischen dem Westen und Moskau in der Frage nach dem Status des Kosovos. Mehr

Die größte Grünewald-Ausstellung aller Zeiten

Er war der bedeutendste Expressionist seiner Zeit, hat furchterregende Kreuzigungen und liebliche Madonnen gemalt: Matthias Grünewald (um 1475/90 vermutlich in Würzburg geboren, 1528 in Halle gestorben) wird jetzt mit einer Doppelausstellung ... Mehr

Nato auch in unabhängigem Kosovo

nbu. BRÜSSEL, 7. Dezember. Der Westen hat damit begonnen, erste Entscheidungen über den Prozess zu treffen, der zu einer Unabhängigkeit des Kosovos führen dürfte. Die Nato legte sich am Freitag darauf fest, dass die UN-Resolution ... Mehr

Kling! Meine Seele

Kein gnädiges Orchester, das die Registerbrüche zuschminkt, keine Kulisse, die Aufmerksamkeit absorbiert, kein Mauseloch, in das man sich zur Not verkriechen kann: Das solistische Klavierlied ist gnadenlos. Mehr

Das Sichtbare . . .

In die Stille Filme in Kürze

Rudolf Thome macht Filme nach einer eigenen Zeitrechnung. Er kümmert sich nicht um Moden und Konjunkturen und trifft doch zwischendurch immer wieder auf den Zeitgeist. "Das Sichtbare und das Unsichtbare" hat zwei malende Menschen ... Mehr

Leitartikel

Unabhängige Bildungsforschung

Noch nie klafften die Deutungen eines Leistungsvergleichs so weit auseinander wie bei Pisa 2006 mit dem Schwerpunkt Naturwissenschaften. Begünstigt wurde dies durch die Deutungsunterschiede zwischen der OECD und dem deutschem Pisa-Konsortium. Mehr

Streit über Zeitplan zur ALG-I-Verlängerung beendet

ban. BERLIN, 7. Dezember. In der Koalition ist es zu neuen Unstimmigkeiten gekommen. Die Führungen der Koalitionsfraktionen stritten darüber, wann die Gesetzesvorhaben zur Verlängerung der Auszahlung des Arbeitslosengeldes I und ... Mehr

"Scientology verfassungsfeindlich" Die Innenminister bereiten Verbot vor

mk. BERLIN, 7. Dezember. Die "Scientology"-Organisation in Deutschland soll "mit dem Ziel eines Verbots" beobachtet werden. Das beschlossen die Innenminister der Länder auf ihrer Herbsttagung in Berlin auf Initiative Hamburgs. Mehr

Ausgaben für Elterngeld höher als erwartet

löw. BERLIN, 7. Dezember. Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat bei Finanzminister Peer Steinbrück (SPD) einen Haushaltsnachschlag von 200 Millionen Euro beantragt, um unerwartet hohe Ausgaben beim Elterngeld und Erziehungsgeld decken zu können. Mehr

Claus Kleber soll "Spiegel"-Chef werden

miha. FRANKFURT, 7. Dezember. Der ZDF-Moderator Claus Kleber soll Chefredakteur des Magazins "Spiegel" werden. Darauf verständigten sich die Hauptgesellschafter des "Spiegels" am Freitag - die Mitarbeiter KG und der Gruner + Jahr-Verlag. Mehr

Der Mann vom Mond

Als Diane McWhorter in den fünfziger und sechziger Jahren in Birmingham, Alabama, aufwuchs, war die Stadt eines der Zentren der Bürgerrechtsbwegung. Ihr erstes, vor fünf Jahren mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnetes Buch hat die Publizistin diesem Thema gewidmet. Mehr

Karlheinz Stockhausen gestorben

F.A.Z. FRANKFURT, 7. Dezember. Bemängelt hatte er zeitlebens, dass die Konzentration darauf, Musik der Vergangenheit zu interpretieren, das Symptom einer unkreativen Epoche sei. Sein neuestes Werk hatte Karlheinz Stockhausen deshalb schon fertiggestellt: "Cosmic Pulses". Mehr

Der große Navigator

Auf dem Lande

Zweiundzwanzig Jahre lang hat Jakob Walter in Papua-Neuguinea als Missionar gewirkt, aber unter den geschulten Atheisten Mecklenburgs beißt der Schwabe auf Granit. Von Gottes Gegenwart in ihrem Leben wollen in der einstigen Bezirksstadt Neubrandenburg die wenigsten etwas gespürt haben. Mehr

Für den unbekannten Hund

Auf der Walz

Aus einer Zeit, als es noch kein Hartz IV gab, ist der Brauch der "Walz" überliefert: Handwerker zogen über Land und verbrachten einen Teil der Lehrzeit "on the road". Heute ist die Zahl der fahrenden Handwerker überschaubar. Mehr

Die Gen-Düsentriebs

Zwei herausragende deutsche Genforscher, Axel Ullrich und Thomas Tuschl, sind gestern in der Münchner Residenz mit dem Karl Heinz Beckurts-Preis 2007 ausgezeichnet worden. Der mit jeweils 30 000 Euro dotierte Innovationspreis wird ... Mehr

Dreimal Deutschland

Mit 50000 Euro zählt der "Real Photography Award" des niederländischen Immobilienunternehmens "ING Real Estate" zu den am höchsten dotierten Fotopreisen der Welt. Am 28. März des kommenden Jahres wird er in Rotterdam zum erstenmal vergeben. Mehr

Sieg der billigen Ware

Die Klavierfirma Ibach, älteste Pianofortemanufaktur der Welt, hat ihre Produktion eingestellt. Grund sei die extrem schlechte Marktlage für hochpreisige, in Deutschland hergestellte Klaviere und Flügel, erklärte die Geschäftsführerin Sabine Ibach. Mehr

Vogelgrippe-Ansteckung von Mensch zu Mensch?

GENF, 7. Dezember (AFP). Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) vermutet, dass sich die Vogelgrippe von Mensch zu Mensch verbreiten kann. In China habe es eine Infektion mit dem Virus bei zwei Mitgliedern derselben Familie gegeben, teilte die WHO am Freitag in Genf mit. Mehr

Grenzerlebnisse

Holt Gold, aber bleibt sauber! In manchen Sportarten ist es zu viel verlangt, das eine mit dem anderen zu vereinen. Trotzdem setzen Sportfunktionäre Jahr für Jahr Erfüllungsvorgaben. Weil auch sie im System stecken. Mehr

Ann Kathrin Linsenhoff über die Grenzen der Leistung - und eine unvergessliche Ohrfeige

"Zu viel Druck wird zur Gefahr"

FRAGE: Hat Ihnen Ihr Vorgänger Josef Neckermann wirklich einmal eine Ohrfeige gegeben?ANTWORT: Ja. Es war in Saalfelden auf dem Turnier. Ich war siebzehn. Er war entsetzt, wie ich geritten bin - und als ich aus der Prüfung kam, da hatte ich, zack, eine sitzen. Mehr

Mehr Transparenz - und mehr Medaillen?

HAMBURG. Medaillen braucht das Land. Aber es werden weniger. Jedenfalls rechnen Leistungssportexperten für die Sommerspiele in Peking nicht mit dem Goldregen früherer Tage. Unter der Dunstglocke in Chinas Kapitale, so schwant es ... Mehr

Heribert Bruchhagen im Gespräch: Der Eintracht-Vorstandsvorsitzende über den Streit mit Bierhoff, Defizite der Bundesliga und sein unbequemes Sicherheitsdenken

"Die Spitzenklubs saugen durch die Fernsehgelder alles auf"

FRAGE: Sie sind in der Kontroverse zwischen Völler und Bierhoff mit der Bemerkung aufgefallen, dass Sie gegen eine weitere Verwissenschaftlichung des Fußballs sind. Passt Ihnen die gesamte Richtung nicht?ANTWORT: Es fängt ... Mehr

Die heißen Tage von Miami sind ein wenig abgekühlt

Miami galt Anfang der achtziger Jahre als Sündenpfuhl Amerikas. Diese Zeiten sind längst vergangen. In diesen Tagen geht die Stadt in Florida mit ihren 1,5 Millionen Einwohnern eher im Kunst- und Partytaumel unter, der die Art Basel Miami Beach begleitet. Mehr

Alles Trüffel!

Damien Hirst hat so seinen Geschmack

Heller Klumpen, extrem teuer und irgendwie gruselig: Der diamantbesetzte Schädel, den Damien Hirst für hundert Millionen Dollar auf den Markt gebracht (und schließlich selbst gekauft hat, wenigstens teilweise), hat Konkurrenz bekommen. Mehr

Investieren Sie lieber ins Jenseits

Christoph Marthaler, sagt heute Matthias Hartmann, sein Nachfolger als Direktor des Zürcher Schauspielhauses, sei wirtschaftlich durchaus erfolgreich gewesen: "Nur wollte das niemand sehen." Leider will auch niemand sehen, wie Hartmann ... Mehr

57 Millionen Dollar: Der Preis für die Löwin

Das 5000 Jahre alte Sandsteinfigürchen eines Mischwesens aus Frau und Löwin, das um 1930 in der Nähe von Bagdad ausgegraben wurde (F.A.Z. vom 1. Dezember), hat bei Sotheby's in New York den Rekordzuschlag von 51 Millionen Dollar erzielt. Mehr

Der Nagellack der Nervensäge

Manchmal haben die Verzweiflungstäter in der Musikindustrie trotz allen Schlamassels ja doch noch pfiffige Ideen, um ihre Produkte an den geeigneten Käufer zu bringen. Kate Nash, zwanzig, ist ein gutes Beispiel. Mehr

Der junge Mann mit der violetten Blume geht ins Museum

Die 150. Auktion im zweiundzwanzigsten Jahr ihres Bestehens bescherte der Villa Grisebach in Berlin 99 verkaufte Lose von 103 Werken in der Abendveranstaltung. Rege Beteiligung im Saal und per Telefon machten die drei Stunden mit ... Mehr

Kartoffeln verdaut

Die deutsch-polnischen Beziehungen verbessern sich nach dem Amtsantritt der Regierung unter Donald Tusk rasant. Da passt es ins Bild, dass nun eine Polit- und Justizposse endet, die sinnbildlich für das gestörte Verhältnis zwischen ... Mehr

U-Bahn-Hafen

Wo in drei Jahren die neue Nord-Süd-Stadtbahn durch den Kölner Untergrund donnern soll, herrschte schon vor knapp zweitausend Jahren reger Verkehr. Bei Ausgrabungen unter dem Alten Markt haben Archäologen in elfeinhalb Metern Tiefe ... Mehr

Renaissance-Mann

Papst Benedikt XVI. hat den neuen Direktor der Vatikanischen Museen ernannt: Der achtundsechzig Jahre alte Renaissance-Spezialist Antonio Paolucci wird die Nachfolge von Francesco Buranelli antreten. Der aus Rimini stammende Paolucci ... Mehr

Die Börse am Montag

Was macht die Konjunktur?

Da neue Unternehmenszahlen Mangelware sind, werden sich die Anleger auf die Analyse der Konjunkturdaten konzentrieren. In Amerika dürfte vor allem die Zahl der schwebenden Hausverkäufe interessieren, weil ein weiterer Preisverfall ... Mehr

Versicherer erhöhen die Zinsen

ruh. FRANKFURT, 7. Dezember. Nach einer Durststrecke von gut zehn Jahren hellt sich das Bild für die Kunden der deutschen Lebensversicherer auf. Mindestens zehn Gesellschaften werden den wiedergewonnenen finanziellen Spielraum nutzen, um die Verzinsung anzuheben. Mehr

Die Börsenwoche

Wette der Optimisten

Rettungspläne für amerikanische Hypothekenschuldner, Milliardenabschreibungen bei den Banken und sinkende Leitzinsen - hätten Aktienanleger die aktuellen Schlagzeilen der Wirtschaftspresse schon im Sommer lesen können, viele hätten ihre Anteile wohl verkauft. Mehr

Dax steigt auf mehr als 8000 Punkte

dmoh. FRANKFURT, 7. Dezember. Der Deutsche Aktienindex Dax ist am Freitagmittag erstmals seit Anfang November wieder auf mehr als 8000 Punkte gestiegen. In der Spitze lag er bei 8010 Punkten. Im weiteren Handelsverlauf gab das Kursbarometer ... Mehr

Für Risikoanleihen wird das Umfeld schwieriger

NEW YORK, 7. Dezember (Bloomberg). Bei Unternehmen mit schlechter Bonität wird es im kommenden Jahr viermal so viel Zahlungsausfälle geben wie in diesem Jahr. Davon geht die Ratingagentur Moody's aus. Mehr

Währungsreserven in Japan auf Rekordhoch

pwe. TOKIO, 7. Dezember. Die japanischen Währungsreserven haben im November mit 970 Milliarden Dollar (663 Milliarden Euro) im fünften Monat nacheinander ein Rekordhoch erreicht. Den Anstieg um 15,7 Milliarden Dollar gegenüber Oktober ... Mehr

Jahre Zahl der Woche

So lange arbeiten deutsche Beschäftigte im Durchschnitt im selben Unternehmen. In der Mitte der neunziger Jahre lag die Betriebstreue noch ein Jahr niedriger.Quelle: Institut der deutschen Wirtschaft Mehr

Ein typischer bürokratischer Unfug

Man braucht kein Bewunderer der pflegeleichten Tourneeproduktionen von Jan Fabre oder Rodrigo García zu sein, um zu sehen, wie eng die Sparten Tanz, Musik und Theater sich auf den Gegenwartsbühnen überlappen. Mehr

Die tapferen Männer in ihren preußischen Nachthemden

"So sprechen die Diener des Königs, des Name Sonne und Fels Preußens ist, Lepsius der Schreiber, Erbkam der Architekt, die Brüder Weidenbach die Maler, Frey der Maler, Franke der Former, Bonomi der Bildhauer, Wild der Architekt: ... Mehr

Allergie im Nahverkehr

Folgendermaßen: Ein Mann, Kunsthändler, wird beim heiteren Beisammensein mit Kollegen zu einer Wette provoziert. Bis Ende des Monats soll er der Runde seinen besten Freund präsentieren - weil man ihn eben verdächtigt, keinen zu haben. Mehr

Dinge, Die Verschwinden

Heute endlich hüllt die Keusche sich in ihre schönste Robe, greift zum Diamantgeschmeide, tritt heraus aus dem Gemache und beehrt, also gewandet, heut höchstselbst die schnöde Gasse (im Treppenhaus vorbei an der HNO-Praxis von Frau Dr. Mehr

Heute Morgen

Meine Frau sagt: "Dieses Jahr schenken wir uns mal nichts." Das sind Momente, die ich liebe. Wo man weiß, dass man dieselbe Sprache spricht. Keine Geschenke, kein Gerenne in letzter Minute. Mal ganz entspannt die Vorweihnachtszeit genießen. Mehr

Bilder und Zeiten

Verantwortlich: Felicitas von Lovenberg; Tobias Rüther (stellv.)Gestaltung: Peter Breul und Johannes JanssenBildredaktion: Christian PohlertE-Mail-Adresse: bilderundzeiten@faz.deIm Internet: www.faz.net/bilderundzeiten Mehr

Das F.A.Z.-Gespräch: Paolo Scaroni, Chef des italienischen Öl- und Gaskonzerns Eni

"Europa bleibt auf lange Zeit abhängig vom russischen Gas"

Europas Versorgung mit Erdgas ist gefährdet, sagt Paolo Scaroni, Chef von Italiens Eni, dem drittgrößten Öl- und wichtigsten Gasverkäufer Europas. Diesen Umstand präsentiert der 61 Jahre alte Spitzenmanager Italiens nicht als Überzeugung, sondern als unumstößliches Faktum. Mehr

Was Männer brauchen können Genie

Eine Gebetskette ist es nicht - jedenfalls keine für Gebete mit Worten. Den Komboloi schlenkert man locker um die Hand, lässt die Kügelchen gegeneinander klackern, lose durch die Finger gleiten oder endlos Loopings drehen, ohne System und feste Abfolge. Mehr

Was Männer wissen sollten Wahnsinn

Niemand weiß weniger, wie man leben soll, als der tumbe Held in dem Ratgeberparodieroman "Wie man leben soll" von Thomas Glavinic. Aus Ungeschicklichkeit sorgt er für Tote. Zuletzt ist seine Freundin dran, die eine Gräte verschluckt ... Mehr

Die Person Das Unternehmen

Die Chefposition im italienischen Eni-Konzern galt jahrelang als das Ziel der Wünsche von Paolo Scaroni. Umso mehr strahlte er dann 2005 nach seiner Ernennung. Der Weg zu Eni hatte nach dem Wirtschaftsstudium an der Mailänder Eliteuniversität Bocconi beim Ölkonzern Chevron begonnen. Mehr

Herrenkosmetik besonders gefragt

pso. FRANKFURT, 7. Dezember. Der Markt für Körperpflegeprodukte wie Shampoo oder Faltencreme sowie für Waschmittel dürfte auch im kommenden Jahr im Gleichklang mit dem Bruttoinlandsprodukt wachsen. Der Industrieverband Körperpflege ... Mehr

Vom Luxusgut zum Markenartikel des Massenkonsums

hlr. FRANKFURT, 7. Dezember. Es wird der erfolgreichsten deutschen Discountkette Aldi gerne Schlechtes nachgesagt. Eines der vielen Vorurteile lautet, dass Aldi seine Lieferanten von sich abhängig mache, sie ausbeute und schließlich oft genug in den Ruin treibe. Mehr

Von Karlshorst nach Karlshorst

War Joachim Fest in den alten Bundesländern schon seit seinem Hitler-Buch und analogen Veröffentlichungen gewissermaßen als Porträtist des "Dritten Reiches" ein fester Begriff, wurde er es nach der Wende in den neuen Bundesländern ... Mehr

Berlin-Charlottenburg Streifzüge

Vor 60 Jahren in der Pestalozzistraße

Berliner Politiker hört man oft mit Stolz davon sprechen, dass jüdisches Leben in einer erstaunlichen Vielfalt in die Stadt zurückgekehrt ist, in der die Vernichtung der Juden geplant wurde. Am 4. Dezember begann in diesem Jahr Chanukka, ... Mehr

Kirche, Sekte, Verführer

BERLIN, 7. Dezember. Ob man "Scientology Kirche Deutschland e. V." für eine Kirche, eine Sekte, eine Firma oder gar für eine Verbrecherorganisation hält - fest steht, dass die Organisation wirklich wenig dafür unternimmt, der Öffentlichkeit ... Mehr

Fortsetzung von Seite 1

Vorbereitungen für ein Verbot

Die Innenminister seien sich zwar darüber im Klaren, sagte Körting, dass dies "ein Nebenkriegsschauplatz" sei. Doch müsse "man handeln, wo man es kann", sagte Körting. Die NPD ist nach Auffassung aller Innenminister verfassungsfeindlich. Mehr

Fortsetzung von Seite 1

Streit über ALG I beendet

Am Mittwoch sprach Arbeitsminister Scholz die Angelegenheit im Bundeskabinett mit dem Ziel an, die Beratungen so zu beschleunigen, dass sie zum Jahreswechsel in Kraft treten könnten. Daraufhin wurde die nächste Sitzung des Bundeskabinetts um einen Tag auf den kommenden Dienstag (11. Mehr

Innenminister der Länder gegen "Blue Card"

sku. FRANKFURT, 7. Dezember. Auch die Innenminister der unionsregierten Bundesländer stehen dem Vorschlag der EU-Kommission skeptisch gegenüber, in Europa eine "Blue Card" für hochqualifizierte Arbeitnehmer aus Drittstaaten einzuführen. Mehr

Stimmen der Anderen

"Sollten die Informationen der amerikanischen Geheimdienste dieses eine Mal stimmen, dann wären noch nicht einmal vier Jahre vergangen, seit Iran sein militärisches Programm auf Eis legte. Dann wären die Anlagen dieses Programms noch da und auch die Techniker, die sie bedienen können. Mehr

stadtgespräch

Advent, Advent - wer jetzt noch keine Geschenke hat, dem bleiben überfüllte und nasskalte Innenstädte, genervte Verkäufer und der aufgenötigte Genuss von vorweihnachtszeitlichen Plätzchen und Heißgetränken nicht erspart. Mehr

Die Bahnindustrie kann an ihre Spitzenjahre anknüpfen

BERLIN, 7. Dezember. Mancher arg gerupfte Phoenix ist heute wieder ein Geheimtipp an der Börse. Der Münchner Verkehrstechniker Schaltbau galt jahrelang als Sanierungsfall, weil er sich Mitte der neunziger Jahre mit Zukäufen verzettelt und überschuldet hatte. Mehr

Dieter Hundt

Sozialpartner mit Torriecher

Alles beginnt mit einer Einladung von Hans-Peter Stihl. Der Sägenfabrikant, damals Vorsitzender des Verbands der Metallindustrie Baden-Württembergs (VMI), bittet ihn ins Stuttgarter Restaurant Zeppelin. Mehr

Gewerkschaft empört über Telekom-Dividende

bü. BONN, 7. Dezember. Nach der angekündigten Dividendenerhöhung stehen der Deutschen Telekom harte Auseinandersetzungen mit der Gewerkschaft Verdi bevor. Die höhere Ausschüttung sei ein "Affront gegen die Arbeitnehmer", sagte Verdi-Bundesvorstand Lothar Schröder. Mehr

Dekra wächst kräftig und plant Zukäufe

sup. STUTTGART, 7. Dezember. Der Prüfkonzern Dekra plant für die nächsten Monate verschiedene Zukäufe, um nach dem Fall des Prüfmonopols für überwachungspflichtige Anlagen zum Jahreswechsel im industriellen Prüfgeschäft einen besseren Marktanteil zu erobern. Mehr

RWE peilt eine Gas-Tankerflotte an

St. DÜSSELDORF, 7. Dezember. Der Essener Energiekonzern RWE will seine Gasaktivitäten im Segment Verflüssigtes Erdgas erheblich ausweiten. Wie aus Unternehmenskreisen zu hören ist, laufen exklusive Verhandlungen über eine Beteiligung an der amerikanischen Excelerate Energy. Mehr

Das Heer der ersten Offiziere

Andreas Berens ist es gewohnt, dass Geschäftspartner schmunzeln, wenn sie seine Berufsbezeichnung hören: Chief Total Work Officer nennt sich der Manager der Düsseldorfer Werbeagentur BBDO. "Chief was?" lautet die übliche Reaktion. Mehr

EXPAT

Calgary ohne Cowboys

Kaum eine andere Stadt in Nordamerika hat in den vergangenen Jahren einen so rasanten Aufschwung erlebt wie das kanadische Calgary. Es ist ein dramatischer Wandel für eine Stadt, die lange synonym mit ländlicher Beschaulichkeit war und daher den Spitznamen "Cow-town" trägt. Mehr

Zur Person

-Geboren am 30. September 1938 in Esslingen. Abitur in Göppingen, Maschinenbaustudium und Promotion an der ETH Zürich. -1964 Vorstandsassistent bei AEG-Telefunken, anschließend Karriere im Reaktorgeschäft. Mehr

Fragen Sie den Coach

Auch liebe Kollegen haben auf den eigenen Schuhspitzen nichts verloren, da brauchen Sie sich gar nicht eigen zu fühlen. Wie nahe möchten Sie jemandem kommen? Testen Sie es mal aus. Den warm pustenden Atem eines Gegenübers zu spüren, dieser Wunsch entwickelt sich nur ganz selten. Mehr

Kreativität zahlt sich nicht immer aus VERGÜTUNG

Webdesigner konnten in diesem Jahr keine hohen Gehaltssteigerungen für sich verbuchen. Das durchschnittliche Jahresbruttogehalt beträgt aktuell 37 600 Euro - das sind gerade einmal 0,2 Prozent mehr als im Vorjahr. Mehr

Das Abc der Chief-Titel

CEO: Der Chief Executive Officer ist längst auch in Deutschland die gebräuchliche Bezeichnung für den Vorstandsvorsitzenden eines Unternehmens. CFO: Der Chief Financial Officer hieß früher kaufmännischer Leiter oder Finanzvorstand. Mehr

Kurz und bündig

Es gibt in ganz Europa einen ernsthaften Mangel an Mechanikern und Fahrern, beklagt Volvo Trucks. Aber wie gewinnt man qualifiziertes Personal für einen Lastwagenhersteller? Die Schweden versuchen nun eine Antwort mit einer spektakulären Aktion. Mehr

NEUE KÖPFE

Wolfram Gerdes, 47 Jahre alt, rückt Anfang Januar in die Vorstände der Württembergischen Versicherungs AG und der Württembergischen Lebensversicherungs AG auf. Jochen Kriegmeier, 38 Jahre, wurde ebenfalls zum ordentlichen Mitglied in die Führungsgremien beider Unternehmen berufen. Mehr

KARRIERE

Studenten aller Fachrichtungen können sich ab sofort für ein "Praktikum für die Umwelt" im kommenden Jahr bewerben. Etwa 50 Bewerbern zahlt die Commerzbank während ihres drei- bis sechsmonatigen Aufenthalts in Großschutzgebieten zwischen Wattenmeer und Alpen Unterkunft und Gehalt. Mehr

Erst studieren, dann regieren

Der erste Eindruck täuscht nicht immer. Im Hauptgebäude der John F. Kennedy School of Government in Harvard erinnert kaum etwas an eine europäische Hochschule. Ein großes Porträt von John F. Kennedy illustriert den Leitgedanken ... Mehr

Im Land der Frauen und des Militärs

Kaziur Rahman Bhuiyan lebt im Niemandsland: im Grenzgebiet zwischen den Staaten Bangladesch und Indien. Die Briten seien hier häufig mit Elefanten durchgezogen, sagt Kaziur, das habe ihm sein Großvater erzählt. Mehr

Master, Master

-In Deutschland bieten seit neuestem auch die Universität Konstanz und die NRW School of Governance der München wird demnächst nachziehen. Mehr

Vom Eise befreit sind Pol und Mensch

Im vergangenen September war die Nordwestpassage, die schnellste Seeverbindung zwischen Europa und Asien, zum ersten Mal seit Beginn der Satellitenaufzeichnungen eisfrei - und somit schiffbar. Die Eisfläche rund um den Nordpol ist auf drei Millionen Quadratkilometer geschrumpft. Mehr

Pol-Positionen

Mehr als vierhundert Jahre lang suchten die großen Seefahrernationen nach einer nördlichen Durchfahrt zwischen Europa und Asien. Aber erst der Norweger Roald Amundsen fand sie zu Beginn der neunzehnten Jahrhunderts: Mit knapp 6000 ... Mehr

Im Gespräch: Christof Stählin

Warum ist Ironie keine Lösung, Herr Stählin?

Von Irene Bazinger FRAGE: Herr Stählin, sind Sie in erster Linie Schriftsteller, Liedermacher oder Kabarettist - oder alles zusammen?ANTWORT: Ich kann nur in diesem Gleisdreieck angeben, was ich mache: Im Großen ... Mehr

Die Kindheit war früher auch besser Kinder- und Jugendbücher

Inzwischen gibt es so viele Bücher, die auflisten, was eine Frau alles können und ein Mann alles wissen sollte, dass man es eigentlich getrost beim einmaligen Studieren der gegnerischen Ratgeber belassen und jegliche tiefergehende ... Mehr

Kritik in Kürze

Präsidentenraten

Vor allem bei Hausaufgaben kann dieses großformatige Grundschullexikon erste Hilfe leisten. Farbig bebildert, bietet es von "Aal" bis "Zylinder" vorwiegend Wissen der Primarstufe. Die Artikel zu den über tausend Stichwörtern sind ... Mehr

Geschmackssache

Das Zeichen der Sechs

Wer sich bei den Kochbüchern nicht mit dem lauwarmen Rezept-Aufguss bei den volkstümelnden Fernsehköchen begnügen will, muss sich schon international orientieren. In diesem Jahr gibt es neben krachender Moderne aus Italien auch eine ... Mehr

Zur Person

-Christof Stählin wird 1942 in Rothenburg ob der Tauber geboren. Er nimmt Lautenunterricht in München, studiert Religionswissenschaft, Völkerkunde, Soziologie und macht sich vor mehr als dreißig Jahren als freier Schriftsteller und ... Mehr

Die Odyssee von Sisis Heine-Denkmal

Wo wird einst des Wandermüden / letzte Ruhestätte sein? / Unter Palmen in dem Süden? / Unter Linden an dem Rhein?", fragte sich Heinrich Heine in einem seiner schönsten Gedichte. Und doch schien ihm die Antwort nicht so bedeutsam ... Mehr

Simply perfect: Anne-Sophie

Zu oft durchs Fegefeuer

Leider gibt es keine Kulturgeschichte der falschen Töne und Verspieler. Wir wissen, wie aufgebracht Beethoven war, als es nicht klappte mit der Uraufführung seiner Chorfantasie: "Die sonderbare Idee", teilt Johann Friedrich Reichardt ... Mehr

Ach, wir wären so gern für immer Single geblieben

Norman Whitfield war sich sicher, einen absoluten Hit in der Hinterhand zu haben. Doch seine ersten beiden Versionen von "I Heard It Through The Grapevine", die er zunächst mit den Miracles und dann den Isley Brothers eingespielt hatte, passierten nicht die Qualitätskontrolle des Hauses Motown. Mehr

Russisches Brio

Feste Klavierquartett-Ensembles sind selten. Dabei kann eine gewachsene Einheit von vier gleichgestimmten Musikern weit besser als projektweise zusammenarbeitende Solisten die Klangkluft zwischen Klavier und Streichern überbrücken. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018 · 2019
Chronik 2007

Dezember 2007

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 08 09 10 11 12 13