https://www.faz.net/-h7p
Meldungen vom 7.12.2007

Artikel-Chronik

Internet

Gericht macht Blogger haftbar für Kommentare

Das Landgericht Hamburg hat eine Entscheidung getroffen, die grundsätzliche Bedeutung für die Meinungsäußerung im Internet hat. Journalisten dürfen demnach in ihren Weblogs keine rechtswidrigen Leserkommentare verbreiten. Mehr

Rohstoffkonzerne

Kampf ums Erz

Für 140 Milliarden Dollar versucht der führende Bergbaukonzern BHP Billiton aus Australien die Nummer drei, Rio Tinto, gegen deren Willen zu kaufen. Die Übernahmeschlacht der Rohstoffkonzerne sorgt nicht nur China. Mehr

Arbeitsmarkt

Mehr Branchen wollen neue Stellen schaffen

Die Zahl der Beschäftigten im Rhein-Main-Gebiet wird im Jahr 2008 weiter wachsen. Das ergibt sich aus einer Umfrage des Instituts für Wirtschaft, Arbeit und Kultur unter 1200 Unternehmen. Mehr

Kolumbien

Uribe bietet Rebellen direkte Gespräche an

Der kolumbianische Präsident Alvaro Uribe ist nun zu direkten Gesprächen mit den Farc-Rebellen bereit. Dabei soll es um die Freilassung mehrerer Geiseln gehen, darunter die frühere Präsidentschaftskandidatin Ingrid Betancourt. Mehr

Balkan

Nato-Soldaten bleiben auch in unabhängigem Kosovo

Während Kosovo-Albaner und Serben verhandeln, hat die Nato beschlossen, auch im Falle einer einseitigen Unabhängigkeitserklärung im Kosovo zu bleiben. Nun muss Serbiens Schutzmacht Russland überzeugt werden. Mehr

Zweite Bundesliga

Mainz schlägt Köln - Aachen nur 2:2

Der FSV Mainz 05 hat das Zweitliga-Spitzenspiel gegen den 1. FC Köln knapp für sich entschieden. Die Rheinhessen siegten durch einen Kopfballtreffer von Tim Hoogland 1:0. Alemannia Aachen kam wieder nicht zu einem Sieg. Mehr

Komponisten

Karlheinz Stockhausen gestorben

Der Komponist Karlheinz Stockhausen ist tot. Der weltbekannte Musiker sei am Mittwoch in Kürten-Kettenberg bei Köln gestorben, teilte die Stockhausen-Stiftung für Musik mit. Der 79-Jährige galt als einer der bedeutendsten Komponisten des 20. Jahrhunderts und Mitbegründer der sogenannten punktuellen Musik. Er machte vor allem mit Kompositionen elektronischer Musik auf sich aufmerksam. Mehr

Kohlendioxidausstoß

EU kommt deutscher Autobranche entgegen

Die deutschen Autohersteller müssen den Kohlendioxidausstoß ihrer Wagen deutlich weniger reduzieren als von ihnen befürchtet. Hersteller schwerer Autos müssen den Ausstoß ihrer Flotte nicht auf im Durchschnitt 130 Gramm Kohlendioxid je Kilometer senken. Um mögliche Sanktionen gibt es aber noch Streit. Mehr

Verpackungsmüll

Der Grüne Punkt und die Wurstfolie

Klebrige Brötchentüten und schmierige Wurstfolien können dem Grünen Punkt doch noch zum Verhängnis werden. Die Bundesländer wollen „Serviceverpackungen“ aus der Lizenzpflicht herausnehmen. Verdreckte Tüten und Wurstfolien soll der Verbraucher schlicht weiterhin in den Restmüll stecken. Mehr

Rohstoffe

Chinesen kaufen Minen

In das Geschäft mit Stahl und Erz kommt noch mehr Bewegung. Am Freitag erklärten gleich drei chinesische Unternehmen, Minen in Australien und Kanada kaufen zu wollen. Es könnte ein Weltmarktführer bei Kokskohle, Aluminium und Kupfer entstehen. Mehr

Rettungsplan für Hausbesitzer

Vom Markt bestraft

Der amerikanische Finanzminister hat das Eingreifen der Regierung verteidigt. Der Rettungsplan für bedrängte Hausbesitzer wird zwar nicht alle Probleme lösen. Doch Steuergelder sollen wohl nicht verschwendet werden. Mehr

Energieversorger

Deutscher Vattenfall-Chef Cramer muss gehen

Der deutsche Vattenfall-Chef Hans-Jürgen Cramer wird abgelöst. Dies beschloss nach Unternehmensangaben der Aufsichtsrat von Vattenfall Europe. Cramer war erst vor vier Monaten nach den Pannen bei den Kernkraftwerken Krümmel und Brunsbüttel an die Spitze gerückt. Mehr

Neues vom Kanu-Mann

Frau fliegt nach Florida und verkauft ihre Story

Der Frau des Kanu-Manns scheint es gut zu gehen. Anne Darwin hält sich gerade in Miami auf, um sich von Journalisten zweier britischer Zeitungen für Geld interviewen zu lassen. Ihr Mann hat da ganz andere Probleme: Er wird weiter von der Polizei vernommen. Mehr

Devisenmarkt

Tschechische Krone zeigt weiterhin ihre Stärke

Die tschechische Landeswährung ist gemessen am Euro so teuer wie noch nie. Die Trends deuten zwar auf eine weitere Aufwertung hin, allerdings werden die monetären Bedingungen restriktiver und der Konsum scheint sich zu beruhigen. Mehr

Internationaler Schulvergleich

Zunehmend Zweifel an Pisastudie

Die Kritik an der Aussagefähigkeit der Schulvergleichsstudien nimmt zu. Es gibt Ungereimtheiten bei der Stichprobenziehung, bei Teilnahmequoten und beim Ausschluss behinderter Schüler. Mehr

Kriminalstatistik

Weniger Kindstötungen in Deutschland

Nach den Kindstötungen von Plauen und Darry ist häufig wieder davon die Rede, die Zahl solcher Delikte nehme ständig zu. Die Polizeiliche Kriminalstatistik für die Bundesrepublik Deutschland, geführt vom Bundeskriminalamt in Wiesbaden, verweist diese Annahme ins Reich der Fabel. Mehr

Auktionsrekord

Der Preis für die Löwin

Bei Sotheby's in New York kam die kleine mesopotamische Statuette einer Löwin zum Aufruf. Der Zuschlag für das Kleinod macht sie mit 57 Millionen Dollar zur teuersten je auktionierten Skulptur. Nun befindet sich die edle Kalksteinfigur in englischem Besitz. Mehr

Deutsche Bahn

Zum Fahrplanwechsel steigen die Preise

Die Deutsche Bahn ändert am Sonntag ihren Fahrplan und erhöht die Preise. Fahrkarten im Nah- und Fernverkehr kosten im Schnitt 2,9 Prozent mehr. Da kommt eine neue Billigticket-Aktion von Tchibo für viele Verbraucher gerade recht. Mehr

Im Interview: Nouriel Roubini

„Die Kreditkrise ist noch lange nicht vorbei“

Zinsphantasie treibt die Börsen nach oben. Professor Nouriel Roubini von der Stern School of Business ist jedoch „bearish“. Er rechnet aufgrund der anhaltenden Kreditkrise mit einer Rezession in Amerika und fallenden Kursen. Mehr

Kindstötungen

Achtsamkeit und Mitgefühl

Dass die Fälle getöteter oder misshandelter Kinder nicht im verborgenen bleiben, ist gut. Kinderschutz muss vom Ernstfall ausgehen und nicht mehr nur von der Hoffnung, dass jene, die Hilfe brauchen, sich diese freiwillig holen. Mehr

Heribert Bruchhagen im Gespräch

„Die Spitzenklubs saugen alles auf“

Seit vier Jahren führt Heribert Bruchhagen die Frankfurter Eintracht, seit August gehört er auch dem DFL-Vorstand an. Er gilt als die konservative Stimme der Liga. Im Interview mit der F.A.Z. spricht Bruchhagen über den Streit mit Oliver Bierhoff, Defizite der Liga und sein unbequemes Sicherheitsdenken. Mehr

Lebensversicherungen

Höhere Zinsen

Nach einer Durststrecke von gut zehn Jahren hellt sich das Bild für die Kunden der deutschen Lebensversicherer auf. Mindestens zehn Gesellschaften werden den wiedergewonnenen finanziellen Spielraum nutzen, um die Verzinsung anzuheben. Mehr

Rückkehrer Sebastian Kehl

Der große gemeinsame Nenner von Dortmund

An diesem Freitag tritt Borussia Dortmund zum wichtigen Spiel gegen Bielefeld an. Trotz der schlechten sportlichen Lage herrscht Optimismus, denn nach langer Pause ist Sebastian Kehl zurück - und spielt gleich wieder den Chef. Mehr

Urteil

Keine Urheberabgabe auf Drucker

Hersteller von Druckern müssen für ihre verkauften Geräte keine Abgaben an die Urheber künstlerischer Werke zahlen. Das hat der Bundesgerichtshof in einem Grundsatzurteil entschieden. Die Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort) erwägt nun eine Verfassungsklage. Mehr

Innenminister erwägen Verbot

„Scientology unvereinbar mit dem Grundgesetz“

Die Innenminister von Bund und Länder halten die Ziele von Scientology für unvereinbar mit dem Grundgesetz und erwägen ein Verbot der Organisation. Die Sicherheitsbehörden sollen Informationen über verfassungsfeindliche Aktivitäten sammeln, um ein vereinsrechtliches Ermittlungsverfahren einleiten zu können. Mehr

Elterngeld

Väter machen Frau von der Leyen einen Strich durch die Rechnung

Weil mehr Väter als erwartet schon in diesem Jahr Elterngeld beantragt haben, muss das Familienministerium einen Nachschlag von insgesamt 200 Millionen Euro beantragen. Darin enthalten sind auch zusätzliche 70 Millionen Euro für das Erziehungsgeld. Mehr

Galerienrundgang Berlin

Visuelle Wirbel

Mehr Raum für die Kunst: Ein Rundgang durch die Berliner Galerien zeigt, wohin das Streben geht. Museal wollen sie wirken und die internationalen Sammler anlocken. Mehr

Irak

Al Qaida nimmt Bürgerwehren ins Visier

Der amerikanische Oberbefehlshaber im Irak Petraeus hält das Terrornetz immer noch für einen „äußerst gefährlichen Gegner“. Al Qaida-Zellen haben indes eine neue „Brigade“ gegründet, um „Abtrünnige und Verräter“ zu töten, die sich lokalen Bürgerwehren angeschlossen haben. Mehr

Der F.A.Z.-Preisbericht

Die Inflation von 3 Prozent beunruhigt

In den kommenden Monaten ist noch mit deutlich steigenden Preisen zu rechnen. Den Bürgern verleidet die Inflation die Kauflaune. Der vierteljährliche Preisbericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Mehr

Bei Toyota

Ein Roboter spielt die erste Geige

Der Autohersteller Toyota hat einen Geige spielenden Roboter vorgestellt. Die Roboterhände, die sich am Hauptmotiv des ersten Marsches der „Pomp and Circumstances“ von Edward Elgar versuchten, sollen schon 2008 in einem Testversuch bettlägerige Patienten umdrehen. Mehr

Antiquitäten

Zwei Pariser in New York

Mit einer glanzvollen Auktion beendete die Pariser Antiquitätenhändlerin Ariane Dandois in New York ihre Karriere. Ein Erlös von knapp 23 Millionen Euro verdoppelte das erwartete Ergebnis. Mehr

Medien

Polens Justiz stellt Klage gegen „taz“ ein

Die Kartoffel ist verdaut: Die polnische Justiz hat die Ermittlungen gegen die „tageszeitung“ wegen Verleumdung des Präsidenten Lech Kaczynski eingestellt. Ihn hatte das Blatt als „Polens neue Kartoffel“ geschmäht. Mehr

Spreadshirt

Andreas Schröteler wird CFO

Andreas Schröteler wird als Chief Finance Officer neues Mitglied der Chefetage des Internet-T-Shirt-Versands Spreadshirt. Sein Vorgänger Michael Petersen wird Chief Operating Officer. Mehr

Berufswechsel

Manager wollen nicht viele Arbeitgeber

Die Weltwirtschaft wächst rasant, Führungskräfte rund um den Globus sind gefragt und die Gehälter hoch. Doch die meisten Manager finden, dass man nicht zu oft den Arbeitgeber wechseln sollte. Mehr

Internet-Tipps

www.konzertreisen

Wir wollen jetzt nicht sentimental werden, doch es waren auch schöne Erlebnisse, als jugendlicher Operntourist in einer fremden Stadt in der Schlange vor dem Kassenhäuschen vielversprechende Reisebekanntschaften zu schließen. Heute macht man alles online. Mehr

Chancen 2008

Bei Aktien ist Geduld viel Geld wert

Je länger der Anlagezeitraum, desto wahrscheinlicher ist eine hohe Rendite mit Aktien. Meist beträgt sie mehr als 10 Prozent. Auf Dauer sind Aktien nicht zu schlagen. Mehr

Rettungsaktion

Staatliche Förderbanken sollen sich an IKB-Rettung beteiligen

Die staatlichen Förderbanken sollen bei der Rettung der Mittelstandsbank IKB zur Kasse gebeten werden. Die Staatsbank KfW forderte sie im Namen des Bankenpools, der die milliardenschwere Rettungsaktion für die IKB koordiniert, abermals auf, sich an der Sanierung der IKB zu beteiligen. Mehr

Säuglinge vertauscht

Vierzehn Familien bangen, die falsche Tochter zu haben

Ein Gentest brachte einem Vater und einer Mutter in Saarlouis traurige Gewissheit: Sie sind nicht die Eltern des sechs Monate alten Mädchens, das bei ihnen lebt. Offenbar wurden Babys nach der Geburt vertauscht. Die Suche nach dem richtigen Kind gestaltet sich schwierig. Mehr

Neue Steuernummer

Kontrolle von der Wiege bis zur Bahre

In den nächsten Monaten bekommen alle Bürger Post vom Finanzamt. Doch es droht keine Steuernachzahlung, das Schreiben enthält Ihre neue persönliche Steuernummer. Lutz Schumann erklärt für FAZ.NET, was es mit dieser Nummer auf sich hat. Mehr

„Emma“

Die neue Alice Schwarzer heißt Lisa Ortgies

Lisa Ortgies, derzeit Moderatorin von „frau tv“ im WDR-Fernsehen, wird neue Chefredakteurin von „Emma“. Gründerin Alice Schwarzer bleibt Herausgeberin des Blattes. Von einer ganz anderen neuen „Emma“-Chefin erfährt man bei Wikipedia. Mehr

Berlin und Nordhausen

Wieder zwei Babyleichen entdeckt

Nach den schrecklichen Kindsmorden in Darry, wo eine Mutter ihre fünf Kinder getötet hat, wurden wieder zwei Babyleichen entdeckt. In Berlin ist ein sechs Wochen altes Mädchen offenbar neben seiner toten Mutter verdurstet. Im thüringischen Nordhausen starb ein Kind unmittelbar nach der Geburt. Mehr

Ausstellung

Das Geheimnis der Isola Bella

Siebzig Jahre lang war die sagenumwobene Sammlung Borromeo nicht zu sehen; die Bilder lagerten unzugänglich auf einer Insel. Das Wiener Palais Liechtenstein zeigt nun die Hauptwerke - ein einzigartiger Überblick zur Kunst um 1500. Mehr

Biathlon

Müssiggangs Gesetz: Eine kommt immer durch

Ob im finnischen Frost oder bei Schmuddelwetter in Hochfilzen: Eine deutsche Biathletin, so das Ziel des Bundestrainers Uwe Müssiggang, erreicht immer das Podest - diesmal Kati Wilhelm. Aber auch bei den Männern gab es positive Nachrichten. Mehr

Glücksspiel

Auch Internet-Geschäft privater Wettanbieter bedroht

Darauf zu wetten, dass Hessen den Staatsvertrag der Bundesländer zum Glücksspielwesen noch scheitern lassen wird, brächte eine hohe Quote. Doch spannender ist die Frage, ob die Länder den Glücksspielmarkt im Internet nachhaltig einzuschränken können. Mehr

Überschussbeteiligungen

Ein Lichtblick für Versicherte

Den Kunden der deutschen Lebensversicherer steht nach einer Anzahl von trüben Jahren ein kleiner Lichtblick bevor. Nach dreizehn Jahren mit fallenden Überschussbeteiligungen werden viele Versicherer für das kommende Jahr erstmals wieder die Verzinsung der Kundenguthaben nennenswert erhöhen. Mehr

Deutsche Telekom

Obermann als Nikolaus

Es geht aufwärts bei der Deutschen Telekom. Der harte Sanierungskurs von Konzernchef René Obermann beginnt zu greifen und die Telekom plant eine Dividendenerhöhung. Doch das Geschenk an die Aktionäre hat Nebenwirkungen. Mehr

Unternehmensanleihen

OeKB bietet konservativen Anlegern Renditeaufschlag

Anleihen bester Bonität sind gefragt. Die staatsnahe Oesterreichische Kontrollbank tut derzeit alles, den Hunger der Anleger zu stillen. Ihre Papiere bieten gegenüber KfW-Anleihen großteils noch Renditeaufschläge. Mehr

Mein Weg

Ich über mich: Dieter Hundt

Dieter Hundt ist ein Pendler zwischen Management und Leistungssport, Steiermark und dem Schwabenland. Mehr

Rhein-Main-Gebiet

Zoll und Polizei nehmen 35 mutmaßliche Drogendealer fest

Eine äußerst brutale Gruppe von Drogendealern konnte in Frankfurt festgenommen werden. Die Bande hatte im Rhein-Main-Gebiet Heroin zu Dumpingpreisen angeboten und so die Marktführerschaft erlangt. Ihr Monatsumsatz wird auf eine Million Euro beziffert. Mehr

Kommentar

Was läuft falsch?

In immer kürzeren Abständen erlangen Namen und Schicksale von Kindern, die nicht mehr leben, traurige Berühmtheit. Nur ganz wenige Eltern sind so überfordert, dass man ihnen die Kinder entziehen muss. Diese Kleingruppe muss aber anders unter Beobachtung gestellt werden als bisher. Mehr

Medien

Bauer Verlag kauft Milliarden-Paket in Großbritannien

Die Hamburger Verlagsgruppe Bauer weitet ihr Geschäft in Großbritannien mit einem milliardenschweren Zukauf aus. Das Unternehmen übernimmt für knapp 1,6 Milliarden Euro die Publikumszeitschriften und Radiosender des britischen Medienkonzerns Emap. Mehr

Auf die Bücherbrücke! Land in Sicht!

Der Bochumer Literaturwissenschaftler Niels Werber gehört zu den anregendsten, belesensten und stilsichersten Vertretern seiner Profession. Mit seiner neuesten Monographie, in der er sich von seiner systemtheoretischen Sozialisation frei macht, beweist er diesen Ruf einmal mehr. Allerdings sind es weniger ... Mehr

Stadtluft macht frei

"Alles, woran man glaubt, beginnt zu existieren", versprach einmal Ilse Aichinger in "Kleist, Moos, Fasane". Der Germanistikdozent in Niels Brunses Roman "Die erstaunlichen Gerätschaften des Herrn Orffyreus" beginnt an die Echtheit eines Reiseberichts aus dem achtzehnten Jahrhundert zu glauben. Und nach ... Mehr

Fundstellen

Aphorismen, Epigramme, Xenien oder dichterische Unmutsäußerungen, wie sie Goethe selbst im Liebes- und Weisheitsbuch des "Diwan" nicht verschmähte - all diese literarischen Scherze sind ein wenig aus der Mode gekommen, sie scheinen verbraucht. Nicht so, wenn sich ein Kopf wie der nun sechzigjährige Ulrich Erckenbrecht daranmacht. Mehr

Nicht das Bestehende muss verändert werden, sondern das Verkehrte

Etwas geringschätzig pflegt man auf die sogenannten tagespolitischen Ereignisse herabzusehen, als auf das Flüchtige, das heute so und morgen anders ist. Umso größer ist die Überraschung, ja ein gewisser Taumel stellt sich ein, wenn ein Rückblick aufs Kurzfristige plötzlich offenbart, daß es es sich ... Mehr

Ali Baba, Zauberberg

Quer durch alle Kontinente, in alle Winkel und Welten des literarischen Betriebs von "Utopia" bis unter das Dach der "Villa Kunterbunt": die Frankfurter Literaturagentin Bettina Querfurth hat global gedacht und ein Ortsverzeichnis der Weltliteratur verfasst. Sie will zeigen, "wohin Schriftsteller uns entführen", was zunächst haarsträubender klingt, als es ist. Mehr

Handbuch für Manager

jfr. FRANKFURT, 6. Dezember. Von einem grundlegenden Wandel in der Immobilienwirtschaft berichten 50 bekannte Wissenschaftler, Juristen und Führungspersönlichkeiten der Bau-, Immobilien- und Finanzbranche in einem fast 800 Seiten starken Werk über "Internationales Immobilienmanagement" (Verlag Vahlen). Mehr

Vorstoß bei Weltbank

Fraport beantragt Annulierung des Manila-Urteils

Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport will eine Weltbank-Entscheidung gegen Entschädigungen für ein gescheitertes Flughafenprojekt in Manila annullieren lassen. Es geht um Schandenersatz in Höhe von 400 Millionen Euro. Mehr

Finanzkrise

Erfasst die Hypothekenkrise nun die Konsumentenkredite?

Die Zunahme von Kreditkartenausfällen lässt nichts Gutes ahnen. Sie deutet darauf hin, dass sich die Probleme auf dem amerikanischen Hypothekenmarkt auf die Anbieter von Konsumentenkrediten ausweiten könnten. Mehr

Guantánamo-Häftlinge

Die Rechte der Feinde

Der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten bleibt gespalten in der Frage, wie weit der Rechtsschutz der Häftlinge in Guantánamo und damit die Kontrollbefugnis der amerikanischen Gerichte gegenüber Regierung und Kongress im Kampf gegen den Terror reicht. Mehr

Briefzusteller

Pin will Mindestlohn angeblich aushebeln

Der private Briefzusteller Pin will angeblich den Mindestlohn für Briefträger umgehen. Nach einem Medienbericht sollen Zeitungszusteller die Briefe für das Unternehmen verteilen, weil sie nicht vom Mindestlohn für Briefzusteller betroffen seien. Mehrheitseigner Springer hält wenig von der Idee. Mehr

Frankfurt

Von der Kirche zum „Matthäus-Tower“

Die rührige Gemeinde verhinderte, dass Frankfurts Matthäuskirche zwischen Hauptbahnhof und Messegelände abgerissen wurde. Doch nun wird sie zum Anhängsel eines Hochhauses degradiert: ein beschämendes Bau-Kuriosum. Mehr

Stammzellforschung

Noch ein Urknall in der Biomedizin

Kurz nach der Erfindung der künstlichen Stammzellen berichtet ein deutschstämmiger Genpionier schon über erste Therapieerfolge - am Tier, nicht am Menschen. Dabei könnte es erst mal bleiben. Mehr

Vergütung

Mehr Geld für Gebäudemanager

Führungskräfte im Gebäudemanagement erhalten im Vergleich zum vergangenen Jahr eine im Mittel um 7 Prozent höhere Vergütung, Fachkräfte und Spezialisten kommen in den Genuss eines rund 4-prozentigen Gehaltsplus. Mehr

Hypothekenkrise

Bush greift Amerikas Hausbesitzern unter die Arme

Die amerikanische Regierung hat ihren Notfallplan für ausfallbedrohte Immobilienkredite vorgelegt. So sollen die Zinssätze für bestimmte Kredite auf fünf Jahre eingefroren werden. Der Rettungsfonds für die Finanzinstitute fällt indes kleiner aus als erhofft. Mehr

Deutsche Gesellschaft für Sprache

„Klimakatastrophe“ ist Wort des Jahres

Al Gore wäre sicher erfreut, welches Wort laut der Gesellschaft für deutsche Sprache hierzulande die öffentliche Diskussion beherrscht hat. Auf die Ränge zwei und drei gelangten „Herdprämie“ und „Raucherkneipe“. Mehr

F.A.Z.-Umfrage zur Landtagswahl in Hessen

SPD verkürzt Rückstand auf CDU deutlich

Knapp zwei Monate vor der Landtagswahl am 27. Januar bleibt die CDU die stärkste politische Kraft in Hessen. Doch die SPD holt auf. Und ihre Spitzenkandidatin Ypsilanti ist beliebter als Koch. Mehr

Paketbombe in Paris

Pariser Polizei nimmt Verdächtigen fest

Einen Tag nach einem Paketbombenanschlag in Paris mit einer Toten haben die französischen Ermittler einen Verdächtigen festgenommen. Anscheinend hatte der Anschlag kein politisches Motiv. In dem betroffenen Bürogebäude befindet sich auch die Anwaltskanzlei des französischen Präsidenten Sarkozy. Mehr

Sportler und ihr Gewicht

Dick oder dünn? Reine Kopfsache

Advent, Advent, die Waage rennt. Auch Sportler haben Probleme mit dem Gewicht. Denken wir an Jan Ullrich oder Sven Hannawald. Ein ganz besonderer Fall ist Andy Fordham. Er bringt 133 Kilo auf die Waage - und fühlt sich klein und zerbrechlich. Mehr

Radsport

Winokurow beendet Karriere trotz milder Dopingstrafe

Wegen Blutdopings wurde Radprofi Alexander Winokurow vom kasachischen Verband für ein Jahr gesperrt. Nun erklärte er trotz der relativ milden Strafe seinen Rücktritt. Dennoch will der ehemalige T-Mobile-Fahrer beweisen, dass er unschuldig ist. Mehr

Landwirtschaft

Die Bauern haben wieder Spaß an der Scholle

Den deutschen Bauern geht es so gut wie lange nicht mehr. Das liegt an der hohen Nachfrage nach Getreide für Brot und Futtermittel, die durch den Aufschwung der Bioenergie angeheizt wird. Mehr

EU-Afrika Gipfel in Lissabon

Steinmännchen für Zimbabwe

Robert Mugabe ist ein Schurke - trotzdem hat sich Bundeskanzlerin Merkel dafür eingesetzt, dass er an dem EU-Afrika Gipfel in Lissabon teilnimmt. Die Koalition hält das Gipfeltreffen für wichtig. Denn Afrika darf nicht China überlassen werden. Mehr

Kommentar

Schengen-Geschenk

Als „nettes Weihnachtsgeschenk“ bezeichnet EU-Kommissar Frattini die Erweiterung des Schengen-Raums nach Mittel- und Osteuropa. Für die Neuen und ihre Bürger ist die Öffnung der Grenzen ein bedeutsamer symbolischer Akt. Doch auch an der neuen Außengrenze muss künftig sorgfältig kontrolliert werden. Mehr

Merkel trifft Sarkozy

„Wir wollen kein zweites Europa schaffen“

Der französische Präsident und die Kanzlerin wollen nach ihrem Treffen in Paris nichts mehr von Divergenzen über die geplante Mittelmeer-Union wissen. Indes trägt Frau Merkel Bedenken der unionsgeführten Bundesländer Rechnung und will die Billigung des EU-Vertrags nicht überstürzen. Mehr

Nach fünffachem Kindsmord

"Es gab keine Hinweise auf eine Gefährdung"

Nach dem Mord an ihren fünf kleinen Kindern ist die 31-jährige Mutter in die Psychiatrie eingeliefert worden. Im holsteinischen Dorf Darry beginnt die Suche nach Hinweisen auf die Tat, die vielleicht im Vorfeld übersehen wurde. Die Familie war intensiv durch die Behörden betreut worden. Mehr

Maschinenbau

Vossloh-Aktie profitiert von Prognoseanhebung

Binnen sechs Monaten hat der Verkehrstechnikkonzern Vossloh seine Gewinnerwartungen für das laufende Jahr zum dritten Mal erhöht. Dennoch erscheint die Aktie angemessen bewertet. Mehr

Regierung Prodi

Italienische Haushaltspropaganda

Die Regierung Prodi rechnet sich die Finanzen schön. Den Haushalt hat sie noch nicht saniert, und es wäre besser, wenn der Etat für 2008 erst gar nicht verabschiedet würde. Mehr

„Atlantis“

Nasa nach Startverschiebung unter Druck

Nach einer technischen Panne soll das europäische Weltraumlabor „Columbus“ jetzt frühestens am Samstag ins All gebracht werden. Defekte Sensoren im Treibstofftank verhinderten einen pünktlichen Start der Raumfähre „Atlantis“ mit dem deutschen Astronauten Hans Schlegel an Bord. Mehr

Kohlendioxid-Strafsteuer

Protektionismus in Reinkultur

Frankreich führt eine Strafsteuer für Autos mit hohem Kohlendioxidausstoß ein. Damit sind zwei Drittel der großen Autos „made in Germany“ mit einem Steuermalus belegt - ein Protektionismus in Reinkultur. Mehr

Börsenkandidat Evonik

Zurückhaltung ist angesagt

Der Zeitpunkt für einen Börsengang des Energie- und Chemiekonzerns Evenoik bleibt offen. So lange die Finanzmarktkrise die Stimmung am Kapitalmarkt beeinträchtigt, ist Zurückhaltung angesagt. Mehr

Kindsmörderinnen

Sie schaffen die Hölle, die sie vermeiden wollten

Darry und Plauen: Wieder zwei schreckliche Fälle von Kindsmord. Was geht in Müttern vor, die ihre eigenen Kinder töten? Karl Kreutzberg, forensischer Psychiater, erklärt im Interview den Wahn, der zum Unerklärlichen führt. Mehr

Stromnetze

Eon warnt vor Aktion „Licht aus“

Umweltschutz-Organisationen haben die Bevölkerung aufgerufen, am Samstag um 20 Uhr fünf Minuten lang das Licht auszuschalten. Den Stromkonzernen bereitet die Aktion Sorgen, denn Schwankungen im Netz könnten zu einem Stromausfall führen. Mehr

Karrieresprung

MBA oder Promotion?

Weiterbildung und Qualifizierung sind wichtig. Doch welcher Weg dafür der richtige ist, ist umstritten. Promotion und MBA haben Vor- und Nachteile. Zwei Berater des Duisburger IT-Dienstleisters Cundus berichten über die unterschiedlichen Wege, die sie gegangen sind. Mehr

Strizz

Romantisches Intermezzo 2

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

Edelstein- und Schmuckdesign

Geschliffen und gemixt

Wer edle Steine in neue Formen und Materialien packen will, findet in Idar-Oberstein einen Studiengang, der in Deutschland einmalig ist - Edelstein- und Schmuckdesign. Mehr

General Motors

Der amerikanische Traum des Opel Astra

In Deutschland dreht sich kaum jemand nach einem Opel Astra um. Das Auto gilt als etwas bieder. Jetzt gibt es den Wagen auch in Amerika. Nach Meinung der Automanager hat er dort das Zeug dazu, aus der Masse hervorzustechen. Er sieht europäisch aus. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018 · 2019
Chronik 2007

Dezember 2007

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 07 08 09 10 11 12