https://www.faz.net/-h7p
Meldungen vom 3.12.2007

Artikel-Chronik

Hessen

Transsexueller will in den Polizeidienst

Vor dem Frankfurter Verwaltungsgericht hat der Prozess um die Klage eines 36 Jahre alten Transsexuellen gegen das Land Hessen begonnen. Mehr

Mindestlohn

Post-Wettbewerber stoppen ihre Briefpläne

Der Mindestlohn schreckt die Konkurrenten der Deutschen Post: TNT Post und Hermes legen ihre Pläne für gemeinsame Briefzustelldienste in Deutschland vorerst auf Eis. Mehr

Klimaforschung

Ist es nicht schon zu spät?

Ab diesem Montag soll auf Bali das Kyoto-Abkommen erneuert werden. Doch auch die tapferste CO2-Disziplin wird uns nicht vor einem neuen wärmeren Erdzeitalter bewahren. Der Mensch verändert zwar das Klima, daran gibt es nicht mehr viel zu rütteln. Doch die Frage ist eher eine andere. Mehr

Nach Unglück mit Kanu

Vermisster Brite taucht nach fünfeinhalb Jahren wieder auf

Mehr als fünf Jahre nach seinem Verschwinden ist ein in Großbritannien verschollener Kanufahrer gesund und munter wieder aufgetaucht. Der 57 Jahre alte John Darwin meldete sich bei der Polizei in London und sagte, er könne sich nicht daran erinnern, wo er gewesen sei. Mehr

Arbeitslosengeld I

Aufstocker auf Zeit

Die Zahl der Personen, die arbeiten gehen und trotzdem ergänzend Arbeitslosengeld II beziehen, ist gestiegen. Die Stütze ist für Betroffene aber kein Dauerzustand und deshalb kein Argument für Mindestlöhne. Mehr

CDU-Parteitag

Angela Merkel geißelt hohe Managergehälter

Bundeskanzlerin Angela Merkel fand auf dem CDU-Parteitag in Hannover deutliche Worte für die hohen Managergehälter. Sie rief zur Maßhaltung auf, weil sonst das soziale Gleichgewicht im Land gefährdet sei. Mehr

Bahn

Güterbahnstrecke nach Köln im Gespräch

Der rheinland-pfälzische Verkehrsminister hat eine weitere Eisenbahn-Neubaustrecke nach Köln ins Gespräch gebracht - eine für den Güterverkehr. Mehr als eine vage Idee ist das vorerst aber nicht. Mehr

Tal der Loire

Eine Note von Heckenrosen und Holunder

Rabelais, der hier geboren wurde und die riesenhaften Fresser Gargantua und Pantagruel losließ, nannte die Gegend schon vor fünfhundert Jahren den Garten Frankreichs. Gesegnet mit Rosen und Zuckerschoten, Taubenschlägen und Ställen voll fetter Gänse und Kapaunen. Mehr

Nanotechnik

Lauern Gefahren aus dem Zwergenreich?

Viele Experten nehmen die Risiken der Nanotechnik ernster als so mancher Laie. Auch wenn grüne Gentechnik, Stammzellforschung, die Klonierung von Lebewesen oder die Energiegewinnung durch Kernspaltung Reizthemen sind, die in der Bevölkerung bisweilen auf große Ablehnung stoßen. Mehr

„The Hives“

Die besten Heizdecken der Welt

Die „Hives“ würden gern die ganze Nacht spielen, doch das sei aus gesundheitlichen Gründen verboten. Sonst könnten Menschen zu Schaden kommen: „The Hives“ spielen im „Schlachthof“, und Wiesbaden ist bereit. Mehr

Jackpot

Noch werden die Lottoscheine nicht knapp

Der Jackpot ist auf 43 Millionen Euro angewachsen - auch der Spieleinsatz ist auf Rekordhöhe. Die ersten Kioskbesitzer stellen Mitarbeiter für die Annahme der Scheine ab und die Druckereien arbeiten rund um die Uhr. Mehr

Schule

Elternbeirat droht Wolff mit Ende der Mitarbeit

Es herrscht Unmut zwischen dem Landeselternbeirat und Kultusministerin Karin Wolff: Der Elternbeirat hat gedroht, die Zusammenarbeit mit Wolff bei der Reform der verkürzten Gymnasialzeit (G 8) zu beenden. Mehr

Weibel contra Sinkewitz

„Wenn du was machst, fliegst du raus“

Der ehemalige Rad-Bundestrainer Peter Weibel will dem Junior Patrik Sinkewitz mit Rausschmiss gedroht haben, sollte er Dopingmittel nehmen. Bislang hörte sich die Geschichte ganz anders an. Der Verband beginnt mit Ermittlungen. Mehr

Finanzdienstleistungen

Ein Haftungsdach für AWD

Der Schweizer Lebensversicherer Swiss Life will für rund eine Milliarde Euro den deutschen Finanzdienstleister AWD übernehmen. Die Deutschen bringen ein schlagkräftiges Vertriebsnetzwerk ein, die Schweizer das Gewicht einer altehrwürdigen Assekuranz. Mehr

Russland

„Partner“ Putin

Wladimir Putin hat für die Kritik an der russischen Parlamentswahl nur ein kaltes Lächeln übrig. Er genießt es geradezu, seine Kritiker zu verhöhnen. Wahlen dienen ihm zum Amüsement - und zur Akklamation seiner Herrschaft. Mehr

Kickers Offenbach

Baiers gelungene Bewerbung am Bieberer Berg

Benjamin Baier, der junge Offensivspieler der Offenbacher Kickers, nutzte die Partie gegen Freiburg für Werbung in eigener Sache. Er passt bestens zur Philosophie von Trainer Jörn Andersen. Mehr

F.A.Z.-Konjunkturbericht

Warnsignale für das Wachstum im Euro-Raum

Der Fortgang des Aufschwungs im Euro-Raum erscheint zunehmend unsicher. Bislang weisen die Statistiken ein robustes Wachstum aus. Doch die Warnsignale werden stärker. Der monatliche Konjunkturbericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Mehr

Der DFB und die Fußball-EM

Mittendrin und doch weit weg

Deutschland spielt in der EM-Vorrunde zwar in Österreich, logiert aber nahe der schweizerisch-italienischen Grenze. Die Nationalspieler werden zu ihren Spielen im weit entfernten Klagenfurt und Wien per Flugzeug anreisen. Mehr

Neuromarketing

Nackerte gehen immer

Neuromarketing hört sich böse an. Doch es bestätigt nur, was die Kreativen schon lange aus Erfahrung wissen: Halbnackte Frauen gehen immer, nur zu normal dürfen sie nicht aussehen. Mehr

Ölpreis

Fern von hundert

Es ist erst einige Tage her, als der Preis für ein Barrel amerikanisches Leichtöl fast die magische Marke von 100 Dollar überschritten hätte. Am Montag kostete das Barrel in New York dann vorübergehend weniger als 88 Dollar. Was hat sich plötzlich geändert? Mehr

Biotechnologie

Morphosys hilft Novartis

An der Börse haben die Aktienkurse der deutschen Biotechnologie-Unternehmen zuletzt enttäuscht. Jetzt hat Morphosys positiv überrascht. Das Münchener Biotechnologieunternehmen hat seine Forschungs- und Entwicklungsallianz mit dem Schweizer Pharmakonzern erheblich ausgeweitet. Mehr

Bildungspolitik

SPD-Ministerkandidat: Nachhilfe eine Schande für die Schule

Mit Vorbildern statt Verordnungen soll Hessen sein Schulsystem an dasjenige Finnlands annähern, wenn es nach Rainer Domisch, dem SPD-Kandidaten für das Amt des Kultusministers, geht. Private Nachhilfe ist für ihn „eine Schande für die Schule“. Mehr

Hertha BSC

Gilberto fordert Schonprogramm

Der brasilianische Nationalspieler Gilberto fühlt sich ausgelaugt vom Stress als Fußballprofi und möchte von seinem Arbeitgeber Hertha BSC längere Auszeiten. Auch Nationalcoach Dunga will er um mehr Pausen bitten. Mehr

CDU-Parteitag

„In der Mitte sind nur wir“

Die CDU hat ein neues Grundsatzprogramm beschlossen und den Leitantrag der Parteiführung angenommen. Damit will sie sich vom Koalitionspartner abgrenzen und sich als „Partei der Mitte“ zeigen. Kanzlerin Merkel wirbt indessen für weitere Reformen. Mehr

Eigenständiger Tarifvertrag

Folgenreicher Streit um ein Wort

Bahn und GDL haben sich am Montag erstmals wieder zu offiziellen Verhandlungen zusammengesetzt. Eine rasche Einigung zeichnete sich am Abend nicht ab. Die Spannung steigt: Hatte Mehdorn den „eigenständigen Tarifvertrag“ im Gepäck? Und was genau heißt „eigenständig“ überhaupt? Mehr

Vom Instinkt des Tötens

Morden lohnt sich, flüstern die Gene

Töten muss evolutionsbiologisch sinnvoll gewesen sein, meint der Evolutionspsychologe David Buss in seinem Buch „Der Mörder in uns“. Denn warum wäre es sonst so weit verbreitet? Mehr

Biathlet Björndalen im Interview

„Ich habe immer meinen Staubsauger dabei“

Der erfolgreichste Biathlet aller Zeiten, Ole Einar Björndalen, spricht im Interview über motivierende Hypnose, die Angst vor Krankheiten, seinen Putzfimmel und die Qualen, die er braucht, um jeden Winter aus neue Rekorde zu brechen. Mehr

Branchen (122): Chemie/Industriegase

Flüchtig, aber grundsolide

Kaum jemand kennt sie, aber fast jeder hat mit ihnen zu tun: Industriegase schützen vor Bakterien oder machen Lebensmittel haltbar. Unternehmen verdienen daran gut, manch einer spricht von der Lizenz zum Gelddrucken. Mehr

Umfrage

Abgeltungssteuer verändert das Anlegerverhalten in Deutschland

Wie wird sich das Verhalten der deutschen Anleger aufgrund der Abgeltungssteuer verändern? Dachfonds und Zertifikate werden von Anlageberatern bevorzugt empfohlen werden, zeigt eine Sonderumfrage von Robeco. Mehr

Frankreich

Tollkühn, tapfer, nie zufrieden

Frankreichs Präsident Sarkozy versucht das Unmögliche: Er will seine Wahlversprechen halten. Es geht nicht nur um Reformen, es geht auch um die Republik. Mehr

Weltklimakonferenz auf Bali

Australien ratifiziert Kyoto-Protokoll

Zum Auftakt der Weltklimakonferenz auf Bali hat Australien das Kyoto-Protokoll gegen Treibhausgase ratifiziert. Washington lehnt feste Grenzwerte dagegen weiter ab. Umweltminister Gabriel rechnet vorerst nicht mit verbindlichen Zusagen der Amerikaner. Mehr

Kommentar

Guter Europäer?

Der niederländischer Verkehrsminister denkt darüber nach, wie sich die Kosten für den Straßenverkehr gerechter verteilen lassen. Er will eine streckenabhängige Gebühr für Autofahrer einführen. Doch im Alleingang lassen sich europäische Probleme nicht lösen. Mehr

Russland

„Die Wahl war nicht fair“

Nach einem klaren Sieg der Partei Einiges Russland mit Putin an der Spitze wird die Kritik am Verlauf der Wahl lauter: EU und OSZE beklagen Manipulationen, Einseitigkeiten im Wahlkampf und Verletzungen der Grundrechte. Der deutsche Außenminister erwartet von Moskau, die Vorwürfe „aufzuklären“. Mehr

FC Bayern

Bloß keine Experimente - schon gar nicht mit Matthäus

Aus einem großen Fußballspieler muss kein großer Coach werden: Bis auf die Trainerbank des FC Bayern München wird es der vorlaute Franke wohl nicht schaffen. Mehr

Tat gestanden

Jugendlicher ersticht seine Freundin aus Eifersucht

In Grevenbroich hat ein fünfzehnjähriger Hauptschüler aus Eifersucht seine gleichaltrige Freundin erstochen. Nach seiner Festnahme sagte er, das Mädchen habe sich von ihm trennen wollen: „Ich wollte sie umbringen, damit sie kein anderer haben kann.“ Mehr

Kunst

Mit dem Aufblaspanzer ins Museum

Schiller, Terror, Dominanz, Relevanz: Die Berlinische Galerie will mit „Neue Heimat“ präsentieren, wie es um die Gegenwartskunst steht. Doch die Ausstellung zeigt vor allem wie einfach es ist, etwas als Kunst durchzuwinken. Mehr

Arbeitsmarkt: Industriegase

Fachkräfte sind enorm gefragt

Industriegase spielen in der öffentlichen Wahrnehmung kaum eine Rolle, die Unternehmen verdienen jedoch prächtig an ihnen. Einziges Problem: Fachkräfte sind begehrt und schwer zu bekommen. Mehr

Boyden

Andreas Bernhardt wird Partner

Andreas Bernhardt wird Anfang des Jahres neuer Partner bei der Personalberatungsgesellschaft Boyden, die sich auf die Besetzung von Interims-Managern spezialisiert hat. Weiterer Partner wurde Gerhard Barth. Mehr

Finanzen

Junge Hessen sparen altmodisch und meiden Aktien

Beim Sparen vertrauen junge Hessen vor allem klassischen Anlageformen wie Sparbuch und Bausparvertrag. Nur eine kleine Minderheit kauft Investmentfonds oder Aktien. Das hat eine Studie der Sparda-Bank Hessen ergeben. Mehr

Internationale Pressestimmen

„Mamma mia“

„Italien in der Hölle“, titelt „Tuttosport“nach der EM-Auslosung und die französische „L'Equipe“ macht Deutschland zum Favoriten. „Österreich“ schreibt: „I wer' narrisch: Die Piefke!“ Der Blick in die europäischen Zeitungen. Mehr

Tarifstreit bei der Bahn

„Wir waren schon nah dran“

Die Bahn und die GDL haben ihre Tarifverhandlungen heute Morgen um 9 Uhr wieder aufgenommen. Dass sich die Gespräche gestern Abend so lange hinzogen, wurde als gutes Zeichen gewertet. Entscheidend bleibt die Frage eines eigenständigen Tarifvertrags. Mehr

Strategie

Banken warnen vor verfrühtem Optimismus

Die Analysten der großen Investmentbanken und zahlreiche Fondsmanager warnen, dass die Aktienmärkte noch deutlich schwächer notieren werden. Im Laufe des kommenden Jahres könnten sie sich jedoch wieder erholen. Mehr

VfL Wolfsburg

Lehmann soll kein Thema werden

Der VfL Wolfsburg will sein Torwartproblem angeblich intern lösen: eine Verpflichtung von Nationalkeeper Jens Lehmann oder eines anderen Schlussmanns steht für Trainer Felix Magath derzeit noch nicht zur Debatte. Mehr

Unternehmensanleihen

Eons Franken-Bond erscheint nicht unattraktiv

Neue Wege geht der kapitalhungrige deutsche Versorger Eon. Nach einem Pfund-Sterling- und einem Euro-Bond zapft er erstmals mit einer vergleichsweise kleinen Emission den Schweizer Kapitalmarkt an. Mehr

Israel

Palästinensische Gefangene freigelassen

Israel hat mehr als 400 inhaftierte Fatah-Mitglieder auf freien Fuß gesetzt. Damit will Israel angeblich die gemäßigte Palästinenserführung stärken und den politischen Dialog fördern. Mehr

Flugzeugbau

Airbus erwägt Montage in Amerika

Der hohe Euro-Kurs macht Airbus derzeit stark zu schaffen. Das Unternehmen produziert bislang ausschließlich in Europa. Flugzeuge werden jedoch traditionell in Dollar verkauft. Jetzt erwägt Airbus, zivile Maschinen im amerikanischen Alabama zu montieren. Mehr

Sachsen-Anhalt

Fremdenfeindlicher Überfall in Magdeburg: Schwangere verletzt

Vermutlich Rechtsextreme haben am Wochenende bei zwei Überfällen auf Ausländer in Magdeburg mehrere Menschen verletzt. Darunter war auch im fünften Monat schwangere Frau, die am Unterleib verletzt wurde und anschließend stationär behandelt wurde. Mehr

Schwellenländer

Treibt Putins Wahlsieg den RTS weiter nach oben?

Die russische Börse befindet sich in einem Aufwärtstrend. Dafür war der allgemeine Rohstoffboom ebenso verantwortlich, wie die relative politische Stabilität. Darauf setzen die Börsianer auch nach dem umstrittenen Wahlsieg Putins. Mehr

„Menschen 2007“ im ZDF

Alles wunderbar, alles großartig

Seriös ist das alles nicht: Der ZDF-Jahresrückblick „Menschen 2007“ verzichtete auch in diesem Jahr auf Politisches. Johannes B. Kerner präsentierte statt dessen die gewohnte Mischung aus Schicksalsrevue und Kollegenlob. Mehr

Finanzdienstleistungen

Swiss Life will AWD übernehmen

Für rund eine Milliarde Euro will der Schweizer Lebensversicherer Swiss Life den deutschen Finanzdienstleister AWD übernehmen. Das teilten beide Unternehmen heute in Hannover mit. Für AWD-Chef Carsten Maschmeyer wird das ein lukratives Geschäft. Mehr

Die neuen Bestatter

Bestattungsunternehmer machen sich Sorgen. Nicht etwa, weil die Toten ausgingen. Die demographischen Zahlen ermuntern im Gegenteil zu den besten geschäftlichen Prognosen. Aber im größer werdenden Kundenkreis zeigt sich gleichzeitig eine Tendenz zu unaufwendigem Verschwinden. Damit solche "Entsorgungsmentalität" ... Mehr

Die Madonna des Zufalls

An der Elbe bei Hamburg, dort, wo heute ein Kernkraftwerk steht, erfand 1866 Alfred Nobel eine Mischung aus Nitroglyzerin, Kieselgur und Soda und nannte sie "Dynamit". Es sollte durch Sprengungen aller Art der Erde ein neues Gesicht geben und seinem Erfinder ein Vermögen, mit dem bis heute die Nobelpreise finanziert werden. Mehr

Von untadeliger Form

Der Elfenbeinagent Kurtz ist bereits zwei Jahre tot, als Joseph Conrad 1890 den Kongo erreicht. Ein Häuptling hatte ihn erschossen, nachdem Kurtz dessen Frau misshandelt hatte. Als Conrad das Grab besucht, heißt er noch Conrad Korzeniowski, und auf dem Grabstein steht nicht der Name Kurtz, sondern Major Edmund Musgrave Barttelot. Mehr

Der Meister des Nebensächlichen

Edgar Degas gehört zu den Berühmtheiten der Kunstgeschichte, trotzdem sind große Teile seines Werkes weitgehend unbekannt geblieben. Sich drehende und verrenkende Tänzerinnen und Frauenakte stehen bei Nennung seines Namens sicher jedem vor Augen. Schon weniger bekannt sind einige der aufregendsten Bildkompositionen ... Mehr

Schlechte Aussichten

Was für Deutschland der Versailler Vertrag war, das war für Ungarn der Vertrag von Trianon: ein "Schmach- und Schandfrieden", der die Magyaren und ihr Selbstverständnis ins Mark traf. Fast drei Viertel des Vorkriegsterritoriums wurden abgetrennt; 63 Prozent der einstigen, unter der Stephanskrone versammelten Bevölkerung lebten außerhalb der neuen Grenzen, darunter knapp 30 Prozent Ungarn. Mehr

Der Meister des Nebensächlichen

Edgar Degas gehört zu den Berühmtheiten der Kunstgeschichte, trotzdem sind große Teile seines Werkes weitgehend unbekannt geblieben. Sich drehende und verrenkende Tänzerinnen und Frauenakte stehen bei Nennung seines Namens sicher jedem vor Augen. Schon weniger bekannt sind einige der aufregendsten Bildkompositionen ... Mehr

Hinweis

Fünf bahnbrechende Arbeiten gelangen dem Berner Patentbeamten Albert Einstein im Jahre 1905. Diese Aufsätze sind der Ausgangspunkt für ein ungewöhnliches Buch. In ihm antworten fünf literarische Texte auf die im originalen Druckbild wiedergegebenen Texte Einsteins. Es sind ganz verschiedene Ansatzpunkte ... Mehr

Aus Liebe zum Buch

Eine aschblonde Porzellanfigur mit rot glühenden Wangen hält ein Buch aufgeschlagen, darunter steht in fetten Lettern: "Wie kommen die Bücher auf die Erde?" Bei einem derart betulichen Cover fürchtet man sofort Kitsch. Aber schon die erste Seite, die Schmutzseite, so liest man, gibt Entwarnung. In gutgelauntem Ton erklärt Rainer Groothuis von der Pike auf, wie ein Buch entsteht. Mehr

Aus Liebe zum Buch

Eine aschblonde Porzellanfigur mit rot glühenden Wangen hält ein Buch aufgeschlagen, darunter steht in fetten Lettern: "Wie kommen die Bücher auf die Erde?" Bei einem derart betulichen Cover fürchtet man sofort Kitsch. Aber schon die erste Seite, die Schmutzseite, so liest man, gibt Entwarnung. In gutgelauntem Ton erklärt Rainer Groothuis von der Pike auf, wie ein Buch entsteht. Mehr

Schwester im Leid

Schon mit ihrem ersten Stück, "Doppelkopf" (1968), war Gerlind Reinshagen auf einen Regisseur mit Zukunft gestoßen: Claus Peymann. Und mit ihren "Sonntagskindern" (1976), die auch sogleich mit dem Mülheimer Dramatikerpreis ausgezeichnet wurden, sorgte sie für eine kleine Wende in der vom Dokumentarstück ... Mehr

Der Meister des Nebensächlichen

Edgar Degas gehört zu den Berühmtheiten der Kunstgeschichte, trotzdem sind große Teile seines Werkes weitgehend unbekannt geblieben. Sich drehende und verrenkende Tänzerinnen und Frauenakte stehen bei Nennung seines Namens sicher jedem vor Augen. Schon weniger bekannt sind einige der aufregendsten Bildkompositionen ... Mehr

Stolpernde Radikalisierung

Der "Reichsgau Wartheland" war eine nationalsozialistische Konstruktion. Territorial zusammengesetzt aus dem einstigen Großherzogtum Posen, das nach der Zerschlagung Polens Ende des 18. Jahrhunderts preußisch geworden war und bis 1918 zum Deutschen Reich gehört hatte, sowie aus den polnischen Regionen Kujawien ... Mehr

Morden lohnt sich, flüstern die Gene

Reduziert man das Weltgeschehen auf das egoistische Gen, wird alles recht einfach. Was auch immer wir tun: Wir tun es, um unsere Gene weiterzugeben oder um dafür zu sorgen, dass die bereits in neuen Körpern befindlichen Gene abermals in neuen Körpern auferstehen. Das Ganze ist gut verträglich mit ... Mehr

Finanzaktien

Analysten meiden negative Beurteilungen

Sonst wird der gute Kontakt zum Unternehmen gefährdet. Außerdem bekommen Analysten die besten Informationen, wenn sie positiv bewerten. Deshalb bedeutet die Bewertung „Halten“ häufig „Verkaufen“ und der gemeine Anleger kriegt die wichtigen Bewegungen nicht mit. Mehr

Der Weg zum Klassiker

Nicht viele politische Bücher nimmt man auch nach sechzig Jahren noch mit einer gewissen erregten Erwartung zur Hand. Friedrich August von Hayeks klassische Streitschrift "The Road to Serfdom", nun in Neuauflage herausgegeben, kann auch heute niemanden kaltlassen. Kritiker sagen, der österreichische Ökonom, ... Mehr

Unsinnigste Spitzengliederung

Warum war Hitler militärisch so erfolgreich? Warum gelang es der Wehrmacht in kürzester Zeit, fast ganz Europa zu überrennen? Und warum mündeten die geradezu verblüffenden Siege der Deutschen am Ende in eine der größten Niederlagen der Weltgeschichte? Der Krieg verschlingt im 20. Jahrhundert so viele ... Mehr

Arbeit lohnt sich kaum noch

Das Buch des für Sozialpolitik zuständigen "Spiegel"-Redakteurs liest sich gut. Der Text ist flott und engagiert, passagenweise aber auch etwas alarmistisch geschrieben und dokumentiert durchweg intime Detailkenntnisse sowohl der Fakten wie der politischen Hintergründe. Ein Kabinettstück ist die Analyse ... Mehr

Aus Liebe zum Buch

Eine aschblonde Porzellanfigur mit rot glühenden Wangen hält ein Buch aufgeschlagen, darunter steht in fetten Lettern: "Wie kommen die Bücher auf die Erde?" Bei einem derart betulichen Cover fürchtet man sofort Kitsch. Aber schon die erste Seite, die Schmutzseite, so liest man, gibt Entwarnung. In gutgelauntem Ton erklärt Rainer Groothuis von der Pike auf, wie ein Buch entsteht. Mehr

Anleihen und Zertifikate

Sicherer als Aktien

Die Märkte sind nervös, die Fachleute ratlos wie selten. Jetzt ist es Zeit für Strategien, mit denen das Vermögen geschützt wird. Und die trotzdem Rendite bringen. Mehr

Online-Gemeinschaften

Ein Platz für Teenager-Träume

Piczo ist die größte Teenager-Gemeinschaft der Welt. Aber es ist keine übliche Web-2.0-Community. Es geht vor allem um Selbstdarstellung und weniger um Kommunikation. 11 Millionen Nutzer sind schon Mitglied, vor allem Mädchen. Mehr

Kein Sozialismus in Venezuela

Chávez scheitert mit Verfassungsreform

Zum ersten Mal seit acht Jahren hat Venezuelas Präsident Hugo Chávez eine Abstimmung verloren. Seine Verfassungsreform, die seine Macht erweitern und seine sozialistische Revolution verankern sollte, scheiterte. Mehr

Klimakonferenz auf Bali

Es geht nur um den Teilerfolg

Die Klimaprognosen sind beängstigend und die Bilder schmelzender Gletscher verfehlen ihr Ziel nicht. Es herrscht Konsens darüber, dass es bei der Klimakonferenz in Bali ein Mandat geben muss. Dafür ist ein diplomatischer Mittelweg notwendig, der für alle akzeptabel ist. Mehr

Straßengebühren

Niederlande bitten Autofahrer zur Kasse

In den Niederlanden soll es spätestens im Jahr 2016 auf allen Straßen des Landes eine streckenabhängige Benutzungsgebühr geben. Die Preise sollen dabei so gestaffelt werden, dass Fahrten außerhalb der Stoßzeiten belohnt werden. Mehr

Streit um iPhone

Gericht vertagt Entscheidung

Freunde des iPhone müssen sich noch einen Tag gedulden. Erst morgen wird das Landgericht Hamburg entscheiden, ob T-Mobile das Multimedia-Handy nur mit Vertragsbindung verkaufen darf. Die Telekom will im Streit mit Vodafone nicht klein beigeben. Mehr

Teddybär „Mohammed“

Sudans Präsident begnadigt britische Lehrerin

Die wegen Beleidigung des Islams im Sudan inhaftierte britische Lehrerin Gillian Gibbons ist von Präsident Baschir begnadigt worden. Sie war in Khartum zu 15 Tagen Gefängnis verurteilt worden war, nachdem sie ihrer Schulklasse gestattet hatte, einem Teddybären den Namen Mohammed zu geben. Mehr

Der Bundesliga-Kommentar

„Kurzehosenträger“ vs. „Krawattenträger“

Kahn beschimpft die Fußball-Funktionäre, Rummenigge sieht „Wettbewerbsverzerrung pur“. Dass der Spielplan manchem Uefa-Cup-Teilnehmer zwei Spiele innerhalb von 48 Stunden aufbürdet, sorgt für Empörung. Doch die Verantwortung tragen die Vereine selbst. Mehr

Maria Riesch

Ohne Schmerzen und mit neuem Mut

Im Gesamtweltcup hat sich die Skirennfahrerin Maria Riesch durch zwei Top-Plazierungen schlagartig ins Rampenlicht katapultiert. Auf leisen Sohlen pirscht sich die forsche Bayerin wieder an die Weltspitze heran. Mehr

Engpass am Arbeitsmarkt

2020 fehlen bis zu 6 Millionen Personen

Schon heute beklagen sich Unternehmen über einen Mangel an Fachkräften. Doch es kommt noch viel schlimmer, sagen Berater. Und es berührt fast alle Branchen. Mehr

Reserven

EZB verkauft 42 Tonnen Gold

Die Europäische Zentralbank hat rund 42 Tonnen Gold aus ihren Reserven verkauft. Nach Schätzungen von Analysten sind die Goldreserven der EZB damit um sieben Prozent gesunken. Der Verkauf entspreche einer Vereinbarung aus dem Jahr 2004. Mehr

Wahl zum russischen Unterhaus

Putins Partei gewinnt Wahlen deutlich

Wladimir Putins Kreml-Partei hat bei der Wahl zur russischen Duma mehr als 63 Prozent der Stimmen erreicht und verfügt damit im neuen Parlament über ausreichende Mandate, um die Verfassung zu ändern. Indes wurden Betrugsvorwürfe laut: Mehr als 2.000 Menschen informierten das von Bürgerrechtlern organisierte Büro „Stimme der Wahl“ über Verstöße. Mehr

Frankfurter Innenstadt

Die Rückkehr der Gaunerzinken

Plötzlich waren sie da. Rätselhafte Zeichen. Mit blauer Farbe auf Pflastersteine, an Geschäfte und Weihnachtsmarktbuden auf dem Liebfrauenberg gemalt. Es handelt sich um „Gaunerzinken“, die es seit vielen Jahren nicht mehr gegeben hatte. Mehr

Glücksspiel

Lotto-Jackpot nun bei 43 Millionen

Die Zusatzzahl wollte nicht fallen: Der mit rund 38,4 Millionen Euro höchste Lotto-Jackpot aller Zeiten ist wieder nicht geknackt worden. In der nächsten Runde geht es nun um 43 Millionen Euro. Mehr

Udo-Jürgens-Musical

Schaumgebäck mit Klischeesahne

Karrierefrau erliegt Traumtänzer: In Hamburg wurden die Lieder von Udo Jürgens zu einem betulichen Musical-Verschnitt namens „Ich war noch niemals in New York“ zusammengemixt. Mehr

Snowboard

Der unvergessliche Abend des Mikkel Bang

Der Amerikaner Kevin Pearce gewinnt das Snowboard-Spektakel Air & Style in München. Die Herzen der Fans aber eroberte der erst 17 Jahre alte Norweger Mikkel Bang mit seinen waghalsigen Sprüngen. Mehr

Kommentar

Der Lohn der Manager

Die Abfindungen für entlassene Manager in den Vereinigten Staaten sind exzessiv geworden. Dagegen nehmen sich die Bezüge von Porsche-Chef Wendelin Wiedeking oder von Telekom-Chef René Obermann geradezu bescheiden aus. Mehr

Ziele verfehlt

Der 100-Dollar-Laptop enttäuscht die Hoffnungen

Millionen billiger Laptops für Kinder in Entwicklungs- und Schwellenländern wollte Nick Negroponte schon in diesem Jahr produzieren. Tatsächlich werden es deutlich weniger. Auch von 100 Dollar ist nicht mehr die Rede. Mehr

Volker Kauder im Interview

„CDU pur geht nicht“

Vor dem Beginn des Parteitages der CDU spricht der Fraktionsvorsitzende der Union, Volker Kauder, im F.A.Z.-Interview über gesetzliche Mindestlöhne, die Strömungen in seiner Partei und die Aufgaben der großen Koalition - über den „bloßen Machterhalt“ will der Vertraute der Kanzlerin nicht sprechen. Mehr

Auslosung Fußball-EM 2008

„Wir sind erleichtert“

Polen, Kroatien und Österreich sind die deutschen EM-Gruppengegner. „Da habe ich schon durchgeatmet“, sagte Bundestrainer Löw, nachdem Deutschland der „Todesgruppe“ mit Frankreich, Holland und Italien ganz knapp entkommen war. Die ganz Großen können nun erst im Halbfinale kommen. Mehr

Wetter

Heftige Sturmböen über Deutschland

Heftiger Sturm ist über Deutschland hinweggefegt. Die Böen erreichten am ersten Advent und in der Nacht zum Montag Geschwindigkeiten von bis zu 100 Kilometer in der Stunde. Betroffen war vor allem der Südwesten Deutschlands. Mehr

Russland

Putins „lupenreine“ Diktatur

Von einer Wahl sollte man in Russland besser nicht sprechen: Putins Einheitspartei ist auf dem besten Weg, eine Staatspartei wie die KPdSU zu werden. Wie Putin seine künftige Rolle sieht, bleibt sein Geheimnis. Mehr

Raab Karcher

Udo H. Brandt wird Vorsitzender der Geschäftsführung

Udo H. Brandt wird zum 1. Februar 2008 neuer Vorsitzender der Geschäftsführung der Raab Karcher Baustoffe in Frankfurt. Mehr

Grundsatzprogramm der CDU

Was das Herz begehrt

Um die Identität zu stärken, beschließt nun auch die CDU ein neues Grundsatzprogramm. Kein Element des Sozialstaates stellt die Partei grundsätzlich in Frage. Sie hält an ihrer Lebenslüge fest, dass sich alle Sicherungen „bewährt“ hätten, obwohl diese eine Wurzel der jahrzehntealten Sockelarbeitslosigkeit sind. Mehr

Tarifstreit

Bahn und Lokführer verhandeln wieder

Frieden auf den Gleisen oder unbefristeter Bahnstreik - das sind die Alternativen, wenn Bahn und Lokführergewerkschaft an diesem Montagmittag wieder am Verhandlungstisch zusammenkommen. Die GDL droht weiterhin unverhohlen: „Wird keine Einigung über einen eigenständigen Tarifvertrag erzielt, provoziert der Arbeitgeber weitere Streiks.“ Mehr

Tunesien

Pionierarbeit mit Ziege in der Wüste

In Bali tagt seit diesem Montag die Weltklimakonferenz - in Tunesien warten die Bauern auf Regen. Die Regierung versucht, ihnen im Kampf gegen Trockenheit und Erosion zu helfen. Mehr

Handel

Hoffnung auf mehr Geld nach erstem Advent

Die Bereitschaft zum Geldausgeben sinkt in Deutschland. Gleichwohl ist der Einzelhandel im Großraum Frankfurt im Weihnachtsgeschäft zuversichtlich. Ein Umsatzplus von zwei Prozent ist drin, wie es heißt. Mehr

15. Bundesliga-Spieltag

Zweikampf um Herbstmeisterschaft

Bayern München hat mit einem Sieg im Bielefelder Dauerregen Platz eins in der Bundesliga zurückerobert. Bremen rutschte nach eintägiger Tabellenführung wieder auf Platz zwei, hat jedoch weiter nur einen Punkt Rückstand. Aus dem Dreikampf um die Herbstmeisterschaft ist ein Duell geworden. Mehr

Finanzdienstleistungen

30 Prozent Aufschlag auf die AWD-Aktie

Den richtigen Riecher hatten einige. Zwar hatten sie den falschen Adressaten, aber das macht ja nichts. 30 Prozent Aufschlag bietet der Schweizer Lebensversicherer Swiss Life auf die AWD-Aktie. Ein verlockendes Angebot. Mehr

Spenden, ohne zu verschwenden

Die Zeit der milden Gaben bricht an. Doch richtig Spenden ist eine Kunst wie das Investieren. Nur noch schwieriger. Denn die Empfänger sind undurchsichtig. Mehr

Alles vorhanden?

Ordner muss sein

Fragen taten sich auf, als man da an der Kasse stand, offenen Mundes: Wie die Verkäuferin im Papiergeschäft mit einem unerwarteten Nachhaken in eine offene Wunde stach. Mehr

Interview mit Mathias Döpfner

„Der private Postwettbewerb steht vor einem Scherbenhaufen“

Nach der Einigung auf einen Mindestlohn prüft der Berliner Axel Springer Verlag für seinen Postdienstleister Pin Group jetzt „alle Optionen“. Dies könne bis hin zu einer Schließung des Unternehmens führen, sagt der Vorstandsvorsitzende Mathias Döpfner im Gespräch mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Mehr

Beruhigungsarbeit

Standort Köln

Die offene Kritik von Ausstellern an dem Veranstalter der Art Cologne zeigt Wirkung. Diskret signalisiert die KoelnMesse ihren Einigungswillen. Beste Voraussetzung für einen goldenen Messefrühling? Mehr

Strizz

Lektionen in Perlgrau

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018 · 2019
Chronik 2007

Dezember 2007

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 03 04 05 06 07 08