https://www.faz.net/-h7p
Meldungen vom 22.12.2005

Artikel-Chronik

Irak

London erwägt Truppenreduzierung

Tony Blair und Donald Rumsfeld haben ihre Truppen im Irak besucht und über deren zukünftige Stationierung gesprochen. Vielleicht könnte schon in einem halben Jahr ein Teil der Briten abziehen, sagte Blair. Mehr

Unternehmenskäufe

Kräftige Übernahmetätigkeit wird sich fortsetzen

Die Unternehmenskäufe haben im vergangenen Jahr deutlich zugelegt, vor allem in Europa und Asien. Günstige Finanzierungs-Möglichkeiten spornen zu weiteren Transaktionen an. Mehr

Börsengänge

Das Ende des Katzenjammers

Börsengänge sind in Deutschland wieder hoffähig. Investmentbanken verbreiten Zuversicht für das Jahr 2006 und erwarten, daß vor allem viele mittelgroße Unternehmen den Gang auf's Parkett wagen. Mehr

Biologie

Raffinierte Ventile im Mammutbaum

Um große Wassermengen zu transportieren, sind dicke Rohre eigentlich geeigneter als dünne, und Pfropfen wirken störend. Amerikanische Biologen konnten nun enträtseln, warum dies bei Bäumen nicht so ist. Mehr

Kultur

Trotz "Kulturregion" machen Mediatoren weiter

Die vier Mediatoren, die auf Initiative von IHK-Präsident Joachim von Harbou seit Oktober in dem erbittert geführten Kulturstreit zwischen Landesregierung und Region vermitteln wollen, sehen auch nach der Gründung der Kulturregion Frankfurt Rhein-Main GmbH ihre Arbeit nicht als erledigt an. Mehr

Finanzplatz Frankfurt

Ansonsten lief es gerade ganz gut

Es ist nicht mehr der Bankenplatz der neunziger Jahre. Die Krise, die überstanden scheint, hat den Finanzstandort Frankfurt verändert. Die Unruhe um die Deutsche Bank trifft ihn in einer Phase des Wiedererstarkens. Mehr

Ölpreisanstieg bremst die Jahresendrally

Ein steigender Ölpreis hat die Jahresendrally an den europäischen Börsen am Donnerstag ins Stocken gebracht. Die meisten Indizes bewegten sich seitwärts. Der Ölpreis bewegte sich den dritten Tag in Folge ... Mehr

Ausstellung "Aber Sie doch nicht, Frau Professor"

Die Schulgemeinschaft ist wieder vollzählig

182 jüdische Schülerinnen mußten nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten die Viktoriaschule in Bockenheim verlassen. Vor drei Jahren sind sie jedoch wieder in die Schulgemeinde der Bettinaschule, wie die Einrichtung seit 1947 heißt, aufgenommen worden. Allerdings nur symbolisch, denn die wenigen von ihnen, die noch leben, haben genug gelernt in ihrem bewegten Leben. Mehr

Kurswechsel 2: Altana

Altana steht vor einem historischen Einschnitt

Deutsche Unternehmen stehen vor einschneidenden Strategiewechseln. In einer F.A.Z.-Serie werden Beispiele für besonders radikale Umbauten vorgestellt. Eines davon ist Altana, das bald kein Konzern mit Pharma- und Chemiesparte mehr sein wird. Mehr

Zeit des Wünschens

Eines ist erreicht: Die 20 Kommunen in der Region, die bereits gemeinsam so ehrenwerte Projekte wie die "Route der Industriekultur" oder "Garten-Rhein-Main" gemeinsam auf die Beine stellten, haben sich ... Mehr

Koalition

Kanzleramt bremst Glos aus

Wirtschaftsminister Glos ist nach F.A.Z.-Informationen mit einer Personalie vorerst am Veto des Kanzleramts gescheitert. Glos wollte seine Staatssekretärin Dagmar Wöhrl zur Luftfahrts-Koordinatorin machen - doch ihr Mann ist Gesellschafter der Fluglinie dba. Mehr

Mannesmann-Prozeß

Manager im Raumschiff

Nach dem Urteil im Mannesmann-Prozeß: Trotz vieler Vorgaben hat der Bundesgerichtshof dem Landgericht Spielraum für die neue Verhandlung gelassen. Vielleicht landet der Fall noch ein weiteres Mal in Karlsruhe. Mehr

Bolivien

Evo Morales glaubt an Zapatero

Anscheinend war es der spanische Ministerpräsident, der dem künftigen Präsidenten Boliviens am Telefon zum Wahlsieg gratulierte. Morales war zuerst erfreut - und bald blamiert: Er fiel auf einen Stimmenimitator herein. Mehr

Interview

"Hedge Fonds sind Eisbrecher für schwierige Börsengänge"

Das Geschäft mit Börsengängen läuft wieder. Adam Young äußert sich als Co-Chef der Investmentbank ABN Amro Rothschild im folgenden Interview über Lehren aus dem Praktiker-Börsengang und die Rolle der Hedge Fonds. Mehr

Hauptbahnhof

Verkehrsgesellschaft sponsert neue Aufzüge

Dank Frankfurter Geld wird die U-Bahn-Station Hauptbahnhof bis zum Beginn der Fußballweltmeisterschaft im Juni wieder barrierefrei sein. Dies wird möglich, weil sich die Verkehrsgesellschaft mit 140.000 Euro an den Kosten beteiligt. Mehr

Währungspolitik

Regierung nominiert Stark für EZB-Direktorium

Nach dem Wunsch der Bundesregierung soll der Vize-Präsident der Bundesbank Otmar Issing in der EZB nachfolgen. Ob Stark dort den Posten als Chefvolkswirt übernimmt, ist indes noch ungewiß. Mehr

FAZ.NET-Bildergalerie

Vor 60 Jahren ging der Käfer in Serie

Im Dezember 1945 begann inmitten von Kriegstrümmern die Serienproduktion des VW-Käfer. 1978 ging das letzte Exemplar in Deutschland vom Band, vor zwei Jahren war auch in Mexiko Schluß. Ein kurzer Blick zurück. Mehr

Kabarett

Parmesan und Partisan: Frankfurter Fronttheater wird zerrieben

Erst zwölf, dann drei, dann zwei und bald Dieter Thomas ganz allein auf der Bühne. Die Front ist gebrochen, das Fronttheater hat kapituliert, irgendwann ist jeder Krieg zu Ende. Hendrike von Sydow und Dieter Thomas, das Kabarettisten-paar, tritt heute noch einmal in Gießen auf und dann nimmermehr. Mehr

Ferrari-Chef Jean Todt

„Soviel Einkünfte hatten wir noch nie“

Nach der sportlich enttäuschenden Formel-1-Saison will Ferrari 2006 an alte Erfolge anknüpfen. Zweifel sind angebracht, da die finanziellen Quellen zu versiegen scheinen. Doch über diese Geschichten könne er nur lächeln, meint Ferrari-Chef Jean Todt. Mehr

Indien und seine Gurus

Tue Gutes und sprich viel darüber

Vor einiger Zeit waren die indischen Gurus geradezu außerparlamentarische Machtzentren. Inzwischen haben sie sich aus dem öffentlichen Leben nahezu völig zurückgezogen. Sie werden bewundert, aber auch verspottet. Mehr

Durs Grünbein

Frei von Angst: „Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen“

Was fehlt einem, der vor nichts Angst hat? Der Dichter Durs Grünbein liest Grimms Märchen „Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen“ als knappen Bildungsroman eines vermeintlichen Dummkopfs. Mehr

Leitglosse

Kurz vor Schluß

K.F. Nicht nur für Fernstehende mutet das, was in den vergangenen Tagen an "Politik" in Washington geboten wurde, wie Chaos an: Im Kongreß - in beiden Kammern, zwischen beiden Parteien -, zwischen Kapitol und Weißem Haus wurde gedroht, ... Mehr

Leitartikel

Lebendiges Museum

Eine zutreffende Charakterisierung Lateinamerikas lautet, der Subkontinent sei ein "lebendiges Museum". Seit fünfhundert Jahren existieren Sozial- und Wirtschaftsformen, deren Wurzeln bis in die Zeit vor der Entdeckung reichen, neben ... Mehr

Wettskandal

DFB sperrt Steffen Karl für acht Monate

Das DFB-Sportgericht hat den ehemaligen Chemnitzer Fußballprofi Steffen Karl wegen unsportlichen Verhaltens sowie der Verstrickung in Manipulationsskandal für acht Monate von allen Meisterschaftsspielen ausgeschlossen. Mehr

Glosse Wirtschaft

Hilfe und Selbsthilfe

ctg. Der Internationale Währungsfonds (IWF) macht sich daran, die Vereinbarung von Gleneagles umzusetzen: 19 der ärmsten Entwicklungsländer sollen Schulden von rund 3,3 Milliarden Dollar erlassen werden, die sie beim IWF haben. Mehr

Glosse Wirtschaft

Guter Tausch

hig. Nun ist es offiziell: Auf Betreiben der Union will die Bundesregierung den Vizepräsidenten der Bundesbank, Jürgen Stark, in das Direktorium der Europäischen Zentralbank (EZB) schicken. Dort wird mit dem turnusgemäßen Ausscheiden ... Mehr

Leitartikel Wirtschaft

Die Bürokratie-Blockade

Der Weihnachtsmann staunte nicht schlecht, erhielte er den Wunschzettel der deutschen Unternehmer. Denn dringlicher noch als eine bessere Auftragslage wünschen diese sich die Rodung des Bürokratie-Dschungels, wie eine Umfrage der bayerischen Deregulierungskommission ergeben hat. Mehr

Telekommunikation

Aktie von Orascom arbeitet nach Hutchison-Einstieg am Ausbruch

Die Aktie von Orascom Telecom verbuchte in den vergangenen Jahren gewaltige Kursgewinne. In jüngster Zeit scheint die Bewertung etwas grenzwertig zu sein, aber mit dem Einstieg bei Hutchison geht die Expansion des Unternehmens weiter. Mehr

Vereinigte Staaten

Niederlagen für Bush im Senat

Der amerikanische Senat hat vor der Weihnachtspause das Antiterrorgesetz „Patriot Act“ lediglich für sechs Monate und nicht unbefristet bewilligt. Widerstand gegen die Regierung Bush gab es auch gegen ein Gesetz über Ölbohrungen in Alaska. Mehr

Nachspiel

FCK legt Protest ein

Der 1. FC Kaiserslautern hat beim DFB Einspruch gegen die Wertung des Pokalspiels gegen Mainz eingelegt. Aussichten auf Erfolg gibt es aber wohl keine. Mehr

Ein Jahr nach der Flut

In Sri Lanka erst Hilfe, dann Neid

Die Menschen im Inland Sri Lankas neiden den Küstenbewohnern neue Siedlungen, neue Krankenhäuser, neue Waisenheime. Alle zusammen schimpfen auf die Fischer. Der deutsche Botschafter aber verteidigt das Handeln der Regierung. Mehr

Tourismusziele

Khao Lak hat sich noch nicht erholt

Das thailändische Khao Lak müßte zur Weihnachtsferienzeit eigentlich von Touristen bevölkert sein. Doch auch ein Jahr nach der Flutwelle ist das einstige Traumziel noch weit von einer „normalen Lage“ entfernt. Mehr

Spendenflut

Die deutsche Hilfe kommt an

Die deutschen Hilfsorganisationen haben nach der Tsunami-Katastrophe die Rekordsumme von 670 Millionen Euro eingesammelt. Der Großteil des Geldes wurde sinnvoll und mit Bedacht angelegt. Mehr

Naher Osten

Pfälzer von Militärs in Iran verhaftet

Iranische Soldaten haben einen 52 Jahre alten Deutschen festgenommen, der beim Angeln auf dem Meer illegal in iranische Hoheitsgewässer geraten war. Für diesen Vorfall, muß sich der Mann offenbar vor einem iranischen Gericht verantworten. Mehr

Glosse Politik

Gerneklein

pes. Viele Regierungen reden sich stärker, als sie jemals sein werden. In China ist (auch) das anders. Folgt man der Regierung in Peking, dann ist sie Tag und Nacht mit nichts anderem als der friedlichen Entwicklung des Landes befaßt. Mehr

Glosse Politik

Spätabtreibung

G.H. Union und SPD haben vertraglich vereinbart, "prüfen (zu) wollen, ob und gegebenenfalls wie die Situation bei Spätabtreibungen verbessert werden kann". So lasch die Formulierung, so brutal ist die Wirklichkeit, die hinter dem Wort Spätabtreibung steckt. Mehr

Glosse Politik

Her mit dem Konzept

Dt. Die "Energiewende" stand unter Rot-Grün vom ersten Tag an ganz oben auf der Reformagenda. Allerdings blieb die Regierung Schröder eine schlüssige Antwort darauf schuldig, wie die Energieversorgung des Industriestandorts Deutschland ... Mehr

Afghanistan-Einsatz

„Die Lage ist nicht ruhig und nicht stabil“

Schon kurz nach Amtsantritt besucht Verteidigungsminister Jung deutsche Truppen in aller Welt. Kurz vor Weihnachten weilt er in Afghanistan. Dort werden deutsche Soldaten aus Kabul nach Norden verlegt. Mazar-i-Sharif wird zum wichtigsten Stützpunkt am Hindukusch. Mehr

Eintracht Frankfurt

Huggel und Nikolov versetzen die Eintracht in Festlaune

Spät am Abend, als der Arbeitseinsatz gegen den 1. FC Nürnberg länger als geplant dauerte, zeigte Eintracht-Trainer Friedhelm Funkel seine ganze Professionalität. Ein Reporter vom Hörfunk wollte ihn nach der Pokalauslosung um eine Stimme bitten. Mehr

Anleihen

Rentenmärkte - Kriterien zur Beurteilung

Rentenpapiere und -fonds konnten sich in den vergangenen Jahren gut schlagen. Inzwischen ist das internationale Renditeniveau tief und die Leitzinsen tendieren eher nach oben denn nach unten. Folge: Geringere Attraktivität, höheres Risiko. Mehr

Weihnachtslotterie

„El Gordo“ stimmt die Spanier glücklich

Wer in der Kleinstadt Vic bei Barcelona lebt, hat zwei Tage vor Heiligabend sicher gejubelt: Denn die Gewinnsumme der traditionellen Weihnachtslotterie von insgesamt 510 Millionen Euro ging praktisch vollständig in die Stadt. Mehr

Glosse Feuilleton

Stalin als Erzieher

Es gibt von Stalin eine authentische und sehr merkwürdige, fast anrührende Filmszene aus den Tagen der Potsdamer Konferenz im Sommer 1945. Während einer Pause geht er, nicht wissend, daß hinter den Büschen Kameraleute hocken, in den Garten und sieht einen Lorbeerbaum. Mehr

Rangelei mit der Polizei

Polizei verhaftet Maradona

Maradona ist am Flughafen von Rio de Janeiro nach einem Wutausbruch über einen verpaßten Flug festgenommen worden. Er soll Teile der VIP-Lounge zerstört haben und es den herbei eilenden Polizisten „an Respekt fehlen lassen“, hieß es. Mehr

Ski-Langlauf

Die Gelb-Sucht des Teilzeit-Thüringers Tobias Angerer

Die Bedeutung des gelben Trikots, das Tobias Angerer als derzeit besten Langläufer der Welt ausweist, hat er verinnerlicht: „Man muß sich immer wieder beweisen, steht ständig unter Beobachtung.“ Aber das Leibchen kann auch zusätzliche Kräfte freisetzen. Mehr

Kriminalität

Nach Krawallen in Dietzenbach gut zwei Dutzend Strafverfahren

Nach Ausschreitungen gegen Polizisten und Feuerwehrleute in Dietzenbach sind 26 Strafverfahren wegen besonders schweren Landfriedensbruchs, Sachbeschädigung und Brandstiftung eingeleitet worden. 20 Beschuldigte sind bekannte Intensivtäter. Mehr

Klima-Satellit

CryoSat-Absturz durch menschliches Versagen

Absturzursache geklärt: Bei der Programmierung des CryoSat-Fluges wurde offenbar ein Befehl zu spät eingegeben. Das teilte das Rakentenstartunternehmen Eurockok mit. Daher solle künftig „die Transparenz der Missionsplanung“ verbessert werden. Mehr

Trainersuche

Assauer und Daum kommen sich näher

Die Weihnachtsfeiertage werden bei drei Bundesligaklubs kaum der Besinnung dienen. Vielmehr lassen die Verantwortlichen in Schalke, Köln und Wolfsburg die Drähte glühen, um die Trainerstühle bis spätestens Anfang Januar wieder zu besetzen. Mehr

Ski alpin

Annemarie Gerg in der Form ihres Lebens

Annemarie Gerg ist 50 Tage vor Turin endgültig in der Weltspitze der alpinen Skiläufer angekommen, die deutschen Herren hoffen auf Besserung im neuen Jahr. Mehr

Fotografie

Bei Licht betrachtet: Rechtsprobleme beim Handel mit Fotografien

Der Jurist, der sich mit den Rechtsproblemen künstlerischer Fotografie befaßt, betritt oftmals rechtliches Neuland. Dabei gibt es für andere Bereiche der seriellen Kunst - insbesondere für die Druckgraphik - schon seit längerem juristische Grundsätze, die auch auf die Fotokunst Anwendung finden können. Mehr

Auslandshörfunk

Rußland nimmt Deutsche Welle und BBC vom Sender

Bislang war die Sendelizenz der Deutschen Welle in Rußland jedes Jahr problemlos verlängert worden. Seit Donnerstag morgen allerdings ist der Sender dort nicht mehr auf der Mittelwellenfrequenz zu empfangen. Mehr

Geld für den Nachwuchs

Fonds: Mehr Rendite mit mehr Risiko

Investmentfonds gelten als Klassiker der langfristigen Geldanlage. Aber Fonds ist nicht gleich Fonds. Unterschiedliche Risiken führten in den vergangenen 20 Jahren zu unterschiedlichen Ergebnissen. Aber nicht alles geht so aus, wie man es vermutet. Mehr

Urteil

Abschiebung ausländischer Väter eingeschränkt

Das Bundesverfassungsgericht hat sein Urteil gefällt: Ausländische Väter deutscher Kinder dürfen nicht ohne weiteres abgeschoben werden. Die familiären Bindungen in Deutschland müßten angemessen berücksichtigt werden. Mehr

1. FC Kaiserslautern

Nerlinger beendet seine Karriere sofort

Der ehemalige Nationalspieler Christian Nerlinger beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere und hat seinen Vertrag beim 1. FC Kaiserslautern aufgelöst. Der 32jährige mußte nach zwei Operationen immer wieder pausieren. Mehr

Gastronomie

Fühlt sich an wie Gurke: Wo der Gast beim Essen schwarz sieht

Wie schmeckt Birne? Süß auf jeden Fall. Süß-säuerlich vielleicht? Das süße Stück Frucht im Mund hat einen Zug ins Säuerliche. Ja, könnte Birne sein. Das Auge kann nichts zur Antwort beitragen: Im „Taste of Darkness“ sehen Gäste nämlich nichts. Mehr

DFB-Pokal

Bayern feiern sich selbst: „Besser geht es nicht“

Endlich Urlaub! Als das Losglück dem Pokalverteidiger nach dem Kraftakt gegen den HSV noch ein weiteres Heimspiel im Viertelfinale bescherte, sprach Manager Hoeneß das Münchner Schlußwort des Jahres: „Besser geht's nicht.“ Mehr

Roman Polanski

„Ich hasse es, mich auf Emotionen auszuruhen“

Sein „Oliver Twist“ ist mehr als noch eine Dickens-Verfilmung: Es ist ein Wunder an Genauigkeit, Zartheit und Entschlossenheit. Roman Polanski über die Liebe zum Detail, Filmen in Prag und Erlebnisse, die ihn mit Oliver Twist verbinden. Mehr

Handel

Die Inder entdecken das Kaufhaus

Noch fällt ihr das Geldausgeben schwer, noch peilt sie das hauchzarte Nichts in der Auslage der Dessousläden nur aus den Augenwinkeln an: Doch die Inderin ist längst als potentielle Konsumentin für die schnell wachsende Zahl an Kaufhäusern auf dem Subkontinent entdeckt. Mehr

Hossein Derakhshan

Vater der Blogger

Es gibt eine liberale Opposition in Iran: im Internet. Im November 2001 stellte Hossein Derakhshan eine persischsprachige Weblog-Anleitung ins Netz. Innerhalb von einem Monat entstanden mehr als hundert Internettagebücher. Mehr

DFB-Pokal

Die Krönung des Jahres

Nach dem Elfmeterkrimi gegen Nürnberg steht Eintracht Frankfurt nach 13 Jahren erstmals wieder im Viertelfinale des DFB-Pokals. Der Erfolg setzte das i-Tüpfelchen auf ein erfolgreiches Jahr. Auch mit dem Los 1860 München konnten die Sieger gut leben. Mehr

Irak

Saddam Hussein bezichtigt Weißes Haus der Lüge

Im Prozeß gegen Saddam Hussein hält der frühere irakische Diktator den Vorwurf aufrecht, im amerikanischen Gewahrsam mißhandelt worden zu sein. Saddam wurde abermals von Zeugen belastet, Folter befohlen zu haben. Mehr

Rohstoffe

Aktie von DNO im Ölboom

Kursgewinne von 650 Prozent in nicht einmal einem Jahr zeichnen die Aktie von Det Norske Oljeselskap aus. Kein Wunder, aufgrund des Ölbooms kann das Unternehmen Umsatz und Gewinn deutlich steigern. Das Papier ist noch vernünftig bewertet. Mehr

China

Wasserkrise nach Cadium-Verschmutzung

In Südchina sind mehrere Städte durch die Verschmutzung eines Flusses mit Cadmium bedroht. Die Trinkwasserversorgung soll nach Behördenangaben aber nicht eingestellt werden. Am Dienstag hatten eine halbe Million Chinesen kein Trinkwasser. Mehr

Software

EU-Kommission droht Microsoft mit Millionen-Strafe

Die Europäische Kommission hat den Druck auf Microsoft zur Umsetzung von Wettbewerbsauflagen erhöht. Die EU-Behörde droht dem Softwarekonzern ein tägliches Bußgeld an, das bis zu fünf Prozent des täglichen weltweiten Umsatzes betragen kann. Mehr

Verlängerung in Japan

Buchwald wird nicht DFB-Sportdirektor

Guido Buchwald wird nicht Sportdirektor beim DFB, sondern bleibt als Trainer in Japan. Der 34jährige erteilte Teammanager Oliver Bierhoff eine Absage und hat statt dessen seinen Vertrag bei Urawa Red Diamonds um ein Jahr verlängert. Mehr

Deutsche Bank

Unser Ackermann

Mit einem Tag Verspätung hagelt es Rücktrittsforderungen aus der Politik. Doch Josef Ackermann wird bleiben. Die Deutsche Bank wird ihren Chef behalten - und die Kapitalismuskritik ihren Lieblingsfeind. Mehr

UN-Haushalt

Schwarzer Freitag in New York?

Am Freitag wollen die Vereinten Nationen ihren Haushalt für 2006 und 2007 verabschieden, doch Amerika scheint hart zu bleiben. Washington droht: Sofern bestimmte Reformen ausbleiben, gibt es keine Dollars. Mehr

Killer: Helmut Newtons Auftragsfotos

Daß ihm an der hehren Kunst nie gelegen war, machte Helmut Newton immer wieder gern und stets mit medientauglichen Aperçus deutlich. "Kunst ist Schmunst", diktierte er dann Journalisten in ihre Notizblocks oder nannte sich mal "eine sehr teure Nutte", mal einen "Auftragskiller", der für Geld alles mache. Mehr

Wehmut im Herzen

Wehmut ist der Lotse dieses prächtigen Bands. Waren das Zeiten, als Schiffe nicht schwimmenden Hochhäusern ähnelten, sondern als Persönlichkeiten betrachtet wurden, deren Biografie manche Sensation aufwies. Oder wie Joseph Conrad, ausgebildeter Seemann mit Kapitänspatent, formulierte: Ein Segelschiff ... Mehr

In Sapphos Versfußstapfen

Je größer der Ruhm eines Dichters, desto kleiner dürfen die Entdeckungen seiner Exegeten sein, um Furore machen zu können. Bisweilen genügt dazu schon die ordentliche Formanalyse eines einzigen Verses - wenn man denn weitreichende Schlüsse aus ihr zieht. Daß aus fünf Hölderlin-Silben Stoff für ein ... Mehr

Der kalte Widerschein der Wirklichkeit

Es war ein Symbol pathetischer Hilflosigkeit, als New York im Jahr eins nach seiner Katastrophe zum ersten Mal die Silhouette des zerstörten World Trade Centers mit Laserstrahlen nachmodellierte - viel größer als die Originale, zwei kalte, blaue Säulen im Nachthimmel, megalomanischer Trotz, Licht als Abglanz, als fahler Widerschein der Wirklichkeit (unsere Abbildung). Mehr

Schafherden im Übermaß

Neuseeland ist ein fotogenes Land. Dort Bilder zu machen bereitet keine große Mühe, weil das Ende der Welt aussieht, als habe es sich für den Termin beim Porträtfotografen zurechtgemacht: Gletscher, Wasserfälle Riesenfarne, Sandstrände, Vulkane, Leuchttürme, Schafherden, alles ist an seinem Platz und hübsch frisiert. Mehr

Altstadtviertel im Hochhauspark

Am Platz des Volkes mitten in Schanghai unterhält das örtliche Stadtplanungszentrum ein Museum, zu dessen Höhepunkten ein Modell der Metropole zählt. Ein ganzer Saal ist vollgestellt mit Aberhunderten detailliert ausgearbeiteter Hochhäuser, zwischen denen sich mal Grünanlagen, mal alte Stadtbezirke ein wenig Raum gerettet haben - noch jedenfalls. Mehr

Eisberge im Nebel

Das Layout dieses Logbuchs ist gewöhnungsbedürftig - nicht etwa sieht es nach Tagebuch aus, sondern nach Magazinartikel, genauer noch: Magazinartikeln, denn etliche Kapitel haben eine jeweils eigene Anmutung. Beginnt man zu lesen, begreift man, wie passend damit der journalistische Ansatz getroffen ist. Mehr

Schönheit im Ruin

Pompeji ist vermutlich die bekannteste Stadt der Welt - und eine der bedauernswertesten. Denn weil jeder das Schicksal dieser Stätte kennt, die der Vesuv im Jahr 79 verschüttete, ist fast jeder enttäuscht, wenn er sie betritt: Bilder von säulengeschmückten Palästen im Kopf, die noch im Ruin herrlich sind, steht man vor ausgemergelten Wänden und sucht vergebens nach der Pracht. Mehr

Killer: Helmut Newtons Auftragsfotos

Daß ihm an der hehren Kunst nie gelegen war, machte Helmut Newton immer wieder gern und stets mit medientauglichen Aperçus deutlich. "Kunst ist Schmunst", diktierte er dann Journalisten in ihre Notizblocks oder nannte sich mal "eine sehr teure Nutte", mal einen "Auftragskiller", der für Geld alles mache. Mehr

Kino intim

Zweiundsiebzig Jahre hat es gedauert, bis dieses Buch endlich erschienen ist. Als sein Autor Hanns Brodnitz 1933 die Druckfahnen vom Erich Reiss Verlag erhielt, war es bereits zu spät für eine Veröffentlichung dieser Memoiren eines jüdischen Kinomachers. Aber die Fahnen haben überlebt: Ein Sammler ... Mehr

Farbe im Gesicht

Daß jeder Mensch mehrere Gesichter hat, weiß man zwar, sieht man aber nicht immer - zum Glück wahrscheinlich. Zu beherrscht sind im allgemeinen die Gesichtszüge, als daß sie die Facetten des Charakters zwischen Wunsch und Wirklichkeit ohne weiteres preisgäben. So ist es bei uns, und so ist es auch mittlerweile ... Mehr

Architektur im Götterblick

Weshalb legten die meisten Völker der Vorzeit und der Antike ihre Monumentalbauten strikt symmetrisch an? Gewiß, um die Benutzer und Betrachter dieser Zitadellen, Paläste und Tempel durch die steinerne unumstößliche Ordnung der Dinge zu beeindrucken, wenn nicht gar gefügig zu machen. Doch oft übersteigen die Dimensionen dieser Bauten das menschliche Seh- und Fassungsvermögen. Mehr

Lebenswelten im Verschwinden

Der Stamm der Dani aus Neuguinea hackt jeder verheirateten Frau jedesmal einen Finger ab, wenn ein Familienmitglied stirbt. Hat eine Frau keine Finger mehr, ist auch ihr eigenes Leben vorbei. Solchen und noch ganz anderen Sitten ist der niederländische Fotograf Luis Bisschops bei seiner Odyssee durch die Inseln Indonesiens begegnet. Mehr

Liebesschwüre im Hochformat

Den Bildband "New York Vertical" von Horst Hamann darf man zehn Jahre nach seinem Erscheinen guten Gewissens einen Klassiker nennen. Es mögen auch andere in dieser Stadt mit einer Panoramakamera im Hochformat fotografiert haben. Nie zuvor aber wirkte die ungewöhnliche Ästhetik so zwingend. Es war, ... Mehr

Intelligent Design

„Hohlköpfige Lehre“

Ein von Präsident Bush ernannter republikanischer Bezirksrichter untersagte einem Schulbezirk im amerikanischen Bundesstaat Pennsylvania, „Intelligent Design“ als Alternative zur Evolutionslehre in den Unterrichtsplan aufzunehmen. Mehr

Mannesmann-Prozeß

Politiker fordern Ackermanns Rücktritt

Das Mannesmann-Urteil hat vor allem unter Politikern heftige Reaktionen hervorgerufen. Während Wolfgang Thierse eine öffentliche Debatte über die Verantwortung von Managern fordert, raten andere dem Chef der Deutschen Bank zum Rücktritt. Mehr

Gesetzesänderungen

Steuerberaterkosten, Eigenheimzulage und mehr

Der Bundesrat hat den ersten Gesetzen der großen Koalition zugestimmt. Sie können damit zum Jahreswechsel in Kraft treten. Eine Liste faßt zusammen, was sich im neuen Jahr alles ändert und worauf man achten sollte. Mehr

Weihnachtskurs für Japaner

„Kiyoshi konoyoru, hoshi wa hikari.....“

Weihnachtliche Nachhilfe der besonderen Art: Am Rande des Nürnberger Christkindlesmarktes lernen Japaner in einem Crash-Kurs, wie man einen Adventskranz bindet. Doch nicht nur die Touristen freuen sich über „Christkinds Werkstatt“. Mehr

Pop & Klassik

Nostalgische Rosinen: Die „Nokia Night of the Proms“

Wieder schlägt das Festival „Nokia Night Of The Proms“ mit gleich zwei ausverkauften Veranstaltungen in der Frankfurter Festhalle eine Brücke zwischen E- und U-Musik. Nicht ernsthaft freilich, sondern locker, zuweilen sogar recht ausgelassen. Mehr

Verdeckte Ermittlungen

Bundeswehrsoldaten auf Geheimmission?

Das Verteidigungsministerium hat interne Ermittlungen aufgenommen. Es bestehe der Verdacht, daß sich Soldaten als Reporter ausgegeben haben, um nachrichtendienstliche Informationen zu sammeln. Mehr

Verdacht der Ermittler

Osthoffs Fahrer an Entführung beteiligt?

Der irakische Fahrer der verschleppten Deutschen Susanne Osthoff ist möglicherweise ein Komplize der Entführer. Das meldet die ARD mit Verweis auf deutsche Sicherheitsbehörden. Osthoff hat unterdessen den Irak verlassen. Mehr

Medien

Analysten dritteln ihre Kursziele für Premiere - Aktie steigt dennoch

Am Tag nach dem Kursverlust von 40 Prozent haben Analysten ihre neue Meinung zu Premiere gebildet. Sie senken ihre Kursziele massiv. Lehman Brothers und HVB haben den fairen Wert gedrittelt. Die Aktie erholt sich dennoch etwas. Mehr

DFB-Pokal

Mainz im Viertelfinale bei den Bayern, St. Pauli empfängt Werder

Bayern München trifft im Viertelfinale des DFB-Pokals auf Mainz 05. Der FC St. Pauli, der sich im Achtelfinale überraschend gegen Hertha BSC durchgesetzt hatte, darf sich in einem weiteren Heimspiel auf Werder Bremen freuen. Mehr

Im Palast der Republik

Das Ausstellungswunder von Berlin

Berühmte Künstler tun sich zusammen und schaffen innerhalb von 19 Tagen mitten in Berlin ein Idealmuseum. Ihre improvisierte Schau ist sensationell. Und empfiehlt den dem Abbruch geweihten Palast der Republik als neue Kunsthalle. Mehr

Software

Teure Red Hat-Aktie peilt neues Fünf-Jahres-Hoch an

Gute Ergebnisse und einen ebenso netten Ausblick veröffentlichte am Mittwoch abend nach Börsenschluß der Linux-Distributor Red Hat. Doch die Aktie schwebt, gemessen an der Bewertung, bereits jetzt über den Wolken. Mehr

Devisen

Norwegische Krone läßt zum Euro mächtig Federn

Die norwegische Krone hat in diesem Jahr den Euro leicht hinter sich gelassen. Doch in diesen Tagen zeigt die nordische Währung deutliche Schwäche. Dies dürfte an abgeflauter Zinsphantasie und stagnierenden Ölpreisen liegen. Mehr

Nach dem Finanzkompromiß

Deutschland wird größter Beitragszahler der EU

Angela Merkel war der Star des EU-Haushaltsgipfels. Doch der Kompromiß, den die Bundeskanzlerin ausgehandelt hat, ist teuer für Deutschland. Während andere Staaten entlastet wurden, macht sich bei den deutschen Beiträgen die Osterweiterung bemerkbar. Mehr

Esa

Wettersatellit auf dem Weg ins All

Vom europäischen Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guayana ist am Mittwoch abend ein Wettersatellit aus der Baureihe der Zweiten Meteosat-Generation ins All gestartet worden. Die neuen Raumflugkörper können alle 15 Minuten Wetterdaten zu Erde senden. Mehr

Verwertungsgesellschaft des Bundes

Für Unentschlossene

Warum nicht mal 34 Tonnen Schiffsmotorenteile verschenken? Die „Verwertungsgesellschaft des Bundes“ verkauft Außergewöhnliches. Manches davon ist sogar für ein breites Publikum interessant. Mehr

Anti-Terror-Gesetze

Amerikanischer Senat verlängert „Patriot Act“

Der amerikanische Senat hat das Anti-Terror-Gesetz „Patriot Act“ verlängert - aber nur um sechs Monate und nicht, wie Präsident Bush wollte, ohne zeitliche Befristung. Selbst republikanische Senatoren wollten diesen Schritt wegen der bekanntgewordenen Abhöraktionen ohne richterliche Genehmigung nicht stützen. Mehr

Mannesmann-Prozeß

Der Richterspruch

Der Bundesgerichtshof hat im Fall Mannesmann ein Urteil gesprochen, dessen Radikalität nur wenige erwartet hatten. Der Richterspruch ist ein Warnzeichen für allzu prämienfreudige und selbstherrliche Vorstände und Aufsichtsräte. FAZ.NET-Spezial. Mehr

Internationaler Währungsfonds

Schuldenerlaß für 19 der ärmsten Länder

Der Internationale Währungsfonds wird 19 der ärmsten Länder Anfang des kommenden Jahres alle Schulden erlassen. Insgesamt umfaßt der bereits im Juli vereinbarte Schuldenerlaß 3,3 Milliarden Dollar. Mehr

Allensbach-Analyse

Die Sorge um den Arbeitsplatz bleibt

Die Deutschen fühlen sich ärmer als im vergangenen Jahr, sind aber optimistischer. Und ihr Vertrauen in die große Koalition wächst - auch wenn sie mit unangenehmen Reformen rechnen. Die jüngste Analyse des Allensbach-Instituts. Mehr

Strizz

„Entropie ... Mir kreist der Hut ...“

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

Entführung im Irak

Susanne Osthoff schildert Details der Geiselhaft

Nach ihrer Freilassung hat Susanne Osthoff Einzelheiten über ihre Entführung im Irak geschildert. Ihr Fahrer war vermutlich ein Komplize der Kidnapper. Die deutsche Archäologin wurde nur wenige Kilometer entfernt von der deutschen Botschaft festgehalten. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018 · 2019 · 2020
Chronik 2005

Dezember 2005

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 22 23 24 25 26 27 28 29