https://www.faz.net/-h7p
Meldungen vom 17.12.2005

Artikel-Chronik

Sonntagsökonom

Die Trugschlüsse des Jahres

Im nun fast vergangenen Jahr 2005 haben es vier sehr unterschiedliche volkswirtschaftliche Thesen zu großer Popularität geschafft. Eines haben sie gemeinsam: Sie sollten möglichst schnell vergessen werden. Mehr

Gladbach - Frankfurt 4:3

Neuville trifft die Eintracht

Die Eintracht im Pech: Dank einer fulminanten Aufholjagd feierten die Gladbacher doch noch einen schönen Jahresabschluß. Das Team von Trainer Köppel besiegte die Frankfurter 4:3. Mehr

Boxen

Zwei Box-Giganten sprengen den Berliner Ring

David gegen Goliath - nie hat das Bild aus dem Alten Testament treffender in den Boxring gepaßt: Der Amerikaner John Ruiz ist einen Kopf - 25 Zentimeter - kleiner und einen Zentner leichter als der russische King Kong Nikolaj Walujew. Mehr

Bushs Nachfolger?

Der Sieger

John McCain gilt für 2008 als wahrscheinlicher Kandidat der Republikaner für den Kampf ums Weiße Haus. Sein hohes Alter und die fehlende Begeisterung der religiös-konservativen Wählerbasis für ihn sind Schwächen im persönlichen Kalkül. Mehr

Dortmund - München 1:2

Bayern mühen sich zum Rekord

Der „Herbstmeister“ hat das Bundesliga-Jahr standesgemäß beendet. Der Titelverteidiger und Tabellenführer feierte einen mühevollen Erfolg gegen das letzte Aufgebot der Borussia. Mehr

Lautern - Wolfsburg 3:2

Altintop hält Pfälzer am Leben

Der 1. FC Kaiserslautern hat dank Torjäger Halil Altintop die Talfahrt gestoppt. Der türkische Nationalspieler erzielte alle drei Tore der Pfälzer beim 3:2-Sieg über den VfL Wolfsburg. Dennoch überwintert der FCK als Tabellenletzter. Mehr

Schnee und Eis

Tote bei Wetterchaos in Deutschland

Straßen verwandelten sich in spiegelglatte Eisbahnen, heftige Schneefälle legten den Zugverkehr lahm, auf der A 4 bei Jena mußten Autofahrer die Nacht bei frostigen Temperaturen im Auto verbringen: Eine Woche vor Weihnachten hat der Winter weite Teile Deutschlands fest im Griff. Mehr

Stuttgart - Schalke 2:0

„Siehst du, Kevin, so wird's gemacht“

Seine Rückkehr nach Schwaben hatte sich Nationalspieler Kuranyi sicher anders vorgestellt. Die Schalker verloren durch die Niederlage weiter an Boden. Mehr

Leverkusen - Hannover 0:0

Bayer setzt Negativserie fort

Die Leverkusener Talfahrt setzt sich fort: Durch das 0:0 gegen die 96er blieb das Team von Michael Skibbe im fünften Spiel in Folge sieglos und rutscht damit weiter in den Tabellenkeller. Mehr

Italien

Teure Markenware

Italienische Ehefrauen helfen ihren Männern gerne aus der Verlegenheit - aber billig wird diese Hilfe bei Gucci, Prada und Trussardi nicht. Mehr

England

Stilton-Käse

Der gute alte Christmas Pudding schon Wochen eignet sich nicht als Mitbringsel am ersten Weihnachtstag nicht. Da empfiehlt sich zur Abrundung der Festmahlzeit doch eher ein Stilton, der sogenannte „König unter den Käsen“. Mehr

Elfenbeinküste

Pagne-Stoff

Das typische ivorische Weihnachtsgeschenk besteht aus drei Teilen und einer Drohung: Rock, Oberteil, Umhang und dem gutgemeinten Rat an den Ehemann, besser nicht ohne "Pagne" am Weihnachtsbaum zu erscheinen. Mehr

Rumänien

Grobe Wollsocken

Den Rumänen reicht es, zu Weihnachten nach altem Brauch Blumen und Süßigkeiten zu schenken. Aber das klassische mitteleuropäische Gelegenheitsgeschenke - Wollsocken - findet man nirgends so preiswert und in so hervorragender Qualität. Mehr

Indien

Mithai-Pralinen

"Mithai" nennen die Inder eine marzipanähnliche Süßigkeit, die meist aus Milch und Cashewnüssen hergestellt wird. Die Pralinen können alle denkbaren Farben annehmen - bevorzugt Pastelltöne - und werden gern in Behältnissen präsentiert, die eher Tempelschreinen als Konfektschachteln ähneln. Mehr

Japan

Dosenbier

In Japan sollte auch das Verlegenheitsgeschenk von einer guten Adresse kommen, eingepackt in das Papier eines renommierten Kaufhauses oder überreicht in der Tüte einer Edelboutique von der Ginza. Der Inhalt ist weniger wichtig. Mehr

Tschechische Republik

Absinth

Giftgrün, gesundheitsschädlich und doch nicht billig: Der in ausreichend häßlichen Flaschen abgefüllte Absinth ist drauf und dran, das beliebte Karlsbader Haarwuchsmittel Becherovka als Gelegenheitsgeschenk auf dem böhmischen Weihnachtstisch zu ersetzen. Mehr

Argentinien

Mate-Topf

Nicht nur zur Weihnachtszeit gibt es in Argentinien ein Geschenk, das immer nach Verlegenheitsgabe aussieht und trotzdem willkommen ist. Das Gefäß für den Mate, das Nationalgetränk, hat geschenktechnisch nur Vorteile. Mehr

Spanien

Wein

Wenn Spanier nicht wissen, was sie schenken sollen, dann schenken sie Wein. Dafür gibt es acht bis elf Gründe, und wenn man alle von ihnen memoriert und verinnerlicht hat, kann man sagen, man kenne den spanischen Charakter. Mehr

Rußland

Bücher zum Kühlen

In Rußland verschenkt man Handys und Mikrowellen, Fausthandschuhe und warme Socken. Chefs schenken Mitarbeitern heute gern goldverzierte Weihnachtskugeln, in denen Schmetterlinge rotieren. Mehr

Terrorbekämpfung

„Ermunterung zur Folter“?

Wolfgang Schäuble hat sich dafür ausgesprochen, Foltergeständnisse zu verwerten und „gefährliche Personen“ vor Gericht stellen zu dürfen. Doch mit seinen Vorschlägen stößt der Innennminister auf breiten Widerstand. Mehr

Privatisierung

Uniklinik Gießen-Marburg geht an Rhön Klinikum

Die vor der Privatisierung stehende Uniklinik Gießen-Marburg wird künftig von der börsennotierten fränkischen Rhön Klinikum AG betrieben. Es ist die erste Privatisierung einer Universitätsklinik in der Europäischen Union. Mehr

Korea und der Klonskandal

Professor Hwang schlägt zurück

Der Skandal um mögliche Fälschungen des Klonpioniers Hwang Woo-suk ist nicht nur ein Wissenschaftsskandal. Ganz Korea ist ob der Fehlbarkeit seiner Ikone verunsichert. Hwang will sich allerdings nicht als Fälscher bezeichnen lassen. Mehr

Fernsehen

Gangsta-Rapper im Schweinekostüm

Der Hessische Rundfunk zeigte 1969 das „Urmel aus dem Eis“, in einer Marionetten-Verfilmung des utopischen Kinderbuchklassikers von Max Kruse. In der Produktion von Sat.1 hingegen bleibt das Nachdenken auf der Strecke. Mehr

NBA

Nowitzki spielt den Superstar

Dirk Nowitzki hat den Dallas Mavericks in der Verlängerung gegen Orlando im Alleingang den Sieg beschert. Der Würzburger erzielte mit 31 Punkten zum Matchwinner. Mehr

Entführung

Osthoff angeblich bei „relativ guter Gesundheit“

Die im Irak entführte Deutsche Susanne Osthoff ist laut eines Medienberichts bei „relativ guter Gesundheit“. Das Auswärtige Amt hat die Meldung bisher nicht bestätigt. Mehr

Skirennen in Val d'Isere

„Hurra, wir leben noch“

Petra Haltmayr hat sich bei der Weltcup-Abfahrt im französischen Val d'Isere mit einem vierten Rang die Teilnahme an den Olympischen Spielen gesichert. Bei den Herren siegte der Liechtensteiner Marco Büchel in Gröden. Mehr

Biathlon

Kati Wilhelm erstmals im Gelben Trikot

Kati Wilhelm hat sich erstmals in diesem Winter das Gelbe Trikot der Weltcupführenden übergestreift. Nach ihrem zweiten Platz im Sprint geht die Biathletin als erste Jägerin der überragenden Anna Carin Olofsson ins Verfolgungsrennen. Mehr

Die Vermögensfrage

Renditen vermieteter Immobilien werden drastisch sinken

Immobilien gehören seit langem zu den Eckpfeilern der Altersvorsorge. Vermietete Wohnungen waren eine rentable Geldanlage. Der mögliche Wegfall degressiver Abschreibung und die Einführung der Wertzuwachssteuer sorgen nun für Unruhe. Mehr

Bob-Weltcup

Höpfner und Kühne mit völlig überraschendem Sieg

Matthias Höpfner und sein Anschieber Marc Kühne haben den Zweierbob-Weltcup in Cortina d'Ampezzo gewonnen. Damit ist der Kampf um das zweite Olympia-Ticket neben André Lange wieder voll entbrannt. Mehr

Rodeln in Lake Placid

Kraushaar rettet deutsche Siegesserie

Olympiasiegerin Silke Kraushaar hat mit ihrem dritten Saisonerfolg die Siegesserie der deutschen Rennrodlerinnen gerettet und ihre Führung im Gesamt-Weltcup ausgebaut. Auch die Doppelsitzer Patric Leitner und Alexander Resch waren erfolgreich. Mehr

Bundesliga

Der Aufstieg des HSV - für Werder ein Hasardeur-Stück

Der HSV geht auf seinem Weg zurück an die Spitze hohes finanzielles Risiko. Werders Motto lautet: „Nicht mehr ausgeben als einnehmen.“ An diesem Wochenende treten die Fußball-Geschäftsmodelle gegeneinander an. Mehr

Die Kunst ist immer besser als die Welt: Stanley Kubricks Fotografien

Es ist eine seltsame Vorstellung, daß ein Mann der Obsessionen, ein Perfektionist mit bildmächtigen Visionen, die das Kino geprägt haben, daß also Stanley Kubrick Hobbys gehabt haben sollte. Doch die Literatur über Kubrick, die zusammengeschoben gut und gern einen Regalmeter füllt, weiß sogar von dreien: dem Jazz - er spielte Schlagzeug -, dem Schach und der Fotografie. Mehr

Aber der Kunstverstand!

Als er auf dem Höhepunkt seiner Macht und seines Einflusses war, im Frühjahr 1906, da schreibt er in sein Tagebuch: "Niemand in Deutschland hat eine so starke, nach so vielen Seiten reichende Stellung." Ein paar Tage später bekam er Post von seiner Mutter: "Ich mache mir in jeder Hinsicht Sorgen ... Mehr

Im Auge des afrikanischen Sturms

Dieser Roman von António Lobo Antunes ist beides zugleich, ein Meisterwerk und eine Zumutung - das diametrale Gegenteil des Unterhaltungswerts, den manche Kritiker an Büchern junger deutscher Autoren loben: Stichworte "lineares Erzählen" und "leichte Lesbarkeit". Statt dessen tritt die Handlung auf ... Mehr

Zweite Bundesliga

Bochum wieder Spitzenreiter - Fürth verliert gegen Freiburg

Am 17. Spieltag der Zweiten Fußball-Bundesliga gewann Bochum gegen Unterhaching spät mit 1:0 und setzte sich an die Tabellenspitze. Unterdessen wurden zwei Sonntags-Begegnungen wegen des Schneefalls abgesagt. Mehr

EU-Gipfel

Merkel: „Signal der Hoffnung für die europäische Entwicklung“

Nach langen Stunden harter Verhandlungen haben sich in Brüssel die 25 europäischen Mitgliedsstaaten auf ein Finanzpaket geeinigt. Im Fokus stand die Diskussion um den Britenrabatt, der bis spätestens 2013 abgeschafft werden soll, sowie Bundeskanzlerin Merkel auf ihrem ersten EU-Gipfel. Mehr

EU-Gipfel

Kernpunkte der Einigung

Die Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union (EU) haben sich in der Nacht zum Samstag nach langem Ringen auf das Budget der Gemeinschaft für die Jahre 2007 bis 2013 geeinigt. Eine Auflistung der wichtigsten Punkte. Mehr

Sri Lanka

Mut nach dem Tsunami

Vor knapp einem Jahr verloren sie alles: Familienmitglieder, Freunde, ihr Hab und Gut. Der Tsunami am zweiten Weihnachtstag vergangenen Jahres tötete mehr als 200.000 Menschen. Die Überlebenden bewiesen eisernen Willen, Einfallsreichtum und Fleiß. Mehr

Börse

Der Tec-Dax hinkt hinterher

Obwohl die Gewinne der Technologieunternehmen steigen, vollziehen die Aktien dies nicht nach. „Vielen Anlegern fehlt nach dem Platzen der Spekulationsblase das Vertrauen in diese Branche“, sagt Roland Ziegler von der BHF-Bank. Mehr

Bücher und Autographen

Kaminfeuer: Ergebnisse der Auktion bei Bassenge in Berlin

Briefe expressionistischer Maler sind gefragt: Franz Marcs um „5 Uhr am Kaminfeuer“ hinter den Schützengräben der Westfront geschriebener Brief an seine Frau Maria erreichte 5300 Euro (Taxe 2500 Euro). Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018 · 2019 · 2020
Chronik 2005

Dezember 2005

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 17 18 19 20 21 22 23 24