https://www.faz.net/-h7p
Meldungen vom 14.12.2005

Artikel-Chronik

Interview Hagen Boßdorf

„Ich habe niemandem geschadet, außer mir selbst“

Wann immer er in seiner Karriere einen Sprung machte, spielte das Thema Stasi eine Rolle; nun hat der NDR entschieden, daß Hagen Boßdorf nicht Sportchef des Senders werden soll. Im F.A.Z.-Gespräch erklärt er, warum er jetzt vor Gericht zieht. Mehr

Paul Ingendaay

Auf der Flucht: „Allerleirauh“

Das Schicksal der Heldin, der reiche Fächer ihrer Tricks oder die Poesie der Märchendinge, die den Goldstoff der Erzählung bilden: „Allerleirauh“ von den Brüdern Grimm ist ein sehr vielfältiges Märchen. Mehr

Eintracht Frankfurt

Sieg in aller Bescheidenheit - Eintracht gewinnt 2:1

Warum so bescheiden, Herr Vorsitzender? "Zwei Punkte aus den letzten beiden Spielen der Hinrunde" hatte sich Heribert Bruchhagen, der Hauptverantwortliche von Eintracht Frankfurt, vor der Partie beim 1. Kaiserslautern gewünscht. Mehr

Irak vor der Wahl

Das Bündnis der Unzufriedenen

Vor der Parlamentswahl im Irak scharen sich säkulare Politiker um Ijad Allawi. Auf den früheren Ministerpräsidenten und seine 700 Anhänger setzen alle diejenigen, die mit den jetzigen Machtverhältnissen nicht einverstanden sind. Mehr

Palmengarten-Gesellschaftshaus

30 Millionen Euro für die Tradition

Mit der Paraphierung eines Bewirtschaftungsvertrages ist gewissermaßen der Schlüssel ins Schloß des seit Ende 2002 für das Publikum verschlossenen Palmengarten-Gesellschaftshauses gesteckt worden. Jetzt ... Mehr

Bahnverkehr

Neues Stellwerk am Hauptbahnhof in Betrieb

Mit einem Mausklick haben Oberbürgermeisterin Petra Roth (CDU) und Bahnchef Hartmut Mehdorn das elektronische Stellwerk im Hauptbahnhof in Betrieb genommen. "Der Einsatz moderner Leit- und Sicherungstechnik ... Mehr

Bad Homburg

Papierarbeiten von Joan Miro im Sinclairhaus

Joan Miro gehöre zu den Magiern, deren Taten oft lächerlich erschienen, weil sie einen seltsamen Ton und eine Aura hätten, als ob sie von ganz woanders her kämen, äußert Michel Leiris 1926 über den katalanischen ... Mehr

Handwerker

Ehinger wird Präsident der Bezirkskammer Rhein-Main

Der neue Präsident der Handwerkskammer Rhein-Main heißt Bernd Ehinger. Die Vollversammlung der Kammer wählte den 61 Jahre alten Elektromeister zum Nachfolger von Jürgen Heyne, den das Gremium zum Ehrenpräsidenten bestimmte. Mehr

F.A.Z.-Leser helfen

Damit Williamson nicht blind werden muß

Das laute Schluchzen ist schon draußen vor der Tür zu hören. Es erfüllt das karge Behandlungszimmer. Der kleine Williamson weint, denn er ist nicht gerne im Krankenhaus. Welchem Kind ginge es nicht so? Doch die Visite muß sein, denn der Kleine droht zu erblinden. Mehr

Zweite Liga

Dresden verliert in Saarbrücken

Saarbrücken hat in der Zweiten Liga mit einem 5:1 gegen Dynamo Dresden den ersten Heimsieg der Saison errreicht. Rostock siegte 3:1 gegen Ahlen. Mehr

Kate Moss

Erfolg auf ganzer Linie

Für Karl Lagerfeld ist sie der „Idealtyp“: Insider glauben, Kate Moss werde ihre jährlichen Einnahmen von sechs Millionen Euro dank des Kokain-Skandals verdreifachen. Die französische Vogue widmet der „skandalösen Schönheit“ jetzt vier Titelbilder. Mehr

Unternehmensdaten

Das elektronische Handelsregister kommt

Ab 2007 werden Unternehmensdaten über das Internet zugänglich sein. Damit soll die Pflichtveröffentlichung in Tageszeitungen entfallen und mehr Transparenz hergestellt werden. Mehr

WM 2006

Darauf einen Caipirinha: Königstein tanzt 2006 Samba

Die begehrteste Mannschaft auf dem Globus bezieht ihr WM-Quartier in Königstein. Die Brasilianer dürfen sich im Hotel Kempinski auf reichlich Caipirinha freuen. Der Barchef ist „Barkeeper des Jahres“. Mehr

Mordfall Peter

„Ich habe ihn aufs Bett gedrückt, bis er tot war“

Mit einem umfassenden Geständnis hat der Prozeß um die Tötung des neunjährigen Peters aus München begonnen. Der 29jährige Beschuldigte hatte bereits im Alter von 18 Jahren einen Jungen getötet. Mehr

Bakterien

Navigation im Schlammboden

Auch Bakterien nutzen das Erdmagnetfeld zur Navigation - und manche von ihnen bauen sich einfach ihren eigenen Magnetkompaß. Mehr

Erst denken, dann planen

Wie man es nicht machen sollte, sieht man jeden Tag im Frankfurter Zoo: das gastronomische Angebot eine Zumutung, das Gesellschaftshaus eine schöne Hülle ohne Herz. Viele Millionen Mark hat damals die ... Mehr

CIA-Affäre im Bundestag

„Infam, maßlos, verblendet“

Außenminister Steinmeier (SPD) hat Vorwürfe vehement zurückgewiesen, die rot-grüne Bundesregierung habe im Entführungsfall Masri zu zögerlich gehandelt oder gar Beihilfe geleistet. Solche Spekulationen seien „verantwortungslose Verdächtigungen“. Mehr

Bundestag

Gewerkschaften verlieren an Macht

Nur drei von zehn Abgeordneten im Bundestag sind Mitglied in einer Gewerkschaft. Damit ist die Zahl der Gewerkschaftsmitglieder unter den Bundestagsabgeordneten in der 16. Legislaturperiode weiter gesunken. Mehr

Kampf gegen Terror

Vier Fälle in der deutschen Geheimdienst-Debatte

Die Debatte über die Verschleppung oder „Überstellung“ von Terrorverdächtigen kreist hierzulande hauptsächlich um vier Fälle, in denen Deutsche oder Deutschland betroffen sind: Masri, Zamar, Omar und Kurnaz. Mehr

Bayern München

Deisler und Lucio bleiben - dos Santos kommt

Mit Lucio und Sebastian Deisler hat der FC Bayern München die Verträge verlängert. Zudem wechselt der paraguayanische Nationalspieler Julio dos Santos in der Winterpause zum deutschen Meister. Mehr

Geheimdienste

Schäuble: BKA verhörte Zammar in Syrien

Innenminister Schäuble teilte dem Bundestag mit, das Bundeskriminalamt habe den Deutsch-Syrer Zammar in Syrien verhört. Die BKA-Mitarbeiter sollen sich „korrekt“ verhalten haben, sagte Schäuble. Es sei „nicht in den Akten“, daß Zammar gefoltert wurde. Mehr

Eishockey

Greg Poss nicht mehr Bundestrainer

Der erfolglose Eishockey-Bundestrainer Greg Poss ist zurückgetreten. Er wechselt zum DEL-Klub Adler Mannheim. Sein Nachfolger wird voraussichtlich der derzeitige Assistent Uwe Krupp. Mehr

Sabine Bätzing

Leidenschaftliche Nichtraucherin

Sie ist die neue Drogenbeauftragte der Bundesregieung. In den nächsten Jahren will Sabine Bätzing auf Prävention und Aufklärung setzen und die Drogen- und Suchtpolitik ihrer Vorgängerin fortsetzen. Mehr

Glosse Wirtschaft

Transparente Fed

ctg. Das Bemühen der amerikanischen Währungshüter um eine höhere Transparenz der Geldpolitik ist unverkennbar. Auf behutsame Weise haben sie den Akteuren am Finanzmarkt nun signalisiert, daß nach 13 Leitzinserhöhungen in Folge um ... Mehr

Glosse Wirtschaft

Feigenblatt für Springer

theu. Im Feilschen zwischen dem Axel Springer Verlag und der Medienaufsicht KEK zeichnet sich ein fauler Kompromiß ab. Die Aufsicht will Springers geplante Übernahme der Fernsehgruppe Pro Sieben Sat.1 durchwinken, wenn der Verlag ... Mehr

Leitglosse

Der neue Krieg

Dt. Der Kampf gegen den Terrorismus ist oft als "asymmetrischer Krieg" beschrieben worden, in dem hochgerüstete Armeen einem unsichtbaren, mit scheinbar primitiven Waffen kämpfenden Feind gegenüberstehen. Mehr

Leitglosse

Notwendige Dienste

Dt. Der Kampf gegen den Terrorismus ist oft als "asymmetrischer Krieg" beschrieben worden, in dem sich hochgerüstete Armeen einem unsichtbaren, mit scheinbar primitiven Waffen kämpfenden Feind gegenüberstehen. Mehr

Kino

Ein Künstlerdrama: „King Kong“

Dieser gigantische Gorilla ist die perfekte, beeindruckendste und berührendste Figur, die je ein Computer zum Leben erweckt hat: Peter Jackson entdeckt mit „King Kong“ im Affen den Künstler. Mehr

Lappland

In der Kältekammer

Durch Schwedisch Lappland zieht sich der Polarkreis. Wer so weit im Norden lebt, genießt den Frost. Nicht nur die Schlittenhunde. Mehr

Gesundheit

Union und SPD einigen sich auf Arzneimittel-Sparpaket

Die Bundesregierung begrenzt die Preisentwicklung von Arzneimitteln. Die voraussichtlichen Einsparungen fallen gegenüber den Planungen von Gesundheitsministerin Schmidt jedoch geringer aus. Mehr

Glosse Feuilleton

Käuflich

Bei der ARD werden sie sich grämen: Warum ist die EU-Kommission mit ihrem Plan, Product Placement zu erlauben, nicht schneller gewesen? Warum hat sie ihren Entwurf für die neue Fernsehrichtlinie erst an diesem Dienstag und nicht ... Mehr

Glosse Politik

Gemeinschaft

pes. Historische Momente sind - Ausnahmen wie der 9. November 1989 bestätigen die Regel - meist erst nachher als solche erkennbar. Überdies neigen Politiker dazu, das Wort "historisch" bei fast jeder Gelegenheit zu benutzen. Mehr

Glosse Politik

Wie reagieren?

ba. Der sture Eifer, mit dem der iranische Präsident Ahmadineschad in variierten Formulierungen Israels Existenzrecht als Staat im Nahen Osten und den millionenfachen nationalsozialistischen Judenmord als eigentliche ethische Grundlage ... Mehr

Glosse Politik

Aus der Neuen Welt

D.D. Daß die wohl wertvollste Sammlung deutscher Spitzenweine ausgerechnet in die Vereinigten Staaten verkauft worden ist, damit das investierte Kapital gewissermaßen wieder flüssig werde, ist der Höhepunkt einer Entwicklung, die ... Mehr

Glosse Feuilleton

Verstehe Bahnhof

Es gibt einen guten Grund, die Deutsche Bahn aus Berlin ziehen zu lassen, einen Grund jenseits sozialökonomischer, ja sogar bahnmachtpolitischer Erwägungen: Mit der Konzernzentrale wäre die Stadt zwar noch mehr Arbeitsplätze los, aber eben auch den Konzernchef. Mehr

Unterwegs

Handyverkehr im Thalys

Es ist verboten, im Flugzeug zu telefonieren. Und weil die Stimme aus dem Cockpit Sicherheitsgründe nennt, hält man sich dran. Im Thalys, in der zweiten Klasse, sitzt man zwar so eng wie sonst im Flugzeug. Mehr

Schneeurlaub

Die Neuheiten des Winters in den Alpen

Jetzt wird's gemütlich, ab sofort wird gekuschelt. Denn die Wintersportorte in den Alpen haben die gute alte Zeit entdeckt. Sie beschwören die Wärme der Heimat als lauschigen Gegenentwurf zur hartherzigen Welt der Globalisierung und zum verstandsfreien Halligalli früherer Jahre. Mehr

Telekommunikation

Kurssprung am ersten Handelstag der Telecom Egypt

Mit einem massiven Kursgewinn von knapp 52 Prozent auf 22,49 Pfund ging die Aktie der Telecom Egypt aus ihrem ersten Handelstag. Das Papier hat auf diese Weise auf einen Schlag ein strapaziertes Bewertungsniveau erreicht. Mehr

Kirchenaustritt

Theologe Drewermann verläßt die katholische Kirche

Er nennt es ein „Geschenk der Freiheit an mich selber“: Der Theologe Jürgen Drewermann ist zu seinem 65. Geburtstag aus der katholischen Kirche ausgetreten. Seit Jahren hatte er die Grundsätze der Amtskirche kritisiert. Mehr

Glosse Feuilleton

Große Fische, kleine Fische

Eigentlich könnte Hollywood die Meinung von knapp neunzig Journalisten, die fürs Ausland aus der Filmmetropole berichten, herzlich egal sein. Und das war etwa 1982 auch noch so, als die Hollywood Foreign Press Association (HFPA) ... Mehr

Urteil

Amokläufer von Stuttgart in Psychiatrie eingewiesen

Der Amokläufer von Stuttgart wird wegen Schuldunfähigkeit dauerhaft in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Der 25jährige Tamile hatte im April in einer Kirche mit einem Samurai-Schwert eine Frau getötet und drei andere Menschen lebensgefährlich verletzt. Mehr

Automobile

Die Lage bei Volkswagen ist ernst

Der neue VW-Arbeitsdirektor Horst Neumann hat davor gewarnt, den „Ernst der Lage“ bei Volkswagen zu unterschätzen. „Wenn wir jetzt nicht aufpassen, wird uns der Wettbewerb abhängen“, sagte Neumann. Mehr

Hochschulen

Helios bei erster Privatisierung von Uniklinik angeblich hoher Favorit

Beim Kauf des Universitätsklinikums Gießen und Marburg ist der Helios-Konzern wohl haushoher Favorit. In der letzten Ausschreibungsrunde sind nach dpa- Informationen eigens die Bedingungen geändert worden, um dem Unternehmen den Erwerb zu erleichtern. Mehr

Antwort auf Ahmadineschad

Scharon droht Iran mit militärischen Mitteln

Israel hat auf die feindlichen Äußerungen des iranischen Präsidenten mit der militärischen Drohung reagiert, „das extremistische Regime in Iran scheitern zu lassen“. Mahmud Ahmadineschad hatte den Holocaust zuvor als „Mythos“ bezeichnet. Mehr

CIA-Affäre

Zypries: Nehm lehnte Ermittlungen wegen Masris Verschleppung ab

In der Affäre um die mutmaßliche Entführung des Deutsch-Libanesen Masri durch die CIA hat es Generalbundesanwalt Nehm abgelehnt, wegen Verschleppung zu ermitteln. Justizministerin Zypries sagte, man habe dennoch alles getan, was „in einem rechtsstaatlichen Verfahren“ nötig sei. Mehr

Mordfall Hariri

Syrien weist Vorwürfe von Mehlis zurück

Der UN-Sicherheitsrat wird vermutlich das Mandat zum Mordfall Hariri verlängern. Der deutsche Sonderermittler Mehlis wird allerdings nach Berlin zurückkehren. Mit dem Wunsch nach Sanktionen gegen Syrien konnte sich Washington offenbar nicht durchsetzen. Mehr

EU-Finanzen

London ändert EU-Haushaltvorschlag kaum

Die britische EU-Ratspräsidentschaft hat kurz vor dem EU-Krisengipfel ihren Kompromißvorschlag für die Finanzplanung nur geringfügig geändert. Verhandlungen über den Beitragsrabatt werden an eine neue Agrarpolitik geknüpft. Mehr

Sprüche des Sportjahres 2005

„Ich will nie den Kakao trinken, durch den ich gezogen wurde“

Von der „gefühlten deutschen Meisterschaft“, dem Erfolg der „Roastbeefs“, den wackelnden Zähnen in Kaiserslautern, Regenurlaub in Finnland und Rasenmähen in Bremerhaven - die Sprüche des Sportjahres 2005. Mehr

Bundestag

FDP und Grüne: Informationen zur CIA-Affäre ungenügend

FDP und Grüne haben eine erste Unterrichtung des Bundestags über die CIA-Affäre durch den Außenminister als ungenügend kritisiert. Auch im Innenausschuß forderte die Opposition weitere Angaben, etwa über den Informationsfluß in der Regierung. Mehr

WM im Fernsehen

Eröffnung im „Zweiten“ - Finale im „Ersten“

Nach dem Spielplan steht nun auch der Fernsehplan für die Fußball-WM 2006. ARD und ZDF einigten sich auf die Verteilung von 34 der 48 Vorrundenspiele. Mehr

Börsen

Signalisieren Insiderverkäufe das Ende der Aktienrally?

Die Stimmung an den Börsen ist gut, die Anleger rechnen nach wie vor mit einer Fortsetzung der Jahresendrally. Insider dagegen, also führende Unternehmensmitarbeiter, sind in den vergangenen Tagen pessimistischer geworden als zuvor. Mehr

Entführung im Irak

Angeblich Kontakt zu Osthoff-Entführern

Der Krisenstab hat nach einem Medienbericht über Mittelsmänner Kontakt zu den Entführern der Archäologin im Irak. Das Auswärtige Amt bestätigte dies nicht. Unterdessen hat die Schwester Susanne Osthoffs an die Öffentlichkeit appelliert. Mehr

Rußland

Zynisch und kriminell

Der einstige Manager des russischen Ölkonzerns Yukos, Platon Lebedjew, verbüßt seit Mitte Oktober jenseits des Polarkreises eine achtjährige Haftstrafe. In einem schriftlichen F.A.Z.-Interview zeichnet er ein trostloses Bild von der Lage in Rußland. Mehr

Schröders zweite Karriere

Der Privatier

Liegt ihm Rußland mehr am Herzen als sein früheres Amt? Die Umstandslosigkeit, mit der Gerhard Schröder, vor kurzem noch Bundeskanzler, in den Dienst eines vom Kreml dirigierten Unternehmens tritt, wirft Fragen auf und weckt Zweifel. FAZ.NET-Spezial. Mehr

Rohstoffe

Aktie von K+S wirkt nach Gewinnmitnahmen angegriffen

Einen Großteil des Jahres lief die K+S-Aktie dem MDax voraus. Dieser Outperformance entspricht der Geschäftverlauf: Bei K+S brummt's. So haben die Kasseler die Prognose erhöht und wollen deutlich mehr Dividende zahlen. Dennoch leidet der Kurs seit Wochen. Mehr

Großbrand bei London

So heftig ist kein Betriebsunfall

Experten vermuten, daß doch ein terroristischer Anschlag für den gigantischen Brand in einem Öllager bei London verantwortlich sein könnte. In Deutschland halten sie eine ähnliche Explosion nicht für möglich. Mehr

Triathlon

Machtkampf zwischen Verbänden und Ironman-Veranstaltern

Eigentlich ist Wettkampfpause. Aber in der deutschen Triathlonszene geht es dennoch drunter und drüber. Aus einem Kleinkrieg zwischen dem Frankfurter Ironman-Veranstalter Kurt Denk und der Deutschen Triathlon-Union hat sich ein Hauen und Stechen entwickelt. Mehr

FAZ.NET-Spezial

Der Appell an die Entführer

Susanne Osthoff hatte den Krieg gegen Saddams Regime eher kritisiert - Geholfen hat ihr das nicht. Sie kennt die Mentalität ihrer Entführer - Das erhöht ihre Chancen, die Geiselnehmer zu beschwichtigen. FAZ.NET-Spezial zur Entführung der Deutschen im Irak. Mehr

Königshäuser

Namensrätsel um belgische Zwillingsprinzen

Nicolas und Emric - so würden die beiden neuen Prinzen im belgischen Königshaus heißen, verkündete die königliche Familie im Internet. Doch dann wurden die Namen der Zwillingsprinzen wieder von der Website gestrichen. Ein simpler Fehler oder steckt mehr dahinter? Mehr

Finanzen

Land braucht weniger Kredite - mehr Verbraucher pleite

Immer mehr Privathaushalte in Hessen sind zahlungsunfähig. Von Juli bis September meldeten mehr als 1.000 private Schuldner bei den Gerichten Insolvenz an. Beim Land dagegen bessert sich die Finanzlage etwas: Hessen braucht weniger Kredite als gedacht. Mehr

Nobelkonzert

Yo-Yo Ma singt Lennon

Das Nobelkonzert bringt stets einige große Musiker mit Kurzkonzerten gemeinsam auf die Bühne. Außerdem zeichnen sich alle Künstler durch ihr soziales Engagement aus. Das war bei der jüngsten Verleihung des Friedensnobelpreises nicht anders. Mehr

Seltsame Quantenwelt

Die Quantenphysik ist nicht ohne Grund für viele ein eher schwerverständliches und gewöhnungsbedürftiges Gebiet. Schließlich beschreibt sie Phänomene, die der Alltagserfahrung völlig zuwiderlaufen. Das prominenteste Beispiel aus der Quantenmechanik ist wohl jene Erscheinung, die Albert Einstein einst als "spukhafte Fernwirkung" bezeichnete: die Verschränkung von Quantenteilchen. Mehr

Stationen: Boris Carmis Blick auf Israel

Die Lust am Erzählen, daran, das Leben in seinen freundlichen, oft ungewollt komischen Momenten, aber auch in seiner Tragik, Einsamkeit und Drastik mitzuteilen, ist ein so wesentlicher wie einnehmender Bestandteil der jüdischen Kultur und Tradition. Ausschweifen, gestikulieren, schmunzeln, hinweisen und aufbegehren läßt sich aber nicht nur mit Worten, sondern auch mit Bildern. Mehr

Im Labyrinth der Kriterien

Geschichte ist kein einfaches Fach mehr. Im neunzehnten Jahrhundert konnte man schlicht erzählen, was war, und sich vom Nacheinander der Ereignisse die Gliederung vorgeben lassen. Heute muß man erklären, was das Vergangene in der Gegenwart bedeutet, wie es zu deuten ist, warum man dieses und nicht anderes Vergangenes erzählt und was die Hintergründe sind. Mehr

Stationen: Boris Carmis Blick auf Israel

Die Lust am Erzählen, daran, das Leben in seinen freundlichen, oft ungewollt komischen Momenten, aber auch in seiner Tragik, Einsamkeit und Drastik mitzuteilen, ist ein so wesentlicher wie einnehmender Bestandteil der jüdischen Kultur und Tradition. Ausschweifen, gestikulieren, schmunzeln, hinweisen und aufbegehren läßt sich aber nicht nur mit Worten, sondern auch mit Bildern. Mehr

CIA-Affäre

„Tag der Aufklärung und der Wahrheit“

Wer wußte wann was in der abgelösten Bundesregierung? Der Bundestag erhofft sich in mehreren Ausschüssen Aufklärung zum Fall Al Masri und den Aktivitäten der CIA auf deutschem Territorium. Die Opposition droht mit einem Untersuchungsausschuß. Mehr

Bob

„Ich hörte das Kreischen der Mädchen“

Vor zwei Wochen ist Raimund Bethge auf der Olympia-Bahn von Cesana von einem Bob überfahren worden. Dabei erlitt der deutsche Cheftrainer schwere Beinverletzungen. Im F.A.Z.-Interview spricht er über den Schock und den Unfall. Mehr

Metallverarbeiter

Aktie von Pacific Metals vernünftig bewertet

Die Aktie des japanischen Metallverarbeiters Pacific Metals verbuchte in den vergangenen Jahren zum Teil massive Kursgewinne. Die weiteren Aussichten scheinen nicht schlecht zu sein, die Aktie ist noch vernünftig bewertet. Mehr

China

Macht der Marke

Nur eines fehlt dem chinesischen Wirtschaftswunder noch, um dem Westen auf den Leib zu rücken: die Fähigkeit, Marken zu schaffen, globale Marken. Wie China sich bemüht, in die Weltklasse aufzurücken. Mehr

Agrarpolitik

Politisches Mikado bei der WTO

Auf der Welthandelskonferenz in Hongkong hat Brasilien die reichen Industrieländer aufgefordert, ihre handelsverzerrenden Agrarsubventionen ohne Bedingungen abzubauen. Darüber streiten Amerika und Europa weiter verbittert. Mehr

Geschenketips

Technik unterm Weihnachtsbaum

Socken für Opa, das Kochbuch für Mutti? Hilfe ist nötig, nicht nur für alle Gewohnheitstiere und Lageweiler. Die Suche nach originellen Geschenken ist ein schweres Unterfangen. Aber, es gibt noch einige Dinge, die definitv nicht jeder hat oder braucht. Mehr

Wirtschaftsberatung

Ernst & Young sucht Mitarbeiter

Bei der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young sollen im nächsten Jahr mindestens 700 neue Mitarbeiter eingestellt werden. Auch Accenture und Pricewaterhouse Coopers suchen Personal. Mehr

Devisen

Yen profitiert vom Tankan und „lascherer“ FED

Die amerikanische Zentralbank stimmt auf das Ende der Zinserhöhungen ein und in Japan verbessert sich die Wirtschaftsstimmung. Beides zusammen könnte den spekulativen Abwertungstrend des Yen stoppen und möglicherweise sogar brechen. Mehr

Protest

Ärzte drohen weiter mit Streik

Die Ärzte sollen mehr als bisher für eine wirtschaftlichere Verordnung von Medikamenten in die Pflicht genommen, die Arzneimittelhersteller dagegen weniger stark belastet werden. Die Ärztegewerkschaft pocht derweil weiter auf dreißig Prozent mehr Lohn. Mehr

Offene Immobilienfonds

Anleger bei offenen Immobilienfonds im Dilemma

Spektakulär macht die Deutsche Bank auf die heikle Situation der offenen Immobilienfonds aufmerksam. Anleger des Grundbesitz Invest können ihre Anteile vorerst nicht mehr handeln. Anleger anderer Fonds sollten jetzt gut nachdenken. Mehr

Konsumgüter

Aktie von Procter & Gamble könnte Aufwärtstrend wieder aufnehmen

Der Konsumgüterkonzern Procter & Gamble hat die Progniosen für das laufende zweite Qauratl angehoben. Das könnte der Aktie den nötigen Schubs zum Markieren eines neuen Allzeithochs verleihen. Mehr

Doping

Montgomery und Gaines gesperrt

Der frühere 100-Meter-Weltrekordler Tim Montgomery und Staffel-Olympiasiegerin Chrystie Gaines sind wegen Dopings vom Internationalen Sportgerichtshof zu zweijährigen Wettkampfsperren verurteilt worden. Mehr

Stasi-Vergangenheit

NDR gegen Boßdorf als Sportchef

ARD-Sportkoordinator Hagen Boßdorf soll nun doch nicht Sportchef des Norddeutschen Rundfunks werden. Nach der Prüfung neuer Stasi-Vorwürfe entschied der NDR-Verwaltungsrat, den Vertrag mit Boßdorf rückgängig zu machen. Mehr

Merrill Lynch-Umfrage

Für Fondsmanager verlieren japanische Aktien an Reiz

Eine Rekordanzahl von globalen Fondsmanagern hält derzeit japanische Aktien, ergibt eine Umfrage von Merrill Lynch. Immer weniger wollen weiter aufstocken. Sie blicken eher nach Amerika. Grundsätzlich sind sie stark investiert. Mehr

Strizz

„Ihr streikt?“

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

F.A.Z.-Konjunkturbericht

Auf zwei von drei Zylindern

Die deutsche Konjunktur hat sich im Laufe dieses Jahres gefestigt. Der monatliche F.A.Z.-Konjunkturbericht sieht gute Voraussetzungen, daß sich die Erholung im kommenden Jahr fortsetzen wird. Konjunkturforscher erwarten ein Wachstum von 1,5 Prozent. Mehr

Geldpolitik

Fed deutet Politikwechsel an

Die amerikanische Notenbank hat die Leitzinsen noch einmal um 25 Basispunkte auf 4,25 Prozent angehoben. Volkswirte erwarten nun aber ein baldiges Ende der Zinserhöhungen im kommenden Jahr. Mehr

Brand

Feuer im Quatsch Comedy Club

Bei einem Brand im Berliner Friedrichstadtpalast sind die Räume der Pro-Sieben-Fernsehsendung „Quatsch Comedy Club“ beschädigt worden. Das Feuer war am frühen Morgen ausgebrochen. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018 · 2019 · 2020
Chronik 2005

Dezember 2005

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 14 15 16 17 18 19 20 21