https://www.faz.net/-h7p
Meldungen vom 9.12.2005

Artikel-Chronik

Reaktionen

„Man hat es gut mit uns gemeint“

Die Vorrundengruppe der deutschen Fußball-Nationalmannschaft wird einhellig als leicht eingestuft. „Die Hammergruppen sind die von Italien und Argentinien. Wir müssen Gott danken, daß wir so eine leichte Gruppe haben“, sagte Berti Vogts. Mehr

Deutsche WM-Gegner

Polen - 32 Jahre nach der „Wasserschlacht von Frankfurt“

Das deutsche Nachbarland hat sich zum siebten Mal für eine WM-Endrunde qualifiziert. Als einer der beiden punktbesten Gruppenzweiten löste das Team von Auswahltrainer Pawel Janas auf direktem Weg das Ticket nach Deutschland. Mehr

Der WM-Ball

Rund wie nie

So richtig rund ist der Ball nie, höchstens beinahe, was mit Physik zu tun hat. Bei der WM allerdings wird er so rund sein wie nie zuvor. Das jedenfalls versprach Adidas bei der Vorstellung des Balls mit dem Namen „Teamgeist“. Mehr

Deutsche WM-Gegner

Eröffnungsspiel gegen Costa Rica

Die Mittelamerikaner nehmen zwar zum dritten Mal an einer WM-Endrunde teil, aber für die deutschen Fußballer sind die „Ticos“ Neuland. Das Aufeinandertreffen in der Vorrunde ist das erste Länderspiel der beiden Nationen. Mehr

Deutsche WM-Gegner

Ecuador - „dritte Kraft“ Südamerikas

Ecuador hat zum zweiten Mal hintereinander eine WM-Endrunde erreicht, aber gegen Deutschland kommt es zu einer Premiere. Mehr

Amerikas Protestanten

Willkommen im Drive-In des Herrn

Er ist ein lächelnder Priester des Erfolges. Joel Osteen lockt jedes Wochenende Zehntausende in die „Megakirche“ Lakewood - wo er mehr Motivationstrainer ist als Geistlicher. Mehr

Die Mörderin ist unter ihnen: Pavel Fieber inszeniert am Frankfurter Fritz Remond Theater "Acht Frauen"

Kaum ist der Christbaum geschmückt, da gellt der Schrei des Dienstmädchens durch den Salon, den Bühnenbildner Thomas Grasshof so behaglich in warmen Braun- und Rottönen ausgestattet hat: Hausherr Marcel liegt, ein Messer im Rücken, in seinem Blut. Mehr

Klassiker der Comic-Literatur

Spider-Man: Träumen Superhelden von normalen Mädchen?

Der ganz normale Maskierte: Mit Spider-Man hat Stan Lee das Abbild unserer Suche nach dem richtigen Rollenmodell geschaffen - einen Superhelden, um den man sich sorgen muß. Mehr

Eisschnellauf

Friesinger gewinnt auf Olympia-Eis

Beim Weltcup in Turin hat Eisschnelläuferin Anni Friesinger ihren dritten Weltcupsieg der Olympia-Saison über 1.500 Meter perfekt gemacht. Sie setzte sich gegen Weltrekordlerin Cindy Klassen durch. Mehr

Drogenpolitik

Frankfurter Parteien befürworten Heroin auf Rezept

Die Nachricht, daß es Heroin wahrscheinlich schon in einem guten halben Jahr auf Rezept geben wird, haben CDU, SPD und Grüne in Frankfurt durchweg positiv aufgenommen. Die gesundheitspolitische Sprecherin der FDP im Römer, Brigitte Reifschneider-Groß, reagierte mit Zurückhaltung. Mehr

Diplomaten

Die Briten verlassen Frankfurt

Selbst der Verkehr auf der Bockenheimer Landstraße scheint an diesem Morgen ruhiger zu laufen. Das dürfte allerdings nur ein Zufall sein. Im Triton Haus aber herrscht tatsächlich Abschiedsstimmung. Zumindest auf jenem Stockwerk, das das britische Generalkonsulat beherbergt. Mehr

Städtebau

Das Denkmalamt macht zunehmend Zugeständnisse

Denkmalschützer müssen sich bei der Restaurierung von Häusern zunehmend kompromißbereit zeigen. Ein Beispiel aus dem Westend zeigt, daß Bauherren nicht um jeden Preis originalgetreu renovieren müssen. Mehr

Strompreise

Roth will Erhöhungswunsch genau prüfen

Oberbürgermeisterin Petra Roth (CDU) hat gefordert, in der Debatte um höhere Strompreise "sehr, sehr sorgfältig" hinzusehen, "ob und wenn ja, in welcher Höhe" die Preise angehoben werden können. Ihr Büroleiter ... Mehr

Schwimm-EM

Gold für Thomas Rupprath und Anne Poleska

Die deutschen Schwimmer präsentieren sich bei den Kurzbahn-Europameisterschaften überraschend stark. Zur Halbzeit haben sie bereits fünf Gold- und vier Bronzemedaillen gewonnen. Mehr

Heroin, ganz offiziell

Nun soll es Heroin also auch in Deutschland wahrscheinlich bis Mitte nächsten Jahres für besonders schwer Rauschgiftsüchtige auf Rezept geben - in Frankfurt vermutlich in der Heroinambulanz im Ostend. Mehr

Frankfurter Gesichter: Charly Diehl

Manfred Diehl? So nennt ihn keiner mehr, seit er in der Schule zu "Charly" wurde, nach dem Comic-Helden Charly Brown, der "immer Unsinn im Sinn" hat. In der Schwanthaler Straße in Sachsenhausen zur Welt ... Mehr

WM in St. Petersburg

Handballfrauen in der Hauptrunde

Die deutschen Handball-Frauen sind bei der Weltmeisterschaft in St. Petersburg vorzeitig in die Hauptrunde eingezogen und schwimmen weiter auf einer Erfolgswelle. Mehr

Vereinigte Staaten

„Die besten Absichten der Regierung“

In ihren Kriegen bewegen sich die Vereinigten Staaten oft im rechtlichen Grauraum. Das wirft Fragen auf, im „Mutterland der Demokratie“, und führt zu einer differenzierten Debatte über Verhörmethoden im Zeitalter des Terrorismus. Mehr

Hintergund

Das Feldhandbuch des amerikanischen Heeres

Im Feldhandbuch FM 34-52 des amerikanischen Heeres von 1987, das zuletzt 1992 aktualisiert wurde, werden Grundsätze und Richtlinien für die Befragung und Behandlung von Gefangenen festgelegt. Sie sind sehr strikt. Mehr

Hintergund

Die Anti-Folter-Konvention der UN

Das "Übereinkommen gegen Folter und andere grausame, unmenschliche oder erniedrigende Behandlung oder Strafe" wurde am 10. Dezember 1984 von der UN-Vollversammlung angenommen und trat am 26. Juni 1986 in Kraft. Mehr

Basketball

Rollers Fehltritt im Training - Bänderriß

Schwerer Rückschlag für die Deutsche Bank Skyliners. Wie am Freitag bekannt wurde, hat sich Pascal Roller, der Spielmacher des Frankfurter Basketball-Bundesligaklubs am Donnerstag im Training abermals einen Bänderriß zugezogen. Mehr

Bundesliga

Rangnick gibt die bevorstehende Trennung selbst bekannt

Schalke 04 muß sich für die kommende Saison einen neuen Trainer suchen. Ralf Rangnick erklärte, er werde seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag nicht verlängern. „Ich bin diese politischen Possenspiele leid“, sagte Rangnick. Mehr

20 Jahre „Lindenstraße“

So wäre das Leben

Eine echte Familie sind wir geworden: Wie man es zwanzig Jahre lang in der „Lindenstraße“ aushält. Ein Interview mit Ludwig Haas, der als Dr. Drechsler schon Mörder und Samariter war. Mehr

Verbandsfusion

„Haben Frau Merkel auf Linie gebracht“

Vor der Abstimmung zur Fusion der beiden großen deutschen Verbände NOK und DSB geben sich die Sportführer gelassen. Vermutlich zu Recht. Denn der Sport ist auf die Politik angewiesen, und die macht Druck, daß die Verschmelzung gelingt. Mehr

Devisen

Südamerikanische Währungen sind „in“

Am Devisenmarkt haben sich bisher die Währungen jener Staaten gut geschlagen, in denen die Zinsen stiegen oder die vom Rohstoffboom profitieren konnten. Davon profitierten der Dollar und vor allem die südamerikanischen Währungen. Mehr

CIA-Affäre

Fischer erfuhr schon 2004 vom Fall Masri

Wer in der Schröder-Regierung wußte wann von welchen Vorgängen um die CIA-Aktivitäten und den Fall Masri? Spekuliert wird, daß auch Informationen deutscher Behörden zur Verschleppung des aus dem Libanon stammenden Deutschen geführt haben könnten. Mehr

Universitäten

Niedersachsen führt allgemeine Studiengebühren ein

Als erstes deutsches Bundesland hat Niedersachsen ein Gesetz zur Einführung allgemeiner Studiengebühren verabschiedet. Die Studenten sollen dort zukünftig 500 Euro pro Semester zahlen. Mehr

Haushalt

Sparziel bei Hartz IV rückt in weite Ferne

Hartz IV reißt nach wie vor Löcher in die Haushaltskasse. Die Ausgaben sind hoch, und es bleibt schleierhaft, wie die den Kommunen versprochenen Hilfs-Milliarden finanziert werden sollen. Mehr

Geringfügige Kursverluste zum Wochenausklang

Die europäischen Aktienindizes sind zum Wochenschluß mehrheitlich leicht gefallen. Halbleiterwerte gerieten unter Abgabedruck, nachdem in den Vereinigten Staaten der weltgrößte Chiphersteller Intel am Donnerstag nach Börsenschluß eine enttäuschende Umsatzprognose abgegeben hatte. Mehr

Chicago

Sechsjähriger stirbt bei Flugzeugunglück

Bei dichtem Schneetreiben ist ein Passagierflugzeug auf dem Flughafen Chicago-Midway über die Landebahn hinweg auf eine Straße gerutscht. Dort wurde von der Maschine ein Wagen zerquetscht, in dem ein Junge ums Leben kam. Mehr

Empörung über Ahmadineschad

„Schlimmste Parolen eines Staatsmannes seit Adolf Hitler“

Die antisemitischen Parolen des iranischen Präsidenten Ahmadineschad sorgen für Empörung. Der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Paul Spiegel, fordert den Abbruch der diplomatischen Beziehungen zu Iran. Mehr

Biathlon

Zehnter Weltcupsieg für Kati Wilhelm

Sprint-Olympiasiegerin Kati Wilhelm hat beim Biathlon-Weltcup ihre Spezialdisziplin über 7,5 Kilometer gewonnen. Uschi Disl belegte Rang drei. Mehr

EU-Haushalt

Merkel und Chirac: Britischer Vorschlag inakzeptabel

In der Europäischen Union mehren sich die Forderungen an die britische Regierung, ihren Kompromißvorschlag für den EU-Haushalt in den Jahren 2007 bis 2013 zu verändern. Auch die Kanzlerin und der französische Präsident kritisieren London. Mehr

Medizin

Forscher: Schnuller schützt vor plötzlichem Kindstod

Wer sein Baby vor dem plötzlichen Kindstod bewahren will, sollte ihm einen Schnuller geben. Daß der „Beruhigungssauger“ das Risiko mindert, haben amerikanische Forscher in Untersuchungen nun belegt. Mehr

Internet

Google hat beste Chancen auf Aufnahme in den Nasdaq 100

Der Suchmaschinenbetreiber Google steht an erster Stelle auf der Liste der Unternehmen, die am 16. Dezember in den Nasdaq-100-Index aufgenommen werden könnten. Analysten rechnen jetzt schon mit der Aufnahmen späteren in den S&P 500 Mehr

Thomas Wagner

Dummschlau: „Der Frieder und das Catherlieschen“

Wie kann man nur so unglaublich dumm sein? Kann da überhaupt etwas Gutes dabei herauskommen? In „Der Frieder und das Catherlieschen“ müssen es die Dinge selbst richten. Mehr

Glosse Politik

Vorgesorgt

K.F. Das deutsch-russische Erdgasprojekt ist ein großes Geschäft - auf den Girlanden, die zum Baubeginn aufgehängt wurden, steht denn auch großartig Klingendes: Versorgungssicherheit oder Energiepartnerschaft. Mehr

Glosse Politik

Fürsorgepflicht

G.H. Der Fall des deutschen Staatsbürgers al Masri steht für die deutsche Politik erst am Anfang. Sie wird zu einer Belastung für die neue Koalition, weil die alte Koalition die Klärung versäumt hat. Dabei ist die politische Lage ... Mehr

Glosse Politik

Gebührenhoheit

Nm. Niedersachsen hat jetzt als erstes Bundesland die Ankündigung wahr gemacht, vom Wintersemester 2006 an Studiengebühren einzuführen, der Stuttgarter Landtag will bald folgen. Unter denen, die für die Hochschulen verantwortlich ... Mehr

Glosse Wirtschaft

Überdehnt

svs. Es sollte eine Sozialreform für die Geschichtsbücher werden. Mit dem Arbeitsmarktgesetz "Hartz IV" und der Zusammenlegung von Arbeitslosen- und Sozialhilfe wollten seine Schöpfer die in Nachbarländern erfolgreiche Philosophie ... Mehr

Glosse Wirtschaft

Teurer Steuerrat

mas. Das deutsche Steuerrecht gilt als das komplizierteste der Welt. Und was macht die große Koalition mit als erstes? Sie schafft den Sonderausgabenabzug für Steuerberatungskosten ab. Das hätten Schildbürger nicht anders gemacht. Mehr

Leitartikel Wirtschaft

Airbus aus China

Ein Airbus aus China? Diese Vorstellung ist nicht mehr abwegig, seit der chinesische Premierminister Wen Jiabao in dieser Woche einen Großauftrag über die Lieferung von 150 Flugzeugen aus der A-320-Familie unterschrieben hat. Mehr

Leitglosse

Eine andere Vernunft

bko. Der iranische Staatspräsident hat sich diesmal nicht damit begnügt, Israel das Existenzrecht abzusprechen, mit der neuen Variante, den "Staat der Zionisten" nach Deutschland oder Österreich zu verlegen. Mehr

Leitartikel

Laizismus als Staatsideologie

Als am 9. Dezember 1905 die Gesetzesvorlage des Abgeordneten Aristide Briand zur strikten Trennung von Staat und Kirche verabschiedet wurde, feierten nicht nur jakobinisch gestimmte "Pfaffenfresser" (bouffeurs de cures) das endgültige Ende allen religiösen Lebens in Frankreich. Mehr

Anleihen

Rentendepots lassen sich steuerorientiert ausrichten

Die Stimmung an den Rentenmärkten ist durch Zinserhöhungen gedämpft worden. Allerdings liegen die Papiere immer noch in vielen Depots. Sie bieten steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten, die vor dem Jahreswechsel interessant sein können. Mehr

Charité

Streik? Euch geb' ich!

Einer Führungsschicht kommt die Perspektive der Geführten abhanden: Die streikenden Ärzte in den Kliniken sehen sich von ihren Chefs als Gegner behandelt - und das in ihrer gerechten Sache. Mehr

Verbandsfusion

Daten und Fakten zu DSB und NOK

Die Sportverbände DSB und NOK blicken auf eine lange Tradition zurück: Ihre Geschichte, ihre Finanzkraft, ihr Aufbau und ihre mögliche Zukunft im Überblick. Mehr

Fußball

Ehre für Schröder, Handkuß für Merkel

Der frühere Bundeskanzler Schröder wurde beim außerordentlichen DFB-Bundestag mit viel Lob bedacht und als Ehrenmitglied aufgenommen. „Ich bin nicht nur stolz, sondern auch glücklich darüber“, sagte der Fußball-Fan und einstige Mittelstürmer mit Kampfnamen „Acker“. Mehr

Glosse Feuilleton

Zivilisiertes Pferd

In Shakespeares Theaterstücken werden für Pferde hohe Preise geboten. Das kann sich ein darbendes deutsches Bühnenhaus nicht leisten, weshalb die Leipziger Oper vor Jahren einen Nachbau anfertigen ließ: In einer Ballettinszenierung ... Mehr

Zocker-Report

Zocker hoffen auf Besserungen

Das Gezocke mit Börsenmänteln scheint langsam dem Ende zuzugehen. Angesagt sind Unternehmen, die sich gerade aus dem Gröbsten herausgearbeitet haben und auf den Durchbruch hoffen lassen. Mehr

Zur Sache

Weihnachtsgeld

Arbeitgeber haben oft den Eindruck, daß sie von einmal zugesagten Sonderzahlungen kaum noch loskommen können. Dies gilt zum Beispiel für die in diesen Tagen in vielen Betrieben ausgezahlte Weihnachtsgratifikation. Mehr

Telekommunikation/Justiz

T-Online legt Beschwerde gegen Fusionsverbot ein

T-Online will noch am Freitag Beschwerde gegen das vom Landgericht Darmstadt verhängte Verbot der Fusion mit der Deutschen Telekom einlegen. Der Internetanbieter rechnet sich gute Chancen aus. Kleinanleger hätten das Nachsehen. Mehr

Odenwald

Polizei sucht Vergewaltiger und nimmt massenhaft Speichelproben

Auf der Suche nach dem Vergewaltiger eines fünfjährigen Mädchens hat die Polizei in Viernheim mit einem Massengentest begonnen. 4.600 Männer sollen eine Speichelprobe angeben. Der Täter soll zwischen 20 und 30 Jahre alt und 170 bis 180 Zentimeter groß sein. Mehr

Agrar

Interessante Dividendenrendite bei AWB Limited

Die Aktie des australischen Getreideunternehmens AWB konnte in den vergangenen Wochen Kursgewinne verbuchen. Eine überraschend gute Ernte macht sich positiv bemerkbar. Das Papier ist vernünftig bewertet und bietet Perspektiven. Mehr

Schwellenländer

Drei gute Nachrichten für mexikanische Anleihen

Der Preisauftrieb ist in Mexiko zuletzt niedriger ausgefallen als erwartet. Fitch hat die Fremdwährungsschulden hochgestuft. Und die Zinsen dürften fallen. Das sind drei gute Nachrichten für mexikanische Staatsanleihen. Mehr

CIA-Affäre

Die Geheimsprache der Condoleezza Rice

Es ist falsch, der amerikanischen Außenministerin Verhüllung von Tatsachen vorzuhalten. In Wirklichkeit enthüllt Condoleezza Rice wie kein Regierungsmitglied vor ihr den Charakter des großen Bush-Projekts: die Normalisierung des rechtlichen und rhetorischen Ausnahmezustands. Mehr

Kriegsverbrechen

Gotovina bleibt „kühl und ruhig“ - Proteste in Zagreb

Während die spanischen Justizbehörden die „unverzügliche“ Auslieferung des kroatischen Generals Ante Gotovina an das internationale Kriegsverbrechertribunal in Den Haag vorbereiten, wird in Zagreb gegen die Verhaftung eines „Nationalhelden“ protestiert. Mehr

Royals

Prinz William holt Stiefel mit Kampfjet ab

Prinz William, zukünftiges Oberhaupt der britischen Streitkräfte, lernt das Aufgabenprogramm der Royal Air Force näher kennen. Erste Lektion: Armeestiefel können auch mit einem Hawk-Jet abgeholt werden. Mehr

Fernsehwoche, 10. bis 16. Dezember

Lesen oder nicht lesen

Hatte Katharina die Große ein erotisches Geheimnis? Wie geht es den Tsunami-Opfern heute? Und warum eigentlich lesen alle „Harry Potter“? Antworten in der Fernsehwoche. Mehr

Dienstleister

Serco verdient Geld im Knast, der Anleger mit der Aktie

Serco ist bisher kaum einem deutschen Anleger ein Begriff gewesen. Dies könnte aber ändern. Denn der auf vielen Feldern tätige britische Dienstleister betreibt die neue hessische Haftanstalt in Hünfeld. Die Aktie läuft moderat hoch, ist aber nicht billig. Mehr

Im Dickicht der Städte

Die Dichter des Phantastischen sind stolze Leute; meist stammen sie charakterlich von John Miltons Satan ab, der sich vor keinem, egal, wo er wohnt, verbeugen will. Das kommt davon, daß diese Dichter nicht, wie Schriftsteller sonst, bloß mit Figuren, Situationen, Empfindungen und Sprachgesten arbeiten, sondern in ihrem eigensinnigen Spiel gleich ganze Welten auswürfeln. Mehr

Mit eigenen Augen die augenscheinlichen Tricks der Werbung sehen

Uwe Stoklossa hat seine "Blicktricks" ursprünglich als Diplomarbeit eingereicht. Die Arbeit fiel seinem Professor auf und darauf einem Mainzer Verlag, der das Manuskript nun in großer Aufmachung (und kleinen Beischriften) herausbringt. "Blicktricks" ist ein Konzentrat, ja eine Überdosis dessen, was gedruckte ... Mehr

Die Backrezepte des Geistes

Auf die Demütigungen, die der wissenschaftliche Fortschritt dem Menschen zufügte, als er ihn aus der Mitte des Universums riß, sein Herz einer mechanischen Pumpe gleichsetzte und seinen Körper der atomaren Beschreibung unterwarf, reagiert der Alltagsverstand mit stillem Trotz und will wenigstens sein ... Mehr

In jeder Wahrheit steckt ein Fünkchen Häresie

Ketzer haben heute im Abendland keine Konjunktur. In einer Zeit, in der Küng mit dem Papst diniert und selbst Theaterregisseure sich verzweifelt darum bemühen, gegen eine künstlerische Orthodoxie zu verstoßen, während das Publikum sich nur gähnend in den Theatersesseln lümmelt, ist für Häretiker kein Platz mehr. Mehr

Mit eigenen Augen die augenscheinlichen Tricks der Werbung sehen

Uwe Stoklossa hat seine "Blicktricks" ursprünglich als Diplomarbeit eingereicht. Die Arbeit fiel seinem Professor auf und darauf einem Mainzer Verlag, der das Manuskript nun in großer Aufmachung (und kleinen Beischriften) herausbringt. "Blicktricks" ist ein Konzentrat, ja eine Überdosis dessen, was gedruckte ... Mehr

Versorger

Mainova-Strom soll sieben Prozent teurer werden

Der Frankfurter Energieversorger Mainova AG will seine Strompreise am 1. Januar um sieben Prozent erhöhen. Die Preiserhöhung ist in dieser Woche vom Aufsichtsrat der Mainova beraten worden. Das Land muß aber noch zustimmen. Mehr

Fleischskandal

Die Schlechten ins Kröpfchen

Gammelfleisch. Dem einen schlägt es auf den Magen, andere treibt es in die ordnungspolitische Verwirrung. Rasche Besserung ist allen zu wünschen. Ob die Verwirrung kurierbar ist, wird man sehen. Mehr

WM-Präsentation

Lebkuchen erlaubt, Weingummi verboten

Bei der Präsentation der WM-Städte in Leipzig ist ein Plastikzylinder die einzige „Fifa-freie Zone“. Dort wird den Austragungsorten freie Hand zur Selbstdarstellung gewährt. Aber nur, wenn sie beharrlich darauf drängen. Mehr

Bundestagswahl 2005

Amtliches Endergebnis

Bei der Bundestagswahl bekommen beide großen Parteien weniger Stimmen als vor drei Jahren. Sowohl Rot-Grün als auch CDU/CSU und FDP verfehlen ihre erhoffte Mehrheit zur Regierungsbildung. Mehr

Verbandsfusion

Es droht Geheimniskrämerei

Das Vertrauen in eine Fusion der beiden großen Sportverbände Deutschlands ist beim Nationalen Olympischen Komitee geschwunden. Zumindest taktiert man dort und will abwarten, wie der Deutsche Sportbund abstimmt. Mehr

Beteiligungsgesellschaften

Augusta läßt auf neuen Aktien-Sommer hoffen

Einst war die Augusta Holding ein Börsenliebling. Doch dann geriet das Unternehmen in Schwierigkeiten, fiel in Ungnade und stand kanpp vor der Insolvenz. Jetzt besteht Hoffnung auf einen Neuanfang. Mehr

Imagekampagne

Leipziger Feigheit

Nicht nur eine Stadt der Helden, auch eine Stadt der Sportmedizin: Leipzig feiert sich bei der WM-Auslosung selbst - und muß einen Dopingfachmann sang- und klanglos aus seiner Imagekampagne verschwinden lassen. Mehr

CIA-Affäre

Deutsche Behörden an Masri-Entführung beteiligt?

In der Debatte um die Geheimflüge der CIA und mutmaßliche Folterungen von Terrorverdächtigen wächst auch der Druck auf Berlin. Was wußten deutsche Minister und Behörden? Führten Informationen des BND und nicht eine Namensverwechselung zur Entführung des Deutsch-Libanesen Masri? Mehr

Tierseuche

Weiterer Vogelgrippe-Toter in Thailand

Die Zahl der in Asien an einer Vogelgrippe-Infektion gestorbenen Menschen hat sich auf mindestens 70 erhöht. In Thailand starb eine Junge an der Tierseuche. In Vietnam verendeten abermals Hunderte erkrankte Vögel. Mehr

Vulkanausbruch

Giftige Dämpfe wabern über Vanuatu

Die zum Vanuatu-Archipel im Südpazifik gehörende Insel Ambae ist in Aufruhr: Der Vulkan Manaro bricht aus und spuckt Gase und Asche kilometerhoch in die Luft. Die Hälfte der rund 10.000 Inselbewohner wurde in Sicherheit gebracht. Mehr

Medien

ZDF-Intendant nahezu einstimmig wiedergewählt

Markus Schächter ist mit dem besten Ergebnis, das je ein Senderchef erreicht hat, in sein Amt als ZDF-Intendant wiedergewählt worden. Nur eine Gebäudereinigerin aus Mainz hatte sich als Gegenkandidatin ebenfalls zur Wahl gestellt. Mehr

Fernsehen

Das Duell der Päpste

Ohne missionarische Nebenwirkungen: Zwei amerikanische Fernsehfilme schildern das Leben von Johannes Paul II. - sein Nachfolger hat einem davon schon seinen Segen gegeben. Mehr

Routemaster

Der letzte Bus

London verliert ein Wahrzeichen: Die roten Doppeldecker verschwinden. Ihre Fans trauern, wollten gar das Busdepot in Hackney stürmen. „Man reißt ja auch nicht den Buckingham Palace ab und baut.“ Heute fährt der Routemaster zum letzten Mal. Mehr

Halbleiter

Ausblicke zeigen: Halbleiter-Aktien sind eben Zykliker

Intel und National Semiconductor haben am Donnerstag die amerikanischen Börsianer enttäuscht. Doch das liegt mehr an deren überhöhten Erwartungen als an den Unternehmen. Mehr

Aktienindizes/Zertifikate

Unsichere „Quattro“-Wette auf Bonus und Steuerfreiheit

Angesichts der drohenden Abschaffung der Spekulationsfrist zum Jahr 2007 legt Merrill Lynch noch rasch zwei „steuereffiziente“ Zertifikate mit Bonus und Teilschutz auf den EuroStoxx 50 und den Nikkei wieder auf. Haken sind Ausgabetag und Laufzeit. Mehr

Pharma

Magazin wirft Merck Manipulation um Vioxx vor

Der Pharmariese Merck soll bei der Präsentation einer Studie über sein Schmerzmittel Vioxx Risiken des Medikaments unterschlagen haben, behauptet das New England Journal of Medicine. Das drückt die Merck-Aktie merklich. Mehr

Konjunktur

Einen Gang zurück beim Export

Der Überschuß im deutschen Außenhandel ist im Oktober stärker zurückgegangen als erwartet. Volkswirte glauben aber daran, daß der Export im November wieder mehr Fahrt aufgenommen haben dürfte. Mehr

Banken

Matthäus-Maier übernimmt KfW-Spitze

Der Machtkampf um die Führung der staatseigenen KfW-Bankengruppe ist beendet. Das SPD-Mitglied Ingrid Matthäus-Maier wird neue Vorstandssprecherin. Das beschloß der Koalitionsausschuß am Donnerstag abend. Mehr

Frank-Walter Steinmeier

Krisenmanager

Als Kanzleramtschef koordinierte Frank-Walter Steinmeier auch die Geheimdienste. Als Außenminister muß er sich nun in der „CIA-Affäre“ und in der Angelegenheit al Masri für sein früheres Handeln rechtfertigen. Mehr

Deutsch-russische Beziehungen

Merkels Wirtschaftsdiplomatie

Was bedeutet der Pomp um die erste Schweißnaht für die geplante Ostsee-Gaspipeline? Die große Koalition will vor allem die Wirtschaftsbeziehungen mit Rußland ausbauen. Wenn dabei der Ton weniger vertrauensselig ausfällt als bei den schulterklopfenden „Männerfreunden“ Putin und Schröder, muß das kein Schaden sein. Mehr

Ante Gotovina

Als Kriegsheld gefeiert, als Kriegsverbrecher gesucht

Vom Fremdenlegionär zum Juwelendieb zum Anführer einer skrupellosen kroatischen Militäreinheit: Die kriminelle Karriere des nun verhafteten Generals Ante Gotovina. Mehr

Derivate

Hebelprodukte - wer wegschaut, hat schon verloren

Hebelzertifikate werden beliebter, aber sie sind riskant. Das zeigt sich an der Tagesbeobachtung eines Produktes. Nach einem Kursplus von bis zu 100 Prozent kam es am Schluß zum Totalverlust. Wer nicht am Ball blieb, hat verloren. Mehr

Schwellenländer

Argentinische Anleihen auf Achterbahnfahrt

Es herrscht wieder Gelassenheit bei Anlegern, wenn es um argentinische Papiere geht. Selbst die Entlassung von Wirtschaftsminister Roberto Lavagna schockte den Markt nur kurzzeitig. Indes verlieren die Altanleihen weiter an Wert. Mehr

Chanson

Vakuös hormonellt die Diva im Mousonturm

Sie ist wieder da und ganz die alte - oder doch nicht. Georgette Dee hat abgelegt, was zu der Kunstfigur dieses Namens untrennbar zu gehören schien: die blonde Lockenmähne, das schwarze Samtkleid. Mehr

WM-Auslosung

Leipziger Lotterie

In Leipzig herrscht feierlicher Ausnahmezustand. Das kommt davon, wenn die Welt zu Gast bei sächsischen Freunden ist. Bei der Auslosung der Vorrundengruppen der Fußball-WM 2006 an diesem Freitag werden alle Augen auf Deutschland gerichtet sein. Mehr

Strizz

„Seufz!“

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

Telekommunikation

Preiskampf auf dem Mobilfunkmarkt

Mobil telefonieren wird immer billiger. Viele neue Anbieter drängen auf den Markt und drücken die Preise. Zuletzt unterbot Discount-Rountinier Aldi das bisherige Tarifniveau. Und Marktführer T-Mobile zieht nach. Mehr

Bankverkauf

Gewerkschaften werden schwere Bürde los

Die gewerkschaftseigene Hypothekenbank AHBR wird an einen texanischen Finanzinvestor verkauft. Nur durch die zusätzliche Überweisung von einigen hundert Millionen Euro, gelang es, das angeschlagene Kreditinstitut loszuwerden. Mehr

Karrieresprung

Internationales Geschäft (7): Die souveräne Präsentation

Einsätze im Ausland verlangen auch Vorträge und Präsentationen. Dabei gilt: andere Ländere, andere Präsentationsstile. Womit man den einen Zuhörer fängt, damit macht man sich beim anderen lächerlich. Was Sie im internationalen Geschäft beachten sollten. Mehr

Aktienmarkt

Entry Standard übt große Anziehungskraft aus

Der Neue Markt ist tot, es lebe der Entry Standard. Das neu eingeführte Marktsegement mit geringen Listing-Anforderungen erlebt einen Ansturm kleiner Unternehmen. Indes verlaufen die Kursentwicklungen eher schwach. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018 · 2019 · 2020
Chronik 2005

Dezember 2005

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 09 10 11 12 13 14 15 16