https://www.faz.net/-h7p
Meldungen vom 2.12.2005

Artikel-Chronik

Zweite Liga

Aachen verpaßt den Sprung an die Spitze

Aufstiegskandidat Aachen kam am Freitag abend über ein 2:2 beim Aufsteiger Siegen nicht hinaus. In zwei weiteren Zweitligaspielen siegten Fürth gegen Ahlen und Braunschweig gegen den KSC. Mehr

Geldpolitik

Geldhändler erwarten weitere EZB-Zinserhöhung

Nach der Leittzinserhöhung von 2 auf 2,25 Prozent sind die Renditen von Staatsanleihen gesunken. EZB-Präsident Trichet erklärt zwar, es gebe keine Festlegung auf weitere Zinserhöhungen. Händler rechnen dennoch damit. Mehr

Gesundheit

Ärzte protestieren wieder - Streiks in Kliniken

Hessens Ärzte machen abermals auf eine ihrer Ansicht nach unakzeptable Honorarpolitik aufmerksam. Unter dem Motto „In Hessens Praxen wird es dunkel“ wollen niedergelassene Mediziner am 8. Dezember ihre Patienten von 16 Uhr an bei abgedunkelter Beleuchtung empfangen. Mehr

Unterhaltung

Ein Stück Las Vegas in Europa

Der weltgrößte Kasinobetreiber Harrah's plant seine ersten Häuser in Slowenien und Spanien. Damit dringt der Konzern auf einen Markt vor, der streng reguliert und nur wenig erschlossen ist. Mehr

Darmstadt

"Offenes Darmstadt" vor dem Ende

Die Fraktion Offenes Darmstadt, zu der die drei Stadtverordneten Barbara Obermüller (Die Frauen), Brigitta Bischoff (Liste Europa) und Michael Siebert (OS-3) im vergangenen Jahr zusammengefunden haben, wird es im Stadtparlament nicht mehr geben. Mehr

Rüdesheim

Kaum Chancen für Rheinbrücke

Dem Bau einer Rheinbrücke zwischen Bingen und Rüdesheim/Geisenheim stehen Vorschriften des Natur- und Artenschutzes entgegen. Die Verfasser der Umweltverträglichkeitsstudie zum Projekt halten zwar seine Weiterführung für möglich, aber nicht für empfehlenswert. Mehr

WM 2006

Vorsicht vor WM-Brötchen

Die Fifa hat sich umfangreiche Markenrechte für die WM 2006 gesichert. Tausende lokale Bäcker, Kioske oder Kneipen, die die WM auch für sich nutzen wollten, stehen nun hilflos da. Mehr

Gesundheit

Krankenkassen am Jahresende schuldenfrei

Die gesetzlichen Krankenkassen werden das Jahr nach Schätzungen der Bundesregierung mit einem Überschuß von zwei Milliarden Euro abschließen und damit weitgehend schuldenfrei sein. Mehr

Verkehr

Bürgerprotest gegen die Alleenspange

Kalt ist es bei Einbruch der Dämmerung am Donnerstag gewesen. Dennoch hatten sich die Verkehrspolitiker aus dem Römer nicht in ihren warmen Büros verkrochen, sondern standen in frostiger Umgebung aufgebrachten Bürgern tapfer Rede und Antwort. Mehr

Michael Maar

Schattenlogik: „Von dem Mäuschen...“

Der Märchenwald der Brüder Grimm ist so dicht, daß er Schatten sogar auf die Schößlinge der schlichten Logik wirft - etwa bei „Von dem Mäuschen, Vögelchen und der Bratwurst“. Mehr

Eintracht Frankfurt

Dachschaden zum Wohl der Amateure

Gerne gespielt hätten sie schon, doch ein Riß im Dach des Kaiserslauterer Fritz-Walter-Stadions hat alle Pläne der Frankfurter Eintracht zunichte gemacht. Die Dienstreise an den Betzenberg wurde ersatzlos gestrichen. Dafür rufen die Fans dazu auf, nun die Amateure in der Oberliga zu unterstützen. Mehr

Kommentar

Grablegung der Alleenspange

Dieses Frankfurter Projekt ist gestorben - es wird nach menschlichem Ermessen keine Alleenspange gebaut. Nächste Woche werden die Politiker im Verkehrsausschuß und danach die Stadtverordnetenversammlung die Leiche begraben. Mehr

Frankfurter Gesichter: Otto Romberg

Als Jugendlicher ist er den Nazis entkommen, als Mann den Kommunisten. Jahrgang 1932, Geburtsstadt Budapest, Religion jüdisch: Diese Kombination bedeutete in jenen Zeiten höchste Gefahr. Doch Otto Romberg ... Mehr

Lesung

Vom Ende aller Backfischträume

Mit der Romantik, glaubt man Felicitas von Lovenberg, war es jahrhundertelang nicht so arg weit her, schloß man den Bund der Ehe doch in aller Regel aufgrund pragmatischer Erwägung. „Doch dann brach mit der Literatur die Liebe über uns herein, und seither regiert das Chaos.“ Mehr

Kunst

Blumen für Ella: Pompl und Jähnichen in der Galerie Hübner

An Ella Fitzgerald allein kann es eigentlich nicht liegen. Sicher, im Hintergrund singt die „First Lady of Song“ die großen alten Lieder und haucht dem so nüchternen Raum in der Frankfurter Galerie Hübner beinahe so etwas wie Club-Atmosphäre ein. Mehr

Gesundheit

Die Weltnichtraucherorganisation

Die Weltgesundheitsorganisation will fortan nur noch Nichtraucher einstellen. Ein lobenswerter Entschluß, nur: Wie will man unter den Stellenbewerbern die heimlichen Nikotinknechte erkennen? Mehr

Entführung im Irak

Deutsche Muslime bieten Hilfe an

Der radikale Schiitenführer Moktada Sadr und sunnitische Gemeinden im Irak haben die Entführer der Deutschen dazu aufgerufen, ihre Geisel freizulassen. In Deutschland beraten die islamischen Dachverbände, wie sie in dem Fall helfen können. Mehr

Schienenverkehr

Pannen-ICE kommt zur WM wieder

Die Deutsche Bahn AG plant nach Informationen dieser Zeitung, zur Fußballweltmeisterschaft im nächsten Jahr die 19 stillgelegten Diesel-ICE-Züge vom Abstellgleis zu holen, um den Ansturm der Fußballfans zu bewältigen. Mehr

Vereinigte Staaten

Weißes Haus fordert Aufklärung über gekauften Journalismus

Während Präsident Bush „freie, unabhängige und verantwortungsvolle Medien im Irak“ fordert, bezahlen amerikanische Werbeunternehmen Journalisten für Artikel über Erfolge bei der Stabilisierung des Landes. Steckt das Pentagon dahinter? Mehr

Medizin

Patientin nach erster Gesichts-Teiltransplantation wohlauf

Nach der weltweit ersten Teiltransplantation eines Gesichts geht es der Patientin nach Angaben ihrer Ärzte gut. Der 38 Jahre alten Frau waren am vergangenen Sonntag im französischen Amiens Teile des Gesichts einer hirntoten Frau übertragen worden. Mehr

Öl/Energie

„Beyond Petroleum“ stützt gut laufenden Indexfonds

BP steht für British Petroleum, doch bedeutet es nach neuer Lesart des Konzerns etwas anderes: Beyond Petroleum, jenseits des Erdöls, sieht sich der Konzern. Er will verstärkt in Solar- und Windenergie investieren. Die Aktie macht ein Drittel eines Öl-Indexfonds aus. Mehr

Dichter

Akademie erwirbt unbekannten Brecht-Nachlaß

Unveröffentlichte Manuskripte, Notizen, Pässe, Verträge, Rechnungen, Fotos sowie 140 Briefe: Die Berliner Akademie der Künste erwirbt einen bisher unbekannten Nachlaßteil von Bertolt Brecht. Mehr

Davis Cup

Mit 66 noch mal auf den Mount Everest

Mit Deutschland gewann Niki Pilic dreimal den Tennis-Davis-Cup. 1997 mußte der Kroate gehen, da er müde und ausgebrannt sei. Acht Jahre später steht der 66jährige mit seinem Heimatland vor einem historischen Erfolg. Mehr

Doping

Sechs Monate Sperre für „Löwe“ Vucicevic

Im Doping-Fall Nemanja Vucicevic muß Zweitligaverein 1860 München bis Saisonende auf den 26 Jahre alten Serben verzichten. Ob der Aufstiegskandidat auch die drei Punkte aus dem betreffenden Spiel verliert, wurde noch nicht entschieden. Mehr

Telefon und Internet

EU-Ministerrat beschließt Kompromiß zur Datenspeicherung

Nach monatelangem Ringen haben sich die Justizminister der EU-Staaten auf einen Kompromiß zur systematischen Speicherung von Telefon- und Internetdaten geeinigt: Angaben zu allen Verbindungen sollen zwischen 6 und 24 Monate gespeichert werden. Mehr

Leitglosse

Der Appell

wgl. Zu den 99 Namen, die Gott im Koran, in dem heiligen Buch der Muslime, zugeschrieben werden, gehört auch "al Rahman" - der Barmherzige. An die "Barmherzigkeit" der Entführer haben jetzt die Mutter und die Schwester der im Irak ... Mehr

Kommentar

Mehdorns Gunst und Macht

Berlin und Hamburg streiten um die Deutsche Bahn, die Bürgermeister Wowereit (SPD) und von Beust (CDU) buhlen um die Standortgunst des Bahnchefs Mehdorn. Hamburg lockt: Die Bahn möchte sich an den landeseigenen Hafen- und Nahverkehrsgesellschaften beteiligen. Mehr

Glosse Wirtschaft

Teure Kosmetik

nf. Die große Koalition hat die ersten Gesetzesänderungen zur Arbeitsmarktpolitik in den Bundestag eingebracht. Daß die Regierung kein Reformpaket vorlegen würde, war nach Lektüre des Koalitionsvertrages klar. Mehr

Glosse Wirtschaft

Recht statt Freude

cbu. Fußball ist Sport und Geschäft. Ein halbes Jahr vor der Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland und kurz vor der Gruppenauslosung steigt in Fankreisen die Spannung. Und in der deutschen Wirtschaft steigt die Vorfreude auf Millionen Fans aus aller Welt. Mehr

Leitartikel Wirtschaft

Tugendterror aus Luxemburg

Während Deutschland noch um Lockerungen beim Kündigungsschutz ringt, hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) bereits wieder das bißchen an Liberalisierung kaputtgemacht, zu dem die alte rot-grüne Bundesregierung sich durchgerungen hatte. Mehr

Weltkulturerbe

Briefwechsel Goethes und Schillers vom Verfall bedroht

Den 1015 Briefen, die sich Johann Wolfgang Goethe und Friedrich Schiller zwischen 1794 und 1805 schrieben, droht der Verfall. Für ihre Restaurierung werden dringend Spender gesucht. Mehr

Glosse Politik

Bekenntnisse

löw. Der neue Verteidigungsminister hat erste Pflöcke gleichsam als Sozialpolitiker eingeschlagen: Das Weihnachtsgeld für Grundwehrdienstleistende soll bleiben. Allgemeiner Applaus und Unterstützungsbekundungen waren ihm sicher; ... Mehr

Glosse Politik

Unsinn

K.F. Vor einiger Zeit glaubte ein polnischer Politiker, die europäische Verfassungsdebatte mit dem Kampfruf "Nizza oder der Tod" bereichern zu müssen. Jetzt heulen britische Konservative "Kapitulation", nur weil Blair (angeblich) ... Mehr

Glosse Politik

So nicht

D.D. Die Parlamentswahl in Venezuela am Sonntag eröffnet eine Serie von Abstimmungen, die nicht nur die Mehrzahl der Länder Mittel- und Südamerikas bis zum Ende des kommenden Jahres in Atem halten wird: Von Mexiko über Kolumbien ... Mehr

Gesundheit

Hessische Jäger mit Hasenpest infiziert

Bei einer Treibjagd im südhessischen Griesheim haben sich zwei Männer mit der Hasenpest infiziert. Ein Darmstädter Krankenhaus und das Heidelberger Tropeninstitut konnten nun die Erreger der meldepflichtigen Krankheit nachweisen. Mehr

Vereinigte Staaten

Amerikas Arbeitsmarkt legt zu

Die Situation am Arbeitsmarkt in den Vereinigten Staaten hat sich im November wie erwartet entwickelt. Die Zahl der Beschäftigten außerhalb der Landwirtschaft stieg um 215.000. Der Bausektor profitierte von den Aufbaumaßnahmen nach den Hurrikan-Zerstörungen. Mehr

Fernsehen

Stasiakten belasten ARD-Sportreporter Hagen Boßdorf

Eine Tätigkeit als Inoffizieller Mitarbeiter der Stasi hatte Hagen Boßdorf, heute Sportkoordinator der ARD und designierter NDR-Sportchef, stets bestritten. Jetzt gibt es neue Aktenfunde, die ihn belasten. Mehr

UN-Berichterstatter

Folter in China noch immer weitverbreitet

Es war das erste Mal, daß ein UN-Sonderberichterstatter für Folter China besuchen durfte. Manfred Nowak sprach mit Gefangenen, Behörden, Anwälten, Opfern - und wurde während seiner Mission ständig überwacht. Mehr

Prozeß

Mutter soll Tochter getötet und zerstückelt haben

Nach einer Reihe Aufsehen erregender Kindstötungen in Deutschland beschäftigt seit Freitag ein selbst für die Ermittler kaum faßbarer Fall in Düsseldorf die Justiz. Eine 27jährige soll ihre drei Jahre alte Tochter ermordet und die zerstückelte Leiche auf dem Balkon versteckt haben. Mehr

VfB Stuttgart

Unverstandener Maestro in der „cultura generale“

Viel Hoffnung verband der VfB Stuttgart mit der Verpflichtung von Giovanni Trapattoni. Vor dem Spiel gegen Bayern München ist das Experiment immer noch unentschieden. Doch der „Maestro“ wirkt unbeeindruckt vom Erfolgsdruck. Mehr

Olympia im Fernsehen

„Ich bin prädestiniert für den Job“

Mit zahlreiche ehemaligen Spitzenathleten sowie „Harry und Waldi“ werden ARD und ZDF von den Olympischen Winterspielen in Turin berichten. Insgesamt 350 Stunden gehen die öffentlich-rechtlichen TV-Stationen an 16 Tagen auf Sendung. Mehr

Devisen

Schweden-Krone dürfte wieder stärker werden

Anders als die Europäische Zentralbank haben die schwedischen Währungshüter diese Woche nicht an der Zinsschraube gedreht. Noch nicht. Für das nächste Jahr sind aber gleich mehrere Zinsschritte zu erwarten. Diese Aussicht schiebt die Krone an. Mehr

Banken

Zahlungsverkehr in der EU soll einfacher werden

So einfach und preiswert wie bisher nationale Überweisungen getätigt werden können, soll bald auch europaweit Geld fließen. Für diesen Plan will die EU die Banken in die Pflicht nehmen - worüber diese sich beklagen. Mehr

Piraterie

Wenn die Granate in die Bordwand donnert

Weil Piraten die ungeschützten Gewässer heimsuchen, gilt die somalische Küste als eine der gefährlichsten Seefahrerregionen der Erde. Die Kapitäne helfen sich mit Schallkanonen, die Freibeuter besorgen sich Ohrenschützer. Mehr

Nationalmannschaft

„Spätestens bei der WM werden wir die Großen schlagen“

In Rio de Janeiro referierte Jürgen Klinsmann bei einem internationalen Fußballforum. Die Favoritenrolle für die WM schob der Bundestrainer zwar Brasilien und Argentinien zu, doch „die nächsten fünf, sechs Jahre wird Deutschland wieder eine starke Mannschaft haben“. Mehr

Polen-Reise

Merkel verteidigt Zentrum gegen Vertreibungen in Berlin

Unmittelbar vor ihrer Polen-Reise hat sich Bundeskanzlerin Merkel abermals für eine Stätte zum Gedenken an Vertreibungen ausgesprochen. Der polnische Ministerpräsident Marcinkiewicz zeigt sich versöhnlich, schließt aber Forderungen nach Reparationen nicht aus. Mehr

Vertreibung

Die gefühlte und die gewußte Geschichte

Die Arbeit des Zentrums gegen Vertreibungen wird sich vor den Augen der europäischen Öffentlichkeit abspielen. Dann wird dich zeigen, ob der antirevisionistische Anspruch nur auf dem Papier steht. Mehr

Bundestag

Jung will mehr Geld für Auslandseinsätze der Bundeswehr

Die schwarz-rote Bundesregierung betrachtet die „transformierte Bundeswehr“ als ergänzendes Mittel der neuen deutschen Außenpolitik. Verteidigungsminister Jung (CDU) hält Vorschläge der Opposition für „absurd“, die Wehrpflicht abzuschaffen. Mehr

Vereinigte Staaten

Tausendste Todesstrafe vollzogen

In der Nacht zum Freitag ist in den Vereinigten Staaten die tausendste Hinrichtung seit Wiedereinführung der Todesstrafe im Jahr 1976 vollzogen worden. In Raleigh im Staat North Carolina wurde der 57 Jahre alte Kenneth Lee Boyd wegen Mordes mit der Giftspritze hingerichtet. Mehr

Bambi-Gala 2005

„Magdeburg ist eine schöne Stadt in Thüringen“

Der „wichtigste deutsche Medienpreis“ ist vergeben. Wir haben viel gelernt an diesem Bambi-Abend: Veronica Ferres putzt, Joseph Blatter ist der Fußball, Bill Clinton bekommt Millionen - und Sachsen-Anhalts Hauptstadt liegt in Thüringen. Mehr

Bundesliga

Trapattoni gegen Magath - Duell der Trainer-Philosophien

Im Topspiel der Bundesliga stehen sich Stuttgart und Bayern München auf dem Rasen gegenüber. Doch in den Mittelpunkt rücken die beiden Trainer an der Linie. Eine Begegnung mit der Vergangenheit und das Duell zweier Fußball-Philosophien. Mehr

Bundestag

Müntefering fordert von der Wirtschaft mehr Arbeitsplätze

Vizekanzler und Arbeitsminister Müntefering (SPD) hat die Unternehmen aufgerufen, sich ihrer sozialen Verantwortung zu stellen. Den Ausbildungspakt will er fortführen, Schwarzarbeit bekämpfen und bei Hartz IV 600 Millionen Euro sparen. Mehr

Beteiligungsgesellschaften

Indus-Aktie überholt SDax und stößt ans Fünfjahreshoch

Die Indus Holding hat im dritten Quartal einen Gewinnsprung verzeichnet und mit den Zahlen das Wohlwollen von Analysten erreicht. Die Aktie ist günstig bewertet, bietet eine Dividenderendite von 4,3 Prozent und liegt direkt am Fünfjahreshoch. Mehr

Internet

Startschuß für Internetadresse .eu

Vom 7. Dezember an können Unternehmen und öffentliche Institutionen Internetadressen mit der Endung ".eu" beantragen. Unternehmen können mit der Domäne ihre europaweite Sichtbarkeit verbessern und ihren Vermarktungsbereich ausweiten. Mehr

Literaten

Lübeck 05: Günter Grass lädt ein

In einer neuen „Lübecker Gruppe 2005“ - angelehnt an die legendäre „Gruppe 47“ - will Günter Grass seine Schriftstellerkollegen „aus der Verstreuung holen“. Ist das noch zeitgemäß? Mehr

Arbeitswelt

Frankfurt bleibt Anwalts Lieblingsort

In Frankfurt gibt es bezogen auf die Einwohnerzahl mehr Anwälte als irgendwo sonst in Deutschland: Auf 99 Bürger kommt ein Advokat, rund sieben Mal so viele wie im Bundesschnitt. Neulinge haben es deshalb schwer, Fuß zu fassen. Mehr

Rose-Maria Gropp

Überwirklich: „Von dem Machandelbaum“

Unvorstellbar grausam ist das Geschehen, doch im Märchen vom „Machandelbaum“ liegt der Schlüssel zum Verständnis aller Kunst - der Macht der Musik, der Kraft der Bilder, der Magie des Films. Mehr

Geheimdienste

„Keine CIA-Gefängnisse in Polen“

In Polen gibt es nach den Worten von Ministerpräsident Marcinkiewicz keine geheimen Gefängnisse der CIA. Die amerikanische Außenministerin Rice hat Irland zugesichert, keine Geheimtransporte von Extremisten über dessen Territorium abzuwickeln. Mehr

Konjunktur

Unternehmensinsolvenzen nehmen weiter ab

Das Statistische Bundesamt rechnet in diesem Jahr mit einem leichten Rückgang der Firmenpleiten und einem weiterhin drastischen Zuwachs bei Privatinsolvenzen. Die Forderungen der Gläubiger belaufen sich auf rund 28 Milliarden Euro. Mehr

Mehr Freiheit wagen - wie, bitte, soll das funktionieren?

Die Opfer von Überregulierung haben schwer an ihrem Päckchen zu tragen. Irgend jemand hat die Vorschriften gewogen, die der Inhaber eines Farbengeschäfts beim Verkauf und der Lagerung von Farben zu beachten hat: Es sind stolze sechs Kilo Textpapier, ein Bleigewicht am Flügel der Gewerbefreiheit, ... Mehr

Immer diese Frauenzimmer

Die Zimmer in Versailles waren eng, laut und völlig überteuert. Wer aber mit seiner Ehefrau einzog, bekam die halbe Miete erlassen. So lockte Ludwig XIV. Damen an seinen neuen Hof. Ohne sie, so wußte er, ohne die Aussicht auf rauschende Feste, interessierte Blicke, Galanterie und Leidenschaften, Fortüne und Karriere auch außerhalb der Politik, würden die Männer fortbleiben. Mehr

Mit rauhen Händen und zersplitterten Fingernägeln

Wenn bedeutende Journalisten einmal Muße finden - aus welchen Gründen auch immer -, kann es passieren, daß sie sich nicht mehr mit dem Vorletzten begnügen. Pünktlich zu Mariä Himmelfahrt 2004 erschien in Frankreich der kontrovers diskutierte Bestseller über Maria, der jetzt auch in deutscher Übersetzung vorliegt.Sein ... Mehr

Im galanten Dirigentenstadl

Durch Schallplatteneinspielungen und Konzertaufführungen ist Bachs Zeitgenosse Johann Georg Pisendel zumindest dem Kenner der "historisch informierten" Musizierpraxis ein Begriff als führender Geiger und Komponist seiner Zeit. Seine bis heute reichende Bedeutung als orchestererziehender Kapellmeister ... Mehr

Pferd und Engel warten am Tor

Innerhalb weniger Monate sind gleich zwei Bücher von Lizzie Doron erschienen. Das erste mit dem Titel "Warum bist du nicht vor dem Krieg gekommen?" enthält ergreifende Erinnerungen an ihre Mutter, eine Holocaustüberlebende, die ihre Tochter unter großen Schwierigkeiten im Tel Aviv der Gründerjahre aufgezogen hat. Mehr

Lautern - Frankfurt

Bundesliga-Spiel aus Sicherheitsgründen abgesagt

Die Deutsche Fußball Liga hat das Bundesliga-Spiel zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und Eintracht Frankfurt abgesetzt. Die Stadt Kaiserslautern hatte das WM-Stadion auf Grund von Sicherheitsbedenken vorsorglich gesperrt. Mehr

Irak

Trügerische Uniformen

Nach der Entführung der Deutschen Susanne Osthoff wird darüber spekuliert, daß die Täter Informationen von irakischen Sicherheitskräften erhalten haben könnten. In der Tat: Wem die Loyalität der Polizisten gilt, ist oft erst zu erkennen, wenn es zu spät ist. Hans-Christian Rößler berichtet aus Basra. Mehr

Agrarprodukte

Vietnamesische Pläne könnten Kaffeepreis treiben

Vietnam will beim Kaffeeanbau zunehmend auf teurere Sorten wechseln. Das dürfte nicht ohne Einfluß auf die Kaffeepreise bleiben. Mehr

Karrieresprung

Vorsicht Falle: Karrierekiller Weihnachtsfeier

Freuen Sie sich schon auf die Weihnachtsfeier? Vorsicht... Selbst der geschickteste und erfolgversprechendste Angestellte kann alles, was er während eines Jahres mühsam für sein berufliches Vorankommen erreicht hat, an einem Abend im Glühwein ertränken. Mehr

EU-Finanzen

Blair bewegt sich beim Briten-Rabatt

Im Streit über die mittelfristige Finanzplanung der EU will Großbritannien am kommenden Montag einen Kompromiß vorschlagen. Selbst der milliardenschwere Briten-Rabatt ist Tony Blair nun nicht mehr heilig. Mehr

Davis Cup-Finale

Dopinggerüchte - aber der Tennisverband schweigt

Im Davis Cup-Finale stehen sich die Slowakei und Kroatien gegenüber. Dopinggerüchte um den Slowaken Karol Beck bestimmen die Vorbereitung auf das Duell. Doch der Tennisverband schweigt zu der ganzen Sache - nicht zum erstenmal. Mehr

Union

Wulff warnt vor „Scherbengericht“ bei Wahlanalyse

Niedersachsens Ministerpräsident Wulff hat mit Blick auf die Wahlanalyse seiner Partei vor einem „Scherbengericht“ gewarnt. Inhaltlich hätten CDU und CSU nichts falsch gemacht. Kritik kommt dagegen aus dem Arbeitnehmerflügel der Union. Mehr

Schule

Kippa und koscheres Essen für alle

Sie liefern sich mit den stets präsenten Polizisten Schneeballschlachten, die Jungen tragen in manchen Unterrichtsfächern die Kippa, und stets haben alle ein koscheres Pausenbrot dabei. Doch an der Lichtigfeld-Schule sind auch nichtjüdische Kinder willkommen. Mehr

Automobile

Zeitung: Ford schließt mehrere Werke

In der Automobilindustrie läuft es nicht rund. Nach General Motors, die den Abbau von 30.000 Stellen angekündigt hatte, gibt es nun Berichte, daß Ford die Schließung von Werken plant und auch Luxusmarken wie Jaguar auf dem Prüfstand stünden. Mehr

Uefa-Pokal

Spielfreie Stuttgarter für K.o.-Runde qualifiziert

Der VfB Stuttgart hat sich als erster deutscher Verein für die K.o.-Runde im Uefa-Pokal qualifiziert. Dabei profitierten die spielfreien Schwaben von den Ergebnissen der Konkurrenz. Dagegen steht Titelverteidiger ZSKA Moskau vor dem Aus. Mehr

Entführung im Irak

Mutter und Schwester appellieren an Entführer

Die Mutter und die Schwester der im Irak verschleppten Deutschen haben über das arabische Fernsehen an die Entführer appelliert, die Geiseln leben zu lassen. Noch gibt es keine neuen Informationen über das Schicksal von Susanne Osthoff und ihrem irakischen Begleiter. Mehr

Luxusgüter

Der Tiffany-Aktie sollte man Brillanten vorziehen

Ein Frühstück bei Tiffany's in New York gibt es zwar immer noch nicht, doch den Touristen sind die Brillianten gerade recht. Anders sieht es in Japan aus - und das schadet dem Aktienkurs. Mehr

Fernsehwoche, 3. bis 9. Dezember

Tod eines Gletschermanns

Pro Sieben klärt einen Fall, der nach 5200 Jahren wohl verjährt ist: den Mord an „Ötzi“. Außerdem in der Fernsehwoche: Der Bond-Film „Stirb an einem anderen Tag“ mit Halle Berry. Mehr

Interview mit Wolfgang Maier

„Für das Image des Verbandes ist das der Supergau“

Wolfgang Maier, Cheftrainer der deutschen Alpin-Skidamen, spricht mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung über die Misere in den Speed-Disziplinen und erklärt, wieso der Abschied von Hilde Gerg vor allem für den Verband ein herber Verlust ist. Mehr

Vereinigte Staaten

Amerika erhöht Wachstumsprognose leicht

Das Weiße Haus rechnet in diesem Jahr mit einem höheren Wachstum als bisher. Die Wirtschaft werde um 3,5 Prozent zulegen, so der Wirtschaftsrat in Washington. Auf dem Arbeitsmarkt erwartet der Rat weniger neue Jobs. Mehr

Versicherungen

Uniqa-Aktie könnte auf Allzeithoch weiter zulegen

Osteuropa ist immer ein gutes Stichwort, wenn es um Kursphantasie geht. Bei der österreichischen Uniqa-Versicherung sorgt die Region aber auch für ein hohe Gewinndynamik. Mehr

Kino

Kinder im Teufelsberg

Basilio Vargas ist 14 Jahre alt und arbeitet wie sein zwölfjähriger Bruder Bernardino im bolivianischen Bergbau. Die Dokumentation „Der Berg des Teufels“ schildert das Schicksal der Kinderarbeiter - die deutsche Kindernothilfe unterstützt das Projekt hinter dem Film. Mehr

Deutschland und Polen

„Wir müssen die schmerzhaften Fragen der Vergangenheit klären“

An diesem Freitag reist Bundeskanzlerin Merkel nach Warschau. Der polnische Ministerpräsident Marcinkiewicz im F.A.Z.-Gespräch über die deutsch-polnischen Beziehungen. Mehr

Strizz

Adventsgeschichten (1)

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

Moderne Kunst und Fotografie

Imperativ im Schlüsselkasten: Ergebnisse der Auktionen der Villa Grisebach in Berlin

Nachdem bereits Oskar Schlemmers „Unterhaltung“ für sensationelle 680 000 Euro zugeschlagen worden war und Henri Manguins „Le modèle“ für nicht weniger spektakuläre 330 000 Euro, verzeichnete die Auktion noch einen dritten Höhepunkt: Zwei abstrakte Kompositionen von Gerhard Richter erreichten zusammen 272 000 Euro. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018 · 2019 · 2020
Chronik 2005

Dezember 2005

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 02 03 04 05 06 07 08 09