https://www.faz.net/-h7p
Meldungen vom 28.4.2004

Artikel-Chronik

Luftverkehr

Kooperation mit Budapest liegt vorerst auf Eis

Puszta, Paprika und ein Hauch von "k.u.k." Glorie: Unter den Beitrittsländern zur Europäischen Union gibt es wenige, die so oft wie Ungarn mit positiven Assoziationen verbunden werden. Auch der Flughafen ... Mehr

EU-Erweiterung

"Riesige Chance für das Durchreiseland Rhein-Main"

"Wenn die Rhein-Main-Region Mobilität und Verkehr als ein Asset, einen Aktivposten, begreift, wird sie von der Ost-Erweiterung der Europäischen Union profitieren." Nach Ansicht des Präsidenten der Wirtschaftsinitiative ... Mehr

Hessen

Initiativen kündigen Widerstand gegen Landtagsneubau an

Die Wiesbadener Altstadtinitiative besteht darauf, daß die sogenannte "Jordan-Planung" für den Landtagsneubau beziehungsweise -umbau von der OFB Projektentwicklungs GmbH verwirklicht wird. Der Sprecher ... Mehr

Zwei Räume zum Proben im neuen Bach-Haus

Erst B, dann A, daraufhin C und zuletzt H, alles im Viertelstundentakt. Jeder soll es hören - jeden Tag, jede volle Stunde: BACH. Denn hier im neuerbauten Johann-Sebastian-Bach-Haus in Bad Hersfeld, ... Mehr

Stabilitätspakt

EU-Organe streiten vor Gericht

Vertreter der EU-Kommission und des EU-Ministerrates haben vor dem Europäischen Gerichtshof über die Auslegung des Stabilitätspaktes gestritten - FAZ.NET-Spezial zum Verfassungskonflikt in der EU. Mehr

Aktienmarkt

Nebenwerte schlagen den Dax

Mit einem neuen Rekordhoch hat der M-Dax die Baisse wohl endgültig hinter sich gelassen. Die Geister scheiden sich allerdings daran, ob es für Anleger zu spät für einen Einstieg ist. Mehr

Indexveränderungen

SAP vor Aufstieg in den Euro Stoxx 50

SAP wird den Platz im wichtigsten europäischen Aktienindex Euro Stoxx 50 einnehmen, der durch die Übernahme des Konzerns Aventis durch Sanofi frei werden dürfte. Die Aktie könnte profitieren. Mehr

Neuemissionen

Siltronic wagt neuen Anlauf zur Börse

Die Siltronic AG will spätestens im Juli an der Börse sein. Dies ist aus Frankfurter Finanzkreisen zu hören. Damit wagt der Zulieferer für die Chipindustrie schneller als erwartet den zweiten Versuch für eine Plazierung seiner Aktien. Mehr

Was bleibt

Die Deutschen haben ja so eine Art, alles negativ zu sehen. Aber der guten Ordnung halber ist jetzt doch einmal festzuhalten, daß am 1. Mai nicht rundweg alle Arbeitsplätze nach Tschechien oder Polen ... Mehr

Medien

Springer-Vorstand wechselt zu Pro Sieben

Nach Informationen der F.A.Z. wechselt Hubertus Meyer-Burckhardt vom Axel Springer Verlag in das Führungsgremium von Pro Sieben Sat.1. - erster Schritt einer engeren Zusammenarbeit beider Unternehmen. Mehr

Hotellerie

Gerhard Mitrovits wird Direktor des "Frankfurter Hof"

Wann immer im vergangenen Jahr ein Spitzenjob in der Frankfurter Hotellerie zu vergeben war, hing in der Gerüchteküche ein Name in der Luft: Gerhard Mitrovits. "Interessant, aber nicht wahr", hat er dann immer gesagt. Mehr

Literaturfest

Organisatorin bezichtigt Nordhoff der Lüge

Die Hörfunkmoderatorin und Literaturvermittlerin Hanne Kulessa hat den Frankfurter Kulturdezernenten Hans-Bernhard Nordhoff (SPD) bezichtigt, die Unwahrheit zu sagen: "Wenn die Stadt selber ein Literaturfest organisiert, ist das in Ordnung. Mehr

Frankfurter "AusstellungsHalle"

Die Vielfalt der hiesigen Kunst

Die Schule kann man sich wohl schenken. Und doch trotten Thomas Erdelmeiers bedauernswerte Kreaturen vermutlich tagein, tagaus in jene albtraumhafte Lehranstalt, deren Fundamente auf Platitüden und Ratgeberweisheiten gegründet scheinen. Mehr

Offshoring

"Offshoring" von Informationstechnologie nach Indien

Als eines der ersten Unternehmen der verarbeitenden Industrie will nun auch die Royal Dutch/Shell Teile ihrer Informationstechnologie in Länder wie Indien oder Malaysia verlagern. Mehr

Kommentar

Zeit der Belastungen

hig. Des Kanzlers unbedachtes Versprechen, die Zeit der Belastungen sei vorbei, fällt ihm nun auf die Füße. Die Zeit der Belastungen ist nicht vorbei. Kinderlose müssen nach dem Willen von SPD und Grüne demnächst mehr Geld in die gesetzliche Pflegeversicherung zahlen. Mehr

Kommentar

Zwist im jüdischen Haus

Deutschland - ein Zufluchtsort für Juden. Wer hätte das nach dem schrecklichen Morden im Holocaust für möglich gehalten? Daß sich nach dem Krieg in Frankfurt, München, Berlin und in vielen anderen Städten wieder jüdische Gemeinden ... Mehr

Arbeitsmarktreform

Über Kleinigkeiten nicht das große Erlebnis vergessen

Man fühlt sich ein wenig an den Lehrer Kantorek in Remarques Antikriegsroman "Im Westen nichts Neues" erinnert, der seinen Schülern verkündete, sie hätten das Glück, in einer großen Zeit zu leben. Mehr

Film

Andrej Tarkowskij im „goEast“-Programm

War Andrej Tarkowskij ein Träumer und Visionär? Oder war der russische Regisseur, wie seine Schwester Marina Tarkowskaja in ihrem Buch "Splitter des Spiegels" meint, ein Abenteurer und Draufgänger? Gewiß gibt es hier kein Entweder-Oder. Mehr

Justiz

Jugendstrafen für brutale Bandenschläger

Die Hauptschuldigen an einem außergewöhnlich brutalen Überfall auf offener Straße sind von der 3.Großen Strafkammer des Frankfurter Landgerichts wegen gefährlicher Körperverletzung und schweren Raubes zu Jugendstrafen von dreieinhalb und zweieinhalb Jahren verurteilt worden. Mehr

Börsengänge

Google-Börsengang erinnert an Zeit der spekulativen Blase

Die Erstemission von Google-Aktien dürfte der größte Börsengang eines Technologie- oder Internetunternehmens seit langem werden. Das Volumen des Google-IPO könnte bis zu 25 Milliarden Dollar betragen. Mehr

Automobile

Renault-Aktie zeigt den anderen Autobauern die Rücklichter

Mit einem Rekordhoch ist Renault ein Kunststück geglückt, von dem die Anleger bei DaimlerChrysler oder VW nur träumen können. Trotzdem ist der Titel nicht teuer. Alleine die Beteiligung an Nissan deckt den Börsenwert ab. Mehr

Anleihemarkt

Jamaika muß seinen Gläubigern hohe Renditen zahlen

Jamaika steht finanziell nicht gut da und muß deshalb zur Aufstockung einer Dollar-Anleihe eine Rendite von über zehn Prozent bieten. Wer sich davon angelockt fühlt, muß aber die hohen Risiken beachten. Mehr

Pflegereform

Von 2005 an höherer Pflegebeitrag für Kinderlose

Kinderlose müssen sich von Januar an nun doch auf höhere Beitragssätze in der Pflegeversicherung einstellen. Erziehenden soll dafür ein Freibetrag eingeräumt werden. Mehr

Maikäfer

Das große Krabbeln

Es gibt keine Maikäfer mehr? Von wegen: Schon seit Mitte der neunziger Jahre verbreiten sich Engerlinge und Maikäfer immer schneller in Deutschland. Mehr

Kommentar

Investmentpolitiker

du. Vielleicht sitzen die größten Investmentbanker in Europa gar nicht in den bekannten Geldhäusern, sondern in den Staatskanzleien. Auf den ersten Blick erscheint es so, als habe sich der deutsche Bundeskanzler vom französischen ... Mehr

Kommentar

Defizitpolitiker

Die Verhandlung vor dem Europäischen Gerichtshof hat nochmals offenbart, wo der Kern der Klage der EU-Kommission gegen den Ministerrat liegt. Es geht grundsätzlich um das Verhältnis von Recht und Politik. Mehr

Ein letzter Dienstritt auf "Ladino": Lothar Bastian

Die Polizeipferde abschaffen? Für Lothar Bastian wäre das "wie ein Stich ins Herz". Der Leiter der Reiter- und Hundestaffel der Frankfurter Polizei hat in den vergangenen elf Jahren die Überzeugung gewonnen, ... Mehr

Fall Peggy

Verteidigung fordert Freispruch vom Mordvorwurf

Die Mordanklage gegen den Verdächtigen im Fall Peggy muß nach Ansicht der Verteidigung fallengelassen werden. Die Leiche des Mädchens bleibt verschwunden. Mehr

Medien

Comcast zieht Übernahmeangebot für Disney zurück

Der größte amerikanische Kabelnetzbetreiber Comcast hat seine Pläne aufgegeben, für knapp 50 Milliarden Dollar den Unterhaltungskonzern Disney zu übernehmen. Mehr

Konsumklima-Index

Weiter sparsam, aber weniger pessimistisch

Nach Angaben der Gesellschaft für Konsumforschung erwarten die Deutschen zwar ein höheres Einkommen, doch die Konsumfreude ist noch nicht wiedergekehrt. Mehr

Geldpolitik

Die EZB dringt auf Änderungen am EU-Verfassungsentwurf

Aus Sorge vor einer Schwächung der Währungsverfassung dringt die Europäische Zentralbank (EZB) verstärkt auf Korrekturen am Entwurf einer Verfassung für die Europäische Union. Mehr

Glosse

Inselträume

Nie, so vertraute der Harvardstudent und Leichtmatrose Richard H. Dana am 25. November 1834 seinem Tagebuch an, würde er das sonderbare Gefühl vergessen, das er empfand, als er sich endlich wieder von Land umgeben sah. Mehr

Kino

Kommen Sie mit Ihrem Baby

Wickeltische zwischen den Sitzen, Puder und Lotion gratis und ganz dunkel wird es auch nicht: Amerikanische Kinos bieten Vorführungen für Eltern mit Babys an. Die meisten Filme freilich verschlafen die Kleinen. Mehr

Dutroux-Prozeß

„Schließt ihn in seinem eigenen sadistischen Gebilde ein“

Fast scheint es, als habe ganz Belgien erst jetzt begriffen, was die Opfer von Marc Dutroux in ihrem winzigen Gefängnis erdulden mußten. Die Zeitungen des Landes bemühten sich, das Unfaßbare zu beschreiben. Mehr

Oman

Die verborgene Welt an der Straße von Hormuz

In Ras al-Khaimah, am nordöstlichen Ende des Emirates Highway, verdunkelt sich der Himmel, zucken Blitze über der weiten Hafenbucht und dem Hajjar-Gebirge. Straßenschilder, Bogenlampen, eine neonbunte Tankstelle, ein riesiges Zementwerk versinken schemenhaft in prasselndem Regen. Mehr

Devisenmarkt

Der Franken versucht sich wieder als Bergsteiger

Mit einem neuen Jahreshoch unterstreicht der Schweizer Franken, daß er nach längerer Talfahrt den Blick wieder nach oben richtet. Zum Euro ist er jedenfalls drauf und dran ein Kaufsignal zu generieren. Mehr

Ortstermin

Dutroux' stoische Kaltschnäuzigkeit schockiert

Der Ortstermin im Kinderkerker hat Spuren hinterlassen. Dutroux' Hauptverteidiger Magnée wollte hinschmeißen. Mit seiner stoischen Kaltschnäuzigkeit schockierte der Kinderschänder die Belgier. Mehr

Prozeß-Taktik

Ackermann geht gegen Ankläger vor

Im Mannesmann-Prozeß sind die Verteidiger von Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann mit Dienstaufsichtsbeschwerden und dem Vorwurf der Verleumdung gegen die Ankläger vorgegangen. Mehr

Erdogan in Köln

Exzentrische Sporthalle

Für den Auftritt des türkischen Ministerpräsidenten Erdogan vor seinen in Köln lebenden Landsleuten fand man keinen passenderen Veranstaltungsort als eine Basketballhalle. Kölns Türken waren dennoch begeistert. Mehr

Kreuzfahrt

Wie man entspannt von Bord geht

Das Ende einer Kreuzfahrt ist eines der ungelösten Rätsel dieser Reiseform. Keiner spricht gerne darüber, es ist fast ein Tabu. Mag die Zeit auf dem Schiff noch so schön gewesen sein, die Kabine bequem, das Essen gut - der letzte Moment ist es selten. Mehr

Münchner Stadionskandal

Haftbefehl gegen Karl-Heinz Wildmoser aufgehoben

Der Haftbefehl gegen Karl-Heinz Wildmoser senior, den früheren Präsidenten des Fußball-Bundesligisten TSV 1860 München, ist vom Amtsgericht München aufgehoben worden. Mehr

Basketball

Die Terror-Angst soll nicht der Sieger sein

Für israelische Sportfans ist ein Traum in Erfüllung gegangen: Die vier besten Basketballteams in Europa spielen ihren Euroleague-Sieger in Tel Aviv aus. Der Sport setzte sich gegen alle Bedenken durch. Mehr

Irak

Das gescheiterte Modell

Der Waffenstillstand in Falludscha hätte zeigen sollen, daß Amerika im Irak politische Lösungen aushandeln kann. Die Hoffnung hat sich nicht erfüllt. Mehr

Arbeitslosengeld II

„Deutschland droht das soziale Chaos"

Auf dem Weg zur Reform der Arbeitslosen- und Sozialhilfe müssen noch viele Hürden genommen werden. Union und FDP fordern die Verschiebung der Reform, um ein Debakel zu vermeiden. Mehr

Fernsehen

Texas als Großmetapher

Eine ARD-Dokumentation beweist, daß der Irak-Krieg von Anfang bis Ende ein abgekartetes Amigo-Unternehmen der Texas-Öl-Connection ist. Die Faktenlage ist erdrückend. Aber was nützt es? Mehr

Syrien

Terroranschlag in Damaskus

Syrien bedient sich einer antiwestlichen Rhetorik, es kooperiert aber auch mit Amerika im Krieg gegen den Terrorismus. Nun ist das Land erstmals das Ziel islamistischer Extremisten geworden. Mehr

Was geschieht wirklich zwischen den Bildern? Ein Besuch bei Werner Nekes

"Vorsicht, Treppe! Der Lichtschalter ist links", ruft die Stimme aus der Sprechanlage. Dann summt die Tür auf: Ein winziger Raum, kaum größer als ein Absatz, die Wände bepackt mit Katalogen, und eine Art Speichertreppe, die steil und tief nach unten führt. Mehr

Killer tragen keine Karos: "Lautlos" von Mennan Yapo und Lars-Olav Beier

Der deutsche Kriminalfilm ist ein Fernseh-"Tatort" - also ein Thriller mit Seitenairbags, Bremskraftverstärker und Häkeldecke zwischen den Kindersitzen. Wo im amerikanischen Kino der Mörder den Gang der ... Mehr

Eishockey-WM

Mit Schlittschuhen an den Füßen geboren

Jaromir Jagr verdient zehn Millionen Dollar im Jahr und ist der bestbezahlte Eishockeyspieler der Welt - und einer der erfolgreichsten dazu. In Prag erwarten seine Landsleute von ihm den Titel. Mehr

Basketball

Der Angriffsmotor stottert

Sie waren das unterhaltsamste Team in der NBA. Doch ausgerechnet zu Beginn der Playoffs haben die Dallas Mavericks ihren Angriffsgeist verloren und stehen vor einem ungemütlichen Sommer. Mehr

Am 1. Mai geht's wieder "Rund um den Henninger-Turm"

Das Rennen "Rund um den Henninger-Turm" am 1.Mai wird nicht nur den teilnehmenden Radsportlern viel abverlangen, sondern auch den Ordnungshütern. Mit Behinderungen des Verkehrs entlang der Strecke ist zu rechnen; die Polizei empfiehlt Zuschauern, mit Bussen und Bahnen anzureisen. Mehr

Borkenkäfer setzen dem Wald zu

Begünstigt von einem heißen und trockenen Sommer 2003 und einem vergleichsweise milden und niederschlagsarmen Winter ist im hessischen Wald eine Ausbreitung des Borkenkäfers zu beobachten, deren Dimension Förstern und Privatwaldbesitzern immer größere Sorgen bereitet. Mehr

Wansner neue Vorsitzende der Wiesbadener SPD-Rathausfraktion

Die SPD-Rathausfraktion hat am Montag abend die 51 Jahre alte Elke Wansner zu ihrer neuen Vorsitzenden gemacht. Die bisherige stellvertretende Vorsitzende löst Rolf Praml ab. Praml, der bei der Direktwahl ... Mehr

Blumenregen und Applaus-Salven für Billy

Eine Feier? Nein danke. Wenigstens ein Tablett mit Sekt auf der Bühne? Selbst bei diesem Vorschlag des geschäftsführenden Intendanten Bernd Fülle winkte William Forsythe ab. Immerhin regnete es zum Schluß Blumen auf die Bühne. Mehr

Frankfurt und Frankfurter

Gerhild Börsig importierte die Idee aus Stuttgart, Renate von Metzler und Alexandra Prinzessin von Hannover ließen sich anstecken, und so wird am 29. und 30. September im Dominikanerkloster der erste Frankfurter "Pfennig-Bazar" Geld einbringen für einen guten Zweck. Mehr

Hürdenlauf

Wortakrobatik oder feinsinnig-diplomatische Formulierungen helfen da nicht weiter. Was die hessische SPD da vorgeschlagen hat, ist ganz einfach Unsinn. Und er wird nicht weniger unsinnig dadurch, daß die Frankfurter FDP ins gleiche Horn stößt - im Gegensatz zu, gottlob, den Liberalen im Landtag. Mehr

Leichte Kursgewinne an der Wall Street

Starke Unternehmenszahlen und ein unerwarteter Anstieg des Verbrauchevertrauens haben am Dienstag der Wall Street leichten Auftrieb verliehen. Bei Handelsende lag der Dow Jones Index mit 0,3 Prozent im Plus. Mehr

Avis Deutschland

Preisdruck und harter Wettbewerb drücken das Ergebnis

Der Autovermieter Avis spürt in Deutschland den Preisdruck im unvermindert harten Wettbewerb auf dem Markt. Die zur britischen Avis Europe gehörende Gesellschaft hat im Geschäftsjahr 2003 nur knapp über der Gewinnlinie abgeschlossen. Mehr

Einwanderungsgesetz

Schily: Wir müssen zum Schluß kommen

Bundesinnenminister Otto Schily (SPD) will bei den Verhandlungen über das Einwanderungsgesetz zum Abschluß kommen. Bayerns Innenminister Beckstein (CSU) hat seine Forderung bekräftigt, gewaltbereite Ausländer leichter ausweisen zu können. Mehr

Antisemitismus-Konferenz

Rau: Bewußtsein wecken und schärfen

Bei der Antisemitismus-Konferenz der OSZE in Berlin hat Bundespräsident Rau gemahnt, niemand dürfe vor Rassismus, Fremdenfeindlichkeit oder Antisemitismus die Augen verschließen. Mehr

Fußball

„Körperlich und mental müde“: Martin Max verläßt Rostock

Torjäger Martin Max, erfolgreichster deutscher Stürmer der Bundesliga, will Hansa Rostock nach nur einem Jahr überraschend wieder verlassen. Mehr

Wissens-Dossier

Deutschland, wie geht's?
Gesellschaftlicher Wandel und Stimmung in der Bevölkerung

Wie schlecht steht es um uns Deutsche wirklich? Oder sind wir nur zu pessimistisch? Artikel aus der F.A.Z. über den gesellschaftlichen Wandel, Stimmungen und Meinungsumfragen geben Auskunft über den Zustand Deutschlands. Mehr

ADAC-Test

Fahrt durch den Wattkopftunnel ist ein Risiko

Unsichere Tunnel gibt es nicht nur im Ausland: Beim ADAC-Tunneltest ist mit dem Wattkopftunnel erstmals eine deutsche Röhre durchgefallen. Die Italiener ließen die Tests gar nicht erst zu. Mehr

Länderspiel

Deutschland kann noch ein bißchen warten

Durch die Konzentration vieler Spieler auf die Meisterschaft wird der EM-Test in Rumänien nur einen begrenzten Wert haben. Zumindest sprachen Kahn und Lehmann wieder miteinander - und zwar "kurz und schmerzlos". Mehr

Stabilitätspakt

Brüssel schickt Blauen Brief nach Rom

Die Europäische Kommission will Italien wegen steigender Neuverschuldung förmlich verwarnen lassen. Um den Stabilitätspakt streiten Kommission und Ministerrat vor Gericht. Mehr

Fonds

Morgan Stanley löst 13 Investmentfonds auf

Die Investmentbank Morgan Stanley strafft im Fondsbereich das Produktportfolio. Unter den zu schließenden Fonds sind ein Dach-Hedge-Fonds und mehrere Fonds für institutionelle Anleger. Mehr

Marktbericht am Mittag

Siemens zieht den Dax ins Minus

Ein hoher Ölpreis und enttäuschende Unternehmensnachrichten von Siemens ziehen den Dax ins Minus. Die Aktie des Unternehmens verliert bis zu drei Prozent. Mehr

IT-Dienstleister

Die Arxes-Aktie hat sich wieder aufgerappelt

Dem zwischenzeitlich auf ein Niveau als Penny-Stock abgerutschten Kurs nach zu urteilen, stand Arxes kurz vor dem Aus. Doch inzwischen hat der IT-Dienstleister die Wende vom Abwärts- in den Aufwärtstrend geschafft. Mehr

Länderspiel

Lehmann verletzt abgereist - Hildebrand kommt

Das Versöhnungsgespräch mit Oliver Kahn bleibt Jens Lehmanns einziger Beitrag zum Rumänien-Länderspiel: Arsenals Meistertorwart ist verletzt abgereist. Der Stuttgarter Timo Hildebrand wird ihn vertreten. Mehr

Wellenreiter

Die entscheidenden Zentimeter

Niederschmetternde Nachrichten für kleine Männer: Ihre Wachstumsschwäche rächt sich. Jeder zusätzliche Zentimeter an Körpergröße, so das Ergebnis einer Studie, bringt 0,6 Prozent mehr an Brutto-Monatsgehalt. Mehr

Energie

Eon will Industriegeschäft verkaufen

Der Energiekonzern Eon will im Zuge der Konzentration auf sein Kerngeschäft das in der Tochter Ruhrgas Industries gebündelte Industriegeschäft verkaufen. Mehr

Die Wehrmacht in Florenz

Peter Neville: Mussolini. Routledge Historical Biographies, London/New York 2004. 237 Seiten, 9,99 Pfund.In neun Kapiteln gibt Peter Neville eine anschauliche und breite, bisweilen anekdotisch angereicherte Darstellung des Lebens und der Politik Benito Mussolinis. Dessen Wandlung vom Sozialisten ... Mehr

Elftausend Verse Groll

"Menin" ist das erste Wort in Homers Ilias. Es wird auch als "das Eingangswort der ganzen europäischen Literatur" bezeichnet. Dieser Akkusativ von "menis", Groll, Zorn, signalisiert das Thema des Epos. Es ist nicht der Troianische Krieg als Ereignis insgesamt, sondern das, was in 15 693 Versen ausgebreitet ... Mehr

Fragwürdige Etikettierung

Christian Schwaabe: Antiamerikanismus - Wandlungen eines Feindbilds. Wilhelm Fink Verlag, München 2003. 228 Seiten, 19,90 [Euro]."Antiamerikanismus" ist heute ein politischer Kampfbegriff - eine wohlfeile Etikettierung, um Kritik an den Vereinigten Staaten und an der "Amerikanisierung" zu diskreditieren. Mehr

Medizin in allen Details

Ein Lexikon kann selbst auf 2400 Seiten nie frei von Lücken sein. Deshalb wäre es müßig, vor der Anschaffung danach zu suchen, welcher der allerneuesten Fachbegriffe oder welcher Anglizismus in diesem oder jenem Werk übersehen wurde. Der Gebrauchswert von Nachschlagewerken zumindest bei den seriösen und bewährten Verlagen läßt sich so kaum voneinander abgrenzen. Mehr

Nicht neutral

DGB. "Die Gewerkschaften betreten heute gleichsam als Großmacht die Bühne des öffentlichen Lebens." Mit diesen Worten beginnt der Münchner Publizist Hettlage seine Analyse der schwierigen Lage, in die die Gewerkschaften seit dem Regierungswechsel 1998 geraten sind. Demonstrationen mit mehreren hunderttausend Teilnehmern ... Mehr

Stammgast Erinnerung

Marcus Jensen, Gerhard Henschel, Burkhard Spinnen: alle schreiben derzeit ihren "Kindheitsroman". Der nostalgische Rückblick auf die fetten siebziger und achtziger Jahre, als der deutsche Knabe noch mit Legosteinen und Bonanza-Rädern glücklich und mit Milky Way und Mutters Eintopf satt wurde, scheint in der Literatur allmählich die zornige Abrechnung mit den Vätern abzulösen. Mehr

Faktengehärtet

FILZ UND KORRUPTION. Gleich mehrfach platzt einem in die Lektüre der Gedanke, daß dieser Ermittler in Sachen Mafia-Kapitalismus entweder ein Messer oder zumindest einige Gerichtsverfahren an den Hals kriegt, aber wohl kaum das wirklich verdiente Bundesverdienstkreuz. Denn an öffentlicher Erregung ... Mehr

Spürnasen im deutschen Kino

Das Imperial und War Museum in London bietet seinen Besuchern einen bizarren Service an. In einer "Trench experience" kann die Schlacht an der Somme nachvollzogen werden. Es ist ein Gang durch lebensnahen Horror inklusive eingespielter Detonationen und Todesschreie. Das Seh-Erlebnis mündet in eine Erfahrung, ... Mehr

Thailand

Mehr als hundert Tote bei Kämpfen mit muslimischen Rebellen

Im Süden Thailands haben muslimische Separatisten versucht, Waffendepots in Polizeistützpunkten und Verteidigungsposten zu stürmen. Vorgewarnte Sicherheitskräfte erwarteten die Angreifer bereits. Mehr

Kunststoffe

Masterflex-Aktie zeigt Dynamik nach oben

Mit Kursgewinnen und einem Aufwärtstrend macht die Aktie von Masterflex auf sich aufmerksam. Sie ist optisch zwar nicht günstig. Das Unternehmen kann allerdings Umsatz- und Gewinne deutlich steigern. Mehr

Plutonium für Peking

„Die Dinge werden geprüft“

Auch wenn nach chinesischen Angaben die Verhandlungen über den Verkauf der Hanauer Plutonium-Anlage an Peking eingestellt wurden, will Siemens-Chef Pierer am Antrag für den Export festhalten. Mehr

Forschung

Zentren des Aufbruchs

Die Wissenschaft könnte helfen, die Entvölkerung der ostdeutschen Bundesländer zu stoppen. Forschung zieht an, was am dringendsten gebraucht wird: junge, qualifizierte, tatendurstige Menschen. Mehr

Osteuropäische Forschungslandschaft

Beitritt mit der Spitze voran

Die Gesamtsituation ist nicht gut, aber einige Zentren setzten hoffnungsvolle Zeichen. Im Osten Europas: Die Forschungseliten Polens, Tschechiens und Estlands. Mehr

Fußball

Podolski, Schweinsteiger und Co. enttäuschen

Vier Wochen vor der Fußball-EM im eigenen Land haben die Hoffnungen der deutschen U-21-Junioren auf eine Qualifikation für die Olympischen Spielen in Athen einen herben Dämpfer erhalten. Mehr

Raumfahrt

ISS-Astronauten vor holpriger Rückkehr zur Erde

Ein Leck im Heliumtank der „Sojus“-Raumfähre könnte dazu führen, daß drei Astronauten nahezu ungesteuert von der ISS zur Erde zurückkehren müssen. Gefahr für ihr Leben besteht angeblich nicht. Mehr

Bühne

P. Diddys Broadway-Debüt kritisiert

Rap-Star P. Diddy alias Sean Combs hat für sein Broadway-Debüt wenig schmeichelhafte Kritiken bekommen. Die seriöse Presse fand seinen Auftritt im Stück „A Raisin in the Sun“ schwach, nur der Boulevard lobte ihn. Mehr

Rohstoffe

Hohe Preise bei Rohstoffen locken Anbieter aus der Reserve

Steigende Rohstoffpreise führen nicht nur zu Schlagzeilen, sondern sie locken auch zusätzliche Anbieter an. Macquarie-Analysten denken, das könne zu Trendbrüchen bei der Preisentwicklung führen. Mehr

Gastkommentar

Unentdeckte Juwele: Getty Realty und M/I Homes

Anleger sind in der Regel „scharf“ auf „unentdeckte Aktienjuwele“. John Dorfman hat für Bloomberg News einige Werte herausgefiltert, die in diese Kategorie fallen könnten. Ohne Garantie, natürlich. Mehr

Konglomerate

Siemens-Aktie benötigt positive Impulse

Siemens hat im zweiten Quartal etwa enttäuschende Zahlen vorgelegt. Die Aktie gibt nach. Charttechnisch befindet sie sich in einer Konsolidierungsphase, aus der sie wohl nur bei guten Nachrichten ausbrechen kann. Mehr

Astronomie

Schau mal: Sampo! Und da: Kalevala!

Einen Stern nach der Liebsten zu benennen ist romantisch. Und gar nicht so einfach. Aber es geht. Mehr

Technik / Maschinenbau

Für Siemens wird es schwieriger

Der Siemens-Konzern hat im 2. Quartal unter anderem dank des Verkaufs von Infineon-Aktien den Nettogewinn gesteigert. Die Ziele für das Gesamtjahr seien schwieriger zu erreichen, sagte Siemens. Mehr

Teilchenphysik

Aus alt mach neu

Ein Verfahren, mit dem Physiker Elementarteilchen nachweisen können, läßt sich auch dazu verwenden, historischen Tonaufnahmen wieder frischen Klang zu verleihen. Mehr

Argentinien

Kartoffelmus, Hühnchen, Pfirsiche: Maradona geht es besser

Der argentinische Fußball-Held, der seit über einer Woche mit Herzproblemen im Krankenhaus liegt, hat sich per Brief bei seinen Anhängern für die Anteilnahme nach seinem Zusammenbruch bedankt. Mehr

Japan

Wachstum der japanischen Wirtschaft nimmt zu

Die japanische Notenbank hat sich in ihrem Halbjahresbericht zuversichtlicher über einen Abnahme der Deflation und eine Beschleunigung des Wachstums der Wirtschaft gezeigt als sechs Monate zuvor. Mehr

Schwellenländer

Indien stark in der Generika-Herstellung

Auf Grund der Kostendrucks im Gesundheitssektor haben Generikahersteller Zukunft. Sie stellen etablierte Medikamente günstiger her, als die Entwickler. Indische Unternehmen sind in diesem Bereich vergleichsweise stark. Mehr

Irak

Brahimi macht Tempo - Saddam kooperiert nicht

Eine Übergangsregierung bis Ende Mai fordert der UN-Sonderbeauftragte: „Die Iraker verlangen verzweifelt danach.“ Angesichts der heftigen Kämpfe erwägt die amerikanische Armee eine Aufstockung ihrer schweren Panzer. Mehr

Strizz

"Aber Sie haben doch gesagt..."

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge auf FAZ.NET und in der F.A.Z. Mehr

Altersvorsorge

Schlag gegen die Riester-Rente

Für die private Altersvorsorge mit der staatlich geförderten Riester-Rente werden künftig einheitliche Tarife für Männer und Frauen ("Unisex-Tarife") vorgeschrieben. Fachleute halten dies für noch komplizierter. Mehr

Finanzdistrikt

Die Londoner City hat ein neues Wahrzeichen

180 Meter hoch, von Star-Architekt Norman Foster entworfen: Die "Essiggurke" könnte Londonern die Abneigung vor Hochhäusern nehmen. Doch die Mieter im ersten Büroturm, der seit 25 Jahren im Londoner Finanzdistrikt gebaut wird, bleiben noch aus. Mehr

Geldpolitik

Immer mehr Euro-Fälschungen

EZB-Präsident Trichet hat die Fälschung von Euro-Scheinen als "großes Problem" bezeichnet. Aufgrund der zunehmenden Erfahrung der Fälscher und der größeren Verbreitung des Euro erhöhe sich die Fälschungsanfälligkeit. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018 · 2019
Chronik 2004

April 2004

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 28 29 30 01 02 03 04 05 06