https://www.faz.net/-h7p
Meldungen vom 21.4.2004

Artikel-Chronik

Autohandel

In Düsseldorf entsteht der automobile Marktplatz

Die "Automeile Höherweg" in Düsseldorf stellt ein völlige neues Konzept im Automobilhandel dar. Zehn Händler präsentieren wie auf einem Marktplatz 19 Automarken. Mehr

Konjunktur

Währungsfonds bleibt für Deutschland pessimistisch

Der IWF sieht wegen der schlechten Stimmung der Konsumenten Gefahr für den Aufschwung im Euro-Raum. Die Europäische Zentralbank solle notfalls die Konjunktur durch eine weitere Lockerung der Geldpolitik ankurbeln. Mehr

Konjunktur

Amerikanische Wirtschaft weiter auf Erholungskurs

Die amerikanische Notenbank hat die Erholung der Wirtschaft in ihrem jüngsten Konjunkturbericht optimistisch beruteilt und für die Zeit bis Anfang April eine breite Erholung festgestellt. Mehr

Bundesbank

Axel Weber - auf keiner Rechnung

Nach dem Rücktritt Weltekes kam das Kandidatenkarussell in Bewegung. Der Auserwählte hieß am Ende Weber, in der Öffentlichkeit unbekannt und gelobt von allen Seiten. Mehr

Entscheidung im Juni

CDU-Parteigericht befaßt sich mit Ausschluß des Abgeordneten Hohmann

Voraussichtlich im Juni wird das Parteigericht der hessischen CDU über den vom Landesvorstand angestrebten Parteiausschluß des 56 Jahre alten Bundestagsabgeordneten Martin Hohmann aus Neuhof bei Fulda entscheiden. Mehr

Kriminalstatistik

Mehr Straftaten in Frankfurt: 2300 Wohnungseinbrüche und 846 Raubüberfälle auf der Straße

Obwohl die Zahl der registrierten Straftaten in Frankfurt im vergangenen Jahr um zwölf Prozent und zum zweiten Mal in Folge zugenommen hat, sieht Polizeipräsident Harald Weiss-Bollandt keinen Anlaß zur Sorge. Mehr

Belebung der Braubachstraße

Kunst und Antikes auf dem Bürgersteig

"Art de Vivre - Kunst&Antikes60311 Braubach - Dom " ist das verheißungsvolle, wenn auch reichlich lang geratene Motto für die erhoffte wundersame Belebung der Braubachstraße; zunächst im Abschnitt zwischen der Einmündung Fahrgasse und dem Fußgängerüberweg vom Paulsplatz zum Römerberg. Mehr

Frankfurt und Frankfurter

Was ist eigentlich aus der Toscana-Fraktion geworden? Träumt sich wohl während langatmiger Kabinettssitzungen heimlich aus der Hauptstadt Berlin ins Landhaus in den Bergen um Siena. Demnächst brauchen ... Mehr

FAZ.NET-Spezial

Märkte im Bann der Sorge um höhere Leitzinsen in Amerika

Nach den Aussagen des amerikanischen Notenbankchefs zu Konjunktur und Inflation zeichnen sich wesentliche Änderungen ab: die Zinswende am Rentenmarkt und der Bruch des Aufwärtstrends beim Euro. Hinzu kommen Kursverluste bei Rohstoffen. Mehr

Arbeitsmarkt

Wirtschaft will Ausbildungsabgabe noch abwenden

Mit einem freiwilligen „Pakt für Ausbildung“ will die Wirtschaft die geplante Lehrstellenumlage in letzter Minute noch abwenden. Den Vorschlag machte der Deutsche Industrie- und Handelskammertag am Mittwoch in einem Gespräch mit SPD-Chef Franz Müntefering. Mehr

Modetrends

Retro-Trend: Die neue Lust auf Creme 21

Altes neu aufgelegt - nicht nur in nostalgischen Fernsehshows gibt es die Rückbesinnung auf die 60er, 70er und 80er Jahre. Auch findige Unternehmer hängen sich an den sogenannten Retro-Trend: Sie trauen sich an untergegangene Marken und Medien und lassen sie wieder aufleben. Mehr

Stadtgestaltung

Wiesbaden geht mit seinem Entree recht sorglos um

In seinem Buch "Wiesbadener Denkmäler" schildert Kurt Buchholz in schöner Emphase den Eindruck Reisender, wenn sie aus dem Wiesbadener Hauptbahnhof treten: "Der erste Blick geht ins Grüne, der zweite ... Mehr

Rentenmarkt

Kurzfristige Zinsen mit deutlichstem Spielraum

Wurden am Mittwoch die Zinsspekulationen in Amerika wieder etwas gedämpft - früher oder später werden die Zinsen steigen müssen. Sehr wahrscheinlich die „kurzen“ stärker als die „langen“. Mehr

Fortpflanzung

Kein Bedarf mehr an Männern?

Nachwuchs auch ohne Befruchtung: Forscher der Universität Tokio liefern mit Mäusen den Beweis, daß Jungfernzeugungen auch bei Säugetieren möglich sind. Mehr

„Freizeitspaß“ und „Freizeitwoche“

Wie schnell man eine Zeitschrift macht

Auf die neue Zeitschrift „Freizeitwoche“ der Verlage Bauer und Klambt reagierte der Burda-Verlag postwendend: Er schickte seinerseits den „Freizeitspaß“ an den Kiosk - innerhalb von acht Stunden. Mehr

Devisen

Neue Währungspolitik Rußlands belastet Dollar-Rubel

Auf Grund der soliden makroökonomischen Rahmenbedingungen tendierte der russische Rubel in jüngster Zeit fester. Die Regierung scheint mit der Einführung eines Währungs-Referenzkorbes gegensteuern zu wollen. Mehr

Fernsehen

„Focus TV“ nimmt „Spiegel TV“ Sendezeit weg

Das Magazin "Focus TV" wird künftig bei Sat.1 auf dem Platz der sogenannten "unabhängigen Drittsendeanbieter" die Hälfte der Sendezeit von "Spiegel TV" übernehmen. Mehr

Bundesbank

Weber verteidigt den EU-Stabilitätspakt

Der designierte Bundesbankpräsident Weber hat den Stabilitätspakt als wichtigen Pfeiler des Europäischen Währungssystems verteidigt. Die Nominierung Webers stieß unter Volkswirten auf einhellige Zustimmung. Mehr

Tennis

Kiefer und Haas gescheitert, Schüttler im Achtelfinale

Das deutsche Daviscup-Team ist beim Masters-Turnier in Monte Carlo nur noch durch Rainer Schüttler vertreten. Während der Hesse locker das Achtelfinale erreichte, schieden Thomas Haas und Nicolas Kiefer aus. Mehr

Kommentar

Anbahnung

Das Ende der Welteke-Affäre läßt hoffen. Die Wahl des angesehenen Wirtschaftsweisen Weber zum Nachfolger für den über luxuriöse Versuchungen gestolperten Präsidenten der Bundesbank ist eine kluge Entscheidung. Mehr

Kommentar

Der reformierte Beamte

Nach dem verlorenen Kampf gegen die Öffnungsklauseln beim Urlaubs- und Weihnachtsgeld wappnet sich der Deutsche Beamtenbund gegen weitere beamten- und besoldungsrechtliche Begehrlichkeiten der Länder. Mehr

Alkoholkrankheit

Es gibt keine unschädliche Höchstmenge

Alkohol ist eine Volkskrankheit, der allein in Deutschland zwei Millionen Menschen verfallen sind. Auf dem Internistenkongreß in Wiesbaden zeigen Forscher, wie stark Alkohol schaden kann. Mehr

Kommentar

Der Maulkorb

wmu. Der Bundesbank ist Alfred Tacke erspart geblieben. Dem Bundeskartellamt bleibt der Staatssekretär im Wirtschaftsministerium dafür als Gegenspieler erhalten. Als Diener seiner Herren Schröder und Clement hat Tacke schon öfter kundgetan, daß ihm der Schutz des Wettbewerbs egal ist. Mehr

Kommentar

Polit-Marketing

ami. Abermals zieht Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement gegen die Überbürokratisierung zu Felde. Es gehört zu seinen ureigensten Aufgaben, Engagement und Tatkraft des einzelnen vor der überbordenden Regulierung staatlicher Verwaltung zu schützen. Mehr

Kommentar

Partyschreck

Eigentlich ist Portugal in diesen Tagen ganz auf das Feiern eingestellt. Überall wird an diesem Sonntag mit großem Aufwand des dreißigsten Jahrestags der Nelkenrevolution gedacht, mit dem sich die Nation von einer Jahrzehnte währenden ... Mehr

Geldpolitik

Greenspan bremst Zinsanstieg

Der amerikanische Notenbankpräsident Greenspan hat in seiner Rede im Kongreß die Zinsspekulationen der Anleger gedämpft und seine Aussagen vom Vortag relativiert. Mehr

Porträt

Axel Weber - ein Pragmatiker

Der Kölner Wirtschaftsprofessor Axel Weber gilt als ein Pragmatiker. Er soll neuer Präsident der Deutschen Bundesbank werden. Mehr

Kommentar

Offene Flanke

löw. Die Bundeswehr braucht die Wehrpflicht, um geeigneten Nachwuchs zu rekrutieren. Natürlich ginge es auch anders, das zeigen viele andere Staaten mit Berufsarmeen. Billiger würde das aber nicht, und auch der Qualität des Personals ... Mehr

Corporate Governance

Pensionsfonds erhöhen Druck auf Weill und Buffett

Die SEC plant eine Stärkung der Aktionäre. Wegen des starken Widerstandes von Unternehmen gegen die Vorschläge erwägt die Behörde aber eine Abschwächung der Richtlinien. Mehr

Fonds

Bester Hedge Fonds legt 335 Prozent zu

Immer mehr Hedge-Fonds-Anbieter treten mit ambitionierten Renditeversprechen auf dem Plan. Angesichts der kurzfristig erzielten Performance scheint vieles möglich zu sein. Längerfristig sieht es anders aus. Mehr

Machtfragen

Nur zwei Deutsche sind echt einflußreich

Das „Time Magazine“ hat eine Liste der hundert einflußreichsten lebenden Personen aufgestellt. Nur zwei Deutsche wurden aufgenommen - in der Rubrik „Denker“: ein Politiker und ein Philosoph. Mehr

Italien

Ciao, Darwin

Die Attacken von Bibelfundamentalisten und Kreationisten gegen die Lehre von der Abstammung des Menschen tragen Früchte: Darwins Evolutionstheorie wird in Italien aus dem Lehrplan der Schulen verschwinden. Mehr

Prozeß

Dutroux wollte Mitangeklagtem Nihoul „eine Freude bereiten“

Der mutmaßliche Mädchenmörder Marc Dutroux hat den Geschäftsmann Michel Nihoul als Auftraggeber einer Entführung benannt. Im Prozeß soll geklärt werden, ob Dutroux allein oder für einen Pädophilenring gehandelt hat. Mehr

Frankreich

Aller guten Dinge sind drei

In Saint-Hippolyte, einem Städtchen in der Franche-Comté, hat das Glück drei Zutaten: Kuchen, Sonne und ein freier Cafétisch. Sowie eine Voraussetzung: daß die Bäckerei Lucas und das Hôtel des Terrasses noch existieren und die Besitzer hofentlich nie wechseln mögen. Mehr

Terminal

www.spargel

Es steht schlecht um Deutschland. Doch es gibt einen Trost: Früher war es auch nicht besser. Wer das nicht glaubt, soll einen Blick in das "Praktische Kochbuch" der westfälischen Pfarrerstocher Henriette Davidis werfen. Mehr

Seychellen

Luftsprünge im Zeichen der Schwalbe

Riesig mutet sie an, die Boeing 747-400 auf dem kleinen Flughafen von Mahé, selbst gegen die hinter dem altertümlichen Terminal mit seinen hölzernen Check-in-Schaltern aufragenden Granitfelsen. Mehr

Halbleiter

Zwei deutsche Kandidaten bei Infineon im Gespräch

Für die Nachfolge von Infineon-Chef Schumacher hat Interims-Vorstand Kley zwei deutsche externe Kandidaten mit Erfahrungen in der Halbleiterbranche gefunden. Eine Entscheidung soll frühestens Anfang Juli fallen. Mehr

Kommentar

In Kunkels Reich

Vorgestern hat Thor Kunkel auf Einladung einer "Studentischen Initiative Kulturzentrum" aus seinem Roman "Endstufe" gelesen. Die Lesung fand im IG-Farben-Haus der Frankfurter Uni statt - in einem Gebäude, das laut Ankündigung "für die Forschung im Dritten Reich eine wichtige Rolle spielte. Mehr

Biotechnologie

FIZ zieht Unternehmen aus Amerika, China und Indien nach Frankfurt

Noch ist das neue Domizil nicht ganz fertig, doch das Frankfurter Innovationszentrum Biotechnologie (FIZ) wirkt schon als Magnet auf Firmen. Das FIZ hat unter anderem Mieter aus Amerika, China und Indien verpflichtet. Mehr

Guantánamo

Gerichtshof prüft Rechte der Häftlinge

Das Oberste Gericht Amerikas soll klären, ob die Guantánamo-Gefangenen vor amerikanischen Gerichten gegen ihre Haft klagen können. Doch letztlich geht es um die Gewaltenteilung in Zeiten des „Kampfes gegen den Terror“. Mehr

Wettbewerb

Clement will Ladenschluß weitgehend freigeben

Wirtschaftsminister Clement will im Zuge des geplanten Bürokratieabbaus den Ladenschluß an Werktagen ganz aufheben. Verdi wies die Pläne zurück. Mehr

Absturz

Ausbildungsflug endet für zwei Tornado-Piloten tödlich

Nahe St. Peter-Ording sind während eines Ausbildungsfluges zwei Tornados der Luftwaffe zusammengestoßen und abgestürzt. Die Besatzung einer der Maschinen kam dabei ums Leben. Mehr

Radsport

Zu viel Rückstand: Jan Ullrich gibt auf

Für Jan Ullrich war der belgische Rad-Klassiker Flèche Wallonne frühzeitig beendet. Die Diskussionen über seine schwache Form halten an. Es gewann Davide Rebellin vom Team Gerolsteiner. Mehr

Film

Nach sieben Jahren - ein deutscher Film für Cannes

Es ist fast schon eine kleine Sensation. Nach sieben Jahren hat es wieder ein deutscher Film in den Wettbewerb des Festivals von Cannes geschafft: „Die fetten Jahre sind vorbei“ des jungen Regisseurs Hans Weingartner. Mehr

Techno-Spektakel

Alte Denke bei der Love Parade

Streitigkeiten in Berlin: Mit der Absage der Love Parade hat ihr Geschäftsführer Florian Lenz es geschafft, ein politisches Experiment zur ordnungspolitischen Position Berlins ins Leben zu rufen. Mehr

Mädchenhandel im Internet

Ermittlungen gegen Ebay-Bieter

Übler Scherz oder versuchter Menschenhandel? Die Staatsanwaltschaft ermittelt nicht nur gegen das Paar, das ein Mädchen bei Ebay zur Versteigerung angeboten hatte, sondern auch gegen die drei Bieter. Mehr

Arbeitsmarkt

Frauen wollen ihre eigene Chefin sein

Auf dem deutschen Arbeitsmarkt zeigt sich ein „weiblicher Gründer-Boom“: Immer mehr Frauen werden unternehmerisch tätig. Von den Männern sind sie aber trotz allem noch weit entfernt. Mehr

Springreiten

Beerbaum spielt Bodenpersonal für den Überflieger Kutscher

Für das Weltcup-Finale in Mailand am kommenden Wochenende hat sich Ludger Beerbaum auch aus olympiataktischen Gründen nicht qualifiziert. Nach Italien wird der Vierzigjährige trotzdem reisen. Als Schlachtenbummler und Berater seines Angestellten Marco Kutscher. Mehr

Kino

Opferkinder und Tätersöhne: "Gebürtig" von Robert Schindel und Lukas Stepanik

Die Buße der Überlebenden: Wie Robert Schindels Roman „Gebürtig“ versteht es auch der gleichnamige Film, das Schmerzliche aufblitzen zu lassen, ohne es auszukosten, sich der Vergangenheit zu widmen, ohne sich ihr zu beugen. Mehr

Boxen

„Wladimir kann nach drei Schlägen nicht umfallen“

Die Spurensuche geht weiter. Vor dem Kampf von Witali fahnden die Klitschkos noch immer nach den Gründen für die Niederlage von Wladimir. Eine erste Untersuchung der Blut- und Urinproben brachte kein Ergebnis. Mehr

hcr. FRANKFURT, 21. April. Mit den Anschlägen am Mittwoch morgen hat der Terror jetzt auch die zweitgrößte irakische Stadt erreicht. Im Vergleich zur Mitte des Landes war Basra, das in der von britischen Soldaten Besatzungszone liegt, vergleichsweise ruhig geblieben. Mehr

Fußball

Erster deutscher Meister VfB Leipzig wird aufgelöst

Der VfB Leipzig wird am Ende der Saison aus dem Vereinsregister gelöscht. Die Gläubigerversammlung des mit 4,8 Millionen Euro verschuldeten Clubs lehnte die Erstellung eines Insolvenzplans ab. Mehr

Portugal

Fälschen und bestechen zum Ruhme des FC Gondomar

Der Korruptionsskandal trifft den portugiesischen Fußball zum ungünstigen Zeitpunkt. Sieben Wochen vor dem EM-Start nahm die Polizei 16 Sportfunktionäre fest, darunter auch Liga-Präsident Loureiro. Mehr

Peking

Der schwierige Gast ist wieder weg

Als am Mittwoch der Sonderzug des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong-il den Pekinger Bahnhof in Richtung Pjöngjang verließ, war das Aufatmen im chinesischen Außenministerium war förmlich zu spüren. Mehr

Bundesbank

Weber: Zinsniveau im Euro-Raum angemessen

Politik und Wirtschaft haben nahezu einhellig die Nominierung des Kölner Wirtschaftswissenschaftlers Axel Weber als neuer Präsident der Bundesbank begrüßt. Mehr

Unfall

Tote bei Zugkollision in Baden-Württemberg

Tödlicher Unfall auf der Bahnstrecke München-Stuttgart: Beim Zusammenprall zweier Züge ist die Lokführerin eines Regionalzuges getötet worden. Sechs weitere Menschen wurden verletzt. Mehr

UEFA-Pokal

Der Fußball blüht zwischen Keramikfabriken und Orangenhainen

Der FC Villarreal aus Spanien ist die große Überraschung im diesjährigen UEFA-Pokal. Er hat es bis ins Halbfinale geschafft und trifft dort auf den großen „Nachbarn“ Valencia. Mehr

Dresdner Filmfest

Ein Festival zeigt, was an deutschen Kurzfilmen international konkurrenzfähig ist

In schlechten Zeiten heißt es gute Nachrichten produzieren. Und so ist das Filmfest Dresden am vergangenen Sonntag mit einem neuen Besucherrekord zu Ende gegangen, im zweiten Jahr, nachdem es sein traditionelles Domizil in der Schauburg aufgegeben hat und in das Kinozentrum Metropolis umgezogen ist. Mehr

Fahrtbericht Toyota Prius HSD Executive

Wer Fortschritt will, darf Aufwand nicht scheuen

Der Lateiner weiß: Prius heißt früher. Und früher als andere hat sich Toyota in der Tat einer Technik zugewandt, die interessant, aber auch umstritten ist. Der Hybridantrieb - das Kürzel HSD bedeutet Hybrid Synergy Drive - vereint zwei Motoren in einem Fahrzeug. Mehr

Automobile

Ford erhöht Jahresprognose

Der amerikanische Autohersteller Ford hat seinen Quartalsgewinn mehr als verdoppelt und seine Ergebnisprognose für das Gesamtjahr erhöht. Mehr

Irak

Blutiger Anschlag in Basra

Nahezu gleichzeitig haben sich am Mittwoch morgen in der südirakischen Stadt Basra an drei Polizeistationen Explosionen ereignet. Mehr als 60 Menschen wurden getötet, darunter mindestens zwanzig Kinder. Mehr

Kriminalität

Polizei überwältigt nach Nervenkrieg schießwütigen Mann

Nach stundenlangem Nervenkrieg hat die Frankfurter Polizei am Mittwochmorgen in Bornheim einen schießwütigen Mann angeschossen und überwältigt. Dieser hatte fünf Mal durch seine verschlossene Wohnungstür gefeuert. Mehr

Australien

Mit dem „Ghan“ quer durch den roten Kontinent

Fast 3.000 Kilometer fressen die roten Loks des „Ghan“ auf ihrer Strecke quer durch Australien. Von Adelaide bis Darwin führt die Route zum Rattern der Räder durch rote Wüste und eukalyptusgrüne Landschaften. Mehr

Wehrpflicht

Urteil: Bundeswehr beruft rechtswidrig ein

Die Einberufungspraxis der Bundeswehr verstößt nach Ansicht des Kölner Verwaltungsgerichts gegen die Wehrgerechtigkeit und das Willkürverbot des Grundgesetzes. Fällt damit die Wehrpflicht? Mehr

Rohstoffe

Zinsängste und Chinas Pläne bringen Gold & Co. unter Druck

Seit gut zwei Wochen geht es mit den Preisen verschiedener Rohstoffe abwärts. Sorgen um Zinserhöhungen in Amerika und Pläne Chinas, das Wachstum zu bremsen, sind Ursachen. Die Frage ist, ob es bei der Korrektur bleibt. Mehr

Allensbach-Umfrage

Trendwechsel für die SPD?

In der Sonntagsfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach konnte die SPD erstmals seit Monaten den negativen Trend stoppen und hat wieder leicht an Zustimmung gewonnen. Mehr

Fernsehen

Die Stimme des Mörders über Erfurt

Der Titel „Amok in der Schule“ ist reißerisch, dürfte aber helfen, dem Film die Zuschauer zuzuführen, die er verdient: Die Dokumentation über das Massaker von Erfurt, die die ARD an diesem Abend zeigt, ist ein Ereignis. Mehr

Schweiz

Simon Heusser wird „Weltwoche“-Chef

Der neue Chefredakteur der Züricher „Weltwoche“ ist ein ehemaliger freier Mitarbeiter der „taz“: überraschend ist der 37 Jahre alte Simon Heusser an die Spitze der führenden schweizerischen Wochenzeitung berufen worden. Mehr

Fonds

Stimmung für Aktienfonds trübt sich ein

Anlageberater bewerten die Absatzerwartungen für die nächsten sechs Monate deutlich schlechter als zuletzt. Das zeigt eine Umfrage von Robeco Asset Management. Dagegen konnten Rentenfonds in den Bewertungen zulegen. Mehr

Fondsaufsicht

Spitzer sieht SEC-Pläne zu Hedge Fonds mit Skepsis

Für den New Yorker Generalstaatsanwalt Eliot Spitzer sind zu scharfe Regularien für Hedge Fonds überflüssig. Ähnlich wie Notenbankchef Greenspan glaubt er, daß Hedge Fonds-Anleger schon wissen, was sie tun. Mehr

Wellenreiter

Aufstand der Großmütter

Scharen wütender alter Frauen, die Jogger mit ihren Krückstöcken erschlagen und Autos zerkratzen: In Zeiten der Überalterung ist diese von einer Schriftstellerin gezeichnete Horrorvision durchaus ernstzunehmen. Mehr

Technologie

Spekulation auf den Turnaround bei 4M Technologies

Mit Kursgewinnen macht die Aktie von 4M Technologies auf sich aufmerksam. Anleger bauen auf die operative Trendwende. Noch ist die Aktie spekulativ, der kurzfristige Trend zeigt immerhin nach oben. Mehr

Halbleiter

Infineon erwartet Umsatzwachstum

Der Halbleiterhersteller hat im zweiten Quartal den Gewinn nahezu konstant gehalten und blickt aufgrund positiver Nachfrage und höherer Chip-Preise zuversichtlich auf das laufende Geschäftsjahr. Mehr

Champions League

„Monte Carlo hat viele Zocker ruiniert“

Der AS Monaco darf vom Endspiel in der Champions League träumen. Überraschend setzte sich die Mannschaft der Namenlosen im Halbfinal-Hinspiel mit 3:1 gegen das Starensemble des FC Chelsea durch. Mehr

Devisenmarkt

Euro rutscht zum Dollar auf ein neues Jahrestief

Die Konjunktur- und Zinsaussichten in Amerika und Europa entwickeln sich momentan in etwas unterschiedliche Richtungen. Das spiegelt sich am Devisenmarkt in einem starken Dollar und einem schwachen Euro wider. Mehr

Hochschulen

Lehrstoff an der FH Gießen: Liebe und Sex

Ein besonderes Angebot hält die Fachhochschule Gießen-Friedberg bereit: In einer „Schule des Lebens“ bekommen die angehenden Maschinenbauer, Informatiker und Betriebswirte Nachhilfe in Liebe, Sex und Lebensgestaltung. Mehr

Athen

Neuer Ärger für Kanuten: Slalom-Strecke gesperrt

Nachdem bereits der Rennsport-Weltcup auf der Ruder- und Kanu-Strecke in Schinias ersatzlos gestrichen wurde, mußte nun auch das auf der Slalom-Anlage geplante Nationentraining abgesagt werden. Mehr

Niedersachsen

Stolpe will Führerschein mit 17 stoppen

Steht der Modellversuch „Begleitetes Fahren mit 17“ schon nach zwei Tagen vor dem Aus? Bundesverkehrsminister Stolpe jedenfalls will das Projekt stoppen. Grund: unzureichende Rechtsgrundlage. Mehr

Anlegerrechte

Bundesregierung will Anlegerschutz weiter verbessern

Die Bundesregierung will den Schutz der Anleger stärken und die Kontrollen der Bilanzen stärken. Dazu gehören der Prospektpflicht für Grauen Kapitalmarkt und schärferes Vorgehen gegen Insider-Handel. Mehr

Lebendiges Wattenmeer

Viele, die das Watt in der Nordsee durchwandern, erleben den Schlick als einen quirligen, buchstäblich pulsierenden Lebensraum. Nur wenige aber bekommen all die Organismen, die in diesem einmaligen Biotop gedeihen, tatsächlich auch zu Gesicht. Zu diesen Ausnahmen gehören etwa die an der Wattenmeerstation Sylt tätigen Wissenschaftler. Mehr

Medusa ist jetzt Moderatorin

Dieses Bild hat schon so manchen Gesellschaftskritiker verführt: jenes monströse "Floß der Medusa", das Théodore Géricault 1818/19 nach einem authentischen Schiffsunglück malte - und das heute trotz einer skandalträchtigen Rezeptionsgeschichte zu den Klassikern des Louvre zählt. Der unter den Nazis verfemte ... Mehr

Die Großen läßt man laufen

"Während manch ein deutscher Bedürftiger sich schämt, zum Sozialamt zu gehen, kennen viele Ausländer alle Schliche und Wege." Seltsames Argument. Wenn es Menschen gibt, die das Eingeständnis ihrer elenden Lage mehr scheuen als das Elend selber, müßte ihnen auf sensible Weise zu ihrem Recht verholfen ... Mehr

Medizin

Ein Riegel für das kranke Herz

Kann ein Wirkstoff die Lecks in den Kalziumspeichern schließen und so einen plötzlichen Herzstillstand verhindern? Mehr

Zeuge

„Höhe der Esser-Prämie hat mich überrascht“

Der ehemalige Mannesmann-Aufsichtsrat und Ex-Allianz-Chef Schulte-Noelle hat die bei der Mannesmann-Übernahme geflossenen Millionen-Prämien vor Gericht als überraschend bezeichnet. Mehr

Automobile

Zulieferer setzen die Automobilindustrie unter Druck

In der Autoproduktion drohen Engpässe: Die Belastungen der Zulieferer durch steigende Rohstoffkosten werden immer stärker. Sie fordern nun die Autohersteller auf, einen Teil der Mehrkosten zu übernehmen. Mehr

Arbeitsmarkt

Deutschland fehlen die Ingenieure

Der Ingenieurmangel in der deutschen Wirtschaft ist nicht neu. Doch alle Maßnahmen zur Gegensteuerung scheinen nicht zu ziehen. Mehr als 50.000 Fachkräfte fehlen - ein großes Innvationshemmnis. Mehr

Medien

Springer testet neue Tageszeitung

Springer gründet eine Tageszeitung: Für zunächst acht Wochen soll im Raum Düsseldorf ein Blatt im Tabloid-Format erscheinen. Neue Jobs gibt es nicht, sondern Mehrarbeit für Redakteure von „Welt“ und „Morgenpost“. Mehr

Technologie

Die Motorola-Aktie trumpft auf

Mit einem Kursfeuerwerk von 20 Prozent präsentierte sich die Aktie von Motorola im nachbörslichen Geschäft. Ermöglicht wurde diese Hausse durch einen überaus überzeugenden Quartalsbericht. Mehr

Woodwards „Plan of Attack“

Aufgekochter Powell

Das neue Buch von Bob Woodward, „Plan of Attack“, wärmt alte Spekulationen darüber auf, ob der amerikanische Außenminister vor dem Irak-Krieg von Entscheidungsprozessen im Weißen Haus ausgeschlossen wurde. Mehr

Genforschung

Umfassender Katalog menschlicher Gene im Internet

Eine neue, frei zugängliche Datenbank im Internet soll Genforschern helfen, ihre Erkenntnisse über die Verknüpfung von Genfunktionen und menschlichen Erkrankungen auszutauschen. Mehr

Brasilien

Kriminelle töten bei Gefängnisrevolte Mithäftlinge

Mit brutaler Gewalt versuchen Gefängnismeuterer in Brasilien ihre Forderungen nach besseren Haftbedingungen durchzusetzen: Vor den Augen der Öffentlichkeit haben sie bislang acht Mithäftlinge getötet. Mehr

Presse

Täuschungsskandal: „USA Today“-Chefredakteurin tritt ab

Spektakulärer Rücktritt bei der auflagenstärksten Tageszeitung Amerikas: Die Chefredakteurin Karen Jurgensen zieht die Konsequenz aus den Täuschungen ihres Starreporters Jack Kelley und tritt ab. Mehr

Gesellschaft

Frankfurt auf der Suche nach einem besseren Image

In rascher Reihenfolge sind Image-Studien erschienen, in denen Frankfurt unterschiedlich beurteilt wird. „Frankfurt braucht höhere Sympathiewerte“, räumt der Pressechef der Stadt, Nikolaus Münster, ein. Mehr

Tennis

Haas siegt weiter - jetzt in Monte Carlo

Nach seinem Turniersieg in Houston gewinnt Tennisprofi Thomas Haas auch sein Auftaktspiel in Monte Carlo. Mehr

Interview

"Nicht alle Titel aus der Finanzbranche Amerikas überwertet"

Während der Baisse verzeichnete der Olstein Financial Alert Fund von 2000 bis Ende 2002 keine Verluste, sondern legte zu. BusinessWeek Online sprach mit Robert Olstein über dessen Anlagephilosophie und Top-Empfehlungen. Mehr

Nahrungsmittel

Nestle-Aktie dürfte den Markt weiter nicht schlagen

Nestle hat mit seinem jüngsten Quartalsbericht die Erwartungen des Marktes übertroffen und sich zuversichtlich geäußert. Die neutral bewertete Aktie muß indes eine breite Widerstandszone überwinden. Mehr

Fußball-WM 2006

Aufstand gegen die Bier-Zensur

In München „gärt“ es gewaltig: Bei der Fußball-WM 2006 soll in den Stadien statt heimischem Bier amerikanisches Budweiser ausgeschenkt werden. Eine Schande in den Augen der bierbegeisterten Bayern. Mehr

Automobile / Maschinenbau

MAN mit Auftragsplus

Der Nutzfahrzeug- und Maschinenbaukonzern hat im Auftaktquartal 2004 bei Umsatz und Ergebnis zugelegt. Die Druckmaschinen-Tochter MAN Roland will 2004 wie geplant die Gewinnschwelle erreichen. Mehr

Fernsehrechte

„Alles ist möglich“: Olympische Spiele im Privatfernsehen?

Die Bewerbungsfrist für die Fernsehrechte an den Olympischen Spielen 2010 und 2012 läuft ab. Das Internationale Olympische-Komitee hat die freie Wahl, ARD und ZDF müssen um ihr Monopol bangen. Mehr

NBA

Nowitzki verliert: „Ich kann es nicht fassen“

Nach zwei Niederlagen zum Auftakt der Play offs in der NBA stehen die Dallas Mavericks unter Druck. Dirk Nowitzki war auch bei der zweiten Schlappe gegen Sacramanto bester Werfer seines Teams. Mehr

Strizz

"Herr Krock wird's schon richten..."

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge auf FAZ.NET und in der F.A.Z. Mehr

Bundesbank

Wirtschaftsweiser Weber soll Welteke-Nachfolger werden

Der Nachfolger Ernst Weltekes an der Spitze der Bundesbank steht fest: Die Regierung hat sich für den Kölner Wirtschaftsweisen Axel A. Weber entschieden. Wirtschaftsexperten äußern sich zufrieden. Mehr

Nahrungsmittel

Nestle sieht sich für 2004 auf Kurs

Der Nestlekonzern hat seinen Umsatz im ersten Quartal um mehr als fünf Prozent gesteigert und profitiert von Währungseffekten. Die Wachstums- und Rentabilitätsziele bekräftigte Nestle. Mehr

Anleihemarkt

Am Anleihemarkt wird es immer enger

Die Spekulationen auf eine Zinserhöhung in Amerika haben sich durch die neuesten Aussagen von Notenbankchef Greenspan verstärkt. Charttechnisch gesehen wird die Lage an den Rentenmärkten dadurch immer kniffliger. Mehr

Telekommunikation

Motorola verdreifacht Gewinn

Der weltweit zweitgrößte Hersteller von Mobiltelefonen überrascht mit guten Quartalszahlen. Analysten vermuten, Motorola habe Kosten des Konkurrenten Nokia zugelegt. Mehr

EU-Osterweiterung

Knigge für Geschäftsreisende

Im Zuge der Erweiterung der Europäischen Union nehmen auch die Geschäftsbeziehungen mit den neuen Ländern zu. Geschäftsreisende sollten sich auf die unterschiedlichen Gepflogenheiten bei Verhandlungen einstellen. Mehr

Wirtschaftspolitik

Schleppender Subventionsabbau in der EU

Die EU-Mitgliedstaaten haben im Jahr 2002 48,8 Milliarden Euro für Subventionen ausgegeben, das sind rund 700 Millionen Euro weniger als im Jahr zuvor. Deutschland liegt mit Beihilfen an der Spitze. Mehr

Israel

Die Angst vor Vanunu

Vor achtzehn Jahren erschütterte die Vanunu-Affäre die Welt. Nicht nur die Enthüllungen des israelischen Wissenschaftlers sorgten für Schlagzeilen, sondern seine Entführung durch Agenten des Geheimdienstes Mossad. Seit heute ist er wieder frei. Mehr

Kino

Das Festivalprogramm von Cannes 2004

Tom Hanks als „Ladykiller“, Michael Moores neuste Bush-Attacke „Fahrenheit 9/11“ und der deutsche Beitrag „Die fetten Jahre sind vorbei“: die 19 Wettbewerbsfilme von Cannes. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018 · 2019
Chronik 2004

April 2004

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 21 22 23 24 25 26 27 28 29