https://www.faz.net/-h7p
Meldungen vom 19.4.2004

Artikel-Chronik

Aktienmarkt

Hohe Erwartungen an Dax-Unternehmen

Analysten gehen von so hohen Gewinnsteigerungen aus, daß kaum Raum für positive Überraschungen bleibt. Die angehende Berichtssaison wird Signalcharakter haben. Mehr

Indexzertifikate

Viele Indexzertifikate geben Dividendenerträge nicht weiter

Das Nachsehen haben die Anleger. Über längere Zeiträume gerechnet ergeben sich zum Teil beträchtliche Unterschiede, denn Performance-Indizes schlagen Preisindizes um rund 2,5 Prozent jährlich. Mehr

Früherkennung

Technische Neuerungen können keine ausgebildeten Polizisten ersetzen. Dennoch ist es unerläßlich, automatische Überwachungssysteme zu schaffen, die den Sicherheitsbehörden die Arbeit erleichtern. Im Zeitalter ... Mehr

Riedberg

Ein neuer Stadtteil gegen die Abwanderung

Rechts die Frankfurter Skyline, links der Feldberg und von vorne eine steife Brise. Wer von Niederursel kommend die Kreuzerhohl hochläuft, befindet sich bald in einer exponierten Lage: auf dem Riedberg. Mehr

Anti-Müll-Kampagne

Stadt gründet Club für "Putzmuntere"

Die Stadt Frankfurt will das Bewußtsein der Bürger für Sauberkeit in der Stadt nicht länger nur durch die Androhung von Strafen schärfen, sondern auch durch Lob. Unter dem Motto "Kein Pardon für Müllsünder ... Mehr

EU-Fördermittel

Auch nach der Ost-Erweiterung versiegt der Geldfluß nicht

Mit der Ost-Erweiterung der Europäischen Union (EU) am 1.Mai werden Fördermittel aus Brüssel spärlicher fließen, weil das Geld den zehn neuen (und ärmeren) Mitgliedsländern zugute komme. Diese Sorge ... Mehr

Main-Kinzig-Kreis

Buchmesse der ganz kleinen Verlage

Wer würde schon auf der Frankfurter Buchmesse Notiz davon nehmen, wenn ein gewisser Rudolf Walther sein Buch "Ein Leben in Gottes Hand?" präsentieren und daraus lesen würde? Doch in Nidderau findet der Unternehmer ein Forum. Mehr

Wiesbaden

Streit um Hartz IV bedroht Domäne Mechthildshausen

Die Wiesbadener Domäne Mechthildshausen nimmt unter den ökologisch arbeitenden landwirtschaftlichen Betrieben eine Sonderstellung ein. Obgleich von der amerikanischen "Air Base" Erbenheim nur einen Steinwurf ... Mehr

Olympiabewerbung

Rogge auf der Protokollstrecke

Er kam zum „privaten Arbeitsbesuch“, aber die Leipziger Olympia-Förderer bugsierten den IOC-Präsidenten durch die Stadt, als wäre er ein Staatsbesuch. Doch Jacques Rogge ließ sich nicht aus der Reserve locken und machte keine Versprechen. Mehr

Oper

Nordsee ist Mordsee: Brittens Kinderoper "The Golden Vanity"

Der Stoff, aus dem in Benjamin Brittens Kinderoper "The Golden Vanity" die Träume sind, ist Papier. Zumindest in der Inszenierung von Axel Weidauer, die von der Oper Frankfurt nun im Bockenheimer Depot gezeigt wird. Mehr

Ausbildungsplatzabgabe

Kein Konsens in der SPD

In der SPD-Führung ist es auch am Montag nicht zu einem Konsens über das Vorhaben gekommen, durch die Einführung einer Ausbildungsplatzabgabe zusätzliche Lehrstellen zu schaffen. Mehr

Versorger

Süwag steigert Ergebnis um 20 Prozent

Der Energieversorger Süwag Energie AG mit Sitz in Frankfurt hat das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit im abgelaufenen Geschäftsjahr um etwa 20 Prozent auf fast 90 Millionen Euro gesteigert. Mehr

Dutroux-Prozeß

„Warum hat er mich nicht umgebracht?“

Im aufsehenerregenden Prozeß gegen den mutmaßlichen Mädchenmörder Marc Dutroux hat erstmals eines der überlebenden Opfer über die Qualen während der fast dreimonatigen Gefangenschaft ausgesagt. Mehr

Lions-Meisterfeier

Das Wunder von Frankfurt

Die legendären Fußball-Helden von Bern haben zumindest in Frankfurt Konkurrenz bekommen. Auf dem Römerberg feierte die Mainmetropole mit ihren Eishockey-Löwen die überraschende Meisterschaft. Mehr

Forsythe-Ballett

Schwanentanz

In zwei Jahrzehnten hat William Forsythe mit dem Ballett Frankfurt einen reichen Kosmos entwickelt, Strukturen sowohl immer wieder geschaffen als auch anarchisch außer Kraft gesetzt. Jetzt inszeniert er sein letztes Ballett - ein Rückblick. Mehr

Mehr arbeitslose junge Akademiker

pca. BERLIN, 19. April. Nur etwa die Hälfte der Universitätsabsolventen nehmen unmittelbar nach ihrem Studium eine reguläre Erwerbstätigkeit auf. Das geht aus einer Befragung hervor, die das Bundesministerium für Bildung und Forschung in Auftrag gegeben hat. Mehr

Kommentar

Eine Einladung

bko. Wie heilig dem spanischen Wahlsieger Zapatero das Versprechen ist, die Truppen seines Landes aus dem Irak abzuziehen, falls dort nicht bis Ende Juni die Vereinten Nationen die Besatzungsmacht Amerika ablösten, konnte man noch in der Wahlnacht erkennen. Mehr

Kommentar

Flüchtiger Besucher

Kanzler Schröder will heute nach Mecklenburg reisen. In Schwerin und Wismar werden ihm zwei erfolgreiche Unternehmen vorgestellt. Das eine davon gab es schon in der DDR-Zeit. Außerdem zeichnet Schröder Betriebe aus, die seit Jahren vorbildlich ausbilden. Mehr

Konjunktur

Gedämpfte Stimmung in den Unternehmen

Der Konjunkturoptimismus der deutschen Wirtschaft ist gedämpft. Das ist das Ergebnis der Frühjahrsumfrage des Instituts der Deutschen Wirtschaft. Der BDI erwartet ein Wachstum von 1,5 bis 1,7 Prozent. Mehr

Kommentar

Wachstum gegen Armut

ctg. Es gibt Erfreuliches aus den Entwicklungsländern zu vermelden: Die Wachstumskräfte entfalten sich in vielen Regionen, von Südostasien über Lateinamerika bis zu den Sorgenfällen auf dem afrikanischen Kontinent, mit zusehends größerer Dynamik. Mehr

Kommentar

Beim Hausarzt

ami. Die Debatte um die Praxisgebühr treibt immer neue Blüten. Da werden Schätzungen über die Zahl der Nichtzahler in die Welt gesetzt und Krankenkassen in den Medienhimmel gehoben, die ihren Versicherten die Gebühr durch Hausarztmodelle ... Mehr

Gesundheit

Ärzte lassen sich Zeit mit Prozessen um Praxisgebühr

Säumige Zahler der Praxisgebühr müssen vorerst nicht mit gerichtlichen Schritten rechnen. Wegen der laufenden Gespräche mit den Krankenkassen über das Inkasso ist in der allernächsten Zeit damit auch nicht zu rechnen. Mehr

Fondsmarkt

Fonds und Zertifikate stehen in hartem Wettbewerb

Was ist besser - Fonds oder Zertifikate? Einfache Frage - schwierige Antwort. Wer Zertifikate versteht, dürfte mit ihnen zurecht kommen. Wer an die Qualität der Fondsmanager glaubt, könnte zur Fondsanlage neigen. Mehr

Geldanlage

Beim Online-Wertpapierkauf streuen die Gebühren

Das Online-Banking hat sich durchgesetzt. Beim Kauf oder Verkauf von Wertpapieren streuen allerdings die Gebühren recht deutlich. Für aktive Anleger dürfte sich ein Vergleich lohnen. Mehr

Truppenabzug aus dem Irak

„Spanien ist verwundbarer geworden"

Die Entscheidung des neuen spanischen Ministerpräsidenten Zapatero, die Truppen seines Landes so früh wie möglich aus dem Irak abzuziehen, setzt Polen unter Druck und führt zu Bedauern in Washington. Mehr

Kommentar

Klamotte

Mode ist Geschmackssache. Über Geschmack läßt sich streiten - und wie! Aber geht es in der Auseinandersetzung zwischen dem Fußballverband Kameruns und dessen Sportartikelausrüster Puma auf der einen sowie dem Internationalen Fußball-Verband ... Mehr

Werbung

Witzigkeit kennt keine Preise

Das Werbefilm-Festival "Spotlight" macht nicht unbedingt für sich selbst Reklame. Mit einem Fremdsprachengag gewinnt ein Jurymitglied. Ein Schelm, qui mal y pense? No franzo, aber you wills verstand. Mehr

Internet-Störche

„Rosenkrieg“ im Storchennest

Das Private wird öffentlich: Eine fremde Storchendame hat das Nest der Vetschauer Internetstörche attackiert und die Nebenbuhlerin vertrieben. Der umworbene blieb wo er war: Storche hängen eher am Horst als am Partner. Mehr

Immigration

Weniger Türken, mehr Polen

Das Statistische Bundesamt hat Daten zu den in Deutschland lebenden Ausländern veröffentlicht. Ihre Zahl bleibt seit Jahren konstant. Grund: Das neue Staatsangehörigkeitsrecht. Mehr

Weltwirtschaft

Entwicklungsländer stehen vor einem Rekordwachstum

Die gute Weltkonjunktur, getrieben vor allem von den Vereinigten Staaten, wird den Entwicklungsländern in diesem Jahr zu einem Rekordwachstum verhelfen. Damit rechnet die Weltbank in Washington. Mehr

Haribo-Prozeß

Lakritz-Esserin scheitert mit Klage

Abgewiesen: Eine 48jährige, die nach dem Genuß großer Mengen von Lakritz zusammengebrochen war, ist nach Ansicht der Richter selbst schuld. Jeder müsse wissen, daß zu viele Süßigkeiten der Gesundheit schaden könnten. Mehr

Hannover Messe

Die Bewährungsprobe

In Hannover hat die weltgrößte Industriemesse begonnen. Doch diesmal ist es keine Routineveranstaltung. Hannover soll künftig für Fertigungstechnologie stehen - mit anderen Worten für die Fabrik der Zukunft. Mehr

Baden-Württemberg

Dörings Immunität soll aufgehoben werden

Der Wirtschaftsminister von Baden-Württemberg, Walter Döring, will seine Amtsgeschäfte vorerst weiterführen. Gegen den FDP-Politiker will die Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts der Vorteilsnahme ermitteln. Mehr

Gastronomie

McDonald's-Chef stirbt nach Herzinfarkt

Der Chef der weltgrößten Schnellrestaurant-Kette McDonald's, Jim Cantalupo, ist in Folge eines Herzinfarktes gestorben. Der 60jährige war 2003 zu McDonald's zurückkehrt und ergänzte das Angebot mit gesünderen Produkten. Mehr

Tennis

Schüttler und Kiefer eine Runde weiter

Nach Nicolas Kiefer hat auch Rainer Schüttler die zweite Runde beim Tennis-Masters in Monte Carlo erreicht. Mehr

Indien

Hitzewelle erregt mehr als der Wahlkampf

Schon vor der Parlamentswahl in Indien scheint der Sieger festzustehen: Ministerpräsident Vajpayee wirbt mit einer guten Wirtschaftsbilanz für sein „shining India“. Daneben verblaßt die Opposition um Sonia Gandhi. Mehr

Neuer Löwen-Trainer

Gerald Vanenburg hat "ein Herz für 1860"

Gerald Vanenburg hat nach dem Anruf des TSV München 1860 nicht lange überlegen müssen, ob er Trainer werden wolle bei dem abstiegsgefährdeten Bundesligaklub. Der 40 Jahre alte Niederländer war der Wunschkandidat der "Löwen". Mehr

Werder Bremen

Tabellenhoch trotz sportlichem Tiefdruckgebiet

Die Fußballprofis von Werder Bremen haben beim 0:0 gegen Hannover 96 zum ersten Mal seit einem Jahr auf eigenem Platz kein Tor erzielt, sind aber zum zwanzigsten Mal nacheinander in der Bundesliga ungeschlagen geblieben und haben ihren Vorsprung gegenüber Bayern München auf acht Zähler ausgebaut Mehr

Vom Stadion auf die Intensivstation Argentinien sorgt sich um Maradona

oe. BUENOS AIRES. Am Morgen hatte er noch einem Spiel um den Libertadores-Cup in seiner geliebten "Bombonera", dem Stadion von Boca Juniors in Buenos Aires, beigewohnt. Am Abend lag Diego Maradona auf ... Mehr

Hochschulen/Verkehr

RMV will Semesterticket bis 2011 anbieten

Das Semesterticket des Rhein-Main-Verkehrsverbunds (RMV) soll bis 2011 fortgesetzt werden. Darauf haben sich die Studierenden-Ausschüsse von 16 hessischen Hochschulen und der RMV am Montag in Frankfurt geeinigt. Mehr

Demographie

Wie eine Gemeinde die Geburtenrate in die Höhe treibt

Kein Zufall: Wo die Ganztagsbetreuung gesichert ist, entscheiden Frauen sich leichter fürs Kinderkriegen. In Laer bei Münster hat man die Zeichen der Zeit erkannt. Ein übertragbares Modell. Mehr

Israel

„Tötung Rantisis hat für den Aktienmarkt nichts verändert“

Die Tötung von Hamas-Chef Rantisi durch das israelische Militär und die angekündigte Vergeltung zeigen an der Börse von Tel Aviv keinerlei Wirkung. Analyst Ron Weisberg sagt im FAZ.NET-Interview, warum das so ist. Mehr

Nebenwerte

Lenzing-Aktie knabbert am Allzeithoch

Der österreichische Faserhersteller Lenzing konnte im Jahr 2003 einen hohen Gewinn einfahren und blickt optimistisch in die Zukunft. Die Aktie ist noch günstig und befindet sich im Aufwärtstrend. Mehr

Tennis

Roddick wäre es lieber, Haas verschwände wieder

Andy Roddick hat allen Grund, das Comeback von Thomas Haas mit gemischten Gefühlen aufzunehmen. Die glatte 4:6-, 3:6-Niederlage auf dem Sandplatz des Westside Tennis Clubs war schon die vierte Schlappe, die der amtierende US-Open-Champion gegen seinen deutschen Kollegen einstecken mußte. Mehr

München 1860

Mit viel Herz will Vanenburg die „Löwen“ retten

Der Niederländer Gerald Vanenburg hat seinen Trainerdienst angetreten, um München 1860 vor dem Abstieg zu bewahren. Das erste Ziel des Nachfolgers von Falko Götz: ein Sieg im nächsten Spiel gegen die Bayern. Mehr

Irak

Al Sadr: „Spanischem Beispiel folgen“

Schiitenführer Al Sadr sieht offenbar seine Rechnung aufgehen: Als Reaktion auf den angekündigten Truppenrückzug rief er seine Anhänger dazu auf, keine spanischen Soldaten mehr anzugreifen. Mehr

Raumfahrt

Würmer für die Raumstation

Mit Fadenwürmern testen die Raumfahrer auf der ISS die Auswirkungen von Langzeitaufenthalten auf der ISS. Zehn Tage im Leben der Würmer entsprechen zehn Jahre eines Menschen. Mehr

IWF

Weg für Rato an IWF-Spitze frei

Der Franzose Lemierre bleibt Präsident der Osteuropabank und verzichtet damit auf den Spitzenposten beim IWF. Beste Chancen auf die Nachfolge von Horst Köhler hat nun der ehemalige spanische Finanzminister Rodrigo Rato. Mehr

Konjunktur

Unternehmen bleiben zögerlich bei Investitionen

Das Institut der deutschen Wirtschaft rechnet nach einer Umfrage unter Unternehmen mit einer „allmählichen konjunkturellen Erholung ohne Schwung“. Das Wachstum werde 2004 bis zu 1,5 Prozent betragen. Mehr

NBA

Auftaktniederlage für Dallas und Nowitzki

Zum Auftakt der Play offs in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga haben die Dallas Mavericks trotz 32 Punkten von Dirk Nowitzki 106:115 gegen die Sacramento Kings verloren. Mehr

Chemie

MG Technologies verkauft Chemiegeschäft

Die Neuausrichtung bei MG Technologies kommt voran. Der Technologiekonzern hat seine Chemietochter Dynamit Nobel für 2,25 Milliarden Euro an die amerikanische Spezialchemiefirma Rockwood verkauft. Mehr

Kinovorschau

Menschen auf Reisen

Im Kino um die Welt: Ein früherer DDR-Bergmann zieht durch die Südstaaten, ein emigrierter Österreicher reist zurück in die Heimat, eine Frau gerät in zentralamerikanische Revolutionswirren. Und Uma Thurman killt in Mexiko Bill. Mehr

Internet

Nachfrage nach Breitband-Verbindungen steigt an

Keine Branche der "New Economy" hat sich so kräftig verschätzt wie die Anbieter der Datenübertragungsleitungen aus Glasfaser. Überkapazitäten haben die Preise mächtig unter Druck gesetzt. Doch jetzt steigt die Nachfrage. Mehr

Maschinenbau

Heideldruck sieht die Krise überwunden

Der weltgrößte Druckmaschinenhersteller hat sein Geschäftsjahr 2003/04 trotz eines niedrigeren Umsatzes mit einem operativen Gewinn abgeschlossen. Die Kostensenkungen hätten früher gegriffen als gedacht. Mehr

Hintergrund

Insider in Amerika stehen weiter auf der Verkäuferseite

Die Unternehmensinsider in Amerika verkaufen per saldo weiter mehr Aktien als sie kaufen. Da dies nicht auf viel Zuversicht hinsichtlich der Kursaussichten der eigenen Aktien schließen läßt, ist das ein Warnsignal. Mehr

Maschinenbau

"Keiner investiert, ich auch nicht"

Auf Aufträge warten viele Unternehmen der Elektrotechnik und Elektronikindustrie. Mit dem Maschinenbau stellen sie traditionell das Gros der Aussteller auf der Hannover Messe. Ihre Stimmung ist nicht euphorisch. Mehr

Zugvögel

Die Abendsonne weist den Weg

Milliarden Zugvögel ziehen jedes Jahr zwischen den Kontinenten hin und her. Doch wie orientieren sie sich? Forscher haben herausgefunden, daß die Tiere ihren inneren Kompaß an polarisiertem Licht eichen. Mehr

Konjunktur

BDI: Richtung stimmt, Geschwindigkeit nicht

Wie das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) hat auch der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) seine Wachstumsprognose für das laufende Jahr gesenkt - auf 1,5 bis 1,7 Prozent. Mehr

Wellenreiter

Rock'n'Roll!

Ein rundum peinlicher Abend: Das ZDF feiert den Rock´n´Roll ohne die erste Garde der Rockmusik, weil die entweder schon zu alt ist für diesen Blödsinn oder einfach keine Zeit hatte. Und weil Sachverstand ohnehin fehlte. Mehr

Maschinenbau

Aktie von Heideldruck noch spekulativ

Mit einem operativen Gewinn im vergangenen Geschäftsjahr konnte Heidelberger Druck überraschen. Ob die Aktie weitere Phantasie hat, dürften erst die bei der anstehenden „Drupa“ an Land zu ziehenden Aufträge zeigen. Mehr

Arbeitsmarkt

Müntefering beharrt auf Ausbildungsplatzabgabe

Der SPD-Vorsitzende Müntefering hält trotz des Widerstandes von Ministerpräsidenten der eigenen Partei gegen die geplante Lehrstellenabgabe an dem umstrittenen Gesetzesvorhaben fest. Mehr

Tennis

Sieg gegen Roddick: Haas triumphiert in Houston

Zwei Jahre und sechs Monate nach seinem letzten Turniersieg gewinnt Thomas Haas den Titel in Houston durch einen Finalerfolg gegen Andy Roddick. Ein „unglaubliches“ Comeback nach langer Leidenszeit. Mehr

Fußball

Puma wehrt sich: Millionenklage gegen die FIFA

Nach der harten Strafe gegen die Nationalmannschaft Kameruns wegen der Benutzung von Trikot-Einteilern wittert der Sportartikelhersteller Puma einen „Rachefeldzug“ und droht dem Internationalen Fußball-Verband. Mehr

Fußball

Hans Meyer geht: Hertha muß sich einen neuen Trainer suchen

Hans Meyer wird sein Engagement bei Hertha BSC nach dem letzten Spieltag dieser Saison beenden. Als Nachfolger ist auch Falko Götz im Gespräch, der gerade erst bei München 1860 entlassen wurde. Mehr

Krise bei 1860

Zehetmair geht - Vanenburg kommt

Nach der stillosen Entlassung von Trainer Falko Götz ist Vizepräsident Hans Zehetmair bei 1860 München zurückgetreten. Der frühere „Löwen“-Profi Gerald Vanenburg wird Nachfolger von Götz. Mehr

Rohstoffe

Aluminium-Preis eilt Alu-Aktien voraus

Aluminium läuft von einem Achtjahreshoch zum nächsten. Aber Aktien von Unternehmen, die im Aluminiumgeschäft sind, können von der Hausse des Metalls nicht profitieren. Im Gegenteil: Sie entwickeln sich gegenläufig. Mehr

Hotelkosten-Affäre

Staatsanwaltschaft prüft Weltekes Monaco-Reise

Die Staatsanwaltschaft untersucht nun auch Weltekes Reise zum Formel-1-Rennen in Monaco. Die Bundesbank hat unterdessen dementiert, daß ihr zurückgetretener Präsident weiterhin sein volles Gehalt erhält. Mehr

Renaissance der betrieblichen Altersversorgung

Kurt Kemper/Margret Kisters-Kölkes/Claus Berenz/Christoph Bode/Karl-Peter Pühler: BetrAVG. Kompaktkommentar zum Gesetz zur Verbesserung der betrieblichen Altersversorgung. Luchterhand Verlag, Neuwied 2003, 644 Seiten, 69 Euro.Seit der Neuregelung des Gesetzes zur Verbesserung der betrieblichen Altersversorgung ... Mehr

Herrschaftszeiten

Eine Geschichte wie aus dem 19. Jahrhundert: Karl-Adolf Maier-Meienstein gebietet als Patriarch über ein Industrieunternehmen und seine Familie, genauer: über die eigene Familie und die seiner Schwester. Dabei ist er selbst als unehelicher Sohn der Tochter des Firmengründers nur dadurch in seine Position gelangt, daß dessen Sohn nicht aus dem Krieg heimkehrte. Mehr

Beim Schlafen kürzer treten

Der Schlaf ist ein kulturabhängiger Körperzustand, wie eine Sittengeschichte des Schlafes in Japan vom Altertum bis hin zum postmodernen Schlafmanagement belegt. Im Umgang mit seinem regenerativen und anarchischen Potential äußern sich kulturelle Vorstellungen von Ausruhen, Arbeitsethik, Freizeit und Müßiggang. Mehr

Gewerkschaften vor der Existenzfrage

Wolfgang Schroeder/Bernhard Weßels (Herausgeber): Die Gewerkschaften in Politik und Gesellschaft der Bundesrepublik Deutschland. Ein Handbuch. Westdeutscher Verlag, Wiesbaden 2003, 725 Seiten, 42,90 Euro.Mit den deutschen Gewerkschaften geht es rapide bergab. Seit der Wiedervereinigung haben sie ein Drittel ihrer Mitglieder verloren. Mehr

Eminem

Gelächter im Dunkel

Paradigmenwechsel im Hip-Hop: Eminem ist wieder da und mit ihm eine neue Heiterkeit. Im amerikanischen Hip-Hop, früher von chauvinistischem Gangstergehabe geprägt, zieht Selbstironie ein. Mehr

Nur abgefangen, aber nicht gebrochen

Robert B. Stinnett: Pearl Harbor. Wie die amerikanische Regierung den Angriff provozierte und 2476 ihrer Bürger sterben ließ. Aus dem Amerikanischen von Karl Heinz Siber. Verlag Zweitausendeins, Frankfurt am Main 2003. 566 Seiten, 14,90 [Euro].Conspiracy, Verschwörung, ist vermutlich der amorpheste Begriff des anglo-amerikanischen Strafrechts. Mehr

Worte, doppelt so groß wie Angst

Es ist eigentlich nur ein harmloses Spiel. Alcaén Sanchez besichtigt Häuser, die er sich von seinem Gehalt als Versicherungsangestellter niemals leisten könnte. Er schlüpft in einen Anzug, der ihm das Aussehen eines erfolgreichen Geschäftsmannes verleiht, und läßt sich von den beflissenen Mitarbeitern ... Mehr

Hohes Risiko

ÖFFENTLICHE SICHERHEIT. Die Spezialisierung der Disziplinen, die sich wissenschaftlich mit ihr beschäftigen, nimmt zu. Dagegen nimmt ab beziehungsweise stagniert die Hoffnung auf praktische Bündelung aller Kräfte zur Abwehr grenzüberschreitender Kriminalität und terroristischer Bedrohung. Gründe dafür ... Mehr

Die Resistenz des deutschen Wurstbrotes

Seitdem die moderne Gesellschaft sich selbst reflektiert, ist emphatische Gesellschaftskritik eine Triebfeder von Erkenntnis und Theoriebildung gewesen. Das galt für Marx, Engels und ihre Zeitgenossen, und es galt vor zehn Jahren, als die erste Welle des neuen Globalisierungsdiskurses Ängste und Abneigungen widerspiegelte. Mehr

Verfassungsbau und Überschau

Es ist mythologisch nicht ganz korrekt, aber doch ein sprechendes Bild: Chronos verschlingt seine Kinder. Der forteilenden Zeit folgt die Historisierung auf dem Fuß. Früher oder später wird alles Geschichte. Seit Jahrzehnten schon ist die frühe Bundesrepublik Gegenstand umfassender historischer Studien geworden. Mehr

Feuer im Lager der Philister legen

Von allen Lehren des Propheten Mohammed ist es die plausibelste, welche da besagt, daß es im Paradies die angeregtesten Gespräche, aber kein Geschwätz mehr geben wird. Kierkegaard, der Christ, hätte mindestens diesem Dogma seine Zustimmung wohl nicht versagt. Er nennt die Dinge etwas schärfer beim ... Mehr

Der Kolonialismus der anderen

Tariq Ali: Bush in Babylon. Die Re-Kolonisierung des Irak. Heinrich Hugendubel Verlag, München 2003. 224 Seiten, 14,95 [Euro]."Warum sind ansonsten durchaus intelligente Menschen in den USA und Großbritannien überrascht, daß die Mehrheit der irakischen Bevölkerung die Besetzung ihres Landes ablehnt", ... Mehr

Die gespaltene Nation

Chalmers Johnson: Der Selbstmord der amerikanischen Demokratie. Aus dem Amerikanischen von Hans Freundl und Thomas Pfeiffer. Karl Blessing Verlag, München 2003. 472 Seiten, 23,- [Euro].Jedediah Purdy: Das ist Amerika. Freiheit, Geschäft und Gewalt in der globalisierten Welt. Aus dem Amerikanischen übersetzt von Ilse Utz. Mehr

Kennzeichnungspflicht

"Gegen die schleichende Dominanz der Gentechnik"

Sie selbst ißt lieber Bioprodukte, als Ministerin will sie für den Verbraucher Klarheit: Renate Künast in einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung über Gentechnik, Haftungsregeln und Ökolandwirtschaft. Mehr

Devisenmarkt

Soros hält Währungen der EU-Beitrittsländer für anfällig

Im Zuge des Euro-Beitritts der EU-Beitrittsländer könnte es zu spekulativen Attacken auf deren Währungen kommen. Auf diese Gefahr weist der international sehr renommierte Finanzfachmann George Soros hin. Mehr

Gentechnik

Vermeiden ist billiger

Seit Sonntag gelten in der ganzen EU Vorschriften, die einen kleingedruckten Hinweis für genetisch veränderte Produkte vorschreiben. Die Lebensmittelbranche fürchtet, daß gekennzeichnete Produkte die Verbraucher verschrecken. Mehr

Telekommunikation

Sony Ericsson übertrifft alle Gewinnerwartungen

Sony Ericsson hat im ersten Quartal die Gewinnerwartungen von Analysten um mehr als das Doppelte übertroffen. Jetzt erhöht der Handyhersteller seine Absatzprognose. Mehr

Hannover Messe

Maschinenbauer mit mehr Aufträgen

Der deutsche Maschinenbau ist im leichten Aufwind: Von Dezember bis Februar legte der Auftragseingang um 15 Prozent zu. Doch zur Hannover Messe ist keine Rede von einem stürmischen Aufschwung. Mehr

Konsumgüter

Henkel bekräftigt Ergebnissteigerung

Der Konsumgüterkonzern Henkel will sein Ergebnis durch die 2,9 Milliarden Dollar teure Übernahme des amerikanischen Konkurrenten Dial in die Höhe schrauben. Auf der Hauptversammlung erntet Henkel breite Zustimmung für den Zukauf. Mehr

Werkstattkunden beschwerden sich immer häufiger

Die Schiedsstelle kann den Gang zum Gericht ersetzen

Ärger mit dem Autohaus? Die Reparatur ist nicht zur Zufriedenheit ausgefallen, und man findet einfach keine Einigung? Im Gegensatz zu allen anderen Branchen hat der unzufriedene Werkstattkunde neben dem Gerichtsweg noch eine andere Möglichkeit. Mehr

DAT-Report 2004

Der Gebrauchte wird zehn Jahre gefahren

Knapp zehn Millionen Autos sind in Deutschland im vergangenen Jahr verkauft worden, 3,3 Millionen neue und 6,7 Millionen gebrauchte. Im Vergleich mit 1991, als 12,1 Millionen Autos gehandelt wurden, ist das ein Rückgang um 17 Prozent. Der DAT-Report erscheint einmal im Jahr und gilt als die Branchenbibel, was Zahlen angeht. Mehr

Gastkommentar

Rentenmarkt sollte sich auf eine baldige Zinserhöhung einstellen

Trotz einer als sicher geltenden Erhöhung der Leitzinsen in Amerika spielen viele Spekulanten am Rentenmarkt das gleiche gefährliche Spiel wie 1994. Es könnte daher bald unangenehm werden, so Chris Farrell, BusinessWeek. Mehr

FAZ.NET-Spezial: 29. Spieltag

Werder kommt dem Happy-End einen Punkt näher

Werder Bremen hat am Sonntag nicht gewonnen, seinen Vorsprung zum Zweiten Bayern München mit einem torlosen Remis gegen Hannover aber auf acht Punkte ausgebaut. Köln (1:2 gegen Bochum) hat fünf Spiele vor Saisonende die Hoffnung verloren. Mehr

Daumenkino

Verweile doch, du bist so schön!

Der Daumenkinograph Volker Gerling wandert mit seinem Bauchladen durch Europa und zeigt seine gesammelten Augenblicke: Ein Augenaufschlag gewinnt magische Schönheit, ein Blick wird zum Ereignis. Mehr

Internet

Börse feiert die neuen Zahlen von Cybersource

Dem Anbieter von Systemen zur Zahlungsabwicklung im Internet, Cybersource, ist im ersten Quartal 2004 überraschend der Sprung in die Gewinnzone geglückt. Die Börsianer feiern dies mit einer massiven Kursrally. Mehr

Veranstaltungen

"Luminale" zieht trotz Regens bei Premiere Tausende Schaulustige an

Trotz Regens hat das Frankfurter Lichter-Festivals „Luminale“ bereits zum Auftakt Tausende Menschen erreicht. Veranstalter Helmut Bien schätzte die Zahl der Besucher der dezentralen Veranstaltung am ersten Wochenende auf 20.000. Mehr

Straßenverkehr

Autofahren jetzt schon ab 17

In vielen europäischen Ländern ist es gang und gäbe, jetzt kommt es auch in Deutschland: 17jährige Jugendliche mit Führerschein dürfen nun offiziell Auto fahren - zunächst nur in Niedersachsen. Mehr

Banken

UFJ-Probleme setzen Japans Bankaktien unter Druck

Die Aussicht auf ein Ende der Bankenkrise hat den japanischen Bankaktien zuletzt eine fulminanten Kursrally beschert. Doch Meldungen über neue faule Kredite bei der UFJ Bank führen jetzt zur überfälligen Korrektur. Mehr

Pharmahandel

Celesio-Aktie wirkt putzmunter

Mit einem neuen 21-Monatshoch geht die Celesio-Aktie in die neue Woche. Im Rücken hat der günstig bewertete Titel des Pharmahändlers zudem einen zuversichtlichen Ausblick und eine günstige Bewertung. Mehr

Nahrungsmittelhersteller

Für deutsche Sekthersteller sind EU-Neulinge alte Bekannte

Wenn am 1. Mai Polen, Tschechien, Ungarn, die Slowakische Republik und sechs weitere Staaten der EU beitreten werden, wird die Sektkellerei Henkell&Söhnlein sich nicht erst anschicken müssen, neue Märkte zu erobern. Mehr

Hamas-Bewegung

Geschwächt, aber tief verwurzelt in den Massen

Der Hamas fehlt es nach der Tötung ihrer Führer an einigenden Autoritäten, Geld und Sprengstoff - aber der Haß ihrer Anhänger wächst. Mehr

Hintergründe

Aus der Werkstatt tüchtiger Fonds-Designer

Wie kommen neue Fonds und Zertifikate auf die Welt? Am Anfang steht eine zündende Idee. Die will aber auch verkauft werden. Wie jedes andere Produkt. Mehr

Fondsprodukte

Die ersten Hedge Fonds starten durch

Im Ausland sind sie längst erfolgreich. Hierzulande müssen Hedge Fonds das Vertrauen der Anleger noch gewinnen. Was die Neuen leisten und wo Fallstricke lauern. Mehr

Strizz

"Herr Paul! Was suchen Sie auf meine Hütte?!"

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge auf FAZ.NET und in der F.A.Z. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018 · 2019
Chronik 2004

April 2004

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 19 20 21 22 23 24 25 26 27