https://www.faz.net/-h7p
Meldungen vom 14.4.2004

Artikel-Chronik

Arbeitsmarkt

Junge Akademiker denken realistisch und flexibel

Für Studenten von heute gehört die Diskussion über eine 35- oder 37,5-Stunden-Woche in die "Mottenkiste". Eine spannende berufliche Aufgabe ist für sie wichtiger als die Bezahlung. Loyalität gegenüber ... Mehr

Blick auf die Dippemess'

Wer mit allem fahren will, braucht ein großes Budget

Punkt 14 Uhr beginnt sich das Riesenrad zu drehen. Es ist der erste wirklich schöne Tag der Woche, dieser Mittwoch, angenehm warm, kaum eine Wolke am Himmel. Dennoch ist auf der Dippemess' noch nicht viel los. Mehr

Erste WG für Demenzkranke

Betreut wohnen, eigenständig bleiben

Die mehr als drei Meter hohen Wände sind kalkweiß gestrichen. Noch hängen hier keine Bilder. Durch die großen Fenster mit Rundbögen fällt viel Licht in die Räume, in denen auch noch keine Möbel stehen. Mehr

Frankfurter Sparkasse

Knapp 60 Millionen Euro Verlust und besorgte Kunden

Die Frankfurter Sparkasse wird aller Voraussicht nach in der Bilanz für 2003 einen Verlust von knapp 60 Millionen Euro ausweisen. Das geht aus noch nicht geprüften Jahresabschlußzahlen hervor, die das Institut am Mittwoch veröffentlicht hat. Mehr

Verein „Trauernde Eltern“

Auf das Warum gibt es keine Antwort

"So groß müßte sie jetzt sein. So könnte ihr Lachen geklungen haben." Wenn Gabriele Pohl heute den Nachbarskindern beim Spielen zuschaut, denkt sie an Annina. Ein kerngesundes Kind ist sie gewesen, bis sie eines Morgens im Januar plötzlich hohes Fieber bekam. Mehr

Irak

Al Sadr zu bedingungslosen Verhandlungen bereit

Der radikale irakische Schiitenführer Al Sadr soll bereit sein, mit der amerikanisch geführten Koalition zu verhandeln. Unterdessen will eine iranische Delegation in dem Konflikt vermitteln. Mehr

System Wächter

In der deutschen Bankenszene ist viel über "Corporate Governance" diskutiert worden. Gemeint ist damit die Notwendigkeit einer funktionierenden Kontrollstruktur in Unternehmen. Der Aufsichtsrat muß in ... Mehr

Finanzmärkte

Bei Gewinnen gibt es keine Ausreden mehr

An der Wall Street gewinnt die Bilanzsaison für das erste Quartal an Fahrt. Bisher wurden die Ergebnisse positiv genommen. Weil die Erwartungen hoch sind, darf es allerdings keine Enttäuschungen geben. Mehr

Adlon-Affäre

Kauder: Eichel will Bundesbank-Gold für Wahlkampf nutzen

Die Union wirft Finanzminister Eichel vor, Weltekes Rücktritt vom Amt des Bundesbankpräsidenten zu betreiben, um die Goldreserven der Bank für Wahlkampfzwecke zu nutzen. Mehr

Druckerzubehör

Turbon-Aktie bietet noch etwas Phantasie

Der Hersteller von Zubehör für Drucker, Schreibmaschinen, Kassensysteme, Faxgeräte und Kopierer Turbon mußte Umsatzeinbußen bei konstantem Gewinn hinnehmen. Die Aktie ist trotzdem relativ preiswert. Mehr

Schulden

Schuldengespräche in Argentinien wecken Optimismus

Argentiniens Finanzlage könnte sich bald bessern. Analysten der Deutschen Bank sehen vor dem Treffen des Gläubigerkomitees in dieser Woche positive Signale. Mehr

Horst Köhler

Der Unbefangene

Horst Köhler ist mit anderem Rüstzeug ausgestattet als die bisherigen Bundespräsidenten. Kein Parteipolitiker, sondern Wirtschaftsfachmann betrachtet er dies als Chance, unbelastet an seine neue Aufgabe heranzugehen. Mehr

Internet

Google überdenkt E-Mail-Service

Nach immer heftiger werdender Kritik von Datenschützern erwägt die Internetgesellschaft Google Veränderungen bei ihrem neuen E-Mail-Service. Mehr

Schauspiel

Im Baumhaus: Armin Petras' Theaterspiel "LearningEurope"

Gerne erinnern wir uns an "Spiel ohne Grenzen". Camillo Felgen moderierte die Sendung mit lauter Europäern, die mehr oder weniger lustige Aufgaben zu erfüllen hatten. Schmierseife gehörte zu den beliebtesten Ingredienzen der Show. Mehr

Kinoliebe abseits vom Mainstream: Das Filmtheater Valentin in Höchst wird zehn Jahre alt

"Was nützt die Liebe in Gedanken" steht handgeschrieben auf dem Poster im Foyer. "Das Filmplakat ist erst heute, am letzten Spieltag gekommen", erklärt Werner Rosmaity. Doch so wie es in den vergangenen ... Mehr

Zurück an die Wand: Michael Reiter in der Frankfurter Galerie Detterer

Beinahe könnte man glauben, Michael Reiter sei vor sich selbst erschrocken. Als er vor vier Jahren den Ausstellungsraum kreuz und quer mit bunt gestreiften Stoffbändern verspannte, schien es, als sei die Malerei endgültig dreidimensional geworden. Mehr

Naher Osten

Die Vorbereitungen für den Abzug haben schon begonnen

Streitpunkt Gaza-Streifen: 5000 jüdische Siedler kontrollieren 40 Prozent des Landes. Die Hamas ist verstrickt in einen Machtkampf mit der Autonomiebehörde. Mehr

Marktbericht

Zinsspekulation in Amerika lastet auch auf europäischen Aktien

Europas Börsen haben am Mittwoch wegen der erhöhten Wahrscheinlichkeit einer Zinserhöhung in den Vereinigten Staaten und dem mit Enttäuschung aufgenommenen Intel-Geschäftsausblick schwach tendiert. Mehr

Boxen

„Fortsetzung folgt“: Klitschko will weitermachen

Allen Spekulationen zum Trotz will Wladimir Klitschko auch nach seiner WM-Niederlage in Las Vegas wieder in den Ring steigen. Eine Erklärung für seinen K.o. hat er aber immer noch nicht. Mehr

Automobil

Das Dilemma mit der Absatzstatistik

Das Kraftfahrtbundesamt in Flensburg (KBA) hat am Mittwoch Zahlen für die Neuzulassungen von Personenwagen in Deutschland gemeldet, die beträchtlich von den vorläufigen Zahlen des Verbandes der Automobilindustrie abweichen. Mehr

Kommentar

Viel zu kitten

G.H. Der Trugschluß hinsichtlich der CDU/CSU ist es zu meinen, hier handle es sich um zwei Parteien. Es sind vier - jeweils eine Wirtschafts- und eine Sozialpartei -, die durch lavierende Führungen zusammengehalten werden. Nach einem ... Mehr

Kommentar

Berlusconis Rekord

In wenigen Wochen wird der italienische Ministerpräsident Berlusconi auf die ihm eigene selbstgefällige Art einen neuen Rekord verkünden: Zwei Jahre und elf Monate - so lange wie kein anderer Ministerpräsident der Nachkriegszeit - wird er dann ein und demselben Kabinett vorstehen. Mehr

Kommentar

Fordern statt fördern

clb. Die Diagnose ist richtig, der Therapievorschlag unbrauchbar. Manfred Stolpe hat mit der von ihm angestoßenen Debatte über einen staatlich geförderten Niedriglohnsektor auf ein Grundübel des deutschen Arbeitsmarktes hingewiesen. Mehr

Kommentar

Zum Ausgang

pwe. Mit dem vorösterlichen Beschluß, daß Bundesbankpräsident Ernst Welteke sein Amt ruhen lassen möge, hat der Bundesbankvorstand Druck aus der Hotelkostenaffäre genommen. Diese Entscheidung war richtig. Mehr

Preise

Höhere Tabaksteuer hebt Inflationsrate

Die deutschen Verbraucherpreise sind im März um 1,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Damit hat sich die Teuerung leicht beschleunigt. In Finnland dagegen sinken die Preise. Mehr

Aufbau Ost

"Gemeinsam gewinnen statt einzeln verlieren"

In der Diskussion um die Neuausrichtung des Aufbaus Ost haben Wirtschaftsführer in den neuen Ländern die ostdeutschen Regierungen zu mehr Kooperation aufgefordert. Mehr

Dienstleister

Werbebranche sieht Silberstreif am Horizont

Die rosarote Brille setzen die Werber in Frankfurt weiterhin lieber denjenigen auf, die die Produkte ihrer Kunden kaufen sollen. Doch auch sie selbst blicken etwas optimistischer in die Zukunft. "Das ... Mehr

Medien

„Berlin, Berlin“ für Fernsehpreis nominiert

Die ARD-Serie „Berlin, Berlin“ und Hauptdarstellerin Felicitas Woll sind beim diesjährigen Festival Rose d'Or für die „Goldene Rose von Montreux“ nominiert. Mehr

Werbung

Bob Dylans Engel

Seine Fans sind entsetzt: Wie kann der Songpoet Bob Dylan, der so oft gegen die Allgegenwart der Reklame polemisierte, nun ausgerechnet in einem Werbespot auftreten - für Damenunterwäsche? Mehr

Niedriglohnsektor

Rot-Grün und Union streiten um die Urheberschaft am Minijob-Erfolg

SPD und Union bewerten den hohen Zuwachs bei den vor einem Jahr neu geregelten Minijobs als einen Erfolg, reklamieren dafür aber je eigene Urheberschaft. Mehr

Kommentar

Debakel bei Google

Wenn Yahoo und Microsoft es nicht schaffen, Google ein Bein zu stellen, dann macht Google das eben selbst. Der neue E-Mail-Service "G-Mail" droht zu einem Reinfall zu werden. Mehr

Streit um NS-Pornos

Hinter den Büschen

Die „Endstufe“ ist nicht das Ende. Thor Kunkel, der einen Roman um die Pornos der Nazis geschrieben hat, sei einem Studentenwitz aufgesessen, wird nun behauptet: Die Filme stammten nicht aus der Nazi-Zeit. Mehr

Kerpen

Kohle statt Kart: Schumis Heimat wird abgerissen

Kerpens Stadtteil Manheim wird es nicht mehr lange geben: Das Dorf, aus dem die Schumacher-Brüder stammen, wird dem Kohletagebau zum Opfer fallen. Auch die bekannte Kart-Bahn soll weichen. Mehr

11. September

Versäumnisse bei FBI und CIA in der Terrorabwehr

Der Untersuchungsausschuß zum 11. September hat eine Serie schwerer Fehler und Mängel bei der Terrorabwehr von FBI und CIA festgestellt. Umstritten ist, wer die Schuld daran trägt. Mehr

Love Parade

Warten wir es ab

Die Love Parade ist für dieses Jahr abgesagt worden. Mal wieder. Die Finanzierung des Techno-Spektakels sei noch nicht gesichert. Wie jedes Jahr. Und der Berliner Senat will nachverhandeln. Mehr

Kommentar

Kinderreich im Osten

Es gibt nicht nur Katastrophenmeldungen aus dem Osten. Mag sein, daß Uckermark und Mecklenburg alsbald nur noch Geschichtsparks sind, wo zu besichtigen ist, was bleibt, wenn eine Gesellschaft überaltert: entvölkerte Dörfer und Kleinstädte, ... Mehr

Umfrage

Fondsmanager rechnen mit steigender Inflation

Nach einer Merrill Lynch-Umfrage unter 273 Fondsmanagern weltweit rechnen mehr als drei Viertel der Befragten mit steigenden Preisen. Unbeliebt sind Anleihen - im Gegensatz zu japanischen Aktien. Mehr

Kirgisien

Auf halbem Weg zum Himmel

Aibek Iskanderov kommt seit mehr als fünfzig Jahren hierher. Der kleine Kirgise mit dem runden, bartlosen Gesicht blinzelt, wenn er den Blick über das baumlose Land schweifen läßt, in dem er so viele Gebirgssommer verbracht hat. Mehr

Bierhoff an der Uni

Golden Goal vom Katheder

Der Freizeitbetriebswirt Oliver Bierhoff hält bei den Wirtschaftswissenschaftlern der Humboldt-Uni eine Vorlesung. Die Partie droht in Langeweile zu ersticken - bis dem Dozenten in letzter Minute ein Golden Goal gelingt. Mehr

Formel 1

Defekte sind beim Pannen-Pfeil programmiert

Warum der McLaren-Mercedes MP4-19, mit dem Kimi Räikkönen und David Coulthard der Konkurrenz weit hinterherfahren, so ist, wie er ist: zu alt, zu unzuverlässig, zu langsam. Mehr

Glosse

Abenteuer Wellness

Um Wellness, Wohlgefühle, geht es im Hotel mindestens seit der Belle Époque. Damals mußten Hotels Theater sein, in denen sich der Gast als Fürst fühlen konnte. Der Hotelier war der Direktor, die Angestellten waren die Bühnenarbeiter, die tragende Rollen fielen den Gästen zu. Mehr

Adlon-Affäre

„Es war einmal die Bundesbank“

Von Häme in Italien bis zu Gelassenheit in Frankreich reichen Reaktionen aus Europa auf die Hotelkosten-Affäre um Bundesbankpräsident Welteke. Korrespondenten der F.A.Z. geben einen Überblick. Mehr

Anleihen

Floater profitieren von steigenden Zinsen

Auf Grund der jüngsten Konjunkturzahlen gerät der Rentenmarkt immer mehr in die Defensive. Zumindest die festverzinslichen Papiere. Anleihen mit variablem Kupon dürften bei anziehenden Zinsen interessant werden. Mehr

Konjunktur

Amerikanische Inflation schürt Zinsspekulation

Die amerikanischen Verbraucherpreise sind im März stärker als erwartet gestiegen. Auch die Inflation ohne Energie- und Nahrungsmittelkosten legte stärker als vorhergesagt zu. Das schürt Zinsspekulationen. Mehr

Reemtsma-Entführer

Haftverlängerung für „unbelehrbaren“ Drach

Reemtsma-Entführer Thomas Drach wird länger im Gefängnis bleiben müssen. Da er in der Haft eine Straftat begangen habe, sei er unbelehrbar, urteilte ein Hamburger Gericht. Mehr

Bierhoff am Dozentenpult

Prof. Bierhoff und die Kanzlerfrage

Es war kein glänzender Auftritt. Dennoch zog sich Oliver Bierhoff bei seiner Gastvorlesung an der Humboldt-Universität achtbar aus der Affäre. Wenn es eng wurde, wie etwa in der Kanzlerfrage, vertraute der frühere Nationalspieler auf ein bewährtes Mittel: den Rückpaß. Mehr

Bier-Rallye

Finnen von Sinnen

Eine rauschhafte Reise haben hunderte Finnen vor sich, die den EU-Beitritt des benachbarten Estland am 1. Mai in Tallinn begießen wollen. Nicht die Politik, sondern das billige Bier lockt sie übers Meer. Mehr

Medien

Kölmels Welt des Kinos und des Fußballs vor Gericht

Vor Gericht lebt der Neue Markt weiter. Am Mittwoch hat das Strafverfahren gegen Michael Kölmel begonnen - Gründer und früher Chef des insolventen Filmrechtehändlers Kinowelt. Mehr

Dutroux-Prozeß

Belgische Zeitung veröffentlicht Bilder von Dutroux-Opfern

Bilder der Leichen zweier Dutroux-Opfer haben Empörung in Belgien ausgelöst. Ein in Brüssel herausgegebenes britisches Magazin hatte vier Fotos der abgemagerten Mädchen veröffentlicht. Mehr

Studie

Sommerbabys haben ein sonniges Gemüt

Wer im Sommer geboren ist, trägt die Sonne im Herzen, weniger glücklich sind dagegen Winterbabys. Zu dieser Erkenntnis sind britische Psychologen gekommen, deren Geburtsmonat nicht mitgeteilt wurde. Mehr

Hochschulen

Super-Uni vergebens gesucht

Deutschland sucht die Super-Uni, doch die gibt es nicht. Topleistungen gibt es in einzelnen Instituten, doch die sind in der Regel nicht in der Lage, gleiche Qualität in Forschung und Lehre zu bieten. Mehr

Mannesmann-Prozeß

Prämien waren „das kleinste Problem“

Bei der Übernahme von Mannesmann durch Vodafone haben nach Aussage des Deutschland-Chefs von Goldman Sachs, Dibelius, die umstrittenen Prämien keine Rolle gespielt. Mehr

Industrie

Hannover Messe schrumpft weiter

Die Hannover Messe 2004 soll trotz gesunkener Aussteller-Zahl Impulse für den Konjunkturaufschwung geben. Die sechstägige Industrieschau beginnt am kommenden Montag. Mehr

Menschenrechte

Literaturnobelpreisträger fordern Freilassung Suu Kyis

Vierzehen Literatur-Nobelpreisträger, darunter der deutsche Schriftsteller Günter Grass, haben von Birmas regierenden Militärs die Aufhebung des Hausarrests gegen Oppositionsführerin Aung San Suu Kyi gefordert. Mehr

Landespolitik

Hessen hat weniger Schulden gemacht und mehr Personalmittel gespart

Hessen hat sich im vergangenen Jahr etwas weniger tief verschuldet als geplant und nach Ansicht von Finanzminister Karlheinz Weimar (CDU) die Trendwende geschafft. Hessen habe nach Bayern und Baden-Württemberg die niedrigste Defizitquote der westdeutschen Länder. Mehr

Fußball

Münchner Machtspiele um Trainer Götz

Neue Facette einer Krise: Wird Trainer Falko Götz bei München 1860 nach einer weiteren Niederlage entlassen oder nicht? Eine Frage, die die Vereinsführung offenbar spaltet. Mehr

Aktienmarkt-Analyse

Südafrikas Börse hofft auf den Ausbruch nach oben

Die Wahlen in Südafrika spielen für den dortigen Aktienmarkt keine große Rolle. Losgelöst von der Politik hofft die Börse aber, endlich auf den großen Durchbruch. Ein bestehender Aufwärtstrend macht in dieser Hinsicht Mut. Mehr

Stilfragen

Der Krawattenpräsident

Die flimmernde Krawatte, die George W. Bush während seiner Pressekonferenz am Dienstag trug, widerlegte jedes seiner Argumente. Der Garderobenfehler geriet zur Medienkatastrophe. Mehr

Berlin

Baukosten für Akademie explodieren

Die Baukosten für den Neubau der Berliner Akademie der Künste am Pariser Platz sind auf ungeahnte Höhen gestiegen. Statt 38,5 Millionen Euro wird der Bau jetzt 17,7 Millionen Euro mehr kosten. Mehr

Gesellschaft

Studie: Frankfurt die Stadt mit der zweithöchsten Lebensqualität

Frankfurt ist nach einer Studie die Stadt mit der zweithöchsten Lebensqualität und Wirtschaftskraft in Deutschland. Lediglich München schnitt in dem Vergleich der 50 größten deutschen Städte besser ab. Anders als bei einer anderen Studie. Mehr

„Land-Art“

Roden Crater: Tanz durch den Vulkan

Seit dreißig Jahren arbeitet James Turrell daran, aus dem erloschenen Vulkan Roden Crater ein Kunstwerk zu machen. Alle Öffnungen des Berges orientieren sich zum Himmel: Es ist ein atemberaubendes Naturerlebnis. Mehr

Fußball

Adiós Real, hello Chelsea: Roberto Carlos bald in London?

Reals Krise und kein Ende: Jetzt steht offenbar Roberto Carlos kurz vor einem Wechsel zum FC Chelsea. Er soll bereits einen Vorvertrag unterschrieben haben. Mehr

Medien

Springer steigt in russischen Zeitungsmarkt ein

Nach erfolgreicher Kurskorrektur will Europas größter Zeitungsverlag mit dem Einstieg bei der Westfalen-Blatt-Gruppe seine Vormachtstellung in Deutschland ausbauen und international den Sprung nach China und Rußland wagen. Mehr

Computerspiel

Der Nachbarschaftshilfe ausgeliefert

Die Welt des Containers erobert den PC: Ein neues Computerspiel bietet randalierende, pöbelnde, streitsüchtige Nachbarn. Die Beschallung des Spektakels ist schadenfrohes Gelächter aus den Lautsprecherboxen. Mehr

Literatur

Botschafter fürs Buch - Lesungen im April und Mai

Im April gibt sich eine ganze Reihe von Autoren im Raum Frankfurt die Klinke in die Hand. Unter anderem lesen Colson Whitehead, Christoph Hein, Herta Müller, Peter Kurzeck, Jan Costin Wagner und Tanja Kinkel. Mehr

Wellenreiter

Die süßen Sünden der Politiker

Glückliches Österreich! Während unser Land kurz vorm Untergang scheint, geht es unseren Nachbarn so gut, daß sie sich im Wahlkampf ums Präsidentenamt vor allem um eines streiten: um Süßigkeiten. Mehr

Vereinigte Staaten

Von Selbstzweifel keine Spur

Fragen nach Versäumnissen vor dem 11. September und Fehleinschätzungen im Irak beantwortete der amerikanische Präsident nicht. Auf der Pressekonferenz im Weißen Haus gab sich Bush selbstsicher und kündigte an, am bisherigen Kurs festzuhalten. Mehr

Medizin

Künstlicher Zahnschmelz bei Kariesbefall

Nachwachsender Zahnschmelz ist der Traum vieler, die Angst vorm Zahnarztbesuch haben. Eine Dresdner Forscherin macht's möglich, kann den Gang zum Arzt aber noch nicht verhindern. Mehr

Dienstleistungen

Aktie von Docdata mit attraktiver Dividendenrendite

Die Aktie von Docdata, einesSpezialisten in der Fertigung und Distribution von Datenträgern für die Musik-, Unterhaltungs- und Informationsbranche, hat sich von ihrem Tief erholt und bietet noch etwas Phantasie. Mehr

Amerika

Fonds müssen Schritte gegen Markt-Timing offenlegen

Amerikanische Fondsgesellschaften sollen künftig darlegen, wie sie kurzfristige Handelsgeschäfte, sogenanntes Markt-Timing, verhindern wollen. Die neue Vorschrift stößt in ihren Reihen auf Beifall. Mehr

Wissen, weit ausgeholt

Manchem mag der Versuch, die alten und doch stets aktuellen Fragen der Naturwissenschaften - die nach Leben, dem Universum oder der Materie etwa - in einem einzelnen Buch schwungvoll beantworten zu wollen, reichlich anachronistisch vorkommen. Im Grunde war es schon zu Zeiten Galileos oder Darwins unmöglich. Mehr

Beste Noten für gute Karten

Wer war Mozart "wirklich"? Letztlich wissen wir nicht allzuviel Genaueres. Eines immerhin läßt sich, zumal im Vergleich mit Beethoven, sagen: Ein konsistentes, auf klare ästhetisch-moralische Maximen gegründetes Weltbild hatte er kaum; in seinen Meinungen, Urteilen, Vorlieben und Abneigungen schien er eher emotional, sprunghaft, auch widersprüchlich. Mehr

Diszipliniert

Das Buch von Alexis de Tocqueville über die "Demokratie in Amerika" gilt bis heute als eine der besten, wenn nicht immer noch als die beste Untersuchung über ihren Gegenstand. Immer wieder werden seine Antworten auf die großen Fragen behandelt, die mit den demokratischen politischen Institutionen ... Mehr

Historie im Handgepäck

Die Welt auf Abstand halten, Grenzen ziehen, Distanz markieren. Das gelingt nicht immer, am allerwenigsten dort, wo diese Welt sich so aufdringlich und rüde zeigt wie in vielen Ländern Südamerikas. Die ganz düsteren Jahre hat der Kontinent zwar hinter sich; doch noch häufig genug geben Armut, Gewalt, Kriminalität dem Leben den Rhythmus vor. Mehr

Undenkbar, daß Außenminister einer Supermacht wortbrüchig werden

Kommunistische Führer schreiben keine Memoiren. Das liegt zunächst einmal daran, daß sie dazu gar keine Zeit haben, denn für gewöhnlich wollen sie nur "dem Volk dienen", lebenslang, bis daß der Tod sie abholt. Verfügen sie aber plötzlich doch über Zeit, lassen sie erst recht die Finger davon. Denn dann sind sie nicht mehr an der Macht. Mehr

Nahrungsmittelhersteller

Danone-Aktie entzieht sich Markttrend - ausnahmsweise?

Mit deutlich höher als erwartet ausgefallenen Umsätzen überrascht die Danone Groupe am Mittwoch. Trotz des verhaltenen Ausblicks steigt der Kurs der Aktie deutlich und gegen den Markttrend - anders als bisher. Mehr

Banken

HVB streicht bei Vereins- und Westbank 600 Stellen

Die HypoVereinsbank will bei der Vereins- und Westbank bis zu 600 Stellen streichen. Die Einsparungen aus der Integration der norddeutschen Tochter werden in Finanzkreisen auf jährlich 70 Millionen Euro geschätzt. Mehr

Portugal

Herzinfarkt verursachte Fehers Tod

Die portugiesische Justizbehörde hat offiziell bestätigt, daß der ungarische Nationalspieler Miklos Feher durch einen Herzinfarkt gestorben ist. Zu einem angeborenen Herzfehler gab es keine Äußerungen. Mehr

Physik

Die ewig Unveränderlichen

Sie sind in jüngster Zeit ins Gerede gekommen - besonders was ihre Verläßlichkeit betrifft. Dabei gelten sie seit jeher als das Beständigste, was die Physik zu bieten hat: die Naturkonstanten. Mehr

Studie

Für Supergenießer ist selbst die Arbeit ein Genuß

Kein einig Volk von Genießern: Unter den Deutschen gibt es vier große Genießer-Gruppen, besagt eine Studie. Die Mehrheit genießt offenbar, was immer sie genießt, am liebsten für sich alleine. Mehr

Nebenwerte

Aktie von Hans Einhell nimmt wieder Fahrt auf

Der Hersteller von Heim- und Handwerkerbedarf Hans Einhell ist einer der stillen Stars am deutschen Aktienmarkt. Eine Kursverfünffachung und ein trotzdem einstelliges Kurs-Gewinn-Verhältnis sprechen jedenfalls für sich. Mehr

Halbleiter

Intel erwartet Umsatzrückgang

Der weltgrößte Chiphersteller konnte im ersten Quartal bei gestiegenen Umsätzen seinen Gewinn zwar fast verdoppeln, enttäuschte die Analysten aber mit den Umsatzerwartungen für das laufende Quartal. Mehr

Vaterschaftstest

Das Geschäft mit dem Zweifel

Ist das Kind von mir oder nicht? Vaterschaftstests sind preiswerter, einfacher und unseriöser geworden. Laboratorien, die an Zweiflern ihr Geld verdienen, sind um ihren Ruf besorgt. Mehr

Astronomie

Bewohnbare Zonen in jedem zweiten Planetensystem

Die Frage, ob wir allein im Weltall sind, ist weiterhin unbeantwortet. Nach neuen Berechnungen von Astronomen der Universität in Wien ist die Wahrscheinlichkeit, daß wir Gesellschaft haben, ein wenig gestiegen. Mehr

Gastronomie

McDonald´s-Aktie braucht weitere gute Nachrichten

McDonald´s rechnet aufgrund starker Umsätze in Amerika mit mehr Gewinn als von Analysten prognostiziert. Allerdings trüben die Europa-Zahlen das Bild. Die Aktie braucht weitere gute Nachrichten. Mehr

Eishockey

Die Lions sind dem Zauberberg ganz nah

Die Frankfurt Lions schicken sich an, die in der DEL in Mode gekommene Sitte fortzusetzen, daß Außenseiter die Meisterschaft erringen. Ihnen fehlt noch ein Sieg gegen die Eisbären Berlin. Mehr

Italienische Liga

Schadensbegrenzung als Motto einer verkorksten Saison

Noch im vergangenen Jahr fühlten sich die italienischen Fußball-Klubs als europäische Marktführer. Doch der kurze Wiederaufschwung der Serie A ist schon wieder vorbei. Mehr

Naher Osten

Scharon baut auf Bush

Ministerpräsident Scharon bringt Washington in eine schwierige Lage: Vor einem Treffen mit Bush bekräftigte er, an den größeren jüdischen Siedlungen im Westjordanland „bis in alle Ewigkeit“ festhalten zu wollen. Mehr

Devisenmarkt

Stimmungswende zugunsten des Dollar hält an

Der Euro ist am Mittwoch zeitweise auf Kurse unter 1,19 Dollar und damit ein neues Jahrestief gefallen. Dadurch gerät die 200-Tage-Linie und mit ihr der langfristige Aufwärtstrend des Euro mehr und mehr in Gefahr. Mehr

Geiselnahmen

Irak-Koalition nach Entführungswelle unter Druck

Die Strategie der irakischen Aufständischen, mit der Entführung von Zivilisten den Abzug ausländischer Truppen zu erzwingen, scheint aufzugehen. Thailand und Neuseeland erwägen einen Rückzug, Rußland wird Staatsbürger evakuieren. Mehr

„9/11“-Ausschuß

Mißtrauische Fragen

Der amerikanische Präsident Bush kämpft an zwei Fronten: Im Irak machen ihm Widerstandskämpfer und Geiselnehmer zu schaffen, zuhause sitzt ihm die unabhängige Kommission „9/11“ im Nacken. Mehr

Konjunktur

Höhere Tabaksteuer läßt Inflation in Deutschland steigen

Die Erhöhung der Tabaksteuer hat die Lebenshaltung in Deutschland im März verteuert. Die Verbraucherpreise lagen nach endgültiger Berechnung 0,3 Prozent über dem Niveau vom Februar und 1,1 Prozent über dem Vorjahr. Mehr

Strizz

"Ihr wollt mein Schokoladenmuseum besichtigen?"

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge auf FAZ.NET und in der F.A.Z. Mehr

Mode

Zwei Krokodile fletschen die Zähne

Welches ist denn nun das echte Krokodil? Lacoste und sein Konkurrent Crocodile kämpfen um milliardenschwere Marktanteile und Markenrechte, nicht nur in China. Mehr

Weltraum

Chaotische Nachbarn im All

Die Umgebung der Sonne wurde erstmals „vollständig“ erfaßt. Es zeigt sich, daß sich die Himmelskörper deutlich chaotischer bewegen als bisher angenommen. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018 · 2019
Chronik 2004

April 2004

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 14 15 16 17 18 19 20 21 22