https://www.faz.net/-h7p
Meldungen vom 11.4.2004

Artikel-Chronik

Irak

Deutsche wohl tot - Bangen um japanische Geiseln

Die beiden im Irak verschollenen deutschen Sicherheitsbeamten sind nach Angaben des Auswärtigen Amtes „mit hoher Wahrscheinlichkeit“ tot. Die Entführer der drei Japaner stellten ein neues Ultimatum. Mehr

1:0 gegen Köln

Kanzler Schröder freut sich mit Hannover

Köln muß wohl endgültig für die Zweite Liga planen. Die Rheinländer kassierten in Hannover eine 0:1-Niederlage. 96 ist dagegen seit vier Spielen ungeschlagen und schob sich auf Platz elf vor. Mehr

1:0 in Freiburg

Kuranyi läßt Stuttgart jubeln

Im Kampf um die direkte Champions League-Qualifikation mit Meister Bayern München gibt sich VfB Stuttgart noch nicht geschlagen. Die Schwaben gewannen 1:0 in Freiburg. Mehr

Paris - Roubaix

Wesemann nach Sturz ohne Chance

Der Schwede Magnus Backstedt gewann den wegen seiner Kopfsteinpflasterpassagen berüchtigten Rad-Klassiker Paris - Roubaix. Mitfavorit Steffen Wesemann stürzte kurz vor dem Ziel, bleibt aber Weltcup-Führender. Mehr

Rußland

Arzt nach 607 Tagen Geiselhaft frei

Ein entführter Holländer ist im russischen Nordkaukasus nach 20 Monaten freigelassen worden. Arjan Erkel, ein Mitarbeiter der Hilfsorganisation „Ärzte ohne Grenzen“, ist am Ostersonntag in Moskau angekommen. Mehr

Zweite Liga

Abermals Dämpfer für Mainz

Mainz 05 konnte auch gegen Erzgebirge Aue (1:1) seinem Ruf als Aufstiegsaspirant nicht gerecht werden. Bielefeld hat nach dem 2:1 gegen Cottbus die derzeit besten Aussichten. Mehr

Frauen-Fußball

Frankfurt im UEFA-Cup-Finale

Die Frauen des 1. FFC Frankfurt stehen im Finale um den UEFA-Pokal. Der deutsche Meister setzte sich im Halbfinal-Rückspiel gegen Malmö FF mit 4:1 durch. Das Hinspiel war 0:0 ausgegangen. Mehr

Irak

Amerikanischer Hubschrauber abgeschossen

Offiziell herrscht Waffenruhe in Falludscha, noch immer aber liefern sich amerikanische Truppen und Aufständische Gefechte. Beim Abschuß eines amerikanischen Hubschraubers am Sonntag starben die Piloten. Mehr

Kulturgeschichte

Operation Medici

Nach 600 bis 300 Jahren wollen italienische Wissenschaftler die Gräber von insgesamt 49 Mitgliedern der berühmten Medici-Familie in Florenz öffnen, um mehr über das Leben des einstigen Herrscher-Clans zu erfahren. Mehr

Schalke 04

Assauer will Bordon bereits im Sommer verpflichten

Der Stuttgarter Marcelo Bordon und Schalke 04 sind sich offenbar über einen Wechsel bereits in diesem Sommer einig. Schalke-Manager Rudi Assauer will umgehend mit dem VfB Verhandlungen aufnehmen. Mehr

Golf-Masters

Langer auf Rang vier - Cejka fällt zurück

Bernhard Langer hat sich mit seiner bisher besten Runde von 69 Schlägen beim US Masters in Augusta auf den vierten Rang vorgearbeitet. Alexander Cejka fiel vom 2. auf den 16. Platz ab. Mehr

Osterpredigt

Papst ruft zu „Kultur der Liebe“ auf

Papst Johannes Paul II. hat am Ostersonntag zur Wahrung einer „Kultur des Lebens und der Liebe“ aufgerufen. In seiner Osterpredigt forderte er außerdem den Aufbau einer „stabileren und gerechteren Weltordnung“. Mehr

Irak

Al Dschazira dementiert Freilassung der Japaner

Verwirrung um das Schicksal dreier im Irak entführter Japaner: Eine japanische Nachrichtenagentur hatte unter Berufung auf den arabischen Sender Al Dschazira ihre Freilassung gemeldet. Al Dschazira aber dementiert. Mehr

Irak

„Iran will den Irak ins Chaos stürzen“

Woher kommt der Protest? Ein Iraker über die Stimmung in Bagdad, über Muqtada al Sadr und die Fehler der Amerikaner beim Wiederaufbau des Zweistromlands. Mehr

Eishockey

Die Frankfurt Lions beißen zurück

Der Kampf um den Meistertitel in der Deutschen Eishockey Liga ist nach zwei Playoff-Finals wieder offen. Nach ihrer 2:5-Niederlage vom Donnerstag besiegten die Frankfurt Lions nun ihrerseits die Eisbären Berlin mit 5:2. Mehr

Motivation

Lieber Lob als Lohn

Mit Dienstwagen, Geld fürs Eigenheim oder Sonderurlaub wollen Firmen ihre Mitarbeiter motivieren. Das funktioniert nur selten. Besser ist oft ein nettes Wort vom Chef. Mehr

Schauspieler

Lolle vorwärts

Um ein Haar wäre sie Krankenschwester geworden. Jetzt fühlt sich die Schauspielerin Felicitas Woll, die „Lolle“ aus der ARD-Serie „Berlin, Berlin“, schon fast als Star. Mehr

Ich, der Baum

Längst ist das Projekt Postmoderne verdächtig, vor allem in der Philosophie. Manche sind ihrer überdrüssig, bedeutet sie in vielen Fällen doch nur die dumpf-empirische Willkür eines "Man kann es so, aber auch ganz anders sehen", und wenn sich zum hundertsten Mal jemand in die Beliebigkeit flüchtet und ... Mehr

Die vereinigte Stadt von Amerika

Wie damals, als Henry Hudson das Ufer des saftig grünen Landstrichs entlangsegelte, der ihm als Manna-hata angepriesen worden war, regnet es. Auch anno 2004 können sich Entdecker das Wetter nicht aussuchen. Aber wenn sie nicht den morgendlichen Wetterbericht verpaßt haben, sind sie jetzt wenigstens mit einem Regenschirm ausgerüstet. Mehr

Bevölkerung

Und ein Gläschen zum Dessert

Deutschland vergreist - deswegen brauchen die Hersteller von Baby-Produkten dringend eine neue Zielgruppe: die Senioren. Jedes fünfte Obst-Gläschen ißt bereits ein Erwachsener. Mehr

Management

Geschenke für Manager

Vorstände kassieren ab - mit Aktienoptionen. Dafür müssen sie kaum etwas tun. Besonders schlimm ist das bei Daimler und Infineon. Mehr

Die „taz“ wird 25

Du bist wirklich ein Waschlappen!

Es lebe die Pressefrechheit: Die „taz“ wird fünfundzwanzig. Spontisprüche wie einst hört man nicht mehr, noch immer aber beweist die Zeitung Haltung und Selbstironie. Der Schriftsteller Joseph von Westfalen gratuliert. Mehr

Fernsehen

Ulrich Wickert will bald aufhören

Ulrich Wickert will als „Tagesthemen“-Moderator 2006 „definitiv aufhören“. Im nächsten Jahr soll die Nachrichtensendung modernisiert und die Beiträge „noch verständlicher gestaltet werden“, wie es heißt. Mehr

Lettland

Mit Sprachenstreit in die EU

Die Letten haben ein neues Gesetz. Es zwingt Lehrer, künftig mehr auf Lettisch zu unterrichten. Damit haben die Kinder Probleme, die bisher meist Russisch sprachen. Die Sorge vor einer Spaltung der Gesellschaft wächst. Mehr

Basketball

„Nowitzki war der schlechteste Spieler“

Ein schwarzer Tag für Deutschlands Basketballstar Dirk Nowitzki: Seine Dallas Mavericks verloren bei den Seattle Supersonics mit 99:119, und Nowitzki wurde anschließend hart von seinem Trainer kritisiert. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018 · 2019
Chronik 2004

April 2004

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 11 12 13 14 15 16 17 18 19