https://www.faz.net/-h7p
Meldungen vom 22.11.2002

Artikel-Chronik

Anlage-Strategie

Jeder Anleger ist für sich selbst verantwortlich

Bei aller berechtigter Kritik an den Misständen an den Börsen sollten Anleger nie vergessen, sich an die eigene Nase zu fassen, rät Gastautor Hidding. Mehr

2. Fußball-Bundesliga

Frankfurt zieht mit Spitzenreiter Köln gleich

Mit einem schwer erkämpften 1:0-Sieg gegen den FSV Mainz 05 rückte Eintracht Frankfurt auf den zweiten Tabellenplatz vor. Mehr

Bilanzbetrug

Comroad-Aktionäre hoffen auf Schadenersatz

Comroad korrigierte seine Bilanzzahlen nach dem Urteil deutlich nach unten. Mehr

Krieg gegen Terror

Bush und Putin warnen Irak: Abrüsten oder „ernste Konsequenzen“

Amerikas Präsident Bush und sein russischer Amtskollege Putin haben Irak mit „ernsthaften Konsequenzen“ gedroht, sollten das Land nicht alle UN-Forderungen erfüllen. Mehr

CSU-Parteitag

Heftige Attacken auf Schröder

Die CSU verteilte auf ihrem Parteitag Postkarten mit einem fröhlich lachenden Gerhard Schröder. „Ätsch, verarscht!“, lautete die Bildunterschrift. Mehr

Fußball international

Klassiker-Wochenende in Italien und Spanien

Traditionsduelle in Südeuropa: Im Mailänder Stadtderby trifft Inter auf den AC, in Spanien kicken der FC Barcelona und Real Madrid gegeneinander. Mehr

Börsengänge

Europas IPO-Markt vor schlechtestem Jahr seit 1996

Von Börsenneulingen wollen die Anleger einfach nichts mehr wissen. Das Emissionsvolumen schrumpft in diesem Jahr vermutlich um rund 85 Prozent. Mehr

Fernsehwoche, 23.-29.11.

Das Rätsel des toten Rabbi

Die Geschichte des Computerspiels, der Alltag eines Kriegsfotografen und ein Mord im jüdischen Milieu von Berlin: Die FAZ.NET-Fernsehwoche. Mehr

Eishockey

DEB-Präsident Gossmann zu zwei Jahren Haft verurteilt

Der Eishockey-Funktionär erhielt wegen Steuerhinterziehung eine Bewährungsstrafe und eine Geldbuße in Höhe von 1,25 Millionen Euro. Mehr

Konjunktur

Finanzministerium erwartet hohes Staatsdefizit

Das Bundesfinanzministerium erwartet für das kommende Jahr einen deutlichen Anstieg des Staatsdefizits um gut 15 Milliarden auf 52,5 Milliarden Euro. Mehr

Karrieresprung

Arbeitszeugnis: Wahr, gut und schön

Bei Schulzeugnissen sprechen Noten eine klare Sprache. Anders im Job. Um aus einem grundsätzlich wohlwollend verfassten Arbeitszeugnis Informationen über das Können, Wollen und Verhalten des Mitarbeiters herauslesen zu können, muss man die verbalen und non-verbalen Codes kennen. Mehr

Gesundheitswesen

Erste Geständnisse im Zahnärzteskandal

Der Betrugsfall wegen billigen Zahnersatzes könnte nur die Spitze des Eisberges sein. Politiker und Krankenkassen fordern rigorose Aufklärung. Mehr

Wall Street

Bei den "Small Caps" droht das Ende des Höhenflugs

US-Nebenwerte haben ihren alten Bewertungsvorsprung aufgezehrt. Einige Experten glauben deshalb, dass ihre besten Zeiten zunächst vorbei sind. Mehr

Menschen

Jean-Marie Pfaff: Vom Torhüter zum Quotenstürmer

Früher hielt er das belgische Tor der Nationalelf sauber, heute macht er als populärer Familienvater Karriere. Als Held in einer Soap über sein Leben. Mehr

Witali Klitschko

Ein Hindernis auf dem Weg ins Box-Paradies

Auf dem Weg zum Megafight gegen WBC-Weltmeister Lennox Lewis muss Profiboxer Witali Klitschko erst Larry Donald bezwingen. Mehr

Irak-Krise

Schröder sagt indirekte Hilfe zu

Deutschland wird den USA im Falle militärischer Aktionen gegen den Irak den Luftraum nicht sperren. Das machteBundeskanzler Schröder nach dem Nato-Gipfel deutlich. Mehr

Fußball-Bundesliga

Uli Hoeneß: Kein neues Hassduell auf dem Betzenberg

Sportlich trennen die Erzrivalen derzeit Welten: Bayern ist vor dem Duell beim 1. FCK Erster, die Pfälzer sind Letzter der Fußball-Bundesliga. Mehr

Schwellenländer

S&P stuft Uruguays Bonität auf "B minus" herunter

Uruguay galt lange Zeit als die „Schweiz Südamerikas“. Damit ist es vorbei. S&P glaubt nicht an eine schnelle Lösung. Mehr

Hamburg

Schill gerät in die Bambule

Hamburgs Innensenator macht sich unbeliebt: Die Demonstrationen wegen der Räumung eines Bauwagenplatzes richten sich zunehmend gegen Schill persönlich. Mehr

Wintersport-Trends 2002/2003

Die neuen Ski haben Köpfchen und Power

Die neuen Ski können schon fast mehr als ihre Fahrer. Mikrochips dämpfen Vibrationen und erzeugen Gegenbewegungen, falls der Ski ausbricht. Torsionsstabilität ist das Zauberwort. Mehr

Wintersport-Trends 2002/2003

Die aktuelle Skimode ist funktionell, warm und cool

Luftmatratze mal anders: Um den Körper getragen, hält sie optimal warm und kann nach Bedarf reguliert werden - Zwiebelprinzip ade. Staune und fühl Dich wohl. Mehr

Wintersport-Trends 2002/2003

Noch mehr Frauenpower auf der Piste

Wintersportlerinnen wurde bisher tendenziell vernachlässigt, ganz anders dieses Jahr: Alles anatomisch angepasst und modisch designt. Und die Füße? Kuschelwarm. Mehr

Wintersport-Trends 2002/2003

Neues Image für den Langlauf

Langlaufen ist längst nicht mehr so spießig wie viele mal dachten. Die neuen Modelle tun ihr übriges für ein besseres Image. Vorsicht, Spaßgefahr! Mehr

Gold

Unter US-Anlegern grassiert das Goldfieber

Das Interesse an Gold hat in jüngster Zeit etwas nachgelassen. S&P-Analyst Leo Larkin hält Goldaktien jedoch nach wie vor für eine lohnende Geldanlage. Mehr

NBA

Dallas überwindet auch die „chinesische Mauer“

Basketballstar Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks bleiben auch nach dem zwölften NBA-Saisonspiel unbesiegt. Mehr

NADA

Richthofen kritisiert Unternehmen

Die Etablierung der Nationalen Anti-Doping-Agentur ist vollzogen. Die finanzielle Ausstattung bleibt jedoch hinter den Erwartungen zurück. Mehr

Thomas Hitzlsperger

Über England zurück zum FC Bayern

In der Jugend spielte Thomas Hitzlsperger für die Bayern, bei Aston Villa schaffte er den Durchbruch. Schon bald will er zurück nach München. Mehr

Wintersport

TV-Sender zieht Dopingvorwürfe zurück

Der norwegische Sender TV2 hat alle Dopingvorwürfe gegen einheimische Olympiasieger bei den Spielen in Lillehammer zurückgenommen. Mehr

Biennale Venedig

Mann mit Westblick: Julian Heynen, neuer Biennale-Kommissar

Alle zwei Jahre trifft die Kunstwelt in Venedig zusammen. Im Biennale-Jahr 2003 wählt Julian Heynen den deutschen Beitrag aus. Mehr

Pharma

Bayer-Potenzmittel vor der Zulassung

Der Chemie- und Pharmakonzern Bayer rechnet mit einer baldigen Einführung seines Potenzmittels Vardenafil in Europa. Mehr

Nigeria

Mehr als 100 Tote bei religiösen Unruhen

Es begann mit einem Zeitungsartikel über die Miss-World-Wahl und endete mit einer Katastrophe: Religiöse Fanatiker ermordeten mehr als 100 Menschen. Mehr

Deutsche Telekom

Ricke stellt die Mannschaft um

Finanzchef Eick rückt voraussichtlich als Rickes Stellvertreter auf. Auch T-Online-Chef Holtrop und T-Systems-Chef Hufnagl gehören bald zur ersten Garde der Telekom. Mehr

Medien

Kartellamt blockiert Übernahme der „Berliner Zeitung“

Das Bundeskartellamt hat dem Holtzbrinck-Verlag bis 4. Dezember Zeit gegeben, die Bedenken gegen eine Übernahme der „Berliner Zeitung“ auszuräumen. Mehr

Naher Osten

Armee besetzt fast das ganze Westjordanland

Einen Tag nach dem Selbstmordanschlag in Jerusalem ist die israelische Armee in palästinensisches Autonomiegebiet eingedrungen. Mehr

Anlegerschutz

Harter Schlag für Julius Bär

Weil die Fondsgesellschaft zu wenig vor den Risiken eines Investments in einen ihrer Fonds warnte, muss sie jetzt Schadenersatz zahlen. Mehr

Australien

Reiseleiter für Tod einer deutschen Urlauberin verantwortlich

Ihr Tod hätte verhindert werden können, wenn der Reiseleiter die deutsche Urlauberin vor dem Bad in einem See mit Krokodilen gewarnt hätte. Mehr

Rezension: Belletristik

Jede Nacht spielt Halldór Klavier

Es ist schwer abzuschätzen, ob der Greis sich über den Besuch aus Deutschland freut. Höflich ist er immerhin: "Unser herrlicher Dichter lief um den Tisch als wollte er uns entkommen, hätte die Nase voll von all dem Geschwätz, aber dann fesselte ihn wieder ein Wort. Er sprach immer noch in verschiednen Sprachen, und wenn er den Faden verlor, lachte er bloß. Mehr

Rezension: Sachbuch

Bewerbung beim Volk

Als New Yorks Bürgermeister Rudy Giuliani in der dunkelsten Nacht seiner Stadt keinen Schlaf finden konnte, lag das richtige Buch an seinem Bett. In den bangen Stunden zwischen dem 11. und dem 12. September 2001 blätterte er in Roy Jenkins' Biographie des britischen Premierministers Churchill. Ein glücklicher Zufall. Mehr

Rezension: Sachbuch

Für Lesensabschnittspartner

Dem Gerücht, daß die Germanisten derzeit in Scharen zur schicken Kulturwissenschaft überliefen, steht die Selbstverständlichkeit entgegen, mit der an deutschen Universitäten weiterhin ein relativ stabiler Kanon von Werken, Gegenständen und Fragestellungen gepflegt wird. Ein gutes Beispiel ist die Kölner ... Mehr

Rezension: Sachbuch

Was kann denn Kant dafür, daß er Habermas nicht gelesen hat?

Die Philosophie verdankt Kant "das wichtigste Buch, das jemals in Europa geschrieben worden" (Schopenhauer). Das neue "Kant-Handbuch" kann sich der Entsprechung nicht rühmen. Für die selbstgestellte Aufgabe, eine Einführung ins Verständnis der Kantischen Theorie, ist es nicht das wichtigste Buch.Gewiß, die Aufgabe ist schwierig. Mehr

Rezension: Sachbuch

Immer schön sprunghaft bleiben

Wieder einmal, im Wust der Produktion, eine wichtige und definitive Veröffentlichung: das OEuvreverzeichnis der Gemälde von Willi Baumeister. Der kolossale, 2200 Nummern umfassende Werkkatalog, den Peter Beye und Felicitas Baumeister präsentieren, liegt nun in einer zweibändigen Ausgabe vor. Er folgt dem Band "Werkverzeichnis der Zeichnungen, Gouachen und Collagen", den Dietmar J. Mehr

Grauer Kapitalmarkt

So bekomme ich als Anleger mein Geld zurück

Wer am Grauen Kapitalmarkt investiert hat, ist nicht chancenlos. Est gibt rechtliche Möglichkeiten. Harald Petersen vom Sdk nennt Details. Mehr

IOC

Roland Baar will Reisen erlauben

Roland Baar, deutscher Vertreter in der Athleten-Kommission des IOC, will das Olympia-Reiseverbot wieder aufheben. Mehr

Literatur

Das Spiel des Lebens

„Apachenfreiheit“, der Debütroman des Berliner Autors Philip Meinhold, ist ein unterhaltsames und lebensnahes Buch über ein spätes Erwachsenwerden. Mehr

Finanzbereich

Die Fortis-Aktie ist kein Schnäppchen

Fortis verbucht im dritten Quartal einen Rekordverlust. Neben Abschreibungen hat auch das operative Ergebnis enttäuscht. Mehr

Ski alpin

Martina Ertl: Neuer Ski und neues Vertrauen

Martina Ertl hat bei der Fortsetzung der alpinen Weltcup-Saison in Park City/Utah im zweiten Riesenslalom des WM-Winters Rang elf belegt. Mehr

Medien

Schöner leben

Krise war gestern, ab heute leben wir über unsere Verhältnisse. Die FTD zeigt, wie. Mehr

Telekommunikation

Debitel überlässt das Ortsnetz der Telekom

Im Ortsnetz hat die Deutsche Telekom einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz gewonnen. Debitel gibt seine Wiederverkaufspläne von Telekom-Dienstleistungen auf. Mehr

Bundesliga-Vorschau

Sammer droht mit Eiszeit

Während Rostock auf einen Abstiegsplatz abzurutschen droht, will Dortmund in der Fußball-Bundesliga den Anschluss an die Bayern nicht verlieren. Mehr

Bambi-Verleihung

Michael Jackson zum „Popkünstler des Jahrtausends“ gekürt

Das kleine goldene Rehkitz wird immer beliebter. Vor zahlreichen nationalen und internationalen Stars sind die „Bambis“ verliehen worden. Mehr

Fredi Bobic

Das Cleverle genießt den Wahnsinn

Von weit unten nach ganz oben: Fredi Bobic wird als neuer Hoffnungsträger der deutschen Nationalelf gefeiert und darf sich 2003 seiner Berufung gewiss sein. Mehr

Shareholder Value

Totgesagte leben länger

Ein Preis für Shareholder Value scheint in Zeiten des Abschwungs und enttäuschter Börsenhoffnungen als Anachronismus - auf den ersten Blick. Mehr

Terroranschlag auf Bali

Mutmaßlicher Drahtzieher legt Geständnis ab

Der Hauptverdächtige Imam Samudra hat gestanden, den Bombenanschlag auf eine Diskothek in Bali vorbereitet und ausgeführt zu haben. Mehr

Neuer Markt

Anleger setzen auf Erholung bei Chipwerten

Die Stimmung am Neuen Markt ist gut, zeigt der Bull/Bear-Index von Cognitrend. Anleger sind trotz allem immer noch vorsichtig. Mehr

Gesundheitsreform

Krankenhäuser bangen um Finanzierung

1,7 Millarden Euro könnten den deutschen Krankenhäusern im kommenden Jahr fehlen. Droht den Kliniken der Kollaps? Mehr

Medien

Bertelsmann verkauft BOL

Bertelsmann hat die Online-Shops von BOL in Deutschland, in der Schweiz und in Österreich an die Buch.de verkauft, die damit hinter Marktführer Amazon rückt. Mehr

Nato-Gipfel in Prag

Der ukrainische Staatschef Kutschma brüskiert die Allianz

Nach dem Nato-Gipfel trifft Präsident Bush heute seinen russischen Amtskollegen Putin. Der unerwünschte Gipfelgast Kutschma wurde mit einem Trick ins Abseits gesetzt. Mehr

Analysten

Banken drohen hohe Geldbußen der SEC

Wegen irreführender Analysen aus den Research-Abteilungen ermittelt die amerikanische Börsenaufsicht möglicherweise auch gegen die Deutsche Bank. Mehr

Interview

Die letzte Utopie

Zwei junge Dramaturgen, zwei neue Stücke und ein großes Thema: die Liebe. Ein Interview mit Roland Schimmelpfennig und Marius von Mayenburg. Mehr

Comic

"Schluß mit dem Unfug...!"

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge auf FAZ.NET und in der F.A.Z. Mehr

Washington: Ranghohes Al-Qaida-Mitglied liefert „wertvolle Hinweise“

Einer der meistgesuchten Al-Qaida-Anführer befindet sich in der Hand der amerikanischen Behörden. Er habe bei den Verhören bereits wertvolle Hinweise gegeben, hieß es. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018 · 2019
Chronik 2002

November 2002

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 22 23 24 25 26 27 28 29