https://www.faz.net/-h7p
Meldungen vom 25.3.2002

Artikel-Chronik

Dossier

Das deutsche Rentensystem hakt an vielen Ecken

Wer auf die gesetzlichen Rente angewiesen ist, hat gleich mehrere Probleme. Zumal die Politik mit echten Reformen zaudert (Teil 1). Mehr

Performance

Viele Fonds sind schlechter als ihr Vergleichsindex

Aktienfonds gibt es in Hülle und Fülle. Doch die Performance vieler Produkte lässt zu wünschen übrig. Oft sind Indexfonds eine Alternative. Mehr

Kommentar

Was vom Oscar bleiben wird

Die Oscars bedeuten noch keinen Durchbruch für die Schwarzen im Filmgeschäft. Ein Kommentar. Mehr

Naher Osten

Bush für Arafats Teilnahme am Beiruter Gipfel

Scharon soll Arafat zum Gipfel nach Beirut reisen lassen. Das forderte heute der amerikanische Präsident George W. Bush. Mehr

Computer Forum

Superrechner in Norddeutschland

23. März 2002 Sechs Bundesländer kaufen zusammen einen Supercomputer. Joachim Meyer sprach darüber mit Hubert Busch, Leiter der Abteilung Hochleistungsrechnen im Konrad Zuse Zentrum Berlin. Mehr

Eklat im Bundesrat

Wieviel Inszenierung ist erlaubt?

Führende Vertreter der Union haben eingeräumt, dass die empörten Reaktionen im Bundesrat verabredet gewesen seien. Hessens Ministerpräsident Koch dementiert aber. Mehr

SMAX

Rational-Aktie wieder auf Wachstumskurs

Trotz eingängiger Wachstumsstory hat der Bärenmarkt auch die Rational-Aktie nicht verschont. Doch das Marktpotenzial eröffnet jetzt wieder Kurschancen. Mehr

Radsport

Zabel feiert in Lloret de Mar

Zwei Tage nach seinem Sturz bei Mailand - San Remo hat Erik Zabel die Auftaktetappe der Katalanischen Woche im spanischen Ferienort gewonnen. Mehr

Tarifverhandlungen

Erste Warnstreiks in Metallindustrie

Mit kurzen Warnstreiks in Ostdeutschland hat die IG Metall am Montag ihre Forderung nach Einkommenserhöhungen um 6,5 Prozent unterstrichen. Mehr

Brandenburg

CDU will keine Neuwahlen

Brandenburgs CDU will die Koalitionskrise schnell entschärfen: Noch vor Ostern soll die Zukunft der rot-schwarzen Regierung diskutiert werden. Mehr

US-Investmentbanken

Banker bangen um ihr Business

Noch beklagen die Investmentbanken Gewinnrückgänge. Den Gewinnanstieg sehen Analysten erst im zweiten Halbjahr. Mehr

Künstlerporträt

Erwin Wurm: Skulptur ist, wenn Sockel Mäntel tragen

Pullover, Mäntel, Jacken sind der Stoff, aus dem der Wiener Bildhauer Erwin Wurm eigenwillige Plastiken macht. Mehr

Hintergrund

Adidas reduziert deutsche Muskelvibration

Mit Hightech wird die Nationalelf zur WM ausgerüstet. Das neue Trikot erinnert nur äußerlich an die gute alte Fußball-Zeit. Hintergrund mit Bilderstrecke. Mehr

Neuerscheinungen

Frisch im Plattenladen: Neues von Sven Väth, Remixes von Matthew Herbert

Diese Woche frisch im Plattenladen: Neues zwischen Techno und House von Star-DJ Sven Väth und weitere Remixes von Matthew Herbert. Mehr

Tonträger

Soul und Funk im Techno-Beat: Soul Center III von Thomas Brinkmann

Neu im Plattenladen: Mit „Soul Center III“ gelingt dem Musiker und Künstler Thomas Brinkmann eine eigenwillige Verbindung von Soul, Funk und Techno. Mehr

Griechischer Fußball

Randalierer schlagen Schiedsrichter zusammen

Schiedsrichter Euthimidis hatte auf Elfmeter für Piräus entschieden. Daraufhin stürmten Athener Anhänger das Spielfeld. Mehr

Wahlprogramm

Grüne: Fünf Milliarden Euro mehr für Kinderpolitik

Grünen-Chef Fritz Kuhn hat am Montag in Berlin das Wahlprogramm seiner Partei für die Bundestagswahl im Herbst vorgestellt. Mehr

Gerichtsurteil

Der Freispruch für Hussaini löst Nigerias Scharia-Streit nicht

In Nigeria bangt bereits die nächste, wegen Ehebruchs verurteilte Frau um ihr Leben. Dem säkularen Staat Nigeria droht die Unterwanderung. Mehr

Gerichtsurteil

Zu Steinigung verurteilte Nigerianerin freigesprochen

Die nach ihrer Vergewaltigung zum Tod verurteilte Nigerianerin Safiya Husaini wird doch nicht gesteinigt. Mehr

1860 München

Brüchiger Friede: Häßler entschuldigt sich bei Pacult

Nach dem Wirbel um die rätselhafte Auszeit des Fußball-Weltmeisters haben sich die Wogen bei 1860 München angeblich schnell wieder geglättet. Mehr

Flüssigkeit

Alles fließt, aber ohne Wasser geht nichts

Expertenempfehlung: Täglich mindestens zwei Liter Flüssigkeit aufnehmen, doch nur ein Drittel der Deutschen schafft das. Mehr

Militärbündnis

Im Herbst neue Nato-Mitglieder

Die Vereinigten Staaten rechnen mit einer Erweiterung der Nato im November. Neun osteuropäische Länder haben sich beworben. Mehr

Fondskontrolle

Aktionärsschützer fordern mehr Fonds-Transparenz

Die Aktionärsschützer der DSW halten die Informationspolitik der Fondsgesellschaften generell für verbesserungswürdig. Mehr

Internet

Nützliches Ding für den Durchschnittsbürger

Der Zahn der Zeit nagt auch am hippen Charme des Internet. Die Vorreitergeneration ist ernüchtert: „Ihr“ Netz gehört mittlerweile der Allgemeinheit. Mehr

Porträt

Der Dichter als Diplomat: Antonio Skármeta

Der Autor Antonio Skármeta: In Chile ist er der „Herr der Bücher“, in Berlin vertritt er sein Land als Botschafter. Mehr

Eklat im Bundesrat

Makel der Trickser

„Legitimes Theater“ nennt Saarlands CDU-Ministerpräsident die inszenierte Empörung der Union - und verspielt damit moralische Vorteile. Mehr

Direktbanken

Keine Lust mehr auf Italien

Teuer bezahlt haben die Online-Banken ihren Expansionsdrang in Europa. Da nun Gewinne im Vordergrund stehen, werden viele Aktivitäten eingestellt. Mehr

Analyse

Schonung statt Nationalelf

Alexander Zickler kann nicht gegen die USA spielen und fällt auch für die Fußball-WM aus. Andere Absagen sind vorgeschoben. Eine Analyse. Mehr

Gentechnik

Chinesische Wissenschaftler klonen Embryonen

China ist mal wieder auf dem „großen Sprung nach vorn“: Heimlich, still und leise werden hier bereits Stammzellen geklont. Mehr

Medien

Kirch-Rückzug scheint möglich

Offenbar muss Leo Kirch auf Druck der Gläubigerbanken seine Anteile abgeben. Die Investoren aus der zweiten Reihe stehen schon bereit. Mehr

Kuba

Infos rund um die Urlaubsplanung

Ihre Lust auf Kuba ist geweckt? Hier finden Sie alle wichtigen Details und Tipps auf einen Blick. Mehr

Kuba

Berge wie Elefantenrücken

Die eindrucksvollen Kalksteinfelsen Kubas sollte man nicht auslassen. Besonders im wechselnden Morgenlicht möchte man hier ewig bleiben und die Aussicht genießen. Mehr

Kuba

Ökotourismus statt Kaffeeplantagen

Die UNESCO hat Soroa wegen der einzigartigen Pflanzen- und Tierwelt zum Biosphärenereservat erklärt. Allein 700 verschiedenen Orchideenarten blühen hier rund ums Jahr. Ein vom Tourismus noch weitgehend unentdecktes Paradies. Mehr

Kuba

Die echten Havannas

Von außen sieht man einer echten, handgerollten Havanna nicht an, wieviel liebevolle Arbeit in ihr steckt, aber man merkt es am Preis. Nicht umsonst müssen die Torcederos durch eine jahrelange Lehre gehen, bevor sie ihre Kunst beherrschen. Mehr

Kuba

Der beste Tabak der Welt

In der kleinen Stadt Pinar del Rio züchtet man Tabak in mühevoller Kleinarbeit, dafür auch in absoluter Spitzenqualität. Sowohl für den Tabak als auch für das Städtchen gilt: Immer mit der Ruhe! Mehr

Formel 1

Mit Neuwagen und neuer Zuversicht nach Brasilien

„Der Weltmeister hat darauf bestanden“, spekulieren italienische Medien, dass Schumacher den Einsatz des neuen Ferraris gefordert habe. Mehr

Bundesrats-Eklat

Kein Zeitdruck für Rau

Das Grundgesetz ist geduldig: Der Bundespräsident muss bei seiner Entscheidung über das Einwanderungsgesetz keine Frist einhalten. Mehr

Kamerafahrt

Neu im Kino: Teenie-Träume und Männersorgen

Neu im Kino: Britney Spears gibt ihr Kino-Debüt und Kevin Spacey spielt einen Mann, der Probleme mit Frauen hat. Mehr

Welthandel

EU wird Stahlzölle verhängen

Als Reaktion auf die Stahlimport-beschränkungen der USA will die EU ihrerseits Schutzzölle von bis zu 26 Prozent auf Stahlimporte verhängen. Mehr

Wahlkampf in Frankreich

Chevènement verspricht gern viel

Im Präsidentschaftswahlkampf hat Chevènement den Favoriten Chirac und Jospin eines voraus: Er kann unbefangen Versprechungen machen. Mehr

Steinigung

Eine einfache Frau aus einem nigerianischen Dorf

Safiyas Leben war von Schicksalsschlägen gezeichnet. Nach dem bislang Letzten - ihrer Verurteilung zum Tode - fing die junge Frau an zu kämpfen. Mehr

Mobilcom

Sportsmann Schmid verlässt die Arena

Mobilcom-Chef Schmid plant den Rückzug und stellt Bedingungen. Geht er, verliert der Neue Markt sein letztes wirklich prominentes Gesicht. Porträt. Mehr

Eishockey Playoffs

Haie und Huskies dominieren

Köln und Kassel haben bereits Matchball. Meister Mannheim und Vorrundemeister München beginnen dagegen wieder bei Null. Mehr

Fußball-Bundesliga

Diplomat Dede schlichtet zwischen Sammer und Amoroso

Der brasilianische Fußball-Ästhet weigerte sich, das Feld zu räumen, und stellte damit den Dortmunder Trainer Sammer bloß. Mehr

Inflation

Teurere Energie lässt Preise steigen

Die Teuerungsrate ist im März wieder leicht gestiegen. Daran ist vor allem der höhere Ölpreis schuld. Mehr

Anleihen

Rentenmärkte weiter im Abwärtstrend

Positive Konjunkturerwartungen lasten weiter auf dem Rentenmarkt. Der befindet sich klar in einem Abwärtstrend. Mehr

Fußball in Italien

Inter Mailand fliegt dem Titel entgegen

Im packenden Spitzenspiel der italienischen Serie-A schlug Inter Titelverteidiger AS Romund übernahm wieder die Tabellenspitze. Mehr

Fußball-Bundesliga

Wenn Bremen mal trifft, zählt es nicht

„Verzwickt“, nannte es Bremens Trainer Schaaf nach dem 0:2 in Wolfsburg: „wenn ein klares Tor nicht gegeben wird.“ Mehr

Logistik

Kühne & Nagel-Aktie fährt sicher

Die Aktien von Kühne & Nagel wagen sich in Richtung Allzeithoch vor. Den Aktionären gefallen die Geschäftszahlen. Mehr

Rezension: Sachbuch

Eskimos auf Bildungsreise

Der Herausgeber Michael Harbsberger hat "Stimmen aus dem äußersten Norden"gesammelt, Reiseberichte von Grönländern, die im Zuge der Missionierung und Kolonialisierung Grönlands zwischen dem siebzehnten und achtzehnten Jahrhundert nach Dänemark gelangten und von ihrem Leben in der dänischen Kapitale erzählen. Mehr

Rezension: Sachbuch

Wirtschaftsbücher: Neu auf dem Markt

Ludwig-Erhard-Stiftung: Europa als Wertegemeinschaft. Wege und Irrwege. Sinus-Verlag, Krefeld 2002, 104 Seiten, 9,60 Euro.Die Soziale Marktwirtschaft hat wieder Konjunktur. Eine von Dialektik getragene, im konkreten Inhalt jedoch offene Stilidee soll sie sein, die das Soziale und den Markt miteinander verklammert. Mehr

Rezension: Sachbuch

Die wilden Denker

"Das Jahrhundert der Methode" hat der französische Philosophiehistoriker Yvon Belaval das siebzehnte Jahrhundert genannt, und mit Bacon, Galilei, Descartes, Spinoza und Newton vor Augen ist man durchaus geneigt, dieser Charakteristik fürs erste beizustimmen. Das Bild ändert sich jedoch, sobald man ein ... Mehr

Rezension: Sachbuch

Zurück zur Natur

Birger Priddat: Le concert universel. Die Physiokratie. Eine Transformationsphilosophie des 18. Jahrhunderts. Metropolis Verlag, Marburg 2001, 205 Seiten, 32,80 Euro.Die Herausgeber der aufklärerischen Encyclopédie von Diderot und d'Alembert engagierten den Leibarzt der Madame Pompadour, François Quesnay, als Fachmann für ökonomische Fragen. Mehr

Rezension: Sachbuch

Wege aus der Geschichtsfalle

Die Irritationen über die gegenwärtige israelische Politik in der öffentlichen Meinung der Bundesrepublik haben zugenommen. Auch jene, die dem Staat das grundsätzliche Recht zur Selbstverteidigung zugestehen - und vor allem in Zeiten der terroristischen Bedrohung - haben in diesen Tagen zuweilen Mühe, sich zu mehr als sehr gedämpfter Solidarität aufzuraffen. Mehr

Rezension: Sachbuch

Macht Euch davon!

Mit William Shakespeare ist es ganz wie mit dem "Hexer": Alle wissen, er muß irgendwo in England sein, aber keiner findet ihn. Immer wieder stoßen die Ermittler in dem unvergessenen Edgar-Wallace-Thriller auf verschlüsselte Botschaften, untrügliche Anzeichen und vielversprechende Spuren der geheimnisvollen Titelfigur, doch wenn sie ihnen nachgehen, geraten sie nur selbst in die Falle. Mehr

Rezension: Sachbuch

Hinweis

INTERNETOLOGIE. Wie alle Bücher aus dem Lexikon Imprint Verlag von Schwarzkopf & Schwarzkopf außerordentlich sorgfältig ediert und lektoriert (der Name des Programmierers und Linux-Schöpfers Torvalds wird auf gleich zwei verschiedene Arten falsch geschrieben; im Eintrag zu Stephen King steht ein in indirekte ... Mehr

Rezension: Sachbuch

Vorwärts auf die Fläche

August Lösch: Die räumliche Ordnung der Wirtschaft. Eine Untersuchung über Standort, Wirtschaftsgebiete und internationalen Handel. Faksimile der 1940 in Jena erschienenen Erstausgabe. Mit einem Kommentarband von Martin Beckmann, Rolf Funck und Herbert Giersch. Verlag Wirtschaft und Finanzen, Düsseldorf ... Mehr

Rezension: Sachbuch

Heißes Blutbad zur Entspannung

Für speziell sich ausbildende Leser und Kenner des Werks von Hans Henny Jahnn ist eine umfangreiche Arbeit erschienen, die mit der grundlegenden Maßgabe von Georges Batailles Theorie der Grenzüberschreitung das Werk Jahnns interpretiert. Batailles "Kunst der Überschreitung", die Reiner Niehoff ausführlich ... Mehr

Rezension: Sachbuch

Eine Kokosnuß für ein Königreich

Es gibt keinen Zusammenstoß der Zivilisationen - das ist seit einigen Monaten das Dogma der Liberalen. Auch der Schriftsteller Ian Buruma hat das kürzlich in einem Beitrag für "The New York Review of Books" bekräftigt. Alle Religionen, besonders die monotheistischen, beherbergten das antiwestliche Gift, also auch Christentum und Judentum. Mehr

Telekommunikation

Mobilcom-Aktie ist allein „gerüchtgetrieben“

Was ein Zeitungsbericht nicht alles bewirken kann. Bei Mobilcom führen reine Spekulationen zu einem Kurssprung. Mehr

Korruption

Oxford-Professoren wegen Bestechlichkeit entlassen

Ein Undercover-Journalist brachte den hochnotpeinlichen Skandal ans Licht: Studienplätze gibt es in Oxford offensichtlich auch gegen genug Bares. Mehr

Koffein

Ein Verhaltenskodex für Filmstudios

Was denken die Amerikaner über die „Oscar“-Zeremonie dieses Jahres? Ein Blick in die Medien. Mehr

Oscar-Verleihung 2002

Berry, Washington und „A Beautiful Mind“ triumphieren

Ausufernde Freude, Triumphgefühle, Glanz und Glamour - die Oscar-Verleihung in Los Angeles hat viele große Momente. FAZ.NET zeigt die schönsten - Bild für Bild. Mehr

Oscar

Wer die Oscars gewann - eine kommentierte Liste

"And the winner is..." - Ron Howards "A Beautiful Mind". Für acht Oscars nominiert, erhielt der Film über ein schizophrenes Mathematik-Genie immerhin vier der goldenen Figuren. Mehr

Telekommunikation

France Télécom greift nach Mobilcom

Während Mobilcom-Chef Schmid mit einer Klage droht, bewegt sich hinter den Kulissen einiges. Offenbar bereitet France Télécom ein Angebot vor. Mehr

Notenbanken

Bundesbank liebäugelt mit Aktien

Die Bundesbank erweist sich einmal mehr als zuverlässige Cash-cow für die Regierung - der Gewinn ist auch 2001 gestiegen. Mehr

Interview

Frank Rost: „Der DFB muss konsequenter bestrafen“

Der Konkurrenzkampf der Keeper um das Ticket zur Fußball-WM ist entbrannt. „Nur Oliver Kahn steht außer Frage“, sagt Bremens Torwart Frank Rost im Gespräch mit FAZ.NET. Mehr

Porträt

Frank Rost: Der gereifte Ehrgeizling

Erst zum zweiten Male steht Frank Rost in seiner Karriere im Kreis der Nationalelf. Denn lange genug gab es Gründe, den Mann im Werder-Tor nicht für die nationale Elite zu berufen. Mehr

Budapest

Weitere Tipps und Informationen

Hier haben wir weitere Infos und Tipps für Ihre Reiseplanung zusammengestellt. Mehr

Bundesrats-Eklat

Theaterexperte Flimm: „Wowereit cool, Koch schlecht“

„Die CDU hat sich benommen wie ländliche Possenspieler“, meint Regisseur Jürgen Flimm zur Einwanderungsdebatte im Bundesrat. Mehr

Annäherungsprozess

Seoul und Pjöngjang wollen Dialog wieder aufnehmen

Ein südkoreanischer Sondergesandter wird in der ersten Aprilwoche nach Nordkorea reisen. Mehr

Medien

Das weit verzweigte Imperium von Leo Kirch

Das über 45 Jahre aufgebaute Medien-Imperium des 75 Jahre alten Leo Kirch steht vor dem Auseinanderbrechen. Ein Überblick der komplexen Struktur. Mehr

Banken

Deutsche Bank erwartet schwieriges Jahr

Die Deutsche Bank rechnet 2002 weiter mit einem schwierigen Geschäftsumfeld und schließt eine höhere Risikovorsorge nicht aus. Mehr

Nahost

Bereitet Israel Großoffensive vor?

Israels Regierung und Armee befürworten angeblich eine „umfassende militärische Konfrontation“, falls die Verhandlungen über eine Waffenruhe scheitern. Mehr

US-Kinocharts

„Blade 2“ verdrängt „Ice Age“ vom ersten Platz

Der Action Thriller „Blade 2“ ist die neue Nummer eins in den US-Kinocharts. Der Film verdrängte „Ice Age“ vom ersten Platz. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018 · 2019
Chronik 2002

März 2002

Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 25 26 27 28 29 30 31