https://www.faz.net/allgemeine-nutzungsbedingungen-von-faz-net-und-seinen-teilbereichen-11228149.html

: Allgemeine Nutzungsbedingungen von FAZ.NET und seinen Teilbereichen

  • Aktualisiert am

7. Änderung/Einstellung des Angebots: Wir behalten uns vor, das Angebot insgesamt oder Teile davon jederzeit zu beenden oder einzuschränken. Dazu gehören insbesondere auch die kostenfreien Dienste und Angebote und insbesondere auch im registrierungspflichtigen Bereich. Soweit Nutzer sich für einen kostenpflichtigen Dienst registriert haben, erfolgt eine Einstellung der Dienste nach Ankündigung innerhalb einer angemessenen Frist.

8. Inhalte von Nutzern: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass innerhalb des Portals auch Nutzer Inhalte einstellen können. Diese Aussagen, Informationen, Meinungen, Empfehlungen, Fotos, Graphiken, Audio-, Videodateien etc. stammen nicht von uns und erfolgen auch nicht in unserem Namen. Vielmehr handelt es sich ausschließlich um Inhalte von Portal-Nutzern, die von uns nicht geprüft wurden und die andere Nutzer selbsttätig eingestellt haben. Es kann daher sein, dass die Inhalte nicht der Wahrheit entsprechen oder Rechte Dritter verletzen. Auch kann es sein, dass als Absender aufgeführte Personen nicht Absender der Aussagen oder deren Verfasser sind. Aussagen können auch bewusst darauf abzielen, Leser irrezuführen oder zu täuschen. Wir versuchen selbstverständlich, solche Aussagen aus den nutzergenerierten Inhaltsbereichen zu streichen und bitten diesbezüglich um Hinweise unter info@faz.net. Auf keinen Fall sollten Nutzer jedoch getätigte Aussagen als Grundlage von Entscheidungen, insbesondere Anlageentscheidungen heranziehen. Wir stehen für solche Inhalte nicht ein.


2. Registrierung / Mein FAZ.NET

1. Geltungsbereich: Unter Mein FAZ.NET im Sinne der nachfolgenden Regelung fallen alle personalisierten Dienste des Portals, insbesondere Meine Beiträge, Merkzettel, Newsletter, MeinPortfolio, etc. Eine Änderung der bei der Registrierung angegebenen Daten ist unverzüglich unter der Rubrik Mein FAZ.NET/Profil anzuzeigen.

2. Nutzung unter Pseudonym: Sofern der Nutzer möchte, kann er Mein FAZ.NET auch unter einem Pseudonym in Anspruch nehmen, indem er einen fiktiven Login-Namen wählt. In Bereichen, in denen Nutzer eigene Inhalte veröffentlichen können, wie z.B. Foren, Chats, Lesermeinungen etc., veröffentlichen wir nutzergenerierte Inhalte grundsätzlich nur mit voller Nennung des Vor-, Nach- und Login-Namens des schreibenden Nutzers, so dass hier eine aktive Beteiligung unter Pseudonym nicht möglich ist. Anonyme oder unter falschem Namen veröffentlichte Inhalte werden nicht zugelassen und gegebenenfalls nachträglich gelöscht.

3. Sperrung des Zugangs: Wir behalten uns vor, Nutzern den Zugang zu den Angeboten zu verweigern, insbesondere bei Verstößen gegen diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen.

4. Mindestalter: Kostenpflichtige Angebote können nur Personen nutzen, die ihr 18. Lebensjahr vollendet haben.

5. Zugangsdaten: Bei der Registrierung für das Portal vergibt der Nutzer sich selbst ein Passwort sowie einen Login-Namen.

6. Registrierungspflicht: Abhängig von der jeweiligen Nutzungsart muss sich der Nutzer einer mobilen Applikation ggf. nach einer kostenfreien Testphase registrieren. Sofern der Nutzer noch nicht regulärer Abonnent der Print-Ausgabe der Frankfurter Allgemeine Zeitung (Montag bis Samstag) ist, ist die Nutzung von Applikationen grundsätzlich kostenpflichtig. Für Abonnenten der Frankfurter Allgemeine Zeitung können einzelne Applikationen kostenpflichtig sein. Bei einer Registrierung für die mobilen Applikationen vergibt sich der Nutzer selbst ein Passwort. Die Nutzung der mobilen Applikation ist ggf. nur auf einem bestimmten Endgerät möglich, so dass wir ggf. eine Geräte-ID verschlüsselt erfassen. Bei der Nutzung der mobilen Applikation wird eine verschlüsselte Geräte-ID abgefragt. Sofern der Nutzer das Endgerät wechselt, muss er dieses Gerät für die Nutzung neu registrieren.

Topmeldungen

Autoproduktion im Mercedes-Werk in Sindelfingen im April 1976.

Deutschland in der Krise : Zukunftsweisende Wirtschaftspolitik geht anders

Geldverteilung mit der Gießkanne, Tricksereien mit der Schuldenbremse und eine ideologisch motivierte Energiepolitik: All das ersetzt keine zukunftsweisende Wirtschaftspolitik. In Deutschland ist eine Wende notwendig.
Der französische Präsident Emmanuel Macron und der amerikanische Präsident Joe Biden am Dienstag im Weißen Haus

Verhandlungen über die Ukraine : Bidens Signal an Putin

Der amerikanische Präsident zeigt sich zu Verhandlungen mit Putin bereit, ohne die Regierung in Kiew zu erwähnen. Das ist noch kein Kurswechsel – verändert den Konflikt aber zugunsten Russlands.
Einbürgerungsfest im Kaisersaal in Erfurt

Einbürgerung : Vor allem Syrer und Türken werden Deutsche

Um die deutsche Staatsangehörigkeit beanspruchen zu können, müssen Ausländer einige Kriterien erfüllen. Welche sind das? Und aus welchem Land stammen die meisten neuen deutschen Staatsbürger?