https://www.faz.net/-gpc-6kbg8

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Wolfgang Herrndorf, „Tschick“ : Wolfgang Herrndorf, „Tschick“

  • -Aktualisiert am

Schriftsteller Wolfgang Herrndorf Bild: F.A.Z.

Wolfgang Herrndorf, „Tschick“

          1 Min.

          Zwei Jungs, ein geklauter Lada und Tage der Freiheit im Sommer 2010: Davon erzählt Wolfgang Herrndorf in seinem Roman „Tschick“ (Rowohlt Verlag, 250 Seiten, 16,95 Euro), den man, einmal begonnen, nicht mehr aus der Hand legen wird. „Tschick“ ist die Geschichte eines Aufbruchs, einer Freundschaft und einer Rückkehr, es ist ein Road-Movie und eine Coming-of-Age-Story, ein Abenteuer- und ein Heimatroman. Thelma und Louise haben für die Reise der beiden Schulkameraden Maik und Tschick durch das wilde Ostdeutschland ebenso Pate gestanden wie Tom Sawyer und Huck Finn. Denn Maik und Tschick sind Außenseiter, die auf ihrer Flucht vor dem Gewohnten nichts zu verlieren, aber alles zu gewinnen haben. Als sie nach vielen Umwegen schließlich zurück nach Hause finden, sind sie andere geworden - und wir mit ihnen. Es gibt nicht viele Schriftsteller, die so witzig und weise, so präzise und überraschend von unserer Gegenwart erzählen können wie der fünfundvierzigjährige Berliner Schriftsteller Wolfgang Herrndorf. Mit „Tschick“ ist ihm eine Hymne auf die Jugend, die Freundschaft, die Liebe und das Leben gelungen, die Leser jeden Alters mitreißen und begeistern wird.

          Weitere Themen

          Frühwahlen in Ohio Video-Seite öffnen

          Wahl in Amerika : Frühwahlen in Ohio

          Der Wahlkampf geht noch zwei Wochen, aber in vielen Staaten wird bereits gewählt, auch in den Swing States Ohio und Michigan. Dabei wird es den Wählern nicht immer einfach gemacht.

          Endspurt in den Vereinigten Staaten

          F.A.Z.-Newsletter : Endspurt in den Vereinigten Staaten

          In Amerika beginnt die heiße Phase des Präsidentschaftswahlkampfes. In Brandenburg urteilt das Landesverfassungsgericht über das Paritätsgesetz. Was sonst noch wichtig wird, steht im F.A.Z.-Newsletter für Deutschland.

          Topmeldungen

          Zucchini, Paprika und angebratene Mehlwürmer auf einem Löffel

          Nachhaltige Lebensmittel : Die Zukunft der Ernährung

          Algen und Insekten gelten als die große Hoffnung, um das Ernährungsproblem der Welt zu lösen. In anderen Ländern sind sie schon als Nahrungsmittel verbreitet. Müssen wir nun auch in Europa unseren Speiseplan umstellen?
          Die 14 Angeklagten werden von 40 Anwälten vertreten. (Archivbild)

          Prozessauftakt in Duisburg : Gegen die „Mafia & Co. KG“

          Am Montag soll in einem zweiten Anlauf der Prozess gegen 14 Angeklagte beginnen, denen Kokainhandel unter Beteiligung der kalabrischen Mafia vorgeworfen wird. Dem Verfahren waren jahrelange Ermittlungen vorausgegangen.
          Wer die Zeit und das Geld hatte, hat sich in diesem Sommer gerne im eigenen Pool gesonnt.

          Vermögensvergleich : Wie reich sind Sie wirklich?

          Neue Zahlen zeigen, wie sich das Vermögen der Deutschen über das Leben entwickelt. Schon mit einem abbezahlten Haus und einer Lebensversicherung können Sie zu den oberen zehn Prozent gehören. Testen Sie selbst, wo Sie in Ihrer Altersgruppe stehen!
          Canan Topçu und Krsto Lazarević

          Streitgespräch : Gibt es Sprechverbote in Deutschland?

          Sie stimmt nicht mit den Menschen überein, die Deutschland einen allgegenwärtigen Rassismus attestieren. Für ihn dagegen ist Rassismus Alltag. Ein Streitgespräch über Identitätspolitik zwischen Canan Topçu und Krsto Lazarević.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.