https://www.faz.net/-gwz-39eo

Rezension: Sachbuch : Physiker im Beruf

  • Aktualisiert am

Physik ist kein einfaches Studium. Es erfordert viel Engagement, vielleicht mehr als andere Studienfächer. Wer sich einmal dafür entschieden hat, sollte deshalb vor allem aus Interesse und Spaß studieren. Doch spätestens nach der Diplomarbeit stellt sich mancher die Frage, was fange ich mit dem Studium ...

          Physik ist kein einfaches Studium. Es erfordert viel Engagement, vielleicht mehr als andere Studienfächer. Wer sich einmal dafür entschieden hat, sollte deshalb vor allem aus Interesse und Spaß studieren. Doch spätestens nach der Diplomarbeit stellt sich mancher die Frage, was fange ich mit dem Studium an? Soll ich promovieren und danach eventuell eine Hochschulkarriere einschlagen oder sofort eine Stelle in der Wirtschaft suchen? Aber in welchen Branchen sind Physiker typischerweise tätig? Auf diese Fragen wollen Max Rauner und Stefan Jorda in ihrem Berufs- und Studienführer "Big Business und Big Bang" Antworten geben. Wie die Autoren herausgefunden haben, sind Physikerinnen und Physiker heutzutage in den unterschiedlichsten Bereichen tätig. Sie sind natürlich nach wie vor an den Universitäten und öffentlichen Forschungseinrichtungen anzutreffen, aber auch in der Unternehmensberatung, bei Banken und Versicherungen, in der Software- und Automobilbranche, in der Halbleiterindustrie oder bei Laser- und Optikfirmen. Rauner und Jorda haben einige junge Absolventen, die erst vor wenigen Jahren die Universität verlassen haben, an ihren Arbeitsplätzen besucht und sie nach ihrem Berufsalltag befragt. Im ersten Teil werden ihre Erfahrungen geschildert. Man erfährt beispielsweise, wie sie den Absprung und den Berufseinstieg geschafft haben, was ihre Vorstellungen waren und wie sich ihr Alltag nun tatsächlich gestaltet. Die Interviews mit Personalverantwortlichen verschiedener Firmen geben Einblicke in die derzeitige Stellensituation und in die Anforderungen, die an einen Berufsanfänger gestellt werden. Nützliche Tips und Fakten zum Studium im In- und Ausland sowie zum Berufseinstieg bilden den Inhalt des zweiten Teils. Im dritten Teil wurden Adressen und Forschungsschwerpunkte von Universitäten und öffentlichen Forschungseinrichtungen zusammengestellt. Die zahlreichen Internetverweise bilden eine zusätzliche Orientierungshilfe.

          mli

          Max Rauner, Stefan Jorda: "Big Business und Big Bang. Berufs- und Studienführer Physik". Verlag Wiley-VCH, Berlin 2002. 240 S., 14,90 Euro.

          Weitere Themen

          Wem gehört dieses Affengesicht?

          Klug verdrahtet : Wem gehört dieses Affengesicht?

          Tiere in der Wildnis zu beobachten, ist kompliziert und zeitaufwändig. Neu entwickelte Künstliche Intelligenz soll den Forschern nun dabei helfen.

          Topmeldungen

          Brexit-Treffen : Johnson blitzt bei Juncker ab

          Der britische Premierminister Johnson hatte Zuversicht verbreitet, doch neue Ideen legte er in Luxemburg wieder nicht vor. Sein Gespräch mit EU-Kommissionschef Juncker blieb ohne Durchbruch.
          Haus an Haus: Bisweilen liegen Wunsch und Wirklichkeit zumindest räumlich sehr nah.

          Hohe Immobilienpreise : Vom Traumhaus zur Realität

          Die Suche nach Immobilien bringt immer mehr Stress mit sich. Doch vom freistehenden Einfamilienhaus träumen die meisten Deutschen. Und ein Eigenheim hat viele Vorteile.

          Erdölreserve : Was passiert, wenn das Öl knapp wird?

          Der Ölmarkt ist in einem Ausnahmezustand, doch Deutschland hält Reserven für den Notfall. Wann werden diese angezapft – und was bringt das?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.