https://www.faz.net/aktuell/wissen/wissenschaft/rezension-sachbuch-mathematik-ist-ueberall-113146.html

Rezension: Sachbuch : Mathematik ist überall

  • Aktualisiert am
          1 Min.

          Die Mathematik hat noch immer mit vielen Vorurteilen zu kämpfen. Sie gilt als zu trocken, zu abstrakt und als zu abgehoben. Für die meisten Menschen gehört sie zu den unbeliebten Schulfächern. Dabei begegnet uns die Mathematik fast überall, etwa in der Bewegung von Planeten oder in der Form von Schneeflocken und Schneckenhäusern. Nur sind wir uns dessen selten bewußt. Welche Bedeutung die Mathematik in der Technik, Philosophie, Kunst und im Alltagsleben hat, erfährt man in dem Buch "Alles Mathematik, Von Pythagoras zum CD-Player" von Martin Aigner und Ehrhard Behrends. So würde die Musik einer CD ohne die sogenannte Codierungstheorie nicht so rein und rauschfrei klingen. Bei der Verschlüsselung und abhörsicheren Übertragung von Daten spielen Primzahlen eine entscheidende Rolle. Auch bei der Risikoabschätzung von Aktien und Optionsscheinen ist Mathematik im Spiel. Die beiden Herausgeber, beide selbst Mathematiker, haben in dem Buch etwa zwanzig Vorträge dokumentiert, die seit 1990 an der traditionsreichen Berliner Bildungsstätte Urania gehalten wurden. Unter den Referenten befinden sich namhafte Mathematiker wie Albrecht Beutelspacher oder Heinz-Otto Peitgen. Die sorgsam aufbereiteten "Vorträge" richten sich vor allem an ein mathematisch interessiertes, allgemeines Publikum. Bei der Lektüre darf man aber vor Formeln keine Scheu haben.

          F.A.Z.

          Martin Aigner, Ehrhard Behrens (Hrsg.), "Alles Mathematik, Von Pythagoras zum CD-Player", Verlag Vieweg, Braunschweig 2000, 296 S., 49 Mark.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Wladimir Putin beim informellen GUS-Gipfel in Sankt Petersburg

          Wladimir Putin wird 70 : Ein einsamer Tag voller Arbeit

          Der Jubeltag des Präsidenten sollte ein ganz normaler Tag sein. Die Armeeführung ist bemüht, „zurückgeschlagene Angriffe“ und „vernichtete“ ukrainische Soldaten zu vermelden.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.