https://www.faz.net/-gwz-9yzj8

F.A.Z. Wissen – der Podcast : Wie wirksam sind Reisebeschränkungen im Kampf gegen Corona?

Der F.A.Z. Wissen Podcast mit Joachim Müller-Jung und Sibylle Anderl Bildbeschreibung einblenden Podcast starten 15:46

Der F.A.Z. Wissen Podcast mit Joachim Müller-Jung und Sibylle Anderl Bild: F.A.Z.

Die Einschränkung internationaler Reisen ist ein wichtiger Baustein dafür, die Ausbreitung der Covid-19-Pandemie auszubremsen. Aber wie groß ist der Effekt wirklich? Um das zu beantworten, hat eine Studie den frühen Verlauf der Pandemie in China ausgewertet.

          1 Min.

          „F.A.Z. Wissen – der Podcast“ ist auch auf  ITunes, Spotify, Deezer, Google Podcast abrufbar. Abonnieren Sie dort und verpassen so keine neue Folge. Natürlich sind wir auch in anderen Podcast-Apps verfügbar, suchen Sie dort einfach nach „FAZ Wissen“. Ebenfalls finden Sie uns in der FAZ.NET-App. 

          Sibylle Anderl

          Redakteurin im Feuilleton.

          Joachim Müller-Jung

          Redakteur im Feuilleton, zuständig für das Ressort „Natur und Wissenschaft“.

          Alle unsere Podcast-Angebote finden Sie hier.

          Unsere Paper für diesen Podcast:

          Studie des Effekts der chinesischen Reiseeinschränkungen: Chinazzi et al. , 24. 4. 2020: “The effect of travel restrictions on the spread of the 2019 novel coronarivus (Covid-19) outbreak”, Science 368, 395:

          Modell-Studie zu den Effekte verschiedener Maßnahmen auf die Ausbreitung einer Pandemie in Großbritannien und den Vereinigten Staaten: Ferguson et al. 2006: “Strategies for mitigating an influenza pandemic.“, Nature 442:

          Zusätzliche Informationen über die Funktionsweisen und Ergebnisse des Modells: Ferguson et al. 2006: “Supplements: Strategies for mitigating an influenza pandemic.“, Nature 442:

          Topmeldungen

          Hamstereinkäufe : Was, wenn die Nachfrage weiter steigt?

          Im Frühjahr bunkerten die Deutschen vor allem eins: Toilettenpapier. Nun nehmen mit steigenden Infektionszahlen und Beschränkungen auch die Hamsterkäufe wieder zu. Was das für uns bedeutet.
          Einheitsfreude auch in Coronazeiten: Ein schwarz-rot-goldenes Herz am 3. Oktober in Potsdam

          Allensbach-Umfrage : Die Ostdeutschen sind selbstbewusster

          Die deutsche Einheit macht langsam Fortschritte. Die gegenseitigen Vorurteile zwischen Ost- und Westdeutschen sind weniger groß, als es in der öffentlichen Debatte oft scheint. Überraschend ist das Selbstvertrauen in den neuen Ländern.

          Fernsehduell : Wie kann sich Biden gegen Trump behaupten?

          In der Nacht soll die letzte Fernsehdebatte im amerikanischen Präsidentenwahlkampf stattfinden. Voriges Mal konnte Joe Biden kaum ausreden. Rhetorikprofessor Olaf Kramer erklärt, wie der Demokrat diesmal Donald Trump Paroli bieten kann.
          Eine Pflegekraft (l) begleitet die Bewohnerin eines Altenheims mit Rollator beim Gang durch den Flur.

          Zweite Corona-Welle : Alte Menschen nicht einsperren

          Während der ersten Corona-Welle wurden Pflegeheimbewohner isoliert. Inzwischen gibt es andere Strategien für den Umgang mit alten und pflegebedürftigen Menschen. Ein Besuch in einem Heim.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.