https://www.faz.net/-gwz-831vn

Raketenforscher : Letzter Weggefährte von Wernher von Braun gestorben

  • Aktualisiert am

Oscar Holderer im Jahr 2008 Bild: AP

Nach dem Krieg profitierte Amerika von deutschen Wissenschaftlern, die für Hitler die V2 entwickelt hatten. Oscar Holderer half in seiner neuen Heimat mit, die Mondrakete zu bauen.

          1 Min.

          Der letzte überlebende deutsche Ingenieur, der mit Wernher von Braun nach Amerika ging, ist tot. Oscar Holderer starb am Dienstag im Alter von 95 Jahren in Alabama nach einem Schlaganfall.

          Der 1955 eingebürgerte Raketenforscher hatte im amerikanischen Raumfahrtprogramm gearbeitet und mit seiner Arbeit an der Rakete Saturn V dazu beigetragen, dass 1969 Astronauten auf dem Mond landen konnten.

          Deutsche Raketentechnik

          Holderer war Teil des Teams um Wernher von Braun (1912-1977), der zuvor in der deutschen Heeresversuchsanstalt Peenemünde die Raketenwaffe V2 entwickelt hatte.

          Nach Ende des Zweiten Weltkriegs sicherten die Vereinigten Staaten sich die Dienste von deutschen Wissenschaftlern und Ingenieuren. Die Raketenforscher um von Baun bildeten den Kern von mehr als 1000 Personen, die im Rahmen der "Operation Paperclip" (Büroklammer) umgesiedelt wurden. Ihre Verstrickung ins NS-Regime spielte angesichts des Kalten Krieges mit der Sowjetunion dabei keine Rolle.

          Weitere Themen

          Der Weg der gestaffelten Algorithmen

          Datenethik : Der Weg der gestaffelten Algorithmen

          Die datengetriebene Gesellschaft befürchtet nicht zu Unrecht den Missbrauch von Algorithmen. Deshalb will uns die Datenethikkommission vor den Folgen übergriffiger Künstlicher Intelligenz schützen. Geht das? Eine Analyse.

          Mehrere Wasserhosen über Genua Video-Seite öffnen

          Wetterphänomen : Mehrere Wasserhosen über Genua

          Die Sichtung der Wasserhosen über Genua wurde als außergewöhnlich beschrieben. Eine Wasserhose ist ein Tornado oder eine Windhose über dem Meer oder einem See. Sie entsteht, wenn kalte Luft über ein relativ warmes Gewässer strömt.

          Topmeldungen

          Altersvorsorge : Rentenpolitik ohne Kompass

          Die Koalition lobt die Grundrente als einen „sozialpolitischen Meilenstein“. Die Wahrheit ist: Die Grundrente wird weder das Vertrauen in den Generationenvertrag stärken, noch taugt sie als Konzept gegen Altersarmut.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.