https://www.faz.net/-gwz-85pp5

Nasa-Sonde : „New Horizons“ hat Reise zum Pluto gut überstanden

  • Aktualisiert am

Unendliche Weiten...Der Zwergplanet Pluto aus der Sicht des New Horizon Raumfahrzeugs. Bild: AP

Der Nasa gelingt ein Meilenstein in der Raumfahrtgeschichte: Der erste Besuch der Menschheit beim Zwergplaneten Pluto hat geklappt. In der Nacht funkte die Sonde die entscheidende Botschaft Richtung Erde.

          1 Min.

          Die Nasa-Sonde „New Horizons“ hat per Signal ihren erfolgreichen Vorbeiflug am Zwergplaneten Pluto bestätigt. „Wir haben ein gesundes Raumschiff“, sagte Nasa-Managerin Alice Bowman in der Nacht auf Mittwoch, nachdem sie in der Kontrollstation die Daten der Sonde empfangen hatte. „Alles ist so, wie wir es geplant und geübt haben.“ In der Kontrollstation brach daraufhin spontan Jubel und Applaus aus.

          Öffnen

          Mit „New Horizons“ hatte am Dienstag erstmals ein irdischer Flugkörper den Pluto besucht. Die Sonde war bereits am Mittag an dem Zwergplaneten vorbeigerast. Weil der Flugkörper aber möglichst viel Zeit mit Datensammeln verbringen sollte, hatte die Nasa das erlösende Signal zur Bestätigung des erfolgreichen Vorbeiflugs erst für viele Stunden später programmiert.

          Das Eintauchen der rund 50.000 Stundenkilometer schnellen Sonde in das unbekannte Pluto-System galt als gefährlich - wegen des Risikos eines Zusammenstoßes mit kleinen Staubteilchen, die schweren Schaden an „New Horizons“ hätten anrichten können. Das Risiko einer folgenschweren Kollision der enorm schnellen Raumsonde mit kleinen Materieteilchen in direkter Pluto-Nachbarschaft liege bei eins zu 10.000, erklärte im Vorfeld der wissenschaftliche Leiter der Mission, Alan Stern.

          Die 700 Millionen Dollar teure Mission gilt als Meilenstein der Raumfahrtgeschichte. „New Horizons“ ist seit mehr als neun Jahren unterwegs und hat rund fünf Milliarden Kilometer zurückgelegt. Dem Pluto näherte sich die Sonde nun auf rund 12.000 Kilometer und untersuchte ihn währenddessen mit sieben wissenschaftlichen Instrumenten.

          Pluto wurde jahrzehntelang zu den großen Planeten des Sonnensystems gezählt, ehe er 2006 zum Zwergplaneten zurückgestuft wurde. Während die nunmehr noch acht Planeten unseres Sonnensystems allesamt bereits das Ziel von Raumsonden waren, erhält Pluto nun zum ersten Mal Besuch von der Erde.

          Weitere Themen

          Die Mischung macht es

          Genetische Geschichte : Die Mischung macht es

          Die zur Vergangenheit arbeitenden Genetiker produzieren revolutionäres Wissen. In Heidelberg hielten sie ihr erstes Welttreffen ab. Wie steht es um die Zusammenarbeit mit Archäologen und Historikern?

          Topmeldungen

          Individuelle Mobilität : Ein Lob auf das Auto

          Einst galt das Auto als des Deutschen liebstes Kind, jetzt tut mancher so, als trage es die alleinige Schuld am Weltuntergang. Die überwältigende Mehrheit der Bürger aber will und kann nicht auf das Auto verzichten.
          Sundar Pichai ist seit 2015 Google-Chef und rückt jetzt auch an die Spitze der Dach-Holding Alphabet.

          Sundar Pichai steigt auf : Was wird nun aus Google?

          Am technischen Talent des neuen Alphabet-Chefs gibt es keine Zweifel. Doch reicht das? Wir diskutieren die Zukunft von Google im Digitec-Podcast.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.