Wasser: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Wasser

  1 2 3
   
Sortieren nach

Mars-Missionen Mineral deutet auf Wasservorkommen

Abermals haben Forschungsroboter auf dem Mars Hinweise auf Wasser entdeckt. Das dort entdeckte Mineral Goethit bildet sich nach Angaben der Wissenschaftler nur im Zusammenhang mit Wasser. Mehr

14.12.2004, 15:11 Uhr | Wissen

Grafik Das Klima der Venus

Auf der Venus verbleibt emittiertes CO2 für immer in der Atmosphäre, während Wasser aufsteigt, durch UV-Strahlen gespalten wird und seinen Wasserstoff ins All verliert. Mehr

07.06.2004, 19:04 Uhr | Wissen

Forschung Wasser - ein rätselhafter Freund

Bislang ist es nicht gelungen, die vielen Anomalien von Wasser schlüssig zu erklären. Eine internationale Forschergruppe will Neues über die molekularen Verhältnisse im Wasser herausgefunden haben. Mehr

01.06.2004, 18:22 Uhr | Wissen

Klima Der Golfstrom - kostenlose Fernwärme für den europäischen Westen

Die Basis für ein gemäßigtes Klima: Kaltes Wasser im Nordatlantik mit hohem Salzgehalt hält den natürlichen Kreislauf in Gang. Mehr Von Horst Rademacher

25.05.2004, 19:20 Uhr | Wissen

Mars Express Eine zweite Kappe aus Eis

Europas „Mars Express“ hat große Mengen Wassereis am Südpol des Mars' enthüllt, die meist unter gefrorenem Kohlendioxyd verborgen sind. Mehr Von Günter Paul

17.03.2004, 20:00 Uhr | Wissen

Mars-Missionen Keine Spur von Wasser

Der amerikanische Marsrover "Opportunity" hat auf dem Mars keine Hinweise auf Wasser sondern nur auf Vulkanismus gefunden. Mehr Von Günter Paul

11.02.2004, 11:43 Uhr | Wissen

Raumfahrt "Mars Express" findet Eis

Die europäische Mars-Mission hat ihre ersten Erfolge zu verzeichnen. Gleich zwei der Instrumente an Bord der Sonde haben Eis aus Wasser auf dem Mars gemessen. Mehr

24.01.2004, 16:49 Uhr | Wissen

Astronomie Trockener Trabant

Auf dem Mond gibt es anders als bislang erwartet wahrscheinlich keine größeren Wasservorkommen. Das schließen amerikanische Astronomen aus Beobachtungen mit dem weltgrößten Radioteleskop in Arecibo. Mehr

12.11.2003, 20:00 Uhr | Wissen

Tiere Cool bleiben an heißen Quellen

Spiel mit dem Feuer: Wie eine Tiefseegarnele ihre empfindliche Haut vor kochendem Wasser schützt, ohne die Gefahr sehen zu können. Mehr Von Diemut Klärner

11.11.2003, 19:23 Uhr | Wissen

Physik Molekulare Abneigung

Wasser und Alkohol lassen sich gar nicht so gut vermischen, wie man meint. Denn beide Substanzen behalten weitgehend ihre eigene molekulare Struktur. Mehr Von Manfred Lindinger

21.10.2003, 20:02 Uhr | Wissen

Meeresforschung Wellen beeinflussen Ökosysteme

Ob das Wasser vor Küsten aufsteigt oder absinkt, bestimmt, welche Tierarten dort leben. Mehr

23.09.2003, 01:01 Uhr | Wissen

Bionik Ein Roboter, der übers Wasser geht

Von der Natur abgeschaut: Wie sein Vorbild, der Wasserläufer, erzeugt ein neuentwickelter Roboter kleine Strudel und bewegt sich so scheinbar schwerelos über das Wasser. Mehr

06.08.2003, 14:14 Uhr | Wissen

Physik Dampfblasen als Sensoren

Aus dem Verhalten von Flüssigkeiten auf heißen Metalloberflächen läßt sich viel ablesen. Denn von der Beschaffenheit der Oberfläche hängt der gesamte Vorgang des Kochens ab. Mehr Von Uta Bilow

25.07.2003, 12:41 Uhr | Wissen

Tiere Scharfsichtige Kormorane

Ob in der Luft oder unter Wasser: Die Augenlinse des Kormorans paßt sich an. Mehr Von Diemut Klärner

12.07.2003, 08:00 Uhr | Wissen

Planeten Der Mars ist wasserreicher als angenommen

Am Nordpol des Roten Planeten sei etwa ein Drittel mehr Wasser eingefroren als am Südpol, berichtet eine Gruppe russischer und amerikanischer Forscher. Mehr

26.06.2003, 22:00 Uhr | Wissen

Physik Strömung zwischen flüssig und gasförmig

Wenn Wasser durch kleinste Poren fließt, wechselt sein Aggregatzustand von flüssig zu gasförmig. Das könnte das Verständnis von biologischen Prozessen verbessern. Mehr

05.05.2003, 23:00 Uhr | Wissen

Klimaforschung "Der Alte" haucht Sardinen neues Leben ein

Große Mengen von Sardinen treten offenbar in Zusammenhang mit langperiodischen Schwankungen der Temperatur des oberflächennahen Wassers im Pazifik auf. Mehr Von Horst Rademacher

15.01.2003, 11:46 Uhr | Wissen

Rezension: Sachbuch Energiequelle Erde

Die Erdwärme als Energiequelle zu nutzen ist eine uralte Idee. So wärmten sich beispielsweise schon die Römer im heißen Wasser der Thermen von Trier oder im britischen Bath und suchten dort gleichzeitig nach Entspannung und Erholung. Kurbäder sind aber nur - wenn ein solcher Vergleich überhaupt erlaubt ist - die Spitze eines Eisberges bei der potentiellen Nutzung der Geothermie. Mehr

04.12.2002, 12:00 Uhr | Wissen
  1 2 3
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z