Veganismus: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Veganismus

  2 3 4 5 6  
   
Sortieren nach

Lebensmittel Deutschland, Land der Veganer

Kein Fleisch, keine Milch, keine Eier. Veganer definieren sich über das, was sie nicht essen. Trotzdem sind ihre Kochbücher Bestseller, ihre Supermärkte der letzte Schrei. Eine Expedition in eine Welt des Verzichts. Mehr Von Lisa Nienhaus

15.09.2013, 16:17 Uhr | Wirtschaft

Ernährung im Nationalsozialismus Heil Kräuter

Vor achtzig Jahren schuf das NS-Regime den Reichsnährstand. Hier wurde der Bauer zum Mysterium, Vollkornbrot zum Politikum - und deutsche Karrieren nahmen ihren Lauf. Mehr Von Jan Grossarth

13.09.2013, 12:58 Uhr | Wirtschaft

Steuerkonzept Die Grünen belasten ihre Wähler

Die Grünen wollen die Steuern für Reiche erhöhen. Das trifft vor allem ihre eigene Klientel. Auch die SPD würde ihre Stammwähler Geld kosten. Mehr Von Patrick Bernau

22.08.2013, 07:49 Uhr | Wirtschaft

Grünen-Spitzenkandidatin Angela im Öko-Wunderland

Die hessische Grünen-Spitzenkandidatin Angela Dorn wirbt für Windkraft. Angesprochen auf die Frage, ob sie sich im Fall einer rot-grünen Koalition ein Ministeramt vorstellen kann, sagt sie: Ich lass’ das offen. Mehr Von Ralf Euler, Heidenrod

18.08.2013, 19:48 Uhr | Rhein-Main

Glosse: Vegetarisches Katzenfutter? Gurken für Garfield

Ethisch motivierte Vegetarier kommen regelmäßig in Konflikte, dann nämlich, wenn sie die Näpfe ihrer fleischfressenden Haustiere füllen. Eine Studie untersucht nun, wie sie das Problem lösen. Mehr Von Christina Hucklenbroich

12.06.2013, 17:00 Uhr | Wissen

Szenetrend Rohkost Rohe Revolution

Nach Vegetariern und Veganern sind jetzt die Rohkostler dabei, den Markt der alternativen Ernährung zu erobern: Restaurants werden eröffnet, und es gibt eine eigene Messe. Ein Szenetrend auf dem Weg zur Massentauglichkeit. Mehr Von Frank Odenthal

25.04.2013, 19:41 Uhr | Stil

Kochbuchkolumne Esspapier Vom Fenchel auch den Strunk

Björn Moschinski betreibt in Berlin das Kopps, ein Restaurant für vegane Küche. Die Rezepte in seinem neuen Buch sind aber wenig einfallsreich. Mehr Von Jürgen Dollase

04.04.2013, 12:17 Uhr | Feuilleton

Vegan leben Ein Karrierist wird grün

Jan Bredack war früher Manager bei Mercedes. Jetzt ist er Veganer und dabei, eine Kette mit zwanzig veganen Läden aufzubauen. Wie passt das zusammen? Mehr Von Katja Gelinsky

01.04.2013, 11:09 Uhr | Gesellschaft

Pausenbrot Unser täglich Not

Schnippeln, schmieren, einpacken - und am Ende war wieder alles falsch. Jeden Morgen mühen sich Eltern, ihren Kinder eine Sterne-Brotzeit zu kreieren. Von der Sisyphos-Arbeit am Pausenfrühstück der Kleinen. Mehr Von Julia Schaaf

06.02.2013, 14:41 Uhr | Gesellschaft

In der Weihnachtsbäckerei Welcher Zucker darf’s denn sein?

Zur Vorweihnachtszeit gehört der Duft von frisch gebackenen Keksen. Die kann man auch ohne weißen Zucker backen – und sie schmecken trotzdem. Mehr Von Ursula Heinzelmann

24.11.2012, 15:37 Uhr | Stil

Veganer Fleischlos den Planeten retten

Veganern geht es um mehr als gesunde Ernährung. In Frankfurt hat sich ein ansehnliches Angebot entwickelt für diejenigen, die komplett auf tierische Produkte verzichten wollen. Ernährungswissenschaftler raten aber zur Vorsicht. Mehr Von Gianna Niewel

14.08.2012, 21:35 Uhr | Rhein-Main

Kochbuchkolumne Esspapier Es ist angegrillt!

Jamie Purviance hat ein neues vegetarisches Grill-Buch vorgelegt. Es zeigt vor allem, wie wenig er von der Sache versteht. Mehr Von Jürgen Dollase

12.04.2012, 16:22 Uhr | Feuilleton

Marc Buhl: Das Paradies des August Engelhardt Der Ritter der Kokosnuss

Ein Feind alles Gekochten, dessen Bücherhütte in Flammen aufgeht: Marc Buhls neuer Roman Das Paradies des August Engelhardt ist die ideale Lektüre in Zeiten von Ehec und Co. Und Buhls bestes Buch bislang. Mehr Von Martin Halter

17.06.2011, 15:02 Uhr | Feuilleton

Ehec Weiterhin keine Klarheit über Infektionsquelle

Der Verdacht, die mit dem Ehec-Erreger infizierten Patienten aus Frankfurt und Umgebung hätten sich durch die Sprossen eines Betriebes aus Niedersachsen mit dem gefährlichen Darmkeim angesteckt, ist am Montag nicht bestätigt worden. Mehr

07.06.2011, 09:12 Uhr | Rhein-Main

Darmkeim Ehec Das vergiftete Blut

Seit zwei Wochen breitet sich Ehec aus. Ärzte kämpfen um das Leben ihrer Patienten. Epidemiologen suchen verzweifelt nach der Quelle des Erregers. Auf den Spuren einer Krankheit. Mehr Von Nina Belz und Lydia Harder

05.06.2011, 15:11 Uhr | Gesellschaft

Ehec-Krise Sag mir, was ich noch essen kann

Ausgerechnet so gesunde Lebensmittel wie Tomaten, Gurken und Salat stehen in Verdacht, die Welle schwerer Erkrankungen zu verursachen. Sicherheitsfanatiker verzichten völlig auf Rohkost. Muss das sein? Mehr Von Julia Schaaf

05.06.2011, 15:00 Uhr | Gesellschaft

Landwirtschaft Ein schlimmer Frühling für die Bauern

Am Montag sind die Gemüsemärkte wegen Ehec in ganz Deutschland zum Erliegen gekommen. Bauern vernichten Salat - und sehnen sich nach Regen. Mehr Von Jan Grossarth

30.05.2011, 18:43 Uhr | Wirtschaft

Ursachen von Ehec Gelbwasser fürs Gemüsebeet

Gülle gilt als mögliche Ursache des Ehec-Ausbruches. Dabei ist sie als Element eines halbwegs natürlichen Nährstoffkreislaufs im Agrarwesen eigentlich unproblematisch. Mehr Von Richard Friebe

30.05.2011, 12:08 Uhr | Wissen

Ehec-Erreger Zahl der Toten steigt - Streit um Infektionsquelle

Ehec-Infektionen greifen weiter um sich. Über die Gurke als Keimträger ist ein heftiger Streit entbrannt. Spanien und die Niederlande schieben die Schuld von sich. Aber Spanien schloss nun zwei Betriebe wegen EHEC-Verdachts. Mehr

28.05.2011, 11:55 Uhr | Gesellschaft

Bio-Gurken aus Spanien Ehec-Träger Gefährlicher Keim breitet sich in Europa aus

Gurken aus Spanien sind Träger des Ehec-Bakterium. Doch die Spanier behaupten, sie müssten lediglich als Sündenböcke herhalten. Experten suchen nach weiteren Quellen. Die Zahl der Infizierten steigt weiter, drei Todesfälle sind bisher bestätigt. Mehr

27.05.2011, 06:27 Uhr | Gesellschaft

Ehec-Infektionen Die Verbraucher kaufen weniger Salat

Die Furcht vor EHEC-Infektionen hat schon Folgen: Die Kaufzurückhaltung ist spürbar - vom Großhändler bis zum Verbraucher auf dem Wochenmarkt. Gemüsebauern wehren sich gegen Mutmaßungen, falsch gedüngtes Gemüse sei der Grund für die Infektionen. Mehr Von Jan Grossarth und Anne-Christin Sievers

26.05.2011, 10:19 Uhr | Wirtschaft

None Zweiter Ehec-Infektionsherd in Frankfurt

iff./emue. FRANKFURT. Zwei neue Fälle von Ehec-Erkrankungen in Frankfurt deuten darauf hin, dass es entgegen ersten Annahmen weitere Ansteckungsquellen gibt. Bislang waren in der Region fast ausschließlich Mitarbeiter der Frankfurter ... Mehr

26.05.2011, 01:37 Uhr | Rhein-Main

Gefährliche Darminfektion Erste Todesopfer nach EHEC-Infektion

Eine Frau aus Niedersachsen starb am Hämolytisch-urämischen Syndrom - hervorgerufen durch den EHEC-Keim. Der EHEC-Erreger forderte möglicherweise schon weitere Todesopfer. Die Infektionsquelle ist noch immer unbekannt. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

25.05.2011, 11:10 Uhr | Gesellschaft

26 Erkrankte in der Rhein-Main-Region Kantinen reagieren auf EHEC-Infektionen

26 Menschen in der Rhein-Main-Region haben sich nach Angaben des Sozialministeriums mit dem Darmbakterium EHEC infiziert. Am Montag hatte das Frankfurter Gesundheitsamt zwei Kantinen von Pricewaterhouse-Coopers geschlossen. Mehr

25.05.2011, 09:12 Uhr | Rhein-Main

Lebensgefährlicher Darmkeim Viele EHEC-Kranke speisten in denselben Kantinen

Die Frankfurter Gesundheitsbehörde kommt der Infektionsquelle des lebensgefährlichen Darmkeims EHEC näher. Alle in der Main-Metropole bisher gemeldeten Erkrankten haben in derselben Kantine der Unternehmensberatung PWC gegessen. Mehr

24.05.2011, 17:18 Uhr | Rhein-Main
  2 3 4 5 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z